Aufrufe
vor 1 Jahr

TE KW 07

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch D A WAR WAS LOS... (GeSch) In Hatting konnte kürzlich Martha Kirchler ihren 80. Geburtstag feiern. In der Schar der Gratulanten war auch Bürgermeister Dietmar Schöpf, der der Jubilarin im Namen der Gemeinde sehr herzlich gratulierte und die besten Wünsche überbrachte. Foto: privat Gratulationen vom Dorfchef „Feuerwehrmann Sam“ sorgte mit seinen Freunden dafür, dass im „Dorf Pontypandy“ das große Musikfestival abgehalten werden konnte. Fotos: MGT/Dietrich (RS) Ein Bombenerfolg und ein tolles Erlebnis waren vorletzten Dienstag im Rathaussaal Telfs für mehr als 700 kleine und große Zuschauer die Abenteuer des „Feuerwehrmanns Sam“. Die Fans waren restlos begeistert von ihrem aus dem TV bestens bekannten Hel- den und seinen Freunden, die im „Dorf Pontypandy“ dafür sorgten, dass das große Musikfestival trotz vieler Schwierigkeiten stattfinden kann. Wieder ein besonders gelungenes Event der Sport- und Veranstaltungszentren Telfs! (GeSch) In Pettnau feierte unlängst Anna Mom ihren 90. Geburtstag. Unter die Gratulanten mischte sich auch Bürgermeister Martin Schwaninger, der der Jubilarin im Namen der Gemeinde recht herzlich gratulierte. Foto: Gemeinde Pattnau Action auf der Rathausbühne. BRUSTKREBS- FORSCHUNG HILFT, LEBEN ZU RETTEN! Barbara Wallner hat den Brustkrebs überwunden. UNSERE VISION: BIS 2030 SOLL NIEMAND MEHR AN BRUSTKREBS STERBEN! Die Privatstiftung möchte dazu mit Ihrer Hilfe einen Beitrag leisten. Denn wir investieren alle Erträge ausschließlich in die Durchführung gezielter Forschungsprojekte auf diesem Sektor. WWW.BRUSTGESUNDHEIT.AT Dutzende Hände musste „Feuerwehrmann Sam“ nach der überaus erfolgreichen Vorstellung schütteln. RUNDSCHAU Seite 10 15./16. Februar 2017

Pollinger in Fåsnåchtslaune Wichtige GR-Entscheidungen Auch die Goasler fiebern dem Höhepunkt der Pollinger Fåsnåcht, dem großen Umzug am 26. Feber, entgegen. Foto: Theresia Kreuzer Die Skiregion Hochoetz gilt aufgrund des vielfältigen Angebots für alle Altersklassen als besonders beliebt bei Familien. Als kleines Dankeschön organisiert das Team der Bergbahnen ein großes Kinderschneefest in Form der „okidoki“- Winterparty. Robert Steiner, er moderiert gemeinsam mit Christina Karnicnik das „Hallo okidoki“-Wochenendmagazin auf ORF eins, ist vor Ort und führt die kleinen Gäste durch einen vielseitigen Tag mitten im Skigebiet. 15./16. Februar 2017 (GeSch) In Polling laufen die Vorbereitungen für den Fåsnåchtsumzug am Sonntag, dem 26. Feber, auf Hochtouren. Erstmals wird es zwei Aufführungsorte geben. Nämlich um 13 Uhr am Dorfplatz und um ca. 14 Uhr beim Vereinshaus. Mit dabei sind die Musikkapelle Polling, die Hexen, der Laz mit Voter und Gotl, die Krote mit dem Krotenmelcher, die Goasler, Schnapsdrosseln, der Disneywagen, das Komitee und erstmals beim Umzug mit dabei sind die „ Weiiiber’s“. Für Verpflegung ist natürlich bestens gesorgt, für Unterhaltung sorgt nach dem Umzug die Band „Romantik Express“. Im Vorfeld des Umzugs gibt es zwei Veranstaltungen, die bei freiem Eintritt besucht werden können. Kommenden Freitag, dem 17. Feber, findet beim Vereinshaus Polling ab 20 Uhr das „Krote-Melchn“ statt, am Unsinnigen Donnerstag, dem 23. Feber, werden um 20 Uhr beim Vereinshaus die Umzugswägen geweiht. Der Fåsnåchtsverein Polling würde sich über viele BesucherInnen sehr freuen. „okidoki“ – Winterparty Großer Spaß für kleine Leute in Hochoetz Alles „okidoki“ heißt es am Freitag, dem 17. Februar, in Hochoetz. Die Stars der gleichnamigen ORF-Fernsehshow für Kinder schlagen ihre Zelte rund um das Panoramarestaurant auf. Neben viel Action auf der Piste darf gespielt, getanzt, gerätselt und gesungen werden. Langeweile? Fehlanzeige! PERFEKT FÜR KIND UND KEGEL. Durch die kindgerechte Infrastruktur fühlen sich Familien in Hochoetz vom ersten Moment an willkommen. Spezialisierte Skischulen führen zukünftige Pistenflitzer behutsam an den Sport heran. Größere nutzen den spannenden Wildtierparcours und informieren sich dabei spielerisch über den Lebensraum Wald, während Maskottchen Widi auf einer weiteren Strecke mit Hilfe lustig gestalteter Tafeln Tipps zum richtigen Verhalten auf der Piste gibt. Einige Stationen des im Sommer 2016 neu eröffneten Widiversums Hochoetz, dem nachhaltig aufbereiteten Abenteuerland für Familien, bitten auch im Winter zur spaßigen Skipause. TOP ANGEBOTE. Wer seinen Superskitag in Hochoetz plant, ist klar im Vorteil. Sowohl Besitzer der Regio Card als auch der Snow Card Tirol genießen das beliebte Skigebiet in vollen Zügen. Direkt vor der Talstation der Acherkogelbahn stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Einheimische profitieren von attraktiven Tarifen und jeden Samstag sausen Kinder (bis inkl. JG 2001) beim Happy Family Day in Begleitung eines Elternteiles kostenlos über bestens präparierte Pisten. ANZEIGE In der Nähe des Posthofs im Hintergrund sollen Betriebe angesiedelt werden. Bis dahin sind aber noch etliche Verhandlungen notwendig. RS-Foto: Schnöll (GeSch) In Telfs tagt am Donnerstag dieser Woche der Gemeinderat. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Kauf der im Besitz der Raiffeisenbank Telfs-Mieming befindlichen Anteile am Mehrzweckgebäude in Mösern sowie ein Grundankauf im Bereich Moos von der Thöni-Stiftung. Laut Bürgermeister Christian Härting beträgt der Preis für den Ankauf der Anteile am MEIN IN HOCHOETZ MIT MODERATOR ROBERT STEINER Mehrzweckhaus Mösern 159.000 Euro. Der Grundankauf von der Thöni- Stiftung in der Nähe des Posthofs nördlich der Telfer Allee beträgt 550.000 Euro. Angedacht sind dort Betriebsansiedlungen. „Derzeit handelt es sich noch um Freiland. Bis zur Umwidmung und den Verträgen für ein Zufahrtsrecht ist es noch ein langer Weg“, so Härting. KINDER- SCHNEEFEST 17 .02.2017 10.00 – 16.00 Uhr Im Skipass inkludiert SCHIREGION HOCHOETZ Angerweg 13 6433 Oetz T +43 (0) 5252 6385 F +43 (0) 5252 6385-15 info@hochoetz.at www.hochoetz.at RUNDSCHAU Seite 11