Aufrufe
vor 1 Jahr

Stadt-Anzeiger 618

Stadt-Anzeiger Nr. 618 16. Februar 2017 Seite 22 Neuapostolische Kirche Es finden jeden Mittwoch von 19.30 bis 20.30 Uhr sowie jeden Sonntag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr Gottesdienste in der Kampstraße 26 statt. Während des Sonntagsgottesdienstes finden zusätzlich die Vorsonntagsschule für Kinder von 3 bis 6 Jahren und die Sonntagsschule für Kinder von 6 bis 10 Jahren statt. Abweichende Termine entnehmen Sie bitte dem Schaukasten vor der Kirche. Bei Fragen können Sie sich an die Telefonnummer 919883 wenden. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Impressum Stadt-Anzeiger Heimatliches Informationsblatt für die Großgemeinde Horn-Bad Meinberg und Umgebung Kurier-Verlag GmbH & Co. KG www.kurier-verlag.de info@kurier-verlag.de 32805 Horn-Bad Meinberg Kampstraße 10 Telefon:0 52 34 / 20 28-21 Telefax: 0 52 34 / 20 28-29 Redaktionsleitung: Manfred Hütte (verantwortlich) Redaktion: Holger Fretzer (hf) Anzeigen-Gestaltung: Druck.Media.Service Harald und Christiane Hütte Telefon: 0 52 34 / 20 44 99 Telefax: 0 52 34 / 202 9898 info@drucksachenwelt.de Ständige freie Mitarbeiter: Wolfgang Strüßmann (ws) Peter Radszuweit (pr) Arnold Pöhlker (Arnold trifft...) In dieser Ausgabe des Stadt-Anzeigers finden Sie in einer Teilauflage Beilagen der Firma EP: Engelmann, Steinheim-Bergheim. Wir bitten freundlich um Beachtung. Die nächste Ausgabe des Stadt-Anzeigers erscheint am Donnerstag, 9. März 2017 Anzeigenschluss ist eine Woche vorher. Alle urheberrechtlichen Verwertungsrechte, insbesondere für Texte, Bilder, Zeichnungen und Anzeigen, liegen beim Kurier-Verlag. Das Reproduzieren ist ohne Genehmigung des Verlages nicht gestattet und wird strafrechtlich verfolgt. Der Verlag behält sich das Recht vor, eingereichte Texte und Bilder auch im Internet zu veröffentlichen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eingereichter Texte und Bilder. Bei Nichterscheinen aus von dem Kurier-Verlag nicht zu vertretenden Gründen entsteht kein Anspruch auf Haftung bzw. Schadenersatz durch den Verlag. Für unverlangt eingesandte Bilder und Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden; diese verbleiben im Verlag. Zur Zeit gilt Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017. Druckauflage: 16.000 Stück Weltgebetstag am 3. März 2017 Informiert beten - betend handeln Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT). Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene! Auch in unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen in ökumenischen (=konfessionsübergreifenden) Gruppen den Weltgebetstag. Weltgebetstags-Engagierte sind solidarisch und übernehmen Verantwortung, weltweit und vor ihrer Haustür. Ganz nach dem Motto des Weltgebetstags: „Informiert beten – betend handeln“ („Informed Prayer – Prayerful Action“). Ein sichtbares Zeichen dieser Solidarität ist die weltweite Förderung von Projekten für Frauen und Mädchen. Das nächste Schwerpunktland des Weltgebetstags sind die Philippinen. Rund um den Globus, von Samoa bis Chile, werden dazu am 3. März 2017 Gottesdienste gefeiert. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche - alle sind dazu eingeladen! Die Liturgie dafür wurde gemeinsam verfasst von mehr als 20 christlichen Frauen unterschiedlichen Alters und aus allen Regionen des Inselstaates. Der deutsche Titel des Gottesdienstes zum Weltgebetstag lautet: Was ist denn fair? Im Anschluss an die Gottesdienste wird zum Essen von traditionellen Gerichten von den Philippinen eingeladen. Feldrom: 16.00 Uhr ev.-ref. Kirche, Bad Meinberg: 16.00 Uhr kath. Kirche Christkönig, Horn: 18.00 Uhr kath. Kirche Heilig Kreuz. Ev.-ref. Kirche Leopoldstal In Leopoldstal: Gottesdienste: Sonntag, 19. Februar – 11 Uhr – Gottesdienst mit Pfarrerin Stork. Sonntag, 26. Februar – 17 Uhr – Abendgottesdienst mit Liedern und Gedanken aus Taizé, Pfarrerin Schulz. Sonntag, 5. März – 11 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl, Pfarrerin Beverung. Kindergottesdienst: Sonntag, 12. März von 11 bis 12.30 Uhr. Jugendkeller Leopoldstal: Jugendtreff (für Jugendliche von 15 bis 18 Jahren): 14-tägig montags von 18 bis 20 Uhr - 27. Februar. Jungschar (für Kinder von 6 bis 12 Jahren): 14-tägig dienstags von 16.30 – 18 Uhr - 28. Februar. Frauenfrühstück: monatlich dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr - 28. Februar. „Kaffeetreff am Turm“: monatlich mittwochs um 15 Uhr - 15. März: Eine Bilderreise durch den Osten Australiens mit Hans Grollemann. Belladonna: monatlich dienstags um 20 Uhr - 21. Februar: 100% reichen nicht!? Frauen und Perfektionismus, Referentin Monika Korbach. In Veldrom: Gottesdienste: Freitag, 3 März – 16 Uhr – ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag, Vorbereitungsteam, anschließend gemütliches Beisammensein. Sonntag, 12. März – 9.30 Uhr – Gottesdienst mit Pfarrerin Schulz. Kindergottesdienst: Sonntag, 5. März von 11 bis 12.30 Uhr. Seniorennachmittag: monatlich mittwochs um 15 Uhr – nicht im März, da am Freitag, 3. März um 16 Uhr der Gottesdienst zum Weltgebetstag in der ev. Kirche Veldrom stattfindet. Offener Frauentreff und Klöngruppe: am 2. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr - 9. März. Gemeindebüro in Leopoldstal: geöffnet montags und freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 17 Uhr, Telefon 820992. Ev. Kirche Bad Meinberg Gottesdienste: 19. Februar (Sexagesimae) 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche mit Vorstellung der Konfirmanden, Pastorin Lutterjohann-Zizelmann Kollekte: Konfirmandenarbeit. 26. Februar (Estomihi) 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche, Pastor Zizelmann Kollekte: Haus der Kirche Herberhausen. 03. März (Freitag) 16 Uhr: Weltgebetstag in der katholischen Kirche. 04. März (Samstag) 9.30-11.30 Uhr: Kinderkirche (mit Frühstück) im Gemeindehaus. 05. März (Invokavit) 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Zizelmann Kollekte: kirchl. Arbeit mit Flüchtlingen. Kirchbus: Wer mit dem Kirchbus gefahren werden möchte, meldet sich bis spätestens Freitag – zwischen 10 und 11.30 Uhr– im Gemeindebüro (Tel. 99154). Gemeindebücherei, Am Müllerberg 2: Öffnungszeiten: Montag: 16-18 Uhr, Mittwoch: 16-18 Uhr. Veranstaltungen im Gemeindehaus, Am Müllerberg 4: Gruppen und Kreise: Musikgruppen: Flötenanfänger, freitags 16.15-17 Uhr. Flötenkreis, freitags um 17.30 Uhr. Posaunenchor, mittwochs um 20 Uhr. Gospelchor „be more“, donnerstags 19.30-21 Uhr. Kirchenchor Horn-Bad Meinberg, mittwochs 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Horn, Kirchstr. 1. Erwachsenengruppen: Café International, Donnerstag, 16. Februar und 09. März um 13.30 Uhr. Flüchtlingsberatung, Donnerstag, 16. Februar und 09. März um 13-15 Uhr. Bibelgesprächskreis, Montag, 27. Februar um 17 Uhr. Seniorentreff, freitags um 14.30 Uhr. Laienspielgruppe Szenenwechsel, montags 18 Uhr. Frauentreff (für Frauen von ca. 25-50 Jahre), Dienstag, 07. März, 19 Uhr: Teilnahme bei „Typisch Evangelisch“, Frauenfrühstück, Mittwoch, 15. März, 9 Uhr: Sören Mellies stellt die Bahnhofsmission in Lippe vor. Sticktreff, jeden 2. Mittwoch im Monat um 15 Uhr. Hauskreis (für Erwachsene ab 18 Jahren), vierzehntägig, dienstags 19.30 Uhr. Literaturgesprächskreis, Donnerstag, 02. März, 15 Uhr. Seniorentanz, dienstags um 17.30 Uhr. Ausgabe der TAFEL, Freitag, 17. Februar und 03. März ab 14 Uhr. Eltern- Kind-Gruppen: Spielkreis für Kinder, montags 10-11 Uhr. Spielkreis für Kinder ab 1 Jahr, donnerstags 15.30-16.30 Uhr. Geburtsvorbereitung montags um 19.30 Uhr. Gymnastik nach der Geburt, montags um 18.15 Uhr. Kinder- und Jugendgruppen: Gruppe für Schulanfänger, montags 16-17.30 Uhr. Boys Only, für Jungen von 8-12 Jahre, 14-tägig dienstags, 16.30-18 Uhr. Jugendcafé, dienstags 15-18 Uhr. Offener Jugendabend, jd. 1. Freitag im Monat 18-21.30 Uhr. Gemeindebüro: Brunnenstr. 43, Tel. 99154, geöffnet: Mo-Fr 10-12 Uhr, zus. Do 15-17 Uhr. Ev.-ref. Kirchengemeinde Horn Horn: So., 19. Februar – 17 Uhr – Gottesdienst zum Valentinstag mit Pfarrerin Stork, Kirchenmusikerin Utta Grotstollen-Niewald und Sängerin Vanessa Kautz. So., 26. Februar – 11 Uhr – Gottesdienst mit dem Posaunenchor, Pfarrer Zizelmann. So., 5. März – 11 Uhr – Gottesdienst mit Pfarrerin Stork. Seniorenzentrum Haus am Markt – Horn: Fr., 3. März - 10 Uhr, Pfarrerin Stork. Morgengebet im Gemeindehaus: donnerstags 8 Uhr. Öff. Kirchenvorstandssitzung: Fr. 17. Februar - 19 Uhr Beginn mit der Andacht im Gemeindehaus. Holzhausen: So., 19. Februar – 9.30 Uhr – Gottesdienst, Pfarrerin Stork. Offene Tür: Dienstag, 14. März – 15 Uhr. Seniorenresidenz Hermannshof – Holzhausen. Hermannshof II: Freitag, 24. Februar – 10 Uhr – Pfarrerin Stork. Bellenberg: So., 19. Februar – 11 Uhr – Gottesdienst, Pfarrerin Lutterjohann-Zizelmann. Veranstaltungen (nicht in den Ferien): Gemeinschaftsstunde: i.d.R. 2. + 4. Sonntag im Monat - 19.30 Uhr im Gemeindehaus, www.lkg-horn.de. Montags: Handarbeitscafé: 27. Februar um 14.30 Uhr im Gemeindehaus. Leseabend: 6. März um 19.30 Uhr im Gemeindehaus. Jugendkreis Paradise: 14tägig montags 16.30 bis 19.30 Uhr „Alte Post“ (nicht in den Schulferien). Hauskreis I am 1. + 3. Montag im Monat in privaten Haushalten: 20 Uhr (Info-Tel.: 5812). Dienstags: Bastelkreis: 20 Uhr im Gemeindehaus, Kirchstraße 3 (außer in den Ferien). Hauskreis II am 1. + 3. Dienstag im Monat in privaten Haushalten: 20 Uhr (Info-Tel.: 69465). Mittwochs: Frauenhilfe:14-tägig im Gemeindehaus um 14.30 Uhr – 1. März 2016. Chor der Gemeinde: 19.30 Uhr Leitung :Utta Grotstollen-Niewald (nicht in den Ferien). Teenkreis-Mainland (Jugendliche ab 13 Jahren): 19 - 21 Uhr „Alte Post“ (nicht in den Schulferien). Donnerstags: Zentrum Moorlage, Kolberger Str. 2 b (Eingang auf der Rückseite): 9 - 10.30 Uhr „Offener Treff mit Kaffeetrinken und fröhlicher Unterhaltung“. Posaunenchor: 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Leitung Friedrich Rhiemeier. Freitags: Aktiv und Gesund mit Seniorentanz: 17 Uhr im Gemeindehaus. Zentrum Moorlage, Kolberger Str. 2 b (Eingang auf der Rückseite): Kinder-Treff (Kinder von 6 – 12 Jahren):15 – 16.30 Uhr (nicht in den Ferien). Gemeindebüro: Kirchstraße 1, Tel. 3636, geöffnet: Mi. und Do.: 10 - 12 Uhr, Fr. 15 – 17 Uhr. Evangelische Freikirche Horn Jesus erleben Da sagte Jesus zu ihm: So viel Zeit habe ich jetzt schon mit euch verbracht, und du kennst mich immer noch nicht, Phillipus? Wer mich gesehen hat, der hat damit den Vater gesehen.“ (Johannes 14, 9, Die Bibel, NT). Keine andere Gestalt der Menschheitsgeschichte hat so viel bewegt wie er. Keine andere Person hat so viele Anhänger gewonnen wir er. Kein anderer Mensch hat so viele Gegner wie er. Es ist wirklich so: Keiner kommt an Jesus vorbei. Die Geistesgeschichte Europas und des Orients ist nicht zu verstehen, wenn man Jesus aus dem Blickwinkel verbannen will. Aber auch in Asien und Afrika, in Amerika und Australien ist Jesus nicht mehr wegzudenken. Doch die universale Bedeutung von Jesus ist eine Sache. Die persönliche Bedeutung von Jesus für jeden Einzelnen eine andere. Beides gehört zusammen: Die Frage, wer Jesus für die Welt ist, und die Frage, wer Jesus für uns ist. Wenn Sie mehr über ein Leben mit Jesus Christus erfahren wollen, dann sind sie herzlich zu unserem Gottesdienst, sonntags um 10 Uhr in der Horner Burgscheune eingeladen. Hier erleben Sie eine heilende Gemeinschaft, Sie wissen sich mit Ihren Fragen und Sorgen ernst genommen und bei Gott angenommen. Weitere Auskünfte erteilt gern: Pastor Martin Gorski, Telefon 05234/4529. E-Mail: martin-gorski@web.de oder www.freikirchehorn.de. Kath Pfarramt Heilig Kreuz Heilige Messen: Horn – Pfarrkirche Heilig Kreuz: Samstag: 17 Uhr Vorabendmesse, Sonntag: 11 Uhr Hochamt, Werktage: freitags 9 Uhr. Bad Meinberg – Christkönig: Sonntag: 9.30 Uhr Hochamt, Werktage: mittwochs 9 Uhr. Feldrom – St. Josef: Sonntag: 9.30 Uhr Hl. Messe. Beichtgelegenheit: samstags in Horn nach Absprache mit den Priestern des Pastoralverbundes. Pfarrbüro: Bad Meinberg, Parkstraße 57 a (Tel: 9 88 56). Geöffnet: montags, mittwochs, freitags: 9 – 11 Uhr. Das Pfarrbüro in Bad Meinberg ist vom 20.- 24. Februar geschlossen. Caritas Sprechstunde in Horn: dienstags, Begegnungszentrum Heilig Kreuz, 10 – 11 Uhr (nicht in den Ferien). Caritas-Konferenzen, Horn: Montag, 06. März, 19.30 Uhr, Begegnungszentrum Heilig Kreuz. Bad Meinberg: Donnerstag, 02. März, 17 Uhr, Gemeindehaus Hermannsweg 6. Segnungsmesse: Freitag, 17. Februar, 18 Uhr, Christkönig Kirche Bad Meinberg. Weiberfastnacht in Heilig Kreuz: Donnerstag, 23. Februar, 19.30 Uhr, Begegnungszentrum Heilig Kreuz, Externsteiner Straße 4., Eintritt 15,00 Euro. Ein gemütlicher Abend mit Imbiss und Getränken, Polonaisen, Büttenreden und Tanz. Verkleidung ist keine Pflicht aber gerne gesehen. Der Erlös kommt der Sanierung der Christkönig Kirche Bad Meinberg zu Gute. Frühstück nach dem Gottesdienst: Freitag, 24. Februar, 9 Uhr Heilig Kreuz Kirche Hl. Messe, im Anschluss Frühstück im Begegnungszentrum. Kostenbeitrag 2,00 Euro. Verabschiedung Pastor Agu: Sonntag, 26. Februar, 11 Uhr, Hl. Messe in der Heilig Kreuz Kirche Horn, anschl. Empfang und Möglichkeit zur persönlichen Verabschiedung im Begegnungszentrum. Kollekte an diesem Tag für das Projekt von Pastor Agu in Nigeria. Aschermittwoch: 9.45 Uhr, Schulgottesdienst in Hl. Kreuz, 18 Uhr Heilig Kreuz. Creativ mit u.Hu.: Mittwoch, 01. März, 17-19 Uhr. Gemeindehaus Bad Meinberg, Hermannsweg 6. Klönen, basteln, stricken, häkeln. Bringen Sie Ihre UFOs (un-fertigen-Objekte) mit und vollenden Sie diese in gemütlicher Runde. Wir fahren zur Creativa am 15. März nach Dortmund. Anmeldungen ab sofort im Pfarrbüro möglich. Weltgebetstag, Freitag, 03. März:16 Uhr ev.-ref. Kirche Feldrom, 16 Uhr kath. Kirche Christkönig Bad Meinberg, 18 Uhr kath. Kirche Heilig Kreuz Horn. Familiengottesdienst: Sonntag, 05. März, 11 Uhr Heilig Kreuz Kirche Horn. Totengebet: Dienstag, 07. März, 18 Uhr, Heilig Kreuz Kirche Horn. PGR-Sitzung: Montag, 08. März, 19.30 Uhr, Sitzung im Begegnungszentrum Heilig Kreuz, Externsteiner Straße 4. Die Sitzung ist öffentlich. Erstkommunionvorbereitung: Samstag, 11. März, 9.30-14 Uhr, siebte Einheit der Kommunionkinder mit Fest der Versöhnung im Begegnungszentrum Heilig Kreuz, Horn. Seniorenmesse: Dienstag, 14. März, 14.30 Uhr, Heilig Kreuz Kirche Horn, anschl. Kaffeetrinken im Begegnungszentrum. Danksagungsanzeige

Stadt-Anzeiger Nr. 618 16. Februar 2017 Seite 23 Apothekenbereitschaft für Horn-Bad Meinberg bis zum 8. März Unter www.akwl.de werden Ihnen die diensthabenden Apotheken angezeigt. Sie können auch, falls Sie außerhalb der normalen Öffnungszeiten Ihrer Apotheke Medikamentenbedarf haben, die kostenfreie Festnetznummer 0800 00 22 833 anwählen, um die dienstbereite Apotheke in Ihrer Nähe zu erfragen (es werden immer bis zu vier der nächstliegenden Apotheken angesagt). Auch per Mobiltelefon ist die Anwahl unter der Nummer 22 8 33 möglich. Hier fallen Kosten in Höhe von 69 Cent/Minute/SMS an. Der Apothekennotdienst gewährleistet die Arzneiversorgung in dringenden Fällen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten. Der Notdienst beginnt um 9.00 Uhr und endet am folgenden Tag um 9.00 Uhr. Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten ist eine Notdienstgebühr von 2,50 Euro zu zahlen. Die hier angegebenen Apotheken werden für den Suchbegriff „32805 Horn-Bad Meinberg“ unter www.akwl.de angezeigt“. Der Stadt-Anzeiger druckt hier die erste der angegebenen Apotheken ab. Alle Angaben ohne Gewähr. Notdienste Horn-Bad Meinberg und Umgebung 16. 2. Hof-Apotheke, Lange Str. 55, Detmold, 05231/23255 17. 2. Bach-Apotheke, Bachstr. 28, Detmold, 05231/390606 18. 2. Medicum Apo. Röntgenstraße 16, Detmold, 05231/9102000 19. 2. Elisabeth-Apotheke, Elisabethstr. 4, Detmold, 05231/28282 20. 2. LaVie-Apotheke, Ernst-Hilker-Str. 15, Detmold, 05231/3031615 21. 2. Falken-Apo., Paderborner Str. 36, Heiligenkirchen, 05231/47625 22. 2. Apo. Leopoldinum, Hornsche Str. 47, Detmold, 05231/3080380 23. 2. Wall-Apotheke, Mittelstr. 101, Horn, 05234/820100 24. 2. Kronen-Apotheke, Mittelstr. 33, Horn, 05234/2538 25. 2. Rats-Apotheke, Südwall 4, Horn, 05234/820330 26. 2. Apotheke zur Rose, Benekestr. 9, Detmold, 05231/974900 27. 2. Engel-Apotheke, Marktstr. 1, Steinheim, 05233/5232 28. 2. Bad-Apotheke, Parkstr. 55, Bad Meinberg, 05234/9762 1. 3. Hasselbach-Apo., In den Benten 10 F, Pivitsheide, 05232/87836 2. 3. Lortzing-Apotheke, Lange Str. 79, Detmold, 05231/22200 3. 3. MELVIGO Apo., Klingenbergstraße 31, Detmold, 05231/27444 4. 3. Markt-Apotheke, Lange Str. 38, Detmold, 05231/25300 5. 3. Eichholz-Apo., Hornsche Str. 138, Spork-Eichholz, 05231/59319 6. 3. Bahnhof-Apotheke, Bahnhofstr. 1, Detmold, 05231/22556 7. 3. Apotheke an der Post, Bismarckstr. 17, Detmold, 05231/92300 8. 3. Falken-Apo., Paderborner Str. 36, Heiligenkirchen, 05231/47625 Notrufnummern Feuerwehr/Notfälle/Unfälle/ Rettungsdienst 112 Polizei: 110 Krankentransport: 05231/19222 Ärztlicher Notdienst: 116 117 Klinikum Lippe-Detmold 05231/72-0 Augenärztlicher Notdienst: 116 117 Zahnärztlicher Notdienst: 05231/25025 Vergiftungen: 0228/2873211 oder 112 Tierärztlicher Notdienst: Haustierarzt fragen Seelsorge evangelisch 08 00/1-110111 Seelsorge katholisch 08 00/1-110222 Apothekennotdienst: 0800/0022833 Frauen- + Kinderschutzhaus: 05232/8508500 (über AWO Lippe) Sperrnotruf Bank, Kredit, Mobilfunk) 116116 Kreispolizei 05231/609-0 Am Anfang eines jeden Jahres feiert der Löschzug Horn seine „Heilige- Dreikönigs-Feier“. Erstmalig blickte Florian Dinger als neuer Löschzugführer auf das vergangene Jahr zurück. Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Stolze 485 Jahre Mitgliedschaft hatten die acht verdienten Jubilare aus der Ehrenabteilung zusammen. Die Kameraden Karl-Heinz Laurien und Dietmar Lührs sind seit 50 Jahren dabei, Wilfried Kaiser, Hans-Günter Pucker, Hans Rumrich und Kurt Steinhage seit 60 Jahren, Wilfried Diekmann seit 70 Jahren und Helmut Wißbrok seit 75 Jahren. Mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß wurden die langjährigen Mitglieder vom Löschzugführer Florian Dinger und dem Leiter der Feuerwehr, Stephan Beinker, geehrt. Ehrungen bei der „Heilige-Dreikönigs-Feier“ Ehrenamt Die Ehrenamtsbüros der Stadt Horn-Bad Meinberg befinden sich in Horn im Erdgeschoss des Bauamtes und in Bad Meinberg im Büro „Quartiersmanagement“ in der Parkstrasse 63. Sie sind zu den Sprechzeiten (Horn mittwochs 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr, Bad Meinberg (jeden 4. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr) von Mitgliedern des Senioren- und Behindertenbeirates nach Vereinbarung besetzt und erreichbar unter 05234 /201301 (Horn) oder 05234/2055182 oder mobil 0176-50972544 (Bad Meinberg, Frau Sohn). Gewerbeschau „Heimspiel“ am 9. April Noch Aussteller gesucht! Von Freitag, 7. bis Sonntag, 9. April ist Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Horn. Drei Tage lang wird die alljährliche Frühlingskirmes der Stadt rund um den Marktplatz für Besucher geöffnet sein. Ein verkaufsoffener Sonntag und eine Auto- und Zweiradschau in der oberen Mittelstraße machen die Frühlingskirmes am Sonntag zu einem Besuchermagnet. Um die Innenstadt attraktiv zu präsentieren und auch die Vielfalt der heimischen Betriebe zu bewerben, möchte der veranstaltende Verein „In Horn gemeinsam“ (IHG) den Gästen mit der Gewerbeschau „Heimspiel – Lippes erste Freiluftmesse“ am Sonntag, dem 9. April 2017 von 13 bis 18 Uhr in der Horner Innenstadt etwas Besonderes bieten. Heimische Firmen aus Horn-Bad Meinberg und Umgebung bietet sich die Gelegenheit, sich am Frühlingsfest-Sonntag einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Anmeldung bis Mittwoch, 22. März 2017 beim Vorsitzenden des Vereins „In Horn gemeinsam“ (IHG) Friedrich-Wilhelm Runte, Mittelstraße 2, 32805 Horn-Bad Meinberg, Telefon: 05234/5095, Fax: 05234/5380, E-Mail: autohausrunte@t-online.de. 485 Jahre Mitglied im Löschzug Horn Handball-Frauen des TV Horn-Bad Meinberg in den Final Four Durch Siege gegen HC Blomberg- Lippe 3 (19:18) und Müssen-Billinghausen (20:16) haben sich die Horner Handballerinnen der Damen für das „Final Four“ des Kreispokals am 25. Februar qualifiziert. Um 15.00 Uhr spielen die Damen des TV Horn-Bad Meinberg gegen den TSV Schloß Die Handball-Frauen des TV Horn-Bad Meinberg spielen am 25. Februar im Halbfinale in Schlangen um den Einzug ins Kreispokal-Finale. Ehrungen im Löschzug Horn: (v.l.) Heinz-Bernhard Röwe (Verabschiedung aus dem aktiven Dienst), Rolf-Dieter Hanning (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Karl-Heinz Laurien (50 Jahre), Wilfried Diekmann (70 Jahre), Hans-Günter Pucker (60 Jahre), Hans Rumrich (60 Jahre), Dietmar Lührs (50 Jahre), Florian Dinger (Löschzugführer Horn) und Stephan Beinker (Leiter der Feuerwehr). Es geht um den Einzug in das Finale Neuhaus um den Einzug in das Finale am 26. Februar. Austragungsort ist die Sporthalle Rennekamp, in der Badstraße in Schlangen. Aktuell befinden sich die Damen des TV Horn auf dem 2. Platz der Kreisliga mit Aufstiegschancen. Großer Dank des Teams gilt den Fans. Alle neugierigen Handballerinnen sind herzlich willkommen. Trainingszeiten sind für die A-Jugend (15-18 Jahre), Di. 18:30 bis 20:00 Uhr (Sporthalle Waldstadion Bad Meinberg), B-Jugend (13-14 Jahre), Di. 18:30 bis 20:00 Uhr (Bad Meinberg) und Mi. 18:30 bis 20:00 Uhr (Püngelsberg Horn), C-Jugend (11-12 Jahre) Do. 18:30 bis 20:00 Uhr (Bad Meinberg), D-Jugend (9- 10 Jahre), Mo. 18:00 bis 19:00 Uhr (Kleine Turnhalle an der Grundschule Horn) und Mi. 17:00-18:30 Uhr (Püngelsberg Horn), E-Jugend (ab 9 Jahre), Fr. 17:30 bis 19.00 Uhr (Bad Meinberg). GARTENPFLEGE Gellert Rasen mähen, vertikutieren, Dauerpflege, Hecken- und Strauchschnitt, Baumfällund Pflegearbeiten, Häckseldienst, Baumwurzeln ausfräsen Tel.: 0 52 34 / 98 733 Mobil: 0 151 - 222 660 66 Kleinanzeigen Kleinanzeigen bestellen: Telefon 05234-2028-21

Download Ausschreibung - 5. Lippischer Sparkassen-Firmenlauf
Broschüre "Erlebniseinkauf in lippischen Städten" - Land des ...
Sparkasse. Gut für Solingen. - Stadt-Sparkasse Solingen
Artikel downloaden. - Stadt Nürnberg