Aufrufe
vor 1 Jahr

TB_FR_2017_WEB

Duales Studium und duale

Duales Studium und duale Ausbildung mit Theorie und Praxis Finanzamt Freiburg-Land Stefan-Meier-Straße 133 79104 Freiburg Ansprechpartner/in bei der Oberfinanzdirektion Karlsruhe: Frau Mikowski Tel.: 0721 926-7894 Herr Seeger Tel.: 0721 926-7895 E-Mail: Bewerbung-ausbildung@ofdka.bwl.de Bewerbung-studium@ofdka.bwl.de Internet: www.was-gibts-zu-glotzen.de Laufbahn des mittleren Dienstes: Finanzwirt/in** Duales Studium: Bachelor of Laws*** Schnuppertag: ja Praktika (Schüler): ja Bachelorarbeiten: ja (beim Dualen Studium) Ausbildungsbeginn: 1. September Studienbeginn: 1. März oder 1. Oktober Wir sind in Baden-Württemberg eine moderne und bürgernahe Dienstleistungsverwaltung mit sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplätzen im Beamtenverhältnis, zahlreichen Tätigkeitsfeldern, verantwortungsvollen Aufgaben und guten Aufstiegschancen. Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung (Beamter/Beamtin des gehobenen Dienstes) Das Studium in der Steuerverwaltung dauert drei Jahre. Die Studienzeit ist in Fachtheorie und Praxis unterteilt. Das heißt: Sie wenden Ihr theoretisches Wissen gleich in der praktischen Arbeit im Finanzamt vor Ort an und vertiefen es. So können Sie nach Ihrem Abschluss als Bachelor of Laws top ausgebildet in Ihre Karriere bei der Steuerverwaltung starten. An der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg studieren Sie insgesamt 21 Monate Fachtheorie. Hier finden Sie optimale Studienbedingungen durch die klare wissenschaftliche Ausrichtung auf Verwaltungs- und Finanzwissenschaften und die überschaubaren Studierendenzahlen. 52

15 Monate verbringen Sie in dem Finanzamt, das Sie sich fürs Studium ausgesucht haben. Dort machen Sie aus der Theorie echte Praxis: Sie sind Mitglied im Team und arbeiten an realen Fällen mit. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird Ihnen der Hochschulgrad Bachelor of Laws verliehen. Gleichzeitig erwerben Sie damit die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung. Gehalt statt Gebühren: Studiengebühren gibt’s beim Studium in der Steuerverwaltung keine. Stattdessen bekommen Sie schon während des Studiums rund 1.180 Euro jeden Monat als Gehalt. Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung (Beamter/Beamtin des mittleren Dienstes) Die Ausbildung in der Steuerverwaltung dauert zwei Jahre. In dieser Zeit lernen Sie Fachtheorie und Praxis kennen. Das heißt: Sie wenden Ihr theoretisches Wissen gleich in der praktischen Arbeit im Finanzamt vor Ort an und vertiefen es. Nach der Ausbildung sind Sie damit gut gerüstet, um Ihre Karriere bei der Steuerverwaltung zu starten. Für die Fachtheorie werden Sie das Bildungszentrum am Standort Freiburg besuchen. Unterricht in kleinen Gruppen, modern ausgestattete Klassenzimmer mit EDV-Arbeitsplätzen für jeden. 8 Monate umfasst die fachtheoretische Ausbildung. 16 Monate verbringen Sie in dem Finanzamt, das Sie sich für die Ausbildung ausgesucht haben. Dort machen Sie aus der Theorie echte Praxis: Sie arbeiten an realen Fällen mit, lernen Steuererklärungen zu bearbeiten und sind Mitglied im Team. Am Ende der Ausbildung werden Sie die Laufbahnprüfung ablegen. Mit Bestehen der Prüfung erwerben Sie die Befähigung für die Laufbahn des mittleren Dienstes in der Steuerverwaltung und führen die Berufsbezeichnung Finanzwirtin/ Finanzwirt. Ausbildungsplus: Rund 1.120 Euro pro Monat bekommen Sie schon während der gesamten Ausbildung. Nicht schlecht, oder? Ausbildungsbetriebe www.schleiner.de Was gibt’s zu glotzen? Unser Chef ist Finanzminister. Ausbildung zum Finanzwirt, zur Finanzwirtin in der Steuerverwaltung Beste Jobchancen im Finanzamt: www.was-gibts-zu-glotzen.de Duales Studium zum Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung 53