Aufrufe
vor 1 Jahr

TB_FR_2017_WEB

Bachelor in Life

Bachelor in Life Sciences Hochschule für Life Sciences Gründenstrasse 40 4132 Muttenz (Schweiz) Tel.: +41 61 4674242 Internet: www.fhnw.ch/hls Ansprechpartner: Prof. Dr. Frank Pude Tel.: +41 61 4674284 E-Mail: info.lifesciences@fhnw.ch Studium: Life Science Technologies mit den Vertiefungsrichtungen – Biomedizinische Informatik – Medizinaltechnologie – Pharmatechnologie – Umwelttechnologie Molecular Life Sciences mit den Vertiefungsrichtungen – Molekulare Bioanalytik – Chemie Tüfteln, entwickeln und forschen im Bachelor-Studium und die Antworten finden auf die Fragen von morgen. Wollten Sie die Welt schon immer ein kleines bisschen besser machen und interessieren sich für Naturwissenschaften und Ingenieurtechnik? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wenn Sie bei uns Ihren Bachelor of Science machen, bereiten Sie sich auf eine spannende Zukunft vor, inmitten der europaweit grössten Life Science Region, in Basel. Das Studium vermittelt Ihnen das theoretische Grundwissen und mit dem starken Fokus auf die Praxis macht das Studium Sie fit und attraktiv für Arbeitgeber. Die Life Science Technologies sind an der Schnittstelle zwischen Technologie und den so genannten Lebenswissenschaften anzusiedeln. Im Wesentlichen geht es in diesem Wissenschaftsfeld darum, Erkenntnisse aus den Lebenswissenschaften für die Technik nutzbar zu machen und gleichzeitig die Methoden der Ingenieurwissenschaften in den Lebenswissenschaften einzusetzen. Molecular Life Sciences stehen bei uns für die wissenschaftlichen Disziplinen Analytik-Bioanalytik, Chemie- Biochemie, Nanotechnologie-Zellbiologie und Ingenieurtechnik-Molekularbiologie. 82

Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Medien Hoch schu le Offenburg Hochschule für Tech nik, Wirt schaft und Me di en Bad stra ße 24 77652 Of fen burg Te l.: 0781 2050 Internet: www.hs-offenburg.de Studium: Angewandte Biomechanik Angewandte Informatik Betriebswirtschaft Biomechanik Elektrotechnik / Informationstechnik Elektrotechnik / Informationstechnik plus Elektrotechnik / Informationstechnik 3nat Elektrische Energietechnik / Physik Elektrische Energietechnik / Physik plus Energiesystemtechnik Logistik und Handel Maschinenbau Maschinenbau / Werkstofftechnik Mechatronik Mechatronik plus Medien und Informationswesen medien.gestaltung und produktion Medientechnik / Wirtschaft plus Medizintechnik Unternehmens- und IT-Sicherheit Verfahrenstechnik Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik plus Wirtschaftsingenieurwesen Einstiegssemester startING Sie tüfteln an Motoren und Solarzellen, programmieren fußballspielende Roboter, drehen Filme, zeichnen Comics und sorgen dafür, dass Container von Venezuela nach Hamburg transportiert werden: Die Ingenieurinnen und Ingenieure der Hochschule Offenburg arbeiten in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Medien, wo ihr Wissen mehr als gefragt ist. Rund 4.200 junge Menschen aus dem In- und Ausland studieren an den beiden Standorten in Offenburg und Gengenbach. In vier Fakultäten stehen 24 Bachelor- und 19 Master-Studiengänge zur Auswahl. Jahr für Jahr entscheiden sich immer mehr Studienanfänger für die Hochschule Offenburg: In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Studierenden mehr als verdoppelt. Auch rund 500 Studierende aus aller Welt studieren hier pro Semester. Und die Offenburger Studierenden können an mehr als 60 Partnerhochschulen weltweit Auslandserfahrung sammeln. An der Hochschule Offenburg trifft Wissenschaft auf Wirtschaft, denn die Entwicklung der Studiengänge orientiert sich stark am Bedarf der Wirtschaft in der Region. Von den wirtschaftsstarken Unternehmen wird die Hochschule derzeit mit sechs Stiftungsprofessuren unterstützt. Hochschulen 83