Aufrufe
vor 1 Jahr

TB_FR_2017_WEB

AUSBILDUNG? STUDIUM? Am

AUSBILDUNG? STUDIUM? Am besten beides – In der Pflege! Universität Freiburg Bachelorstudiengang Pflegewissenschaft Fehrenbachallee 8 79106 Freiburg Tel.: 0761 270-64890 Internet: www.pflegewissenschaft.uni-freiburg.de Ansprechpartnerin: Hanna Devic E-Mail: pwi-beratung@uniklinik-freiburg.de Sie machen Abitur und müssen sich bald entscheiden: Studium oder Berufsausbildung? Aber am liebsten möchten Sie beides – und das möglichst gleichzeitig? Sie möchten Ihre Potenziale ausschöpfen und patientenorientierte Pflege mit einer anspruchsvollen Hochschulausbildung kombinieren? Sie wollen Theorie und Wissenschaft direkt mit praktischer Arbeit verbinden und sinnvoll miteinander verknüpfen – und vielleicht sogar Karriere machen? Studium: Pflegewissenschaft (B. Sc.) Bis Studienbeginn erfüllen Sie folgende Zugangsvoraussetzungen: • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife • Pflegerische Basisqualifikation (das erste berufliche Ausbildungsjahr in Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflege, absolviert am Universitätsklinikum Freiburg oder an einer anderen staatl. anerkannten Ausbildungseinrichtung) • Im Fach Deutsch befriedigende Leistungen in zwei Halbjahreszeugnissen der deutschen gymnasialen Oberstufe (Bewerber ohne deutsches Abitur legen einen kurzen schriftlichen Deutschtest ab) Das können Sie mit dem Bachelorstudium Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät! Bei uns können Sie sich mit einem besonderen Studium doppelt qualifizieren – in der Pflegewissenschaft und als Gesundheits- und Kinder-/Krankenpfleger/in. Mit einem Bachelor of Science Pflegewissenschaft sind Sie auf die Herausforderungen zukünftiger Pflege bestens vorbereitet und können gemeinsam mit uns die Lücken zwischen Theorie und Praxis schließen. Sie haben Interesse? Wir freuen uns auf Sie! 90

nordjob und vocatium 2017 finden statt in: MESSEN NORD Neubrandenburg: 29. – 30. März Stettin/Szczecin: 4. – 5. April Flensburg: 3. – 4. Mai Oldenburg/Weser-Ems: 16. –17. Mai Bremen: 18. – 19. Mai Lüneburger Heide: 23. – 24. Mai Kiel: 30. – 31. Mai Hamburg Süd: 1. – 2. Juni Lübeck: 13. – 14. Juni Hamburg Nord: 20. – 21. Juni Neumünster: 27. – 28. Juni Schwerin: 28. – 29. Juni Rostock: 5. – 6. Juli Unterelbe/Westküste: 11. – 12. Juli Prenzlau: 19. Oktober MESSEN MITTE / OST Zwickau: 4. April Erfurt: 5. – 6. April Harz: 26. April Dessau–Roßlau: 3. – 4. Mai Dresden: 9. – 10. Mai Hannover: 9. – 10. Mai Chemnitz: 11. – 12. Mai Cottbus: 23. – 24. Mai Kassel: 23. – 24. Mai Hildesheim: 30. Mai Frankfurt (Oder): 31. Mai – 01. Juni Braunschweig-Wolfsb.: 7. – 8. Juni Leipzig/Halle: 7. – 8. Juni Berlin I: 14. – 15. Juni Jena: 14. – 15. Juni Magdeburg: 20. – 21. Juni Göttingen: 26. – 27. September Berlin II: 27. – 28. September Potsdam: 12. Oktober MESSEN WEST Mainz/Wiesbaden: 3. – 4. Mai Dortmund: 4. – 5. Mai Köln I: 9. – 10. Mai Gelsenkirchen: 11. – 12. Mai Gießen: 16. – 17. Mai Kaiserslautern: 18. – 19. Mai Mönchengladbach: 30. Mai Bonn I: 31. Mai Saarbrücken: 31. Mai – 1. Juni Frankfurt/Offenbach: 8. – 9. Juni Trier: 21. – 22. Juni Bielefeld: 27. – 28. Juni Düsseldorf: 4. – 5. Juli Essen: 12. – 13. September Region Koblenz: 14. – 15. September Bonn II: 19. – 20. September Münster: 21. – 22. September Krefeld: 21. – 22. September Köln II: 27. – 28. September MESSEN SÜD Erlangen: 29. März München: 26. – 27. April Oberbay.-Fürstenfeldb.: 3. – 4. Mai Augsburg: 16. – 17. Mai Heidelberg/Mannheim:23. – 24. Mai Aalen: 30. Mai Hof/Vierländereck: 20. – 21. Juni Ingolstadt: 27. – 28. Juni Ulm/Neu–Ulm: 29. – 30. Juni Friedrichshafen: 3. – 4. Juli Stuttgart: 6. – 7. Juli Freiburg: 11. – 12. Juli Nürnberg/Fürth: 11. – 12. Juli Sinsheim: 12. Juli Würzburg: 13. – 14. Juli Pforzheim: 18. – 19. Juli Regensburg: 18. – 19. Juli Landshut: 20. – 21. Juli Stand Dezember 2016 – Änderungen vorbehalten 22 91