Aufrufe
vor 1 Jahr

Wochen-Kurier 7/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn

Lokalzeitung für die Stadt Weiterstadt und die Stadtteile Braunshardt, Schneppenhausen, Gräfenhausen und Riedbahn sowie Gemeinde Büttelborn mit Ortsteilen Klein-Gerau und Worfelden. Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Weiterstadt.

Mittwoch, den 15.

Mittwoch, den 15. Februar 2017 Seite 8 KIRCHLICHE NACHRICHTEN Evangelische Kirchengemeinde Weiterstadt Donnerstag (16.2.): 16 Uhr Konfirmanden im MMHS, Pfarrerin Simone Bachinger Samstag (18.2.): Konfi-Samstag im MMHS, Konfirmandengruppe Pfarrerin Simone Bachinger Sonntag (19.2.): 10 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Simone Bachinger Montag (20.2.): 16 Uhr GoKl, Gottesdienst für die Kleinen mit Pfarrerin Inka Gente Dienstag (21.2.): 15.45 Uhr Konfirmanden im MMHS, Pfarrer Raphael Eckert- Heckelmann; Ab 18 Uhr Trauergruppen im EKHS; 20 Uhr Theatergruppe T-Time im MMHS Mittwoch (22.2.): 15 Uhr Ev. Frauenhilfe im MMHS; 16.30 Uhr „Offener Handarbeitstreff“ im ETHS; 19 Uhr „Mädchentreff“ im EKHS; ab 19 Uhr Trauergruppen im EKHS; 20 UhrKirchenchor MMHS Evangelische Kirchengemeinde Gräfenhausen- Schneppenhausen Sonntag (19.2.): 10 Gottesdienst (Pfr. Stiller), Thema: „Die Gelassenheit des Reiches Gottes“ Montag (20.2.): 14.30 Uhr Frauenhilfe (Ev. Gemeindehaus); 16 Uhr GoKl, Gottesdienst für die Kleinen in der ev. Kirche in Weiterstadt, Thema: „Der kleine Spatz“; 18.30 Uhr Schwangerschaftsgymnastik (Ev. Gemeindehaus), 19.30 Uhr Ausschuss Gottesdienst und Kirchliches Leben (Ev. Gemeindehaus) Dienstag (21.2.): 16.15 Uhr Konfi-Unterricht (Ev. Gemeindehaus); 18.30 Uhr Rückbildungsgymnastik (Ev. Gemeindehaus) Donnerstag (23.2.): 15 Uhr Seniorengymnastik (Bürgerhaus Schneppenhausen); 16.30 Uhr Konfi-Unterricht (Ev. Gemeindehaus); 19 Uhr Patentreffen des Asylkreises (Ev. Gemeindehaus) Samstag (25.2.): 10 bis 17 Uhr Offene Kirche Evangelische Landeskirchliche Gemeinschaft Weiterstadt Donnerstag (9.2.): 9.30 Uhr Krabbelkreis für Kinder von 0 bis3 Jahren; 10 Uhr Bibelgesprächskreis Freitag (10.2.): 18.30 Uhr weE- Cend für Teens und Jugendliche ab 12 Jahren Sonntag (12.2.): 10 Uhr Gottesdienst mit parallelem Kindergottesdienst, anschl. gemeinsames Mittagessen mit Jürgen Mette Dienstag (14.2.): 15.45 Uhr Mini Kids Mittwoch (15.2.): 15 bis 18 Uhr Bücherstube; 15.15 Uhr Kinderstunde von sechs bis acht Jahren; 16.30 Uhr Jungschar für Kinder ab neun Jahre Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer Donnerstag (16.2.): 16 Uhr Eucharistiefeier in Braunshardt; 20 Uhr Probe des Kirchenchors im Gemeindezentrum; 19 Uhr Sitzung des KBV-Vorstands im Pfarrbüro; 20 Uhr Sitzung des Verwaltungsrates im Pfarrbüro Freitag (17.2.): 17.30 Uhr Gruppenstunden der Pfadfinder im Gemeindezentrum und im Ostflügel des Schlosses in Braunshardt; 18.30 Uhr Vesper in Weiterstadt; 19 Uhr Eucharistiefeier in Weiterstadt Samstag (18.2.): 9 bis 12 Uhr Kindersachenbasar des Kindergartens im Gemeindezentrum, Hans-Böckler- Straße 1b; 16.30 bis 20 Uhr Helau und Ahoi! - Faschingsparty für Sieben- bis Vierzehnjährige im Ostflügel des Schlosses in Braunshardt; 18 Uhr Eucharistiefeier in Weiterstadt, anschließend Beichtgelegenheit; 19 Uhr Abschlusskonzert des Orgelwinters mit dem Bolongaro- Sextett in St. Ludwig, Wilhelminenplatz 9, Darmstadt Sonntag (19.2.): 9.30 Uhr Eucharistiefeier in Braunshardt, der Pfarrbus fährt; 9.45 Uhr Firmvorbereitung im OG des Gemeindezentrums; 11 Uhr Eucharistiefeier für †† Marianne und Alexander Thomas und für †† Philomena und Georg Halter und für † Michael Wiest in Weiterstadt, parallel dazu Kinderwortgottesdienst zu „Nächstenliebe“ im Gemeindezentrum Montag (20.2.): 16 Uhr Eucharistiefeier in Braunshardt; anschließend Beichtgelegenheit; 19.30 Uhr Vorbereitungstreffen für die Frühschichten in der Fastenzeit im Pfarrbüro Dienstag (21.2.): 14 Uhr Rosenkranz in Weiterstadt; 14.30 Uhr Eucharistiefeier für †† Erich und Adelheid Walter sowie für † Karl-Heinz Walter in Weiterstadt; 15 Uhr Seniorennachmittag im Gemeindezentrum: Sitzgymnastik mit Monika Schadt Mittwoch (22.2.): 7.30 Uhr Eucharistiefeier in Braunshardt, 14 bis 17 Uhr Sprechstunde von Jutta Seliger (ökumen. AK Asyl) Jehovas Zeugen Freitag (17.2.): 19 Uhr Betrachtung verschiedener Themen anhand der Bibel Sonntag (19.2.): 17 Uhr Vortrag: „Jehova der große Schöpfer“. Im Anschluss Betrachtung des Themas „Jehova belohnt alle, die ihn aufrichtig suchen“ LOKALES Ein ruhiger Botschafter der Kulturen Hessenwaldschule: Lehrer Semsettin Keles nach 36 Jahren in den Ruhestand verabschiedet Weiterstadt – Semsettin Keles gehörte zu denen, die der interkulturellen Bildung an der Hessenwaldschule ein Gesicht gaben. 36 Jahre lang unterrichtete er hier Türkisch und er sei als Lehrer nicht nur Wissensvermittler, sondern auch Botschafter gewesen, sagte Schulleiter Markus Bürger bei der Verabschiedung des Pädagogen in den wohlverdienten Ruhestand. Der Schulleiter würdigte Semsettin Keles als verlässlichen Partner und als Lehrer, der Werte vermittelte – Toleranz, Offenheit und Respekt. Angesichts der gegenwärtigen Entwicklung in Polen, Ungarn, den USA, der Türkei, aber auch in Deutschland sei dieses Wirken von besonderem Wert. Da Semsettin Keles ein begeisterter Radler ist, überreichte man ihm Radfahrkarten für Südhessen und einen Helm, damit er sein Hobby ungefährdet genießen kann. Bürger rechnete hoch, dass der frischgebackene Pensionär im Laufe seiner Tätigkeit an der Hessenwaldschule Semsettin Keles (dritter von links) an seinem letzten Arbeitstag: Schulleiter Markus Bürger (zweiter von links) würdigte ihn als kulturellen Botschafter. lör-foto eine Strecke bewältigte, die ihn 153-mal um die Welt geführt hätte. Unter Anleitung und Begleitung von Musiklehrerin Elke Eßinger trug ein Lehrerchor das türkische Lied „Tiren gelir“ vor, Personalratsvorsitzende Dr. Barbara Rink-Salzer erinnerte daran, dass Semsettin Keles immer am Nachmittag unterrichtet hat. Bekanntlich sei die siebte und achte Stunde nicht immer ganz einfach, so die Personalratschefin. Dennoch könne sie sich nicht daran erinnern, dass es wirklichen Ärger mit Schülern Tag des offenen Unterrichts an der Hessenwaldschule Der Tag des offenen Unterrichts geht zum ersten Mal in der neuen Hessenwaldschule über die Bühne. Am Samstag, dem 18. Februar, werden an der Wolfsgartenallee um 10 Uhr die Türen weit geöffnet. Dann strömen die Besucher in das hochmoderne Gebäude, das zu Beginn dieses Schuljahres bezogen wurde und inzwischen in architektonischen Fachzeitschriften für Schlagzeilen sorgt. Aufgeteilt in großzügige Jahrgangsbereiche, ausgestattet mit modernsten Medien und lichtdurchfluteten Räumen, ist eine Schule der Moderne entstanden. Beim Tag des offenen Unterrichts können zukünftige Schüler den Unterricht selbst erleben und sich über die vielfältigen Möglichkeiten an der kooperativen Gesamtschule informieren, die neben den verbundenen Haupt- Realschulklassen einen gymnasialen Zweig bietet. Auch die angesehene Huada-Chinesisch-Schule, die in die Hessenwaldschule integriert ist, trägt zum Gelingen dieses Tages bei. In der Kulturhalle sind Tänze zu sehen. In den Klassen warten die unterschiedlichsten Projekte auf die Besucher. Präsentationen in Spanisch und gegeben hätte. Die unaufgeregte Art von Semsettin Keles habe es erleichtert, auch mit etwas „aktiveren Jungs“ klar zu kommen, so Rink-Salzer. Sie wünschte Semsettin Keles, dass er seinen Ruhestand noch lange im Kreise seiner Familie genießen kann. lör Französisch, English-Games, eine Gerichtsverhandlung zum Wert des menschlichen Lebens, Mitmach-Experimente in Chemie, die Herstellung von Holzspielzeugen und die Arbeit mit Modulen stehen unter anderem zur Auswahl. Für die gewohnt reichhaltige Bewirtung sorgen die Eltern der jetzigen Fünftklässler. Der Tag des offenen Unterrichts endet um 12.30 Uhr. lör WASSERQUALITÄT Er ist ein ständiger und unsichtbarer Bestandteil des Trinkwassers, das aus unseren Hähnen fließt - zum Problem wird Kalk aber erst, wenn er sich in Rohren, Leitungen und Geräten festsetzt oder auf den Armaturen in Bad und Küche niederschlägt. „Dies kann mit der Zeit die Kaffeemaschine außer Gefecht setzen oder - schlimmer und wesentlich kostenintensiver - etwa die Geräte zur Warmwasserbereitung beeinträchtigen“, berichtet Fachjournalist Martin Blömer von der Ratgeberzentrale.de. Wichtig Kalk hat keine Chance Mit einer permanenten Wasserbehandlung Schäden an Rohren und Geräten vermeiden Das kalkhaltige Wasser wird mit einer individuell eingesetzten Wasseraufbereitung wirksam behandelt. Foto: djd sei es daher, die Wasserhärte - also den Kalkanteil - in der eigenen Region zu kennen und entsprechend zu handeln. Wie es um die Wasserqualität bestellt ist, kann man bei den örtlichen Stadtwerken oder anderen Versorgungsbetrieben erfragen. In den meisten Regionen Deutschlands strömt Nass von mittlerer bis hoher Härte durch die Leitungen. „Jedes Wasser ist anders - und benötigt daher jeweils passende Lösungen zur Behandlung. Allheilmittel gibt es nicht“, betont Markus Hoffmann von watercat. Bewährte und besonders umweltfreundliche Verfahren zur Wasseraufbereitung stehen nach seinen Worten mit Ionentauschern oder Geräten Markus auf Basis des sogenannten Katalysatorprinzips zur Verfügung. Bei einem Katalysator wird das Wasser in einen mit Spezialgranulat gefüllten Behälter geleitet. Kalk kristallisiert aus, die entstehenden Kristalle bleiben schwebend im Wasser und werden einfach ausgeschwemmt. Ionentauscher wiederum dienen zur dauerhaften Entkalkung: Im Inneren des Behälters wird der Kalk mit einem Spezialharz gebunden, Ablagerungen lassen sich somit verhindern. Mehr Details gibt es unter www.watercat.de. Hoffman empfiehlt Verbrauchern, eine individuelle Beratung zu nutzen, um sich dauerhaft vor Kalkschäden im Haushalt zu schützen: „In jedem Fall ist es auf Dauer kostengünstiger, Vorsorge zu treffen, statt später teure Schäden an Geräten und Leitungen beseitigen zu lassen.“ Unter Telefon 0800-62927737 beispielsweise können Verbraucher eine kostenfreie Beratung zu Kalkproblemen im Haus nutzen. djd SCHADT Wasseraufbereitung & Sanitär Wasser ist das wohl am strengsten kontrollierte Lebensmittel. Der Kalkanteil kann allerdings Leitungen beschädigen. Foto: djd Kalkprobleme müssen nicht sein! Mit einer modernen Wasserenthärtungstechnik wirken Sie allen Kalkproblemen in Ihrem Haus entgegen. Informieren Sie sich jetzt! JÜRGEN SCHADT Wiener Straße 17 · 64572 Büttelborn Telefon 0 61 52 / 8 62 15 · Telefax 0 61 52 / 4 03 45 Heizung - Sanitär - Kundendienst Goethestraße 71 | 64347 Griesheim Tel. 0 61 55 / 79 65 58 | Fax 0 61 55 / 79 65 57

Mittwoch, den 15. Februar 2017 Seite 9 MODERNES BAUEN UND WOHNEN Wir führen aus: Abbrucharbeiten u. Erdarbeiten jeder Art Die Tiefgarage für den Müll Per Knopfdruck wird der Abfall im Boden versenkt und verschwindet spurlos Paolo Strollo Brunnenweg 1 . 64331 Weiterstadt Telefon 0 61 50 / 1 86 50 30 . Fax 0 61 50 / 1 86 50 31 · info@strollo.de Wir kümmern uns um Ihr Wohlbenden Höchste Energieefzienz Höchste Energieefzienz Wilhelm-Leuschner-Str. 74 64347 Griesheim Telefon 06155/8373-0 Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Samstag 9-12 Uhr www.geissgmbh.de Ihr Partner für WERU-FENSTER EXTREM LANGLEBIG & SEHR PFLEGELEICHT 10% auf alle Überdachungen + 1 LED-Set bis zum 28.02.2017 K&D Überdachung GmbH Kobaltstraße 6 65428 Rüsselsheim www.KD-Ueberdachung.de 5% auf alle Markisen Preis muss individuell kalkuliert werden. bis zum 28.02.2017 GmbH Ingenieurbüro ATEC 200 km kostenlose Lieferung von Bausätzen ab Werk Rüsselsheim bis zum 28.02.2017 Hochwertige Überdachungen & Carports MADE IN GERMANY Tel.: 06142 330600 info@kd-ueberdachung.de TOP Preise direkt vom Hersteller Seit März auch in Ingolstadt • Beratung & Planung • Projektsteuerung Hochbau / Tiefbau • SiGeKo Sicherheits- & Gesundheitsschutzkoordination • Gutachten / Immobilienbewertung Bessunger Str. 61 • 64347 Griesheim Tel.: 0 61 55 / 795 09 04 • Fax: 0 61 55 / 795 09 05 info@ingenieurbuero-atec.de • www.ingenieurbuero-atec.de Wohin mit dem Müll? Klar, Bioabfall kommt in die grüne Tonne, Papier in die blaue und der Rest in die schwarze. Soweit so gut. Doch wohin mit den Tonnen selbst? Bis zu vier Mülltonnen haben deutsche Haushalte. Diese nehmen oft wertvollen Platz am Haus, in der Einfahrt oder im Garten weg. Zudem sind sie unansehnlich und stören die Optik. Während es im Sommer außerdem oft zu einer Besser leben – mit Ihrer Lokal-Zeitung! Werden die Mülltonnen nicht gebraucht, verschwinden sie in nur acht Sekunden im unterirdischen Mülltonnenhaus. Dazu öffnet eine elektrische Vorrichtung automatisch den Deckel und befördert die Müllboxen via Fernsteuerung auf Erdniveau. Foto: epr/trafik up BAUTROCKNUNG Fa. Peter Kindermann Schneppenhäuser Str. 49 · 64331 Weiterstadt Ihr starker Partner wenn es um Austrocknungen geht Austrocknung nach Wasserschäden Estrich-Dämmschicht-Trocknung Neu- und Altbau-Trocknung Leckortung/Infrarot-Thermografie Sofortmaßnahmen Schadenanalyse/Feuchtemessungen unangenehmen Geruchsentwicklung kommt, kann feuchter Abfall im Winter anfrieren. Doch das Abfallkonzept der Firma trafik up lässt die Tonnen jetzt per Knopfdruck in nur circa acht Sekunden verschwinden. Der Subsafe®, ein Müllcontainer aus stabilem, glasfaserverstärktem Kunststoff mit eingebautem Lift, versenkt die Tonnen in das unterirdische Mülltonnenhaus. Dazu öffnet eine integrierte elektrische Hebevorrichtung automatisch den Deckel und befördert die Boxen via Fernsteuerung oder Wandschalter auf Erdniveau. Insbesondere in dicht besiedelten Ballungsräumen, wo Platz rar ist, hat sich das raumsparende Konzept bewährt. So kann, wer mag, auch Gasgrille, Fahrräder, Mofas, Motorroller oder Spiel- und Gartengeräte dort 24-STUNDEN-SERVICE 06150/52736 verstauen. Doch perfekt ist die „Tiefgarage für den Müll“, um die gestalterische Einheit und optische Wirkung des Hauses zu erhalten. Dazu kann der Deckel farblich nach den persönlichen Wünschen angepasst werden. Die Verschönerung trägt nicht zuletzt zur Wertsteigerung der Immobilie bei. Auch alle anderen Unannehmlichkeiten herkömmlicher Mülltonnen verschwinden buchstäblich. Ungeziefer bleibt ebenso draußen wie der Subsafe® vor widerrechtlicher Fremdbefüllung, Vandalismus, Regen und Sturm schützt. Zudem kann der Lift stufenlos angehalten werden und ist somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Zum Einbau muss lediglich eine Grube ausgehoben werden, die rund zehn Zentimeter größer als die Mülltonnengarage selbst ist. Des Weiteren ist ein 230-Volt-Anschluss für die Elektrik nötig. Erhältlich ist der Subsafe® in drei verschiedenen Größen, und zwar für zwei, drei oder vier Mülltonnen à 240 Liter. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis ein überfahrbarer Deckel mit 650 Kilogramm Radlast lieferbar. Die Hebevorrichtung kann auch individuell in Kellerschächte oder Betonwannen eingebaut werden. Weitere Informationen erhält man unter www. trafikup.de. epr Alepidis GmbH TIEFBAUUNTERNEHMEN seit 1994 Kabel- & Erdarbeiten Kanalarbeiten / Entwässerung rund ums Haus Oberflächenreparaturen Naturstein / Pflaster / Beton etc. Bodenaustausch / Untergrundverbesserung Alepidis GmbH | Magdalenenstr. 11 | 64347 Griesheim Tel. 0 61 55 / 8 77 55 50 | Fax 0 61 55 / 8 77 55 52 info@alepidis.de | www.alepidis.de Wochen-Kurier WIR SUCHEN im Auftrag unserer Kunden – mit genehmigter Finanzierung – vermietete Eigentumswohnung in Darmstadt und Umkreis… Angebote bitte an Kaufmann Immobilien 06150-5417177 www.ck-immo.com VERTRAUEN auch Sie der Nummer 1 der hessischen Immobilienmakler (lt. www.makler-empfehlung.de)... WIR SUCHEN für Kunden unseres Hauses: Wohnungen und Häuser zum Kauf. Für Sie als Verkäufer kostenfrei. Vertrauen auch Sie Ihrem Immobilienprofi vor Ort: Kaufmann Immobilien 0 61 50 / 5 41 71 77 www.ck-immo.com Gräfenhausen…GENIALE Immobilie… WOHNEN & ARBEITEN & VERMIETEN… großzügige Immobilie mit Platz und Größe zum Kaufpreis von € 599.000…weitere Angaben, Bilder und Energieausweis auf unserer Homepage. Kaufmann Immobilien 0 61 50 / 5 41 71 77 www.ck-immo.com WIR SUCHEN DRINGEND: für persönlich vorgemerkte Kaufinteressenten mit Finanzierungsbestätigung. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin. Ihr Immobilienprofi vor Ort: Kaufmann Immobilien 0 61 50 / 5 41 71 77 www.ck-immo.com HANDWERK Bausanierung aller Art mit Architekt im Haus! Dachdecker, Zimmerei, Klempner, Maler, Stuckateur, Trokkenbau, Fliesen, Rohbau, kl. Reparaturen, Innenausbau. Schnell, Sauber und Preiswert. Kostenlose Angebote RD-Bauservice UG, Weiterstadt Tel. 0176/56859126, www.rdbauservice.de VERMIETUNG Tiefgaragen-Stellplätze in 64347 Griesheim (am Kirschberg), Wilhelm-Leuschner-Str. 156, ab sofort frei. Hausverwaltung Tel. 069 / 63151797 Möblierte 1-Zimmerwohnung für Wochenendpendler in Griesheim. Souterrain: 375 € Warmmiete. Kontakt: Frau Eschke, Tel. 06150 / 9159943

Wochen-Kurier 10/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 5/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 32/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 13/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 22/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 47/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 23/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 20/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 46/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 9/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 15/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 14/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 5/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 31/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 25/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 40/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 30/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 35/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 29/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 48/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 7/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 33/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 37/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 28/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 34/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 6/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 21/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 19/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 42/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 10/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn