Aufrufe
vor 5 Monaten

Volk Verlag München Programm Frühjahr 2017

Das aktuelle Frühjahrsprogramm 2017 Volk Verlag München.

s nicht immer die

s nicht immer die Würzburger Residenz sein: Von der ro 8-3-86222-091-5 lag München lkverlag.de 153 × 250 SPINE: 22.5 FLAPS: 0 16,90 Euro ISBN 978-3-86222-060-1 Volk Verlag München www.volkverlag.de 153 × 250 SPINE: 16.5 FLAPS: 0 AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN 20 Frühjahr 2017 Bayern auf unbekannten Pfaden entdecken Weinberge, Wälder und Weiherlandschaften vereinen sich im Herzen Frankens zum Steigerwald. Eine unverfälschte Landschaft: Fast der gesamte Steigerwald ist heute Naturpark. Durch lichte Wälder mit ihren mächtigen Eichen und Buchen, vorbei an Mooren und Wiesentälern schlängelt sich ein Netz an Rad- und Wanderwegen. Im Nordosten setzt die UNESCO-Welterbestadt Bamberg mit den Zeugnissen ihrer tausendjährigen Geschichte wie dem Kaiserdom oder der verwinkelten Altstadt kulturelle Glanzpunkte. Wahrzeichen der ländlichen Kultur und einer 700 Jahre alten fränkischen Dorfgeschichte ist hingegen das Freilandmuseum Bad Windsheim. Im Westen des Steigerwaldes gedeihen die feinen Weine der Region, während der Osten einer anderen Spezialität vorbehalten ist: In der Aischgründer Teichlandschaft wird seit dem Mittelalter der hiesige Spiegelkarpfen gezüchtet. Werner Rosenzweig stellt diesen Landstrich, wie sich ihn der ruheliebende, kulturbegeisterte Feriengast kaum idealer vorstellen kann, in über 50 Ausflugs- und Erlebnistipps nun endlich einem breiteren Publikum vor. Umfangreiches Bildmaterial, darunter zahlreiche Luftaufnahmen, zeigen dieses „Schlaraffenland“ in all seinen Facetten. Werner Rosenzweig Werner Rosenzweig wurde 1950 in der kleinen mittelfränkischen Stadt Herzogenaurach geboren. Seine berufliche Laufbahn führte ihn in alle fünf Kontinente. Zurückgekehrt begann er im Jahr 2009 mit dem Schreiben von Regionalkrimis, deren Handlungen im Aischgrund spielen. Heute lebt, wohnt und schreibt der Autor in dem kleinen fränkischen Dorf Röttenbach, dem Tor zum Aischgrund. Den Steigerwald kennt er seit seiner Jugend wie seine Westentasche. Bereits erschienen Burgruine bis zu Tilman Riemenschneiders letztem ibt es in Mainfranken viele Ausflugsziele abseits der etenen Wege. Für Rainer Leng, Historiker und Mittelhmann, ist das Weinland Mainfranken vor allem ein er Burgen und Klöster. In seiner Freizeit erkundet er chaftlich gern auf dem Motorrad die uralte Kulturlandm Mittellauf des Mains. Seine spannendsten Entden hat er in „Unbekanntes Mainfranken“ zusammenge- Dazu gehört nicht nur eine beinahe unbekannte Kirche rzburger Barockbaumeisters Balthasar Neumann, sonch das schönste Tal zum Wandern im Spessart und der dem die Steine für die Dome in Worms, Speyer und geschlagen wurden. Und natürlich ist der Autor auch linarischen Genüssen Mainfrankens erlegen: Er weist g zur legendären Meterbratwurst, zu hausgemachten , zu urigen Wirtshäusern und verrät schließlich auch, eine Lieblingsweine gibt. Rainer Leng Unbekanntes Mainfranken Rainer Leng Unbekanntes Mainfranken Von Burgen, Bildschnitzern und Bratwürsten Im Chiemgau wurde vor mehr als 150 Jahren der moderne Fremdenverkehr erfunden und heute gehört die Region rund um den Chiemsee zu den am besten touristisch erschlossenen Gebieten in Bayern. Gibt es also überhaupt einen „unbekannten Chiemgau“? Die Kunsthistorikerin und Journalistin Katja Sebald ist der Meinung, es müssen nicht immer Herrenchiemsee und Kampenwand sein. Ihr Ziel ist es, die unbekannten Schönheiten aufzuspüren – die oftmals nur ein paar Schritte von den überlaufenen Sehenswürdigkeiten entfernt liegen. Auf ihrer Reise besucht sie die Römer in Seebruck, geht der Legende von der Wassertrinkerin aus Frasdorf nach, begegnet dem unbekannten Meister von Rabenden und lässt sich den Kaiserschmarrn auf der Hefteralm schmecken. Eindrucksvolle Abbildungen – darunter zahlreiche Luftbildfotografien – zeigen den Chiemgau von seiner schönsten Seite und aus ungewohnter Perspektive. Katja Sebald Unbekannter Chiemgau Katja Sebald Unbekannter Chiemgau Von Millibauern, Madonnen und Marzipan rainer leng Unbekanntes Mainfranken Von Burgen, Bildschnitzern und Bratwürsten Hardcover mit Leseband, 296 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen 19,90 Euro ISBN 978-3-86222-091-5 katja sebald Unbekannter Chiemgau Von Millibauern, Madonnen und Marzipan Hardcover mit Leseband, 208 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen 16,90 Euro ISBN 978-3-86222-060-1 katja sebald Unbekanntes Fünfseenland Von Fischern, Fürsten und Fantasten Hardcover mit Leseband, 288 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen 19,90 Euro ISBN 978-3-86222-210-0 werner schäfer Unbekannter Bayerischer Wald Von Wallfahrern, Wirtshäusern und vom Walderleben Hardcover mit Leseband, 272 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen 19,90 Euro ISBN 978-3-86222-125-7

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN 21 Frühjahr 2017 » weiterer Band der erfolgreichen Unbekannt-Reihe: Steigerwald inkl. Aischgrund » authentische Tipps von einem Insider » umfangreiches (Luft-)Bildmaterial Werner Rosenzweig Unbekannter Steigerwald Von Kelten, Karpfen und Kräutern Hardcover, 13,5 x 20 cm, ca. 300 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen ca 19,90 Euro ISBN 978-3-86222-242-1 Mai 2017

Volk-Verlag Vorschau Herbst 2017
volkagentur
Volk Verlag München - Verlagsvorschau Herbst 2016
volkagentur
Volk Verlag München - Verlagsvorschau Frühjahr 2015
volkagentur
Aktuelle Neuerscheinungen München - Volk Verlag
volkverlag.de
Volk Verlag München – Verlagsvorschau Frühjahr 2016 – Lust auf Bayern
volkagentur
Volk Verlag München – Verlagsvorschau Herbst 2015
volkagentur
volk verlag – Verlagsprogramm Herbst 2014 – Lust auf Bayern
volkagentur
Tre Torri Verlagsprogramm - Selection - Frühjahr 2017
tretorri
Amra Verlag · Frühjahr 2013 - Prolit Verlagsauslieferung GmbH
prolit.de
Frühjahr 2014 - beim PapyRossa Verlag!
papyrossa.de
ARCHITEKTUR KUNST FRÜHJAHR - Jovis Verlag
jovis.de
Unser aktuelles Programm - Ellert & Richter Verlag GmbH
ellert.richter.de
Verlag KOMPLETT-MEDIA München Grünwald
komplettmedia