Aufrufe
vor 4 Monaten

Volk Verlag München Programm Frühjahr 2017

Das aktuelle Frühjahrsprogramm 2017 Volk Verlag München.

AKTUELLE

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN Almwirtschaft ist „Weiberwirtschaft“ Die Almerinnen führen fast ein Leben wie die Elfen, streifen in der Frühe mit leichten Sohlen über die tauigen Alpenkräuter, verschwinden im Morgennebel, singen auf dem Felsgestein, dass man nicht weiß, von wannen es „ kommt und schallt, trinken nur Milch und Wasser und schlummern im Heu, das sie kaum eindrücken.“ Ludwig Steub (1812 –1888) 8 Frühjahr 2017 Die Sennerin war schon im 19. Jahrhundert ein Klischee – eine schöne junge Frau, fröhlich und fleißig, in der idyllischen Abgeschiedenheit der sommerlich blühenden Alm. Darin steckt aber ein wahrer Kern: In den bayerischen Alpen und im benachbarten Tiroler und Salzburger Land war die Bewirtschaftung der Almen im Sommer schon immer in Frauenhand. Neben „Übriggebliebenen“, also ledigen älteren Frauen, waren es vor allem die jüngeren Töchter der Bauern, die gerne die Almarbeit übernahmen, schließlich bot das Leben auf der Alm eine der wenigen Möglichkeiten, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Auf den Bergen fanden die Frauen ihren Freiraum – fast schon eine frühe Form der Emanzipation. Auch heute ist die Alm wieder zum Sehnsuchtsort für Frauen geworden. Leben und arbeiten in und mit der Natur, hoch droben in den Bergen, ist ein Traum für viele. Sie verbinden damit Vorstellungen von Ruhe, Ab ge schiedenheit, Ursprünglichkeit und Freiheit. Sennerinnen früher und heute – was waren und sind das für Frauen? Was hieß es früher, als Frau alleine eine Alm zu bewirtschaften? Und was bedeutet es heute? Johanna Bauer erzählt von ihren eigenen Erfahrungen als Sennerin und lässt Alte und Junge, Erfahrene und blutige Anfängerinnen zu Wort kommen, Quereinsteigerinnen aus der Stadt und Frauen vom Land. Einen außergewöhnlichen Blick auf diesen einzigartigen Frauenberuf, den es so nur in den bayerischen und österreichischen Alpen gibt, ermöglichen dazu erstmals veröffentlichte historische Privataufnahmen.

AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN » mit erzählenden Interviews, geschichtlichen Hintergründen und Informationen zu Lage und Zugänglichkeit der Almen » Erstveröffentlichung historischer Privataufnahmen » Insiderwissen einer heutigen Sennerin 9 Frühjahr 2017 Johanna Bauer Johanna Bauer ist auf einem Bauernhof im bayerischen Inntal aufgewachsen. Schon ihre Mutter arbeitete als junges Mädchen auf der Lechneralm im Wendelsteingebiet. Die Autorin selbst versuchte sich 2009 das erste Mal als Sennerin. Seitdem verbringt sie die Winter als Journalistin am Schreibtisch in München und die Sommer beim Kühemelken, ob in Bayern, der Schweiz oder sonst irgendwo. Auf den Bergen wohnt die Freiheit Sennerinnen in den bayerischen Alpen – früher und heute Hardcover, 17 x 24 cm, ca. 250 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen ca. 24,90 Euro ISBN 978-3-86222-238-4 Juni 2017

Volk-Verlag Vorschau Herbst 2017
volkagentur
Volk Verlag München - Verlagsvorschau Herbst 2016
volkagentur
Volk Verlag München - Verlagsvorschau Frühjahr 2015
volkagentur
Aktuelle Neuerscheinungen München - Volk Verlag
volkverlag.de
Volk Verlag München – Verlagsvorschau Frühjahr 2016 – Lust auf Bayern
volkagentur
Volk Verlag München – Verlagsvorschau Herbst 2015
volkagentur
volk verlag – Verlagsprogramm Herbst 2014 – Lust auf Bayern
volkagentur
Tre Torri Verlagsprogramm - Selection - Frühjahr 2017
tretorri
Amra Verlag · Frühjahr 2013 - Prolit Verlagsauslieferung GmbH
prolit.de
Frühjahr 2014 - beim PapyRossa Verlag!
papyrossa.de
ARCHITEKTUR KUNST FRÜHJAHR - Jovis Verlag
jovis.de
Unser aktuelles Programm - Ellert & Richter Verlag GmbH
ellert.richter.de
Verlag KOMPLETT-MEDIA München Grünwald
komplettmedia
Verlag KOMPLETT-MEDIA München Grünwald
komplettmedia