Willkommen in Schermbeck

drmagdanz

Schermbeck ist immer eine Reise wert - in die Region auf der Nahtstelle zwischen Niederrhein, Münsterland, Ruhrgebiet und Westfalen. Hier erwartet Sie auf 111 Quadratkilometern viel ursprüngliche Natur, verschiedene Kulturlandschaften, die es zu entdecken gilt, viel Platz für sportliche Aktivitäten und ein kulinarisches Angebot, das Sie in einer so kleinen Gemeinde überraschen wird. Kommen Sie für einen Besuch, ein Wochenende oder für Ihren Urlaub zu uns! Wir freuen uns auf Sie!

30

Natur erleben

Naturlandschaften–

Ar tenreichtum

im Dämmerwald

WÜRDE ES DEN DÄMMERWALD NICHT SCHON MITTEN IM NATURPARK HOHE

MARK-WESTMÜNSTERLAND GEBEN, ER HÄTTE ERFUNDEN WERDEN MÜS-

SEN. IN EINEM MÄRCHEN ODER FANTASY-ROMAN. WIR HABEN IHN IN ECHT.

UND SCHON DER WUNDERBARE NAME SOLLTE SIE HIERHER LOCKEN. WAREN

SIE EINMAL DA, HOLT DIE ERINNERUNG AN VERSCHLUNGENE WEGE, HOHE

BUCHEN UND VERSTECKTE BACHLÄUFE SIE SICHERLICH HIERHER ZURÜCK.

Sein Name geht auf den Ortsteil Damm zurück,

nicht etwa auf das Zwielicht, das sich

nur im einen oder anderen Hag breit macht.

Oft fällt im luftigen Laubwald Licht bis auf

den Waldboden. An anderer Stelle wächst

dichtes Farnkraut unter den Bäumen. Die

breiten Wege lassen einen sonnigen Spaziergang

zu. Wer sich still und ruhig verhält, kann

die vielen Bewohner des Waldes antreffen:

das Rotwild. Und man wird obendrein mit

dem Liedgut der vielen Singvögel verwöhnt.

Aber auch Raubvögel wie Bussarde und seltener

der Rote Milan sind zu beobachten. Näher

heran kommt man an Eidechsen, die sich

auf Steinen sonnen. Sogar Kreuzottern kann

man im artenreichen Dämmerwald begegnen.

Ausgeschilderte Wanderwege führen

von den Wanderparkplätzen am Waldrand

durch das große Waldgebiet. Gastwirtschaften

am Waldrand sorgen für eine Stärkung

zwischendurch.

Weitere Magazine dieses Users