ZEIT FÜR MICH_Januar 2017_

drmagdanz

Olymp-Zeitung Januar 2017

ZEITFÜRMICH!

GESUND UND FIT

IM OLYMP DORSTEN

Das A&O für die Figur: Abnehmen

mit Andy und Olymp – Die Reportage

Erfolgsstory:

Ernährungsberatung im Olymp

Richtig Muskeln aufbauen –

Das Interview

15 Knochenbrüche und es geht

weiter – Mit Sport zurück ins Leben

Wir machen Dorsten fit: Ein

unwiderstehliches Angebot

Seit über

30 Jahren Ihre

Fitness-Experten


ABNEHMEN MIT A & O - ANDY & OLYMP

GEMEINSAM GEGEN DIE PFUNDE

Neue Kurse

bei Coach Andy beginnen

in wenigen Wochen.

Das 8-Wochen-Programm

für Frauen, Männer und

Jugendliche. Für Mitglieder

und Nichtmitglieder

des Olymp Sportparks.

Infos unter 02362 25683

oder am Check-in.

„Erfolg ist das Ergebnis von Blut, Schweiß und

Tränen“ – Coach Andys gerufene Worte gehen

im allgemeinen Schnaufen während des fordernden

Intervall-Trainings fast unter. Aus der letzten

Reihe kommt trotzdem eine gepresste Antwort:

„Hätte ich doch mal auf Eiweißpülverchen gesetzt,

dann müsste ich mich nicht so quälen!“ Gelöstes

Lachen aus der schwer atmenden Gruppe.

Wenn noch Spielraum für ironische Bemerkungen

ist, muss der Trainer wohl nochmal eine Schippe

drauflegen. An Pulver und Geheimrezepte glaubt

hier nach insgesamt vier Trainingseinheiten allerdings

keiner mehr. Die ersten Pfunde sind schon

gepurzelt und zwar durch das Erfolgsrezept von

Coach Andy: Gesunde Ernährung, Motivation und

viel Bewegung.

Keine Verbote, kein Muss, keine Tabus

Dabei könnte man meinen, hier würden die überflüssigen

Pfunde einfach weggelacht. Stolpert

man freitags oder sonntags zufällig in die gelöste

Atmosphäre in Raum 3 herein, würde man nicht

auf die Idee kommen, dass es um eine ernste

Sache geht: um das Wohlfühlgewicht für einen

leistungsfähigen Alltag. An dem sind viele Kursteilnehmer

vorher mehrfach gescheitert. Alleine

abzunehmen ist eine Herausforderung, gemeinsam

ist es viel leichter: „Mich so zu motivieren,

das hat vorher noch keiner geschafft. Da ich oft

umgezogen bin, war ich schon in vielen Sportstudios“,

Sabine hält trotz körperlicher Einschränkungen

beim Abnehmkurs von Anfang an mit. Auf

der Waage zeigen sich bereits deutliche Erfolge.

Marion ist inzwischen acht Kilogramm leichter.

Nach vier Wochen sind die neuen Ernährungsgewohnheiten

schon fast Routine: drei Mahlzeiten,

abends keine Kohlehydrate und viel trinken.

Abnehmen mit Coach in der Gruppe –

Philosophie und Hausaufgaben

Und warum hat das Abnehmen vorher nicht geklappt?

Vielleicht, weil vorher keine Whatsapp-Nachrichten

kamen: „Hier die Hausaufgaben:

Bis zur nächsten Stunde einen Kurs zusätzlich

besuchen, 30 Minuten Walken und ab Montag

täglich 30 Kniebeugen. Haltet durch! Viel Spaß!“

Die Antwort kommt prompt aus der Gruppe: „Mir

tut wirklich alles weh, danke Andy!“ Und damit

ist klar: Ich gehe nicht alleine durch die Hölle.

Versuchungen im Supermarktregal, Muskelkater

und nagender Hunger auf eine riesengroße Portion

Pasta abends um halb zehn – allen anderen

Kursteilnehmern geht es ähnlich. Das tut gut.

Die Waage wird plötzlich zum

guten Freund

„In der Gruppe strengen sich alle einfach mehr an“,

meint Coach Andy. Er wolle außerdem den Spaß daran

wecken, sich wieder besser um sich selbst zu kümmern.

Andy Schilasky ist Personal Trainer im Olymp.

„Und er ist unser Gewissen“, sagt Kursteilnehmer

Volker, der in den vergangenen acht Monaten schon

über 30 Kilo abgenommen hat durch Ernährungsberatung,

konsequente Nahrungsumstellung und mit

Coach Andy. Jetzt purzeln im Kurs die letzten Pfunde

bis zum Idealgewicht. Die Waage war bislang für

viele ein erklärter Feind. Zeigte sie doch hartnäckig

zu viel an. „Jetzt kommt plötzlich jemand im Kurs zu

mir: Ich glaube die Hose ist weiter geworden, kann

ich mich mal wiegen?“ Andy ist begeistert, dass das

neue Angebot so gut angenommen wird. „Die Leute

schlafen wieder besser, die Haut wird schöner, man

bekommt Komplimente“, nennt er die Nebeneffekte

eines gesünderen Gewichts. Dabei ginge es nicht um

Selbstkasteiung und Verbote. Gemeinsam entwickele

man einfach Spaß an besserer Lebensqualität.

Und das Erfolgsrezept? Dass immer jemand auf

einen wartet. „Guten Morgen, Athleten! Passt

heute gut auf euch auf!“ Das ist Motivation dazu,

Spaß an einem achtsameren Leben zu entwickeln.

Und gemeinsam ist es nur halb so schwer.

Starttermine für die neuen Kurse:

Freitag, den 20.01.2017, um 19.00 Uhr

Donnerstag, den 26.01.2017, um 10.00 Uhr

Wissenswertes über

das Abnehmen:

Spielend dauerhaft abnehmen – das ist

ein Ammenmärchen. Wir machen euch

nichts vor: Abnehmen ist kein Kinderspiel

und wer schon einige Jo-Jo-Effekte

erlebt hat, für den wird es immer schwerer.

Dauerhaft das Gewicht zu reduzieren

und in einen Wohlfühlzustand zu kommen,

ist richtig schweißtreibende Arbeit

und immer eine Kombination aus Ernährung,

Sport und der richtigen Einstellung.

Wissenswertes: So halten gute Vorsätze

länger Im neuen Jahr soll alles anders

werden? Nehmen Sie die gute Energie

mit. Mit unseren Tipps halten die Vorsätze

länger:

• Es sollten Ihre Ziele sein, die Sie verfolgen.

Nehmen Sie sich nicht das vor,

was andere von Ihnen erwarten.

• Fassen Sie ein konkretes Ziel ins Auge:

Wie viel möchten Sie in den kommenden

Monaten genau abnehmen?

Wie fit möchten Sie in den nächsten

Wochen werden?

• Verabreden Sie mit sich, wie oft und

wann genau Sie Sport treiben werden.

• Verabreden Sie sich zum Sport oder

buchen Sie einen festen Kurs, am besten

sofort. Aufschieben gilt nicht!

• Suchen Sie sich einen Partner für Ihre

Vorhaben und starten Sie gemeinsam.

• Erzählen Sie anderen von Ihren

Vorsätzen, dann sind sie offiziell und

verbindlich.


NIE WIEDER DIÄT HALTEN:

DER METACHECK®-TEST IM OLYMP

Der Schlüssel zur Traumfigur liegt in Ihren Genen

Jacqueline Smandzich, 29 Jahre,

MetaCheck® Anfang August 2016,

bis jetzt 9 Kilo abgenommen

Beim MetaCheck® beschäftigen

Sie sich einmal mit Ihrer Veranlagung,

passen Ihre Ernährung an und

müssen nie wieder über Ihr Gewicht

nachdenken. Denn Ihre Gene ändern

sich nicht. Jeder Meta-Typ verarbeitet

die wichtigsten Bestandteile

der Nahrung unterschiedlich, also

Fette, Kohlenhydrate und Proteine.

So kommt eine individuelle Ernährungsempfehlung

mit bestimmten

Schwerpunkten zustande. Außerdem

ermittelt der Gen-Test, ob Sie mehr

Kalorien bei Ausdauersportarten, bei

besonders schnellen Sportarten oder

Krafttraining verbrennen. Sie erfahren

also, welcher Trainingsansatz

Ihrem Organismus eher liegt. Und

wir stellen gemeinsam mit Ihnen den

passenden Kurs- und Übungsplan zusammen.

Bei Fragen sind wir immer

für Sie da!

Jeder Mensch ist einmalig. Und jeder Stoffwechsel verarbeitet Lebensmittel anders. Im Olymp Sportpark

können Sie mit einem einfachen Test herausfinden, welche Nahrungsmittel ihr Körper gut verbrennt und

welche immer erst den Umweg über Ihre Hüfte nehmen. Und es ist längst keine bloße Theorie mehr: Im

Sportpark sind bereits die ersten Mitglieder mit Wohlfühlfigur und Traumgewicht unterwegs, die auf einfache,

andauernde Weise Gewicht verloren haben. Rebecca zum Beispiel. Die 39-Jährige hat vor einem

halben Jahr mit dem MetaCheck® herausgefunden, dass ihr Stoffwechsel am besten Eiweiß verstoffwechselt.

Seitdem hat sie kontinuierlich abgenommen. Die 10-Kilo-Marke ist längst gerissen: „Es sind die Extrakilos,

die nach meinem dritten Kind einfach geblieben sind, die sich jetzt verabschiedet haben.“ Jacqueline

nimmt am besten ab, wenn sie Kohlenhydrate isst. Ihre Erfahrungen lesen Sie im Interview.

Klingt verrückt: Einmaliger Gen-Check und nie wieder

Diätfrust. Vereinbaren Sie gleich Ihren MetaCheck®-Termin.

Und starten Sie in den Wohlfühl-Abschnitt Ihres Lebens

Wie sah das Ergebnis deines persönlichen

MetaCheck®-Gentests aus?

Es kam dabei heraus, dass ich sehr gut Kohlenhydrate

vertrage. Und darüber habe ich mich sehr

gefreut. Ich hatte schon Sorge. Mit allen anderen

Diäten war ich zuvor gescheitert. Ich hatte es

mit Eiweiß versucht, hatte mich da genau an die

Grundsätze gehalten, abends keine Kohlenhydrate

mehr zu essen, zum Beispiel. Das war sehr schwer

für mich. Dann hatte ich nämlich immer Heißhunger

auf Süßigkeiten.

Wie geht es dir damit in deinem Alltag?

Ich esse zu jeder Tageszeit Kohlenhydrate. Morgens,

mittags und abends. Ich baue auch schon

mal eine Zwischenmahlzeit ein, esse dann ein

Brötchen. Abends esse ich auch Nudeln oder Kartoffeln,

das ist sogar gewünscht. Und damit habe

ich jetzt ganz einfach neun Kilo abgenommen,

ohne zu hungern.

Was hat es dir leichtgemacht, die neuen

Ernährungsgewohnheiten zu übernehmen?

Mit dem Testergebnis habe ich einen Vier-Wochen-Plan

bekommen, der war auch richtig einfach.

Es war sehr leicht umzusetzen, denn ich kann

drei feste Mahlzeiten am Tag zu mir nehmen und

mit ganz normalen Zutaten kochen, auch bei der

Arbeit hat das super funktioniert. Ich habe auch

endlich mal wieder mehr Gemüse und Obst gegessen.

Was sagt das Ergebnis über den Sport

aus, den du machen sollst?

Ich bin der Ausdauertyp. Das hat mich auch gefreut.

Ich gehe gerne auf den Crosstrainer. Mir bekommt

Ausdauer einfach besser als Krafttraining.

Drei Mal in der Woche Training ist ideal. Aber dadurch,

dass ich krankheitsbedingt mal eine Sportpause

machen musste, weiß ich einfach, dass ich

auch dann noch weiter abnehme.

Du wirkst regelrecht begeistert von

MetaCheck®. Was gefällt dir so gut daran?

Es ist so einfach durchzuhalten. Seit drei Monaten

habe ich, wenn überhaupt, ein Stück Kuchen gegessen.

Ich habe gar keinen Hunger mehr auf Süßes,

da ich genug gute Kohlenhydrate zu mir nehme.

Es funktioniert einfach super. Das hätte ich nie

gedacht.

Ich möchte abnehmen!

Die Ernährungsberatung im Olymp Sportpark

Die regelmäßigen Seminare Sporternährung und Gesunde Ernährung

sind für unsere Mitglieder kostenlos. Gerne berate ich

Sie bei individuellen Fragen persönlich. Mein Ziel: Ihr Idealgewicht

mit einer langfristigen Ernährungsumstellung und ganz

ohne Diät zu erreichen. Mit der MetaCheck® Gen-Analyse können

wir die passende Ernährung mit dem richtigen Sportprogramm für

Sie kombinieren, und Sie nehmen dauerhaft ab, ohne zu hungern.

Aber auch die klassische Ernährungsberatung führt zum Ziel. Mit

einem komfortablen Computerprogramm erfassen wir Ihre Ernährungsgewohnheiten.

Sie erfahren viel über den Kalorienbedarf, den

Sie in Ihrer individuellen Lebenssituation haben und bekommen

viele Tipps an die Hand, die leicht umzusetzen sind. Gemeinsam

entwickeln wir einen Ernährungsplan für Ihren Alltag.

Gerne begleite ich Sie auf

dem Weg zu einem gesunden

Essverhalten für Ihr

Wunschgewicht!

Vereinbaren Sie am besten

gleich einen Beratungstermin

am Check-In im Olymp.

Ihre Tracy


Dr. Christoph Elsing

NIE AUFGEBEN: GESUNDWERDEN

NACH 15 KNOCHENBRÜCHEN

Interview mit Dr. Christoph Elsing: Wie

ich nach meinem Unfall wieder fit wurde.

Was ist Ihnen passiert?

Ich bin mit meinem Sohn eine kleine Strecke Fahrrad

gefahren. Wir waren 60 km unterwegs, kurz

vor dem Ziel. Ich wollte zum Schluss ein bisschen

schneller fahren, bin dann auf die Straße und habe

- den Kopf runter - noch mal voll reingetreten. In

Kirchhellen stand ein Trecker an der Kreuzung und

wollte links abbiegen. Auf den bin ich dann mit ungefähr

45 Stundenkilometern draufgefahren. Kopf

zuerst, mit Helm, Gott sei Dank.

Was folgte dann?

Ich hatte 15 Knochenbrüche - Gesichtsknochen,

Schlüsselbein, neun Rippen, ein Halswirbel. Das

ist jetzt 13 Wochen her.

Und dann passe ich Sie jetzt gerade

schon wieder auf dem Weg zum Sport ab?

Natürlich! Was soll ich denn sonst machen? Es

wird ja nicht besser, wenn man nichts macht.

Ist es denn wieder gut geworden?

Ja, aber es ist noch nicht ganz weg. Die Rippen

tun noch weh, es baut sich tagsüber ein Druck auf,

wenn ich müde werde. Dann muss ich mich einfach

ein bisschen ausruhen.

Was hat wohl Ihr guter Trainingsstand

zur Zeit des Unfalls Positives bewirkt?

Sicherlich geringere Unfallfolgen. Allein schon

mein Halswirbel - der Bogen war zwei Mal gebrochen

- ist durch die Muskeln besser in Position

gehalten worden und hat nicht aufs Rückenmark

gedrückt. Und mein guter Trainingsstand hat bestimmt

bewirkt, dass ich hinterher schneller wieder

fit war. Knochen heilen schneller, wenn der

Körper allgemein sehr regenerationsfähig ist. Und

diese Regenerationsfähigkeit fördert man durch

regelmäßigen Sport.

Was bemerken Sie, seitdem Sie Ihren

Körper wieder bewegen dürfen?

Die Muskeln kommen schnell wieder. Und das ist

der größte Vorteil. Natürlich trainiert man nicht

nur, um im Falle eines Unfalls schneller wieder zu

regenerieren. Aber es kann natürlich immer etwas

passieren. Und da ist es wichtig, zwei bis drei Mal

in der Woche den ganzen Körper zu trainieren und

die Muskeln in einem guten Zustand zu erhalten.

Zurück zu Ihrem Unfall: Wie sah Ihre

Rückkehr in den Sport aus?

Ich habe keine Reha gemacht. Ein bisschen Physiotherapie

für den Arm und die Schulter, um wieder

beweglich zu werden, nachdem ich die Halskrause

nicht mehr tragen musste. Und jetzt geht es

wieder los. Ich besuche einen Reha-Kurs hier im

Olymp, und ich gehe langsam wieder an die Geräte.

Meine Reha ist der Olymp Sportpark. Wenn

man seinen Körper gut kennt und weiß, welche

Muskeln man jetzt wieder stärken muss, dann ist

das ein großer Vorteil.

Wissenswertes:

Eine trainierte Muskulatur schützt

uns vor Verletzungen. Bänder und

Gelenke sind vor allem mit zunehmendem

Alter anfälliger für Verletzungen.

Die Muskulatur stabilisiert

die Gelenke. Krafttraining kann

Osteoporose vorbeugen. Regelmäßiges

Krafttraining versorgt die Knochen

und Menisken mit Nährstoffen

und hält die Sehnen geschmeidig.

Regelmäßiges Fitnesstraining verringert

das Risiko an Diabetes ll zu

erkranken. Ein guter Stoffwechsel

wirkt sich positiv auf unseren Insulinhaushalt

aus und hält Sie länger

gesund.

Reha und Reha-Plus:

Welche Möglichkeiten gibt es im Olymp?

Reha ist das Synonym für: wieder fit werden nach

Operation, Krankheit oder Unfall. Es ist ärztlich verordneter

und von den Krankenkassen geförderter

Sport unter fachkundiger Anleitung – nach einer

stationären Reha-Maßnahme und nach entsprechender

Krankengymnastik. Danach ist der Olymp

Sportpark die richtige Anlaufstelle für den sanften

Wiedereinstieg nach einer körperlichen Beeinträchtigung.

Unsere speziell ausgebildeten Trainer weisen

Sie ein, begleiten Sie und überwachen gemeinsam

mit Ihnen Ihre Fortschritte während Ihres Trainings.

Das Ziel: ein langfristiges, selbstständiges und eigenverantwortliches

Bewegungstraining.

Und was verbirgt sich hinter Reha-Plus?

Was nach dem gewissen Extra klingt, nennen wir

die ausgeklügelte Diagnostik, um Ihre körperliche

Verfassung im Blick zu behalten. Außerdem gehören

für uns besonders geeignete Gerätezirkel

dazu. Mit diesen Maßnahmen lernen Sie Ihren

Körper genau kennen; wir wissen über Ihren Trainingsstand

genau Bescheid.


INTERVIEW MIT TRAINER PADDY –

MUSKELAUFBAU UND TRAINING

IM FREIHANTELBEREICH

Warum sollte man sich den Freihantelbereich

im Olymp erobern?

Die Skelettmuskulatur ist sehr wichtig für unsere

Haltung. Viele Menschen kommen mit

Rückenschmerzen zu uns, weil die stützende

Muskulatur zu schwach ist. Mit gut trainierten

Muskeln sind die Knochen und Gelenke gut geschützt.

Die natürlichen Bewegungen bei der

Arbeit mit den Freihanteln erweitern zusätzlich

die Beweglichkeit, so dass man eine freie,

komplexe Bewegung mit viel Kraft ausführen

kann.

Kann ich das nicht auch an den

Geräten im Zirkel?

Die Geräte im Zirkel sind ideal, wenn man

Muskeln isolieren will. Meistens ist der Körper

weitgehend ruhiggestellt, während man konzentriert

einen bestimmten Muskel arbeiten

lässt. Im Reha-Bereich hat das große Vorteile.

Dagegen fordern Bewegungen mit der Freihantel

gleich mehrere Muskelgruppen, die miteinander

arbeiten müssen. Das ist wichtig für viele

Alltagsbewegungen.

Kann ich im Freihantelbereich

Fehler machen?

Wir geben professionelle Anleitung, denn viele

Bewegungen können nicht den gewünschten

Erfolg haben, wenn man sie falsch ausführt

oder zu viel Gewicht nimmt. Wir geben Hilfestellung

mit welchen Gewichten unsere Mitglieder

arbeiten sollten, um den richtigen Reiz

auf die Muskeln auszuüben und gelenkschonend

zu trainieren.

Wie sieht die Anleitung in

diesem Bereich aus?

Wir haben die Möglichkeit über Personal Training

gezielt auf die Anforderungen einzugehen.

Das ist optimal um positive Ergebnisse

zu erreichen, aber auch der ganz normale Weg

funktioniert. In der Regel weisen wir neue Mitglieder

zunächst in die Arbeit an Geräten ein.

Nach einer Weile bieten wir eine Überleitung

auch in den Freihantelbereich an. Jeder kann

uns ansprechen oder über den Trainerruf - wir

haben auf der Trainingsfläche vier Trainerruf-Stationen

- Unterstützung bekommen.

Kniebeuge

Wie ist die Stimmung im Freihantelbereich,

fachsimpeln hier die durchtrainierten

jungen Männer miteinander?

Auch hier ist das Publikum komplett gemischt,

Jung und Alt, Männer und Frauen. Allerdings

trainieren tatsächlich viele Männer hier. Wer

sich hier neu orientiert, bekommt selbstverständlich

von allen anderen Unterstützung.

Wenn jemand sieht, dass man etwas falsch

macht, bieten die meisten von sich aus

Hilfe an. Auch Frauen sollten unbedingt das

Trainieren mit den Hanteln für sich entdecken.

Es bietet einfach so viele Möglichkeiten.

Wenn man sich an die Hanteln

herantraut, was ist der Gewinn?

Man wird im Alltag viel fitter sein. Man fühlt

sich einfach besser, weil man den Körper gut

beherrscht und viel lernt im Umgang mit dem

Körper. Schmerzfreie, flüssige Bewegungen zu

beherrschen macht einfach Spaß! Es ist total

motivierend, wenn ich das Gewicht langsam

erhöhen kann. Und das ist auch wichtig: Immer

leicht steigern. Das spiegelt sich dann in

den Trainingsplänen wider, die wir alle zehn bis

zwölf Wochen zusammenstellen.

Welches Gewicht kann ich mir zutrauen?

Das muss niemand alleine ermitteln. Genau

solche Fragen klären wir in der Einweisung. Es

gibt kein Rezept für alle. Um den eigenen Weg

zu finden, dafür sind wir da.

Bizepscurl

Seitheben

Klimmzug

ÜBERBLICK ÜBER KURSE

ZUM MUSKELAUFBAU

Hier können Sie in unseren Kursen Ihre

Muskeln aufbauen:

Cross X ist ein Workout zur Optimierung der

Fitness! Beim Cross X werden möglichst viele

Muskelketten aktiviert, um eine starke Körpermitte

zu schaffen. Fordern Sie sich bei jedem

Training aufs Neue selbst heraus und gehen Sie

bewusst an Ihre Grenzen!

Get Functional Ein Kurs voller Power. Vom

Bauch über den Rücken bis hin zu Ausdauerund

Koordinationstraining. Kurselemente aus

Cross X mit Zirkel, Tabata (Intervalltraining),

Effektiv, Bauch & Rückenexpress werden hier

vereint. Für jeden ist etwas dabei!

Effektiv Ein Kurs mit Dynamik, Power und Spaß!

Bringen Sie Ihren Körper in Form und verbessern

Sie mit einem effektiven Langhanteltraining Ihre

Kraftausdauer. Wählen Sie Ihre individuelle Belastung

durch unterschiedlich kombinierbare

Gewichte.

Bauch-Express 15 Min. Power für den Bauch!

Die Übungen konzentrieren sich auf die Kräftigung

und Straffung der geraden und seitlichen

Bauchmuskulatur.

Bauch- & Rückenexpress 30 Min. Power für die

Körpermitte! Die Übungen konzentrieren sich

auf die Kräftigung und Straffung der geraden

und seitlichen Bauchmuskulatur sowie der Rückenmuskulatur.

Eine gut trainierte Körpermitte

schützt vor Rückenproblemen.

Bankdrücken

WISSENSWERTES ÜBER MUSKELN:

Die Zahl unserer Muskelfasern ist – nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen – genetisch festgelegt.

Muskeln wachsen immer nur in die Dicke. Übrigens: Der schnellste Muskel des Körpers ist der musculus

orbiculari, das ist der Augenringmuskel. Das ist auch wichtig, denn es ist der Muskel, der unsere Augen vor

Fremdkörpern oder Stößen schützt. Wir können blitzschnell reagieren, wenn etwas auf unser Auge zu kommt.

Trainieren lohnt sich, denn jedes Kilo mehr an Muskeln verbraucht 25 bis 50 Kilokalorien zusätzlich. Mit der

Masse der Muskulatur steigt also auch der Kalorienverbrauch und man nimmt langfristig ab. Wir Menschen verlieren

im Alter Muskeln, wenn wir nichts dagegen tun: Ab dem 30. Lebensjahr verschwindet pro Jahr ein Prozent

unserer Muskelmasse. Einfach futsch, wenn wir nicht mit regelmäßigem Sport gegensteuern. Denn gerade im

Alter brauchen wir unsere Muskeln, wenn wir das Skelett geschmeidig und den Körper gesund halten wollen.


MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG SONNTAG

VORMITTAGS

RÜCKEN & STRETCH

8:30 | 45 MIN. | R1

WIRBELSÄULE

8:30 | 45 MIN. | R1

SPINNING

8:00 | 55 MIN. | R2

WIRBELSÄULE

8:15 | 55 MIN. | R1

AKTIV & GESUND

8:30 | 45 MIN. | R1

BELLICON

10:00 | 45 MIN. | R3

SPINNING

8:30 | 55 MIN. | R2

HAPPY MORNING

8:30 | 45 MIN. | R3

PILATES

9:15 | 45 MIN. | R1

BELLICON

8:15 | 45 MIN. | R3

BELLICON SOFT

8:30 | 30 MIN. | R3

HAPPY SUNDAY

10:30 | 85 MIN. | R1

SUN

BBP

9:20 | 55 MIN. | R1

AKTIV & GESUND

9:30 | 45 MIN. | R1

EFFEKTIV & BAUCH

9:15 | 60 MIN. | R3

BODYWORKOUT

9:15 | 75 MIN. | R1

WIRBELSÄULE

9:20 | 55 MIN. | R1

SPINNING

11:00 | 55 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

9:30 | 45 MIN. | R2

YOGA

9:30 | 60 MIN. | R2

BECKENBODEN & RELAX

10:15 | 45 MIN. | R1

SITZ- & STEHGYMNASTIK

9:15 | 45 MIN. | R2

FATBURNER

9:30 | 60 MIN. | R3

AKTIV & GESUND

12:00 | 45 MIN. | R1

BELLICON

10:00 | 45 MIN. | R3

SITZ- & STEHGYMNASTIK

10:35 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

10:15 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

10:15 | 45 MIN. | R2

YOGA

10:20 | 60 MIN. | R1

WIRBELSÄULE

10:20 | 45 MIN. | R1

AKTIV & GESUND

10:15 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

11:00 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

10:30 | 45 MIN. | R2

15

GET FUNCTIONAL

15:00 | 90 MIN. | R3

NACHMITTAGS

AKTIV & GESUND

16:00 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

17:00 | 45 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

17:00 | 45 MIN. | R1

ZUMBA

18:00 | 45 MIN. | R1

AKTIV & GESUND

17:00 | 45 MIN. | R1

AKTIV & GESUND

17:00 | 45 MIN. | R2

WIRBELSÄULE

18:00 | 45 MIN. | R1

PILATES

18:00 | 45 MIN. | R2

BELLICON SHORT

18:00 | 30 MIN. | R3

PILATES

18:00 | 45 MIN. | R2

DANCE AEROBIC

18:00 | 45 MIN. | R1

STEP & TONE

18:00 | 55 MIN. | R1

WIRBELSÄULE

18:00 | 45 MIN. | R3

BBP

19:00 | 45 MIN. | R1

LIGHT MOVING

18:00 | 45 MIN. | R2

BELLICON & WORKOUT

18:00 | 45 MIN. | R3

BAUCH EXPRESS

18:55 | 15 MIN. | R3

GET FUNCTIONAL

18:00 | 45 MIN. | R3

SPINNING

19:00 | 55 MIN. | R2

YOGA

19:00 | 60 MIN. | R1

GÜLTIG AB 02.11.2016

BELLICON

18:00 | 45 MIN. | R3

BAUCH & RÜCKEN EXPRESS

18:45 | 30 MIN. | R3

SPINNING

19:00 | 55 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

19:00 | 45 MIN. | R

AKTIV & GESUND

19:00 | 45 MIN. | R1

STEP II

19:00 | 45 MIN. | R1

BELLICON

19:00 | 45 MIN. | R3

SPINNING

19:00 | 55 MIN. | R2

SPINNING

19:00 | 55 MIN. | R2

CROSS X

19:30 | 55 MIN. | R3

YOGA

20:00 | 60 MIN. | R1

EFFEKTIV

19:15 | 45 MIN. | R3

EFFEKTIV

19:00 | 45 MIN. | R3

SPINNING

19:30 | 55 MIN. | R2

CROSS X

20:00 | 55 MIN. | R3

AKTIV & GESUND

20:00 | 45 MIN. | R1

BAUCH EXPRESS

19:45 | 15 MIN. | R3

CROSS X

20:05 | 55 MIN. | R3

ZUMBA

20:00 | 45 MIN. | R1

SPINNING

19:30 | 55 MIN. | R2

AKTIV & GESUND

20:00 | 45 MIN. | R2

nur mit Anmeldung

nur nach Teilnahme am Workshop

FÜR REHASPORT GEEIGNET

AKTIV & GESUND

Ein gezieltes Training für den

gesamten Stütz- und Bewegungsapparat

zur Verbesserung von Kraft,

Koordination und Beweglichkeit.

RÜCKEN & STRETCH

WIRBELSÄULE

Kräftige auf schonende Weise

deinen Rücken. Gezielte Kräftigungs-,

Dehnungs-, Mobilisationsund

Entspannungsübungen lindern

Rückenbeschwerden und verbessern

deine Körperhaltung.

EFFEKTIV

Ein Kurs mit Dynamik, Power und

Spaß! Bring deinen Körper in Form

und verbessere mit einem effektiven

Langhanteltraining deine Kraftausdauer.

Wähle deine individuelle

Belastung durch unterschiedlich

kombinierbare Gewichte.

ZUMBA

Zumba ist ein, vom lateinamerikanischen

Lebensgefühl inspiriertes,

Tanz-Fitness-Programm. Es

verbindet verschiedene Tänze wie

z.B. Salsa, Merengue, Cumbia und

Reggaeton zu einer abwechslungsreichen

Stunde, mit viel Spaß!

LIGHT MOVING =

„SANFTE BEWEGUNG“

Dieser Kurs kombiniert Elemente aus

Pilates, Yoga, Stretching, Entspannung

und klassischer Gymnastik mit dem

Ziel den Körper ganzheitlich zu

trainieren. Die Übungen haben das Ziel

den eigenen Körper besser wahrnehmen

zu können, die Körperhaltung zu

verbessern, mehr Stabilität zu

bekommen, den gesamten Muskelund

Bewegungsapparat geschmeidiger

und beweglicher zu machen.

CROSS X

Cross X ist ein Workout zur

Optimierung der Fitness! Beim

Cross X werden möglichst viele

Muskelketten aktiviert, um eine

starke Körpermitte zu schaffen.

Fordere dich bei jedem Training aufs

Neue selbst heraus und gehe an

deine Grenzen!

YOGA

Das perfekte Training um Körper,

Geist und Seele in Einklang zu

bringen. Ganzheitliche, ineinanderfließende

Kräftigungs-, Haltungs-,

Stretching-, Meditations- und

Atemübungen fördern dein

Körper gefühl, stärken die Konzentration,

optimieren Koordination und

Gleichgewicht. Gewinne an

Beweglichkeit und Vitalität.

SITZ- & STEH-GYMNASTIK

Dieser Kurs bietet eine Übungsauswahl

für alle, die nicht auf die Matte

können oder wollen. Der gesamte

Stütz- und Bewegungsapparat wird

hierbei mit Übungen im Stehen oder

Sitzen trainiert.

SPINNING

Spinning ist ein motivierendes

Ausdauertraining auf speziellen

Rädern. Mit individuell einstellbarem

Widerstand werden Berge und Täler

simuliert.

DANCE-AEROBIC

Viel Bewegung, viel Rhythmus und

jede Menge Spaß zu mitreißender

Musik. Choreographien, die sich aus

Aerobicschritten und tänzerischen

Elementen zusammensetzen. Mit

Schwung und einigen Drehungen

werden das Herzkreislaufsystem

und die Fettverbrennung aktiviert.

BELLICON

Das regelmäßige Schwingen auf dem

Bellicon aktiviert in unvergleichlicher

Weise den Stoffwechsel. Es trainiert

die Muskeln, stärkt das Herz-/Kreislaufsystem,

verbessert die

Konzentration und aktiviert die

Selbstheilungskräfte des Körpers.

Bellicon soft: leicht (30 Min.)

Bellicon: mittel - schwierig (45 Min.)

Bellicon short: mittel - schwierig (30 Min.)

Bellicon & Workout: Kräftigung und

Straffung des gesamten Körpers

PILATES

Pilates ist ein sanftes, ganzheitliches

Training, bei dem mit Kräftigungsund

Stretchübungen sowie einer

bewussten Atmung gearbeitet wird.

Spüre, wie sich deine Körperhaltung,

-stabilität und -wahrnehmung

verbessert. Stärke deinen Beckenboden,

die Rumpfmuskulatur und

straffe deine Figur.

BECKENBODEN & RELAX

Ein Kurs nicht nur für Frauen! Den

Beckenboden sieht und spürt man

nicht. Trotzdem kann man lernen,

die Muskeln des Beckenbodens

willkürlich zu bewegen und durch

ein Training zu stärken.

BAUCH & RÜCKEN EXPRESS

30 Min. Power für die Körpermitte!

Die Übungen konzentrieren sich auf

die Kräftigung und Straffung der geraden

und seitlichen Bauchmuskulatur

sowie der Rückenmuskulatur.

Eine gut trainierte Körpermitte

schützt vor Rückenproblemen.

BAUCH EXPRESS

15 Min. Power für den Bauch! Die

Übungen konzentrieren sich auf die

Kräftigung und Straffung der geraden

und seitlichen Bauchmuskulatur.

SUN

GET FUNCTIONAL

Ein Kurs voller Power. Vom Bauch

über Rücken bis hin zu Ausdauerund

Koordinationstraining.

Kurselemente aus Cross X mit Zirkel,

Tabata (Intervalltraining), Effektiv,

Bauch & Rückenexpress werden hier

vereint. Für jeden ist etwas dabei!

FATBURNER

Das Ziel ist die Stärkung und

Verbesserung der Kondition.

Einfache Schritte werden zu leichten

Bewegungsabfolgen zusammengesetzt.

Die Fettverbrennung funktioniert

am besten bei einer relativ

niedrigen Pulsfrequenz bei möglichst

langer Belastungszeit unter dem

Einsatz von vielen Muskelgruppen.

Jede Woche ein neuer Kurs mit

vielen verschiedenen Kraft- und

Ausdauerelementen! Rock it!

STEP

Step ist ein Ausdauertraining auf,

über und um eine verstellbare

Plattform, den Step. Mach mit bei

diesem Ausdauerkurs und trainiere

Ausdauer und Koordination, verbrenne

Fett und straffe Beine und Po.

Step I: leicht

Step II: schwer

Step & Tone: Step und Kraft

HAPPY SUNDAY

Kurs nach Aushang.

B-B-P

Der Angriff auf Bauch, Beine und Po.

Viele abwechslungsreiche Übungen!

BODYWORKOUT

Kräftige und straffe deinen ganzen

Körper mit abwechslungsreichen

Übungen (z.T. mit Kleingeräten).

HAPPY MORNING

Der Frühstart in einen aktiven Tag.

Ein Kursmix aus allen Kursbereichen.

WISSENSWERTES ÜBER DEN FITNESS-SPORT: Wie viel Schwitzen ist normal? Über den

Schweiß reguliert der Körper seinen Wärmehaushalt. Über die Verdunstungskälte kühlt das unter der Haut pulsierende Blut ab. Und wie

extrem der Körper diesen Effekt nutzt, das ist bei jedem Menschen individuell sehr verschieden. Bei Sportlern senkt dieser Mechanismus

optimal die Körpertemperatur, bei übergewichtigen Personen fließt der Schweiß eher ab, ohne zu erfrischen. Wer beim Sport viel schwitzt,

sollte den Flüssigkeitsverlust unbedingt durch Trinken ausgleichen. Bei regelmäßigem Ausdauertraining lernt der Körper allerdings effektiver

zu schwitzen, also schwitzt man nicht mehr so viele Mineralien aus, die dem Köper sonst bald fehlen würden.


SCHERERS PHYSIO4YOU: SPEZIALISIERTES

GESUNDHEITSWISSEN UND VIEL ERFAHRUNG

IN DER PHYSIOTHERAPIE

Sie kommen mit einem Tennisellenbogen, mit einem

Schulter-Arm-Syndrom oder mit einer schmerzhaften

Iliosakralgelenk-Blockade – Wir bieten Ihnen bei

diesen und unzähligen anderen Leiden des Bewegungsapparates

unsere langjährige Erfahrung und

Expertise. Schmerzen in Muskeln und Gelenken entstehen

durch mangelnde Beweglichkeit. Mit Techniken

der Manuellen Therapie machen wir Gewebe

und Gelenke wieder geschmeidig; Sie kommen in

Bewegung und Schmerzen können schon bald der

Vergangenheit angehören. Blockierte Gelenke kommen

wieder frei, überbewegliche, instabile Gelenke

werden durch individuelle Techniken gestärkt.

Ganzheitlich denken, handgreiflich arbeiten

Doch die Physiotherapie kann viel mehr: Das Team

um Hans-Joachim Scherer hat in vielen Jahren der

„handgreiflichen“ Arbeit mit Patienten die Erfahrung

gemacht, dass oft die Kombination von zwei

oder mehr Techniken den Behandlungserfolg enorm

steigert – zum Beispiel nach Operationen, Unfällen

oder bei chronischen Beschwerden. Physiotherapeut

Dennis Ley weiß: „Es kommt auf die individuelle

Auswahl der Verfahren an. Zusätzlich dazu können

physikalische Reize, wie Wärme- oder Kälteanwendungen

und Strom, die Selbstheilungskräfte mobilisieren.“

Dennis Ley und sein Kollege Zouhair Allali

betrachten bei ihrer Arbeit den ganzen Körper, denn

die Physiotherapie ist eine ganzheitliche Methode.

Nie wird nur isoliert das Kniegelenk oder die Lendenwirbelsäule

betrachtet. Denn der restliche Körper ist

mit diesem Teil verbunden.

Schnelle Hilfe zu ungewöhnlichen Zeiten

Effektiv zu helfen setzt auch voraus, dass Beschwerden

schnell gelindert werden. „Wenn jemand

mit Schmerzen zwei Wochen auf einen

Termin warten müsste, dann stimmt unserer

Meinung nach etwas nicht“, sagt Dennis Ley, Physiotherapeut

und Sektoraler Heilpraktiker. Patienten

können mit und ohne Verordnung in die

Praxis kommen. „Wir behandeln jeden Patienten

individuell, als wenn er unser einziger wäre. Fließbandarbeit

kommt für uns nicht in Frage, denn

unsere Patienten haben Schmerzen und dadurch

Einschränkungen in ihrem Alltag,“ das ist Zouhair

Allalis Einstellung. „Es ist unsere Aufgabe, diese

Beschwerden so schnell wie möglich zu lindern,

um Schonhaltungen zu vermeiden.“ Und das bedeutet:

Wenn Patienten abends nach der Arbeit

auf einen Termin angewiesen sind, dann kann man

das besprechen, und es findet sich eine Lösung.

Wellness und Entspannung – eine kleine Auszeit

Nicht nur die schnelle Behandlung und Linderung

von bestehenden Beschwerden ist das Anliegen

des Team Scherer in Dorsten. Prophylaxe ist genauso

relevant. Um Unfälle oder Überlastungsschmerzen

zu vermeiden ist Entspannung enorm

wichtig. Auf der warmen ThermoSpa-Schwebeliege

oder dem AquaThermo-Jet können Sie in

wenigen Minuten loslassen und im Hier und Jetzt

ankommen. Gewebe werden wieder durchlässiger

und die Lebensenergie kommt in Fluss.

Sie finden unsere Praxis

am Olymp Sportpark,

Brüderstraße 2 in Dorsten

• Manuelle Therapie

• Krankengymnastik

• Sportphysiotherapie

• Massagetherapie

• Funktionelle Verbände

• Tape

• PT-Kombinationstherapie

• Medical Flossing

• Kältetherapie

• Lymphdrainage

• Elektrotherapie

• Kinesiotape

• Fango

• Heißluft

• Wellnessmassage

• AquaThermo-Jet

• Thermospa-Schwebeliege

Am besten gleich einen Termin

ausmachen. Physiotherapie und

Wellness unter 02362-9539699

oder unter physio-4-you@web.de

Das ist der Olymp Sportpark

Zweites Zuhause, moderner Sportverein und

der vermutlich größte Freundeskreis der Welt

Die wahrscheinlich häufigste Antwort auf die Frage,

warum ausgerechnet der Olymp Sportpark das

Fitnessstudio der Wahl ist, lautet: „Die familiäre

Atmosphäre macht es für mich aus.“ Dicht gefolgt

von der Aussage: „Das Angebot ist so vielfältig, da

ist für jeden was dabei.“ Wer einmal regelmäßig im

Olymp trainiert hat, weiß diese Vorzüge zu schätzen

und bleibt. Setzen Sie sich doch einfach einmal

eine Viertelstunde mit einem leckeren Cappuccino

ins Bistro oder mit einer frischen Saftschorle an die

Theke, und Sie wissen, was gemeint ist. „Na, wie

war der Urlaub?“, Jeanette am Empfang spricht

das gerade hereinkommende Mitglied nicht nur mit

Namen an, auch die wichtigsten Neuigkeiten werden

sofort ausgetauscht. Als nächstes checkt ein

Reha-Sportler ein: „Was macht das Knie?“ – „Muss!“

Strahlende Gesichter und ein flapsiger Spruch. Hier

kennt man sich, fühlt sich willkommen und gut aufgehoben.

Und wer einfach nur unbehelligt trainieren

möchte, darf das auch.

Bei unserem atmosphärischen Beschnuppern fällt

nicht nur die aufrichtige Freundlichkeit auf. Das gesamte

Altersspektrum vom Grundschulknirps – mit

Tennistasche zielstrebig zum Training in der großen

Halle unterwegs – über junge, athletische Teens und

Twens bis zur fitten Mittachtzigerin, strömt fröhlich

grüßend durch den Empfangsraum direkt in einen der

vier Kursräume und auf die Trainingsflächen. Manchmal

verabreden sich drei Generationen zum Trainieren:

Oma, Tochter und Enkelin finden im Olymp die

passenden Geräte und die richtige sportliche Herausforderung.

Hier mag man sich und fühlt sich wohl.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

„Heike Schaber (56 Jahre) und

Miriam Schaber (33 Jahre) sind seit 18

und 15 Jahren Mitglieder im Olymp.

„Sportlich finden wir im Olymp immer die neuesten

Trends, und im Trainer-Team haben wir immer die

vertrauten Gesichter: Da wissen wir sofort, wen wir

bei Fragen ansprechen können.“


„ Waltraud (80 Jahre) und Johannes (81 Jahre)

kommen schon seit über 10 Jahren in den Olymp.

Angefangen hatte alles mit Reha-Sport.

„Inzwischen nutzen wir beide das Gerätetraining,

damit wir lange fit und gelenkig bleiben.

Das bekommt uns sehr gut!“


Plus

6 Monate

Seit über

30 Jahren Ihre

Fitness-Experten

ZEIT FÜR MICH:

2017 WIRD MEIN FITNESS-JAHR!

Jetzt starten und zusätzlich

6 Monate Training sichern*

Unser Angebot für Neumitglieder: Innovative Trainingsmethoden,

packende Workouts und die Klassiker im Fitnesstraining –

und dazu schenken wir Ihnen 6 Monate Gratis-Training.

Der perfekte Start in Ihr Fitnessjahr!

*Nur gültig bei Abschluss einer Mitgliedschaft bis zum 31. Januar 2017. Bei einer Vertragslaufzeit von

24 Monaten erhalten Sie 6 Monate zusätzlich, bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten erhalten Sie 3 Monate

zusätzlich. An einmaligen Kosten fallen die Aufnahmegebühr in Höhe von 49,90 € sowie die

Kartenpauschale in Höhe von 9,90 € an. Dieses Angebot ist nicht auszahlbar oder kombinierbar mit anderen

Angeboten. Melden Sie sich am besten gleich an: 02362-25683.

Unser Angebot im Olymp Sportpark

Zirkeltraining in drei verschiedenen

Zirkeln – das ist effektives Training in

kürzester Zeit

Herz- und Kreislauftraining an Geräten

oder in Kursen

Großer Freihantelbereich

Gerätetraining für Ihr individuelles

Trainingsziel

Personal Training mit Ihrem Coach

Functional Training im FunsCamp – der

Trainingstower mit unzähligen Variationen

• Ihr Gesundheitsstudio mit freundlicher,

entspannter Atmosphäre

Moderne Diagnostik – Wir ermitteln

Ihre körperliche Verfassung durch

Analyse- und Messverfahren

Dr. WOLFF-Rückenkompetenz-Zentrum

Rückengeräte auf der Basis langjähriger

wissenschaftlicher Erfahrungen entwickelt

Gelenk- und Faszientraining für mehr

Beweglichkeit

Galileo-Vibrationstraining

In-House-Physiotherapie: Scherers

Physio4you im Olymp Sportpark

• Rehabilitationssport

Reha-Gruppen und Reha-Plus

(Moderne Diagnostik und Begleitung)

Gezieltes Training zum Ausgleich

körperlicher Defizite aus Krankheit

und Behinderung

• Vielfältiges Kursprogramm in vier

Kursräumen

Yoga, Pilates, Bellicon, Cross X,

Get Functional, Zumba, Beckenboden,

Fatburner, BBP, Spinning, Step, Effektiv,

Wirbelsäule, Aktiv & Gesund,

Bauch-Express, Bodyworkout,

Rücken & Stretch

• Abnehmen – Wir begleiten Sie auf dem

Weg zu Ihrem Wunschgewicht

Unser Ernährungscheck hilft Ihnen, Ihre

Ess- und Trinkgewohnheiten zu überprüfen

MetaCheck® ermittelt Ihren

individuellen Stoffwechseltyp (Meta-Typ)

auf Basis Ihrer DNA

Stoffwechsel-Kur

Abnehm-Gruppen mit individueller

Begleitung

• Wellnessbereich mit drei Saunen

Neue Finnische Sauna mit Blockhaus-

Bauweise

Biosauna mit entspannten 55°C

und 50 % Luftfeuchtigkeit

Kräutersauna: Saunieren bei 80°C

exklusiv für Damen

• Tennis

Tennisschule für Kinder ab vier Jahren.

Probetraining freitags jederzeit möglich,

bei Anmeldung erhalten die Kinder einen

kostenlosen Tennisschläger.

Leistungstennis – professionelles,

ganzheitliches Training

Intensivtraining in den Ferien,

Kompakt-Wochenenden,

Eltern-Kind-Turniere, Tennisurlaub

• Bistro – Der ideale Ausklang der

Trainingseinheit

• Kostenlose Parkplätze

• 361 Tage im Jahr geöffnet

Olymp. Trainieren mit Menschen, die ich mag. Olymp Sportpark Dorsten e.V.

Brüderstraße 2 · 46282 Dorsten · Telefon 02362 25683 · www.olymp-sportpark.de · info@olymp-sportpark.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine