4publity

publity.vertrieb.de

4publity

50

Einlage/Einzahlung. Die Geschäftsführung der Fondsgesellschaft

wird die Beendigung von Beteiligungen

ablehnen, wenn die betroffenen Beteiligungen 1 % des

Kommanditkapitals übersteigen. Maßgeblich ist der

Eingang der Anzeige bei der Fondsgesellschaft.

10.6 Frühzeichnerbonus

Anleger, die den Kommanditanteil bis zum 30.09.2012

gezeichnet und ihre Zeichnungssumme bis spätestens

zum 31.10.2012 eingezahlt haben, erhalten einen

Frühzeichnerbonus in Höhe von 5 % der Zeichnungssumme

(ohne Agio). Die bis zum 31.10.2012 beigetretenen

Anleger erhalten einen Frühzeichnerbonus i. H.

v. 3 % der Zeichnungssumme (ohne Agio), wenn die

Zeichnungssumme bis spätestens zum 30.11.2012 eingezahlt

wurde. Der Frühzeichnerbonus wird vorab bis

zum 15.06.2013 ausgezahlt.

10.7 Staaten, in denen

das Angebot erfolgt

Das Angebot der Beteiligung erfolgt ausschließlich in

EU-Mitgliedsstaaten, hier insbesondere in Deutschland,

Österreich, Tschechien und Slowakei und richtet

sich an in in diesen Ländern steuerpflichtige Personen.

Bestimmte Teilbeträge, in denen das Angebot in verschiedenen

Staaten erfolgen soll, stehen zum Zeitpunkt

der Aufstellung dieses Verkaufsprospekts nicht fest.

10.8 Bankverbindung und

Einzahlungskonto

Die Gesamtzeichnungssumme zuzüglich Agio i. H. v.

5,0 % der Zeichnungssumme ist in einer Summe innerhalb

von 14 Tagen nach Unterzeichnung der Beitrittserklärung

fällig. Einzahlungen sind auf das folgende

Bankkonto der publity Performance Fonds Nr. 4 GmbH

& Co. KG zu leisten:

Kontoinhaber publity Performance Fonds Nr. 4

GmbH & Co. KG

Geschäftsanschrift Jacobstraße 27, 04105 Leipzig

Bankverbindung Commerzbank AG Leipzig

Bankleitzahl 860 400 00

Kontonummer 108 588 500

Die bei der Einzahlung entstehenden Kosten trägt der

Anleger.

Die Auszahlungen der Fondsgesellschaft an die

Anleger werden von folgendem Bankkonto geleistet:

Kontoinhaber publity Performance Fonds Nr. 4

GmbH & Co. KG

Geschäftsanschrift Jacobstraße 27, 04105 Leipzig

Bankverbindung Commerzbank AG Leipzig

Bankleitzahl 860 400 00

Kontonummer 108 588 501

10.9 Weitere vom Anleger zu

zahlende Kosten und Steuern

Zu den weiteren Kosten des Erwerbs zählt das Agio,

das 5 % der Zeichnungssumme beträgt. Eigene Kosten

für Telefon, Porto, Bankgebühren etc. hat der Anleger

selbst zu tragen. Der Anleger hat die im Falle der Übertragung

des auf ihn entfallenen Kommanditanteils entstehenden

Kosten (Notar-, Gerichts- und Verwaltungskosten)

zu tragen (siehe § 13 des Gesellschaftsvertrages

sowie § 9 des Treuhand- und Verwaltungsvertrages). Zu

der Höhe der vorgenannten Kosten können, weil diese

beim Anleger entstehen, keine abschließenden Angaben

gemacht werden. Der Anleger trägt im Falle der Eintragung

als Direktkommanditist, erstmals zum 31.12.2013,

selbst die Kosten für die Beurkundung der Handelsregistervollmacht

zur Eintragung seiner Hafteinlage in

das Handelsregister. Hierzu wird auf § 2 Ziffer 4 des

Gesellschaftsvertrags verwiesen.

Spezifische zusätzliche Kosten für die Benutzung von

Telekommunikationsmitteln sowie Liefer- und Versandkosten

werden dem Anleger von der Fondsgesellschaft

nicht in Rechnung gestellt. Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag

und gegebenenfalls weitere Steuern fallen

direkt bei den einzelnen Anlegern an. Die wesentlichen

Grundlagen der steuerlichen Konzeption sowie die

steuerlichen Auswirkungen der Beteiligungen für den

Anleger sind im Kapitel 12 „Steuerliche Grundlagen“

erläutert. Die Anbieterin übernimmt nicht die Zahlung

von Steuern für die Anleger. Darüber hinaus entstehen

für den Anleger keine mit dem Erwerb, der Verwaltung

und der Veräußerung der Vermögensanlage verbundenen

weiteren Kosten.

Ähnliche Magazine