TSV-Nachrichten 4/2011

tsv.mainburg.com

TSV-Nachrichten 4/2011

Mit Eifer waren sie am Start: die Jüngsten beim 400-Meter-Lauf.

2001 belegte Ali Kaan Seyis mit 3:38 Minuten

den zweiten Platz. Bei den gleichaltrigen Mädchen

wurde Melina Scherbaum (3:44 Minuten)

Zweite, Vanessa Hüttner (3:48 Minuten)

Dritte und Laura Kuvjceva (4:24 Minuten)

Fünfte. Der zehnjährige Alexander Pitzl holte

den Siegerpokal in 3:13 Minuten in seiner Altersklasse.

Tobias Dumsky (3:18 Minuten) kam

auf Platz drei, Jonas Laible (3:38 Minuten) auf

Platz fünf und Philipp Artinger (3:39 Minuten)

auf Platz sechs.

Sebastian Sigl (Jahrgang 1996) war der einzige

Mainburger Leichtathlet in seiner Altersklasse.

Mit 3:02 Minuten belegte er den zweiten Platz.

Michelle Hüttner (Jahrgang 1998) lief mit 3:18

Minuten die schnellste Zeit aller Starterinnen

des 800-Meter-Laufes und konnte den Siegerpokal

stolz entgegen nehmen. Alles in allem

gesehen war es ein erfolgreicher Lauf für all

unsere Leichtathleten – mit Ausnahme für eine

unserer jüngsten Starterinnen, Vivian Höpfner,

die kurz nach dem Start gestürzt war. Aber

auch für sie gibt es noch viele Möglichkeiten an

einem Wettkampf teilzunehmen.

Mainburger beteiligten sich

am Schäbel-Waldlaufcup

Vanessa Hüttner gewinnt bei den Zehnjährigen

– Rosmarie Hühmer erreicht Platz

drei im 7-Kilometer-Nordic-Walking

Es war nur eine kleine Gruppe, die sich beim

Waldlaufcup, den die Turngemeinde Landshut

ausgerichtet hat, beteiligte. Für die Teilnehmer

war es vor allem wichtig, Wettkampferfahrung

zu sammeln. Die Strecke führte vom Hammerbachstadion

durch die Isarauen. Betreut wurden

die jüngsten Teilnehmer von Hans-Jürgen

Hintermeier und den Eltern. Rosmarie Hühmer

war als Betreuerin von Nina Schart dabei. Sie

nutzte aber gleich die Gelegenheit, selbst im

7-Kilometer-Nordic-Walking zu starten.

Jüngster Mainburger war Johannes Hintermeier.

Der Fünfjährige startete in der Gruppe der

Bambinis über 600 Meter. 3:59 Minuten

brauchte er und belegte damit Platz acht. Die

sechsjährige Vanessa Hüttner musste in der

Gruppe der C-Schülerinnen schon 1,5 Kilometer

durch die Auen absolvieren. Sie war in ausge-

Ihr zuverlässiger Servicepartner rund ums Auto

Autohaus Bauer

Inh. Robin Bauer

Pinskerstraße 2 · 84048 Mainburg

Telefon: 0 87 51/20 31

TOYOTA und BMW

Neu-, Dienst-, Jahres- und Gebrauchtwagen

55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine