Mediadaten_2017_2018_1quartal

cruisermagazin

Die aktuellen Mediendaten 2017 vom Cruiser

DAS GRÖSSTE

SCHWEIZER

GAY-MAGAZIN

MEDIA-

DATEN

2017

2018


XXX

Winter 2016 | 2017 CHF 7.50

XXX

XXX

mäR z 2016 CHF 7.50

XXX

CRUISER MÄRZ 2016

CRUISER_März_2016.indd 1 29.02.16 20:01

XXX

MAI 2016 CHF 7.50

XXX

GESCHICHTE

Cruiser erscheint seit über 30 Jahren und ist bis heute die Zeitung der Schweizer Gay-Community.

Geschichte verpflichtet: keine andere Zeitung kann eine derart starke Leserbindung aufweisen.

Als einzige Gay–Publikation ist Cruiser WEMF-beglaubigt und kann eine gestreute Auflage von 12 000

Exemplaren nachweisen. Die Leserzahl der handlichen Tabloid-Zeitung wird auf 35 000 Leser geschätzt.

Diese Reichweite wird durch das starke Online-Angebot auf www.cruisermagazin.ch mit tagesaktuellen

Meldungen und Geschichten noch ergänzt.

Unabhängig und meinungsbildend bietet Cruiser gut recherchierte und sorgfältig aufbereitete Artikel,

ergänzt durch Kolumnen von etablierten Autorinnen und Autoren. Cruiser erscheint 10 Mal pro Jahr, im

Sommer und Winter jeweils als Doppelnummer.

Cruiser bietet Journalismus auf hohem Niveau und Artikel, die aufwühlen, ansprechen und zum Nachdenken

anregen. Deshalb schreiben für Cruiser unabhängige Top-Journalisten, die unbequem und kritisch

sein wollen; Journalisten, die hinterfragen und die Beliebtheit nicht als Massstab nehmen.

cruiser

DAS

GrÖSSTE

SChwEiZEr

GAY-MAGAZin

1

cruiser

DAS

GRÖSSTE

SCHWEIZER

GAY-MAGAZIN

1

cruiser

DAS

GRÖSSTE

SCHWEIZER

GAY-MAGAZIN

1

coming-out im

mutterleib:

DAruM SinD wir

SChwuL

dIe grosse

CruIserreporTAge:

SofoRT

SCHlANK & SCHÖN

bReak tHe

cHains 2016

Kirche & homosexualität

Christliche LGBT-Gruppen im Osten

Ferienspecial

Ab an die Sonne

ein englischer König …

…und sein wildes Männer-Liebesleben

Doppelnummer

Winter

2016

Hip-Hop, Rap und HomopHobie an deR FlucHgasse ausgeHen macHt glücklicH

Schwulenhetze gehört zum guten Ton Ein Nachruf aufs (schwule) Niederdorf Plädoyer fürs Partymachen

WArMer MAI

Alle Infos über das Kulturspektakel

Trend

Wandern steht hoch im Kurs

CheCkpoInT

Wir testen das Angebot


4 THEMA

Schnell Schön, Schlank & Stark. Sofort!

CRUISER MAI 2016

VOn haymO emPl & team cruiSer

rgendwann werden die Lachfältchen haken einen Zug auf das Gewebe in die gewünschte

Richtung erwirken, unter der

tiefer. Das kann charmant sein, aber viele

stört es und beim Blick in den Spiegel Haut durchgezogen. Cruiser probierte das

sind es dann keine Lachfältchen mehr, sondern

– in der Dramaversion – ein hängendes, nuten und war dank der örtlichen Betäu-

aus; der Eingriff dauerte weniger als 40 Mi-

faltiges Gesicht.

bung praktisch schmerzfrei. Die Widerhaken

piekten zwar etwas – ähnlich wie das

Mittlerweile steht eine Armada von

plastischen Chirurgen, Beautyberatern und Gefühl beim Augenbrauenzupfen (was

Spezialisten für jedes optische Problem(chen)

bereit; entsprechend unüber-

sonst war wenig zu spüren. Klar, angenehm

Mann ja mittlerweile auch macht), aber

schaubar sind die Behandlungsmethoden. war es nicht, aber das erwartete auch niemand.

Die eingesetzten Fäden sind synthe-

Cruiser hat vor rund einem Jahr die damals

angesagten Schönheitseingriffe für Männer tisch, es handelt sich um dasselbe Material,

vorgestellt und guckte jetzt, was es denn aktuell

alles so auf dem Markt gibt. Wichtiges

Kriterium: Schnell soll es gehen, wirksam

soll es sein und man sollte möglichst schnell

wieder einsatzfähig sein. «Beauty To Go»;

aber bitte ohne Skalpell & Blut!

Viele Männer – und es sind längst nicht

mehr nur die Gays – beugen sich einem oft

selbst auferlegten Schönheitsdiktat. «Männer

lassen sich vor allem am Gesicht behandeln»,

stellt Robinson Morett, Inhaber der

Zürcher Klinik «Body Esthetic», fest.

welches auch seit Jahrzehnten in der Chirurgie

zum Nähen «unter der Haut» eingesetzt

Fäden für straffe Haut

wird. Diese Fäden lösen sich nach 3–6 Monaten

auf – jedoch bleibt das neu gebildete

Body Esthetic ist eine der führenden Praxen

rund um «nicht invasive Beauty» in der Kollagengerüst unter der Haut (als Reaktion

Schweiz und daher stets am Puls der Zeit des Gewebes auf das Fadenmaterial) länger

(und des Trends). Aber wie geht eine solche bestehen – im Idealfall bis zwei Jahre. Je

Männergesichtsverjüngung vonstatten? Beispielsweise

mittels Fadenlifting. Das klingt können so auch «Hamsterbacken» oder ein

nachdem wie viele Fäden verwendet werden,

spektakulär und ist es auch. Hierbei werden Doppelkinn gestrafft werden. Bei «Body Esthetic»

werden alle Eingriffe von Dr. spezielle Fäden, welche mit kleinen Wider-

Alvarez

anZeiGe

Wir bieten die perfekte Wohnung für Individualisten

und Leute, die das Harmonische,

Schöne und Lustvolle schätzen und Ihre Kreativität

und Vielseitigkeit an einem besonnenen

Ort ausleben möchten. Lichtdurchflutete

Räumlichkeiten, Blick auf den Zürichsee und

absolute Privatsphäre sind nur einige Vorteile

der bezaubernden Attika-Wohnung.

• 132 m2 Wohnfläche

• 2.5 Zimmer

• Grundrissänderung möglich

• Individueller Ausbau

• Beratung einer Inneneinrichterin

Alles zu einem Preis von CHF 1‘700‘000

Mehr Infos unter www.tris-staefa.ch

THEMA 5

Schnell Schön, Schlank & Stark. Sofort!

und Dr. Aslan durchgeführt. Dieser erklärt:

Bei dieser Methode kann exakt auf das individuelle

Bedürfnis der Patienten eingegangen

werden; ist die Haut beispielsweise sehr

schlaff, braucht es mehr Zug als bei jüngerer,

noch strafferer Haut. Wir versuchen aber in

jedem Fall, ein möglichst natürliches Ergebnis

zu erzielen.» Die Kosten richten sich

nach der Anzahl der Fäden; je mehr gezogen/gestrafft

werden soll, desto mehr Fäden

werden gebraucht. Die benötigte Fadenanzahl

hängt von der zu behandelnden Zone.

Bei den Wangen können problemlos zwei

Fäden auf jeder Seite «gelegt» werden, bei

der Stirn greifen die Ärzte eher lediglich zu

einem Faden auf jeder Seite. Beim Hals sieht

es wiederum anders aus, dort gibt es Patienten,

welche beispielsweise vier Fäden wünschen.

Auch hier spielt das Alter und der

Hautzustand jeweils eine Rolle. In unserem

Fall waren das lediglich zwei Fäden und diese

kosteten CHF 790.–.

Männer und Schönheit

Dass Männer sich für (die eigene) Schönheit

interessieren, ist nichts Neues. Bereits bei

den Ägyptern war es üblich, dass die Männer

sich beispielsweise die grauen Haare

färbten. Wie sie das gemacht haben, ist im

«Papyrus Ebers» nachzulesen. Die nach seinem

Erstbesitzer benannte Rolle von knapp

19 Meter Länge zählt mit ihren ca. 880 Einzeldiagnosen

und -rezepten zu den umfangreichsten

Handschriften aus dem pharaonischen

Ägypten, daneben zu den ➔

26 RATGEBER

IKONEN 27

Dr. Gay

VON DaMaLS

von vInIcIo AlBAnI

von MoEl MAPHY

PEP steht für Post-Expositions-Prophylaxe

ls Boy George mit seiner Band Culund

ist eine medizinische Notfall-Behandlung,

um eine HIV-Ansteckung nach einer

Showbühnen eroberte, rieben sich

ture Club 1982 die internationalen

Risikosituation zu verhindern. Sie wird in der

MTV-Moderatoren und Millionen Zuschauer

die Augen und fragten sich: Boy or Girl,

Regel bei ungeschütztem Analverkehr (z.B.

bei gerissenem Kondom) oder bei Sperma im

Männlein oder Weiblein? Die Medien einigten

sich auf das populäre Attribut «andro-

Mund empfohlen, wenn der Partner unbehandelt

HIV-positiv ist, also wenn HI-Viren

gyn». «Do You Really Want to Hurt Me?»,

Sperma im Mund ist ein mögliches HIV- im Blut nachweisbar sind. Wenn der Serostatus

unbekannt ist, der Partner aber einer

telte Boy George als «eine Kreuzung aus

fragte das androgyne Wesen. Die NZZ beti-

Risiko, jedoch ein sehr viel kleineres als

zum Beispiel ungeschützter Analverkehr. Gruppe mit hoher HIV-Prävalenz angehört

Madamme Butterfly und Rasta-Boy». Kimono

traf auf Dreadlocks, in England huldigten

Du hast richtig reagiert und das Sperma (wozu auch schwule Männer zählen), kann

ausgespuckt. Die Anzeichen einer Primo- bei einem Hochrisikokontakt eine PEP erwogen

werden. Ob schlussendlich eine PEP an-

infektion sind vielfältig und können sehr

stark oder so gut wie gar nicht vorkommen. gebracht ist oder nicht, muss aber immer im

Dazu zählen je nachdem Fieber, Abgeschlagenheit,

Nachtschweiss, Hautauschlag oder denn jede Situation ist individuell. Wichtig:

persönlichen Gespräch abgeklärt werden,

geschwollene Lymphknoten. Schlüsse aus Eine PEP muss spätestens 48 Stunden nach

deinen Beschwerden kann man daher nicht der Risikosituation begonnen werden. Je früher,

desto besser die Erfolgschancen. Wenn

ziehen. Am besten, du machst einen HIV-

Test, dann bist du beruhigt. Im Rahmen der du also nach einem Unfall unsicher bist, rufe

die New Romantics dem Make-up und Boy

Dr. Gay ist eine Dienstleistung der Aids-Hilfe Break The Chains-Kampagne gibt es den am besten bei einer PEP-Notfallstelle an. Besser

einmal zu viel anrufen als einmal zu we-

konnte honigsüss lächeln und im selben

George machte auf fernöstliche Sphinx. Die

Schweiz. Die Fragen werden online auf

HIV-Test im Mai bei ausgewählten Teststellen

für nur 10 Franken. Die Teststellen finnig.

PEP-Notfallkontakte in deiner Nähe fin-

Moment austeilen. Besonders Madonna und

www.drgay.ch gestellt. Ein Team von geschulten

Beratern beantwortet dort deine Fragen, dest du auf breakthechains.ch.

dest du auf drgay.ch.

George Michael bekamen ihr Fett ab, Madonna Boy George in den 80ern:

welche in Auszügen und anonymisiert im

wegen exzessiven Joggings, George Michael, Androgyn, mutig und erfolgreich.

«cruiser» abgedruckt werden.

Alles Gute, Dr. Gay

Alles Gute, Dr. Gay

weil er sich (noch) nicht zu seinem ➔

CRUISER MAI 2016 CRUISER MAI 2016

10 NEWS

NEWS 11

NatioNal & iNterNatioNal

NatioNal & iNterNatioNal

Es scheint, als ob die Wanderei wieder neu Die Party «Voulez-Vous Vol. 1» letzten Monat

war ein voller Erfolg. Die Zürcher Loca-

entdeckt (und geliebt) wird: Nicht nur die

«Laceteroses» (siehe Artikel auf Seite 20) marschieren

über Stock & Stein; auch die Homo-

gediegener und gemütlicher Club - dessen

tion «Adagio» ist normalerweise ja eher ein

sexuellen Arbeitsgruppen Zürich (HAZ) tun Stil mit mittelalterlichem Charme besticht.

das. Und zwar am 22. Mai. Im mehreren «Voulez-Vous» war in eben diesem Club zu

Etappen geht’s vom Zürichsee zum Bodensee; Gast und hat den Laden gehörig aufgemischt.

Eine schrille, bunte und heisse Nacht

das Schwierigkeitslevel wird mit T1 angegeben,

Kondition beziffert die HAZ mit K2. Wir mit viel Glitzer, Federboas und verrückten

guckten auf der HAZ-Homepage nach und Outfits begeisterten auch diejenigen, die

wurden schlau: T1 «Weg gut gebahnt. Falls sonst eher zurückhaltender feiern. Die Outfits

der Gäste wurden durch zwei Drag-

vorhanden, sind exponierte Stellen sehr gut

gesichert. Absturzgefahr kann bei normalen queens vor Ort begutachtet (sofern man das

Verhalten weitgehend ausgeschlossen werden.»

Da sind wir beruhigt! Und K2: Da wer-

schliesslich mit einer Flasche Prosecco be-

wollte) und das ausgefallenste Outfit

den ca. 400 – 800 Höhenmeter in vier bis fünf lohnt. Die DJ›s Groovemaster (T&M), Marc

Stunden zurückgelegt.

S. (T&M) und Pierre-Alain (T&M und

AAAH) haben die Partygäste mit ihren

Weitere Informationen und Anmeldung spektakulären Mixen aus Disco, Pop, Dance

unter: www.haz.ch/Outdoor.htm

Music, Happy-Trance und Gay-Party Music Voulez-Vous: Die Party-Reihe wird fortgesetzt.

begeistert. Wie in der Ankündigung der

Party versprochen, waren von ABBA bis Pet

Shop Boys über Madonna und Kylie so ziemlich

alles dabei. Und weil die neue Party so Gotthardstr. 5, 8001 Zürich am

«Voulez-Vouz Vol II» im Adagio,

gut angekommen ist, folgt sinnigerweise 25. Juni 2016. Tickets online für CHF 25.–

«Voulez-Vous Vol. 2».

unter www.voulez-vouz.ch

Wandern

kann so

sexy sein.

CRUISER MAI 2016

Immer wieder hübsch sind Nachrichten aus

dem schwulen Tierreich. Dieses Mal von

zwei schwulen Geiern, die Isis und Nordhorn

heissen und sich kurzerhand entschlossen

haben, ebenfalls Nachwuchs heranzuziehen.

Aber der Reihe nach: Wie der Spiegel

berichtete habe das Geier-Weibchen Lisa in

einem Tierpark ein Ei auf einem Ast gelegt.

Das Ei fiel zwei Meter tief, landete im Matsch

und blieb heil. Eine Tierpflegerin beobachtete

die beiläufige Geburt und brachte das Ei in

eine Brutmaschine.

Geier gucken immer mürrisch. Egal ob

Um eine Fehlprägung auf Menschen schwul oder hetero.

auszuschliessen, kam eine Handaufzucht für

den Tierpark nicht in Frage. Da Geier-Dame

Lisa auch keine Anstalten machte, ein Nest «Sie haben sich dann prompt draufgesetzt»,

zu bauen, vertrauten die Pfleger das Ei kurzerhand

Isis und Nordhorn an. Unter den Ob das Ei wirklich befruchtet ist, wisse

erklärte Tierpark-Sprecherin Ina Deiting.

fünf Geiern des Parks ist das schwule Pärchen

das einzige in einer festen Beziehung – das Ende der Brutzeit erreicht werden.

man nicht. Spätestens Ende der Woche soll

und mit einem hübschen Nest. (Das stellte Dann zeigt sich, ob Isis und Nordhorn

der «Spiegel» fest, nicht wir vom Cruiser.) Papas werden.

Hovi Star tritt am ESC für Israel an. Der offen

schwule Sänger wurde zu einer ESC-Party

nach Moskau eingeladen, doch weiter als zum

Moskauer Flughafen kam er gemäss einem

Bericht des Portals «ESC Fanbase» nicht.

Denn am Grenzübergang wurde der Sänger

scharf kontrolliert und letztendlich blöd angemacht.

Der Sänger vermutet klar Homophobie.

Hovi selbst sagt gemäss «ESC Fanbase»

dazu Folgendes: «In Moskau haben

Leute wie ich eine sehr schwere Zeit, vielleicht,

weil ich schwul bin, vielleicht weil ich

mich so anziehe, vielleicht weil ich Make-Up

trage – ich weiss es nicht. Als ich in Moskau

ankam, hatte ich Probleme mit der Grenzkontrolle,

die mir sagte, dass ich nicht einreisen

darf. Sie schauten auf meinen Pass, haben

ihn zerrissen und mich ausgelacht.» Dennoch

macht er deutlich, dass er nichts gegen Russland

habe. Er werde auch weiterhin für die

Gleichberechtigung kämpfen und lege den

Vorfall zu den Akten, so der Sänger weiter.

Hovi Star tritt am 12. Mai 2016 im zweiten

Semifinale des ESC 2016.

Sänger Hovi Star ist offen schwul, das passte Russland offenbar nicht.

ANZEIGE

Faltenbehandlung mit natürlicher hyaluronsäure

penisverdickung 400.–

nasolabialfalte / lippen 400.–

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin pro zone ab 180.– bis 200.–

Kombi angebot für 3 zonen 540.–

Kombi angebot 3 zonen Botulinumtoxin und 1 Filler 740.–

Fadenlifting ab 790.– aqualyx – die Fettwegspritze ab 400.–

cavitation (Fettabbau) ab 199.–

dauerhafte haarentfernung mit Shr technologie ab 69.–

hautverjüngung mit neuester lasertechnologie ab 200.–

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

7.30 – 20.00 Uhr

Samstag

8.30 – 18.00 Uhr

alle Behandlungen

unter ärztlicher leitung

Seefeldstrasse 75

8008 Zürich

Telefon 044 381 20 20

www.bodyesthetic.ch

30 Special

umfrage 31

Warmer mai

Break The Chains

eingehen, Safer Sex praktizieren und im Nicht wenige Neuinfektionen mit HIV

Mai gemeinsam mit dem Sexpartner zum entstehen durch Männer, die glauben, sie

Test. Die Kampagne finanziert vom Bundesamt

für Gesundheit (BAG), realisiert man vertraut und verzichtet auf das Kon-

seien HIV-negativ. Und unter Freunden ist

von der Aids-Hilfe Schweiz (AHS) und dom. Dass dabei ein Risiko eingegangen

durchgeführt von den fünf schwulen Gesundheitszentren

in der Schweiz, den Break The Chains will dem entgegen-

wird, ist vielen nicht bewusst.

Checkpoints, hat zum Ziel die Community wirken, entsprechend wird die Zielgruppe in

für die Primoinfektion zu sensibilisieren. der Kampagne sensibilisiert und in der Szene

auch direkt angegangen. Wir vom «Crui-

Denn die Primoinfektion, die erste Phase

VOn team crUiser

nach einer Infektion mit dem Virus HIV, ist ser» haben relativ wahllos und wie üblich

ie jährlich wiederkehrende Kampagne

will die Anzahl der Neuinfekti-

aus, dass eine Mehrheit der HIV-Infektio-

Strasse bzw. in der Szene gefragt, ob und wie

die ansteckendste. Experten gehen davon etwas unkoordiniert einige Leute auf der

onen mit HIV senken. Jeweils im nen in den wenigen Wochen der Primoinfektion

stattfinden.

«Break The Chains» überhaupt

die Kampagne durchgedrungen ist und was

Monat April heisst die Devise: Kein Risiko

ist.

Tarek, nach

José, auch

Melchior,

VOn OliVer Fritz

der Arbeit

an der

in seinem

as mit einem kulturellen Rahmenprogramm

zum sportlichen noch: für die Kennerinnen und Kenner sind

Weg von

«Renos

«Männer-

Events auszusuchen, fällt nicht leicht. Den-

auf dem

Arbeit, bei

Shop

Grossanlass begann, entwickelte sowohl «Kamillas Literaturclub» wie auch

Oerlikon ins

Relax»

zone»

sich zu einem jährlichen Hort von hochklassiger

und zugleich alternativer und innovati-

Operettenführer) dabei. Auch «Auftritt bit-

«Dieses Jahr

zwar nicht so

bekannt, dass

der legendäre Opernführer (diesmal ein

«Tip-Top»

«Ich spreche

«Es ist ja

ver Kunst und Kultur, in der sich die te!» und diverse Schnuppertage bei etablierten

Chören und Kursveranstaltern (von Konommen,

aber richtig damit beschäftigt die Kampagne intensiver miterlebt als andeglaubt

wird, der Partner sei HIV-negativ.

habe ich die Kampagne bewusster wahrge-

gut Deutsch, aber auch ich habe dieses Jahr viele Neuinfektionen entstehen, weil oft ge-

LGBT-Gemeinschaft finden und begegnen

konnte. Seit gut drei Jahren lebt nun der chen bis Gleitschirmfliegen) sind Teil des

habe ich mich damit nicht, da ich in einer re Jahre und daher ist die Aufforderung klar: Dass dabei ein Risiko eingegangen wird, ist

«warme mai» mit vereinfachter Trägerschaft Programms. Von einem der bekanntesten

monogamen Beziehung lebe.»

30 Tage Safer Sex und danach zum HIV vielen nicht bewusst. Die Break The Chainsunter

dem Dach der HaZ wieder auf, bleibt Schweizer Künstler, Michael von der Heide,

Test.»

Kampagne will unter anderem dieser Tatsache

entgegenwirken.»

aber seinem Ursprungsprogramm treu: bis zu «Underground» durch Mary Orcher Olga Tucek tritt in Bern und in Zürich auf.

Vielfalt, Nischen, Unbekanntes, aber auch im Frauenraum der Reitschule Bern spannt

Mainstream, Tradition und Qualität. Neu ist sich der Regenbogen der Vielfalt des «warmen

mai» 2016.

Der «warme mai» ist nun wieder ein

zusammen

Empfang

begeisterter

Christoph,

Paul, am

Stephan,

vor allem, dass Events aus anderen Städten

der (Deutsch-)Schweiz mit ins Programm Besonders hervorzuheben ist der massiv

gestiegene Einbezug von Veranstaltun-

Art mit Bezug zur grossen und immer brei-

unterwegs

Sauna

Leser

Sammelbecken für Veranstaltungen aller

mit Tarek

bei der

«Cruiser»

genommen wurden und entsprechend beworben

werden können. Es gibt sogar gen mit Bezug zu Transmenschen und ihren ter werdenden «Community». Kunst und

(aber nicht

«Moustache»

letzten Mona-

«Wer in den

«schweizweite» Anlässe im Programm, wie spezifischen künstlerischen Ausdrucksformen.

Auch der alle klassischen Kategorien lichkeit sind und bleiben aktuell; alle sind

Partner …)

«Es ist ja fast

ten einmal ein

Kultur als nachhaltige Vermittler der Wirk-

sein

beispielsweise das Konzert von Olga Tucek

unter dem Namen «Stimmung», welches sowohl

im Theater Ono in Bern als auch im auf als früher. So sollen ein breites Publikum ten, zu neuen Ideen, aber auch gern zu Altbe-

nicht wirklich, um was es geht. Da ich aber um was es geht bei der Kampagne. Aktuell der ist an der Kampagne «Break The Chains»

negierende Begriff «queer» taucht häufiger willkommen, sich auf die Reise in neue Wel-

«Ich gehe selten aus und weiss ehrlich gesagt unmöglich in meinem Job, nicht zu wissen, Szene-Blatt wie den «Cruiser» gelesen hat,

Keller 62 in Zürich stattfindet.

erreicht, durch Vielfalt Vorurteile abgebaut kanntem einzulassen.

sowieso nur Safer Sex praktiziere, muss ist diesen Monat nun der gemeinsame HIV kaum vorbeigekommen. Ich finde, die Botschaft

ist dieses Jahr klarer und einfacher

und alle Offenen und Interessierten zu spannenden

und gehaltvollen Kulturevents ein-

alle informationen und Details auf

wirklich interessieren.»

formuliert und daher weiss ziemlich sicher

mich diese Kampagne, glaub’s auch nicht Test angesagt.»

Die Highlights

Höhepunkte aus den über 60 verschiedenen geladen werden.

www.warmermai.ch

jeder, worum es geht.»

CRUISER MAI 2016 CRUISER MAI 2016

ZIELPUBLIKUM

Für die geschätzte Zahl von 4,5 Millionen Homosexuellen im deutschsprachigen Europa gibt es nur wenige

mediale Angebote, obschon diese Zielgruppe über einen überdurchschnittlichen Bildungsstand und

entsprechend hohes Einkommen verfügt.

Cruiser deckt das Bedürfnis nach seriös recherchierter Information breit, umfassend und kompetent ab.

Die besonders sensibilisierte und kaufkräftige Zielgruppe weiss dies zu schätzen.

Durch die gezielte Ansprache der entsprechenden Leserschaft entstehen keine Streuverluste. Cruiser

wird dennoch weit über die schwullesbische Szene hinweg als wegweisend und von Entscheiderinnen

und Machern als Impulsgeber wahrgenommen.

Schnell Schön, Schlank & Stark.

SoforT!

Fäden im Gesicht, hyaluron am Penis und gegen

Fett eine Spritze. Die grosse cruiser-reportage

berichtet über die aktuellen Beautytrends oberhalb

und unterhalb der Gürtellinie.

I

«BEi diESEr METHodE kAnn

ExAkT Auf dAS individuEllE

BEdürfniS dEr PATiEnTEn

EingEgAngEn wErdEn.»

NEWS

Die HAZ wAnDert auch

erfolg für neue PArty-reiHe

einreiseverbot für esC-stAr

Die sCHwulen geier

Ein Traum für Frischverliebte und für solche,

die es immer bleiben möchten!

Body ESthEtic GMBh – KoMpEtEnzzEntruM Für äSthEtiSchE BEhandlunGEn

Dr. Gay

WaNN IST EINE PEP NöTIg?

DR. GAY

HIV-Risiko durch Sperma

im Mund?

Ich hatte in meinen Ferien Oralverkehr.

Leider kam er in meinem

Mund. Ich habe sein Sperma

danach ausgespuckt und den

Mund mit Wasser gespült. Fünf

Tage danach bekam ich Halsschmerzen

und Schnupfen,

was aber schon wieder abklingt.

Muss ich mir Sorgen machen?

Marius (33)

Hallo Marius

Ich habe vor, in Zukunft mehr

anonymen Sex zu haben und

möchte mich über die sogenannte

PEP informieren. Ich habe zwar

vor, nur Safer Sex zu machen,

aber es kann ja immer mal etwas

passieren. Daher meine Frage:

Nach welchen Risikosituationen

wird eine PEP empfohlen?

Tobias (23)

Hallo Tobias

IkonEn von

DAmAls

In unserer Serie stellen

wir Ikonen und Persönlichkeiten

aus vergangenen

Dekaden vor,

berichten über gefallene

Helden und hoffnungsvolle

Skandalsternchen,

aber auch über mutige

vorkämpfer. Boy George

ist alles davon.

a

«DER BOy wAR EINE BITch.»

«warmer mai» – inzwischen weit über zürich

hinauS gewachSen

Von den eurogames 2000 bis zur europride 2009 dauerte die erste blütezeit

des Kulturmonats «warmer mai». Und nun gewinnt der event wieder so richtig

an schwung.

W

blitzUmFrage: Kennst DU Die Kampagne

Break The chainS

seit geraumer zeit begleitet cruiser die Kampagne «break the chains» für

männer, die sex mit männern haben. wir wollten wissen, ob die botschaft

auf der strasse auch angekommen ist.

D


AUFLAGE &

VERBREITUNG

Die gedruckte Auflage beträgt 12 000 Exemplare, davon sind 11 539 Exemplare von der WEMF AG für

Werbemedienforschung beglaubigt. Cruiser ist die einizige Publikation, die diese Zahlen nachweisen kann

und ist damit klar die Nummer 1 auf dem Markt.

Vertrieb Cruiser wird breit und gratis gestreut. Der grösste Teil der Leserinnen und Leser beziehen Cruiser

im Ausgang in den Bars, den Discos und an Parties. Ein Teil der Auflage ist abonniert.

Publireportagen

Publireportagen werden durch einen Fachjournalisten umgesetzt. Gerne besprechen wir Ihre Ideen und

Wünsche. Der Preis richtet sich nach marktüblichen Ansätzen.

Rabatte

Rabatte gewähren wir zu folgenden Konditionen:

Drei Ausgaben 10 %

Fünf Ausgaben 15 %

Zehn Ausgaben 20 %

Weitere Sonderformate und Preise für Beilagen auf Anfrage.

LSBTTIQ-Betriebe, Vereine, Start-ups, Parteien, NGOs, Non-Profit-Organisationen und Privatpersonen

profitieren von individuellen Spezialrabatten.


TERMINE

2017 | 2018

AUSGABE INSERTIONSSCHLUSS ERSCHEINUNGSDATUM

UND Einreichung der Druckunterlagen

CRUISER April 2017 Freitag, 20. März Samstag, 1. April

CRUISER mai 2017 Freitag, 21. april Freitag, 6. mai

CRUISER juni 2017 Freitag, 22. mai Freitag, 2. juni

CRUISER sommer 2017 Freitag, 26. juni Freitag, 7. juli

CRUISER SEPTEMBER 2017 Freitag, 21. AUGUST Freitag, 1. SEPTEMBER

CRUISER OKTOBER 2017 Freitag, 22. September Freitag, 6. OKTOBER

CRUISER November 2017 donnerstag, 20. Oktober Freitag, 3. November

CRUISER WINTER 2017 Freitag, 17. November Freitag, 1. Dezember

CRUISER Februar 2018 Freitag, 2. Februar Freitag, 19. Januar


cruiser

magazin.ch

Das tagesaktuelle Online-Magazin

cruisermagazin.ch ist die tagesaktuelle Ergänzung zum Monats-Printmedium. Die übersichtliche Website

kommt dem heutigen User- und Leseverhalten entgegen. Selbstverständlich gibt es auch eine smartphonetaugliche

Version für alle, die unterwegs Infos abrufen wollen. Das generiert eine zusätzliche Leserschaft

und Leserbindung zum Brand «Cruiser-Magazin».

Format

(Formate in Breite × Höhe)

Preis pro monat

BANNER 625 × 100 Px CHF 880

SKYCRAPPER RECHTS OBEN* 190 × 600 Px CHF 880

BANNER SEITLICH* 250 × 375 Px CHF 880

*Breite fix, Höhe kann länger sein

Kombinationsrabatte im Zusammenhang mit Inserat-Aufträgen im Printmedium werden

individuell ausgehandelt.

Technische Daten web

DATEIFORMAT WEB JPG, PNG, HTML-Code, GIF

Auflösung 72 dpi, RGB-Farben


FORMATE

UND PREISE

Sonderkonditionen: Siehe «Rabatte»

Formate seite satzspiegel randabfallend preis

(Formate in Breite × Höhe) (+3 mm Beschnitt)

1/1-Seite 183 × 264 mm 210 × 280 mm CHF 3500

1/2-Seite 183 × 132 mm 210 ×140 mm CHF 1800

1/2-Seite 85 × 240 mm 98 × 280 mm CHF 2000

1/3-Seite 57 × 240 mm 69 × 280 mm CHF 1850

1/4-Seite 183 × 60 mm 210 × 80 mm CHF 950

1/4-Seite 85 × 130 mm 97 × 145 mm CHF 950

1/6-Seite 85 × 95 mm 97 × 110 mm CHF 640

1/8-Seite 85 × 60 mm 97 × 74 mm CHF 475

Panoramaseite 396 × 240 mm 420 × 280 mm CHF 5550

2. umschlagseite 183 × 240 mm 210 ×280 mm CHF 4000

4. umschlagseite 183 × 240 mm 210 ×280 mm CHF 4200

Technische Daten print

DATEIFORMATE PRINT PDF, TIFF (Schriften eingebettet) Auflösung: 300 dpi, CMYK-Farben

Alle preise exkl. mwst.

Farbprofil CoatedFOGRA39.icc oder ISOcoated_v2_eci.icc

WICHTIG! Wir behalten uns vor, Inserate, die nicht korrekt in unseren Formaten aufgebaut sind,

proportional auf den Satzspiegel anzupassen.


REDAKTION UND VERLAGSADRESSE

empl.media

Winterthurerstrasse 76, 8006 Zürich

Telefon 044 586 00 44 (vormittags)

redaktion@cruisermagazin.ch

Kontakt Inserate

Christina Kipshoven

Telefon +41 (0) 31 534 18 30

anzeigen@cruisermagazin.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine