Henke-Infoblatt: Barnard Modell 10

mreimer

Bericht über die Präzisionsbüchse Modell 10 von Barnard aus der Fachzeitschrift Caliber

Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Jagd & Schießsport

Infoblatt

BN10

Thema:

„Südpazifisches Scharfschützengewehr“

Bericht über die Präzisionsbüchse Modell 10 von Barnard aus der

Fachzeitschrift Caliber

Mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift Caliber

1


LANGWAFFEN

Barnard Präzisionsrepetiergewehr Modell 10 in .338 Lapua Magnum

16 caliber 7-8/2016

Wenn auch nicht mehr ganz taufrisch, verdienen die Gewehrmodelle 07, 10 und 10SS in Standard- und

Magnum-Kalibern des spezialisierten Unternehmens Barnard Precision aus Neuseeland der näheren

Betrachtung. Wir konnten das Modell 10 im Kaliber .338 Lapua Magnum vom südpazifischen Inselstaat

ausführlich auf 100 und 300 Meter erproben.

Ungeachtet der Tatsache, dass

Barnard-Gewehre in deutschen

Landen eher zu den seltenen Exoten

auf den Schießständen gehören

dürften, ist das Unternehmen bei Kennern

des internationalen Long-Range-Schießsports

hinlänglich für seine

wettkampferprobten Matchbüchsen der

Spitzenklasse bekannt. Vor allem in den

53 „Commonwealth“-Ländern der einstigen

Kolonialmacht Großbritannien – zu

denen Neuseeland gehört – wurden mit

Barnard-Presicion-Gewehren oder von

Büchsenmachern in Handarbeit angefertigten

Matchbüchsen auf Basis von Bar-

2

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 16 09.01.17 09:22


Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Südpazifisches

Scharfschützengewehr

Präzision aus dem Pazifik: Das mit

einem Nightforce NXS 8-32x56

ausgestattete Barnard Precision

Mehrlader-Repetiergewehr Modell

10 im Kaliber .338 Lapua Magnum.

nard-Verschlusssystemen unzählige Titel

und Trophäen gewonnen.

23 Jahre Top-Präzision

Das 1993 von Peter Barnard gegründete

Unternehmen Barnard Precision startete

seine Karriere mit dem vom Gründer

entwickelten Zylinderverschlusssystem

Modell P mit runder Systemhülse und

drei Verriegelungswarzen. Heutzutage

entdeckt man neun weitere Systeme (!)

im üppigen Programm für alle gängigen

Kaliberklassen/Patronenlängen bis hin

zu den Modellen P-Chey oder GP für Hammerkaliber

wie .408 Cheyenne Tactical

oder .50 Browning Machine Gun. Hierbei

hat man als Kunde viele Auswahlmöglichkeiten

bezüglich Einzellader-/Mehrlader-

Ausführungen oder der Anzahl/Position

der Ladeöffnung/des Auswurffensters

oder des Kammerstängels auf der rechten

oder linken Systemhülsenseite (siehe

auch: www.barnard.co.nz). Seit nunmehr

zwei Jahren führt der deutsche Spezialist

für Präzisionsgewehre, feine Optiken und

Wiederlade-Equipment, Heinz Henke aus

Werlte, Barnard Precision im Programm.

Barnard Modell 10 im Detail

Unsere Testwaffe baut auf dem Barnard-

Mehrlader-System PLM auf, das mit ein-

17 caliber 7-8/2016

3

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 17 09.01.17 09:23


LANGWAFFEN

Barnard Präzisionsrepetiergewehr Modell 10 in .338 Lapua Magnum

Das sauber gemachte Accuracy International-

Kastenmagazin aus Stahlblech fasst fünf .338

LM-Patronen und sitzt bei der Barnard durch

die beiden Kunststoffschrauben bombenfest im

Magazinschacht.

merkopf ist zurückversetzt, so dass ein

überstehender Bund die Patrone im Hülsenbodenbereich

bei der Zuführung aus

dem Magazin ins Patronenlager komplett

ummantelt. Ein Auszieher im Sako-

M75/85-Stil sitzt seitlich im Kammerkopf

und der als Druckbolzen gestaltete

Ausstoßer befindet sich im Stoßboden.

Die Fangraste für den Zylinderverschluss,

durch deren Betätigung sich

die Kammer aus der Systemhülse befreien

lässt, lagert auf der linken Seite der

Hülsenbrücke. Das runde Schlösschen

am Heck des Systems besitzt eine bei der

Zerlegung hilfreiche, griffige Riffelung.

Wegen der Führungsnut in der Kammer,

aber vor allem auch des aufwendigen

Läppens/Polierens ihrer Oberfläche in

reiner Handarbeit, verläuft der Repe-

reihigen Accuracy International

Stahlblech-Kastenmagazinen

mit einem Fassungsvermögen für

fünf .338 Lapua Magnum-Patronen gefüttert

wird. Der komplette Verschluss

wiegt inklusive angeschraubter Abzugseinheit

1.410 Gramm.

Die runde Systemhülse aus 4340er

Chrom-Molybdän-Stahl erreicht eine

Länge von 215 mm bei einem Durchmesser

von 37 mm, wobei die Ladeöffnung/das

Auswurffenster 100 mm lang

ist. Übrigens wird das System nach dem

Oberflächenhärten

auf eine Rockwellhärte

von 38 HRC maschinell

endbearbeitet, um maximale

Konzentrizität sicherstellen zu können.

Die Verschlusskammer mit 24 mm Durchmesser

und Führungsnut auf der linken

Seite weist einen Verriegelungskopf mit

drei soliden Warzen sowie einen geraden

Kammerstängel mit kegelförmigem

Abschluss auf. Der Stoßboden im Kam-

18 caliber 7-8/2016

Blick auf die Systembettung und das saubere

Innenleben des demontierten Gewehrs.

4

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 18 09.01.17 09:25


Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Heinz Henke (Inhaber von Henke

Jagd & Schießsport):

“Skandinavien hat einen außerordentlich

guten Ruf was Munition

und Hülsenmaterial angeht.

2002 auf der Weltmeisterschaft im

F-Class Schießen sagte mir ein

amerikanischer Schütze: „Ihr habt

doch in Europa die 6x47. Wenn Lapua

die Hülsen machen würde, würde ich

mir das Kaliber zulegen.“ Dies sagt viel

über den außerordentlich guten Ruf

der Lapua Hülsen und Muntion aus.

Wir denken, dass es eine hervorragende

Ergänzung unseres Programms ist.“

Auf Hochglanz poliert: Die Verschlusskammer mit ihren drei Verriegelungswarzen, Auszieher nach Sako-

Bauart und Druckbolzen-Ausstoßer.

tiervorgang geschmeidig-weich – kein

Ruckeln oder Hakeln ist zu vernehmen.

Einen Anteil daran hat auch der absolut

spielfreie Sitz des Magazins im System-

kasten, der durch eine clever gestaltete

Magazinschacht-Einheit mit zwei als

Toleranzausgleich fungierenden Kunststoffschrauben

erreicht wird. Auf der

Systemhülsen-Oberseite thront eine

aufgeschraubte MIL-STD-1913 Picatinny-Montageschiene

mit 10 MOA Vorneigung

für die Zielfernrohr-Anbringung.

Der Vorneigungswinkel fällt zwar vergleichsweise

gering aus, doch auf der

anderen Seite wird sichergestellt, dass

man das Gewehr auch auf kürzere Dis-

.221

Fireball

.223

Rem.

6mm

Norma BR

.308 Win.

Viele Lapua Hülsen und

Munition ab Lager lieferbar!

6,5-284

Norma

caliber-Kontakt

Heinz Henke, Bahnhofstraße 57, 49757 Werlte,

Telefon: +49-(0)59 51-95990, Fax: +49-(0)5951-95 9950

www.henke-online.de, info@henke-online.de sowie

www.barnard.co.nz

.223

Rem.

6mm

Norma BR

6,5x47

Lapua

.308

Win.

.338

Lapua Mag.

Das neuseeländische Präzisionsgewehr mit

Leichtmetallchassis und Handschutzrohr in

beiden Seitenansichten.

Unser komplettes Lapua

Angebot finden Sie im Internet

unter www.henke-online.de

19 caliber 7-8/2016

5

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 19 09.01.17 09:26


LANGWAFFEN

Barnard Präzisionsrepetiergewehr Modell 10 in .338 Lapua Magnum

tanzen sauber einschießen kann ohne

dabei an die Grenzen des Verstellungsbereichs

der Optik zu stoßen.

Überlanger „True Flite“-Lauf

Von der ebenfalls auf Neuseeland beheimateten

Firma True Flite stammt der

spanlos gezogene 32“/813 mm lange

Matchlauf in „Heavy Palma“-Kontur aus

rostträgem 416R-Stahl, der in konventioneller

Bauart in den Systemhülsenkopf

eingeschraubt wird und auf ganzer Länge

frei schwingen kann. Das Rohr mit integriertem

Sechs-Kammer-Kompensator

mit multiplen Gasentlastungsbohrungen

weist einen 1-10“/1-254 mm Drall

auf, womit auch schwere Geschosse der

300-Grains-Gewichtsklasse stabilisiert

werden. Durch diesen überlangen Lauf

passt das über 140 cm lange Barnard

Precision PSG Modell 10 nur im teilzerlegten

Zustand (Griffstück getrennt vom

Oberteil) in übliche Transportkoffer oder

auch in den gepanzerten Waffenschrank,

was in der Praxis aufgrund der leichten

Demontage aber kein größeres Problem

darstellt.

Chassis mit Komfort

Den mächtigen Lauf umkleidet ein

runder Leichtmetall-Handschutz mit

Längsausfräsungen. Der röhrenförmige

Vorderschaft wird mittels einer massiven,

außen gerändelten Arretierungsmutter

sowie einer zwischen Laufwurzel

und Systemhülsenfront gelagerten

Gewindeplatte bombenfest am System

fixiert. Die Systemhülse (samt Zylinderverschluss

und eingeschraubtem Lauf)

wird in dem kurz bauenden Leichtmetallchassis

beziehungsweise Griffstück

samt Schulterstütze gebettet und mittels

zweier Systemschrauben arretiert.

Wie die gesamte Waffe ist auch das

schnittige Chassis aus hart anodisiertem

6061er Aluminium tipptopp verarbeitet,

wobei vor allem die praxisnahe

Konstruktion des vielseitig verstellbaren

Hinterschafts gefällt. So lassen sich

die Schaftkappe und die Wangenauflage

durch schussfeste Justiermechaniken,

die an US „High Power“-Matchgewehre

erinnern, individuell an den Schützen

anpassen. Auf dem Chassis-Rohr sitzt ein

Verbindungsstück mit in der Höhe verstellbarer

Schaftbacke, deren Arretierungsmechanik

mit einer auf der rechten

Seite gelagerten, griffigen Schraube

gelöst wird. In den oberen Teil des

Leichtmetall-Trägers wird die Schaftkappen-Einheit

eingesetzt und mittels

eines Paares Innensechskantschrauben

fixiert. Durch das Lösen zweier weiterer

Schrauben dieses Typs kann die Kappe

nicht nur in der Länge sondern auch im

Winkel justiert werden. Es kann eine Weile

dauern, bis man die idealen Schaft-

Die vielseitig verstellbare Schulterstütze mit

„Bag Rider“-Kufe und Erdensporn.

20 caliber 7-8/2016

In der klassischen Seitenansicht wird die gigantische Länge von 141 cm

bei einer Lauflänge von 81,3 cm deutlich.

6

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 20 09.01.17 09:28


Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Teildemontierte

Schulterstütze im

Detail.

Qualitäts-Sandsack-Auflagen

bei Henke

Anfang der 50er Jahre entwickelte Basil Tuller

Sandsäcke für eine Zwei-Punkt-Auflage, um

von Dreibeinen und ähnlichen Gestellen aus

schießen zu können. Die zweite Auflage

bildete ein Hinterschaftsandsack mit

stützenden Ohren. Bis ins hohe Alter von

85 Jahren stellte Basil Tuller leidenschaftlich

Sandsäcke selbst her und etablierte sie als

Weltstandard fürs aufgelegte Schießen.

Auch heute noch werden sie in der allseits

bekannten und geschätzten Qualität in Handarbeit,

ausschließlich aus qualitativ hochwertigem

Rindsleder hergestellt und sind bei

BenchRest- und anderen Präzisions-Schützen

äußerst beliebt.

Einstellungen gefunden hat, doch diese

Zeit ist eine gute Investition, weil man

maximale Waffenkontrolle im Anschlag

erreicht, was erfahrungsgemäß die Produktion

kleiner Streukreise begünstigt.

An der Schulterstützen-Unterseite kann

zudem wahlweise eine als „Bag Rider“

bezeichnete Kufe oder ein in der Höhe

variabler Hecksporn angebracht werden.

Die unter dem Schaft geschraubte

Kufe garantiert einen hundertprozentig

gleichmäßigen Rücklaufweg, wenn das

Der Hecksporn und seine aus dem Schaft entfernte,

demontierte Schnellverstellung.

Viele verschiedene

Ausführungen

aus echtem Rindsleder

mit oder ohne

Cordura-Einsätze

ständig ab Lager

lieferbar!

Besuchen Sie uns im Internet unter:

www.henke-online.de

21 caliber 7-8/2016

7

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 21 09.01.17 09:29


LANGWAFFEN

Barnard Präzisionsrepetiergewehr Modell 10 in .338 Lapua Magnum

beispielsweise ein Zweibein sofort montieren

kann.

Hauseigener Abzug

Barnard Precision Modell 10, in seine Hauptbauteile zerlegt.

Die Wangenauflage ist so großzügig dimensioniert,

dass sie dem Kopf des Schützen auch bei

einem solch starken Kaliber wie .338 LM und

seinem langem Rücklaufweg immer genügend

Auflagefläche bietet.

Barnard Precision Modell

10 in einer Hinterschaft-

Auflage eingelegt wird.

Wer eine flexiblere Auflage

im hinteren Bereich der

Waffe bevorzugt, schraubt

zwei Schrauben unter der

Kufe heraus und ist dann in

der Lage, einen Hecksporn

zu montieren. Ein Knopf

über dem Sporn dient der

Aktivierung der Schnellverstellung

und der Hecksporn

mit seiner Gewindestange

schnellt nach unten, wobei

auch Feinjustierungen machbar sind. Je

eine Riemenbügelöse ist an Vorder- und

Hinterschaft vorhanden, so dass man

Grundsätzlich hat man bei Barnard Precision

die Wahl zwischen dem hauseigenen

Barnard-Target- oder einem Timney-

Abzug, der unter der Systemhülse sitzt.

Unsere Testwaffe war mit der neuseeländischen

Abzugseinheit ausgestattet, die

aus sauber gefertigten Stahlkomponenten

besteht und Justiermöglichkeiten

aufweist. Der Druckpunktabzug wird vom

Hersteller in drei vom Kunden wählbaren

Werkseinstellungen mit unterschiedlichen

Federsätzen/Abzugsgewichten von

250 bis 450 Gramm (Light Version), 500

bis 1.000 Gramm (Standard Version) sowie

1.100 bis über 1.500 Gramm (Heavy

Version) ausgeliefert. Unsere Testwaffe

war dankenswerter Weise mit dem leichten

Druckpunktabzug und einem gemessenen

Auslösegewicht von gerade einmal

480 Gramm ausgestattet. Bei sauberer,

wiederholgenauer Charakteristik werden

22 caliber 7-8/2016

Der nach ergonomischen Gesichtspunkten gut

geformte, freistehende Pistolengriff unterstützt

das entspannte Schießen.

An der Riemenbügelöse an der Handschutz-Unterseite kann mittels

Adapter schnell ein Zweibein montiert werden.

8

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 22 09.01.17 09:31


Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Blick auf den langen, runden

Leichtmetallhandschutz des

Barnard Modell 10.

Technische Daten des

Barnard Precision Modell 10

in .338 Lapua Magnum

System: Zylinderverschluss mit 3 Verriegelungswarzen

Lauf: 32“/814 mm True Flite Heavy Palma

Lauf mit 1-10“-Drall und 6-Kammer-

Kompensator

Schaft: Leichtmetallchassis mit freistehendem

Pistolengriff, verstellbarer Schaftbacke

und Kappe

Magazin: AI Kastenmagazin mit einer Kapazität

für 5 Patronen

Abzug: Barnard Target Druckpunktabzug,

eingestellt auf 480 Gramm

Sicherung: ohne

Visierung: ohne, wird mit Picatinny-Schiene mit

10 MOA Vorneigung ausgeliefert

Länge: 141 cm

Gewicht: 7,3 kg (ohne Montage, ZF, Zubehör)

Preis: 6.995 Euro

bereits 300 Gramm im Vorzugsweg bis zum

Druckpunkt überwunden, so dass man für

die eigentliche Schussauslösung lediglich

180 Gramm mittels Zeigefingerkrümmung

beseitigen muss. Erste Sahne!

Auf dem Schießstand

Die mit einem hervorragenden Nightforce-Zielfernrohr

NXS 8-32x56 bestückte

Testwaffe im Long-Range-Kaliber

.338 Lapua Magnum wurde zunächst

auf unserem 100-Meter-Indoor-Heimatstand

in Castrop-Rauxel eingeschossen,

um daraufhin erste Präzisionswerte auf

der Kurzbahn zu ermitteln. Schon hier

SEIT VIELEN JAHREN ERFOLGREICH BEI HENKE - FRAGEN SIE UNS!

23 caliber 7-8/2016

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 23 09.01.17 09:32

9


LANGWAFFEN

Barnard Präzisionsrepetiergewehr Modell 10 in .338 Lapua Magnum

Der erstklassige Barnard-Target-Druckpunktabzug

war von Hause auf 480 Gramm Abzugsgewicht

einreguliert.

offenbarte das Barnard Precision Modell

10 seine Qualitäten, gelangen uns doch

Streukreise im 10-mm-Bereich beziehungsweise

weit unter 20 mm. Die beste

Gruppe von 12 mm schossen wir mit der

schweizerischen RUAG SM 252 Grains P-

Ball FMJ. Dicht auf mit 13 mm die Lapua

250 Grains Scenar Match sowie die Sellier

& Bellot Match mit 300 Grains Sierra

HPBT-Geschoss und einem 18 mm messenden

Streukreis. Im zweiten Teil der

Erprobung wurde das neuseeländische

Präzisionsgewehr auf der 300-Meter-

Schießanlage auf dem weitläufigen

Areal des BDS-Schießleistungszentrums

in Philippsburg geschossen. Trotz

der Anfang Juni tobenden Unwetter-

Katastrophen in Deutschland blieben

wir zum Glück verschont: Kein Regen,

nahezu kein Wind sowie kein störendes

Bodenflimmern (Mirage) aufgrund zu

hoher Hitze/Luftfeuchtigkeit. Somit

konnten wir die Maximalvergrößerung

des leistungsstarken Nightforce NXS

8-32x56 problemlos nutzen, die uns

aber auch brutal kleinste Schützenfehler

anzeigte. Bei dem Barnard Modell 10

sind wir uns prinzipiell sicher, dass bei

auftretenden Ausreißern von der Kern-

gruppe der Faktor Mensch und nicht die

Maschine die Ursache ist. Gerade in einem

solch leistungsstarken Kaliber wie

.338 Lapua Magnum ist es über längere

Schuss-Serien nicht immer einfach, den

Liegend-Anschlag bis in das kleinste

Detail absolut exakt zu reproduzieren,

auch wenn das Gewehr mit dem verstellbaren

Schaft und der „Bag Rider“-

Kufe die besten Voraussetzungen dafür

bietet. Aufgrund der Leistungsstärke

der Munition entwickelt sich trotz des

sehr effektiven Sechs-Kammer-Kompensators

ein ordentliches Rückstoßverhalten

mit einem stark ausgeprägten

Rücklaufweg, der kontrolliert sein

will. Ein berührungsloses Schießen im

„Benchrest“-Stil verbietet sich, so dass

man mit fest in der Schulter eingezogener

Waffe und voll aufgebautem Druck

zwischen Schaftbacke und Auflage wohl

die besten Ergebnisse erzielen kann.

Es war spürbar, wie gleichmäßig das

mit der Kufe ausgerüstete Gewehr nach

hinten lief. Die Wangenauflage liefert

hierbei eine ausreichend lange, perfekte

Oberfläche. Letztendlich maßen

an diesem Tag die besten 300-Meter-

Streukreise zweimal 49 mm, realisiert

Markierungen auf der linken Systemhülsenflanke.

24 caliber 7-8/2016

Die skelettierte Leichtmetall-Montageschiene

mit 10-MOA-Vorneigung

nackt und mit montiertem

Nightforce-Zielfernrohr NXS

8-32x56.

10

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 24 09.01.17 09:34


Heinz Henke Jagd- & Schießsport Infoblatt BN10

Der imposante Sechs-Kammer-Kompensator

thront an der Mündung des überlangen True-

Flite-Matchlaufes aus rostträgem Stahl.

mit der Lapua 250 Grains Scenar sowie

einer Handlaborierung, bestehend aus

95,0 Grains Ramshot Magnum-Treibladungsmittel

und identischem Geschoss.

Ebenfalls recht ansehnliche 58 mm produzierten

wir mit der MEN Sniper Line

300 Grains HPBT-Behördenmunition.

Mit der RUAG SM 252 Grains P-Ball FMJ

gelang uns zwar eine sehr vielversprechende

4er-Gruppe von nur 35 mm, doch

letztendlich öffnete sich der Streukreis

aufgrund eines Schützenfehlers auf

65 mm.

Schussleistung des Barnard Modell 10 in .338 Lapua Magnum

Geschoss Gewicht-Hersteller-

Art-Dia.

Patrone / Pulver Menge -

Hersteller-Serie

OAL

in mm v 2

in m/s

v 2

-Diff.

in m/s

Präzision

100 m

in mm

Präzision

300 m

in mm

250 grs. Lapua Scenar .338 Lapua Match Fabrikpatrone 91,1 908 15 13 49

250 grs. RWS HPBT .338 RWS Target Elite Plus 92,1 870 9 20 61

250 grs. MEN HPBT.338 MEN Sniper Line Fabrikp. 91,9 859 16 18 92

250 grs. Lapua Scenar .338 92,0 grs. Ramshot Magnum 91,9 856 14 35 65

250 grs. Lapua Scenar .338 95,0 grs. Ramshot Magnum 91,9 890 13 21 49

252 grs. RUAG SM P-Ball FMJ .338 RUAG SM Fabrikpatrone 92,1 872 12 12 35 (65)

300 grs. MEN HPBT .338 MEN Sniper Line Fabrikp. 92,0 770 12 22 58

300 grs. Sierra HPBT .338 Sellier & Bellot Match Fabrikp. 91,0 853 5 18 78

(Handlaborierungen mit Lapua-Hülsen, Trimmlänge: 69,0 mm, sowie Remington Large Rifl e Magnum 9,5

M-Zündhütchen. Testaufbau: Sitzend (100 m) und Liegend (300 m) aufgelegt mit hinterer Sandsack-Aufl age und

vorderem Zweibein. 5 Schuss auf beiden Distanzen. Visierung: Nightforce NXS-Zielfernrohr 8-32x56.)

caliber-Fazit

Bei dem Barnard Precision Modell 10 im Kaliber

.338 Lapua Magnum von Neuseeland

handelt es sich um ein in Verarbeitung,

Funktion und Schussleistung erstklassiges

Präzisionsgewehr. Wer gewillt ist, 6.995

Euro zu investieren, den werden sicherlich

auch nicht die hohen Munitionskosten des

Long-Range-Kalibers .338 Lapua Magnum

abschrecken, das selbst für Wiederlader

kein preiswertes Vergnügen ist. Alternativ

steht aber auch das Modell 7 mit kleinerem

SM-System im Kaliber .308 Winchester zur

Verfügung.

Text: Stefan Perey/Michael Fischer

Fotos: Michael Fischer

SCHIEßEN SIE BESSER - SCHIEßEN SIE MIT BERGER

VARMINT TARGET HUNTING TACTICAL

VARMINT TARGET HUNTING

TACTICAL

Bei der Verwendung von Berger Geschossen kann der seriöse Gewehrschütze davon überzeugt sein, dass der Slogan „Schießen

Sie besser, schießen Sie mit Berger”, eher auf Tatsachen beruht als auf einer Verkaufsstrategie. Sicher ist die Firma Berger stolz

auf ihre Produkte, allerdings gibt es ebenso sehr reale wissenschaftliche Gründe, warum Berger Geschosse tatsächlich besser

sind. Beispielsweise sind die Toleranzen bei den Kalibern 17 bis 30 kleiner als +/- 0.2 Grain, bei Kaliber 338 kleiner als +/- 0.3 Grain.

Alle Geschosse einer Charge werden mit derselben Matrize hergestellt um die bestmögliche Gleichmäßigkeit zu erreichen!

Es werden ausschließlich J-4 Jackets (Geschossmäntel) verwendet.

QUALITÄT VOM WELTMEISTER - SEIT JAHREN BEI HENKE ERFOLGREICH IM EINSATZ

25 caliber 7-8/2016

C 7-8 016-025 LW Barnad Model 10.indd 25 09.01.17 09:34

11


Zurzeit die beste und präziseste

auf dem Markt:

SEB „NEO” Rifle Rest

Hochwertige Zweibeine für

Jagd, Sport und Militär

vom Marktführer!

stabil

standfest

hochwertig

Bei uns erhältlich!

Wir beraten Sie gern.

RIFLEREST

Erhöhen Sie Ihre Präzision!

Jagd & Schießsport

Infoblatt

Qualitätsgeschosse

vom Weltmeister

seit Jahren erfolgreich

im Einsatz bei Henke!

Wir bieten

eine große

Auswahl

an Munition

und Hülsen

in unserem festen

Sortiment an!

12

Mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift Caliber

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine