KUNSTZUG 2016 Dresden-Görlitz-Breslau

Kulturservice

2016 wurde das Projekt „KUNSTZUG“ auf der Bahnstrecke von Dresden über Görlitz nach Breslau realisiert. Kunstwerke, Ideen, Geschichten wurden auf insgesamt 103 Fahrten von den Künstlerinnen und Künstlern im Zug transportiert.
Wir hoffen, dass auch weiterhin Begegnungen entstehen und sich Niederschlesien und Sachsen immer mehr als eine Region versteht.

PRESSEGESPRÄCH

IM BAHNHOF GÖRLITZ

KONFERENCJA PRASOWA

W GÖRLITZ

Gesprächspartner:

Uczestnicy:

Michael Kretschmer (Mitglied des

Bundestages | członek Bundestagu)

Auf dem Gleis 11/12 des

Görlitzer Bahnhofs fand am

27. Juni mit großem medialen

Interesse das Pressegespräch

zum Projekt Kunstzug statt.

Na peronach 11 i 12 dworca

kolejowego w Görlitz z dużym

medialnym zainteresowaniem

odbyła się konferencja prasowa

dotycząca projektu Pociąg

Do Sztuki.

Siegfried Deinege (Oberbürgermeister der

Stadt Görlitz | Nadburmistrz Miasta Görlitz)

Andreas Trillmich (Geschäftsführer der

Länderbahn GmbH DLB trilex | Prezes

Zarządu Länderbahn GmbH DLB trilex)

Stephan Naue (Leiter des Marktgebiets

Sachsen bei DB Regio Südost | kierownik

na obszarze Saksonii w DB Regio Südost)

Hans-Jürgen Pfeiffer (Geschäftsführer des

Verkehrsverbundes ZVON | Prezes Zarządu

Związku Przedsiębiorstw Komunikacyjnych

ZVON)

Dr. Michael Wieler (Bürgermeister der Stadt

Görlitz | Burmistrz Miasta Görlitz)

Małgorzata Sokołowska – (Beraterin

für Förderung des Unternehmertums

Zgorzelec | doradca burmistrza Rafała

Gronicza, zajmująca się m.in. współpracą

transgraniczną)

Jarosław Grulkowski (Kurator ASP Wrocław)

Künstlerinnen & Künstler | Artyści

20_

_21

Foto: Paweł Sosnowski

Foto: Paweł Sosnowski

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine