KUNSTZUG 2016 Dresden-Görlitz-Breslau

Kulturservice

2016 wurde das Projekt „KUNSTZUG“ auf der Bahnstrecke von Dresden über Görlitz nach Breslau realisiert. Kunstwerke, Ideen, Geschichten wurden auf insgesamt 103 Fahrten von den Künstlerinnen und Künstlern im Zug transportiert.
Wir hoffen, dass auch weiterhin Begegnungen entstehen und sich Niederschlesien und Sachsen immer mehr als eine Region versteht.

ICH WOLLTE DIR NOCH

SAGEN, DASS...

CHCĘ CI POWIEDZIEĆ

JESZCZE, ŻE...

_KARINA MARUSIŃSKA

24_

In diesem Projekt mit sozialem

Charakter kam die Breslauer

Künstlerin Karina Marusińska

mit den Passagieren über

zwischenmenschliche

Beziehungen ins Gespräch.

Insbesondere ging es um Gefühle

der Nichterfüllung und um

Trauer, die durch Verschweigen

oder Nichtübermitteln einer

wichtigen Nachricht an eine

nahestehende Person verursacht

wird. Reisen kann eine Zeit der

Reflexion sein – Was haben wir

vielleicht vergessen, unserem

Gegenüber beim Abschied

mitzuteilen? Ergebnis des

Projekts ist ein bewegendes

Video mit Interviews von

Passagieren, die bereit waren,

über dieses sehr emotionale

Thema zu sprechen.

Artystka z Wrocławia, Karina

Marusińska, przeprowadziła

projekt o społecznym

charakterze, który polegał na

interakcji z pasażerami podczas

podróży pociągiem. Artystka

rozmawiała z pasażerami o

relacjach międzyludzkich,

a zwłaszcza o uczuciach

niespełnienia związanych z

nieprzekazaniem bliskiej osobie

ważnego komunikatu. Efektem

tego projektu były wywiady z

pasażerami w formie video.

Link zum Film

_25

Foto: Jarosław Engel

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine