KUNSTZUG 2016 Dresden-Görlitz-Breslau

Kulturservice

2016 wurde das Projekt „KUNSTZUG“ auf der Bahnstrecke von Dresden über Görlitz nach Breslau realisiert. Kunstwerke, Ideen, Geschichten wurden auf insgesamt 103 Fahrten von den Künstlerinnen und Künstlern im Zug transportiert.
Wir hoffen, dass auch weiterhin Begegnungen entstehen und sich Niederschlesien und Sachsen immer mehr als eine Region versteht.

WIMMELBILDER

RÓJ OBRAZÓW

_CHRISTIANE WACKER

Grafische Spontanaufnahme

einer vorbeiziehenden Welt –

die Dresdner Kunststudentin

Christiane Wacker schaute

während ihrer Fahrt nach

»draußen«, fing Dinge ein, die

unsere Landschaft prägen.

Dabei war es ihr wichtig, die

Räume bewegt in der kurzen

Zeit des »Vorbeifahrens« zu

erschließen. Diese Eindrücke

wurden zeichnerisch umgesetzt.

Eine Auswahl der entstandenen

Zeichnungen wurde dann

im Kunstzug als Faksimile

angebracht.

Spontaniczne ujęcie

przesuwającego się świata w

formie graficznej – Studentka

uczelni artystycznej z Drezna,

Christiane Wacker podczas

swojej podróży wyglądała »na

zewnątrz« starając się uchwycić

to, co było charakterystyczne

dla otaczającego krajobrazu.

Dla artystki ważne było ukazanie

wprawionej w ruch przestrzeni w

krótkim czasie »przemieszczania

się«. Wrażenia zarejestrowała

w formie graficznej. Część z

powstałych rysunków została

zaprezentowana w pociągu do

sztuki jako faksymile.

GRENZÜBERSCHREITENDE

ZEITUNG

TRANSGRANICZNA GAZETA

_IRÈNE MÉLIX

Die Dresdner Kunststudentin

Irène Mélix legte eine Zeitung in

den Kunstzug, in der Beiträge von

insgesamt neun Künstlerinnen

und Künstlern sowie politisch

Involvierten beider Länder zu

lesen waren. Sie befassten sich

mit dem wie, wo und warum von

Grenzen und dem Grenzraum

zwischen Polen und

Deutschland.

Irène Mélix, studentka

uczelni artystycznej z Drezna,

wyłożyła jesienią w pociągu

do sztuki gazetę, z artykułami

artystek i artystów oraz osób

zaangażowanych politycznie z

Niemiec i z Polski.

46_

_47

Foto: Martin Büst Foto: Irène Mélix

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine