KUNSTZUG 2016 Dresden-Görlitz-Breslau

Kulturservice

2016 wurde das Projekt „KUNSTZUG“ auf der Bahnstrecke von Dresden über Görlitz nach Breslau realisiert. Kunstwerke, Ideen, Geschichten wurden auf insgesamt 103 Fahrten von den Künstlerinnen und Künstlern im Zug transportiert.
Wir hoffen, dass auch weiterhin Begegnungen entstehen und sich Niederschlesien und Sachsen immer mehr als eine Region versteht.

POŁĄCZENIE PODRÓŻY I SZTUKI I POSTAWIENIE

PODRÓŻNYCH W ROLI PUBLICZNOŚCI, BYŁO

DLA WSZYSTKICH, KTÓRYCH MOGŁAM

OBSERWOWAĆ NIEOCZEKIWANE I SKŁANIAŁO

ZARÓWNO MNIE JAKO ARTYSTKĘ, JAK I

PASAŻERÓW DO NOWYCH PRZEMYŚLEŃ.

Sarah Leimcke o reakcji pasażerów na jej akcję »Homo Restis« (S. 34)

8_

DAS REISEN UND DIE KUNST ZU VERBINDEN

UND REISENDE ZUM PUBLIKUM DER KUNST

ZU MACHEN, KAM FÜR JEDEN, DEN ICH

BEOBACHTEN DURFTE, UNERWARTET UND GAB

SOWOHL BEI MIR ALS KÜNSTLER, WIE DEN

GÄSTEN NEUE DENKANSTÖSSE.

Sarah Leimcke über die Reaktion der Fahrgäste auf ihre Aktion »Homo Restis« (S. 34)

_9

Foto: Pawel Sosnowski

Foto: Paweł Sosnowski

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine