go for IT memocard - DGB Baden-Württemberg

anwenderplattform.telearbeit.de

go for IT memocard - DGB Baden-Württemberg

memocard

Bitte

freimachen

oder per Fax

0711/ 6129 98

ja, bitte reservieren Sie mir einen

Platz in einem der Workshops, die auf

der Rückseite eingetragen sind.

Anmeldung per Post senden oder per

Fax: 0711-61 29 98

e-mail: LFRauenrat-BW@t-online.de

Antwort

ANMELDESCHLUSS: 20. NOVEMBER 2001

Landesfrauenrat

Baden-Württemberg

Rotebühlstraße 131

Girls be cool

70197 Stuttgart

go for IT

PROGRAMM

AB 8:30 INFOMARKT DER MÖGLICHKEITEN

8.30 ANMELDUNG: Foyer der Aula der Fachhochschule

9.30 BEGRÜSSUNG: Aula der Fachhochschule

Prof. Dr.- Ing. Georg Obieglo

Rektor der Fachhochschule Reutlingen - Hochschule

für Technik und Wirtschaft

Marion von Wartenberg, 1. Vorsitzende des

Landesfrauenrates Baden-Württemberg

EINFÜHRUNG

Margit Haupt-Koopmann, Vizepräsidentin

Landesarbeitsamt Baden-Württemberg

10.00 MULTIMEDIA

Multimediale Präsentation der IT-Beschäftigungsbereiche,

Martina Gerbig, Landesfrauenrat

Baden-Württemberg

10.20 MORNING TALK

"Warum ich das wurde, was ich bin!"

� Yvonne Dieringer, Studentin der Wirtschaftsinformatik

FH Reutlingen, 7. Semester

� Katharina Denkinger, Studentin der

Informatik, Universität Tübingen, 5. Semester

� Christa Horani, Programmiererin bei DaimlerChrysler

� Tanja Wolf, Jungunternehmerin

� Birgit Heinlin, Arbeitsamt Reutlingen,

Attraktivität der IT-Berufe für Frauen

Moderation:

Franziska Storz, SWR - Jugendradio "Das Ding"

NACHFRAGEECKEN

12.00 MITTAGSPAUSE

Imbiss auf Einladung der Fachhochschule

Bon in der Tagungsmappe

14.00 WORKSHOPS

16.00 SCHLUSSWORT

Marion Johannsen, Landesvereinigung Baden-

Württembergischer Arbeitgeberverbände

© Fachhochschule Reutlingen

ANFAHRT

AUTO

FH REUTLINGEN - HOCHSCHULE FÜR TECHNIK UND WIRTSCHAFT

Fachhochschule Reutlingen · Hochschule für Technik und Wirtschaft

Alteburgstr. 150 · 72762 Reutlingen · Tel.: 07121/ 271 638 (Sekretariat)

Anfahrtbeschreibung: www.fh-reutlingen.de/deutsch/daten/index.html

Vom Hauptbahnhof mit den Buslinien 4 oder 11 Richtung Hohbuch

bis Haltestelle "Hochschulen". Die Buslinie 4 fährt alle 20 Minuten,

z.B. 7.45 Uhr, ab der Haltestelle "Unter den Linden/Hauptbahnhof".

Vom Hauptausgang des Bahnhofs ca. 300 Meter nach rechts in der

Unterführung (westlich, Richtung Hauptpost). Die Buslinie 11 fährt

alle 20 Minuten, z.B. 8.15 Uhr, ab der Haltestelle "Listplatz/Hauptbahnhof".

Vom Hauptausgang des Bahnhofs ca. 150 Meter geradeaus

(südlich) am List-Denkmal.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Landesfrauenrat Baden-Württemberg

Rotebühlstraße 131

70197 Stuttgart

Telefon 0711.6211 35

Fax 0711.61 29 98

e-mail LFRauenrat.BW@t-online.de

www.landesfrauenrat-bw.de

BUS

BAHN

G i r l s b e c o o l

go for IT

IT-Berufe für M@dchen. Ein Link in die Zukunft.

� Berufsinformationstag für IT-Berufe

� Fachhochschule Reutlingen -

Hochschule für Technik und Wirtschaft

� Morning Talk

� Infomarkt der Möglichkeiten

� Workshops

� Schirmherr:

Wirtschaftsminister Dr. Walter Döring

FH Reutlingen

27_Nov_2001

8.30 - 16.00 h

VeranstalterInnen: Landesfrauenrat Baden-Württemberg, zusammen mit Arbeitsamt

Reutlingen, Beauftragte für Frauenbelange · Deutscher Gewerkschaftsbund Baden-

Württemberg · Evangelische Akademie Bad Boll · Landesvereinigung Baden-Württembergischer

Arbeitgeberverbände e.V. · Netzwerk Telearbeit und Frauen · Wirtschaftsministerium

Baden-Württemberg in Kooperation mit der Initiative D21.


IT-EVENT REUTLINGEN

BERUFSINFORMATIONSTAG

27. NOVEMBER 2001

INFOMARKT DER MÖGLICHKEITEN

8.30 - 15.30 Uhr

Unternehmen und Organisationen:

| Alcatel SEL AG | AOK Baden-Württemberg | Berufsakademie

Stuttgart | Bildungsverbund Berufliche Qualifikation - Start 2000

plus | DGB-Jugend Baden-Württemberg gemeinsam mit IG-Metall-

Jugend Reutlingen/Tübingen | deutscher ingenieurinnenbund e.v. |

Deutsche Telekom, Kundenniederlassung Rottweil /Reutlingen |

Fachhochschule für Technik - Hochschule für Technik und Wirtschaft,

Reutlingen | FrauenComputerSchule Reutlingen / Tübingen |

Hewlett Packard | Landesfrauenrat Baden-Württemberg | Netzwerk

Telearbeit und Frauen | SWR - Jugendradio Das Ding | Transtec AG

Tübingen | Universität Tübingen |

Moderation und Sound:

DasDing – Jugendradio des SWR

WIR BRAUCHEN MEHR IT-FACHKRÄFTE!

Ganz besonders das Potenzial der Mädchen. Der Nachwuchsmangel

an Fachkräften in der Informationstechnik ist hoch. Der geringe

Frauenanteil in IT-Berufen von kaum 14 % ist alarmierend. Der

Berufsinformationstag will dazu beitragen, das Berufswahlverhalten

der Mädchen zu erweitern und den Anteil der Frauen in Zukunftsberufen

zu erhöhen. Ganz besonders sind LehrerInnen von Realschulen

und Gymnasien eingeladen, die mit Schülerinnen der

Klassen 9./10. der Realschulen oder 10./11. der Gymnasien teilnehmen

können. Die Freistellung der baden-württembergischen

LehrerInnen und Schülerinnen an diesem Tag, ist durch das Kultusministerium

ermöglicht.

WORKSHOPS

BEGINN 14.00 UHR

� � � WORKSHOP 1

Diplom-Ingenieurin (BA), Fachrichtung

NETZWERK- UND MEDIENTECHNIK

Walter Kornmann, Leiter der Berufsausbildung Alcatel SEL AG

zusammen mit Studentinnen der Berufsakademie

� � � WORKSHOP 2

Dipl.-Ingenieurin (BA) Fachrichtung

INFORMATIONSTECHNIK

Klaus Dubiella, Ausbildungsleiter Hewlett-Packard GmbH, gemeinsam

mit Studentinnen der Berufakademie

� � � WORKSHOP 3

IT-Ausbildung bei der DEUTSCHEN TELEKOM

Klaus Kühn, Leiter der Berufsbildung, Deutsche Telekom AG, Niederlassung

Rottweil / Reutlingen

� � � WORKSHOP 4

Fachinformatikerin SYSTEMINTEGRATION

Norbert Linder, Fachbereichsleiter Personalentwicklung; Brigitte

Linsenmaier, Referatsleiterin Verfahrenseinsatz, Fachbereich

Informationsverarbeitungsbetrieb AOK Baden-Württemberg

� � � WORKSHOP 5

Ausbildungsberuf INFORMATIKKAUFFRAU

Bettina Fischer, Aus- und Weiterbildung, Robert-Bosch GmbH

Reutlingen

� � � WORKSHOP 6

Duales IT-Studium an der BERUFSAKADEMIE

Prof. Dr. Jochen Elzmann und Prof. Dr. Doris Nitsche-Ruland,

Berufsakademie Stuttgart

� � � WORKSHOP 7

VON CAR-NAVIGATION BIS ROBOTER: Studiengang

Informationstechnologie und Automation (ITA)

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schwager, FH Reutlingen

WORKSHOPS

BEGINN 14.00 UHR

� � � WORKSHOP 8

WIRTSCHAFTSINFORMATIK: Gute Mädchen kommen

in den Himmel - Sie kommen am besten vorher zu

uns - Fachhochschule Reutlingen

Erika Dollhopf, FH Reutlingen, Betreuerin der Studierenden

im Studiengang Wirtschaftsinformatik

� � � WORKSHOP 9

INFORMATIK- UND BIOINFORMATIKSTUDIUM an

der Universität

Frau Dr. Kay Nieselt-Struwe, Universität Tübingen - Fakultät für

Informatik

� � � WORKSHOP 10

Der geheime Plan die große Karriere.

BERUFSWEGE- UND LEBENSPLANUNG

Birgit Heinlin, Beauftragte für Frauenbelange,

Arbeitsamt Reutlingen

Dr. Irmgard Ehlers, evangelische Akademie Bad Boll

� � � WORKSHOP 11

Liegt in IT die Zukunft?

SCHULERGÄNZENDE EDV-ANGEBOTE als Unterstützung

bei der Berufswahlentscheidung für Mädchen

Karin Wunderlich, Frauen Computer Schule Reutlingen / Tübingen

� � � WORKSHOP 12

ERFAHRUNGEN von Arbeitnehmerinnen in IT-Betrieben.

Sichere Jobs, neue Herausforderungen!?

Uta Engelhardt-Schwarz, DGB-Landesfrauensekretärin Baden-Württemberg,

Monika Müller-Beerdrand, Vertrauensfrau DaimlerCrysler,

Susanne Thomas, Jugendsekretärin IG Metall, Stuttgart

WÄHREND DES IT-TAGES STEHEN ALS LOTSINNEN SCHÜLERINNEN VOM

ISOLDE-KURZ-GYMNASIUM, REUTLINGEN FÜR FRAGEN UND INFOS ZUR SEITE.


MEINE ANMELDUNG

FÜR DIE WORKSHOPS

1. Priorität Workshop

2. Priorität Workshop

Name

ANMELDUNG

1. Priorität Workshop

2. Priorität Workshop

Sie werden, entsprechend dem Eingang Ihrer Anmeldung, einem

der von Ihnen gewählten Workshops zugeteilt. Siehe Aushang.

Name

Schule

Anschrift

Telefon

e-mail

Unterschrift

WICHTIGE INFO

1. Die Teilnahme am IT-Berufsinformationstag ist kostenlos.

2. Die schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

3. Jeder Workshop wird nur einmal angeboten.

4. Bitte für jede Teilnehmerin eine seperate Anmeldung ausfüllen,

damit die Platzreservierung in den Workshops gewährleistet ist.

5. Bitte wählen Sie je 2 Workshops, um Ihnen bei Überbelegung

eine Ausweichmöglichkeit anzubieten.

6. Bitte Anmeldezeit im Foyer 8.30 Uhr beachten.

7. Tagungsmappen einschließlich Essensgutscheine werden bei

der Anmeldung ausgeteilt.

� ACHTUNG: ANMELDESCHLUSS 20.11.2001

anmeldung

Ähnliche Magazine