Nutzung von Kommunikationsinstrumenten - guidle

guidle.com

Nutzung von Kommunikationsinstrumenten - guidle

nichts beigelegt aber kurz erwähnt, worüber sie verfügen. Eine Gemeinde besitzt einen Zonenplan und

ein Siedlungsleitbild, die andere eine Positionierung.

Bei den Städten besitzen neun ein Leitbild, Zielsetzung oder Strategie, zwei besitzen keine. Eine Stadt

hat ihr ausführliches Leitbild beigelegt, eine andere ein detailliertes Gesamtkonzept, und zwei Städte

zeigten ihr Entwicklungskonzept. All diese Dokumente sind sehr professionell gestaltet und aufgebaut.

Eine Stadt gibt an, über eine Strategie zu verfügen, und eine, dass ihr Leitbild, ihre Strategie oder Ziel-

setzung in Bearbeitung sei. Die anderen Städte haben keine weiteren Angaben zu dieser Frage ge-

macht.

Fünf der antwortenden Kantone verfügt nicht über ein Leitbild, eine Zielsetzung oder Strategie. Ein

Kanton hat seine Strategie beigelegt, die sehr exakt ausgearbeitet ist. Zwei Kantone haben ihr Leitbild

beigefügt. Auch diese sind professionell durchdacht. Von den restlichen Kantonen wurde zu diesem

Punkt nichts Weiteres erwähnt.

Fünf der antwortenden Regionen verfügen über ein Leitbild, eine Zielsetzung oder eine Strategie, und

zwei geben an, über kein solches Dokument zu verfügen. Eine Region hat ihre ausführliche Strategie

beigefügt, und zwei Regionen haben ihr Leitbild beigelegt. Eine der Region gibt an, die Strategie vom

Leitbild abzuleiten. Weitere zwei Regionen haben ihre Zielsetzung angehängt. Eine Region erwähnt,

dass das Leitbild, die Zielsetzung oder Strategie in Bearbeitung sei. Auch bei den Regionen sind alle

Beilagen vollständig ausgearbeitet und weisen eine gute Qualität auf. Die restlichen Regionen erwäh-

nen nichts Zusätzliches.

Bei den Immobilienunternehmen hat nur ein Unternehmen ein Leitbild, eine Zielsetzung oder eine

Strategie. Alle anderen verfügen nicht über ein solches Dokument. Das Unternehmen, welches mit ja

geantwortet hat, hat seine Vision beigelegt.

Die mehrheitlich positiven Antworten der Trägerschaften auf die Frage nach dem Vorhandensein eines

Leitbildes, einer Zielsetzung oder einer Strategie sind erfreulich. Ist ein Leitbild, eine Zielsetzung oder

eine Strategie vorhanden, kann man davon ausgehen, dass die Trägerschaften sich intensiv mit der

Gestaltung und der zukünftigen Entwicklung des Standortes auseinandergesetzt und genau definiert

haben, wie der Standort von den verschiedenen Zielgruppen wahrgenommen werden soll. Balderjahn

beschreibt den gesamten Managementprozess, der in dieser Arbeit in Abbildung 1 dargestellt ist, noch

ausführlicher. Er sagt, dass über dem Konzept eine Vision stehen sollte, welche die Richtung der Ent-

wicklung angibt. Im Anschluss sollten die Leitbilder und Ziele zur Standortentwicklung festgelegt

werden, welche die Wettbewerbsfähigkeit eines Standortes sichern und verbessern sollen und somit

einen Entwicklungspfad in die Zukunft darstellen. Dann wird die Strategie erarbeitet. Diese beinhaltet

74

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine