Gastrointestinale Blutungen - Hämatologie und Onkologie Rostock

onkologie.rostock.de

Gastrointestinale Blutungen - Hämatologie und Onkologie Rostock

Differentialdiagnose der Leukozytose

Leukozytose

Reife Neutrophile

Blasten Eosinophilie Monozytose Lymphoide Zellen

vermehrt

Anamnese, Klinik

Knochenmarkinsuffizienz

Akute myeloische

Leukämien

Akute lymphatische

Leukämie

(Leukämisch

verlaufende

hochmaligne NHL

Anamnese, Klinik

Molekularbiologie

Zytogenetik

Reaktive Leukozytose

• Infektionen, Sepsis

• sonstige

entzündliche

• Stress

• Hämolyse,

körperliche

Belastung,

Schwangerschaft

• Rauchen

• Tumore

• Splenektomie

• Medikamente:

Steroide

Lithium

G-CSF

Chronische

myeloproliferative

Erkrankungen

• CML

• CIMF(OMF)

• PV

• unklassifiziert

Anamnese, Klinik

Molekularbiologie

Reaktive Eosinophilie

• Infektionen in

Abheilung

• parasitäre

Infektionen

• allergische

Erkrankungen,

Vaskulitiden, Churg-

Strauss Syndrom

Hypereosinophiles

Syndrom

• >1,5 Gpt/l Eo

• oft T-Zell-Neoplasien

Chronische

myeloproliferative

Erkrankungen

• FIP1L1-PDGFRα

positiv

• ETV6-PDGFRβ

positiv

• behandelbar mit

Imatinib

Monozyten >1 Gpt/l

Chronische

myelomonozytäre

Leukämie

Akute

Monoyztenleukämie

Anamnese, Klinik

Morphologie

Durchflußzytometrie

Reaktive Lymhozyten

• Mononucleose oder

andere Virus-

Infektionen

Reif, morphologisch

normale

Lymhozyten

• CLL

Andere atypische

lymphoide Zellen

• Mantelzelllymphom

• Haarzellleukämie

• spenisches

Lymphom mit

villösen

Lymphozyten

• andere Lymphome

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine