Aufrufe
vor 5 Monaten

ig_1-2017_ingoettingen

HIN + WEG [ KOPENHAGEN ]

HIN + WEG [ KOPENHAGEN ] Skandinavische Schlichtheit und eine markante Farbgebung zeichnen das Beleuchtungssortiment von Ferm Living aus. Skandinavisch-graziler Holztisch mit passenden Stühlen und Bank aus der Kollektion Georg Der „Nyhavn“ war einst ein geschäftiger Frachthafen. Heute sind seine wunderhübschen Häuser renoviert und beherbergen Restaurants, Cafés und Musikclubs. Nordisch-maritim In Dänemarks Hauptstadt ist man zu Fuß nie weiter als 15 Minuten vom Wasser entfernt. Das gibt der Stadt einen maritimen Charakter, wie er kaum ein zweites Mal in Europa zu finden ist, Venedig einmal ausgenommen. Die Kopenhagener leben am, auf und im Wasser. Besonders im Sommer: Dann suchen sie ihre zahlreichen Stadtstrände mit Strandbars auf. Das Kajak gehört dann für viele als Fortbewegungsmittel auf dem Wasser dazu. Ähnlich wie das Wasser ist auch das Fahrrad aus Kopenhagen nicht wegzudenken: Weniger als ein Drittel der Haushalte besitzt ein eigenes Auto. 350 Kilometer Radwege durchziehen die Stadt, und die Ampeln sind so geschaltet, dass Radfahrer während der Rushhour Vorrang vor den Autos haben. Auch für Besucher der Stadt ist die Fortbewegung im Sattel ideal. Leihräder gibt es an jeder Ecke. Sogar viele Hotels verleihen Fahrräder. Kopenhagen war außerdem die erste Stadt, in der ab 1995 sogenannte Citybikes überall kostengünstig gemietet und auch überall wieder abgestellt werden konnten. Die neueste Generation dieser städtischen Leihräder verfügt über Elektroantrieb und ein speziell für Touristen entwickeltes, GPS-gestütztes Informationssystem. Zu Fuß lässt sich der Charme der Stadt allerdings besonders gut erleben. Man schlendert gemütlich die Stræderne mit ihren historischen Häusern und kleinen Cafés herunter oder entdeckt Meatpacking-District im Stadtteil Vetserbro, der im Moment das angesagte Szene- und Künstlerviertel mit innovativen Restaurants und pulsierendem Nachtleben ist. Gastronomisch etwas gehobener geht es in den Stadtteilen Østerbrogade und Gammel Kongevej zu. Wer Sterne-Küche mag, ist hier richtig. Überhaupt die Küche: Die nordische Küche hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Revival erlebt und ist zu neuer Hochform aufgelaufen. Viele junge Köchinnen und Köche kombinieren typisch skandinavische, saisonale Zutaten neu und setzen auf innovative Zubereitungstechniken. Kopenhagen ist außerdem in Sachen Nachhaltigkeit Dänemarks Musterschüler. Mit einem Anteil von 17 Prozent organisch erzeugter Lebensmittel am gesamten Lebensmittelmarkt ist die Stadt absoluter Spitzenreiter im Land. (til) Während des alljährlichen Food-Festivals werden gutes Essen und Trinken und Gemeinschaft an langen Tischen zelebriert. 18 in Auf der Halbinsel Papirøen, der Papier-Insel, gibt es Kopenhagens einzigen Indoor-Straßenmarkt mit Essen aus aller Herren Länder.

Nicht nur alternativ: An vielen Stellen zeigt die dänische Hauptstadt auch ihre royale Seite. Fotos:Jacob Schjørring Das Playhouse mit seinen drei Brücken ist das wichtigste Theater Dänemarks. Vor dem Theater ankert ein Hafenbus. Ähnlich wie die Vaporettos in Venedig sind sie für Touristen ein günstiges und effektives Verkehrsmittel. Die Skulptur der kleinen Meerjungfrau war 1913 ein Geschenk des Brauers Carl Jacobsen an die Stadt. Wer die Schönheit am Wasser fotografieren möchte, muss vorher übrigens eine schriftliche Genehmigung einholen.

ig_3-2016_web
in göttingen
ig_4-2016_web
ig_2-2017
in göttingen
ig_1-2016
in göttingen
in göttingen
50 JahreJung
in göttingen
in göttingen
Genießen Sie jetzt „Trüffel auf Pasta“ oder Meeres ... - GT-Info
alternovum.
in göttingen
alternovum.
Einzug leicht gemacht! - GDA Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe ...
Unser Leitbild - GDA Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe GmbH
wohnstift reppersberg - Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift
Übrigens – bei uns: Einzug leicht gemacht! - GDA Gemeinschaft ...
Aktiv und Gesund im Alter - GDA Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe ...
ja! Fettes und Fast Food - Evangelisches Krankenhaus Mülheim
Sept. - erlebnistermin
TIM_JAN_FEB_GESAMTneu
KURT 10/2016
Zum Europafest - Alsdorfer Stadtmagazin
Download - Hansestadt Greifswald
Pain Nurse – Konzepte und Maßnahmen - Bildungswerk Irsee
KURT 11/2016
in göttingen
alternovum.