Aufrufe
vor 1 Jahr

Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen in Nürnberg

Rahmenprogramm Mittwoch,

Rahmenprogramm Mittwoch, 26. April 2017, 19 Uhr »Welche Standards brauchen wir im Wohnen?» Begrüßung Eva Martin, stellvertretende Direktorin Neues Museum Nürnberg Annemarie Bosch, stellvertretende Landesvorsitzende BDA Bayern, Erlangen Einführung in die Ausstellung Prof. Matthias Böttger, Künstlerischer Leiter DAZ, Berlin Statements Matthew Griffin, Deadline Architects, Berlin Rainer Hofmann, bogevischs buero, architekten + stadtplaner, München Tim Heide, HEIDE & VON BECKERATH, Berlin Diskussion Annemarie Bosch, stellvertretende Landesvorsitzende BDA Bayern, Erlangen Daniel F. Ulrich, Planungs- und Baureferent der Stadt Nürnberg Reinhard Zingler, Vorstand JOSEPH-STIFTUNG, Bamberg Moderation Prof. Matthias Böttger, Künstlerischer Leiter DAZ, Berlin Wanderausstellung Die Ausstellung »Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen«, die im Herbst 2016 im Deutschen Architektur Zentrum DAZ in Berlin eröffnet wurde, ist 2017/2018 in mehreren Städten – Köln, Dresden, Linz und Bremen – zu sehen. Nächste Ausstellungsstation AIT ArchitekturSalon Köln, 19. Mai bis 16. Juni 2017 Eröffnung: Donnerstag, 18. Mai 2017, 19 Uhr

Weitere Informationen www.neuestandards.de www.bda-architekten.de www.daz.de www.nmn.de Publikation Die Publikation zur Ausstellung »Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen« erschien im JOVIS Verlag. »Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen« wurde von Olaf Bahner und Matthias Böttger für den Bund Deutscher Architekten BDA kuratiert. Ausstellung, Publikation und Rahmenprogramm werden durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB und das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen gefördert.