Stadtmagazin Rheinberg

stadtmagazin.rheinberg.de

Stadtmagazin Rheinberg

Fotos: Luja

Ausgabe Nr.21 4/2012

Dezember – Januar – Februar

Das Stadtmagazin für Rheinberg

unabhängig, parteilos


Kostenlos

an alle Haushalte

Rheinbergs

www.stadtmagazin-rheinberg.de

Gastronomisches

Tombola mit B.Engel

Vor dem Fest

Menschen

Tipps

Veranstaltungen

... und noch viel mehr


Immer da, immer nah.

Für die Festtage

und das neue Jahr

wünschen wir

alles Gute.

Geschäftsstelle

Gericke - Stiel - Verkühlen OHG

Außenwall 114 • 47495 Rheinberg

Telefon 02843 97080

gericke.stiel.verkuehlen@gs.provinzial.com

www.provinzial.com

Inhaber: Clemens Geßmann

Moerser Str. 11 · 47495 Rheinberg

Telefon (0 28 43) 90 80 86-0

Telefax (0 28 43) 90 80 86-20

www.metallbau-gessmann.de

info@metallbau-gessmann.de

● Fenster · Türen

● Wintergärten · Terrassendächer

● Vordächer · Markisen

● Schmiede · Schlosserei

● Feuerschutztüren und

Brandschutzelemente

● Garagentore & Sonderlösungen

Metallbau

Besuchen Sie unsere Ausstellung

„im Detail“ · Industriestraße 2

www.imdetail.net


MKT und LUJA in adventlicher Stimmung …

Liebe Mitrheinberger/innen,

liebe Gäste der Stadt,

Zugegeben, bei unserer Weihnachts-Tombola und dem Gewinnspiel der

Werbegemeinschaft halten wir Sie ja ganz schön auf Trab. Damit Sie auch

wieder zu Kräften kommen, zeigt die Rheinberger Gastronomie, was sie auf

der Pfanne hat. Wie gut und schön wir in Rheinberg leben, hat Herbert

Mertens in über 400 Fotos festgehalten, die in Überblendtechnik und musikalisch

untermalt auf DVD gebrannt erwerbbar ist. Wir freuen uns, dass die

Rheinberger Mode-Designerin Alexandra Schiess unsere Leserschaft zum

zwanglosen „Reinschauen“ einlädt und sogar extra für das Stadtmagazin

etwas zum Basteln gezeichnet hat. Da man im Winter viel schläft, hat

Redakteur Kai Wokcaj gerne und erfolgreich eine Schlaf- und Relaxprobe im

Wohnfuchs absolviert. Und damit Sie wegen eines zu langen Vorwortes jetzt

nicht auch einschlafen, lauschen Sie doch einfach unseren virtuos vorgetragenen

Flötentönen (Bild direkt ans Ohr halten) mit denen wir Ihnen/Euch

ein vielleicht weißes, aber auf jeden Fall frohes Weihnachtsfest und – trotz

der „13“– einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Ihre/Eure Redaktion

Ganz wichtig: Redaktionsschluss für die Frühjahrsausgabe ist

Mittwoch, 23. Januar 2013

Was macht mehr Spaß,

als bei eisigen Winden,

Regenwetter und wolkenbehangenem

Himmel an

den Sommerurlaub 2013 zu

denken. Alle Veranstalter

haben die Sommerkataloge

bereits freigeschaltet

und locken mit super

Frühbucher-Preisen.

Aida hat die Kataloge bereits bis

2014 freigeschaltet, Familien mit

Kindern sollten, falls Sie für die

Sommerferien oder Herbstferien

Urlaub buchen möchten, besonders

früh buchen, da die Familienkontigente

schnell ausgebucht

sind. In der Kabine der Eltern wird

bis zum 24. Lebensjahr ein Festpreis

gewährt.

.

Alltours hat super Kinderpreise

und bietet in seinen neuen

Katalogen auch Teenager-Ermäßigungen

bis 17 Jahre an. Frühbucher

können bis zu 44%

Frühbucherrabatt sichern. Familien

mit mehr als 2 Kindern sollten

jetzt auch schon buchen, da die

großen Appartments sehr schnell

weggebucht sind.

Sabine Baschista (links)

und Tabea Herken

halten neue

Angebote

für Sie bereit !!!

Ihr Sanitätshaus Dahmen

in Rheinberg

Der Name Medima steht für hochwertige Wärmewäsche. Wärmewäsche

für Menschen, die natürliche Materialien auf der Haut zu

schätzen wissen.Angora ist die Hightechfaser aus der Natur.Aus Hohlfasern

bestehend, hält Angora die warme Luft direkt am Körper und

führt die Feuchtigkeit nach außen ab. Medima-Angorawäsche ist

kuschelig warm und dabei leicht und fein.

Bahnhofstraße 35 · 47495 Rheinberg · Telefon 0 28 43/95 99-417

Telefax 0 28 43/95 99-418 · E-Mail: sanitaetshaus.dahmen@web.de

Mo.-Fr. 9-13 und 14.30-18 Uhr, Mi. 9-13 Uhr, Sa. 9-12 Uhr

Reisebüro

Sonne & Meer

Weihnachten – viele fragen sich,

was können wir Oma, Opa, Eltern,

Freund oder Freundin schenken?

Ganz aktuell kommt ab Dezember

das Musical „Ich war noch niemals

in New York" mit Songs

von Udo Jürgens nach Oberhausen

ins Metronom Theater . Auch neu

ist in Hamburg das Musical

„Rocky“. Oder verschenken Sie

doch einfach mal die beliebten

Ringplätze beim Boxen – sobald

die Bühne in die Mitte gefahren

wird, sind Sie hautnah am Boxring

als Zuschauer dabei. Keine Termine,

kein Problem, wir stellen Gutscheine

aus.

Einen schönen Nachmittag oder

Abend kann man auch im Variete

Theater G.O.P in Essen verbringen.

Das aktuelle Programm lautet

Quilitz, lachen, staunen, Nervenkitzel

– und das schon ab 26,– bis

34,– Euro. Bei den Vorstellungen

sonntags um 15.00 Uhr ist sogar-

Sanitätshaus

Dahmen

MEISTERBETRIEB

● Sanitätshaus

● Orthopädietechnik

● Rehatechnik

Kaffee und Kuchen und für Kinder

Kakao im Eintrittspreis enthalten.

Sabine Baschista und Tanja Herken

vergleichen die Preise aller Veranstalter

und setzen den günstigsten

Urlaub – auch im Bausteinsystem

für Sie zusammen und freuen sich,

alle Ihre Wünsche mit in den

Urlaub einfließen zu lassen.

Genießen Sie die lockere, herzliche

Atmosphäre im Reisebüro Sonne

& Meer bei einer guten Tasse

Kaffee und lassen

Sie sich kompetent

beraten, um

die schönste Zeit

eines Jahres zu

einem Erlebnis

werden zu lassen.

Reisebüro

Sonne & Meer

Sabine Baschista

Großer Markt 7

47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/90 27 73

Telefax 0 28 43/90 27 75

E-Mail: info@reisebuero-sonne-und-meer.de

www.reisebuero-sonne-und-meer.de

Editorial

1

Anzeige

Anzeige


2

gewinnt

CH. KOMOSSA

AUDIO ·VIDEO·IT·ELECTRONICS

Orsoyer Str. 11, Tel. 02843-2570

JAKO-Sporttasche m. Bodenfach,

wahlweise Junior oder Senior

Wert 42,50 €

Budberger Str. 6

Tel. 02843-4278

„Urbanears“

Medis, indigo

Wert 50,- €

Grappa di Gavi,

Marco Bonfante,

Wert 30,- €

Das Auto – Der Wein

Großer Markt 5

Tel. 02843-990815

Einkaufs- 50,-

Gutschein

Geschenkgutschein

Wert 50,- €

Gelderstr. 30-34

Tel. 02843-2126

Dienstag und Freitag

am Wochenmarkt

Tel. 02843-9599779

50,-

2 Damen-

Langarm-T-Shirts

„Basic“ von Cecil,

Wert je 17,95 €

Himmlisch

Gewinnen

mitB.Engel

4 Seiten

Gelderstraße 3

Tel. 02843-9022065

Advents-Aktion:

Beim Casting für unsere Advents-Tombola hat uns Benno

Engel, kurz B. Engel, mit seinem (b)engelhaften Charme

überzeugt. Unsere Entscheidung war goldrichrig, denn beim

Streifzug durch die Rheinberger Geschäftswelt hat er Talent

bewiesen und jede Menge tolle Gewinne eingesammelt.

Alle an der Tombla teilnehmenden Geschäfte veranstalten

in der Adventszeit, jeder für sich, eine eigene Gewinnaktion

mit den hier abgebildeten Preisen.

Die Teilnahme ist absolut kostenlos, man braucht nur

einen der beiden oder beide Coupons auszufüllen und bis

zum Verlosungstermin* des Geschäftes mit dem Wunschgewinn

abzugeben. Dort steht ein kleines Display bereit,

aus welchem die Geschäfte selbständig die/den Gewinner

ermitteln, die dann benachrichtigt werden.

Bei Einkauf in den nebenstehenden Geschäften

können Sie weitere Coupons (1 je Einkauf) erhalten,

solange der Vorrat reicht. Natürlich darf die Gunst dabei auch

auf verschiedene Gewinne verteilt werden. Eine Barauszahlung

des Warenwertes eines Gewinnes ist nicht möglich!

!

Viel Spaß – viel Glück!

* Verlosungstermine:

noch vor Weihnachten, siehe jeweiliges

Datum auf Displayboxen bzw. Plakaten

in den Geschäften.

Wurstkorb

Wert 19,95 €

Illustration©Luja

Am Kamperhof 4,

47495 Rheinberg, Tel.: 02843/990444


Gelderstr. 1

02843-9168910

Gutschein

für eine Brille250,-

2 Preise!

1. Preis: Weinset, Wert 32,80 €

2. Preis: Käsetellerset „Easy-Life“ Wert 24,80 €

Schönes für Haus&Küche

Rheinstraße 41, Tel. 02843-2201

SAMSUNG-Handy, B 2100

extrem belastbar, 59,- Wert €

Großer Markt 4, Tel. 02843-902258

Staffelei

wie abgebildet

Wert 129,- €

Budberger Str. 2

Tel. 02843-958295

Fahrradtasche

mit Klick-fix-Halter,

Wert 49,95 €

2 Preise!

je 1 Lottobaum

Wert je 13,50 €

WEST LOTTO

Hildegard Lorkowski

Tabakwaren – Zeitschriften

Gelderstr. 26, Tel. 02843-3919

Bahnhofstraße 99

Tel. 02843-9080990

50,- Gutschein

für einen Ringkauf

Gelderstr. 22, Tel. 02843- 909677

Coupon einfach ausfüllen, ausschneiden und in einem der teilnehmenden Geschäfte

bis spätestens zum jeweiligen Verlosungstag abgeben.

Himmlisch Gewinnen

mit

B.Engel

Bitte ausfüllen und bis zum jeweiligen Verlosungstermin in einem der teilnehmenden Geschäfte (Rückseite)

in das Aktions-Display werfen. Die Gewinner werden dann benachrichtigt. Keine Barauszahlung der Gewinne.

Vorname Name

Straße/Haus-Nr. Stadt

Weihnachtliches

Wohlfühlpaket

Schal, Tee,

Porzellandose ,

Teeglas,

Kandisstiel,

Stöfchen,

im Wert von

37,- €

Tel. E-Mail

Gelderstr. 3, Tel. 02843-958544

Dezember 2012

Teilnahme-Coupon

gewinnt


Stadtmagazin

Viel

Glück!

Himmlisch Gewinnen

mit

B.Engel

Bitte ausfüllen und bis zum jeweiligen Verlosungstermin in einem der teilnehmenden Geschäfte (Rückseite)

in das Aktions-Display werfen. Die Gewinner werden dann benachrichtigt. Keine Barauszahlung der Gewinne.

Vorname Name

Straße/Haus-Nr. Stadt

Tel. E-Mail

Dezember 2012

Teilnahme-Coupon

1 Paar maßgefertigte

Flip-Flops nach digitaler

Fußdruckmessung,

Wert 125,- €

Beguinenstraße 3, Tel. 02843-990164


Stadtmagazin

Viel

Glück!


WOHNTEXTIL

gewinnt

Gutschein

50,-

Haustechnik

Warengutschein

im Wert von

50,- €

Gelderstr. 13

Tel. 02843-3721

Braun-Rasierer

„Smart Control“

Wert 79,- €

Beguinenstr. 25

02843-4811

Kundendienst

X-MAS-SPECIAL

Halskette

darlin’s best

84,95 €

Gelderstr. 5

Tel. 02843-2325

A. Cagnolati

Coupon-Rückseite

Die teilnehmenden Geschäfte

Ästhetik Tattoo & Piercing, Axel Brandt, Blumen Maas, Blumen- & Pflanzenwelt Passen,

Café Münster, Café „Zum Kölner Dom“, Cagnolati, Creaktivo, Daron Optik,

Das Auto der Wein, Elektro Blum, elkoki, e-plus, Franz Brauer, Froschkönig,

Futterhaus, Haartreff, Kaminbau Metzner, Klex, Komossa, Lampen & Leuchten

Sonderposten, Lederwaren Hussmann, Lotto Lorkowski, Obst & Gemüse Aldenhoff,

Ossenberger Mühle, Pro Fun Computer, Räder-Ecke Schmitz, Rosin´s Restaurant,

Sandra Lenski, Sanitätshaus Dahmen, Schlamutzel, Schmuckstück, Schubert Optik,

Schuhhaus Tervooren, Schuhtechnik Tervooren, Wohntextil Schrader, Sport Nagels,

Stay-Fit, Wohnfuchs.

Coupon-Rückseite

Die teilnehmenden Geschäfte

Ästhetik Tattoo & Piercing, Axel Brandt, Blumen Maas, Blumen- & Pflanzenwelt Passen,

Café Münster, Café „Zum Kölner Dom“, Cagnolati, Creaktivo, Daron Optik,

Das Auto der Wein, Elektro Blum, elkoki, e-plus, Franz Brauer, Froschkönig,

Futterhaus, Haartreff, Kaminbau Metzner, Klex, Komossa, Lampen & Leuchten

Sonderposten, Lederwaren Hussmann, Lotto Lorkowski, Obst & Gemüse Aldenhoff,

Ossenberger Mühle, Pro Fun Computer, Räder-Ecke Schmitz, Rosin´s Restaurant,

Sandra Lenski, Sanitätshaus Dahmen, Schlamutzel, Schmuckstück, Schubert Optik,

Schuhhaus Tervooren, Schuhtechnik Tervooren, Wohntextil Schrader, Sport Nagels,

Stay-Fit, Wohnfuchs.

2 Preise!

G-SHOCK UHR,

weiß,

Wert 99,90 €

2 x

1 Monat

freies

Training

Gelderstraße 20

Tel. 02843/2112

An der Neuweide 28

Tel. 02843-9587558

2 Preise!

2 x 1 traumhafte Kuscheldecke nach Wahl

je im Wert von 40,- € bis 45 €

Haarschnitt-

Gutschein

Nicole Berndt, Innenwall 99, , Tel. 02843-959045

60,-

Gutschein

Himmlisch

Gewinnen

mit

B.Engel

Candlelight-Dinner

für 2 Pers. für gesamt 60,-

Advents-Aktion:

Stappweg 30, Saalhoff , Tel. 02842-41044

Moerser Str. 26

Tel. 02843-2272

Gutschein 30,-

für Weihnachtsdeko

An der Neuweide 31

Tel. 02843-860866

GOTTWALD

DER WOHNFUCHS

Gutschein

für einen Haarschnitt

inkl. „Heißer Schere“

Wert 17,- €


Trixi Vogelfutterhaus

Wert 40,- €

Xantener Str. 79

Tel. 02843-9022186

Skin Diver

incl. Piercing

Wert 55,- €

Bausatz

MDF-Engel

mit Licht,

zum freien

Dekorieren,

90 cm

Rheinstr. 20, Tel. 02843-160977

Zu den Stationen 2, Tel. 02843-909900

Gelderstr. 31,

Tel. 02843-9599433

Leuchtkugel,

Formano, Ø 25cm,

im Wert von 39,- €

Nici-Set,

Eisbär, Robbe und Tasse,

Wert 40,- €

Grafschafter Str. 23, Eversael, Tel. 02843-2981

Großer Markt 20

Tel. 02843-9144660

10,-

Gutschein

1 x Domfrühstück

im Wert von 10,-

Rucksack „Quer“

im Wert von 109,- €

Gutschein für Weihnachtsdekoration

nach Belieben im Wert von 50,- €

Kuhdyk 35, Tel. 02844-1356

Raumausstattung

Hußmann

Rheinstraße 17, Tel. 02843-2153

Kirchstraße 33,

Ossenberg

Tel. 02843-6248

Gußeisener Kessel

Wert 78- €

Kaffee &

Kuchen für

2 Personen

Konditorei · Café

Kuhstr. 27, Tel. 02844-1316

50,-

Ein Artikel aus unserem

Medima-Sortiment im

Wert von 50,-€

Sanitätshaus

Dahmen

MEISTERBETRIEB

Ossenberger Mühle

Mühlenweg 78 , Tel. 02843-6568

gewinnt

● Sanitätshaus

● Orthopädietechnik

● Rehatechnik

Bahnhofstraße 35, Tel. 02843-9599417

Gewerbegebiet Winterswick

Industriestr. 12, Tel. 02843-907888

EINKAUFS-

GUTSCHEIN

50,-

Gutschein

für Lampenkauf

Canon MG2250

Multifunktions-Drucker, Scanner, Kopierer,

Farb-Tintenstrahl, Wert 86,- €

Rheinstr. 5, Tel. 02843- 909119

50,-

5



20% Rabatt

für den Kauf einer Brille bei Vorlage

dieses Coupons.

Aktion gültig bis 28.2.2013

*Coupons sind nicht addierbar und nicht kombiierbar

mit anderen Rabattaktionen.

spalten-weise

Optikspalte

Yvonne Hoerhold und Chefin Malgorzata Daron

Dämmert es

bei Ihnen?

Symptome wie Sternchensehen,

brennende Augen, verschwommene

Konturen und dann auch

noch Kopfschmerzen können

ihre Ursache natürlich im übermäßigen

adventlichen Glühweingenuss

haben, sind aber häufiger

als viele sich eingestehen wollen,

bereits deutliche Anzeichen nachlassender

Sehkraft. Irgendwie fährt

man auch nachts nicht mehr so

gern mit dem Auto – schon gar

nicht, wenn es regnet. Der Grund:

Die Rücklichter anderer Autos

zeichnen sich nicht mehr klar ab,

erscheinen sternförmig, Abstände

sind schwerer einschätzbar.

Regentropfen streuen das wenige

Licht noch mehr und die Fahrbahn

ähnelt dann sowieso mehr einem

Spiegel. Anstelle der Selbstdiagnose

„Ich bin offensichtlich

nachtblind und lasse das Auto

demnächst einfach stehen“

müsste die Erkenntnis in den allermeisten

Fällen lauten „Ja, meine

Augen werden schwächer – ich

brauche eine Brille und muss

mich dann nicht mehr einschränken“.

Ihr Daron Optik-Team

Malgorzata Daron und

Yvonne Hoerhold

Malgorzata Daron

Augenoptikermeisterin

Gelderstr. 1, 47494 Rheinberg

fon 0 28 43 / 916 89 10

Schuhspalte

Gerd Tervooren

Der Maßschuh

Maßschuhe sind schon etwas ganz

Besonderes. Einen Schuh nach seinen

eigenen Wünschen und individuell

für seinen Fuß anfertigen zu

lassen, ist ein Geschenk an sich

selbst.

Die erste Entscheidung betrifft

zunächst einmal die Art des

Schuhs. Soll es ein klassischer Brogues,

ein Oxford, Derby oder eventuell

ein Loafer werden? Welches

Leder und welche Farbe soll der

Schuh haben, mit offener oder

geschlossener Schnürung?

Nach dieser Entscheidung wird

dann der Fuß rundherum vermessen

und ein individueller Holzleisten

hergestellt. Dann erfolgen

viele kleinere Einzelschritte, nämlich

das Fertigen der Brandsohle,

Befestigung der Risslippe, Zuschneiden

des Oberleders sowie

Vernähen mit Rahmen und Risslippe,

Herstellen der Laufsohle und

des Absatzes sowie Verbindung der

Laufsohle mit dem Rahmen. Nach

Polieren und Schnüren ist der individuelle

Maßschuh fertiggestellt.

Wäre dies nicht ein ganz besonderes

Geschenk?

Lernspalte

Stefanija Kersten

Smartphone

Einsteigerkurse

Immer montags und donnerstags

zwischen 14.30 Uhr und

15.00 Uhr bieten wir ab sofort

kostenlose Einsteigerkurse

für Smartphones in unseren

Gechäftsräumen „Am

Großen Markt 4“ an.

In diesen 30 Minuten wollen wir

die Schwellenangst im Umgang

mit dem multifunktionalen Medium

nehmen und gehen auf alle

Fragen ein.

Wie komme ich mit dem Smartphone

ins Internet?,Wie kann ich

eine Reise buchen?, Wie navigiert

mich das GPS an meinen

Zielort? Wie und wo kann ich mir

Musikdateien runterladen und

anhören? Welcher Tarif ist für

mich der richtige? Smartphone ist

nicht gleich Smartphone.

Welches Modell passt zu welchem

Benutzer? Es gibt keine

„dumme“ Fragen aber jede Menge

sachkundige, hilfreiche Antworten.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Wir freuen uns also auf viele neugierge

Teilnehmer.

Übrigens: Durch immer neue Fragen

lernen natürlich auch wir dazu.

Ihre Stefanija Kersten

E-Plus Partnershop Rheinberg

Großer Markt 4

47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/90 22 58

Ernährungsspalte

Heribert Sorge

Die drei Säulen

Möchten Sie gesund und dauerhaft

abnehmen sollten Sie sich

gesund ernähren. Was ist jedoch

eine gesunde Ernährung? Eine

gesunde Ernährung besteht u.a.

aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.

Hier ist es jedoch wichtig

zu wissen, was man zu sich

nehmen darf, da Menschen, deren

Schilddrüse nicht genug Hormone

ausschüttet, einige Gemüsesorten

nicht im rohen Zustand essen

sollten. Die gesunde Ernährung

alleine reicht jedoch nicht aus um

gesund und dauerhaft abzunehmen.

Zum gesunden Abnehmen

gehört auch ein gewisses Maß an

Bewegung. Die Bewegung muss

nicht im Fitness-Studio stattfinden

sondern kann z.B. auch aus einem

täglichen Spaziergang bestehen

oder aus Fahrrad fahren. Die dritte

Säule, auf der unser Wohlbefinden

ruht, ist die Entspannung. Stetiger

Stress ist nicht gesundheitsfördernd.

Schaffen Sie es, diese drei

Säulen, die gesunde Ernährung,

die Bewegung und die Entspannung

in ein richtiges Verhältnis zu

bringen, haben Sie einen großen

Schritt in Richtung Gesundheit und

Wohlbefinden gemacht. Wenn Sie

weiteres erfahren möchten, vereinbaren

Sie ein kostenloses und unverbindliches

Beratungsgespräch.

Ihre

Gesundheit

ist in

guten

Händen

Heribert Sorge

Zertifizierter Ernährungsberater

Wallacher Str. 47 · 47495 Rheinberg

Telefon 0175/5 29 48 93

www.metabolic-typing-info.de

Fotos: Luja + MKT


Steuerspalte 1

Nadine Kessens

Alle Jahre

wieder ...

... wartet das Finanzamt auf

ihre Steuererklärung.

Da es um ihr Geld geht, sind Steuererklärungen

Vertrauenssache.

Zuviel gezahlte Steuern können Sie

durch ihre jährliche Einkommenssteuererklärung

vom Finanzamt

zurückholen. Gut, wenn man dabei

einen starken, kompetenten und

seriösen Partner hat. Im Zuge einer

Mitgliedschaft in unserem Lohnsteuerhilfeverein,

erstellen wir für Sie

ihre Einkommenssteuererklärung,

übernehmen für Sie die gesamte

Abwicklung mit dem

Finanzamt und bieten ihnen individuelle

Beratung bei der Gestaltung

all ihrer Lohnsteuerfragen.

Wir bieten ihnen das ganze Jahr

über einen qualifizierten Beratungsservice

im Rahmen der gesetzlichen

Möglichkeiten des Steuerberatungsgesetzes

und ihrer Mitgliedschaft.

Wir vertreten die Interessen

unserer Mitglieder ganzjährig für

einen sozial gestaffelten Jahresbeitrag,

der sich zwischen 45,-

EUR und 288,- EUR bewegt.

Der einmalige Mitgliedsbeitrag beträgt

ab dem Kalenderjahr 2013

10,- EUR.

Ihre Nadine Kessens

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Auch Hausbesuche.

Tierischespalte

Alexander Wagner

Vogelfütterung

Viele Experten sagen, einheimische

Vögel solle man grundsätzlich nur

dann füttern, wenn sie selbst

wenig Nahrung finden, also während

des Winterhalbjahres. Neue

Forschungsergebnisse berücksichtigen

dies und belegen, dass diese

Ansicht falsch ist und eine durchgängige

Fütterung während

des gesamten Winterhalbjahres

sinnvoll ist. Der Mensch

hat die Natur durch seine Eingriffe

dahingehend verändert, dass die

Tiere zusehends weniger natürliche

Nahrung finden, was insbesondere

in den Ballungsräumen

und landwirtschaftlich intensiv

genutzten Gegenden der Fall ist.

Wer die Wildvögel in der kalten

Jahreszeit mit Nahrung versorgen

möchte, sollte nicht zu spät mit

der Fütterung beginnen. In jenen

Regionen Deutschlands, in denen

nur wenig natürliche Nahrung

steht, ist ein Fütterungsbeginn

im September sinnvoll.

In diesen Gebieten sollte außerdem

nicht zu früh mit dem Reichen

der Nahrung aufgehört werden.

Die Vögel bis in den April oder

Mai zu füttern ist dort durchaus

empfehlenswert.

www.futterhaus.de

Ihr Futterhaus-Team

NETTO

Telefon 0 28 43/9 02 21 86

Rechtspalte

Rechtsanwalt Achim Wollenberg

Erben kann

teuer werden!

Bevor man ein Erbe annimmt, sollte

man sich einen Überblick über die

Finanzen des Verstorbenen verschaffen.

Andernfalls könnte man nicht nur

mit leeren Händen, sondern mit einer

Menge Schulden dastehen. Erben

haben einen Anspruch auf Auskunft

von allen Menschen, die mit dem

§

Verstorbenen zusammengelebt haben.

Man kann sogar eine eidesstattliche

Versicherung über den Wahrheitsgehalt

der Informationen verlangen.

Die Beerdigung des Verstorbenen ist

grundsätzlich Sache der Erben. Die

Kosten werden in der Regel aus dem

Nachlass bezahlt. Wenn andere Angehörige

hier bereits etwas gezahlt

haben, können sie ihre Auslagen von

den Erben zurückfordern. Stirbt ein

Mieter, treten die Erben mit allen Rechten

und Pflichten in den Mietvertrag

ein. Das bedeutet, ein Erbe muss auch

für etwaige Mietrückstände, ausstehende

Nebenkosten oder noch fällige

Schönheitsreparaturen haften. Kündigen

kann man die Wohnung innerhalb

eines Monats ab Kenntnis vom Erbfall

außerordentlich mit gesetzlicher Frist.

Auch sonstige Verträge gehen auf die

Erben über und können weitergeführt

oder gekündigt werden. Gibt es kein

Testament, braucht man einen Erbschein.

Aber Vorsicht! Ist dieser einmal

beantragt, lässt sich das Erbe nicht

mehr ausschlagen. Die Ausschlagungsfrist

beträgt 6 Wochen ab Kenntnis

vom Erbfall.

Metallbau

ACHIM

WOLLENBERG

RECHTSANWALT

Inhaber: Clemens Geßmann

Moerser Str. 11 · 47495 Rheinberg

Telefon (0 28 43) 90 80 86-0

www.metallbau-gessmann.de

info@metallbau-gessmann.de

P

Kostenlose

Parkmöglichkeit

hinter dem Haus

ORSOYER STR. 6

47495 RHEINBERG

TEL. 0 28 43/93 55

FAX 0 28 43/93 56

E-Mail: ra-wollenberg@t-online.de

Skispalte

Frank Möllhausen

Skikontrolle

ist wichtig!

spalten-weise

Der langersehnte Tag ist da. Sie

stehen zum ersten Mal wieder auf

den Skiern und wollen die Piste

herunter „wedeln“. Viele kennen

das nun folgende Problem: Auf

eisiger Piste findet man keinen Halt

mehr, da die Kanten total stumpf

sind. Es gibt Skifahrer, die locker an

Ihnen vorbeifahren und sie müssen

ständig „schieben“, da der Schnee

an den Skiern festklebt und Ihre

Skier bremst.

Die Lösung ist ganz einfach:

Ihre Ski brauchen einen professionellen

Ski-Service. Ihr Auto braucht

ja auch regemäßige Wartung!

Damit Sie beim Fahren weniger

Kraft einsetzen müssen und leichter

drehen können, braucht der

Skibelag eine ausgiebige Pflege.

Das heißt Löcher im Belag ausbessern,

Belag schleifen und im

Anschluss heiß wachsen. Und

damit Sie auf Eis festen und sicheren

Grip haben, müssen die Skikanten

geschliffen werden. Eine

Bindungskontrolle erhöht Ihre Sicherheit

und Ihren Spaß beim Skifahren.

Anmerkung der Redaktion:

Für ungetrübten Skispaß sollten Sie den

Ski-Service von Frank Möllhausen vorIhrem

Ski-Urlaub in Anspruch nehmen.

Schließlich heißt es ja „SKI HEIL“..

ALLES RUND UM

DEN SKISPORT!

Frank Möllhausen

Johannes-Laers-Straße 65a

47495 Rheinberg-Alpsray

Telefon 0172 /1 72 29 90

www.skisport4you.de

7

Fotos: LUJA und MKT


Steuerspalte 2

Myriam Kuckmann

Fiskus

mahnt Rentner

Viele Rentner werden demnächst –

oder haben bereits schon Post

vom Finanzamt bekommen. Nach

Nordrhein-Westfalen hat nun auch

Rheinland-Pfalz die Rentner

als Einnahmequelle

entdeckt. Weitere Bundesländer

werden demnächst

folgen.

!

8

spalten-weise

Doch nach wie vor müssen

viele Rentner keine Steuern

zahlen, da ihre Einkünfte

unter dem Freibetrag

liegen. Andere jedoch

müssen bei Nichtabgabe mit Bußgeldern

rechnen. Wer dem Finanzamt

zuvor kommen will, sollte sich

an das Fachpersonal einer dementsprechenden

Beratungsstelle

in der unmittelbaren Nähe des

eigenen Wohnortes wenden.

Anmerkung der Redaktion:

Beratungsstellenleiterin Myriam

Kuckmann und ihr Team vom Aktuell

Lohnsteuerhilfeverein Rheinberg erstellt

für Mitglieder die Einkommensteuererklärung

bei ausschließlich Einkünften

aus nichtselbständiger Tätigkeit, Renten

und Vorsorgebezügen. Sie steht Ihnen

auch in allen weiteren Fragen rund ums

Thema gerne zur Verfügung.

AKTUELL

LOHNSTEUERHILFEVEREIN E.V.

MYRIAM KUCKMANN

Beratungsstellenleiterin

Steuerfachwirtin

Gelderstraße 35 · 47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/8 68 70

E-Mail: kuckmann@aktuell-verein.de

www.kuckmann.aktuell-verein.de

Haarspalte

Volker Janssen

Lässige

zauberhafte

Locken

Egal ob glattes Haar oder Naturwelle,

so bekommen Sie Glanz und

Bewegung in ihr Haar.

Die Haare vorher mit einem Festiger

behandeln und angetrocknet

auf nicht zu kleinen Wickel aufdrehen

oder trocken mit einem

Lockenstab Strähnen für Strähne

von Ansatz an eindrehen. Dabei

bitte immer ein Hitzeschutzprodukt

(Spray oder Creme) zum Schutz der

Haare verwenden. Um ungleichmäßige,

natürliche Locken zu erhalten,

die Haare mal senkrecht

und mal waagerecht auf den Lockenstab

drehen. Nachher die Haare

nur über den Kopf ausschütteln und

mit den Fingern durchwuscheln.

Mit etwas Haarwachs können einzelne

Locken noch stärker betont

werden.

Um noch mehr Glanz zu erhalten,

kann zum Schluss noch etwas

Glanzspray verwendet werden. So

erhalten Sie natürlich wirkende

Locken, ohne das die Frisur starr

und gekünstelt aussieht.

Ihr/Euer

Friseur-Team Volker Janssen

Metallbau

Salon

Volker Janssen

Inhaber: Clemens Geßmann

Moerser Str. 11 · 47495 Rheinberg

Telefon (0 28 43) 90 80 86-0

www.metallbau-gessmann.de

info@metallbau-gessmann.de

Damen und Herren

Termine nach Absprache

Borther Straße 238

47495 Rheinberg-Borth

Telefon und Fax 0 28 02/44 12

www.friseur-janssen.de

Buchspalte

Simone Noack

Vor-gelesen

Carlos Ruiz Zafon:

Der Gefangene

des Himmels

Fischer Verlag, 402 Seiten, 22,99 G

ISBN 978-3-10-095402-2

Dieses Buch ist das langersehnte Dritte

aus der Reihe, die sich um den „Friedhof

der vergessenen Bücher“ dreht.

Der Buchhändler Daniel Sempere und

sein Freund und Kollege Fermin, nehmen

den Leser wieder mit auf eine

abenteuerliche Reise in die Vergangenheit

Barcelonas, wodruch man Schreckliches

erfährt, das weit bis in die Gegenwart

hineinreicht. Die Geschichte

wird von altbekannten Personen

durchkreuzt, bekommt aber durch zwei

verschiedene Handlungsebenen eine

völlig eigene Dynamik.

Ein finsterer Geselle stattet Daniel

Sempere eines Tages einen Besuch in

seiner Buchhandlung ab, kauft das teuerste

Buch des Ladens, schreibt eine

Widmung hinein und bittet Daniel, er

möge es seinem Kollegen Fermin als

Geschenk von ihm überreichen. Als

kurze Zeit später Fermin das Buch mit

der seltsamen Botschaft in Händen

hält, übermannen ihn die furchtbaren

Begebenheiten der Vergangenheit und

er öffnet das Tor zu jener Zeit, als er

politischer Gefangener in dem berüchtigsten

Gefängnis Barcelonas war.

Zafons Schreibstil ist unverwechselbar

und einzigartig. Man möchte gleich

nochmal von vorn beginnen.

Kfzspalte

Oliver Kulka

Kfz-Gutachter?

Immer mehr Versicherer versuchen durch Ihr

Schadensmanagement berechtigte Ansprüche

der Geschädigten zurückzuweisen und die

Kosten zu reduzieren. Die Aussicht auf eine

schnelle Abwicklung und Bearbeitung und

der „Bonus" eines Hol- und Bringservice

und kostenlose Ersatzfahrzeuge während

der Dauer der Reparatur verdecken den

eigentlichen, rechtlichen Anspruch des

Geschädigten? Auch durch die von der Versicherung

angebotene Voraussetzung, dass

die Abwicklung mit versicherungsbeauftragten

Gutachtern erfolgt und der beschädigte

Wagen in einer Partnerwerkstatt repariert

wird, verliert der Geschädigte den Blick auf

das Wesentliche Das was der Geschädigte

als vermeindlich „servicefreundlich" sieht,

ist ein von der Versicherung gesteuertes Verhalten

der Kostenkontrolle, oft zu Ungunsten

des Geschädigten. Häufig fallen dabei

berechtigte Ansprüche weg, wie z.B. Mietwagenkosten

oder Nutzungsausfallentschädigung,

die Wertminderung des geschädigten

Fahrzeugs je nach Alter und Laufleistung,

mögliche Rechtsanwaltskosten,

freie Wahl der Werkstatt und die selbständige

Beauftragung eines unabhängigen

Gutachters. Gerade bei neueren Fahrzeugen

ist nicht sicher, wie sich existierende

Herstellergarantien mit dem von der Versicherung

vorgeschlagenen „Serviceangebot"

arrangieren lassen. Alle Fahrzeug-Hersteller

bestehen auf eine sach- und fachgerechte

Instandsetzung optimaler Weise innerhalb

ihres eigenen Werkstattnetzes, um ihre

Gewährleistungsvorgaben einhalten zu

können. „Ist der Sachverständige erst einmal

gerufen, geht alles seinen Gang und

der Geschädigte muss sich um viele Angelegenheiten

nicht mehr kümmern."

Anmerkung der Redaktion:

Oliver Kulka steht Ihnen zur Seite bei Unfall- und

Wertgutachten für Pkw, Lkw, Motorräder, Anhänger,

Kommunal- u. Sonderfahrzeuge

Fotos: Luja und MKT


Zu spät geknipst.

Eben noch saß

unser Redakteur

Kai Wokcaj

auf diesem

„Fjords Bergen“.

.

„Na, dann kommen Sie mal

mit nach Norwegen!“ meint

Geschäftsführer Edgar Gottwald

zum Thema „Relaxen“. Norwegen

liegt im Wohnfuchs gleich um die

Ecke. Hier stehen „Fjords“ in

unterschiedlicher Ausführung.

Fjords, wie der „Fjords Bergen“,

sind Funktionssessel mit unglaublich

hohem Sitzkomfort und einem

Höchstmaß an Funktionalität.

„Was soll ich viel erzählen, setzen

Sie sich mal rein“, fordert Herr

Gottwald mich auf. Gesagt – getan

– und verstanden. Man merkt

förmlich, wie dieser Sessel die Körperform

ertastet und sich aktiv

anschmiegt. Nach 2-3 Sekunden

entsteht ein Zustand des gleichmäßigen

Getragenwerdens. Jetzt

verstehe ich, wie die Norweger als

schlaue Wohnfüchse, die lange Zeit

der Polarnacht überstehen: Die

bleiben einfach in ihrem Sessel

sitzen und warten auf den Midsommer.

Erst als Mercedes Gottwald mich in

meiner beginnenden Trance anspricht,

erinnere ich mich an Teil zwei

Fjords

Schlafen wie ein Murmeltier –

Relaxen wie ein Wohnfuchs

Ein/e Rheinberger/in sitzt bei einer prognostizierten Lebenserwartung von heute etwa 80

Jahren ca. 27 Jahre auf einem Stuhl oder Sessel und liegt ungefähr 24 Jahre in einem

Bett. Anlaß genug für die Redaktion „Rheinberg“ beim Wohnfuchs nachzuschauen,

was er uns anbietet, damit wir einen großen Teil dieser gut 50 Jahre möglichst

erholsam für Körper und Geist verbringen.

meiner Recherche. Den erholsamen

Schlaf. Für himmlische Träume

geht es nicht nach oben, sondern

eine Etage tiefer. Aha, „Tiefschlaf“

kommt mir in den Sinn.

Etwas versteckt hinten rechts –

man könnte auch sagen „in ruhiger

Lage“ - geht es ins leicht abgedunkelte

Schlaraffia-Land. Hier

werden die neuen „Geltex-

Matrazen“ präsentiert. Es handelt

sich dabei um dreifach-wirksame

Matrazen, erfahre ich. „Dreifach“

dabei will ich doch „einfach“ nur

gut schlafen. „Diese gelgetränkten

Komfortschaum-Matratzen

sind druckentlastend und doch

körperstützend und dabei hochatmungsaktiv“,

werde ich aufgeklärt.

Fünf Liegestätten sehe ich und

will gleich eine davon ausprobieren.

„Moment, nicht so

schnell der Herr, erst müssen

wir feststellen, ob Sie eher der

Angelina-Jolie- oder vielleicht

doch eher der Brad-Pitt-

Typ sind.“ Es gibt 5 unterschiedliche

Figurtypen erläutert

Mercedes Gottwald.

Der Angelina Jolie-Typ ist übrigens

mit dem Dirk-Bach-Typ

(Gott hab ihn selig) identisch:

Klein und breit im Hüftbereich.

Um das festzustellen wird ein

Körperscan gemacht.

Mercedes Gottwald

macht es vor:

Vor einem senkrecht

angebrachten mannshohen

Bildschirm stellt

sie sich mit leicht abgespreizten

Armen auf eine

runde Markierung in etwa

2 m Entfernung. Der Bildschirm

fordert sie auf, sich

langsam zu drehen und hält alsbald

den Matrazenvorschlag bereit:

Geltex 700 in ihrem Fall. Für

jede der einzelnen Typen-Klassen

Kai Wokcaj auf der Suche

nach Ruhe und Entspannung

Geltex

„Scotty beam me up“.

Mercedes Gottwald zeigt vorbildlich,

wie der Scan funktioniert.

ausgeruht

gibt es noch fünf verschiedene

Härtegrade – je nach Geschmack

... und Gewicht natürlich.

In meinem Fall ist es übrigens

Geltex 900 – die Brad-Pitt-Klasse,

das muss ich unbedingt meiner

Frau erzählen ...

9


kulinarisch

Wer das Weihnachtsfest ganz in Ruhe in den eigenen vier Wänden im

Kreise der Familie feiern möchte, sich deshalb auch nicht den „Kochstress“

antun möchte, für den halten die Hoppmann-Brüder wieder drei

attraktive Weihnachtsmenüs zur Auswahl bereit.

Diese gelten für den 25. und 26. Dezember 2012

und werden bis 14.00 Uhr ausgeliefert.

Preis pro Person ab 23,80 Euro (ab 8 Personen)

Ansprechpartner:

Tobias Hoppmann

Heidberghof 3

47495 Rheinberg ·

Telefon 02843/1439

E-Mail:

info@partyservice-hoppmann.de

www.partyservice-hoppmann.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9.00-12.00 Uhr

und 15.00-18.00 Uhr

„Zur Alten Apotheke“

Großer Markt 12-14

47495 Rheinberg

Telefon/Fax 02843/9453

E-Mail: mopgmbh@aol.com

www.restaurant-zur-alten-apotheke.de

✯Gastronomie in Rheinberg

Wer hat was wann

„auf der Pfanne“?

Hier ein Blick auf Menü 2:

Vorspeise

Räucherlachs mit Frischkäse-Terrine, winterlicher Salat,

dazu Kräutersenf-Vinaigrette

Hauptgang

Lachstranche unter der Kräuterkruste in Rieslingrahm

Zarter Hirschbraten mit Pfefferkirschen

Schweinefilet mit Kräuterpfifferlingen gefüllt in Rahmsauce

dazu Semmelknödelscheiben, halbwilder Reis, Kartoffelstrud

und eine winterliche Gemüseplatte

Dessert

Lebkuchenmousse mit Cassiskirschen und Spekulatiusbrösel

Die weiteren Menüs finden Sie im Internet unter www.partyservice-hoppmann.de

Außerdem laden Volker, Kai und Tobias Hoppmann zur Silvesterparty ab 20.00 Uhr in’s VOKATO

ein. Für 58,– Euro pro Person (inkl. Büffet und Drinks) können Sie hier gepflegt

in’s „Neue Jahr“ reinfeiern. Eintrittskarten für die Silvesterparty im VOKATO

erhalten Sie über den Partyservice Hoppmann.

Für das Weihnachtsfest gibt es bei Manuela

und Oliver Prophet am Großen Markt in Rheinberg

wieder festliche Speisen à la Carte auf einer speziell

weihnachtlich abgestimmten Karte. Am 1. Weihnachtstag ist ab 11.30 Uhr

durchgehend geöffnet. Heiligabend und am 2. Weihnachtstag hat das Restaurant

geschlossen. Familie Prophet und das Team der „Alten Apotheke“ freuen sich

auf Ihren Besuch. Um Reservierung wird gebeten!

Täglich stehen Gerichte von der Gans und vom Wild auf dem Speisenplan.

Am 31.12.2012 startet dann die 13. große Silvester-Party in der festlich dekorierten Rheinberger

Stadthalle mit Live-Band Rough’n Ready und DJ. Das ganze „All-inclusive“

für 58,– Euro pro Person. Karten sind ab sofort in der „Alten Apotheke“ erhältlich.

Oliver Prophet weist auch schon auf die am Samstag, dem 12. Januar 2013 stattfindende

„ENNI NIGHT OF THE BANDS“ im Foyer des Stadthauses und im Restaurant

„Zur Alten Apotheke“ hin. Herzlich willkommen auch hierzu.


Klaus Placzek hat sich zusammen mit Chefkoch Gunther

van Gelder und seinem Team für die Weihnachtstage

wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Ab sofort bietet der „Ossenberger Pepperpot“

auch einen Partyservice an!

Kontaktdaten:

Hotel Rheinberger GmbH, GF Klaus Placzek

Kirchstraße 37, 47495 Rheinberg-Ossenberg, Telefon 02843/9090938

E-Mail: info@hotel-rheinberger.de, www.hotel-rheinberger.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. ab 11 Uhr

(an Markttagen ab 10 Uhr)

Sa. ab 15 Uhr

So. zur Bundesliga

geöffnet (keine Küche)

Gelderstr. 28

47495 Rheinberg

Tel. 02843/909392

www.punto-treff.de

von links:

Jens Quante,

Chefkoch Gunther van Gelder,

Sebastian Wedde

Das Team um Küchenchef Michael Rosin

lädt an beiden Weihnachtstagen wieder zum

Weihnachts-Büffet ein, das keine Wünsche offen lässt.

Lassen Sie sich zum Preis von 27,90 Euro pro Person

von den kulinarischen Raffinessen überraschen.

An Silvester wird zum romantischen Candlelight-Dinner geladen. Hier steht eine Auswahl

von 5 Hauptgerichten zur Verfügung. Dazu wird ein umfangreiches Vorspeisen- und

Verwöhndessert-Büffet bereitstehen. Preis pro Person ab 29,90 Euro.

Sowohl für Weihnachten als auch für Silvester werden Reservierungen erbeten.

Da der Karneval 2013 schon fast vor der Tür steht, weist Michael Rosin jetzt schon

auf das traditionelle Fischbüffet am Aschermittwoch hin.

Mittags und abends steht dann Erlesenes aus Neptuns Reich für Sie bereit.

Am Valentinstag (14. Februar) reserviert Ihnen „Rosin’s Restaurant“

gerne einen Tisch für ein „Romantisches Menü“

für 2 Personen.

So richtig Gas geben ...

In diesem Jahr stehen Ihnen

vier erlesene 4-Gang-Menüs sowohl am 1. als

auch am 2. Weihnachtstag zur Auswahl. Jeweils von 12.00

bis 15.00 Uhr und von 17.00 bis 21.30 Uhr können Sie ihren Gaumen je

nach Menüwunsch zum Preis von 25,– bis 30,– Euro verwöhnen.

Um Tischreservierung wird freundlichst gebeten.

Vom 27.12.2012 bis zum 10.1.2013 gönnt sich

der „Ossenberger Pepperpot“ eine wohlverdiente Winterpause.

Im Januar und Februar geht’s dann wieder „frisch ans Werk“, z.B. jeden Freitag

mit dem „All you can eat Spare Ribs“ zum Preis von 9,90 Euro pro Person.

Freuen Sie sich im neuen Jahr auch auf Buffalo Wings, Omelettes, Pfannkuchen

und jede Menge neuer Steak-Variationen.

Öffnungszeiten:

Warme Küche täglich 17.00-21.30 Uhr

Sonn- und Feiertags 12.00-14.30 Uhr und 17.00-21.30 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das Punto-Team von

Franziska Bröcking und Martina Conrad

gibt in Pun(k)to Party-Machen richtig Gas:

Die Veranstaltungen:

15.12.12 „Dance Classics“ mit DJ Markus Becker

80er/90er Party und die Hits von heute ab 20 Uhr

24.12.12 Heiligabend-Frühschoppen von 10-14 Uhr

31.12.12 Silvester-Frühschoppen von 10-14 Uhr

05.01.13 „Baaken Revival“ Party ab 20 Uhr

Rosin’s Restaurant & Café

Stappweg 30

47475 Kamp-Lintfort/Saalhoff

Tel. 0 28 42/4 10 44 · Fax 4 76 77

E-Mail: info@rosins.de

www.rosins.de

Öffnungszeiten:

Speisen von Di. bis So. à la Carte –

täglich ab 11 Uhr

durchgehend geöffnet

Di. bis Fr. wöchentlich wechselnde

Mittagskarte ab 6,90 Euro

Montag Ruhetag

Der Punto bietet seinen

Gästen gemütliche Räumlichkeiten

und exklusives Essen, ganz

nach Wunsch zusammengestellt,

sowie ein freundliches Serviceteam

für Festlichkeiten, wie z.B. Weihnachtsfeiern,

Geburtstage

oder Jubiläen.

Der Karnevalskalender:

07.02.13 Altweiberparty ab 18 Uhr (Kartenvorverkauf)

09.02.13 Karnevalsparty ab 18 Uhr

10.02.13 „Jecke Tön” ab 14 Uhr (durchgehend Küche )

Livemusik ab 17 Uhr mit Sackers & Band

11.02.13 Rosenmontagsparty ab 11 Uhr (Kartenvorverkauf)

11


kulinarisch

✯„Wer zünftig ins „Neue Jahr“ reinfeiern möchte,

der sollte zu uns nach Alpsray kommen“, so

Gertrud und Claus Hoppmann, die in diesem Jahr

zur "2. Silvester-Party im Landgasthaus“

am 31.12.2012 einladen.

Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr.

Beim einem großen Festmenü und Getränken

zum „All-in-Preis“ von 69,– Euro kann bis

3.00 Uhr gefeiert werden. Für Spaß und

Stimmung sorgt wieder ein DJ. Vorbestellungen

werden ab sofort gerne entgegengenommen.

Wer

Für die kommende Karnevals-Session

hat das Hoppmann-Team wieder einiges vorbereitet:

So steht am Altweiber-Donnerstag (7.2.2013) das bekannte

Schnitzel-Büffet auf dem Speiseplan. Am Freitag (8.2.2013) können Sie

zwischen Reibe- und Pfannkuchen wählen, am Samstag (9.2.2013) ab 17.00

Uhr Speisen à la Carte, am Sonntag, (10.2.2013) Mittagstisch à la Carte.

Das Highlight ist dann wieder zum Abschluss das traditionelle Aschermittwoch-

Fischbüffet ab 18.00 Uhr. Hierzu und zu allen anderen Angeboten wird freundlichst

um Tischreservierung gebeten.

Claus Hoppmann und Koch Thorsten Schlee weisen auch noch daraufhin,

dass ab sofort (nach Erweiterung der Küche) auch wieder der

Partyservice in gewohnter Qualität in Anspruch

genommen werden kann.

Zum Fest und zum Jahreswechsel

Winterlicher Brunch

am 02./ 09./ 16./ 23./ 25. und 26 Dezember 2012 von 11 bis 15 Uhr

Erst Ausschlafen und dann ausgiebig Brunchen für 23,50 Euro pro Person.

Silverster mal anders - Küchenparty am 31. Dezember

von 18.00 - 01.00 Uhr

Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten

inklusive Getränkepauschale für 75,- Euro.

Um Reservierung wird gebeten.

Auf weitere Aktionen darf man sich schon mal freuen:

z. B.

Küchenparties

Brunch

Speisekarten-Tastings

Chefs Table

Weindegustationen

Hoppmanns Landgasthaus

Alpsrayer Straße 102, 47495 Rheinberg-Alpsray

Telefon 02843/9022057 oder 02843/2341

E-Mail: hoppmannslandgasthaus@web.de

www.hoppmanns-landgasthaus.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Samstag ab 17.00 Uhr

Sonntag 11.00-14.30 und ab 17.00 Uhr

Montag und Dienstag Ruhetag

bzw. Öffnung nach Vereinbarung

hat

„auf der

Inhaber und Koch Franz-Benedikt

Schulte vereint Bistro, Restaurant

und Weinkeller in „Das kleine

Rote“. Bereits ab 11 Uhr werden

vor den Augen der Gäste im Bistro

im Erdgeschoss preiswerte

deutsche Mittagss-Gerichte mit

einer meditteranen Note zubereitet.

Im ersten Stock bietet das

Restaurant 23 Plätze und eine

gehobene Küche.

Das kleine Rote

Großer Markt 6

47495 Rheinberg

Telefon 02843/9597526

info@daskleinerote-rheinberg.de

www.daskleinerote-rheinberg.de


Gastronomie in Rheinberg

was wann

Pfanne“?

✯Am Samstag, den 1. Dezember 2012,

Kontaktdaten:

Sabine und Marcel Liedtke

Mittelweg 21

47495 Rheinberg-Borth

Telefon 02802/800827

Die Gastwirte Sabine und

Marcel Liedtke richten gerne

auch Ihre Feier aus!

Hier gibt es All-inclusive-Angebote schon

ab 25,– Euro pro Person. Jeden Sonntag

ab 9.30 Uhr steht übrigens auch ein

schmackhaftes Frühstücks-Büffet zum Preis

von 6,90 Euro pro Person für Sie bereit.

„Wir weisen nochmal darauf hin, und

können es nicht oft genug sagen“, so Marcel

Liedtke, „dass wir eine öffentliche

Gaststätte für Jedermann sind, die täglich

ab 17.00 Uhr warme Küche à la Carte“

anbietet“. Montag ist Ruhetag.

� DÖNER TAXI

0 28 43/27 67 o. 90 38 26

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 11.30-23.00 Uhr · Fr. + Sa. 11.30-24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage 12.30-23.00 Uhr

findet erstmals der „AdvenTUSmarkt“ statt.

Ab 18.00 Uhr warten weihnachtliche Verkaufsstände, Schaschlik, Champignons,

geräucherte Forellen, Glühwein und vieles mehr auf Sie!

Zu Silvester lädt der Treffpunkt

ab 19.00 Uhr herzlich zur „1. Großen Silvester-Party“ ein.

Zum All-in-Preis von 45,– Euro pro Person steht ein üppiges Kalt-/Warmes Büffet

bereit. Cocktails, Longdrinks, Schnaps, Sekt, Wein, Bier und alkoholfreie Getränke

sind selbstverständlich auch im Preis inbegriffen. Der Vorverkauf für die

Silvesterveranstaltung läuft noch bis zum 16.12.2012 im Treffpunkt Borth

(keine Abendkasse).

SARAY

DÖNER

KEBAP

Rheinstr. 3

47495 Rheinberg

Pio’s Weihnachtsöffnunszeiten:

1. Weihnachtstag 11.00-15.00 Uhr

2. Weihnachtstag 11.00-15.00 Uhr und 17.30-22.00 Uhr

Im Angebot u.a. besondere Festtagsdelikatessen

wie Wildschweingulasch und Hirschbraten.

Pio macht darauf aufmerksam, dass es jetzt zusätzlich zur normalen

Speisekarte eine ständig wechselnde Menükarte gibt!

auf der Platzanlage

des TuS Borth 71 e.V.

Zwei fur eins

12SM4

Besuchen Sie uns zu zweit

und bezahlen nur für einen!

Gutschein unbedingt vor (!) der Bestellung dem Servicepersonal übergeben!

Bei Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie ein günstigeres oder gleichwertiges

Essen GRATIS. Gilt nicht an Weihnachten und Silvester.

Gutschein ist gültig bis zum 28. Februar 2013!

Kontaktdaten:

Telefon 02843/4306

Kamper Str. 8

47495 Rheinberg

Öffnungszeiten:

täglich von 11.00-14.30 Uhr

und 17.30-24 Uhr

Montag ist Ruhetag

Ihre

Hochzeitsfeier

in unserem

Hause!

Hafendamm 2 · Rheinberg-Orsoy · Telefon (0 28 44) 2111 · Fax (0 28 44) 28 38 · www.orsoyerhof.de

Öffnungszeiten: Tägl. von 11.30-24.00 Uhr · Kein Ruhetag! · Küche durchgehend von 11.30-22.30 Uhr

kulinarisch


13


Rheinstraße

●Döner Kebap Saray

Rheinstr. 3, � 02843/2767

●Professional Fun Computer

Rheinstr. 5, � 02843/909119

● Weyers Friseur

Rheinstr. 7, � 02843/2535

●Das Reisebüro Herwix & Schmidtke

Rheinstr. 11, � 02843/3311

● Nähcafé „Der Nähtreff“

Rheinstr. 12, � 0177/3891216

●Hussmann Lederwaren

und Raumausstattung

Rheinstr. 17, � 02843/2153

●Nina & Ralf Ambulante Pflege

Rheinstr. 19, � 02843/901539

●Ästhetik-Tattoo & Piercing

Rheinstr. 29, � 02843/160977

●Hans Bartz Gartengestaltung

Rheinstr. 32, � 02843/4737

●Franz Brauer

Schönes für Haus & Küche

Rheinstr. 41, � 02843/2201

Innenwall

Bahnhofstraße

Bahnhofstraße

Innenstadt

●Spielwaren Nimmerland

Innenwall 45,

� 02843/9144455

●Volksbank Niederrhein eG

Innenwall 65,

� 0180/35461106

Außenwall

●Baufi-Invest Maklerbüro

Außenwall 110, � 02843/1760740

●Provinzial Wagner & Gericke oHG

Außenwall 114, � 02843/97080

●Leon Swinkels · Physiotherapie

Außenwall 114, � 02843/9474

●Zentrum für Ergotherapie

Susanne Tuschen

Außenwall 114, � 02843/9599455

●Sparkasse am Niederrhein

Bahnhofstr. 5, � 02843/177-0

Kamper Straße

● Obst & Gemüse Aldenhoff

Kamper Str. 17, � 02843/9599779

●Heilpraktikerin Carla Rüller

Kamper Str. 18, � 02843/9144071

Dr.-Aloys-Wittrup-Str.

●Gärtnerei Karl-Heinz Braems

Dr.-Aloys-Wittrup-Str. 27, � 02843/5230

14

Rheinstraße

● Allianz Bank und

Versicherung van Bebber

Rheinstr. 47, � 02843/909554

●Pizzeria Trattoria Arcobaleno

Rheinstr. 57a, � 02843/2848

●Hotel Rheintor

Rheinstr. 63, � 02843/959380

Xantener Straße

●Café Wien

Xantener Str. 5, � 02843/922755

●Pflegezentrum „Am Wiesenhof“

Xantener Str. 5, � 02843/96400

●Das Futterhaus

Xantener Str. 79, � 02843/9022186

Außenwall

Außenwall

Legende

● Gesundheit & Pflege

● Essen & Trinken

● Mode

● Foto, Optik, Uhren, Schmuck

● Immobilien & Kapital

● Technik & Mobilität

● Reise

● Wohnen & Accessoires

● Freizeit & Hobby

● Bildung

● Tier

● Garten

● Versicherungen & Recht

● Sonstiges

Underbergstraße

●Semper Idem Underberg KG

Underbergstr. 1, � 02843/18-0

Kamper Straße

Xantener Straße

3

Innenwall

1

2

3

4

5

Am Kamperhof

Alte Kellnerei

Pulverturm/Zollturm

Evang. Kirche

Stadthaus

St. Peter Pfarrkirche

7

Innenwall

Rheinstraße

Underbergstraße

P

6 Underberg Stammhaus

7 Underberg Kräuterturm

8 Barockes Bürgerhaus

9 Katholisches Pfarrhaus

10 Historisches Rathaus

Gelderstraße

P

6

1

Fisch

markt

Kur


ürstenstraße

10

P

Holzmarkt

Ritterstraße Alte Rheinstraße

Goldstraße

4

Marktplatz

Beguinenstraße

P

8

2

5

Kaiserstege

Orsoyer Straße

Außenwall

P

Wir bedanken uns

ganz ausdrücklich

bei all den hier

aufgeführten

Unternehmen für die

Unterstützung durch

Anzeigen oder

Beiträge in dieser

Ausgabe.

Illustration © luja

nach einer Luftaufnahme

von K.-H. Kröll

9

Orsoyer Straße

●Studienkreis Andrea Kühn

Orsoyer Str. 1, � 02843/3388

●Rechtsanwalt A. Wollenberg

Orsoyer Str. 6, � 02843/9355

●CH. Komossa

Audio · Video · IT · Electronics

Orsoyer Str. 11, � 02843/2570

●Architekturbüro D. Ecker

Orsoyer Str. 19, � 02843/973850

●Play House

Orsoyer Str. 27, � 02843/959733

Holzmarkt

●Fotoschmiede P. Meulmann

Holzmarkt 4, � 02843/909393

●Buchhandlung Schiffer

Holzmarkt 10-12, � 02843/2006

Marktplatz

●TSPR GmbH

Großer Markt 4, � 02843/95861752

●e·plus Partnershop

Großer Markt 4, � 02843/902258

●„Weinhaus“ Gardemann

Großer Markt 5, � 02843/990815

●Reisebüro „Sonne und Meer“

Großer Markt 7, � 02843/902773

●„Zur Alten Apotheke“

Großer Markt 12-14, � 02843/9453

● Café „Zum Kölner Dom“

Großer Markt 20, � 02843/9144660

Fischmarkt

●Partyservice Hoppmann GbR

Fischmarkt 5, � 02843/1439

Am Kamperhof

●Metzgerei und Partyservice

Axel Brandt

Am Kamperhof 4, � 02843/990444

Gelderstraße

●Daron Optik

Gelderstr. 1, � 02843/9168910

●ELKOKI Moden

Gelderstr. 3, � 02843/9022065

Innenstadt

●Schubert Optik · Hörgeräte

Gelderstr. 5, � 02843/2325

●Einhorn-Apotheke

Gelderstr. 8, � 02843/2274

●Sanitätshaus Mertens

Gelderstr. 11, � 02843/2434

●Wohntextil G. Schrader

Gelderstr. 13, � 02843/3721

●Cagnolati Uhren · Schmuck

Gelderstr. 20, � 02843/2112

●Sandra Lenski – Linea S

Gelderstr. 22, � 02843/909677

●Lotto/Toto Hildegard Lorkowski

Gelderstr. 26, � 02843/3919

●Frisöre Dickmann und Dickmann

Gelderstr. 27, � 02843/28 24

●Punto Kneipe & Café

Gelderstr. 28, � 02843/909392

●Schuhhaus Tervooren

Gelderstr. 30-34, � 02843/2126

●Froschkönig Anke Lange

Gelderstr. 31, � 02843/9599433

●Schmuckstück

Gelderstr. 32, � 02843/958544

●M. Kuckmann Lohnsteuerhilfe

Gelderstr. 35, � 02843/86870

●VOKATO Veranstaltungen UG

Gelderstr. 46-48, � 02843/1439

Beguinenstraße

●Schuhtechnik Gerd Tervooren

Beguinenstr. 3, � 02843/990164

●Haustechnik Blum

Beguinenstr. 25, � 02843/4811

Kaiserstege

●Sportcenter Fitline

Kaiserstege 4, � 02843/909790

Angrenzend aber knapp

nicht mehr auf dieser Karte:

Moerser Straße

●Geßmann Metallbau

Moerser Str. 11, � 02843/2150

●Blumen- und Pflanzenwelt Passen

Moerser Str. 26, � 02843/2272

Alpener Straße

●Gartenbau Norbert von Thenen

Alpener Str. 17, � 02843/9870

Bahnhofstraße

●Blumen mit Sti(e)l Katrin Köster

Bahnhofstr. 7, � 02843/2265

●Rita Engeln, Tierheilpraxis

Bahnhofstr. 35, � 02843/1699030

●Sanitätshaus Dahmen

Bahnhofstr. 35, � 02843/9599417

●EDEKA-Frischemarkt Kusenberg

Bahnhofstr. 61, � 02843/9344

Liebe Geschäftsleute, wir haben

immer noch nicht alle Rheinberger

Unternehmen der Innenstadt

ansprechen können. Wenn Sie dabei

sein möchten, wenden Sie sich

bitte an die Redaktion.

15


Skifahren

im Skiverein Niederrhein e.V.

Frühjahrsskifahrt 2013

26. Januar bis 2. Februar 2013 ins Stubaital

Leistungen: Ü inkl. HP im ****-Hotel,

6 Tage Skipass, Skikurse in allen Leistungsklassen,

Rahmenprogramm, Abschlussrennen

Erw..: 670,– Euro, Kinder bis einschl. 5 Jahre frei

16

Der Skiverein Niederrhein

wurde 2007 von acht erfahrenen

und begeisterten Skifans gegründet. Fünf der Gründungsmitglieder

sind Skilehrer und haben 30 Jahre Erfahrung mit vereinsorientierten

Skifreizeiten. Ziel des Vereins ist es, Skifahrern eine solide

Grundausbildung zu geben, sie zu guten und sportlichen Skifahrern auszubilden

und ihnen Freude am Skifahren und der Natur nahezubringen.

Bei den unterschiedlichen Vereinsaktivitäten (Skifreizeiten, Skitraining in

der Neusser Skihalle, Lauftraining, Sommerfest) kommen sportliche Ziele

ebenso wie Geselligkeit nicht zu kurz.

Inzwischen hat der Skiverein mit Sitz in Alpsray über 100 Mitglieder und

zehn vereinseigene Skilehrer. Der Vereinsskischulleiter Frank Möllhausen

ist Skifachwart und Mitglied im Landeslehrteam des R/WTB Fachrichtung

Skilauf. Der Verein ist dem Deutschen Turnerbund angeschlossen und

arbeitet eng mit der Fachschaft Schneesport im Rheinischen und Westfälischen

Turnerbund (R/WTB) zusammen. Die Saisoneröffnung findet

jedes Jahre im November im Stubaital statt. Skisport4you unterstützt die

Fahrt mit aktuellen Skimodellen der Saison zu Testzwecken. In der Wintersaison

finden regelmäßig Vereins-Skitreffen in der Skihalle Neuss statt,

bei denen neueste skitechnische Erkenntnisse vermittelt werden.

Im Februar und in den Osterferien starten Skifreizeiten ins Stubaital.

Gefahren wird in der Schlick 2000 sowie im weitläufigen Skigebiet des

Stubaier Gletschers. Die Unterbringung im schönen und gepflegten

„Sporthotel Brugger“ in Fulpmes sorgt für alle Annehmlichkeiten. Bei

diesen Fahrten sind nicht nur Vereinsmitglieder willkommen.

Unser skifahrerisches Angebot umfasst in kleinen Skigruppen alle

Leistungsstufen vom Anfänger bis zum Könner und Tiefschneefreak.

Aprés-Ski, Hüttenabende mit Rodelabfahrt, Skiabschlussrennen und Tanzabende

gehören genauso zum Angebot wie ein spezielles Programm für

Kinder.

Desweiteren möchte der Verein einen regelmäßigen Lauftreff einrichten.

Schon jetzt halten sich einige Mitglieder mit Laufen für den Winter fit

und starten gemeinsam bei verschiedenen Laufveranstaltungen unter

„Skiverein Niederrhein e.V.". Weitere Infos und Termine erhalten Sie unter

www.skivereinniederrhein.de oder 0172-1722990 bzw. 0172-5418251.

Aktuelle Ware

und 10%

im Dezember

„Nach einem „Gott sei Dank“

erfolglosen Einbruchversuch ist

unser Schaufenster jetzt

wieder hergestellt“,

sagt Gisela

Cagnolati.

Das ist für sie

und ihr Team

Grund genug

im Dezember

10% Rabatt auf die aktuelle Ware zu geben! Im neu

dekorierten Fenster finden Sie übrigens auch die neuen hochwertigen

mechanischen Armbanduhren. Das Fachgeschäft mit eigener Reparatur-Werkstatt

besteht seit 65 Jahren in Rheinberg und blickt somit

auf eine lange Tradition zurück. Ein Kunde übergab Inhaberin Gisela

Cagnolati in diesem Zusammenhang kürzlich zwei Uhren mit Garantieschein

(siehe Abbildungen oben) aus den Jahren 1958 und 1960, von

denen einer noch von ihrem Großvater ausgestellt wurde.

A. Cagnolati

Wahrlich eine Rarität –

die Uhr mit Garantiescheinen aus den

Jahren 1958 und 1960.

Gisela Cagnolati

in ihrem

Traditionsgeschäft

auf der Gelderstraße

Ihr Fachgeschäft für

Uhren und Schmuck

Inh. Gisela Cagnolati · Gelderstraße 20 · 47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/2112

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Nutzen Sie die 10% im Dezember !!!

Jetzt schnell anmelden – Wintercamp:

Do. 27. bis So. 30.12.2012

in der Fußballwelt Niederrhein Rheinberg

Telefon 0177-5386380

Anzeige Anzeige


1

Fragen zum Rückentraining?

Die Stay-Fit-Trainerinnen

Anette Kerstein und Corina Berger

sind bestens ausgebildet.

Ein starker Rücken

kennt keine Schmerzen

In der letzten Ausgabe des

Stadtmagazins haben wir

bereits mit dem Thema

„Fitness für Schreibtischtäter“

die Bedeutung einer

gesunden Rückenmuskulatur

angesprochen. Wegen der

großen Resonanz auf diesen

Artikel, bekommen wir durch

die beiden Stay-Fit-Trainerinnen

Anette Kerstein und

Corina Berger noch weitergehende

Informationen zum

Gesundheitsproblem Nr. 1

in Deutschland.

Teil 2

Besser

Vorbeugen

als Leiden

Wir gehen ja alle immer erst zum

Arzt, wenn wir bereits Schmerzen

haben. Dieser verschreibt mehr

Bewegung und wir geloben Besserung.

Das hält dann maximal 14

Tage und wir verfallen in alte

„Unbewegungsmuster“.

Der Innere Schweinehund hat

uns eben fest im Griff und so sitzen

wir mit krummem Rücken vor einem

dieser Computerspiele, in denen

kraftstrotzende Akteure die Welt

retten. Wir müssen nicht die Welt

retten und schon gar nicht so aussehen

wie diese Helden, aber wir

können aktiv etwas dafür tun, dass

der Teil, der uns aufrecht hält – unsere

Wirbelsäule – gesund bleibt.

2

Elastizität der

Wirbelsäule

erhalten

Unsere Wirbelsäule zählt 7 Hals-,

12 Brust- und 5 Lendenwirbel. Verbunden

sind sie durch die Wirbelgelenke.

Die dazwischen liegenden

Bandscheiben sorgen für die Beweglichkeit

und fungieren zudem

als Stoßdämpfer. Dieses Gefüge

muss „gängig“ gehalten werden,

damit wir nicht „einrosten“.

Nur bei regelmäßigem Wechsel

von Be- und Entlastung werden

dem Knorpelgewebe der Bandscheiben

die erhaltenden Nährstoffe

in ausreichender Menge

zugeführt.

Einer gesunden Bandscheibe schadet

die Belastung also nicht, sondern

wird von ihr eingefordert. Mit

gezieltem Krafttraining halten

wir die Wirbelsäule somit beweglich

und die Bandscheiben elastisch.

3

Rückenschmerzen

vom Nichtstun

Da wir unserem Körper nur noch

ca. 10% der Bewegung angedeihen

lassen, für die er von Natur aus

konzipiert ist, sind Disbalancen

vorprogrammiert. Und meistens

trifft es dann den Rücken – bei

Männern wie Frauen. Führenden

Orthopäden zu Folge liegt zu etwa

80% der Grund für Rückenbeschwerden

in einer Schwäche

der Rückenmuskulatur. Ein Beispiel:

Heben wir mit krummen

Rücken den Bierkasten aus dem

!

Illustration©Luja

Neben dem regelmäßigen Training

der Rückenmuskulatur sollte auch

die richtige Körperhaltung beim

alltäglichen Heben, Bücken und

Tragen in Flesich und Blut übergehen:

In die Knie gehen, geraden

Rücken behalten, Gewicht körpernah

tragen. Die Wirbelsäule sollte

in keinem Segment abknicken.

Auto, kann das für die unvorbereitete,

schwache Muskulatur bereits

zuviel sein, die Bandscheiben müssen

die Last auffangen und schlagen

durch ein Schmerzsignal

Alarm. Eine schwache Rückenmuskulatur,

speziell die Lumbalextensoren,

sind aber nicht alleiniges

Privileg von Couchpotatoes, sondern

treten auch bei trainierten

Athleten auf. Krafttraining an

speziellen Übungsgeräten kann

hier ganz gezielt eingesetzt werden

und wahre Wunder bewirken.

Kraftzuwächse und damit Wirbelsäulenentlastungen

von mehreren

100% sind schon erzielt worden.

Noch einmal betont sei hier

die Berücksichtung des muskulären

Gegenspielers, in diesem Fall

der Bauchmuskulatur. Wird der

Rücken trainiert, gehört immer das

Bauchmuskeltrainng dazu, um die

oben genannten Disbalancen zu

vermeiden.

4

Ohne Konstanz

geht es nicht

Ein spürbarer Erfolg stellt

sich nicht bereits nach dem ersten

Training ein – im Gegenteil, es wird

sich oftmals wohl erst ein leichter

Muskelkater einstellen. Dieser ist

aber sicheres Anzeichen dafür, dass

dort etwas aktiviert wird, was

lange geschlummert hat.

Wer dann aber langfristig mit

seinem Rückentraining am Ball

bleibt, wird mit einem Zugewinn

an Lebensqualität belohnt.

Wem es schwerfällt, sich alleine

aufzuraffen, um ins Fitness-Studio

zu gehen, der schnappt sich zum

gemeinsamen Training einfach

einen der 20.000 Rheinberger/

Innen (statistisch gesehen 2/3 der

Bürgerschaft), dem ebenfalls ein

Rückenproblem droht.

Bleibt gesund – stay fit!

Komm

zum

Probetraining!

gesund

Anzeige

17


Advent-Gewinnspiel

der Rheinberger Werbegemeinschaft

Dumm gelaufen!

Wer

hilft?

Er hat es ja nur gut gemeint, als er die Schlüssel für die Geschäfte

reinigen wollte und dafür die Schlüsselanhänger mit der Ladenbezeichnung

abgemacht hat. Jetzt hat er, der Weihnachtsmann, allerdings das

Problem, diese jetzt irgendwie wieder richtig zuzuordnen.

Zum Glück haben die Schlüssel aber alle verschiedene Symbole,

die sich als goldene Aufhänger oder Aufsteller in den teilnehmenden

Geschäften wiederfinden. Wer ihm dabei hilft, hat eine gute Chance

auf einen der lohnenden Gewinne. Richtige Lösungen können bis zum

20.12.2012 der Rheinberger Werbegemeinschaft zugesandt bzw. bei

den teilnehmenden Geschäften abgegeben werden.

Die Teilnahmekarten gibt es bei:

ELKOKI-Moden, Gelderstr. 3 · Optik Schubert, Gelderstr. 5

Einhorn-Apotheke Sonderkamp, Gelderstr. 8 · Wohntextil Schrader, Gelderstr. 13 · Uhren/Schmuck Cagnolati, Gelderstr. 20

Goldschmiede Sandra Lenski, Gelderstr. 22 · Lotto/Toto Lorkowski, Gelderstr. 26 · Schuhhaus Tervooren, Gelderstr. 30-34

Froschkönig Anke Lange, Gelderstr. 31 · Schmuckstück Heyer, Gelderstr. 32 · Büroservice Myriam Kuckmann, Gelderstr. 35

Fotoschmiede Meulmann, Holzmarkt 4 · Café „Zum Kölner Dom“, Großer Markt 20

Lederwaren-Raumausstattung Hussmann, Rheinstr.17 · Spielwaren Nimmerland, Innenwall 45

Spektakel Rheinberg e.V.

lädt herzlich ein zum

15. ADVENTSMARKT

rund um die Ev. Kirche Rheinberg

mit den allseits beliebten Ständen,

weihnachtlichem Flair, Leckereien

und einem tollen Bühnenprogramm

Sa. 15.12.2012 14.00-21.00 Uhr

So. 16.12.2012 11.00-19.00 Uhr

18

Verkaufsoffener Sonntag · 16.12.2012 · 13-18 Uhr

… und am Freitag, 14.12.2012,

20.00 Uhr · Ev. Kirche Rheinberg

Gospelchor Gospelchor „Grateful“ „Grateful“

Grateful – Gospelchor aus

Krefeld mit traditionellen und

modernen Liedern zum Auftakt

des 15. Adventsmarktes.

Kartenvorverkauf Buchhandlung Schiffer

Holzmarkt 10, Rheinberg, Tel. 02843/2006

Veranstalter: Spektakel Rheinberg e.V.

Herzliche Einladung zum

Weihnachts-Shoppen an

den 4 Adventsamstagen

bis 16 Uhr.

16.12. 2012

Verkaufsoffener Sonntag

von 13-18 Uhr

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Ihre

www.werbegemeinschaft-rheinberg.de

Kapla – das magische Plättchen

„Kapla“ so die Antwort auf unsere

Frage an Gertrud Boelmann, was

sie als „Frau Schlamutzel“ unseren

Leser/innen als Spiel- und Geschenkidee

empfehlen kann. „Das ist

etwas für die ganze Familie“,

lautet die Antwort.Wir schauen uns

Kapla an und nach dem Öffnen der

hölzernen Kiste sind wir erstaunt.

?Anzeige

Vorverkauf 13,- E

Abendkasse 15,- E

Nanu, flache Holzbausteine – und

alle vollkommen identisch. Diese

Einfachheit hat ihren Sinn, wie wir

auf den zweiten Blick feststellen.

Das Plattenmaß von 8 x 24 x

120mm, welches eine unbegrenzte

Anzahl von Konstruktionen

ermöglicht, hat der Kapla-Erfinder

Tom van der Bruggen ausgetüftelt.

„Kapla bezieht das Kind in die Welt

der Kunst ein, stimuliert die Kreativität,

Konzentration und den

Scharfsinn“ so der Kapla-Meister.

Spielvorschlag

Es ist für Kinder ab 3 Jahre

geeignet und begeistert auch die

Großen. Kapla-Bausteine sind aus

Pinienholz gefertigt und naturbelassen.

Sets mit 40 Plättchen bis

zur großen 1000er-Kiste gibt es.

Anregungen erhält man durch 4

Bücher für frische bis erfahrene

Baumeister.

Kirchstraße 33

47495 Rheinberg-Ossenberg

Telefon 02843/6248

www.schlamutzel.de

Di.- Fr. 10-12.30 Uhr u. 15-18 Uhr

Sa. 10-12.30 Uhr


Weihnachtsbäume bei Passen

Hier gibt’s den

Passenden!

Manchmal ist er grün, besonders, wenn er frich geschlagen

als Nordmanntanne, Nobilistanne oder Fichte

angeboten wird, manchmal ist er aber auch rot aus Blech

und Draht, manchmal ist er aus Kunststoff und hat blinkende

Sterne, manchmal macht er einen glänzend-silbernen

Eindruck, manchmal ist er aus Ton gebrannt und

glasiert, manchmal kann man ihn aufhängen, manchmal

kann man ihn aber auch an einem Stäbchen irgendwo

dekorativ hineinstecken, manchmal sieht er vollkommen

puderzuckerig aus, aber meistens – ja meistens ist er – der

Weihnachtsbaum von Passen (Tannenhof Passen und

Blumen- und Pflanzenwelt Passen). So auch wenn er aus

Thüringen oder der Eifel kommend auf dem Weihnachtsmarkt

an der Ev. Kirche den Besitzer wechselt. Dann

ist der Baum höchstens gerade einmal 14 Tage alt

und kann mit einer zentrierten Bohrung stabil mit dem

easyfix-Christbaumständer fixiert werden. Wie schön,

dass bereits seit dem Mittelalter Tannenbäume zur Weihnachtszeit

geschmückt wurden, sonst müssten wir heute

den von Coca Cola erfunden Weihnachtsmann als lebensgroße

Dekofigur mit Lametta behängen. Da fühlte man

sich doch ständig beobachtet und selbst mit Ballen würde

der im Frühjahr garantiert nicht anwachsen ...

Anzeige

Moerser Str. 26, 47495 Rheinberg

Tel. 02843/2272, Fax 02843/1205

www.blumen-passen.de

Mo. - Fr. 9.18 Uhr, Sa. 8 - 18 Uhr

Sonn- u. Feiertage 10 - 12 Uhr

Anzeige

Klassikspalte

Lore Rabe blickt voraus.

Im Jahr 2013 feiert die Musikwelt

den 200. Geburtstag der beiden

großen Musikdramatiker Giuseppe

Verdi und Richard Wagner, und auch

die Musikalische Gesellschaft Rheinberg

wird die beiden Komponisten

gebührend würdigen.

„200 Jahre Verdi – Ein musikalisches

Feuerwerk" lautet das Motto des programmatisch

zweigeteilten Neujahrskonzerts:

Ausschnitte aus den Opern

„Rigoletto", „La Traviata" und „Die

Macht des Schicksals" erklingen

in der ersten Programmhälfte,anschließend

geht es weiter

mit schwungvollen

Melodien aus dem

Umkreis von Johann

Strauß. Mit der Sopranistin

Viktoria Car, dem Bariton

Dietmar Sander und dem von Christian

Fitzner geleiteten Sinfonieorchester

Wernigerode konnten auch für dieses

Konzert, das am 13. Januar 2013 in

der Rheinberger Stadthalle stattfindet,

wieder hervorragende Künstler gewonnen

werden. Erfahrungsgemäß finden

die Rheinberger Neujahrskonzerte

besonders viele Besucher, weshalb

wieder die Möglichkeit des Kartenvorverkaufs

angeboten wird. Die hierauf

folgende Veranstaltung am 24. März

2013 trägt den Titel „Traum der ewigen

Liebe – Richard Wagner und Mathilde

Wesendonck". Zwei Gesangssolisten,

ein Sprecher und ein Pianist werden

Opernausschnitte und Lieder um Zitate

aus Tagebuchblättern und Briefen

erweitern. Zufrieden ist Lore Rabe als

Vorsitzende der Musikalischen Gesellschaft

Rheinberg auch mit den ersten

vier Konzerten der aktuellen Saison.

Dabei reichte das Spektrum vom

Klavierabend – Alexander Krichel und

Pervez Mody stellten sich mit zueinander

gegensätzlichen Programmen

vor – über ein Chorkonzert mit dem

„Ensemble Choral Diapason" aus

Montreuil-sur-Mer bis hin

zum großen Orchesterkonzert

mit

den „Smetana

Philharmonikern

Prag"

und einem

vorherr

schend

slawischen

Programm.

adventlich

Eintrittskarten

für die Konzerte

sind bei der Rheinberger

Buchhandlung

Schiffer-Neumann

(Holzmarkt 10) und bei

der Vorsitzenden der

Musikalischen Gesellschaft,

Lore Rabe, Telefon

0 28 43 / 54 28, erhältlich.

19


Über fünfzig verschiedene

Handwerksberufe – so hat

Mertens herausgefundengibt

es allein in Rheinberg.

Ich finde das ist eine kleine

Sensation.

Vom Augenoptiker bis zum Musikinstrumentenbauer

ist alles dabei.

Hinter diesen verschiedenen

Handwerksberufen stecken über

300 Handwerksbetriebe.

Die Zahl der Arbeitsplätze lässt

sich nicht genau ermitteln. Da

20

Klaus Wittmann informiert:

Mit herzlichem Dank

an Herbert Mertens für

die Bereitstellung der Fotos.

gewusst

Made in

Rheinberg

Herbert Mertens hat im Frühjahr eine

bemerkenswerte Fotodokumentation im

Konvikt und in der Sparkasse ausgestellt.

Dieses möchte ich zum Anlass nehmen,

das Rheinberger Handwerk noch einmal

näher unter die Lupe zu nehmen.

aber vom „Einmann-Betrieb“ bis

zu Betrieben mit über zehn Mitarbeitern

alles dabei ist, dürfte

die Gesamtmitarbeiterzahl

einschl. Ausbildungsplätze aller

Rheinberger Handwerksbetriebe

deutlich über eintausend liegen.

Das ist mindestens „Platz Drei in

der Hitliste der größten Arbeitgeber

Rheinbergs“.

Dabei sind die klassischen Handwerker

wie Metallbauer, Fliesenleger,

Tischler, Dachdecker etc.

gleich mehrfach vertreten. Bei ca.

33.000 Einwohnern in etwa

15.000 Haushalten ist dies auch

sicher notwendig.

Anscheinend reicht das gar nicht

aus, denn wie oft sieht man

Handwerkerfahrzeuge aus umliegenden

Städten und Gemeinden

oder sogar von weit her.

Für die bequeme und komfortable

Umsetzung der Kundenwünsche

gibt es sogar zwei verschiedene

Handwerkerkooperationen

in Rheinberg, die nicht nur den

Rheinbergern Ihre „Leistung aus

einer Hand“ anbieten:

„TeamWerk“ und „ImDetail“

sind nun seit Jahren im Markt

und haben sich ausreichend profiliert.

Verschiedene Ausstellungen

zu den unterschiedlichsten

Produkten unterstreichen die

Vielfältigkeit des Rheinberger

Handwerks.

Handwerk:

Mindestens Platz 3

in der Hitliste der gößten

Arbeitgeber Rheinbergs

Aus eigener Erfahrung kann ich

sagen, dass es 1950 23 Tischlereien

in Rheinberg gab.

Davon ist heute nur noch eine

übrig- Wittmann aus Alpsray. Insgesamt

gibt es aktuell 4 Tischlereien

mit angeschlossener Werkstatt;

d.h. es sind 22 weggefallen

und nur 3 Neue hinzugekommen.

Daran merkt man die Veränderung

der Marktbedürfnisse

und Anforderungen.

Auch traurige Nachrichten gibt

aus dem Rheinberger Handwerk:

Jahrzehnte an Berufserfahrung

und Innovation sind allein dieses

Jahr durch den Tod zweier

Betriebsführer Rheinberger

Traditionsunternehmen verloren

gegangen:

Klaus Riekötter (Malerbetrieb)

und Gerd Schnickers (Dachdeckerbetrieb).

Wir Handwerker haben ein

gemeinsames Ziel: Wir wollen

unsere Kunden zufrieden stellen

und eine ordentliche Arbeit

abliefern. Natürlich geht auch

mal ein „Hammerschlag“ dane-

ben. Termine immer pünktlich

einzuhalten ist eine große

Herausforderung, die nicht

immer gelingt.

Wenn ein Mitarbeiter, der für

eine bestimmte Montage eines

langfristig organisierten Termins

eingeplant war, morgens um

7.00 Uhr anruft, um mitzuteilen,

dass er krank ist, dann bricht

auch bei uns Handwerkern erst

einmal „die Welt“ zusammen.

Und keine noch so gute EDV

kann uns hier weiter helfen. In

einem solchen Moment sind wir

auch auf das Verständnis und die

Flexibilität unserer Kunden angewiesen.

Wenn ich mich so umhöre, stelle

ich aber fest, dass die Rheinberger

mit Ihren heimischen Handwerkern

sehr zufrieden sind.

Ist das mal nicht der Fall, nimmt

man beim nächsten mal eben

den Mitbewerber. Auswahl ist ja

reichlich da. Rheinberg ist

eben „handgemacht“.

In diesem Sinne - „Gott schütze

das ehrbare Handwerk“.

(und kommen Sie gut durch den Winter).

Anzeige

Innovationspreisträger

2011 und 2012 der

Meisterteam-

Verbundgruppe

Mitglied im

Tischlerei, Zimmerei

Innenausbau

Tel. 0 28 43/57 00, Fax 0 28 43/8 08 05

Johannes-Laers-Str. 91, 47495 Rheinberg

Showroom:

Das Holzhaus, Bahnhofstr. 59

www.wittman-rheinberg.de


Offen für alle ...

Der kleine Maxim macht

auch schon mal die Türe auf.

Rheinstraße 38

... mit Interesse an Modedesign

„Handmade in Rheinberg“!

Zu Besuch bei der

Rheinberger Modedesignerin Alexandra Schiess.

Wie das ovale Schild an der

Tür bekundet, braucht niemand

Hem- mungen zu haben, zu den

Öffnungszeiten durch die prachtvolle

Tür zu gehen oder zu klingeln,

wenn diese aufgrund der Witterung

mal geschlossen ist.

Es ist ziemlich warscheinlich, dass

entweder Alexandra Schiess selbst

oder ihr Mann Marcus Schiess den

Besucher begrüßen. Und das tun

sie auf ganz symphatische, selbstverständliche

Art – sie lassen

gucken und staunen. Schon im

Eingangsflur begeistern die

hohen Stuckdecken, die in

den abgehenden Räumen

zusammen mit den dort präsentierten

Modelabel eine

Hier gucken wir Alexandra Schiess

bei der Entwurfsarbeit über

die Schulter.

spannende Symbiose eingehen.

Üppige „barocke“ Strukturen im

Gegensatz zu den aparten, über

die Faltkunst und Geometrie

entstandenen Stücken der Designerin.

Die Parterreräume werden

als „Kleiderzimmer“ bezeichnet.

Hier blickt man rechter Hand auf

die Alexandra Schiess-Kollektion

mit Durchgang zu einem

Zimmer mit Schuhen, Taschen und

Accessoires von Petra Dieler und

Wolford. Links vom Flur werden

modeinteressierte Männer

Augen machen, denn Marcus

Schiess hat hier als

Agent des Designers

Hannes Roether die aus

dem Handwerk abgelei-

Anprobe:

Da wir die Illustrationen auf der Litfaßsäule am Holzmarkt so toll

finden und die Weihnachtszeit ja bekanntlich die Bastelzeit ist, hat

Alexandra Schiess extra für die Leser/innen des Stadtmagazins

diese Stücke der aktuellen Winterkollektion zum Ausschneiden

gezeichnet. Wer dann noch ein Passbild einklebt, kann schon sehen

wie es in etwa wirkt.

Auch so kommt man mit

Alexandra Schiess in Kontakt:

Tel.: 02843-9599367

info@alexandraschiess.de

www.alexandraschiess.de

teten lässig-legeren Kleidungsstücke

in Szene gesetzt. Eine Etage

höher befinden sich Schneideraum

mit Inspirations-Bücherwand

sowie Entwurfs- und Zuschneidetisch.

Hier, in dieser ruhigen, ausgeglichenen,

konzentrierten und

kraftvollen Atmosphäre reifen die

Ideen der weltweit vertretenen

Alexandra-Schiess-Kollektion heran.

Alexandra und Marcus Schiess

würden sich freuen, wenn noch

mehr modeinteressierte Frauen

und Männer ganz zwanglos und

ohne Scheu, ein Wohnhaus zu

betreten, schauen, wie gut Ihnen

Mode „Handmade in Rheinberg

zu Gesicht stünde.

Mit diesem Logo geht

Mode „Handmade in

Rheinberg“ in die

weite Welt.

HANDMADE IN GERMANY

ALEXANDRA SCHIESS

M O D E P R O D U K T K O S T Ü M

21


Bei Geerkens notiert

Geerkens

Heiztipps

Heizen

nach Bedarf.

Jeder Grad mehr

bedeutet 6% mehr

Energiebedarf.

21° in Wohnräumen und 18°

in Küche und Schlafzimmer

gelten als üblich.

22

Richtig Lüften

Mehrmals kurz

und intensiv für

5 Minuten bei weit

geöffnetem Fenster.

Thermostate

nutzen

Thermostatventile

regeln die einmal

eingestellte Raumtemperatur

selbsttätig.

Nachtabsenkung

Je nach Isolationsgrad

des Hauses

sollte die Raumtemperatur

in der

Nacht um zwei bis 5 Grad

abgesenkt werden.

Ein Ausschalten wäre kontraproduktiv,

da durch das erneute

Erwärmen der abgekühlten

Räume viel mehr Energie

benötigt würde als für das

kontinuierliche Heizen auf

niedrigem Niveau.

Wärme ohne Hindernisse

Heizkörper sollten

freistehend sein, so

dass sich die Wärme

rasch im Raum verteilen kann.

Vorstehende Möbel oder lange

Vorhänge sind ungünstig, da

diese Wärme absorbieren.

Heizkörper

entlüften

Luft, die in die

Heizkörper eindringt

behindert die Wasserzirkulation.

Das berüchtigte Glucksen ist ein

sicheres Zeichen dafür, dass sich

Luft im Heizungskreislauf befindet.

Auch wenn der Heizkörper

nicht mehr richtig warm wird,

ist das ein sicheres Alarmsignal.

Die Entlüftung der Heizkörper

kann meist ganz einfach selbst

vorgenommen werden.

Die Firma Windhager aus Österreich, einer der führenden Hersteller

von Pellets-Zentralheizungen und Pellets-Wohnraumkesselanlagen,

hat als Kompetenz-Partner der Firma Geerkens die Ergebnisse einer

wissenschaftlichen Studie mitgeteilt, die auch für viele Rheinberger

Haushalte von großem Interesse sein dürften.

Diese und andere wichtige Informationen hat die Redaktion

des Stadtmagazins Rheinberg bei Norbert Geerkens gesammelt

Umsteigen zahlt sich aus!

Bis zu 2.000 Euro Heizkostenersparnis

bringt der Tausch

einer alten Ölheizung gegen

eine neue Pelletsanlage.

Zu diesem Ergebnis kam eine kürzlich

von der Österreichischen Gesellschaft

für Umwelt und Technik

(ÖGUT) durchgeführte Studie, bei

der die Kosten unterschiedlicher

Heizarten verglichen wurden.

Je nach Wahl des Energieträgers

kann man durch die Modernisierung

der veralteten Heizanlage

seine Heizkosten massiv und

dauerhaft senken.

Den größten Einsparungseffekt

erzielt man beim Umstieg von Öl

auf Scheitholz oder Pellets.

Die Gründe dafür liegen auf der

Hand: Während sich der Ölpreis in

den letzten Jahren mehr als verdoppelt

hat, sind die Preise für

Scheitholz und Pellets konstant

niedrig geblieben. Seit einem

Pellets sind als Alternative zu Öl

besonders zu empfehlen! Neben dem

Brennstoffkostenvorteil bieten

Pelletkessel einen Komfort, der den

Ölheizungen in nichts nachsteht.

Außerdem ist die Umrüstung auf

Pellets meist besonders einfach

innerhalb nur weniger Tage erledigt.

Jahr sind die kleinen Holzpresslinge

sogar um knapp die Hälfte

günstiger als Heizöl.

Auswertung der Grafik:

Die höheren Anschaffungskosten

einer Pelltheizung werden im Laufe

des Lebenszykluses mehr als ausgeglichen.

Pelletsheizungen wei-

sen bei den vollautomatischen Systemen

gemeinsam mit Gasheizungen

die geringsten Kosten auf.

Ölheizungen sind bei allen betrachtetenEnergieverbrauchsvarianten

(20.000 kWh, 30.000 kWh

und 40.000 kWh pro Jahr) am teuersten.


Bei Geerkens notiert

Verkaufsverbot für Stromfresser

ab 1.1.2013

Der Geamtstromverbrauch

aller in der Europäischen

Union betriebenen

Nassläufer-Umwälzpumpen

für Heizung und Klima

soll bis zum Jahr 2020

halbiert werden.

Zum 1. August 2015 werden die

Anforderungen an die Energieeffizienz

noch einmal verschärft.

Betroffen sind alle Pumpen, die als

externe Pumpen außerhalb des

Wärmeerzeugers installiert sind.

Mit den Pumpen Stratos und

Stratos Pico der Firma WILO

kann gegenüber ungeregelten Standardpumpen

ein Sparpotenzial

von bis zu 90% erzielt werden.


Mit dem Geerkens-Wartungs-Scheckheft alles im Blick

Das ist Effizienz-Weltrekord!

Klar dass diese Pumpen bereits den

EU-Anforderungen für 2015 locker

genügen. Mittels der einzigartigen

3-Watt-Technologie kann ein

durchschnittlicher Haushalt in

einem Jahr allein 141,– EUR

sparen.

Weihnachts-Spar-Aktion

bis zum 31.12.2012

Der TÜV SÜD hat entsprechend

dem Standard-Messverfahren

den durchschnittlichen Jahresstromverbrauch

von nur 46,5 k/wh

für ein typisches Einfamilienhaus

ermittelt.

Sparweltmeister

WILO-Pico

Ab sofort erhält jeder Geerkens-Heizungskunde ein Wartungs-(S)checkheft, welches gut sichtbar in einer

Klarsichtschutzhülle direkt am Heizungsgerät angebracht wird. So ist sowohl für den Hausherrn, als auch

für den Handwerker sofort erkennbar, welche Wartungs- bzw. Instandsetzungsarbeiten von wem wann

ausgeführt wurden. Wieder ein kleiner Baustein zum Thema Kundenfreundlichkeit.

Anzeige

Geerkens Preis:

Pumpe WILO-Pico,

inklusive Einbau ab 235,-€

Ehrlichkeit siegt.

Frau Dr. Irawan hat mit dem Ausfüllen der

Kundenzufriedenheitskarte der Firma Geerkens

die Meinung gesagt und wurde als Gewinner ermittelt.

Sie freut sich schon auf eine Wochenendreise

ins Atlanta-Hotel Leipzig.

KFW

Förderung

Geerkens jetzt

auch für barrierefreies

Bauen im

Bad zertifiziert

Wer für altersgerechtes Umbauen

die Fördermittel der KFW-Bank in

Anspruch nehmen möchte, muss

ein Fachunternehmen des Bauhandwerks

für den Umbau

beauftragen.

Nach Fortbildung von Mitarbeitern

gilt die Firma Geerkens nun auch

als zertifizierter Fach- und Handwerksbetrieb

für barrierefreies Bauen.

Für alle Belange des Umbauens

für ein selbstbestimmtes Leben

hält die Firma Geerkens jederzeit

Antworten und Lösungen bereit.

Anzeige

Mitglied im

Bahnhofstraße 101 · 47495 Rheinberg

Fon: 02843/4055 · Fax 02843/2768

info@geerkens. de · www.geerkens.de

23


24

feiert kreativKastanienfest

Yes you can!

Liebe Kreative,

nie war es einfacher, Kreativtechniken

erfolgreich anzuwenden.

Die Hersteller lassen sich immer

neue „Hilfsmittel“ einfallen,

damit Mal- und Basteleinsteiger

auf Anhieb schon richtig tolle

Effekte erzielen und selbst alte

„Kreativhasen“ ihren eigenen

Style perfektionieren können.

In diesem Sinne: „Viel Freude

am Experimentieren.“

Eure „Basteltante“ Uli Brechwald

Dezember-Tipp

Window-Style

Jeder kennt Window-Color. Mit

Window-Style legt die Firma

„Kreul“ jetzt noch eins oben drauf:

Mit der pastosen Mischung lässt es

sich wunderbar„Schablonieren“.

Dafür hält der Hersteller für jeden

Anlass passende Motiv-Schablonen

bereit. Wichtig: das Glas muss

staub- und fettfrei sein.

Dann die Schablone von der

Trägerfolie abziehen, die Farbe

unverdünnt auftragen, dabei

nach Wunsch verschiedene

Farbtöne ineinanderlaufen lassen.

Die wiederverwendbare

Schablone abziehen und staunen

wie die Farbe mit dem Trocknen an

Leuchtkraft gewinnt.

Der Farbauftrag gelingt übrigens

am besten mit einem Malmesser.

Januar-Mal-Tipp

Segelregatta

Ihr meint, fürs Malen habt Ihr

zwei linke Hände? – Prima,

denn Linkshändern/innen sagt

man ja bekanntlich besondere

Malbegabungen nach !!!

Aber auch mit zwei rechten Händen

gibt es mit dem richtigen

Material und dem nachfolgenden

Mal-Crash-Kurs bestimmt ein

anerkennendes „Mensch,-ichwusste-gar-nicht-wie-toll-dumalen-kannst“-Bekenntnis

der

Freunde. Dafür ausgesucht haben

wir ein Segelmotiv, welches mit

den ultraneuen Acryl-Neonfarben

eine fasziniernde Leuchtkraft

entwickelt oder aber Ton-in-Ton

gemalt sich wunderbar in jedes

Ambiente einfügt. Ihr braucht eine

Leinwand (auf Keilrahmen), Pinsel,

Acrylfarben nach Geschmack, Malmesser

für einen pastösen Farbauftrag

und einen kleinen Schwamm

für die Grundierung des Hintergrundes.

Yes you can!!

Mo.-Fr.: 9-19 Uhr

Sa.: 9-16 Uhr

Februar-Tipp

Candle-Liner

Wir wünschen allen Lesern schöne Feiertage

und ein kreatives Jahr 2013

Und so geht es

bei uns weiter:

So gehts:

Wir arbeiten vom Hintergrund

zum Vordergrund:

Den Keilrahmen mit einem

Schwamm oder einem breiten

Pinsel weiß grundieren und in

die noch nasse Farbe mit

horizontalen Bewegungen

hellblaue Farbe auftragen.

Für den unteren Bildteil ein

kräftigeres Blau verwenden und in

ganz leichter Wellenbewegung malen.

Mit dem Malmesser die Segel

„setzen“. Nicht zu sehr pingeln!

Die Boote in einer kurzen waagerechten

Bewegung mit dem Malmesser

andeuten und dann die

Masten mit der Malmesserkante in

einem Zug nach unten ziehen.

In einer flotten ZickZack-Bewegung

die Spiegelungen markieren.

Zum Schluss kann die Schiff-Crew

angedeutet werden.

Rechtzeitig aufhören, um das Motiv

nicht zu überladen. Weniger ist mehr!

Aus einfachen Stumpenkerzen werden

leuchtende Beipiele hübscher

Dekoration mit persönlicher Note.

Die Candle-Liner von Marabu sind

cremig weiche Wachsmalfarben auf

Wasserbasis in vielen Farben,

Glitter- und Metalliceffekten,

die man auf ganz unterschiedliche

Weise verarbeiten kann:

1 Direktes Malen und

Schreiben auf die Kerzen

2 Malen auf Folien. Wunschmotiv

unter eine Folie legen und nach

malen. Nach Trocknung abziehen,

mit Candle-Liner-Kleber aufkleben.

3 Schablonieren und Stupfen

direkt auf die Kerze.

4 Erstellen von Wachsplatten.

Ein- oder mehrfarbig in

Marmoriertechnik.

5 Wachsplatten-Motive mit

Schablonen und Hintergrundfarbe.

Schablone auf Folie legen und Candle-

Liner mit dem Malmesser gleichmäßig

überziehen. Schablone abziehen und

nach Trocknung die zweite Farbe als

Hintergrundfarbe anlegen. Trocknen

lassen und auf den Kerzenumfang

zuschneiden.

18.-20.1 2013 Lipper Creativ Messe

26.-27.1.2013 Rhein-Neckar Creativ Messe

02.02.2013 Schulranzen-Infotag im Klex

23.-24.2.2013 SaarLorLux Creativ Trier

23.03.2013 Pixi-party im Klex

Klex Mal- und Bastelbedarf e.K.

Budberger Straße 2 · 47495 Rheinberg · Telefon 0 28 43/95 82 95 · www.derklex.de

Anzeige


Der Bürgermeister

Stadthaus · Kirchplatz 10 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/171-0 · Fax 0 28 43/171-4 80 · www.rheinberg.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr, Mo.-Mi. 13.00-16.00 Uhr

Do. 13.00-17.00 Uhr. Besonderer Bürgerservice: Sa. 10.00-12.00 Uhr

Aus dem Stadthaus …

Wir haben fertig!

Nach dem Motto „was lange währt, wird endlich gut" freut sich Rheinberg, dass die Umgestaltung der

sogenannten Nord-Süd-Achse – Rheinstraße und Orsoyer Straße – in der Rheinberger Innenstadt

planmäßig zum Weihnachtsgeschäft 2012 fertig gestellt werden konnte. Damit geht eine mehrmonatige

Bauphase zu Ende, die nicht ohne Beeinträchtigungen für Anlieger und Gewerbetreibende ablief.

Jedoch: Das Ergebnis

kann sich sehen lassen.

Die beiden Straßenzüge

sind neu gepflastert,

möbliert und begrünt

worden. Auch ein ganz

neuer öffentlicher Platz

– der „Entenmarkt" –

ist entstanden. Durch

diese Arbeiten ist die

Aufenthaltsqualität in

der Rheinberger Innenstadt

um ein Vielfaches

gestiegen, so dass alle

Bürgerinnen und Bür-

Visualisierung Rheinstraße

ger, Gewerbetreibende

und Gäste sich nun

noch wohler in der City

fühlen werden. Der

Initiativkreis „Wir für

Rheinberg" – bestehend

aus der RheinbergerWerbegemeinschaft,

dem Stadtmarketing

Rheinberg und

der Stadt Rheinberg

hat die Bauarbeiten mit

zahlreichen Marketingaktionen

begleitet und

somit für eine große

Transparenz gesorgt.

Visualisierung Orsoyer Straße

Zudem hat er sich auf

die Fahne geschrieben, auch zukünftig aktiv für eine Belebung der Innenstadt Sorge zu tragen.

Werden Sie „Energiesparer NRW 2013“

Sie leben in einem Passiv- oder Drei-Liter-Haus, vielleicht haben Sie Ihr Haus vorbildlich saniert oder nutzen

erneuerbare Energien (Solar-/Photovoltaikanlage, Wärmepumpe, Biomasse, Kraft-Wärme-Kopplung)?

Dann ist Ihr Gebäude genau das, wonach wir suchen! Werden Sie „Energiesparer NRW

2013“ und lassen sich bei einer Veranstaltung im Mai nächsten Jahres auszeichnen! Weitere Informationen

und Anträge erhalten Sie bei Frau Tanja Karlinger, Telefon 0 28 43/171-2 84 oder per E-Mail:

tanja.karlinger@rheinberg.de

TERMINE

Sitzungstermine der

Ausschüsse und des Rates

der Stadt Rheinberg

im Stadthaus (ohne Gewähr)

Dezember 2012

Di. 04.12.12 / 17 Uhr / Zi. 249

Haupt- und Finanzausschuss

Do. 06.12.12 / 17 Uhr / Zi. 249

Vergabeausschuss

Di. 18.12.12 / 17 Uhr / Stadthalle

Ratssitzung

Die genauen Sitzungs- und

Ausschusstermine für Januar und

Februar 2013 standen zum

Zeitpunkt des Redaktionsschlusses

noch nicht fest!

Gemeinsam

für eine saubere

Stadt

Und jetzt schon mal vormerken:

Am Samstag, 16. März 2013

startet ab 9.00 Uhr wieder die

Aktion „Gemeinsam für eine saubere

Stadt“. Alle Infos hierzu

erhalten Sie bei Tanja Karlinger

unter Telefon 0 28 43/171-2 84

oder per E-Mail unter der Adresse:

tanja.karlinger@rheinberg.de

Das Sieger-Team von links:

Kirsti Schrader, Nadine Geldermann

und Martina Brey

Siegreiches Team

beim diesjährigen

LaufSpektakel

Beim Rheinberger Laufspektakel

am Sonntag, dem 16. September

2012 hat das Damen-Team der

Stadt Rheinberg unter Beteiligung

von Martina Brey, Nadine

Geldermann und Kirsti Schrader

den 1. Platz belegt.

Weitere Termine des Kulturbüros

(Theater, Kabarett …) finden Sie

im Veranstaltungskalender (Seite 26 und 27)

Stadt-Info

25


Rheinberger

!Rheinberger

Bitte schickt uns weiterhin

Infos und Unterlagen zu

Euren Events, Aktionen

und Veranstaltungen, die

hier Eurer Meinung nach

aufgeführt werden müssen.

Um mehr Veranstaltungen präsentieren

zu können, führen wir nachfolgend

die Hauptveranstalter ausführlich

auf, um unter „Wo“ (den

Ort) und „Wer“ (den Veranstalter)

die Angaben nur noch in Kurzform

aufzulisten.

Alle Angaben ohne Gewähr –

Änderungen vorbehalten !!!

Die Veranstalterdaten:

Kulturinitiative Schwarzer Adler

(nachfolgend abgekürzt mit KI)

Baerler Str. 96, 47495 Rheinberg,

Schwarzer Adler, � 0 28 44/24 58

www.schwarzer-adler.de

Stadt Rheinberg – Kulturbüro

� 0 28 43/171-2 70

Fax 0 28 43/175 40 41

Stadthalle Rheinberg

Kirchplatz 10, 47495 Rheinberg

www.rheinberg.de

Messe Niederrhein GmbH

An der Rheinberger Heide 5,

47495 Rheinberg

� 0 28 43/9 24-1 00

E-Mail: info@messe-niederrhein.de

www.messe-niederrhein.de

Musikalische Gesellschaft

Rheinberg

Frau Lore Rabe

Breslauer Straße 16

� 0 28 43/5428

www.musikalische-gesellschaft.de

Sa. 1.12.2012 · ab 18.00 Uhr

Adler-Disco

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

26

Dezember Dezember ‘12 ‘12 bis bis Februar Februar ‘13

‘13

Sa. 1.12. ab 12 Uhr / So. 2.12 ab 10 Uhr

30. Weihnachtsmarkt

Wo: In Budberg

Wer: DRK, SV Budberg u. Siedler-

gem. Spanische Schanzen

Sa. 1.12.2012 · 20.00 Uhr

Lioba Albus – „Single Bells“

Kabarett unter der Whynachtstanne

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Kulturbüro Stadt Rheinberg

So. 2.12.2012 · 15.00 Uhr

Adventliches Vorspiel

Wo: Alte Kellnerei, Innenwall 104

Wer: Städtische Musikschule

So. 2.12.2012 · 20.00 Uhr

Anna Popovic und Band

Blues-Rock-Konzert

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

Mo. 3.12.2012 · 19.00 Uhr

Plattdeutscher Abend

Wo: Alte Kellnerei, Innenwall 104

Wer: Sprookverein Ohmen Hendrek

Sa. 8.12.2012 · 10.30 Uhr

Die verlorene Weihnachtspost

Bilderbuchkino für Kids ab 4 Jahre

Wo: Lützenhofstr. 9

Wer: Stadtbibliothek Rheinberg

Der kleine

Lord

Sa. 8.12.2012 · 20.00 Uhr

Der kleine Lord

Das bezaubernde Musical für dieganze

Familie, mit Gunnar Möller

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Kulturbüro Stadt Rheinberg

So. 9.12.2012 · 11.30-18 Uhr

Adventsmarkt an der Ev. Kirche

mit Musik und Unterhaltung

und Verkaufsoffener Sonntag

Wo: Orsoy Kirchplatz Ev. Kirche,

kath. Kirche u. Nikolausstr.

Wer: Geschäftsleute Orsoy

und Ev. Kirchengemeinde

So. 9.12.2012 · 10-18 Uhr

Lady Fashion

Second Hand-Damenbekleidung

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Mi. 12.12.2012 · 16.00 Uhr

Weihnachtsüberraschung

Basteln und Geschichten

für Kids ab 7 Jahre

Wo: Lützenhofstr. 9

Wer: Stadtbibliothek Rheinberg

Tierbestattungen

Bettina

Martinek

Partner

Niederrhein

Wir helfen,

wenn Freunde

gehen.

365 Tage-Service

Erd- und Feuerbestattungen

Urnen, Särge und

Grabausstattung

Max-von-Schenkendorf-Straße 7

47506 Neukirchen-Vluyn

� 0 28 45/9 45 4160

Mobil 0160/94 99 89 33

www.anubis-niederrhein.de

Fr. 14.12.2012 · 20.00 Uhr

Gospelkonzert „Grateful“

Wo: Ev. Kirche Rheinberg

Wer: Spektakel Rheinberg e.V.

Sa. 15.12.2012 · ab 14.00 Uhr

So. 16.12.2012 · ab 11.00 Uhr

15. Rheinberger Adventsmarkt

Wo: Ev. Kirche Rheinberg

Wer: Spektakel Rheinberg e.V.

So. 16.12.2012 · 13-18 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

in der Rheinberger

Innenstadt

Ein Besuch lohnt !!!

So. 16.12.2012 · 20.00 Uhr

Kabarett – Barbara Ruscher

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

Mo. 24.12.2012 · 15.30 Uhr

Krippenspiel und weihnachtliche

Musik am Heiligabend

Wo: St. Peter-Kirche Rhbg.

Wer: Kath. Kirchengem. St. Peter

Mo. 24.12.2012 · 16.30 Uhr

Kinder-Krippenfeier

Wo: Kirche Ossenberg

Wer: Kath. Kirchengemeinde

St. Evermarus Borth/Ossenberg

Mo. 24.12.2012 · 21.30 Uhr

Christmas Dance

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 30.12.2012 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Mo. 31.12.2012 · Silvester

finden im Stadtgebiet Rheinberg

die unterschiedlichsten Parties

statt. Suchen Sie sich die für Sie

beste aus den Presseberichten,

Flyern und Plakaten aus.

Viel Spaß und „Guten Rutsch“.

Fr. 11.1.2013 · 20.00 Uhr

Erwin Grosche –

„Warmduscherreport Vol. 2“

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Kulturbüro Stadt Rheinberg

Wallacher Str. 43 · 47495 Rheinberg

Tel. 0 28 02/7 02 28 · www.mkt-druckagentur.de

Sa. 12.1.2013 · ab 19.00 Uhr

4. Rheinberger ENNI-Night

Alle Infos hierzu erhalten Sie aus

dem Flyer und der Tagespresse

Wo: in verschiedenen Lokalitäten

in Rheinberg

Wer: ENNI-Unternehmensgruppe

Bei Redaktionsschluss stand diese

Veranstaltung noch nicht fest!

Angabe also unter Vorbehalt !!!


So. 13.1.2013 · 19.00 Uhr

Neujahrskonzert –

200 Jahre Verdi

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Musikalische Gesellschaft

So. 13.1.2013 · 20.00 Uhr

Bernard Allison & Band

Blues-Rock-Konzert

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

Fr. 18.1.2013 · 19.30 Uhr

Zum 200. Todestag

von Guiseppe Verdi

Interessante Gesprächsreihe

Wo: Stadthaus, Raum 249

Wer: Musikalische Gesellschaft

und VHS Rheinberg

Gelderstraße 35

47495 Rheinberg

Tel.: 0 28 43/16 05 48 (AB)

Fax: 0 28 43/16 05 29

info@bueroservice-kuckmann.de

www.bueroservice-kuckmann.de

Sa. 19.1.2013 · 20.00 Uhr

Jessy Martens & Band

Blues-Rock-Konzert

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 20.1.2013 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Fr. 25. - So. 27.1.2013 ab 10 Uhr

Bauen, Wohnen, Renovieren,

EnergieSparen

Info-Messe rund ums Haus

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Eventuell

findet dieser Termin

erst nach Karneval

statt!

Fr. 25.1.2013 · ab 18.00 Uhr

3. Rheinberger

Kegel-Stadtmeisterschaften

Wo: Hotel Rheintor

Wer: Hotel Rheintor

So. 27.1.2013 · 20.00 Uhr

Moritz Netenjakob

Kabarett

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 3.2.2013 · 10-18 Uhr

Lady Fashion

Second Hand-Damenbekleidung

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Sa. 9.2.2013 · 20.00 Uhr

GLAM BAM – 70er-Jahre-Musik

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

Sa. 9.2.2013 · 20.00 Uhr

Ballbreakers –

A tribute to AC/DC

Wo: Orsoy Festzelt Hafendamm

Wer: 1. OKK Orsoy

Kartenbestellung zum Preis von

9,– Euro bei peter@p-schock.com

So. 10.2.2013 · 10-18 Uhr

Antik-Markt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Di.19.2.2013 · 16.00 Uhr

Der gestiefelte Kater

Kinderstück nach

den Brüdern Grimm

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Kulturbüro Stadt Rheinberg

Unser Angebot

an den Adventswochenenden:

10 Liter Glühwein

inklusive Glühweintopf + Gläser 19,95 E

Alpener Straße 318 · 47495 Rheinberg-Millingen

Do. 21.2.2013 · 20.00 Uhr

Bella Donna

Kriminalkomödie mit Katerina Jacob

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Kulturbüro Stadt Rheinberg

Fr. 22.2.2013 · 20.00 Uhr

Kabarett – Wilfried Schmickler

„Ich weiß es doch auch nicht!“

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 23.2.2013 · 20.00 Uhr

Mitch Ryder & Band

Blues-Rock-Konzert

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 24.2.2013 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Ein dreifach kräftiges

RHEINBERG

HELAU !!!

MITSPIELER GESUCHT

Das Akkordeon-Orchester Rheinberg

sucht dringend noch Mitspieler/-innen

– gerne auch Anfänger. Geprobt wird

mittwochs von 20.00 bis 21.30 Uhr

in Rheinberg-Millingen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie

sich bitte bei der Dirigentin Burglind

Tepner unter Telefon 02843/50119

oder bei der 1. Vorsitzenden

Irene Linnartz, Telefon 02842/2321.

KARNEVAL 2013

Verständlicherweise können wir in unserem

Veranstaltungskalender nicht die Einzelveranstaltungen

aller Rheinberger Karnevalsvereine

und -gruppierungen aufführen. Hier bitten wir die Tagespresse

zu berücksichtigen oder Infos über die jeweiligen Internet-

Homepages, Plakate und Flyer einzuholen.

Zwei wichtigen Termine haben wir dennoch:

Freitag, 18. Januar 2013

Niederrheinisches Prinzentreffen der KAG Ossenberg

ab 17.30 im Festzelt an der Kirchstraße in Ossenberg

ROSENMONTAGSZUG IN RHEINBERG ab 14 Uhr!

Konzert-Ticketvorverkauf – regional und deutschlandweit

Ab sofort können Sie auch auf unserer Internet-Seite „BESTELLEN + STÖBERN“ !!!

Holzmarkt 10-12 · 47495 Rheinberg · � 0 28 43/20 06 · Fax 0 28 43/20 08 · www.schiffer-neumann.de

Termine

27


Bisweilen hat man den Eindruck, dass so mancher Einwohner sich ein

wenig schwer tut mit unserer Stadt. Dabei hat sie so viel zu bieten,

wenn man sich darauf einlässt, dies auch wahrnehmen zu wollen. Dies

gilt sowohl für die umgebende Landschaft in den verschiedenen

Jahreszeiten, für die Reize der einzelnen Ortsteile, aber auch für das

äußerst interessante historische Stadtbild, für die vielen kulturellen

Aktivitäten und das unvergleichliche bürgerschaftliche Engagement,

das vielfältige und abwechslungsreiche Akzente im Jahresablauf

zu setzen vermag.

Herbert Mertens, Bürger unserer Stadt seit mehr als 30 Jahren, hat in

seinem umfangreichen Fotobildarchiv in den letzten Jahren einiges

zusammen getragen, das die Attraktivität Rheinbergs bildlich dokumentieren

kann. Hieraus hat er eine DVD erstellt, die – in über 400

Bildern in Überblendtechnik und mit entsprechender Musik unterlegtvielfältige

und sicherlich auch manche überraschenden Ansichten

unserer Stadt präsentiert.

Da stehen neben Makroaufnahmen aus der ortsnahen

Natur in den vier Jahreszeiten auch Gesamtansichten

und ungewöhnliche Perspektiven der

historischen Innenstadt, des herrlichen Stadtparks,

Impressionen aus den einzelnen Ortsteilen, von

vielfältigen und hochkarätigen Kulturevents in der

attraktiven Stadthalle, von Brauchtumsveranstaltungen

im Jahreskreislauf und vieles mehr. Die DVD

wird in Kürze erworben werden können. Näheres

entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Aufgrund

der begrenzten Anzahl der DVDs werden Vorbestellungen

gerne unter der Internetadresse hf.mertens@t-online.de

entgegen genommen.

Unterstützt wird Herbert Mertens mit seinem Anliegen vom „Heimatverein

e.V.", der letztlich mit anderen Mitteln die gleichen Ziele

verfolgt. Für eine finanzielle Zuwendung zur Realisierung des Projekts

bedankt sich der Autor bei der „Kulturstiftung der Sparkasse

Rheinberg".

28

Rheinberg

ein Stadtporträt

Foto: Herbert Mertens

Haus der Generationen

„Seit gut einem Jahr stehen nun schon die Türen der Ev. Kirchengemeinde

Rheinberg im „Haus der Generationen“ auf dem Annaberg für

alle Menschen weit offen“, so Pfarrer Otten. Die Menschen sollen sich

im ehemaligen Gemeindezentrum begegnen und mischen. Dies gelingt

besonders gut in den Zeiten, in denen das „Café Böhnchen“ – der

„offene Treff“ im Haus der Generationen

– seine Pforten öffnet. Ursprünglich

als Seniorencafé am Sonntag

gestartet, heißt es jetzt auch am

Dienstagnachmittag „Das Böhnchen

hat auf!“ Im Böhnchen für Klein und

Groß treffen sich junge Mütter mit

ihren Kindern, mit Großeltern, die mit

ihren Enkelkindern einen Abstecher

auf den Annaberg machen. Ähnlich

gelingt der Generationenmix auch beim „Frühstücksböhnchen“, wenn

am 1. Donnerstag im Monat zum Frühstücksbüffet geladen wird. Des-

Weiteren wird das Haus auch von Seniorensport- und Krabbelgruppen,

von der Frauenhilfe, des CVJM und der VHS Rheinberg genutzt.

Hier nochmal die Öffnungszeiten vom Café Böhnchen: So. 14-17 Uhr,

Di. 15-18 Uhr (für Groß und Klein) und jeden 1. Do. im Monat 9-11.30

Uhr (Frühstücksböhnchen).

Steuerberatung

Wirtschaftsberatung

Unternehmens-

beratung

Dirk Spillmann

Steuerberater

Dipl.-Finanzwirt

Kompetente Beratung

aus einer Hand

Burgstraße 17 · 46519 Alpen

Telefon 0 28 02/9109 64

www.dirk-spillmann.de

Erscheint 1 x im Quartal (4 x jährlich) in einer Auflage von

15.000 Exemplaren und wird kostenlos an alle Rheinberger

Haushalte verteilt.

Gesamtherstellung:

Berka-Verlag Ludger Jackowiak und Martin Kleintges-Topoll GbR

Wallacher Str. 43 · 47495 Rheinberg · Telefon 0 28 02/7 02 28 · Fax 0 28 02/9 46 6143

E-Mail: info@stadtmagazin-rheinberg.de · www.stadtmagazin-rheinberg.de

V.i.S.d.P.: Ludger Jackowiak und Martin Kleintges-Topoll

Alle Informationen dieser Ausgabe sind ohne Gewähr. Für fehlerhafte Angaben übernimmt der Verlag keine

Verantwortung. Inhaltliche Fehler oder fehlerhafte Farbwiedergabe innerhalb der Anzeigen werden vom

Verlag nicht entschädigt, wenn mangelhafte Anzeigenvorlagen geliefert wurden und/oder eine Anzeigenfreigabe

nicht oder nicht rechtzeitig erfolgt ist. Dieses Stadtmagazin und die darin enthaltenen Beiträge und

Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher

Genehmigung des Herausgebers. Inhalte der eingereichten Artikel entsprechen nicht immer der Meinung

der Redaktion. Eine Vervielfältigung ohne Einwilligung des Herausgebers ist strafbar.


Studienkreis Rheinberg

Andrea Kühn

Orsoyer Straße 1 · 47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/33 88

E-Mail: info@studienkreis-rheinberg.de

www.studienkreis-rheinberg.de

Süßer die Glocken nie klingen ...

... wenn man sich

Weihnachten etwas gönnt!

CH. KOMOSSA

AUDIO ·VIDEO·IT·ELECTRONICS

47495 Rheinberg · Orsoyer Str. 11 · Tel. 02843/2570

komossa@komossa.com · www.komossa.com

Zufrieden oder

Geld zurück!

Andrea

Kühn

Wo gibt’s denn so was? Natürlich im Studienkreis.

Und das mit gutem Grund: Aus Erfahrung

weiß Andrea Kühn, dass – neben den

erprobten und wissenschaftlich abgesicherten,

pädagogischen Konzepten – noch weitere

Faktoren zum Erfolg der Studienkreis-Nachhilfe beitragen. Die gute

Chemie zwischen Schüler und Nachhilfelehrer ist dabei ebenso wichtig

wie die Art des Unterrichts und die Lernatmosphäre. Damit Sie als Eltern

ganz sicher sein können, Ihrem Kind die passende Unterstützung zukommen

zu lassen, gibt’s im Studienkreis Rheinberg jetzt die Nachhilfe mit

Geld-zurück-Garantie. Falls Sie nach einem Monat nicht zufrieden sein

sollten, bekommen Sie ganz unbürokratisch das Geld zurück.

Andrea Kühn bietet im Studienkreis außerdem an: Kostenloser Probeunterricht

für alle Schüler (für Grundschüler 45 Min. Einzelunterricht),

Vorbereitung auf die Zentralen Abschlussprüfungen. Des Weiteren im

Duden Institut (in den gleichen Räumen an der Orsoyer Str. 1) Lerntherapie

für Kinder mit Rechenschwäche, Lese-Rechtschreib-Schwäche oder

Englisch-Schwäche. Im Duden-Institut ist ein erstes Beratungsgespräch

natürlich auch kostenfrei! Informieren Sie sich bei Andrea Kühn!

Telefon 0 28 43/9 02 21 86 · www.futterhaus.de

Anzeige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine