Aufrufe
vor 1 Jahr

CP-PF-03-2017-Komplett-ausV6_Small

Ausgabe

Ausgabe März-2017 DAS KULTURHAUS OSTERFELD Im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim findet die freie Kunst-, Kultur- und Theaterszene Spielraum. Auf dem Programm stehen unterschiedliche Sparten, künstlerische und kulturelle Projekte sowie Theaterproduktionen. Kurse und Treffs zahlreicher gesellschaftlicher Gruppen und Initiativen runden die Palette der vielfältigen Möglichkeiten des Kulturhauses ab AKTUELLES APRIL | MAI 2017 | JUNI KUNST | in Pforzheim So.02.04.2017 | 19.00 Uhr PFORZHEIM | KULTURHAUS OSTERFELD | GROSSER SAAL Fr.28.04.2017 | 20.00 Uhr Do.18.05.2017 | 20.00 Uhr Sa.27.05.2017 | 20.00 Uhr Do.22.06.2017 | 20.00 Uhr 10 Irish Spring | Festival of Irish Folk Music 2017 | Konzert Festival of Irish Folk Music Seit der Premiere 2001 hat sich das Irish Spring Festival hierzulande längst vom Geheimtipp zum wichtigsten jährlichen keltischen Frühlings-Folk-Festival auf Tournee entwickelt. Der 17. Jahrgang stellt Künstler in den Mittelpunkt, die sich dem Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne verschrieben haben. Sie lernen aus dem Schatz des Vergangenen und formen das Kommende. Neben dem Gesang stehen 2017 Instrumente wie Uilleann Pipes (irischer Dudelsack), keltische Harfe, Geige (Fiddle), Knopf-Akkordeon, Gitarre sowie Holz- und Blechflöte im Fokus Gustav Peter Wöhler Band |Shake a little | Wenn Coversongs das Original überbieten Shake a little - ein Song von Bonnie Raitt ist es diesmal, der dem Programm der Gustav Peter Wöhler Band seinen Namen gibt. Der Titel ist durchaus als Aufforderung zu verstehen: Gustav Peter Wöhler und seine Musiker möchten ihr Publikum einladen, den Alltag abzuschütteln, eine gute Zeit zu haben und mitzuwippen, sich zu bewegen, wenn es zwischen einigen Balladen einmal rockiger wird. In akustischer Besetzung von Gesang, Gitarre, Bass und Klavier - ohne Schlagzeug - gehen sie erneut auf eine musikalische Reise durch Genres und Jahrzehnte. Abdelkarim | Staatsfreund Nr.1 | Neues Programm - Kabarett Abdelkarim wusste lang nicht, was er eigentlich ist. Ein deutscher Marokkaner, ein marokkanischer Deutscher oder einfach nur abschiebewürdig? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Aber er hat sich um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht. Und er hat es geschafft: Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“! Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt er irritierende wie feinsinnige Geschichten. Rosemie | Sonst nix | Clownin, Komikerin oder Verzauberin? Für Rosemie gibt es keine Schublade! Als Frau der ganz besonderen Art, trifft sie voll in die Herzen der Zuschauer. Sie präsentiert sich ihrem Publikum als herrlich verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer Selbstironie und berührender Lebensphilosophie uns in die ach so menschlichen Missgeschicke führt und uns zugleich mit ihrem Charme und ihrer Herzenswärme umarmt. Ein mitreißender, berührender Abend, in dem geflirtet, getanzt und musiziert wird, der zum Nachdenken einlädt, aber vor allem einzigartig wahrhaftig und unfassbar komisch ist. Triosence | Hidden beauty | Songjazz „Die neuen Gesichter des deutschen Jazz,“ so nennt der Stern triosence und vergibt Höchstnoten für ihre CDs. Seit Entstehung der Band 1999 hat das Trio in Deutschland so ziemlich alles abgeräumt, was es an Jazzpreisen zu gewinnen gibt und zählt auch zu den erfolgreichsten Jazz - exporten. Über die Jahre hat die Band einen unverwechselbaren eigenen Stil entwickelt, den sie selbst als songjazz bezeichnet. Die Melodie betonte Mischung aus Jazz, Fusion, Folk und World Music überzeugt nicht nur Kenner, sondern auch jene, die mit Jazz bislang wenig anfangen konnten. Besetzung: Bernhard Schüler – piano; Omar Rodriguez Calvo – bass; Stephan Emig – drums. Unterstützt von der Gebrüder Schaich-Stiftung Rosemie GWP SOMMERSPROSSEN 2017 – OPENAIRKONZERTE IM INNENHOF: Fr.14.07.2017 um 20.00 Uhr | Element of Crime Lieblingsfarben und Tiere | Kraut-und-Rüben-Sommer 2017 Sa.15.07.2017 um 20.00 Uhr | Gregor Meyle & Band Sommerkonzert 2017 – Die Leichtigkeit des Seins So.16.07.2017 um 20.00 Uhr | Max Mutzke Live | Stephan Emig – drums Unterstützt von der Gebrüder Schaich-Stiftung Karten und Informationen gibt es im Kulturhaus Osterfeld (07231) 3182-15, dienstags bis samstags, 14.00 bis 18.00 Uhr, per Mail unter: karten@kulturhaus-osterfeld. de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen Kulturhaus Osterfeld e.V. Osterfeldstraße 12 D-75172 Pforzheim Telefon:0049-(0)7231 - 318210 Fax: 0049 (0) 7231- 31 82 23 presse@kulturhaus-osterfeld.de www.kulturhaus-osterfeld.de 11

CP-Dressurtage_PFRV_2017