Aufrufe
vor 1 Jahr

CP-PF-03-2017-Komplett-ausV6_Small

Ausgabe

Ausgabe März-2017 Schülerkreisvergleichskampf Bad Liebenzell Autor | Bilder: Johanna Schwarz KREISVERGLEICHSWETTKAMPF DER SPARKASSE PFORZHEIM-CALW Leichtathletik Was ein Anfeuern, Rennen und Springen, die Kreisauswahl des Leichtathletikkreises Pforzheim startete beim Schülerkreisvergleichskampf in Bad Liebenzell. Vor drei Jahren hatte die Sparkasse Pforzheim/Calw den Schülervergleichskampf ins Leben gerufen, hierbei kämpfen Teams aus Pforzheim/Enzkreis, Calw, Freudenstadt und Böblingen in spielerischer Form um Sekunden und Meter. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Bad Liebenzell statt und die Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um nach einer gemeinsamen Erwärmung die jungen Athleten zu messen und zu stoppen. Nach den Disziplinen Sprint, Reifensprung, Medizinballstoßen und Weitsprung begannen die Staffeln. Über Hindernisse, mit Wurfaufgaben und im Hallencross über Kästen und Bänke wurde fleißig angefeuert. In der Endauswertung kam die Mannschaft U10 auf den 3. das Team der U12 auf den 2. Platz. Für den Kreis Pforzheim waren am Start: U12: Lina Ziegelmeier, Elisabeth Beck, Luke Lünzmann, Vincent Hirn, Connor Lünzmann,Noah Freudenberg alle TSG Niefern, Mia Scholle TG Dietlingen, Mérette Greb, Marton Molnar LG Enz 72, Ben Padalko, Julian Oppermann, Laura Rupp SV Büchebronn; U10: Adrian Hensinger, Elian Freudenberg, Noah Thümmel, Ron Hepp, Emma Rogée, Lisa Hepp TSG Niefern, Emma Popp, Arina Rosemeier TV Huchenfeld, Phil Doll, Simon Faulhaber, Elias Holzmann SV Büchenbronn, Joschua Deusch LC 80 Pforzheim. Der sportliche Vormittag wurde mit dem Kreisauswahl T-shirt und einer Urkunde belohnt. JUGENDHALLEN LÄNDERVERGLEICHS- KAMPF Die badischen Farben durften Luis Benz, Colin Schiller und Robert Witkowski vertreten. Mit ihren Topleistungen bei den Hallenmeisterschaften wurden sie für die Auswahlmannschaft des Badischen Leichtahtletikverbandes nominiert. Dieser jährlich durchgeführte Vergleichskampf fand dieses Jahr in Rheinland Pfalz statt. Mit Unterstützung der 3 Athleten der TSG Niefern, die 22 Punkte zum Gesamtergebnis von 81 Punkten beisteuerten, belegte die Badische Mannschaft MJU18 Mannschaft in einer knappen Entscheidung Platz 3 nach dem Saarland mit 83,5 Punkten und Rheinland Pfalz mit 84,5 Punkten. Luis Benz, Colin Schiller, Robert Witkowski DEUTSCHE CROSSMEISTERSCHAFTEN Svenja Groß WJU18 belegt Platz 42 in 18:57 Minuten bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Löningen. Kreuz und quer durch den Wald bergauf bergab - Cross - eine Herausforderung. Der Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V. | bvve und seine Projekte für TSG | Niefern www.tsg-niefern.de 30 31

CP-Dressurtage_PFRV_2017