22.03.2017 Aufrufe

Wir_sind_dann_mal_weg / 01-2017

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ich bin <strong>dann</strong> <strong>mal</strong> ...<br />

<strong>weg</strong>!<br />

www.ag-muensterland.de Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 1/2<strong>01</strong>7


März 2<strong>01</strong>7<br />

<strong>weg</strong>!<br />

Unter<strong>weg</strong>s<br />

in der Region<br />

Trauttmansdorffstraße 95 (auf demKÜS Gelände)<br />

48153Münster<br />

Mobil+49(<strong>01</strong>70) 2324050<br />

www.hotrod-citytour-muenster.com<br />

www.facebook.com/minihotrodmuenster<br />

Tipp für Pedalritter: Per App die nächste Fahrradtour planen<br />

Mehr als 4500 Kilometer ausgeschilderte<br />

Radtouren und<br />

über 200 Rundkurse: Werim<br />

Münsterland einen Ausfl<br />

ug<br />

mit der Leeze plant, hat die<br />

Qual der Wahl.<br />

ogibt es die schönsten<br />

WSchlösser, an welchen<br />

Orten stehen E-Bike-Ladestationen<br />

bereit und in welchem<br />

Ort entlang von Radoder<br />

Reit<strong>weg</strong>en gibt es interessante<br />

Museen? Um Antworten<br />

auf diese Fragen zu<br />

bieten, hat der Verein Münsterland<br />

mit seinen touristischen<br />

Partnern einen Tourenplaner<br />

für Radfahrer und<br />

Reiter entwickelt, der ein<br />

Rundum-Sorglos-Paket bietet.<br />

WerseinenWeg durch die<br />

Park- und Schlösserlandschaftvorab<br />

festlegen möchte,<br />

erhält mit dem Tourenplaner<br />

seine Routen nicht<br />

nur schnell, sondernauchin<br />

hoher Qualität und mit stets<br />

aktuellen Daten.<br />

Die Infos werden ergänzt<br />

durch Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,<br />

geeignete<br />

Unterkünfte und Veran-<br />

Aufden Sattel, fertig,los: DasMünsterland lässtsichhervorragend<br />

mit dem Fahrrad erkunden.<br />

Foto: Münsterland e.V.<br />

staltungen in der Umgebung.<br />

Aus diesen Aspekten<br />

lassen sich Touren mit individuellen<br />

Start- und Zielpunkten<br />

sowie Zwischenstationen<br />

erstellen.<br />

Eine Besonderheit<br />

istdie neue<br />

Methode zur<br />

einfacheren<br />

Berechnung<br />

eines themenbezogenen<br />

Rund-<br />

routings, beispielsweise zu<br />

Gärten und Parks. Nutzer<br />

können ihre persönlichen<br />

Strecken speichernund über<br />

eine App abrufen, um sich<br />

navigieren zu lassen. Die<br />

kostenlose App heißt „Tourenplaner<br />

Münsterland“<br />

und ist für Android- und<br />

Apple-Geräte erhältlich.<br />

www.tourenplanermuensterland.de


BURGAS<br />

GRAN<br />

M<br />

VA<br />

RHOD<br />

IZMIR<br />

FARO<br />

ANTALYA<br />

TENERIFFA<br />

BURGAS<br />

GRAN CANARIA<br />

MALAGA<br />

KOS<br />

FUERTEVENTURA<br />

KRETA<br />

HURGHADA<br />

MALLORCA<br />

VARNA<br />

RHODOS<br />

ANTALYA<br />

FARO<br />

LANZAROTE<br />

TENERIFFA<br />

BURGAS<br />

MALLORCA<br />

MALAGA<br />

KOS<br />

FUERTEVENTURA<br />

KRETA<br />

HURGHADA<br />

GRAN CANARIA<br />

BURGAS<br />

WWW.FMO.DE<br />

FMO 2<strong>01</strong>7<br />

VIEL MEHR FLÜGE,<br />

VIEL MEHR URLAUB!<br />

25 ×<br />

pro Woche<br />

nach<br />

Mallorc<br />

Das Touristikprogramm<br />

des Flughafens<br />

wird in dieser Sommersaison stark<br />

ausgebaut. Viele Ziele, wie zum Beispiel<br />

nach Mallorca, Málaga, Fuerteventura,<br />

Gran Canaria, Kos und Kreta<br />

werden mehr<strong>mal</strong>s wöchentlich oder<br />

sogar mehr<strong>mal</strong>s täglich angeflogen. So<br />

haben Fluggäste eine große Auswahl<br />

an Zielen und auch an Flugtagen, was<br />

eine maxi<strong>mal</strong>e Flexibilität bei der Urlaubsplanung<br />

ermöglicht. Mit Faro<br />

an der portugiesischen Algarveküste,<br />

kommt auch eine neue Ferienregion<br />

hinzu. Hurghada in Ägypten steht<br />

ebenfalls wieder im Flugplan ab FMO.<br />

Die tägliche Verbindung<br />

nach Antalya<br />

in der Türkei<br />

wird zudem weiter<br />

angeboten. Nach<br />

Palma de Mallorca<br />

geht es bis zu 25<br />

Mal pro Woche.<br />

Insgesamt fliegen Sie zehn namhafte<br />

Airlines zu 18 Urlaubszielen. Allen voran<br />

positioniert sich die deutsche Fluggesellschaft<br />

Germania. Die Traditionsairline<br />

aus Berlin hat großen Anteil an<br />

100.000 Plätze<br />

mehr in<br />

die Sonne!<br />

Passend zu den Osterferien startet der Flughafen Münster/<br />

Osnabrück in die Sommersaison und präsentiert eine große<br />

Auswahl an Sonnenzielen.<br />

Der Wechsel zum Sommerflugplan 2<strong>01</strong>7 am Flughafen<br />

Münster/Osnabrück steht unmittelbar bevor. Den Fluggästen wird<br />

ein umfangreicher und attraktiver Flugplan mit Linien- und Touristikzielen<br />

ab FMO geboten – und das mit insgesamt 100.000 Sitzplätzen<br />

mehr in Richtung Süden.<br />

der Angebotserweiterung<br />

und stationiert sogar ein<br />

zweites, größeres Flugzeug<br />

am Flughafen Münster/<br />

Osnabrück. Neben dem<br />

150-sitzigen Airbus A319<br />

wird <strong>dann</strong> noch ein 215-sitziger Airbus<br />

A321 am FMO beheimatet sein.<br />

Insgesamt bietet Germania <strong>dann</strong><br />

Trendziel<br />

Griechenland<br />

–Anzeige –<br />

15 Ziele an, die 30 Mal pro<br />

Woche bedient werden. Mit<br />

europaweiten Verbindungen,<br />

beispielsweise zum spanischen<br />

Festland, auf die Balearen und<br />

Kanaren, an die bulgarische<br />

Schwarzmeerküste, zu den griechischen<br />

Inseln oder in die Türkei, festigt<br />

Germania ihre Position am FMO.<br />

Mit Niki, S<strong>mal</strong>l Planet Airlines<br />

und FlyEgypt werden im<br />

Sommer drei neue Fluggesellschaften<br />

ab dem FMO fliegen.<br />

Während Niki die Flüge der<br />

airberlin nach Mallorca übernimmt,<br />

bedient S<strong>mal</strong>l Planet<br />

Airlines ebenfalls Mallorca, FlyEgypt<br />

u:<br />

o/<br />

gal<br />

fliegt den ägyptischen Badeort Hurghada<br />

an. Prominentester Neuzugang<br />

ist die Lufthansa Low-Cost-Tochter<br />

Eurowings. Diese steigt mit fünf wöchentlichen<br />

Flügen auf die Baleareninsel<br />

Mallorca am FMO ein und<br />

komplettiert damit die insgesamt 25<br />

Flüge pro Woche nach Mallorca.<br />

HIER GEHTSZUM FLUGmLAN


März 2<strong>01</strong>7<br />

<strong>weg</strong>!<br />

Gewinnspiel<br />

Fotos(2): Jürgen Hasenkopf<br />

Spiel, Satz und Sieg: Gemeinsam<br />

mit dem Veranstalter<br />

der Gerry Weber<br />

Open freut sich die Anzeigenblattgruppe<br />

Münsterland<br />

(AGM) zwei <strong>mal</strong> zwei<br />

Karten für die Champions<br />

Trophy am18. Juni (Sonntag)<br />

verlosen zu können.<br />

Einfach eine E-Mail an<br />

gewinnspiel@ag-muenster<br />

land.de mit dem Betreff<br />

„Großes Tennis“ schicken.<br />

Außerdem muss eine Telefonnummer<br />

sowie eine<br />

Adresse zwecks Gewinnbenachrichtigung<br />

angegeben<br />

werden.<br />

Unter allen Einsender entscheidet<br />

das Los. Der<br />

Rechts<strong>weg</strong>s ist ausgeschlossen.<br />

Eine Barauszahlung<br />

des Gewinns ist nicht<br />

möglich.<br />

Die Sieger erleben einen<br />

Taglang weltklasse Tennis<br />

und ein Event der besonderen<br />

Art.<br />

Der Veranstalter Gerry<br />

Weber und die Anzeigenblattgruppe<br />

Münsterland<br />

wünschen viel Glück!<br />

Vor dem Geburtstagsjubiläum<br />

der Gerry Weber Open<br />

kommtdie große Show–mit<br />

einem Staraufgebotaktueller<br />

und ehe<strong>mal</strong>iger Tennis-Größen.<br />

W<br />

enndas rauschende Jubiläums-Event<br />

von<br />

Deutschlands größtem ATP-<br />

Tennisturnier (17. bis 25. Juni)<br />

eingeleitet wird, <strong>dann</strong><br />

Erleben Sie den<br />

Europameister<br />

LIVE!<br />

Ganz<br />

großes<br />

Tennis<br />

Gerry Weber Open:<br />

Galaaufgebot<br />

aktueller und ehe<strong>mal</strong>iger<br />

Stars<br />

dürfensichdie Fans zum 25.<br />

Geburtstagauf eine Gala der<br />

Extraklasse freuen –bei der<br />

beliebten „schauinslandreisen<br />

Champions Trophy“<br />

treffen sich allein am Samstag<br />

drei Grand-Slam-Pokalgewinner<br />

auf dem Centre<br />

Court des Gerry-Weber-Stadions.<br />

„Es wirdeine tolleFeier<br />

mit tollen Spielern“, freut<br />

sich Turnierdirektor Ralf<br />

Tractor-Pulling Füchtorf präsentiert:<br />

1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft 2<strong>01</strong>7<br />

29. und 30. April<br />

EuropasTractor-Pulling Elite am Start, Garden Pulling, Sportklasse, Super Sportu.v.m.<br />

Das erwartet Sie:<br />

Moderne Tribünenanlagen; Viele Kinderattraktionen; Essen und Trinken<br />

für das leibliche Wohl; kostenlose Parkmöglichkeiten und vieles mehr!<br />

Vorverkauf unter<br />

www.greenmonster.de<br />

Waterort 5<br />

48336 Sassenberg<br />

Weber, der für das traditionelle<br />

Mixed-Duell am 17.Juni<br />

(Samstag, ab 17 Uhr) nun<br />

eine letzte personelle Attraktion<br />

ankündigen kann: Neben<br />

dem deutschen Tennis-<br />

Publikumsliebling Angelique<br />

Kerber sowie Österreichs<br />

Sandplatzkönig Thomas<br />

Muster und Sensations-<br />

Aufsteigerin Laura Siegemund,<br />

diesjährige US Open-<br />

Mixed-Gewinnerin, wird<br />

auch der einstige Wimbledon-<br />

und Gerry-Weber-<br />

Open-Sieger von 1994, Michael<br />

Stich, in derostwestfälischen<br />

Event-Arena aufschlagen.<br />

Weil besondere Anlässe<br />

auch ein besonderes Programm<br />

erfordern, gibt es für<br />

den 18. Juni (Sonntag, 12<br />

und 17 Uhr) eine sportlichspannende<br />

Verlängerung.<br />

So dürfen sich die Zuschauer<br />

auf drei erstklassige, hochkarätige<br />

und zweifellos<br />

unterhaltsame Matches<br />

freuen. Neben Österreichs<br />

Tennis-<br />

Darling Barbara<br />

Schett und dem begnadeten<br />

Entertainer<br />

Mansour Bahrami<br />

verpflichtete<br />

der Turnierdirektor<br />

für dieses<br />

weitereMixed-<br />

Duell nun Lokalmatador<br />

Nicolas Kiefer<br />

und Andrea<br />

Petkovic.<br />

Auch für das<br />

Geburtstagsfest<br />

der jetzigen Profis, das<br />

Hauptfeld startetam19. Juni<br />

(Montag), stehen bereits<br />

klangvolle Namen fest. Allen<br />

vorannatürlichAusnahmespieler<br />

und Grand-Slam-<br />

Rekordsieger Roger Federer,<br />

der wohl prägendste aller<br />

Spieler in der Gerry-Weber-<br />

Open-Geschichte.<br />

Drei weitere Top-Ten-Größen,<br />

der Japaner Kei Nishikori,der<br />

Franzose Gael Monfils<br />

und der ÖsterreicherDominic<br />

Thiem, sowie das<br />

deutsche Supertalent Alexander<br />

Zverev wollen Federer<br />

allerdings den Titelgewinn<br />

streitig machen.<br />

„Bei uns allen ist die Vorfreude<br />

riesig auf das Jubiläumsturnier“,<br />

sagt Turnierdirektor<br />

Ralf Weber. „Unsere<br />

Kartenvorverkäufe <strong>sind</strong> auf<br />

Rekordniveau, das Zuschauerinteresse<br />

istenorm. Daher<br />

bin ich mir sicher, dass wir<br />

ein großartiges Turnierfest<br />

erleben werden.“<br />

So kommen Sie nach Lüdinghausen.Mit Bus,Bahnoder Auto,zuFuß oder<br />

mitdem Fahrrad. Odermit der Maus: www.LHmarkteting.de


<strong>weg</strong>!<br />

März 2<strong>01</strong>7<br />

Huldigung<br />

imposanter Zeitzeugen<br />

Erster Schlösser- und Burgentag imMünsterland<br />

Die Burgen und Schlösser<br />

<strong>sind</strong> dieSchätzedes Münsterlands:<br />

In kaum einer anderen<br />

Region gibt es schönere Zeugen<br />

großer Baukunst als in<br />

der hiesigen Region.<br />

mposante Wasserschlösser<br />

Iund romantische Burganlagen<br />

begeistern die Besucher<br />

und lassen sie in vergangene<br />

Zeiten eintauchen.<br />

Erst<strong>mal</strong>s in diesem Jahr widmet<br />

sich er Schlösserund<br />

Burgentag<br />

im Münsterland<br />

der<br />

ganzen Vielfalt dieser Bauwerke:<br />

Am 17.und 18. Juni<br />

(Samstagund Sonntag)werden<br />

zahlreiche Burgen und<br />

Schlösser ihre Pforten öffnen<br />

–und das rund um die<br />

Uhr.<br />

In vielen historischen Gemäuern<br />

werden Aktionen<br />

und Angebote stattfinden,<br />

die es sonst sonicht zu erleben<br />

gibt. Beispielsweise<br />

steigt aufKloster Bentlage in<br />

Rheine ein<br />

Harry-Potter-Tag, den die<br />

Europäische Märchengesellschaft<br />

ausrichtet. Rund um<br />

das Schloss Senden tummeln<br />

sich zahlreiche Zauberer.<br />

Im Schloss Raesfeld, in<br />

dem sich die Akademie des<br />

Handwerks befindet, wird<br />

den Besuchern unter anderemnäher<br />

gebracht, wie historische<br />

Gebäude renoviert<br />

werden. Und nicht nur die<br />

benachbarten Anlagen von<br />

Burg Lüdinghausen und<br />

Burg Vischering werden von<br />

Lichtkünstlern die ganze<br />

Nacht illuminiert, sondern<br />

auchdas neu gestaltete Gelände<br />

zwischen den beiden<br />

Burgen.<br />

Das Programm, das<br />

in Zusammenarbeit<br />

zwischen dem<br />

Münsterland e.V.,<br />

der Regionale<br />

2<strong>01</strong>6 Agentur<br />

und der Kulturabteilung<br />

des<br />

Kreises Coesfeld<br />

entstanden ist,<br />

wird abEnde April<br />

auf www.schlo<br />

essertag.de veröffentlicht.<br />

Allgemeine<br />

Infos zur Tourismus-Region<br />

Münsterland<br />

gibt’s online.<br />

Kommen Sie<br />

in Schwung!<br />

Schnupperkurse<br />

Golf, eine Ballsportart mit jahrhundertealter Tradition, ein Sport für<br />

Menschen mit Freude an der Natur, ander Geselligkeit, mit sportlichem<br />

Anspruch für Jung und Alt und somit hervorragend geeignet<br />

als Familiensport.<br />

Überzeugen auch Sie sich und lernen Sie das Golf spielen in einem<br />

unserer Schnupperkurse!<br />

Termine für Schnupperkurse:<br />

(11.00 –12.30 Uhr)<br />

8. 4. 22. 4. 20. 5. 28. 5. 10. 6. 24. 6. 2. 7. 16.7.<br />

Preis „all inclusive“ 19,00 Euro pro Person.<br />

Mindesteilnehmerzahl 3Personen<br />

Anmelden können Sie sich telefonisch oder per Mail:<br />

Alexandra Haag ·Tel. 02596/9191·info@golfclub­nordkirchen.de<br />

Golferlebnistag, 6. 5. 2<strong>01</strong>7, 11–16 Uhr<br />

Kostenlos –ohne Anmeldung<br />

Golf- und Landclub Nordkirchen e.V.<br />

Am Golfplatz 6•59394 Nordkirchen<br />

info@golfclub­nordkirchen.de •www.glc­nordkirchen.de<br />

Foto: Münsterland e.V.<br />

www.muenstlandtourismus.de<br />

–Anzeige –<br />

Täglicher Fährbetrieb<br />

mitunseremmodernen<br />

SOLAR-Wasserbus<br />

mitRundfahrten<br />

zumMühlenhof,<br />

Allwetterzoound<br />

Naturkundemuseum!<br />

ineSeefahrt,<br />

lustig!<br />

dieist<br />

T<br />

Kaufen SieIhr Ticket<br />

vorabimStadtwerke<br />

CityShop oder bei<br />

mobilé. Dann <strong>sind</strong><br />

dieFahrtenmit den<br />

städtischenBussen<br />

inklusive!<br />

Overschmidt AaseeGmbH |Telefon 0251/849-3330 |www.aaseeschifffahrt.de


März 2<strong>01</strong>7<br />

Grüne Hauptstadt Europas<br />

<strong>weg</strong>!<br />

Foto: Freilichtbühne Tecklenburg<br />

ie Europäische Kommis-<br />

hat Essen zur „Grü-<br />

Dsion<br />

nen Hauptstadt 2<strong>01</strong>7“ ernannt<br />

– und das wird das<br />

ganze Jahr über mit rund<br />

300 Events und Bürgerprojekten<br />

gefeiert. Dazu gehört<br />

etwa ein Tag der Be<strong>weg</strong>ung<br />

am 2. Juli (Sonntag), zu dem<br />

der Innenstadtring für den<br />

Autoverkehr gesperrt wird.<br />

Das volle Programm lässt<br />

sich online nachlesen:<br />

www.essengreen.capital<br />

Das Wohnmobil für Hundehalter!<br />

Mieten oder Kaufen!<br />

Mietstation Münster<br />

Telefon 0251/785256 ·www.4pfoten-mobile.de<br />

Musical-Mekka amTeuto<br />

Tecklenburger Sommerbroadway: „Shrek“ und „Rebecca“<br />

DASKLEINE STÜCK ZU HAUSE ZWISCHEN DORTMUND &MÜNSTER<br />

DIREKT AN DER STEVER!<br />

FREUNDE TREFFEN |SPASS HABEN |LECKER SPEISEN |STILVOLL FEIERN<br />

MODERN TAGEN |SCHÖN WOHNEN<br />

Borg 26 |59348 Lüdinghausen<br />

Tel.: 02591-94 90 300 |Fax: 02591-94 90 307<br />

E-Mail: info@steverbett.de<br />

www.steverbett.de<br />

Wo auch der Chef <strong>mal</strong> Baden geht!<br />

Erlebnisreiche TeamEventsmit Paddel und Pedale:<br />

Greven Marketing<br />

AlteMünsterstraße 23 ·48268 Greven<br />

Telefon (02571) 13 00<br />

E-Mail: info@greven-marketing.de ·www.greven-tourismus.de<br />

Guteskann so nahsein<br />

Genießen am Hiltruper See<br />

SeehotelKrautkrämer<br />

Zum Hiltruper See 173 ·48165 Münster ·Tel: 025<strong>01</strong>.8050<br />

info@krautkraemer.bestwestern.de ·www.krautkraemer.de<br />

Wenn man vom Sommerbroadway<br />

spricht, <strong>dann</strong> <strong>sind</strong><br />

die Freilichtspiele Tecklenburggemeint,<br />

diezuletzt mit<br />

gefeierten Inszenierungen<br />

auf höchstemNiveaujährlich<br />

nahezu 100 000 Zuschauer erreichen<br />

konnten.<br />

uch 2<strong>01</strong>7 stehen mit<br />

A„Shrek“ und „Rebecca“<br />

zwei große Produktionen<br />

auf dem Programm. Beide<br />

gibt’s in Deutschland erst<strong>mal</strong>s<br />

als Open-Air-Events zu<br />

erleben. „Shrek“ –das istdie<br />

lustige Geschichte des grünen<br />

Oger, der mit seinem<br />

www.teddybaer-total.de<br />

Der<br />

Freund, dem Esel, durch die<br />

Welt zieht und sich gegen<br />

Lord Farquaad verteidigen<br />

muss, um diePrinzessin Fiona<br />

für sich zu gewinnen.<br />

Eine Storymit viel Witz und<br />

allerhand Märchenfiguren<br />

der Brüder Grimm, die laut<br />

Pressemitteilung als Film<br />

Weltberühmtheit erlangt<br />

hat und als Musical hervorragend<br />

funktioniert.<br />

„Rebecca“ wiederum präsentiert<br />

das große Drama.<br />

Sylvester Levayund Michael<br />

Kunze, dieMacher von„Elisabeth“,<br />

haben die Romanvorlage<br />

von Daphne du<br />

internationale Teddy-Treff<br />

TEDDybär ToTAl<br />

www.teddybaer-total.de<br />

Sonntag ist<br />

Familientag<br />

Kinderschminken,<br />

Erlebnis-Stationen<br />

Teddybasteln und mehr<br />

Maurier zu einem packenden<br />

Musical geformt, das in<br />

Tecklenburg in einer absoluten<br />

Spitzenbesetzung zusehen<br />

sein wird.<br />

Beide Produktionen wurden<br />

mit erfahrenen Regisseuren,<br />

Choreografen sowie<br />

musikalischen Leitern und<br />

ihren Orchestern erarbeitet.<br />

Damit nicht genug: Als<br />

Familienmusical entführt<br />

„Aladin“ die Zuschauer in<br />

die Welt von 10<strong>01</strong> Nacht.<br />

www.freilichtspieletecklenburg.de<br />

Europas größte Puppenmesse<br />

InternatIonaler<br />

PUPPEN<br />

www.puppenfruehling.de<br />

www.facebook.com/teddybaertotal<br />

Diegrößte Teddy-<br />

Messe derWelt<br />

29.-30.April2<strong>01</strong>7 // MCCHalleMünsterland // Albersloher Weg32//48155 Münster<br />

DasDoppel-Event für die ganze Familie<br />

Samstag: 10-17Uhr// Sonntag: 11-16Uhr// 2-Tages-Ticket:10,–Euro // Kinderbis 16 Jahre: Eintritt frei<br />

Es erwarten Sie:<br />

Über 150 Künstler aus mehr als 15 Nationen<br />

Aussteller von antik bis aktuell<br />

Umfangreiches Zubehör-Angebot<br />

Schätzstellen und Puppendoktoren vor Ort<br />

Barbie -Ausstellung: Mehr als<br />

250 Puppen in ausgefallenen Outfits<br />

Es erwarten Sie:<br />

Die größte Auswahl an Teddybären weltw<br />

eit<br />

300 Künstler aus mehr als 25 Nationen<br />

Alle wichtigen Händler antiker Teddybären<br />

Zubehör für Selbermacher<br />

vor Ort: Aktuelle<br />

und antikeSchätzeab1911<br />

www.facebook.com/puppenfruehling


Kletterwald<br />

Seit nunmehr 10 Jahren<br />

bietet der Kletterwald auf einer<br />

Fläche von über 30.000<br />

qm Spaß,Spannung und Herausforderung<br />

für jedermann.<br />

Mit mittlerweile über 160<br />

Kletterelementen gehört er<br />

nicht nur zu den ältesten, sondern<br />

auch zu den größten<br />

Kletterwäldern in Deutschland.<br />

Die Investition in ein durchgehendes<br />

Sicherungssystem<br />

macht kein Aushaken mehr<br />

möglich und vermittelt den<br />

Klettergästen ein gutes und<br />

sicheres Gefühl. Denn einige<br />

Parcours <strong>sind</strong> bis zu 15 m<br />

hoch und bieten verschiedenste,<br />

individuelle Herausforderungen.<br />

Tarzansprünge,<br />

Seilrutschen mit 185m Länge,<br />

etliche witzige Elemente wie<br />

Schlittenfahrt, Palme und<br />

Bobbycar schaffen<br />

ein besonderes<br />

und<br />

ein<strong>mal</strong>iges<br />

Erlebnis und<br />

machen<br />

Klettern<br />

zum Vergnügen.<br />

Die Stimmung<br />

unter<br />

den<br />

Mit-Kletterern,<br />

die<br />

man hoch<br />

in den<br />

Bäumen<br />

trifft, wird<br />

schnell<br />

vertraut.<br />

Man<br />

tauscht<br />

sich aus,<br />

gibt<br />

Tipps und<br />

motiviert<br />

sich gegenseitig,<br />

um<br />

auch<br />

das<br />

nächste<br />

Hindernis zu meistern. Dabei<br />

muss man auch <strong>mal</strong> über den<br />

eigenen Schatten springen,<br />

seinen Mut zusammen nehmen,<br />

sich auch <strong>mal</strong> fallen lassen<br />

und auf die eigenen Stärkenvertrauen.<br />

Ibbenbüren und<br />

Abenteuergolf Tecklenburg<br />

Am Ende der<br />

Klettertour<br />

steht ein ganz großes Gefühl<br />

des Erfolgs, der ganze Körper<br />

fühlt sich gut an und man<br />

spürt, was man geschaffthat.<br />

Seit April 2<strong>01</strong>6 gibt<br />

es jetztt auch eine<br />

neue Freizeitattrak-<br />

tion in Tecklen-<br />

Am südli-<br />

burg.<br />

chen Hang des<br />

Teutoburger<br />

Waldes<br />

am<br />

Ortsausgang<br />

Tecklenburg<br />

ist<br />

ein Abenteuergolf<br />

-Platz mit<br />

jetzt 21 Par-<br />

hommes“, welche<br />

sich für internationale<br />

Projekte für Kinder<br />

in Not einsetzt.<br />

Der Kletterwald<br />

Ibbenbürenn<br />

stellt das ganze<br />

Jahr unter das<br />

Motto : „KINDER<br />

KLETTERN FÜR<br />

Anzeige<br />

KINDER“. Hier wird eseinige<br />

Events und eine außergewöhnliche<br />

Challenge geben.<br />

<strong>Wir</strong> machen mit bei der Aktion:<br />

www.wie-weit-wuerdest-<br />

du-gehen.de. Der Abenteuergolf-Platz<br />

unterstützt mit einer<br />

Spende von 50Cent auf<br />

den Erwachsenen Eintrittspreis<br />

diese Challenge.<br />

Hinein i ins<br />

Vergnügen!<br />

Ein Spaß für Freunde, Familien, Firmen<br />

und Schulklassen. Jetzt mit 3neuen Parcours!<br />

Abenteuergolf Tecklenburg·Königstraße4·49545 Tecklenburg<br />

Reservierung: 05407 3469220 oder info@abenteuergolf-tecklenburg.de<br />

Weitere Infos: www.abenteuergolf-tecklenburg.de<br />

alle Neuigkeiten hier:<br />

unsere Partner:<br />

Neue<br />

Saison:<br />

8.4. –<br />

5.11.17<br />

A b e n t e u e r g o lf Te c k le n b u r g u n t e r s t ü t z t d ie S p e n d e n a k t io n<br />

v o n t e r r e d e s h o m m e s : w w w .w ie - w e it - w u e r d e s t - d u - g e h e n .d e<br />

cours entstanden.Abenteuer-<br />

golf ist Minigolf„deluxe!“.Hier<br />

kann man beim Tecklenburger<br />

Hexenpfad anfangen, die<br />

Dörenther Klippen umspielen,<br />

den Lengericher Canyon<br />

durchqueren oder jetzt neu in<br />

den Ibbenbürener Schacht<br />

einfahren.<br />

Auf einer Fläche von über<br />

5000 qm in freier Natur auf einem<br />

der ersten und schönsten<br />

Abenteuergolfplätze<br />

Norddeutschlands, kann jeder-obgroßobklein-<br />

ein echtes<br />

Abenteuer erleben. Die<br />

liebevoll gestalteten Parcours<br />

stellen Freizeit –bzw. touristische<br />

Highlights der Region<br />

dar und bieten eine spannende<br />

Reise durch die ein<strong>mal</strong>ige<br />

Landschaftdes Tecklenburger<br />

Landes.<br />

Jeder, der wissen will was<br />

los ist in dieser Urlaubsregion,<br />

kommt erst ein<strong>mal</strong> hierher.<br />

Hier gibt es sogar den Kletterwald<br />

Ibbenbüren Parcours.<br />

Neu ist auch der „Hermanns<strong>weg</strong>“<br />

und der BillardParcours.<br />

Beide Unternehmen <strong>sind</strong> in<br />

diesem Jahr Partner der Kinderhilfsorganisation<br />

„terre des<br />

Neue Saison:<br />

<strong>01</strong>.04.–05.11.2<strong>01</strong>7<br />

10 Jahre<br />

unter<br />

freiem<br />

Himmel.<br />

Dieses Jahr feiert der Kletterwald Ibbenbüren sein 10jähriges<br />

Bestehen! Deshalb bekommen Sie unsere Saisonkarte 2<strong>01</strong>7 zum<br />

Jubiläumspreis von nur 100 Euro! Freuen Sie sich außerdem auf<br />

viele Neuerungen im Jubiläumsjahr! Weitere Infos unter:<br />

Tel. 05407 – 346 92 10<br />

oder: www.kletterwaldibbenbueren.de.<br />

Seit 2007<br />

Der Kletterwald Ibbenbüren unterstützt die Spendenaktion<br />

von terre des hommes: www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de


März 2<strong>01</strong>7<br />

Hafenplatz wird Wunderland<br />

Theater Titanick zeigt Open-Air-Inszenierung „Alice onthe run“<br />

nspiriert von Lewis Car-<br />

Fabel erzählt das<br />

Irolls<br />

Theater Titanick vom Aufbruch<br />

ins Ungewisse. Von<br />

Heimatverlust und Neugier<br />

aus Not. Alice wirddas Haus<br />

<strong>weg</strong>gerissen. Ihr Freund, das<br />

Kaninchen, verschwindet.<br />

Auf ihrer Odyssee im Badewannenboot<br />

macht die Entwurzelte<br />

eine Reihe surrealer<br />

Bekanntschaften. Alice<br />

trifft Party-Snobs beim Flamingo-Golf.<br />

Fliegende Rieseninsekten.<br />

Und Grenzbeamte<br />

im Kontrollwahn. Im<br />

wandelbaren Bühnenbild<br />

aus be<strong>weg</strong>lichen Kuben und<br />

einer Pyramide mit Schachbrettmuster<br />

folgt ihr das<br />

Publikum auf dem Fuße. Als<br />

Reisende aufeinem fantastischen<br />

Carroll-Trip für die<br />

Gegenwart.<br />

Die Premiere läuft am11.<br />

Mai (Donnerstag, 21.30<br />

Uhr) auf Münsters Hafenplatz.<br />

www.titanick-alice.de<br />

<strong>weg</strong>!<br />

Langfristiges<br />

Pistenvergnügen<br />

Ski-Spaß auch nach Ostern noch möglich<br />

In vielen Alpen-Skigebieten<br />

ist Wintersport auch noch<br />

nach Ostern (16. und 17. April)<br />

möglich.<br />

inige Tiroler Gebiete la-<br />

bis mindestens Ende<br />

Eden<br />

April zum Skifahren ein, so<br />

Österreich Werbung. Und<br />

auf den Gletschern ist das<br />

Skifahren naturgemäß sogar<br />

noch länger möglich.<br />

Auch mehrere Skigebiete<br />

in der Schweiz beenden die<br />

Saison offiziell erst zum 1.<br />

Mai (Montag)und noch später,<br />

wie Schweiz Tourismus<br />

mitteilt. In Frankreich haben<br />

manche Skigebiete wie<br />

Tignes bis in den Mai hinein<br />

geöffnet. Einige weitere<br />

schließen offiziell am Wochenende<br />

nach Ostern.<br />

Auch in Italien haben mehrere<br />

Gebietebis 1. Mai(Montag)<br />

geöffnet.<br />

In Deutschland ist in den<br />

meisten Skigebieten Ende<br />

April nichts mehr los. Ausnahme<br />

istdas Zugspitze-Gebiet,<br />

das bis 1. Mai(Montag)<br />

einlädt. Die Fellhornbahn<br />

in Oberstdorf fährt bis zum<br />

Ostermontag. (dpa)<br />

Foto: Titanick<br />

Bis 100 km<br />

Reichweite!<br />

Frühjahrshit<br />

für 1.499,– €<br />

3.1<br />

zum Beispiel:<br />

für 2.499,– €<br />

Wöste6·48291Telgte·Telefon025 04 /7344-0<br />

www.brunegmbh.de<br />

Bis 175 km Reichweite!<br />

Bosch-Antrieb oder<br />

Impulse 2.0 Antrieb<br />

7.5<br />

Über 100 gebrauchte<br />

Motorräder + Roller.<br />

GebrauchteElektroräder<br />

im Angebot<br />

ab 399,– €<br />

Über 25 verschiedene E-Bike-Modelle<br />

vorrätig!<br />

An Ostern istnochlange nicht Schluss: DasSkigebietZermatt<br />

im Schweizer Wallis lockt das ganze Jahr über. Foto: dpa<br />

Besuchen Sie eine der größten und schönsten<br />

Gartenmöbelausstellungen im Münsterland<br />

Naturbad Olfen<br />

–mehr erleben<br />

Glasklares Wasser – Natur wohin man sieht. Es erwarten Sie:<br />

Große Sandstrände mit Strandkörben, glasklares Wasser,<br />

ein großer Wasserspielplatz, Sprungtürme – integriert in<br />

einen außergewöhnlichen Aussichtsturm –, Wasserrutschen,<br />

Wasserfälle aus riesigen Findlingen und Stege aus Gebirgslärchenholz.<br />

Die rein biologische Reinigung des Wassers gibt zudem<br />

jeder Wasserratte ein ganz neues Bade- und vor allem Hautgefühl.<br />

Freuen Sie sich auf Badespaß der besonderen<br />

Art!<br />

Steveraue Olfen –<br />

Das Naturerlebnis jetzt auchmit dem Floß<br />

Störche, Esel, Wildponys und imposante Heckrinder haben in<br />

der über 100 ha großen Steveraue ihre Heimat. Hier macht<br />

die Natur noch was sie will. Ein 8 km langer Rund<strong>weg</strong> bietet<br />

Rastplätze, Infotafeln, ein Kneipp-Wassertretbecken,<br />

Aussichtsplattformen und kulinarische Einkehr.<br />

Floßfahren auf der Stever:<br />

Buchungen und Informationen im Tourismus- und<br />

Bürgerbüro Olfen. Telefon 0 2595 /389-0, www.olfen.de<br />

● Aluminium<br />

● Edelstahl<br />

● Geflecht<br />

● Massivholz Teak<br />

MadeinNorway<br />

Stressless ® ist...<br />

das andere Wort für Comfort<br />

Einrichtungshaus<br />

Holperdorper Straße 26<br />

49536Lienen<br />

Tel. (0 5483) 439<br />

Fax (0 54 83) 85 20<br />

● Lounge-Gruppen<br />

● Funktions-Inseln<br />

● Strandkörbe<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo.– Fr. 9.00 –12.30 Uhr<br />

14.30 –19.00 Uhr<br />

Sa. 9.00 –16.00 Uhr


<strong>weg</strong>!<br />

März 2<strong>01</strong>7<br />

Foto: dpa/Province of New Brunswick<br />

Dominic Thiem<br />

Gael Monfils<br />

Roger Federer<br />

Sascha Zverev<br />

Kei Nishikori<br />

15 000 Meilen<br />

AufdemGreatTr<br />

TraildurchKanada<br />

Kanadakönnen Urlauber dieses<br />

Jahr auf dem neuen Great<br />

Trail entdecken.<br />

er Weg führt auf mehr<br />

Dals 24 000 Kilometern<br />

ein<strong>mal</strong> von Küste zu Küste<br />

und in den Norden des Landes.<br />

Das Wegnetz kann zu<br />

Fuß und teils auf dem Fahrrad,<br />

zu Pferd und im Kanu<br />

zurücklegt werden, teilt die<br />

Tourismusvertretung Destination<br />

Canada mit. Für<br />

Autos <strong>sind</strong> die Wege nicht<br />

zugelassen –imWinter allerdings<br />

für Schneemobile.<br />

Der Great Trail reicht von<br />

St.John’s im Osten bis nach<br />

Vancouver Island im Westen,<br />

optional geht es sogar<br />

hoch bis in die Northwest<br />

Territories.<br />

Die Gesamtstrecke lässt<br />

sichinmehr als 500Einzelrouten<br />

aufteilen. Orientierung<br />

bieten eine App und<br />

eine Karte im Internet<br />

(https://thegreattrail.ca/<br />

explore-the-map). Entlang<br />

des Great Trail gibt es 86 Pavillons,<br />

in denen Wanderer<br />

zusammenkommen können.<br />

Rund 80 Prozent aller<br />

Kanadier leben maxi<strong>mal</strong> 30<br />

Minuten vom Great Trail<br />

entfernt, erklärt Destination<br />

Canada. (dpa)<br />

Münsterländer<br />

Spezialitäten<br />

Alte MünsterländerKornbrennerei&Liqueurdestillerie GmbH &Co.<br />

48565 Steinfurt, Ruhenhof 11–13, Telefon: 02551 1371, www.sallandt.de<br />

DER DINKELHOF<br />

Gutes aus der Natur<br />

Bei allen Fragen rund um die Themen<br />

Dinkelernährung und Hildegard von Bingen<br />

<strong>sind</strong> wir der kompetenteAnsprechpartner!<br />

Nutzen Sie die Öffnungszeiten unseres netten Hofladens:<br />

Mi. und Do. 15–18 Uhr |Fr. 9–12 und 15–18 Uhr |Sa. 10–16 Uhr<br />

Familie Reher |Elvert 4|59348 Lüdinghausen |Telefon 02591/73 67<br />

Infos unter www.der-dinkelhof.de<br />

DAS JUBILÄUMSTURNIER<br />

17. bis 25. Juni 2<strong>01</strong>7 · HalleWestfalen<br />

schauinsland-reisen<br />

CHAMPIONS TROPHY<br />

HalleWestfalen<br />

Ticket Hotline: (052<strong>01</strong>) 81 80<br />

www.gerryweber-world.de<br />

Samstag • 17. Juni 2<strong>01</strong>7 •Mixed-Duell<br />

Angelique Kerber<br />

2-fache Grand Slam-<br />

Siegerin<br />

vs.<br />

Laura Siegemund<br />

Mixed US Open-Siegerin<br />

Thomas Muster<br />

French Open-Sieger<br />

Michael Stich<br />

Wimbledon-Sieger<br />

Sonntag •18. Juni 2<strong>01</strong>7 •Mixed-Duell<br />

Barbara Schett<br />

Nicolas Kiefer<br />

Beste Weltranglisten-<br />

GERRY WEBER-<br />

Platzierung Nr. 7 OPEN-Sieger 1999<br />

vs.<br />

Andrea Petkovic Mansour Bahrami<br />

Beste Weltranglisten- 2-facher ATPTour-<br />

Platzierung Nr. 9<br />

Sieger<br />

Sonntag •18. Juni 2<strong>01</strong>7 •Doppel-Duell<br />

Henri Leconte Andrei Medvedev<br />

GERRY WEBER OPEN- GERRY WEBER OPEN-<br />

Sieger 1993 Finalist 1993<br />

vs.<br />

Yevgeny Kafelnikov Paul Haarhuis<br />

Dreifacher GERRY<br />

6-facher Doppel<br />

WEBER OPEN-Sieger Grand Slam-Sieger<br />

12 WELTKLASSESPIELER<br />

3MATCHES


März 2<strong>01</strong>7<br />

Endlich die Lösung<br />

für keine Probleme<br />

<strong>weg</strong>!<br />

Grenzenlose Freiheit: Woaneinem Flughafen der beste Internetzugang ist<br />

Werkeine Probleme hat, der<br />

sucht sich welche –und– bie-<br />

tet<strong>dann</strong> dafür diepassende<br />

Lösung. So auch Anil Polat.<br />

D<br />

er Reiseblogger und Ex-<br />

perte für Cybersecurity<br />

scheint nicht nur viel unter-<br />

<strong>weg</strong>s zu sein. Er istwohlauch<br />

ein Vielflieger. f ieger. Dieser Gedanke<br />

könnte sich zumin-<br />

dest aufdrängen, wenn sich<br />

jemand sein Projekt ein<strong>mal</strong><br />

näher ansieht.<br />

Denn als Lösung für ein<br />

sogenanntes<br />

#FirstWorld-<br />

Problem ist eine interaktive<br />

Karte herausgekommen, die<br />

Reisefreudige mit den Wifi-<br />

Passwörtern an den Flughä-<br />

fen versorgt.<br />

Des Weiteren kann den<br />

Karten entnommen werden,<br />

wo das Wifi an einem Flug-<br />

hafen am besten ist. Die Kar-<br />

te ist interaktiv und wird<br />

ständig<br />

weiterentwickelt.<br />

Die Daten sowie die ange-<br />

passten Karten-Apps <strong>sind</strong> in<br />

Englisch verfasst. Wer sich<br />

dafür interessiert, der findet<br />

weitere Informationen im<br />

Internet unter<br />

http://bit.ly/2d13csJ.<br />

(sr)<br />

Kunst pur bei<br />

den Skulptur<br />

Projekten<br />

lle zehn JahrewirdMüns-<br />

zu einem der wichtigs-<br />

Ater<br />

ten Orte für Gegenwartskunst<br />

in Europa. Für die<br />

Skulptur Projekte verwandelt<br />

sich die ganze Stadt in<br />

einen Ausstellungsraum. So<br />

auch 2<strong>01</strong>7. Vom 10. Juni<br />

(Samstag) bis zum 1. Oktober<br />

(Sonntag) verteilen sich 30<br />

neue künstlerische Positionen<br />

zwischen klassischer<br />

Bildhauerei und performativer<br />

Kunst über städtische<br />

Areal.<br />

Es entsteht zum Beispiel<br />

ein Steg knapp unter dem<br />

Wasserspiegel, der die beiden<br />

Ufer des münsterischen<br />

Hafens verbindet. Im Historischen<br />

Rathauswirdeine lebendige<br />

Suchmaschine eingerichtet,<br />

bei der Performer<br />

Besucherfragen zum Westfälischen<br />

Frieden beantworten.<br />

Mehr Infos gibt’s online.<br />

Foto: Sebastian Rohling<br />

www.skulptur-projekte.de<br />

APASSIONATA –<br />

Reise in ein Traumtheater<br />

Miteiner grandiosenInszenierungvon Reitkunst, Tanz und<br />

Akrobatikist die neue APASSIONATA-Show„Cinema of<br />

Dreams“ bisJuni2<strong>01</strong>7 auf Tournee –imGepäck viele neue,<br />

spektakuläreHighlights.Die Geschichte,welchedem Gescheheninder<br />

Reitbahn einenRahmenverleiht, drehtsich dies<strong>mal</strong><br />

um einKinound zwei Freunde,die durch die Filme in traumhafteWelteneintauchen:<br />

Wilde Trickreit-Piraten machenauf<br />

ihremSchiff dieWeltmeere unsicher, angeführtvon ihrem<br />

Kapitän auf seinem feurigen Hengst. In einer unheimlichen<br />

Grotte werden mystische Rituale vollführt,<br />

wobei sich eine Reiterin nach hinten von ihrem steigenden<br />

Pferd gleiten lässt. Ineiner bunten Winterwelt indes treibt<br />

ein verrückter Schneemann seine Scherze und eine wunderschöne<br />

Schneekönigin beeindruckt auf ihrem Friesenhengst<br />

ihrGefolge. Einunvergessliches Erlebnisfür die ganze Familie!<br />

Bei einer atemberaubenden Zeitreise durch die Moderne<br />

werden die Zuschauer in und umMünster vom 15. und<br />

17. April2<strong>01</strong>7 in derMCC HalleMünsterlandZeuge eines<br />

neuen, traumhaften Programms!<br />

APASSIONATA<br />

15. - 17.04.2<strong>01</strong>7<br />

Münster<br />

MCC Halle Münsterland<br />

Tickets unter www.apassionata.com oder <strong>01</strong>806 – 73 33 33


<strong>weg</strong>!<br />

März 2<strong>01</strong>7<br />

NaturaGart-Park: Wasser und Natur erleben<br />

Georg Heinrichs organisiert nachhaltige Wander- und Bildungsreisen.<br />

Foto: Georg Heinrichs<br />

Im Einklang<br />

mit der Natur<br />

Nachhaltige Wander- und Bildungsreisen<br />

Warum indie Ferne schweifen,<br />

wenn dasGute und Schöne<br />

vor der Haustür zu finden<br />

ist?<br />

ls ökologischen Kontra-<br />

zum konventio-<br />

Apunkt<br />

nellen Massen- und Ferntourismus<br />

bietet Landschaftsökologe<br />

Georg Heinrichsseit13Jahren<br />

nachhaltige<br />

Wander- und Bildungsreisen<br />

für Kleingruppen von<br />

acht bis 15 Personen in mittlerweile<br />

sieben deutscheNationalparks<br />

an. Getreu dem<br />

Motto„Der Wegist das Ziel“<br />

wird nicht nur Strecke gemacht.<br />

Vielmehr soll den<br />

Reisenden ein intensives,<br />

ganzheitliches Naturerlebnis<br />

vermittelt werden.<br />

Die Gruppenzusammensetzung<br />

ist sehr heterogen:<br />

Vom Teenager bis zur rüstigen<br />

Rentnerin–wer gerne in<br />

der Natur wandert und geführte<br />

Tagestouren mit<br />

einer Länge von zehn bis 22<br />

Kilometern mit spannender<br />

Umweltbildung als Bereicherung<br />

eines Urlaubs empfindet,<br />

wird laut Pressemitteilung<br />

begeistertsein. Ganz<br />

ökologischbeginntjede Reise<br />

am Hauptbahnhof Münster:Per<br />

Zug wirdeine gemütliche<br />

Pension angefahren.<br />

Von dort aus unternimmt<br />

die Gruppegeführteund organisierte<br />

Tagestouren in<br />

die Nationalpark-Umgebung<br />

und erfährt von den<br />

Rangern Spannendes und<br />

Wissenswertes über die<br />

Großschutzgebiete.<br />

Um wanderfreudigen Interessierten<br />

einen ersten<br />

Einblick in die Schönheit<br />

deutscher Nationalparks zu<br />

gewähren, lädt Georg Heinrichsfür<br />

den27. März (Montag,<br />

18 Uhr) ins VHS-Forum<br />

II (Aegidiimarkt, Erdgeschoss)<br />

zueinen Lichtbildvortrag<br />

ein.<br />

Auf der Homepage des<br />

abenteuerlustigen Naturliebhabers<br />

gibt es für jede<br />

Reise einen Flyer mit ausführlichen<br />

Infos, der sichals<br />

pdf-Dokument abrufen<br />

lässt. Für nähere Auskünfte<br />

ist er erreichbar unter<br />

' 02515/63456oder per<br />

E-Mail an info@national<br />

parkreisen.ms.<br />

ww<br />

w w.nati<br />

onalparkr<br />

eisen.ms<br />

An den Parkteichen entwickelt dieführende Teichbaufirma NaturaGart neue Filter-und Bautechniken.<br />

Blütenpracht im Park<br />

Beachten<br />

Sie bitte auch<br />

die letzte<br />

Seite<br />

Jeder kann mit riesigen Stören tauchen<br />

Weltweit ein<strong>mal</strong>ig ist der Unterwasserpr<br />

ark für Sporttaucher.<br />

Diese einzigartige Unterwasserlandschaft<br />

wurde von dem führenden<br />

begleiten alljährlich etwa 1.000<br />

Schnuppertaucher bis in 7mTiefe<br />

auf den Grund des Sees.<br />

Ein solcher Schnuppertauchgang<br />

Teichbau-Unternehmen dauert mit der Einweisung in die<br />

NaturaGart komplett auf Folie<br />

gebaut.<br />

Der See enthält ein über 300<br />

m langes Höhlen-System, ein<br />

Ausrüstung 3-4 Stunden, davon<br />

etwa eine Stunde im Wasser.<br />

Das Erlebnis kostet derzeit 99<br />

Euro, ein Teil davon wird angerechnet,<br />

wenn man in dem<br />

Wrack und eine versunkene<br />

Tempelanlage. Immer wieder Tauchparadies auch seinen international<br />

gültigen Tauchschein<br />

treffen die Taucher auf große<br />

Fischschwärme und über 2 m machen will.<br />

lange Störe.<br />

Tauchbasis im NaturaGart-<br />

Die Ausbilder an der Tauchbasis Park: Tel. 05451/5934-611<br />

Erlebnis<br />

Der Park ist auch für Gruppen<br />

ein ideales Ausflugsziel.<br />

Sowohl im Bereich des<br />

Café Seerose als auch<br />

im neuen Palmen-Bistro<br />

kann man interessante Arrangements<br />

buchen - von<br />

Kaffee und Kuchen bis zu<br />

Parkführungen und Candle-<br />

Light-Dinner im Aquarium. Für<br />

Gruppenregelungen und Sonderveranstaltungen<br />

<strong>sind</strong> Anmeldungen<br />

erforderlich.<br />

Sie finden den Park zwischen<br />

Dörenthe und Riesenbeck.<br />

Parkplatz<br />

Der NaturaGart-Park befindet<br />

sich in Ibbenbüren, südlich des<br />

Teutoburger Waldes im Ortsteil<br />

Dörenthe. Dort baut das europaweit<br />

führende Teichbau-Unternehmen<br />

NaturaGart einen Park,<br />

der eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten<br />

zeigt.<br />

Im Frühjahr <strong>sind</strong> weite Teile<br />

mit einem bunten Blütenteppich<br />

überzogen. Über 300.000 Tulpen,<br />

Narzissen etc. blühen <strong>dann</strong><br />

von März bis Mai, danach folgen<br />

alter Steinbruch<br />

Allee<br />

Guts<br />

hof<br />

NaturaGart<br />

Dörenthe<br />

Riesenbeck<br />

B 219<br />

Saerbeck<br />

Anfahrt<br />

Ibbenbüren<br />

liegt im Teutoburger Wald,<br />

nördlich von Münster,<br />

westlich von Osnabrück<br />

Ibbenbüren<br />

(11)<br />

A30<br />

Naturpark<br />

B 219<br />

Teutoburger Wald<br />

Dörenthe<br />

Brochterbeck<br />

Dortmund-<br />

Ems-Kanal<br />

Richtung<br />

Dortmund<br />

Laggenbeck (12)<br />

Greven<br />

A1<br />

Münster<br />

Richtung<br />

Bremen<br />

Lotte (13)<br />

Lengerich<br />

Ladbergen<br />

Richtung<br />

Hannover<br />

Osnabrück<br />

Öffnungszeiten<br />

NaturaGart-Park<br />

Montag-Samstag: 8-19 Uhr<br />

Sonn- und Feiertage: 9-19 Uhr<br />

Der Eintritt beträgt 3Euro.<br />

Kinder bis 1,2 mGröße frei.<br />

Mehr über den Park und die Teichbaufirma NaturaGart<br />

finden Sie unter www.naturagart.de und unter 05451/5934-0<br />

Tausende von Sommerblumen.<br />

Ein ungewöhnlicher Höhepunkt<br />

des Parks <strong>sind</strong> jedoch die Teichanlagen<br />

mit über 50 verschiedenen<br />

Seerosen-Sorten.<br />

Durch fast 40 große Glasfenster<br />

kann man sich Fische und Seerosen<br />

auch von unten anschauen.<br />

Der Park beherbergt auch<br />

das größte Kaltwasseraquarium<br />

Deutschlands. Neben vielen<br />

Teichfischen schwimmen dort<br />

auch über 2mlange Störe.<br />

Eisvögel<br />

Seltene Eisvögel brüten im Park.<br />

Sie <strong>sind</strong> aus der Seekanzel am<br />

Rand der Wasserwildnis zu beobachten.


NaturaGart-Park<br />

in Ibbenbüren-Dörenthe<br />

Ideal für<br />

Natur- und<br />

Gartenfreunde<br />

Der Park ist das Freilandlabor<br />

der Teichbaufirma NaturaGart,<br />

europaweit führend bei Selbstbau-<br />

Systemen für große Teiche.<br />

Ausgeschildert an der<br />

B219 zwischen Dörenthe<br />

und Ibbenbüren.<br />

Genießen Sie ein paar<br />

Stunden in einem interessanten Naturparadies.<br />

Sehenswert:<br />

Die weltweit größte neu<br />

angelegte Unterwasserlandschaft<br />

für Taucher.<br />

Ein Ziel für viele<br />

Schnuppertaucher<br />

Teiche, Wasserfälle,<br />

Schlucht, Grotte, Pavillons:<br />

Der NaturaGart-Parkgibt<br />

Anregungenfürden<br />

eigenenGarten<br />

Über 1.000 Frösche<br />

singen im<br />

Park<br />

Blütenpracht im Frühling:<br />

Über 300.000 Blumenzwiebeln<br />

begeistern die Besucher<br />

Über 50 verschiedene<br />

Seerosen-Sorten blühen auf<br />

den Teichen<br />

24. und 25.3.<br />

NaturaGart-Treff<br />

(Hausmesse)<br />

Die vielfältig gestalteten<br />

Teichanlagen <strong>sind</strong> ein<br />

Schwerpunkt des Parks<br />

Palmen-Bistro mit<br />

Teichfenster<br />

Oft<br />

Taucher<br />

unterWasser<br />

Essen<br />

am<br />

See<br />

Leckerer<br />

Kuchen<br />

Löffelstör<br />

Das erwartet Sie im NaturaGart-Park:<br />

Lebensqualität im Garten<br />

ist das zentrale Thema:<br />

l Kaffee und leckeren<br />

Kuchen genießen<br />

l Kulinarisches Angebotdes<br />

Palmen-Bistro<br />

l Pavillon und Wintergarten<br />

l Große Palmenhalle<br />

l Am Seeufer sitzen<br />

l Umgeben von Seerosen<br />

l Wandern Sie durch die<br />

Wasser- und Blumenwelt<br />

des Parks<br />

l Gehen Sie ineine Höhle<br />

am Grund einesTeiches<br />

l Bestaunen Sie riesige Fische<br />

im großenAquarium<br />

l Beobachten Sie aus der<br />

Seekanzel die Tiere in<br />

der Wasserwildnis<br />

NaturaGart Deutschland GmbH &CoKG<br />

Riesenbecker Str.63, 49479 Ibbenbüren<br />

l Erleben Sie die Taucher<br />

l Tauchen Sie selbst an der<br />

Hand eines Tauchlehrers<br />

zu den großenFischen am<br />

Grund des Sees<br />

l Genießen Sie leckeres<br />

Essen bei einem Abend<br />

am See<br />

l Feiern Sie mit Freunden<br />

in ein<strong>mal</strong>igem Ambiente<br />

www.naturagart.de<br />

Tel.: 05451/5934-0 Fax: 05451/5934-190<br />

Regensicher<br />

und exotisch:<br />

die über 1.500 m² große<br />

Palmenhalle mit<br />

Palmen-Bistro<br />

und Tauchbasis<br />

Das<br />

größte<br />

deutsche<br />

Kalt-<br />

wasser-<br />

Aquarium<br />

mit über 2 m<br />

langen<br />

Fischen

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!