23.03.2017 Aufrufe

Anzeiger Ausgabe 12:17

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

34. Jahrgang • Ausgabe 12 • Samstag, 25. März 2017 • Auflage 50.233

Was steht wo?

Familiennachrichten

Die neuesten Standesamtlichen

Nachrichten aus Freudenstadt gibt es

heute auf den Seiten 14 + 15

Gottesdienst für Helfer und

Angehörige in Freudenstadt

Einen Gottesdienst für Rettungskräfte

und Angehörige von Unfallopfern gibt

es am Sonntag, 2. April, in der

Stadtkirche Freudenstadt. Seite 3

Vocalensemble Cantiamo

Das Vocalensemble Cantiamo ist im

April für zwei Konzerte zu Gast in der

Region Freudenstadt. Seite 5

AbfallAppFDS

Die neue „AbfallAppFDS“ erinnert die

Bewohner des Landkreises Freudenstadt

an die Abfuhrtermine von

Papier-, Bio- und Restmülltonne.

Seite 7

Notfallplan

Schnelle Hilfe gibt es auf Seite 27

Aktuelle Reiseangebote

und vieles mehr gibt es

unter www.anzeiger-fds.de

Die diesjährige Anzeiger-Frühsommer-Reise führt vom 7. bis 10. Mai in den Bregenzer Wald. Weitere Infos und den Reiseverlauf

gibt es heute auf unserer Seite 8

Chor trifft Stadtkapelle

Dornstetten. Anlässlich des Stadtjubiläums laden die Dornstetter

Chöre und die Stadtkapelle unter dem Motto „Chor trifft

Stadtkapelle“ zu zwei Konzerten ein. Seite 3

Neue AIDA-Kontingente

In der heutigen Ausgabe finden Sie zahlreiche neue AIDA-

Kreuzfahrt-Kontingente. Mit dabei sind auch attraktive Ferientermine.

Weitere Angebote unter www.anzeiger-fds.de.

Immobilienangebote - Ihr Makler vor Ort.

Eutingen,Einfam.Haus,5 Zi, 150m²,

Grdst.784m², Balk.,Terr.,Gar., sonn.

Ortsrandlg.V120,,BJ 78,Pellet ,Solar 365.000 €

Horb-TO, Zweifam.-Haus m. ElW

Ortsrandlg. Bestzust. 250m² Wfl. 3

Gar., 1500m² Grd.V84,5,Bj.93 Öl 390.000€

Loßburg, Sofort beziehbare neuwertige

3 Zi-Wohg. 82m², Balk.,im 5 Fam.-Haus.

PKW-PL. V64,10,Bj. 2000 Gas 139.000€

Die Immobilienmakler!

Glatten-TO, Zweifam.-Haus, 7 Zi. 165

m², Grdst. 385m², ruhige Lage, teilw.

renov.bed.B172,30,Bj.49, Strom 130.000€

Sie haben eine Immobilie zu verkaufen! Vermeiden Sie teure Fehler!

Wir bewerten kostenlos und unverbindlich Ihre Immobilie zum derzeitigen

Marktwert! Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Immobilienverkauf!

Marktplatz 4 | 72250 Freudenstadt

Tel.: 07441/950930

www.immobiliencenter-fds.de


ANZEIGER • Seite 2 Samstag, 25. März 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Alpirsbach

DRK-Seniorengymnastik

In der Begegnungsstätte Krähenbadstraße

wird mittwochs von 14.15 bis

15.15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr eine

Seniorengymnastik angeboten. Weitere

Infos gibt es unter Telefon 07444/4217.

Wochenmarkt

Jeden Mittwoch findet ab 8 Uhr auf dem

Parkplatz in der Krähenbadstraße in Alpirsbach

ein Wochenmarkt statt.

Versammlung des MGV Frohsinn

Der Männergesangverein Frohsinn Reutin

hält am Freitag, 31. März, ab 20 Uhr seine

Generalversammlung im Bürgersaal Reutin

ab.

Backen im Backhäusle

Am Samstag, 1. April, wird ab 7 Uhr im historischen

Backhäusle an der Rötenbacher

Straße Brot gebacken.

Top-Donnerstag

www.waldachtal.com

Rinderfiletsteak

aus dem 800°Grill

mit Dip und Beilage

nur 18,50 €

Tel. 07445/3450

Forststr. 1, 72178 Waldachtal

Anzeiger online:

www.anzeiger-fds.de

Baiersbronn

FENSTER-FRÜHJAHRSAKTION

Für Neu- und Altbau

Fenster

mit Sonderrabatt

Wochenmarkt in Baiersbronn

Jeden Mittwoch und jeden Samstag ist jeweils

von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt auf

dem Rosenplatz in Baiersbronn.

Naturbad Mitgliederversammlung

Am Samstag, 1. April, findet ab 18.30 Uhr

im Schützenhaus in Mitteltal die 10. Mitgliederversammlung

des Naturbades Mitteltal

e.V. statt.

Erste-Hilfe-Kurse

der Malteser

Freudenstadt. Die Malteser bieten im

April verschiedene Erste-Hilfe-Kurse an.

Folgende Kurse werden angeboten:

Samstag, 1. April, Grundkurs für Führerscheinbewerber

und Ersthelfer; 8. April,

Auffrischung für Ersthelfer; 18. April, Auffrischung

für Ersthelfer; 29. April, Erste

Hilfe bei Kindernotfällen für Eltern und Erzieher.

Alle Kurse finden jeweils von 8 bis

17.15 Uhr in der Lange Straße 8 in Freudenstadt

statt. Info und Anmeldung unter

Telefon 07441/ 8607982.

Bodenseeäpfel, Kartoffeln

Aktion: 5 kg Elstar € 6,-

Komme jeden Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr

auf das Gelände des Möbelmarktes Braun nach Freudenstadt,

Gewerbegebiet Wittlensweiler

Obstgut Thomas Preysing • Hagnau • www.obstgut-preysing.de

Nutzen Sie die Gelegenheit, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Qualität spricht dafür

Fritz Morlok Fensterfabrik GmbH • Max-Himmelheber-Str. 6 • 72270 Baiersbronn

Telefon 0 74 42 /8 40 40 • Telefax 0 74 42 / 84 04 44

Blaicherstraße 1 • Freudenstadt

Telefon • 0 74 41 / 917 16 14

www.centralkino-fds.de

Unser Programm bis Mittwoch, 29.03.2017

Fr. + Sa. 22.30 Uhr

Logan - The Wolverine - FSK ab 16

Tägl. 20 Uhr • Sa. + So. 14.15 Uhr

Fr. - So. + Mi. 17.15 Uhr

Power Rangers - FSK ab 12

Tägl. 19.45 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr

Fr. - So. + Mi. 17 Uhr • Sa. + So. 14 Uhr

3D Die Schöne und das Biest - FSK ab 6

Tägl. 20 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr

3D Kong: Skull Island - FSK ab 12

Sa. + So. 17.15 Uhr - FSK ab 0

Bibi & Tina - Tohuwabohu Total

Fr. + Mi. 17.15 Uhr • Sa. + So. 14.30 Uhr

Häschenschule -

Jagd nach dem goldenen Ei - FSK ab 0

Dornhan

Info der John-Bühler-Realschule

Die John-Bühler-Realschule veranstaltet

am Montag, 27. März, ab 17 Uhr einen Infonachmittag

in der Stadthalle in Dornhan.

Jahreshauptversammlung

Der Hegering Dornhan hält am Mittwoch,

29. März, um 19.30 Uhr seine Jahreshauptversammlung

im Restaurant Waldkauz

in Dornhan ab.

Reit- und Fahrverein

Der Reit- und Fahrverein Dornhan lädt am

Montag, 27. März, um 20 Uhr zur Hauptversammlung

ins Reiterstüble ein.

Sitzung der Einzelhändler

Am Donnerstag, 30. März, findet um 19

Uhr im Sport-Café Dornhan die Sitzung

der IHG-Einzelhändler statt.

Dornstetten

Versammlung des Fanfarenzuges

Der Fanfarenzug Aach hält am Freitag, 31.

März, um 19.30 Uhr im Bach-Café in Aach

seine diesjährige Hauptversammlung ab.

Neben den Tätigkeitsberichten stehen

auch Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

Musical „Play Luther“

Das Musical „Play Luther“ gibt es am

Dienstag, 28. März, um 20 Uhr im Schulzentrum

in Dornstetten.

Möchten auch Sie Beilagen im

ANZEIGER verteilen lassen?

Wir beraten Sie gerne:

07441/8891-26

Freudenstadt

DRK-Tanzen „Mach mit – bleib fit“

Das DRK bietet jeweils dienstags um 15

Uhr im Feuerwehrhaus Freudenstadt

einen Tanznachmittag an.

Treff für Alleinerziehende

Das Familienzentrum bietet einen "Treff für

alleinerziehende Mütter und Väter". Infos

unter Telefon 07441/950430.

Historischer Spaziergang

In Freudenstadt wird jeden Montag um

10.15 Uhr ein kostenloser historischer

Stadtspaziergang für Neuangekommene

und Tagesgäste angeboten. Start ist bei

der Tourist Information am Marktplatz.

Freudenstadt-Film

Jeden Montag um 11.45 Uhr wird im

Freudenstädter Kurhaus ein Film über

Freudenstadt gezeigt.

Herausgeber:

Christiane Fischer

Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8891-0

Telefax 07441/8891-30

E-Mail: info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

Anzeigenberatung (gewerblich):

Barbara Engler

Telefon 0911/97698734

Bianka Günter

Telefon 07441/8891-35

Stephanie Kiehnle

Telefon 07441/8891-39

Stefanie Kneißler

Telefon 07441/8891-12

Eveline Raible

Telefon 07441/8891-21

Redaktion:

Telefon 07441/8891-13

Druckvorstufe und Technik:

Telefon 07441/8891-13

Reisebüro:

Karin Fischer

Telefon 07441/8891-25

Kleinanzeigenannahme:

Telefon 07441/8891-24 oder

info@anzeiger-fds.de

Vertrieb:

Presseservice- und Vertriebs GmbH

Kontakt über Anzeiger unter

Telefon 07441/8891-24

Der ANZEIGER erscheint wöchentlich

samstags und wird kostenlos an die

Haushaltungen im Kreis Freudenstadt

und Umgebung verteilt.

Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 2 vom 1. Oktober 2014

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bildbeiträge sowie

telefonisch übermittelte Anzeigen

wird keine Haftung übernommen.

Druck: Druckerei Konstanz GmbH


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 3

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Freudenstadt

AMSEL-Kontaktgruppe Freudenstadt

Die AMSEL-Kontaktgruppe bietet jeden 2.

Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Hotel

Adler in der Forststraße in Freudenstadt

ein Treffen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen

an. Weitere Infos gibt es auch

unter der Telefonnummer 07442/120575.

Krabbelgruppe

Das Familienzentrum bietet Montag-,

Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag

eine Krabbelgruppe an. Infos unter Telefon

07441/950430.

Mitspieler gesucht

Für Brett- und Kartenspiele im Jägerhof

werden montags ab 14 Uhr Mitspieler gesucht.

Mittwochs gibt es ab 14 Uhr verschiedene

Aktivitäten und freitags ab

14.30 Uhr einen Spielenachmittag.

Bridgenachmittag

Jeden Samstag und Mittwoch ist ab 14

Uhr ein Bridgenachmittag im Kurhaus in

Freudenstadt. Infos unter 07445/2048.

Die Entdeckung der Luftkur

Eine Führung „Freudenstadt um 1900 -

die Entdeckung der Luftkur“ startet immer

freitags um 14 Uhr beim Kurhaus in Freudenstadt.

Anmeldung bis zum Vortag um

18 Uhr unter Telefon 0171/3689147 ist erforderlich.

Selbsthilfegruppe - Leben mit Krebs

Die Männerselbsthilfegruppe „Leben mit

Krebs“ trifft sich an jedem letzten Freitag

im Monat ab 17 Uhr im Raum des DRK

Kreisverbandes in der Hirschkopfstraße

18 in Freudenstadt. Das nächste Treffen

ist am Freitag, 31. März, ab 17 Uhr. Weitere

Infos gibt es unter Telefon 07442/

121049, 07442/2595 oder 07451/8953

sowie unter www.mshk-freudenstadt.de.

Heiler, Hexen, Kräuterweiber

Bei einem Spaziergang unter dem Moto

„Heiler, Hexen, Kräuterweiber“ am Sonntag,

26. März, um 14 Uhr durch Freudenstadt

erfährt man Kurioses vom Leben im

Mittelalter. Kosten Sie vom 'Himmelsbrot'

und lassen Sie sich in vergangene Zeiten

entführen. Treffpunkt ist bei der Tourist-

Info am Marktplatz.

Gottesdienst für Angehörige von

Unfallopfern und Rettungskräfte

Kreis Freudenstadt. Auch in diesem Jahr veranstaltet die Notfallseelsorge im Landkreis

Freudenstadt wieder einen ökumenischen Gottesdienst für Angehörige von Unfallopfern,

für die Polizei und alle Rettungsorganisationen. Ausgerichtet wird dieser

Gottesdienst, der am Sonntag, 2. April, um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche

in Freudenstadt stattfindet, von den Kirchen im Landkreis unter Beteiligung der Hilfsund

Rettungsorganisationen.

Zahlreiche Pfarrer und Priester leisten ehrenamtliche Dienste in der Notfallseelsorge.

Sie betreuen Angehörige von Unfallopfern und Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen.

An der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligen sich die Feuerwehr, das Deutsche

Rote Kreuz, der Rettungsdienst, die Leitstelle, die Polizei, die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft,

die Bergwacht Nordschwarzwald, der Malteser-Hilfsdienst, das

Technische Hilfswerk und die Mitarbeitenden der Notfallseelsorge. Musikalisch wird

der Gottesdienst von Orgelmusik und einem Chor aus Baiersbronn-Röt mit Liedbeiträgen

umrahmt. Herzlich eingeladen ist natürlich auch die ganze Bevölkerung.

Zentrum des Zuhörens

Das Zentrum des Zuhörens unter der Taborkirche

in Freudenstadt hat montags

von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung

unter Telefon 01522/7933085.

Kleider- und

Spielzeugbasar

Freudenstadt-Wittlensweiler. Ein Basar

rund ums Kind zugunsten der Krabbelgruppe

Wittlensweiler findet am Samstag,

8. April, von 13.30 Uhr bis 16 Uhr im

Evangelischen Gemeindehaus Wittlensweiler

statt.

Verkauft wird alles rund ums Kind, Umstandsmode,

Schuhe, Bücher, Spielsachen,

Buggys, Reisebetten, Kinderfahrzeuge

und alles auf Rädern für drinnen

und draußen. Außerdem gibt es Waffeln,

Kaltgetränke sowie Kaffee und Kuchen

(auch zum Mitnehmen).

Weitere Informationen und Anmeldungen

gibt es bei Jacqueline Dürr, Telefon

07441/9509986, per Mail unter Jacqueline_duerr@aol.com

oder bei Vesna Züfle

per Mail unter werbvs@freenet.de.

Kleinanzeigen im Anzeiger

einfach und bequem unter

www.anzeiger-fds.de

Männervesper

in Glatten

Glatten. Die Evangelische Kirchengemeinde

in Glatten lädt am Freitag, 31.

März, um 19 Uhr zum Männervesper in

das Gemeindehaus nach Glatten ein.

Pfarrer Manfred Mergel spricht zum

Thema „Der Charme der Langsamkeit“.

Anmeldungen werden bei Jochen Weisser,

Telefon 07443/20410, entgegengenommen.

Chor trifft Stadtkapelle -

Festkonzert zum Stadtjubiläum

Dornstetten/Pfalzgrafenweiler. Zu einem ganz besonderen Leckerbissen im Jubiläumsjahr

laden sämtliche Dornstetter Chöre und die Stadtkapelle Dornstetten am Samstag,

1. April, um 20 Uhr in die Jakobskirche nach Pfalzgrafenweiler und am Sonntag, 2.

April, um 17 Uhr in die Dornstetter Martinskirche ein.

Der Chor der Martinskirche, der Liederkranz Dornstetten, Sängerinnen der Franziskus-

Schola und das Blechbläserensemble der Stadtkapelle Dornstetten haben sich zu diesem

Projekt zusammengefunden, um anlässlich des 1250-jährigen Stadtjubiläums

dieses besondere Konzert in zwei Aufführungen zu geben. Der Eintritt ist frei.


ANZEIGER • Seite 4 Samstag, 25. März 2017



TERMINE & VERANSTALTUNGEN

8/278/1 #4/,/61 #-;+6;+.786+X/

8/278/1#4/,/61V#-;+6;+.786+X/

$/

+13.7/7+97/2V6P786+X/

$/

+13.7/7+97/2V6P786+X/

$/

$/

reifenhaus-schwarz.de

TOP Sommerreifen-Preise

z.B. GT Radial

205/55 VR16, ADAC-Empfehlung

• Modernste

3D-Achsvermessung ab

• Rädereinlagerung pro Rad

• Felgen • Bremsen • Auspuff

+,

+,

Secondhand

für Erwachsene

€ 49,90



€ 59,90

€ 5,00

Freudenstadt. Das Familienzentrum

Freudenstadt veranstaltet am Samstag,

1. April, von 9 bis 12 Uhr in der Turnund

Festhalle in Freudenstadt einen Secondhand-Verkauf

für Erwachsene.

Dort haben alle die Gelegenheit, ihre gut

erhaltene Kleidung zu verkaufen

und/oder das ein oder andere

Schnäppchen für ihre eigene Garderobe

zu ergattern. Kaffee, Kuchen und

Snacks werden ebenfalls angeboten.

Horb

Selbsthilfegruppe trifft sich

Die Gruppe Lungenemphysem-COPD trifft

sich am 2. Samstag im Monat im Gemeindesaal

der Remigiuskirche in Mühlen. Lungensport

und Atemgymnastik ist mittwochs

von 14 bis 15 Uhr und von 15 bis

16 Uhr in der Sporthalle der Grundschule

in Mühlen. Infos unter 07454/4080253.

Offene Kinderbetreuung

Das Familienzentrum Horb bietet donnerstags

von 9 bis 11.30 Uhr eine offene Kinderbetreuung

an. Weitere Informationen

gibt es unter 0160/93843990.

Mach mit - bleib fit

Jeweils mittwochs von 18 bis 19 Uhr gibt

es unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“

im Dorfgemeinschaftshaus in Empfingen

ein Tanzangebot. Weitere Infos gibt es

unter Telefon 07483/9127090.

Wochenmarkt in Dettingen

Vor der Schloßscheuer in Dettingen findet

immer donnerstags von 13.30 bis 15.30

Uhr ein Wochenmarkt statt.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt in Horb findet jeweils

freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Flößerwasen

in Horb statt.

Café Kunterbunt

Das „Café Kunterbunt“ im Familienzentrum

in Horb ist dienstags von 9.30 bis

11.15 Uhr geöffnet.

Horb

AWO Strick- und Häkeltreff

Jeden zweiten Donnerstag treffen sich von

15 bis 17 Uhr Handarbeiter/innen in den

AWO-Räumen in Horb.

Blutspende in Talheim

Die nächste Blutspende findet am Donnerstag,

30. März, von 14.45 bis 19.30

Uhr in der Steinachhalle in Talheim statt.

Fahrtraining des ADAC

Der ADAC bietet am Sonntag, 2. April, von

10 bis 16 Uhr auf dem Verkehrsübungsgelände

im Heiligenfeld ein Fahrtraining für

Fahranfänger an.

Loßburg

DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit

„DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit“ trifft

sich jeden Montag von 16.45 bis 18 Uhr

in der Heimbachhalle in Betzweiler.

Müttertreff

Der Müttertreff findet mittwochs von 16.15

bis 17.30 Uhr im Bezirkszentrum der Liebenzeller

Gemeinschaft in Loßburg statt.

DRK-Tanzgruppe

Die DRK-Tanzgruppe Dreiklang trifft sich

jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr im

Bürgerhaus in Loßburg.

Volksliedersingen verschoben

Der monatliche Volksliederabend im Gasthaus

Waldesruh in Betzweiler wird um

zwei Wochen auf Freitag, 31. März, um 20

Uhr verschoben.

Pfalzgrafenweiler

Blutspende des DRK

Die nächste Blutspendeaktion des DRK

findet am Mittwoch, 29. März, von 14.30

bis 19.30 Uhr in der Festhalle in Pfalzgrafenweiler

statt.

Waldachtal

Stuttgarter Saloniker

Die Stuttgarter Saloniker sind am Samstag,

25. März, um 20 Uhr zu Gast bei Kultur

im Kloster in Salzstetten.

Pub-Quiz in der Schenke

Am Samstag, 1. April, findet das 1. Pub-

Quiz in der Schenke in Tumlingen statt.

Gruppen bis maximal fünf Personen dürfen

sich für das Quiz melden. Es gibt Fragen

aus verschiedenen Sparten und die

Siegergruppe bekommt einen Preis! Die

Gruppen geben sich jeweils einen Namen

und melden sich bei Regina Martini, Telefon

07443/172054 oder unter info@buergertreff-tumlingen.de

an. Um 19 Uhr geht

es los!

Zulassungsstellen

sind geschlossen

Kreis Freudenstadt. Aufgrund einer internen

Weiterbildung der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter sind die Zulassungsstellen

in Freudenstadt und Horb am Neckar am

Mittwoch, 5. April 2017, ganztägig geschlossen.

Bildung mit Zukunft -

Bildungszentrum Sulzberg Alpirsbach

Werkrealschule • Realschule • Progymnasium

Dienstag, 04. April 2017

ANMELDUNG

Mittwoch, 05. April 2017

Pfalzgrafenweiler

Wochenmarkt

Jeweils freitags von 10 bis 17.30 Uhr findet

auf dem Marktplatz in Pfalzgrafenweiler

ein Wochenmarkt statt.

Heimatmuseum geöffnet

Das Heimatmuseum in Edelweiler ist jeweils

am 1. und 3. Sonntag eines Monats

sowie am 4. Donnerstag eines Monats

immer von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Gruppen

auf Anfrage.

DRK Aqua-Kurs in Pfalzgrafenweiler

Im Freizeitbad Pfalzgrafenweiler findet

mittwochs von 17.30 bis 18.15 Uhr ein

DRK Wohlfühl-Aqua-Fitness-Kurs statt.

Weitere Infos unter Telefon 07445/6418.

Aktuelle

Reiseangebote

und vieles

mehr

gibt es

auch unter

www.anzeiger-fds.de

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Stadt Alpirsbach - Bildungsstandort im ländlichen Raum

Michael E. Pfaff, Bürgermeister der Stadt Alpirsbach

www.wrs-rs-obereskinzigtal.de • www.progymnasium-alpirsbach.de

Besuchen Besuchen Sie unsere Sie unsere Ausstellung

Mo.-Fr. 10-12 9:00-18:00 und 14-18 Sa. Uhr, 10:00-16:00

Sa. 10-13 Uhr

schnell und

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

sauber montiert

PLAMECO PLAMECO-Fachbetrieb Systems Keck BV

Van Ringstraße Voordenpark 69 • www.kuechenkeck.de 20, 5301 KP Zaltbommel - oder rufen Sie an: 0241 07441/84451 /4011 055


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 5

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de














Loßburger Str. 19

Freudenstadt




Dornstetten startet Projektaufruf

für Entwicklungsoffensive

Dornstetten. Seit einigen Monaten ist die Umsetzungsphase der Entwicklungsoffensive

Dornstetten in vollem Gange. Nun wird das nächste Projekt gestartet: „Treffpunkte

und Begegnungsräume für Dornstetten“ lautet der Titel. Gesucht sind Ideen und

Ideenunterstü̈tzer, um Stadt und Stadtteile noch lebendiger zu machen. Die Auftaktveranstaltung

findet am Freitag, 5. Mai, um 17.30 Uhr im Rathaus Dornstetten statt.

Mehr Treffpunkte in der Stadt, lautete ein Anliegen aus den Bürgerbeteiligungsprozessen

im vergangenen Jahr. Die Bürger wünschten sich mehr Begegnungsräume

an verschiedenen Orten für verschiedene Bevölkerungsgruppen. „Es geht darum, das

Stadtleben zu bereichern und das soziale Miteinander zu stärken“, fassen Bürgermeister

Bernhard Haas und Carolin Baier, Projektleiterin Stadtentwicklung zusammen.

Jetzt sind das Engagement und der Ideenreichtum der Dornstetter gefragt.

Im Rahmen des neuen Projekts werden Ideen für Angebote, Orte und Räume in der

Stadt gesucht. Ziel ist es, hierfür Bürger, Ideen und Interessenten zusammenzubringen.

„Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt“, betonen Haas und Baier. Jeder Gedanke

ist willkommen. Erste Denkanstöße gab es schon in den Bürgerbeteiligungsprozessen

im vergangenen Jahr. Ein Repair-Café wurde dort vorgeschlagen,

ein Gemeinschaftsgarten oder einfach ein Gesprächstreff. Auch potenzialreiche

Orte wurden damals bereits ins Auge gefasst. Etwa der Stadtbergsee, Sportflächen

oder das Dornstetter Hallenbad.

Bei dem neuen Projektaufruf geht es nicht allein um die Ideenfindung. Ziel ist es, die

entwickelten Ideen auch umzusetzen. Voraussetzung für die Umsetzung einer Idee

ist zunächst, dass es einen oder mehrere Initiatoren gibt, die bereit sind, die Organisation

und Leitung der Umsetzung zu übernehmen. Dann braucht es eine angemessene

Zahl an Mitstreitern. „Es soll am Ende nicht eine Sammlung von Einzelinteressen

werden“, erklärt Carolin Baier. Deshalb sollte eine Idee idealerweise mindestens drei

bis fünf Unterstützer finden, die zum Mitmachen bereit sind. Am 5. Mai braucht es

also nicht nur Impulsgeber, sondern auch neugierige und engagierte Dornstetter, die

bereit sind, sich bei den verschiedenen Vorschlägen einzubringen.

Mitmachen können Bürger aller Altersklassen. Auch Vereine und Institutionen sind

willkommen. Am Ende der Veranstaltung am 5. Mai wird entschieden, welche Ideen

es zur Umsetzung schaffen. Bei einer weiteren Veranstaltung in der zweiten Jahreshälfte

soll dann evaluiert werden, welche Ansätze mittel- bis langfristig tragfähig oder

sogar ausbaubar sind.

Zur Teilnahme eingeladen sind Bürger aller Altersklassen, auch Vereine und Institutionen

sind willkommen. Die Auftaktveranstaltung des Projekts findet am 5. Mai um

17.30 Uhr im Rathaus Dornstetten statt. Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend. Zur

Erleichterung der Planung ist die Stadtverwaltung bei Interesse jedoch für eine kurze

Rückmeldung unter Telefon 07443/96020-31 oder E-Mail entwicklung@dornstetten.de

dankbar.

Vocalensemble Cantiamo ist zu

Gast im Landkreis Freudenstadt

Dornstetten/Pfalzgrafenweiler. Das Vocalensemble

Cantiamo lädt zu einem besonderen

Konzert ein. Das musische Kind

des Gründers Wolfgang Meusel hat sich

in den Händen des Sängers und Dirigenten

zu einem renommierten Frauenchor in

der Region entwickelt. In Baiersbronn,

Pfalzgrafenweiler und Loßburg tritt der

Chor nun mit „Rutter in Concert“ auf. Rutter

ist einer der bekanntesten englischen

Komponisten geistlicher Chormusik, der

Rutter eine ganz besondere Bedeutung

zuspricht. Er sagt: „Beim Singen drücken

wir in der Musik unsere Seele aus und

beim Zusammenkommen mit anderen

Sängern bilden wir ein Ensemble der

menschlichen Harmonie. Eine Kirche oder

eine Schule ohne Chor ist wie ein Körper

ohne Seele“.

Neben Werken für Frauen- und gemischte

Chöre gehört sein Requiem zu den Höhepunkten

des Konzerts. Dieses außergewöhnliche

Werk zählt zu den beliebtesten

oratorischen Werken des 20. Jahrhunderts.

Wolfgang Meusel, der in seiner Kindheit

Mitglied des Dresdner Kreuzchores war,

bringt viel künstlerische und pädagogische

Erfahrung in seine Chorarbeit mit ein.

Mit dieser neusten Produktion geht es ihm

und seinen Sängerinnen darum, ein atmosphärisch

gelungenes, vielseitig und abwechslungsreiches

Konzert zu gestalten,

das den Zuhörer mit dem Zauber

menschlicher Stimmen einfangen, vor

allem aber mit guter Musik begeistern will:

Von Herzen kommend, zu Herzen gehend.

Beim Konzert des Vocalensemble Cantiamo

& Friends treten von der Musik- und

Kunstschule Freudenstadt auch Nadine

Thomann (Querflöte), Ulf Kühner (Oboe),

Jonathan Nestler (Cello) und Thomas

Früchtl (Orgel) auf. Weitere musikalische

Gäste sind: Petra Kruse (Harfe), Tomasz

Flammer (Pauken/Glockenspiel) und Susanne

Schuler-Meybier (Orgel).

Das Eröffnungskonzert ist am Samstag, 8.

April, um 19.30 Uhr in der Marienkirche

Baiersbronn. Das zweite Konzert ist am

Samstag, 22. April, um 19 Uhr in der Jakobskirche

Pfalzgrafenweiler und das

dritte Konzert am 30. April um 18 Uhr in

der Versöhnungskirche in Loßburg. Eintrittspreis:

15 Euro, ermäßigt 10 Euro, Kinder

und Jugendliche frei.

PURE RIDING

Die BMW R nine T

- Scrambler -

HIN UND WEG.

IN JEDER BEZIEHUNG.

Kommen Sie bei uns vorbei!

Otto-Hahn-Str. 2

72280 Dornstetten

Tel. 07443 9646-0

Fax 07443 9646-33

www.schwizler.de

BMW Motorrad

www.

bmw-motorrad.de

Freude am Fahren

Anzeiger online:

www.anzeiger-fds.de


ANZEIGER • Seite 6 Samstag, 25. März 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Einladung

zur

Fortbildungsmesse für Frauen

Sie haben´s drauf ! Starten – Fortbilden – Einsteigen

Sa, 1. April 2017, ab 13 Uhr

Luise-Büchner-Schule, Freudenstadt

Die Veranstaltung

ist kostenfrei!

Information, Beratung, Vorträge: www.fortbildung-bw.de

Gefördert aus Mitteln des Ministeriums

für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Drachenfest bei „Black Bike

Crafträder“ am 1. April in Haiterbach

Haiterbach. Zum ersten Mal lädt das Team um Inhaber Alex Schwarz von der Firma

BLACK BIKE CRAFTRÄDER zum „legendären“ Kawasaki-Drachenfest in die neuen

Räume in der Heinrich-Schickhardt-Straße 4/1 nach Haiterbach ein.

Alle Motorradbegeisterten haben an diesem Tag die Möglichkeit, die neuesten Modelle

von Kawasaki zu begutachten. Zu bestaunen gibt es in diesem Jahr gleich vier neue

Modelle von Kawasaki wie z.B. die hervorragend ausgewogene und besonders aufregende

NINJA 650, die Z 1000 SX mit verführerischem Styling, aktuellster elektronischer

Fahrhilfe und praktischen Tourer-Merkmalen, die Z 650 - Nachfolger der ER-6 n - und

die Z 900, sie löst die Z 800 ab. Das große Drachenfest findet am 1. April ab 10 Uhr

statt. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Weitere Infos sind auf der

Homepage: www.black-bike.de zu finden.

Frühjahrsmodenschau im

Schwarzwald Center Freudenstadt

Freudenstadt. Viel Spaß hatten die Models und die Zuschauer am vergangenen Samstag

bei der Frühjahrsmodenschau im Schwarzwald Center Freudenstadt. Das Motto der

Show war: Von uns für euch! Denn die Models waren alle samt Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter des Schwarzwald Centers. Auch Freunde und Familienangehörige hatten

sich bereit erklärt über den roten Teppich zu laufen und die diversen Outfits der Geschäfte

Mister*Lady, Ernstingsfamily, Takko, Schuh Mann und C&A zu zeigen.

Besonderen Applaus verdienten manche Auftritte, die auch eine Choreografie hatten.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Die Imbisse Taumi und Starkebap boten die

Speisen und REWE Culinaria Bader reichten frischgepresste Säfte. Eine tolle Show

wurde begeistert gefeiert.

W i r m a c h e n D r u c k !

Entwurf | Satz | Design | Foto |

D e r p r e i s w e r t e W e g !

72270 Baiersbronn | Oberdorfstr.166a | Fax 57 63

Tel. 0 74 42 / 25 05 | info@knoedlerdruck.de


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 7

AUS DER ANZEIGER-REGION

App für Abfuhr-Termine

Kreis Freudenstadt. Die Behälter für

Restmüll, Bioabfälle und Papier sowie die

Gelben Säcke müssen am Abfuhrtag spätestens

ab 6.30 Uhr am Straßenrand zur

Leerung bereit stehen, da es immer wieder

vorkommen kann, dass sich die Touren

zeitlich verschieben. Dies gilt auch für

die Gewerbemüllbehälter und Großcontainer.

Wer ein Smartphone besitzt verpasst

keinen Müllabfuhrtermin. Dafür sorgt die

kostenlose „AbfallAppFDS“ des Abfallwirtschaftsbetriebes

des Landkreises Freudenstadt.

Die App erinnert an alle

Abfuhrtermine der Restmülltonne, Biotonne,

Gelber Sack, und Papiertonne im

Landkreis Freudenstadt. Die Termine der

Gartenabfallabfuhr, Sperrmüll-, Schrottund

Elektronikschrottabfuhr sowie der

Problemmüllabfuhr sind mit dabei. Die

Nutzung ist denkbar einfach: Wohnort

Versammlung des

VdK Dornstetten

Dornstetten. Der VdK Ortsverband Dornstetten

hält am Freitag, 7. April, um 14.30

Uhr, im Gasthaus Engel in Dornstetten

seine Hauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung

stehen Berichte, Ehrungen

und Wahlen. Nach dem offiziellen Teil ist

gemütliches Kaffeetrinken mit Kuchen und

belegten Brötchen angesagt. Anträge zur

Tagesordnung können beim Vorsitzenden

Fritz Schuseil, Am Aacher Berg 2/2, Dornstetten

eingereicht werden.

auswählen und Erinnerungswunsch einstellen

und man hat alle Termine im Blick.

Hausmeister oder Hausverwaltungen können

sich mehrere Standorte einrichten.

Wer kein Smartphone besitzt, kann sich

auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebs

unter www.landkreis-freudenstadt.de

für einen E-Mail-Erinnerungsservice

anmelden. Hier wird per Mail zum

gewünschten Zeitpunkt an die nächste

Abfuhr erinnert. Bürger, die einen herkömmlichen

Abfallkalender in Papierform

bevorzugen, können ein für ihren Wohnort

individuelles, druckfertiges PDF herunterladen

oder verwendet den Abfuhrplan in

der Abfallfibel. Weitere Infos gibt es unter

Telefon 0800/9638527.

Termine des

VdK Glatten

Glatten. Der VdK Ortsverein Glatten bietet

im April verschiedene Veranstaltungen und

Termine an: Dienstag, 4. April, ab 15 Uhr,

Kaffeenachmittag in der Cafesito-Bar in

Dornstetten; Freitag, 7. April, 19 Uhr, Kegelabend

im Gasthaus Sonne in Grüntal;

Freitag, 21. April, 17 Uhr, Hauptversammlung

mit Wahlen im Gasthaus Schwanen

in Galtten; Freitag, 21. April, 19 Uhr,

Stammtisch im Gasthaus Schwanen in

Glatten; Samstag, 29. April, 9.30 Uhr,

Wanderung zur Lauterbadhütte, Treffpunkt

bei der Tankstelle in Glatten. Weitere Infos

gibt es unter Telefon 07443/173769.

„Hope“ ist auf Deutschlandtournee

Pfalzgrafenweiler. Geschichten aus Afrika gibt es viele, aber kaum eine ist so schön

und bewegend wie die, die das Musical „Hope“ erzählt. In 16 berührenden Gospelsongs,

gefühlvollen Popballaden und rockigen Hits wird die lebendige Hoffnungsgeschichte

eines Jungen namens “Hope“ erzählt. “Hope“ wächst in ärmsten

Verhältnissen eines Slums in Afrika auf. Dank Menschen, die sich für seine Zukunft

einsetzen, erhält er die Chance auf Bildung und ein glückliches Leben.

Untermalt werden die von Helmut Jost und Ruthild Wilson geschriebenen Songs von

eindrucksstarken Bildern und einem Film. Als Talkgast kommt auch Vital Nsengiyumua,

ein junger Mann aus Ruanda zu Wort, der 1994 dem Völkermord entgangen ist

und heute in Stuttgart studiert. Helmut Jost und Gospelfire sind bekannt für packenden

Gospel und Balladen, Soul und Pop. Jost zählt zu den renommiertesten und bekanntesten

Musikern der christlichen Musikszene und ist seit einigen Jahren

musikalischer Botschafter von Compassion. Compassion ist ein Hilfswerk für arme

Kinder. Etwa 900 Millionen Kinder auf der Welt leben in größter Armut. Für diese Kinder

setzt sich das christliche Kinderhilfswerk Compassion ein. Andreas Malessa, Hörfunkjournalist,

Fernsehmoderator und Buchautor, moderiert den Abend. Weitere Informationen

gibt es unter www.missionsgemeinde-pfalzgrafenweiler.de.

STEP - Elternkurs am Mittwoch, 26.

und Donnerstag, 27. April, in Schopfloch

Schopfloch. Liebevoll und zugleich konsequent zu sein ist der Wunsch vieler Eltern.

Der Alltag ist aber oft durch Schulprobleme, Geschwisterstreit, mangelnde Kooperationsbereitschaft

und ähnliche Probleme erschwert und das Zusammenleben mit den

Kindern verläuft nicht so reibungslos wie Eltern sich das wünschen. Hier setzt der

STEP- Elternkurs an, indem er Eltern hilft, das Verhalten der Kinder aus einer anderen

Perspektive zu sehen und veränderte Reaktionen einzuüben.

Wie Zusammenarbeit statt eines Gegeneinanders erreicht werden kann, wie sich die

Kommunikation verbessert und die Beziehung zum Kind gestärkt wird, all das sind

Themen dieses Kurses. Alle Eltern können lernen, ihr Kind in sinnvoller Weise zu führen

und ihm trotzdem den nötigen Freiraum zu lassen, den es für seine Entwicklung

braucht. Martina Weiss, selbst Mutter von 4 Kindern, Erzieherin, psychotherapeutische

Heilpraktikerin und STEP-Elternkursleiterin, bietet am Mittwoch, 26. April, um 19.30

Uhr einen Abendkurs und am Donnerstag, 27. April, um 9 Uhr einen Vormittagskurs

an. Die Themen, die behandelt werden, sind in 10 Einheiten eingeteilt, die sich mit

speziellen Fragestellungen beschäftigen und aufeinander aufbauen. Der STEP-Elternkurs

wird im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE angeboten. Für Menschen in

besonderen Lebenslagen werden die Kursgebühren vom Landratsamt übernommen.

Nähere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 07444/ 916151 oder per E-

Mail an info@beratungspraxis-aufwind.de.

Tag der Begegnung in Wörnersberg

Wörnersberg. Das christliche, überkonfessionelle Lebenszentrum Wörnersberger

Anker e.V. lädt am Sonntag, 9. April, von 10.30 Uhr bis 17 Uhr alle Interessierten zu

einem „Tag der Begegnung“ ein.

Angeboten werden ein Gottesdienst (10.30 Uhr), thematische Angebote, ein ganztägiges

Kinderprogramm, Speisen und Getränke und Möglichkeiten zur Begegnung mit

Mitarbeitern und Gästen.

Die Veranstaltung findet in der Hauptstraße 32 in Wörnersberg statt. Weitere Infos

gibt es unter Telefon 07453/9495-0 oder unter www.ankernetz.de.

Die optimale Alternative zum Neukauf -

Haustür-Renovierung nach Maß

Eine Haustür ist das Aushängeschild

eines jeden Hauseingangs. Sie muss

gleichermaßen zur Architektur des Hauses

passen wie auch

zum Geschmack seiner

Bewohner. Vor

allem aber muss sie

über viele Jahre Sicherheit

und Schutz

bieten. Portas, Europas

Renovierer Nr. 1,

macht innerhalb nur

eines Tages aus dem

noch gut erhaltenen

Kern der alten Haustür

eine zeitgemäße „Neue“. Dieser einladende

repräsentative Blickfang ist dann

nicht nur witterungsbeständig und muss

nie mehr gestrichen

werden, sondern bietet

auch erhöhte Sicherheit

gegen Einbruch.

Der besondere Vorteil

dieses innovativen

Systems aber ist, dass

es komplett ohne Baustelle

funktioniert. Weitere

Informationen

finden Sie unter:

www.portas.de.

Türen Alte und Türen? Haustüren Alte Haustür?

wieder neu!

Clever renovieren statt ersetzen!

Unser Warenangebot

‣ Elektrogeräte „weiße Ware“

‣ Preiswerte Gebrauchtmöbel

‣ Second Hand Bekleidung

‣ Haushaltsartikel

‣ Bücher, DVD`s, Bilder, Spielwaren..

Unsere Dienstleistungen

‣ Haushaltsauflösungen

‣ Entrümpelungen

‣ Regionale Möbeltransporte

‣ Möbelspenden werden kostenlos

bei Ihnen abgeholt

Wir suchen laufend gebrauchte Möbel, Bekleidung, Haushaltswaren…

Ludwig- Jahn-Str. 17 • 72250 Freudenstadt • 07441 86011-50 & Junghansstr. 7 • 72160 Horb a. N • 07451 5525656

www.erlacher-hoehe.de

vorher

✓ Ohne Baustelle in nur einem Tag

vorher

✓ Wieder sicher und repräsentativ

PORTAS-Fachbetrieb und Schreinerei

Martin Hezel • Zollhausstr. 56 • 78737 Winzeln

Telefon: 0 74 02 / 292

Türen Haustüren Küchen Treppen Schranklösungen Spanndecken Fenster


FRÜHSOMMER IM BREGENZERWALD

Anzeiger-Frühsommerreise

vom 7. bis 10. Mai 2017 nach

Lingenau im Bregenzerwald

Liebe Leserinnen und Leser,

für unsere diesjährige Frühsommerreise

vom 7. bis 10. Mai haben wir für Sie ein

eindrucksvolles und abwechslungsreiches

Programm in und um den Bregenzerwald

zusammengestellt. Auf der Seehöhe von

687 Metern liegt Lingenau - der Ausgangspunkt

unserer diesjährige Frühsommerreise

am Rand einer Ebene, die ein

Gletscher am Ende der letzten Eiszeit geschaffen

hat. Diese wurde im Laufe der

Zeit durch Flüsse und Bäche zerfurcht und

von tiefen Tobeln durchzogen. Im 10. und

11. Jahrhundert wurden der Bregenzerwald

vom Rheintal aus besiedelt und die

Wälder gerodet.

Eine über Jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft

aus naturnah bewirtschafteten

Wäldern und saftigen, für die

Milchwirtschaft genutzten Wiesen prägt

heute das Bild der Landschaft. Neben der

Landwirtschaft gehören der Tourismus,

das Handwerk und der Handel zu den

wichtigsten Erwerbszweigen. Viele

Stammgäste schätzen die gepflegte

Landschaft, die klare Luft und die vielen

Genüsse, welche die Region bietet. Lernen

Sie mit Reiseleiterin Karin Fischer und

dem örtlichen Reiseleiter Bruno - bekannt

von der Adventsreise im Dezember - die

Schönheiten der Region kennen.

dem 10. und 11. Jahrhundert besiedelten

Ort.

2. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet

geht es heute in die Schweiz.

Lernen Sie St. Gallen - das kulturelle und

wirtschaftliche Zentrum der Ostschweiz -

bei einer Stadtführung kennen. Am Nachmittag

heißt es dann „Schoggifabrik live

erleben“ - Maestrani´s Chocolarium, das

im April in Flawil eröffnet wird, ist die einzige

Schokoladenfabrik, die Sie ins Herzstück

der Produktion eintreten lässt, und

Ihnen dabei verrät, wie das Glück in die

Schokolade kommt ...

Nach diesem eindrucksvollen süßen Erlebnis

treten wir die Rückreise ins Hotel an

und lassen den Abend nach dem Essen

gemütlich ausklingen.

3. Tag: Auf dem heutigen Tagesprogramm

steht eine beeindruckende Panorama-

Rundfahrt durch die Region. Unser Reiseleiter

Bruno hat eine Route ausgearbeitet,

auf welcher er uns auf eindrucksvolle

Weise seine Heimat vorstellen wird.

Freuen Sie sich auf die schönsten Aussichten

und spannende Geschichten über

Land und Leute. Am Abend erwartet uns

die Wirtsfamilie mit einem köstlichen

Abendmenü.

4. Tag: Auf der Rückreise entlang des Bodensees

hat Reiseleiterin Karin Fischer

neben einer Fährüberfahrt von Meersburg

nach Konstanz noch die eine oder andere

Überraschung eingeplant.

Leistungen:

- Fahrt im modernen Reisebus

- 3 x Übernachtung mit Halbpension

im Hotel in Lingenau

- örtlicher Reiseleiter

- Informationsabend im Hotel

- Stadtführung St. Gallen

- Eintritt/Führung im Chocolarium

- Panorama-Fahrt mit

Reiseleiter Bruno

- Fährüberfahrt Bodensee

- Reiseleitung Frau Fischer

Reisepreis:

pro Person im DZ 384,- €

EZ-Zuschlag 45,- €

Beratung und Buchung

ANZEIGER-Reisebüro

Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8891-25

info@anzeiger-fds.de

Das Hotel Alpenblick in Lingenau wird das Ziel unserer diesjährigen Frühsommerreise

sein. Erleben Sie das neue Chocolarium (Foto unten), welches erst im April eröffnet wird.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise über Stuttgart - Ulm nach

Oberstdorf. Mittagspause und Möglichkeit

zur Besichtigung der Skisprunganlagen.

Am Nachmittag geht es weiter zu unserem

Hotel nach Lingenau im Bregenzerwald.

Nach dem Abendessen erfährt man

bei einem Diaabend mehr über den seit


Neue IDEEN brauchen PLATZ

Wir reduzieren

+%'./(@]J?)IKC?^

50% bis zu bis Rabatt

zu Rabatt

ABVERKAUF

ausgewählter Warengruppen im PROFISHOP

Werkzeuge

Werkzeuge

Werkzeuge I

Elektrowerkzeuge

Elektrowerkzeuge

Elektrowerkzeuge I

Handwerkzeuge

Handwerkzeuge

Handwerkzeuge I

Bohrer

Bohrer

Bohrer I

Schleifmittel

Schleifmittel

Schleifmittel I

Flaschnerbedarf

Flaschnerbedarf

Flaschnerbedarf I

!"#""$%&'()(*+,-.//01/.()(2./3$%4".(5$""$%&'()(

!"#""$%&'()(*+,-.//01/.()(2./3$%4".(5$""$%&'()(

!"#""$%&'()(*+,-.//01/.()(2./3$%4".(5$""$%&'()(

.$"+%&'6/76"+/.%()(8691/$%%.%(:(;+?()(Befestigungsmaterial I

@91/6+


ANZEIGER • Seite 10 Samstag, 25. März 2017

AUTO • NEU- UND GEBRAUCHTWAGEN

Der neue Suzuki Ignis

Mit dem neuen Ignis bringt Suzuki ein innovatives

Fahrzeugkonzept in die Klasse

der Kleinwagen. Das kompakte Micro-

SUV verbindet die Wendigkeit und Agilität

eines Stadtflitzers mit einem stylish-robusten

Outfit und einem gleichermaßen

spritzigen wie effizienten Antrieb. Der lebhafte

1,2-Liter-Vierzylinder-DUALJET-

Benzinmotor mit 90 PS (66 kW), das

optionale Mild Hybrid System SHVS

(Smart Hybrid Vehicle by Suzuki) und der

auf Wunsch erhältliche Allradantrieb ALL-

GRIP AUTO setzen Maßstäbe in der

Klasse der kleinen SUVs, die in Deutschland

und Europa immer mehr an Bedeutung

und Beliebtheit gewinnt.

Design

Das puristische, von klaren Linien geprägte

Design bringt die unterschiedlichen

Facetten des neuen Suzuki Ignis

perfekt zur Geltung. Während etwa die

extrem kurzen Karosserieüberhänge des

nur 3,70 Meter langen Fünftürers auf die

hohe Wendigkeit und Stadttauglichkeit

verweisen, betonen beispielsweise die

ausdrucksstarken Radhäuser und die

breite C-Säule den robusten Charakter

des Fahrzeugs.

Auffällige LED-Scheinwerfer, markante Linien

im Kühlergrill und eine kraftvoll gestaltete

Frontschürze prägen die

Frontpartie des sympathischen Micro-

SUV. Die eigenständige Heckpartie ist geprägt

von einer SUV-typischen Anmutung

mit sportlich wirkenden Details wie der

schräg stehenden Heckscheibe.

Zum modernen Auftritt des kompakten

SUV tragen auch die zur Verfügung stehenden

Farbvarianten bei. Sieben verschiedene

Karosseriefarben sind erhältlich,

darunter die neuen Farben Flame

Orange Pearl Metallic und Neon Blue

Metallic sowie vier besonders sportlich

wirkende Zweifarbenlackierungen, bei

denen das Dach jeweils in Schwarz gehalten

ist.

Antriebe

Für den Antrieb des neuen Suzuki Ignis

sorgt ein quirliger 1,2-Liter-DUALJET-

Benzinmotor, der 90 PS (66 kW) leistet

und 120 Nm Drehmoment bei 4.400

U/min entwickelt. Das Triebwerk ist stets

an ein manuelles 5-Gang-Getriebe gekoppelt

und sorgt in Verbindung mit dem

geringen Fahrzeuggewicht – der Ignis

bringt in der Frontantriebsversion nur 885

Kilogramm auf die Waage – für flotte

Fahrleistungen.

Als echtes Suzuki SUV lässt sich auch der

Ignis mit dem bewährten ALLGRIP AUTO

Allradantrieb mit Visko-Kupplung ausrüsten.

Bei einem drohenden Verlust von

Traktion an den Vorderrädern leitet das

System einen Teil des Antriebsmoments

automatisch auf die Hinterräder. Dies

bringt mehr Stabilität und Fahrsicherheit

auf Schnee und Eis sowie auf regennasser

Fahrbahn. Mit der zusätzlichen Grip-

Control-Funktion hat der Ignis auch auf

besonders schwierigem Untergrund jederzeit

optimalen Grip. Auf trockener

Fahrbahn hingegen werden ausschließlich

die Vorderräder angetrieben, um den

Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Ausstattung

Suzuki bietet den Ignis in vier Ausstattungslinien

an. In der Basisausstattung

rollt das Micro-SUV mit Lichtsensor, ISO-

FIX-Kindersitzbefestigungen, Zentralverriegelung

und rundum getönten Scheiben

vor. Ab der mittleren Ausstattung Club

wird es bunt: Farbige Innenraum-Dekorelemente,

ein zweifarbiges Armaturenbrett,

in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel

(elektrisch verstellbar) und Türgriffe

sowie eine schwarze A- und B-

Säule setzen Akzente. Dazu gesellen sich

eine Klimaanlage, ein MP3-fähiges CD-

Radio mit Bluetooth®-Freisprecheinrichtung1,

vier Lautsprechern, Lenkradbedienung

und USB-Anschluss sowie

eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung.

In der Comfort-Ausstattung profitieren die

Kunden von einer Sitzheizung vorn,

einem höhenverstellbaren Fahrersitz, einzeln

verschiebbaren Rücksitzen, einem

DAB-Audiosystem mit vier Lautsprechern,

Smartphone-Anbindung, Bluetooth®-Freisprecheinrichtung1

und

Lenkradbedienung, 16-Zoll-Alufelgen,

einer Rückfahrkamera, beheizbaren

Außenspiegeln sowie einer Berganfahrund

-abfahrhilfe in Verbindung mit dem

ALLGRIP AUTO Allradantrieb. Anthrazitfarbene

Radlaufleisten und Seitenschweller

sowie eine silberne Dachreling

unterstreichen den SUV-Charakter des

Ignis.

Keine Wünsche offen lässt der Ignis

Comfort+ mit Klimaautomatik, Keyless

Start, elektrischen Fensterhebern vorn

und hinten sowie Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer.

Das DAB-Audiosystem

kommt hier mit sechs

Lautsprechern und inklusive Navigation.

Auch die mit Dual-Camera gestützte aktive

Bremsunterstützung (DCBS), die Müdigkeitserkennung

und das Spurhaltewarnsystem

sind hier mit an Bord und

sorgen für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Zudem ist der Ignis Comfort+ wahlweise

mit dem Mild Hybrid System SHVS inklusive

Start-Stopp-System ausgestattet.


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 11

AUTO • NEU- UND GEBRAUCHTWAGEN

KIA Sportage - Der Trendsetter

unter den Kompakt-SUV’s

Der Kia Sportage, dessen erste Generation

1993 in Produktion ging, gehört zu

den Pionieren des SUV-Segments. Die

zweite Generation präsentierte sich 2004

mit einem grundlegend veränderten Konzept

und hohem Fahrkomfort, die dritte

brachte 2010 eine neue optische Dyna-

mik ins Kompakt-SUV-Segment. Mit der

2016 eingeführten vierten Modellgeneration

hat Kia seinen Trendsetter und Europa-Bestseller

erneut umfassend

weiterentwickelt – zu einem stilvollen, innovativen

Kompakt-SUV mit einem Interieur

auf Premium-Niveau, neuesten

Gute Sicht - gute Fahrt

Ob auf den Scheiben nach den Wintermonaten

Kratzer oder Abnutzungen

sind, sollte auf jeden Fall der

Fachmann prüfen. Foto-djdCarglassAstroStar---shutterstock

Scheiben sollte man sehr

sorgfältig reinigen

Zunächst sollten Salzreste und winterliche

Schmutzpartikel gründlich vom Fahrzeugglas

entfernt werden. Dann lohnt

sich ein Check, ob die volle Wischleistung

noch gegeben ist. Beschädigte oder verunreinigte

Wischer können Schlieren und

sogar kleine Schäden auf der Autoscheibe

hinterlassen. Daher sollte man

die Wischblätter mit Scheibenreiniger und

einem weichen Tuch säubern und gegebenenfalls

erneuern. Während das Mittel

in der Wischanlage im Winter das Einfrieren

des Wischwassers verhindert, beseitigen

hochwertige Reiniger für die

wärmere Jahreszeit effektiv Öl, Ruß, Silikon

und Insektenreste von der Scheibe.

Nach der Wintersaison sollte

man genauer hinsehen

Komfort- und Sicherheitstechnologien,

einer breiten Palette effizienter, kraftvoller

Motoren und der neuen Sportausführung

GT Line.

Bereits im ersten Verkaufsjahr übertraf

das neue Modell in Deutschland den Rekordabsatz

seines Vorgängers (2015:

12.752 Einheiten) um über 40 Prozent:

18.143 Kompakt-SUV-Käufer entschieden

sich 2016 für den Kia. „Der Sportage

hat das Wachstum unserer Marke entscheidend

mit vorangetrieben“, sagt Steffen

Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia

Motors Deutschland. „Er ist für uns zugleich

ein hervorragender Imageträger,

der unsere Markenwerte besonders eindrucksvoll

demonstriert. Sein großer Erfolg

ist zudem ein Beleg für die hohe

Kompetenz von Kia im SUV-Bereich, die

auch durch unser luxuriöses SUV-Flaggschiff

Kia Sorento unterstrichen wird. Mit

den beiden Modellen haben wir diesem

boomenden Segment immer wieder neue

Impulse gegeben.“

Angebotspalette erweitert

Der Kia Sportage ist in sechs Ausführungen

(Attract, Edition 7, Vision, Spirit, GT

Line, Platinum Edition) erhältlich. Und bei

den Motoren stehen statt fünf nun ebenfalls

sechs Varianten zur Wahl: Der 1,7-

Liter-Diesel wird ab Modelljahr 2017 in

einer zweiten, stärkeren Version mit 104

kW (141 PS) angeboten, die serienmäßig

über das Siebenstufen-Doppelkupplungsgetriebe

(DCT) verfügt und auch in

der Sportausführung GT Line bestellt

werden kann. Darüber hinaus ist das

Benziner-Topmodell 1.6 T-GDI jetzt auch

in den Versionen Vision und Spirit erhältlich

(bisher nur GT Line), jeweils mit

Schaltgetriebe oder DCT.

Ab Modelljahr 2017 wird der Kia Sportage

mit neuen 7- oder 8-Zoll-Navigationssystemen

angeboten (je nach Ausführung,

inkl. 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update),

die über die Smartphone-Schnittstellen

Apple CarPlay

und Android Auto verfügen. Zudem

haben Kunden mit der neuen Lederausstattung

„Stone“ (optional für GT Line)

nun die Wahl zwischen insgesamt vier Ledervarianten.

Gebaut, um zu

beeindrucken.

Der neue Kia Sportage

Kia Sportage 1.6 GDI

EDITION 7

für € 18.990,–

Kraftstoffverbrauch in l/100 km:

innerorts 8,6; außerorts 5,6;

kombiniert 6,7. CO 2 -Emission:

kombiniert 156 g/km. Nach dem

vorgeschriebenen Messverfahren

(VO/EG/715/2007 in der aktuellen

Fassung) ermittelt. Energieeffizienzklasse:

D.

Besuchen Sie uns und erleben

Sie den neuen Kia Sportage bei

einer Probefahrt.

!"#$%!&'(%!)'*+),

!"#$%&'()*+,-./

0-123,45"&,6),7+$86"

9+*+:5;,30/


ANZEIGER • Seite 12 Samstag, 25. März 2017

AUTO • NEU- UND GEBRAUCHTWAGEN

Der neue Fiat Tipo Kombi -

noch mehr Platz für die Familie

Praktisch, komfortabel und einladend für

alle Passagiere, auch die ganz großen: Im

Tipo Kombi finden fünf Erwachsene bequem

Platz.

Dabei bietet er allen genügend Ellbogenfreiheit,

ganz zu schweigen von der größten

Beinfreiheit seiner Klasse. Der Tipo

Kompaktkombi bietet viel Platz für die

ganze Familie. Die ergonomischen Sitze

sorgen nicht nur für Komfort und Halt, sie

überzeugen auch durch ihre Funktionalität

und die hochwertigen Sitzbezüge aus

Stoff oder Leder - kombiniert mit hochwertiger

Ledernachbildung. Damit es sich

jeder bequem machen kann auf dem höhenverstellbaren

Fahrersitz mit optionaler

elektrischer Lordosenstütze genauso wie

auf der asymmetrisch umklappbaren

Rücksitzbank mit drei Kopfstützen.

Alles unter Kontrolle

Steigen Sie ein in den Fiat Kombi und lassen

sich von der Spitzentechnologie des

Touchscreenradios mit 7"-Bildschirm begeistern.

Für hochqualitative Unterhaltung

mit Musik-Streaming via Tuneln und Deezer.

Volle Kontrolle darüber, wohin der

Weg gehen soll, bieten die Rückfahrkamera

und das Navigationssystem mit Europakarte.

Sicherheit und Funktionalität

In puncto Sicherheit und Funktionalität

lässt der Fiat Tipo Kombi keine Wünsche

offen. Er verfügt über sechs Airbags

sowie ABS, ESC mit ASR, Berganfahrhilfe

und moderne Fahrassistenzsysteme.

Außerdem mit an Bord sind Nebelscheinwerfer

mit Cornering-Funktion und ein

Reifendruckkontrollsystem.

Packen Sie so viel hinein wie Sie wollen:

der Kofferraum des Fiat Tipo Kombi

steckt mit 550 Litern Stauvolumen alles

weg und lässt sich dank variablem Ladeboden

und herausnehmbaren Taschen

perfekt an alle Bedürfnisse anpassen.

Selbst bei umgeklappten Rücksitzen ist

die Ladefläche vollkommen eben und

über 1,80 Meter lang.

Fahrverhalten

Um den Schlupf der Antriebsräder bei

dürftiger Bodenhaftung zu verringern, verfügt

der Fiat Tipo Kombi über eine automatische

Traktionskontrolle. Diese Antriebsschlupfregelung

arbeitet in jedem

Geschwindigkeitsbereich und reguliert

das Drehmoment über die Bremsen und

den Motor.


Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8010

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8010

WHITE AUCH.

Das Tivoli Black+White-Sondermodell mit umfangreicher Sonderausstattung

BLACK IST BEAUTIFUL. WHITE AUCH.

Abb. zeigt Abb. kostenpflichtige zeigt kostenpflichtige Sonderausstattungen.

Sonderausstattungen.

JAHRE JAHRE

Egal für Egal welches für welches Design Design Ihr Herz Ihr schlägt, Herz schlägt, mit dem mit Tivoli dem Black+White Tivoli Black+White fahren fahren Sie voll Sie im voll Trend. im Trend. Der Der

5GARANTIE +

SsangYong-SUV SsangYong-SUV begeistert begeistert Sie mit Sie modernem mit modernem Charme Charme und attraktiven und attraktiven Extras Extras – zum – Beispiel zum Beispiel mit diesen mit MOBILITÄTS- diesen

GARANTIE

aufregenden aufregenden Ausstattungsdetails:

1

BIS 100.000 KM

Abb. zeigt kostenpflichtige Sonderausstattungen.

• Egal TomTom • TomTom

für welches ® -Navigationssystem

Design ® -Navigationssystem

Ihr Herz schlägt, mit dem • Tivoli beheizbares • beheizbares

Black+White Lederlenkrad Lederlenkrad

fahren Sie voll im Trend. Der SsangYong-SUV begeistert

• Sie Rückfahrkamera

mit • modernem Rückfahrkamera Charme und attraktiven Extras •- Einparkhilfe zum Beispiel • Einparkhilfe mit vorn diesen und vorn aufregenden hinten und hinten Ausstattungsdetails:

• TomTom Sitzheizung • Sitzheizung ® -Navigationssystem

vorn vorn • Sitzheizung • vorn • 18"-Diamond-Cut-Felgen • Einparkhilfe vorn und hinten

• Rückfahrkamera

• beheizbares Lederlenkrad

• 18“-Diamond-Cut-Felgen

GARANTIE GARANTIE + +

MOBILITÄTS- MOBILITÄTS-

GARANTIE GARANTIE 1

1

BIS 100.000 BIS KM 100.000 KM

JAHRE

Jetzt in Jetzt stylishem in stylishem Schwarz-Weiß Schwarz-Weiß

zu erstklassigen zu erstklassigen Konditionen! Konditionen!

Black + White

Sondermodell Sondermodell zum zum

attraktiven attraktiven Preis Preis von von

Tivoli Black+White,

Tivoli Black+White,

1,6 l Benzin, 1,6 l Benzin,

94 kW (128 94 kW PS), (128 2WD PS), 2WD

19.990 19.990 € 2 € 2 mtl. 99 € 3 mtl. 99 € 3

1

Fünf Jahre Garantie (bis max. 100.000 km). Alle Modelle von SsangYong erhalten fünf Jahre Mobilitätsgarantie.

1 Es gelten

1

Fünf Jahre Fünf Herstellergarantie die Jahre aktuellen Herstellergarantie Garantiebedingungen (bis max. 100.000 (bis max. km). 100.000 der Alle SsangYong Modelle km). Alle von Modelle Motors SsangYong von Deutschland SsangYong erhalten fünf GmbH. erhalten Jahre fünf Mobilitätsgarantie. Jahre Mobilitätsgarantie. Es gelten Es die gelten aktuellen die aktuellen

2

Garantie Barzahlungspreis bedingungen Garantie bedingungen inklusive der SsangYong 19 der % SsangYong Umsatzsteuer Motors Deutschland Motors und Deutschland inklusive GmbH. GmbH. Überführungskosten in Höhe von 750,00 €.

2 3 2

Barzahlungspreis Ein unverbindliches Barzahlungspreis inklusive Finanzierungsangebot 19 inklusive % Umsatzsteuer 19 % Umsatzsteuer und der inklusive Bank und 11 Überführungskosten inklusive für Privatkunden Überführungskosten und in Höhe Handel von in Höhe 750,00 GmbH, von €. Hammer 750,00 €. Landstraße 91, 41460 Neuss, das Sie bei uns für

³Ein den unverbindliches Tivoli ³Ein Black+White, unverbindliches Finanzierungsangebot 1,6 Finanzierungsangebot l Benzin, 93 der kW Bank11 (128 der für PS), Bank11 Privatkunden 2WD, für Schaltgetriebe, Privatkunden Handel und GmbH, erhalten Handel Hammer GmbH, können: Landstraße Hammer einmalige Landstraße 91, 41460 Anzahlung: 91, Neuss, 41460 3.874,79 das Neuss, Sie bei €, das uns Laufzeit: Sie für bei uns 37 für Monate,

den Monatsraten: Tivoli den Black+White, Tivoli 36 à Black+White, 991,6 €, l Schlussrate: Benzin, 1,694 l Benzin, kW 12.993,50 (128 94 PS), kW 2WD, (128 €. PS), Nettodarlehensbetrag: Schaltgetriebe, 2WD, Schaltgetriebe, erhalten können: 16.115,21 erhalten einmalige können: €, effektiver einmalige Anzahlung: Jahreszins: Anzahlung: 3.874,79 €, 3.874,79 0,99 Laufzeit: %, €, Sollzinssatz 37 Laufzeit: Monate, 37 p.a., Monate, gebunden für

Monatsraten: die gesamte Monatsraten: 36 Laufzeit: à 99 €, 36 Schlussrate: 0,9855 à 99 €, %, Schlussrate: Barzahlungspreis: 12.993,50 12.993,50 €, Nettodarlehensbetrag: 19.990,00 €, Nettodarlehensbetrag: € inklusive 16.115,2119 16.115,21 €, % effektiver Umsatzsteuer €, effektiver Jahreszins: und Jahreszins: 0,99 inklusive %, Sollzinssatz 0,99 Überführungskosten.

%, Sollzinssatz p. a., gebunden p. a., gebunden für die für die

gesamte Das Finanzierungsangebot Laufzeit: gesamte 0,9855 Laufzeit: %, 0,9855 Barzahlungspreis: entspricht

%, Barzahlungspreis:

dem 19.990,00 Beispiel

19.990,00

nach € inklusive § 6a


Abs. 19 inklusive % 3 Umsatzsteuer PAngV.

19 % Umsatzsteuer und inklusive und Überführungskosten. inklusive Überführungskosten. Das Finanzierungsangebot

Das Finanzierungsangebot

entspricht entspricht dem Beispiel dem nach Beispiel § 6a nach Abs. § 36a PAngV Abs. 3 PAngV

Kraftstoffverbrauch in in l/100 l/100 in km, km: l/100 innerorts: innerorts km: innerorts 8,6; 8,6; außerorts: außerorts 8,6; außerorts 5,5; 5,5; kombiniert: kombiniert 5,5; kombiniert 6,6; 6,6; CO CO 2 6,6; -Emission,

2-Emission CO 2-Emission

kombiniert kombiniert g/km: in 154 g/km: 154 (gemäß ( gemäß 154 ( VO gemäß VO (EG) (EG) Nr. VO Nr. (EG) 715/2007). Nr. 715/2007). Effizienzklasse Effizienzklasse D. D. D.

SsangYong-Vertragshändler

Autohaus Möhrle Möhrle GmbH GmbH

Heisenbergstraße 1, 72250 Freudenstadt, Tel. 07441/8010

www.autohaus-moehrle.de, www.moehrle-ssangyong.de

www.ssangyong.de


ANZEIGER • Seite 14 Samstag, 25. März 2017

STANDESAMT FREUDENSTADT

Geburten

11.12. Miroslav Jankic

Sohn der Blanka Mindekova und des Mihael

Jankic, Horb a.N.

02.02 Lilly Lutz

Tochter der Denise Fleur, geb. Veil, und

des Alexander Lutz, Dornstetten

02.02. Erik Scholtes

Sohn der Sabine Scholtes und des

Robert Hermann, geb. Döll, Baiersbronn

02.02. Milo Ferreira Kern

Sohn der Silvia, geb. Martins Ferreira,

und des Alexander Kern, Bad Rippoldsau-Schapbach

03.02. Freyja Wegerdt

Tochter der Anita, geb. Hubert, und des

Mark Wegerdt, Dornstetten

03.02. Cayden Chikezie Chukwu

Sohn der Nelly Adhiambo, geb. Ogolla,

und des Alphonsus Osita Chukwu, Waldachtal

04.02. Mona Sharleen Coco Gaiser

Tochter der Dorota Dominika, geb. Kawczynska,

und des Marcus Alexander

Gaiser, Baiersbronn

04.02. Annabelle Sophie Tippie

Tochter der Annika Tatjana, geb. Köhl,

und des Jayson Daniel Tippie, Freudenstadt

06.02. Mia Heinzelmann

Tochter der Claudia Günthner und des

Daniel Heinzelmann, Dornhan

06.02. Mara Anna Schillinger

Tochter der Melanie, geb. Elskemper,

und des Christian Robert Schillinger,

Freudenstadt

07.02. Leandra Benzko

Tochter der Tabea, geb. Werz, und des

Jürgen Benzko, Waldachtal

07.02. Samuel Lio Braun

Sohn der Chiara Lorena, geb. Rescigno,

und des Stefan Braun, Oberndorf a.N.

08.02. Sena Aslan

Tochter der Tülay, geb. Camuroglu, und

des Ali Aslan, Glatten

09.02. Lorin Degmez

Tochter der Garip, geb. Degmez, und

des Sabri Degmez, Baiersbronn

12.02. Emma Luisa Züfle

Tochter der Tanja Eckert und des Michael

Züfle, Seewald

13.02. Tyson Maddox Zabel

Sohn der Doreen, geb. Blumenthal, und

des Christian Zabel, Baiersbronn

13.02. Lea Straub

Tochter der Nadine Jessica, geb. Thiele,

und des Daniel Straub, Horb a.N.

14.02. Lina Reimer

Tochter der Julia, geb. Weibert, und des

Alexander Reimer, Dornstetten

14.02. Mairabin Abthahi Akbar

Tochter der Najmun Naher und des

Mosle Uddin Akbar, Freudenstadt

15.02. Leon Kronenbitter

Sohn der Agnes, geb. Miotk, und des

Michael Peter Kronenbitter, Horb a.N.

15.02. Aaron Martin Windisch

Sohn der Katrin Julia Windisch und des

Sven Koch, Schenkenzell

15.02. Nico Jonathan Baum

Sohn der Melanie, geb. Zürn, und des

Daniel Baum, Dornhan

16.02. Matteo Samuel Hermann

Sohn der Sara Jane Graci und des Thomas

Hermann, Baiersbronn

16.02. Mila Conny Lemke

Tochter der Anna-Lena, geb. Habisreitinger,

und des Michael Lemke, Loßburg

18.02. Lena Maria Witalis

Tochter der Magdalena, geb. Klisiewicz,

und des Bogustaw Jan Witalis, Dornstetten

20.02. Elias Renz

Sohn der Sandra, geb. Fischer, und des

Pascal Renz, Dornstetten

20.02. Zeynep Okumus

Tochter der Sevil, geb. Uzun, und des Sebahattin

Okumus, Baiersbronn

21.02. Felix Anton Gerner

Sohn der Linda Madeleine, geb. Gebert,

und des Andreas Gerner, Alpirsbach

22.02. Jonas Krause

Sohn der Nadine Michaela, geb. Stumpp,

und des Enrico Krause, Altensteig

22.02. Toni Schittenhelm

Sohn der Manuela Maria Theisen, geb.

Henßen, und des Stefan Gerhard Schittenhelm,

Waldachtal

23.02. Nico Weiler

Sohn der Anja Weiler und des Mike, geb.

Kübler, Dornstetten

24.02. Moritz John Dieter Wackenhut

Sohn der Susanne, geb. Krail, und des

John Paul Wackenhut, Altensteig

24.02. Sophie Frey

Tochter der Anja Frey und des Dennis

Finkbeiner, Baiersbronn

24.02. Romy Louise Simon

Tochter der Irene, geb. Szabo und des

Jan Frederik Simon, Freudenstadt

25.02. Ben Spingler

Sohn der Janine Sandra, geb. Richter,

und des Markus Spingler, Horb a.N.

25.02. Maxim Bleile

Sohn der Victoria Tischtschenko und des

Alexander Bleile, Freudenstadt

28.02. Florian Emil Kronenbitter

Sohn der Veronika Maria Kronenbitter

und des Tobias Helmut, geb. Nowak,

Horb a.N.

HocHzeiten

04.02. Sevda Cüce und Hakan Cimen,

Freudenstadt

14.02. Marie-Luise Henrich und

Simone Vacca, Freudenstadt

Sterbefälle

01.02. Gerhard Wilhelm Schaible,

Freudenstadt

02.02. Herta Christine Schneider,

geb. Weigold, Dornstetten

02.02. Alexander Johannes Wesle,

Freudenstadt

03.02. Theresia Dettmann,

geb. Stecher, Horb a.N.

03.02. Albrecht Moser, Fluorn-Winzeln

03.02. Irma Zeeb, geb. Weber,

Freudenstadt

03.02. Winfried Bernhard Broß,

Freudenstadt

04.02. Susanne Ingeborg Wieden,

geb. Gramlich, Horb a.N.

05.02. Traude Christa Maier,

geb. Kraft, Simmersfeld

06.02. Eveline Edeltraud Haas,

geb. Schmieder, Loßburg

06.02. Erich Kurt Eberhardt,

Glatten

07.02. Hildegard Erna Margarete

Höckendorff,

Bad Rippoldsau-Schapbach

11.02. Adolf Maier, Loßburg

11.02. Friedrich Schmid, Freudenstadt

12.02. Anna Elisabeth Göhring,

geb. Schmid, Alpirsbach

12.02. Lothar Christian Haas,

Alpirsbach

13.02. Helene Köninger,

geb. Stimmler, Horb a.N.

Gebr. Fischer

Bestattungsinstitut

Die individuelle Gestaltung

des Abschieds.

Wir zeigen Ihnen gerne

die Möglichkeiten!

Stuttgarter Str. 8 · Schellingstr. 8

72250 Freudenstadt

Tel. 07441 - 88 1 88

www.gebr-fischer.de

Vertrauen Sie

unserer Erfahrung

■ Grabmale in allen Gesteinsarten

■ Eigene Fertigung, große Auswahl

■ Fachmännische Beratung

■ Ständige Großausstellung, freie

Besichtigung mit über 300 Grabsteinen

■ Große Auswahl an Laternen, Vasen,

Grabschmuck

Ausstellung: Musbacher Straße 19

72280 Dornstetten-Hallwangen

Tel. 0 74 43/65 11 · Fax 0 74 43/40 94

www.haugstone.de

G R A B M A L E

R. Haug · Steinmetzmeister


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 15

STANDESAMT FREUDENSTADT

Sterbefälle

Sterbefälle

Sterbefälle

13.02. Hedwig Maria Funk,

geb. Kögel, Freudenstadt

14.02. Wolfgang Dieter Gilch,

Freudenstadt

14.02. Alfred Pfaff, Freudenstadt

18.02. Kurt Moser, Freudenstadt

18.02. Maria Magdalena Sum,

geb. Nock, Schenkenzell

20.02. Alma Hirsch, geb. Heidel,

Schopfloch

26.02. Harry Johannes Loeppke,

Pfalzgrafenweiler

26.02. Mathilde Bohnet,

geb. Haizmann, Schopfloch

27.02. Otto Schäfer, Baiersbronn

16.02. Siegfried Herbert Schelwat,

Waldachtal

22.02. Anneliese Elfriede Grutke,

geb. Till, Glatten

28.02. Egbert Bodo Paul Denner,

Freudenstadt

16.02. Alwine Contes, geb. Klein,

Freudenstadt

16.02. Gottlob Friedrich Kugler,

Schopfloch

17.02. Katharina Zepezauer,

geb. Ilausky, Baiersbronn

17.02. Waltraud Helene Gertrud

Mietz, geb. Tappe, Freudenstadt

22.02. Alexander Groß, Freudenstadt

23.02. Johanna Friederike Fischer,

Waldachtal

25.02. Werner Wolfgang Faust,

Freudenstadt

26.02. Winitraut Luise Hedrich,

geb. Falk, Freudenstadt

28.02. Dietrich Hartmut Schmierer,

Freudenstadt

28.02. Johannes Hoferer,

Bad Rippoldsau-Schapbach

28.02. Helmut Wörner, Freudenstadt

28.02. Charlotte Margarete

Wiedmaier, geb. Pannke, Baiersbronn

0 74 41

91120

0 74 42

64 94

72250 Freudenstadt

Ringstraße 46

Fax 07441 911 222

72270 Baiersbronn

Oberdorfstraße 112

Fax 07442 64 97

frey-bestattungen.de

KREUZFAHRT MIT DER AIDAPRIMA

FERIEN

PERLEN AM MITTELMEER 1

mit AIDAperla vom 26.8. bis 2.9.2017

DAS NEUE

FLAGGSCHIFF DER

AIDA FLOTTE!

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

!! ! ! !

Im Preis enthalten

• Flug ab/bis Stuttgart

• Transfers Flughafen–Hafen–Flughafen

• 7 Übernachtungen auf AIDAperla

• Kulinarisches Verwöhnprogramm in

den Buffet-Restaurants (inkl. ausgewählter

Getränke), Spezialitäten-Restaurants und

Snack Bars

• Schönwettergarantie unter dem

Foliendom im Beach Club

• Activity-Deck mit Lazy River, Doppel-

Wasserrutsche über vier Decks und

Videowand

• Kids & Teens Angebote in riesiger Vielfalt,

liebevolle Betreuung

Preise in Doppelbelegung

26.8. bis 2.9.2017

Innenkabine 1.299,-

Meerblickkabine 1.369,-

Verandakabine 1.399,-

Verandakabine Komfort 1.419,-

3./4. Person in der Kabine

Kind (2-15 J.) 440,-

Jugendlicher (16-24 J.) 680,-

Erwachsener (ab 25 J.) 730,-

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent.

Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen

Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „Sept. 2017 bis Okt. 2018“.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Anmeldeschluss: 18.4.2017

Anzeiger Verlag

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

info@anzeiger-fds.de

Jetzt gleich anrufen!

07441 - 88 91 25


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

7 NÄCHTE

NORWEGEN AB KIEL 5

G4(*FJKF*2#3*-)-).0=schon

ab

€ 799,-*

Termin

30.6.2017:

Norwegen

ab Kiel 6

geänderte

Routenführung!

7 Nächte

Kiel

* * * * ***

Im Preis enthalten

METROPOLEN AB HAMBURG 1

A4(*@GH@I"4A!*!A*E/)-)*2#3*EJ)F).0E-

!7 Übernachtungen auf AIDAbella

!!Kulinarisches Verwöhnprogramm in

den Buffet-Restaurants (inkl. ausgewählter

Getränke)

,**L#('M!##2#8 in der Saunalandschaft mit

Meerblick

,**14(#$'''(234%*2#3*NM%"(!2O$#3$DP,

über 30 Kurse pro Woche

,**L#($"(!4#G$#(*3$"*NM4(7$#P&!''$,

exklusiv von AIDA produziert

,**Q%"3'M"!DE$*K$2('DE, Premiumservice

und -qualität, Trinkgelder

Weitere attraktive

Reiseangebote

gibt es auch unter

www.anzeiger-fds.de

schon ab

€ 799,-*

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

Preise in Doppelbelegung

:0);)*


Samstag, 25. März 2017

GUT BETREUT IM ALTER

Sicherheit gegen Einbrecher

Gerade Senioren sollten wegen der besonderen

Gefahren ihr Haus oder ihre

Wohnung vor Langfingern gut schützen.

Foto: djd/ABUS

Speziell Senioren werden immer wieder

Opfer von Dieben. Diese suchen sich die

älteren Menschen oft gezielt aus, weil sie

bei ihnen vermeintlich leichteres Spiel

haben. Gerade Senioren sollten deshalb

ihr Haus oder ihre Wohnung vor Langfingern

gut schützen.

Es kann aber jeden treffen: Wohnungseinbrüche

sind zu einem alltäglichen Phänomen

geworden. Es gibt wohl kaum noch

jemand, der keine Einbruchsopfer im Familien-

oder Bekanntenkreis kennt. Nach

dem Negativrekord mit über 167.000 Fällen

in 2015 bewegten sich auch im vergangenen

Jahr 2016 in vielen Regionen

die Fallzahlen weiter auf hohem Niveau.

Entsprechend hoch sind die Sorgen zahlreicher

Bundesbürger, wenn Einbrecher

zuschlagen. Viele machen sich Gedanken,

wie sie ihr Hab und Gut besser

schützen können. Hilfreich ist es, sich bei

der Absicherung an den Empfehlungen

der Polizei zu orientieren.

Hab und Gut rundum geschützt

Der erste Schritt zu mehr Sicherheit im Eigenheim

ist, neuralgische Punkte abzusichern:

Für Fenster und Türen im

Erdgeschoss sowie für leicht zugängliche

Bereiche des Obergeschosses wird eine

mechanische Absicherung empfohlen.

Das Netzwerk "Zuhause sicher", eine Initiative

der Polizei, empfiehlt zudem, keine

Wertsachen offen im Haus liegen zu lassen.

Sparbücher, Bargeld oder Schmuck

sollten besser in einem Wertbehälter aufbewahrt

werden.

Eine wichtige Empfehlung der Polizei für

den Tresorkauf lautet, auf die Zertifizierung

durch eine unabhängige Einrichtung

wie zum Beispiel der VdS Schadenverhütung

zu achten. Nur Wertschutzschränke,

die von einer solchen Institution nach europaweit

gültigen Normen getestet und

zertifiziert wurden, bieten echte Sicherheit

- und nur sie werden von den Versicherern

anerkannt.

Inh. Florian Zillert

Ludwig-Jahn-Straße 16

72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 8 47 55

Fax: 0 74 41 / 8 47 57

www.pflegedienst-menzel.de

Krankenpflege bei Ihnen

zu Hause - Tag und Nacht!

ANZEIGER • Seite 17

Fenster für

IHRE Sicherheit!

RC 1 ohne

Aufpreis.

Fenster | Haustüren | Wintergärten

Garagentore | Beschattungen

Siemensstr. 27 | 72280 Dornstetten

Tel. 07443 171747

www.glasermeister-peukert.de

Wenn es um kompetente Pflege

und Betreuung geht!

Kranken- und Altenpflege

24-Stunden-Intensivpflege

Wir beantworten gerne Fragen über Leistungen

und Kosten der

Kranken- und Pflegeversicherung.

Zugelassen zu

allen Kassen

14 Nächte

KARIBIK UND MEXIKO 1

;4(*:AB:&2#!*!;*.)?.)*2#3*?C)?.).0?-

SPEZIAL-

PREISE

INKLUSIVE

FLUG!

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

Im Preis enthalten

,*1&28 ab/bis München

,*D"!#'5$"' Flughafen–Hafen–Flughafen

,*?+*EF$"#!


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

;V*?WQR:N

MK?*?NO*PKL *?AQR*SK?:LNAT*

R$"='(2"&!2=*U4(*B#34!#*G2UU$"*2#3*ABCA34@!

B#>&)*

D2'"2#3"$4'$*

U4(*K((!^!a*

:%"%#(%*b*

?4!8!"!91_&&$

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

X);0)*=4'*..);0).0;-

C%HH$&=$&$82#8

B##$#>!=4#$ 2.799,-

S$$"=&4Y>>!=4#$ 2.849,-

D!&>%#>!=4#$ 3.449,-

Im Preis enthalten

,*1&28 mit Lufthansa von Frankfurt nach New

York und zurück von Toronto inkl. Steuern/Gebühren

(25.11.2016: € 450,- p.P.) ,*:"!#'5$"'

Flughafen-Hafen-Hotel-Flughafen ,* ;0* *4#*:%"%#(%*

,*G(!3("2#35!Z"($#*4#*K((!^!*2#3*:%"%#(%

*,*K"4$#(4$"2#8'5!Z"(*4#* 4#8'(%#*

,*1!Z"(*$#(&!#8*3$"*T!#3'YZ!5(*3$"*;000*B#'$&#*

,*D$'2YZ*3$"*?4!8!"!91_&&$*

BU*`"$4'*4#>&2'4@$

EFG?F+=FHGI+J*%#.+9KJ+"%#+L%*+>%;%(8$(6+;#:#'#%*'%.+ )$'#$(%$'K+

(AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am

Strande 3 d, 18055 Rostock.). Nicht im Preis enthalten: Einreisegebühren

USA (ESTA-Registrierung) 14,- US-$ / Einreisegebühren

Kanada (ETA-Registrierung) 7,- CAD.

Veranstalter:++F')8*I+M:"76+N!*'#$OP8'0%*O3'*!Q%+RS6+

71636 Ludwigsburg

N#$5%.''%#;$%0:%*


Samstag, 25. März 2017

ZWEIRAD VOM FACHMANN

Mehr Fahrspaß bei weniger Verbrauch: Neue, elektronisch gesteuerte Einspritzsysteme

für Zweiräder verbessern die Effizienz und senken die Emissionen.

Motorrad-Saison: So starten

Sie sicher in den Frühling

Wenn bald die ersten Sonnenstrahlen

durchkommen, heißt es für Motoradfans:

Ab, auf die Maschine! Damit die Tour ein

Vergnügen wird, sollten Biker auf eine

ausreichende Schutzkleidung sowie auf

einen einwandfreien technischen Zustand

ihrer Maschine achten.

Schutzkleidung: Das A und O

Die richtige Bekleidung ist die Voraussetzung

für eine sichere Fahrt. Ein Helm, der

die ECE-Sicherheitsnormen erfüllt, gehört

zur Grundausstattung. Integralhelme bieten

mit einem Vollvisier den besten

Schutz. Das Visier sollte dabei auf Kratzer

überprüft und im Zweifelsfall ausgetauscht

werden.

Hinsichtlich der Kleidung schützen

Leder- oder Textilfaserkombinationen mit

Protektoren alle sturzgefährdeten Stellen

des Körpers. Nierengurte bzw. Rückenprotektoren

sind besonders in der Übergangszeit

empfehlenswert. Zusätzliche

Reflektorstreifen an der Kleidung erhöhen

die Sichtbarkeit des Fahrers. Für die

Hände empfehlen sich Handschuhe, die

an Handballen, Knöcheln und Innenhand

verstärkt sind. Spezielle Motorradstiefel

mit Straßenzulassung

schützen den Fuß, wenn dieser bei einem

Sturz eingeklemmt wird.

Auf die Technik achten

- Kontrollieren Sie hierzu den Stand des

Motoröls, der Bremsflüssigkeit und des

Kühlmittels.

- Testen Sie die Lichtanlage und überprüfen

Sie die Zündkerzen und Zündkerzenständer

auf einen festen Sitz.

- Vergewissern Sie sich, dass die elektrische

Anlage, wie z. B. die Kill-, Kupplungs-

und Seitenständerschalter tadellos

funktionieren.

- Spannen und schmieren Sie die Antriebskette

korrekt.

- Überprüfen Sie die Bremsbeläge, die

Bremswirkung sowie den Druckpunkt der

Bremse und den Freilauf der Räder.

- Zudem muss der Luftdruck kontrolliert

werden. Ist dieser zu niedrig, müssen die

Reifen auf undichte Stellen kontrolliert

werden.

- Das Reifenprofil muss mindestens zwei

Millimeter betragen.

Um gut in die neue Saison zu starten, ist

ein Motorrad-Sicherheitstraining der

Deutschen Verkehrswacht sinnvoll.

Tag der offenen Tür

am Samstag, 1. April, & Sonntag, 2. April 2017, 10 - 17 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Yamaha Schneefräsen

Motorräder • Roller • Quad • Bekleidung

v

Samstag, 1. April

Restpostenverkauf

Zweirad-Zimmermann

Horber Str. 111 - 72186 Empfingen - Tel. (0 74 85) 10 94 - www.zmg24.de

Wer sich ein eBike zulegt, neigt bisweilen

dazu, dieses wie ein konventionelles

Fahrrad zu behandeln. Dabei gibt es

kleine, aber feine Unterschiede: Das Pedelec

wiegt etwas mehr, es lassen sich

durch den Extraschub höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten

erzielen und

die Fahreigenschaften erfordern andere

Fertigkeiten. Deshalb kann ein Fahrtraining

für Pedelec-Neulinge sinnvoll sein.

Verbände und Institutionen wie der ADFC

bieten solche Trainings an.

1. Bevor es losgeht

Für das eBike wie für alle technischen

Produkte gilt: Man sollte sich zunächst

etwas Zeit nehmen und das eBike und

seine Besonderheiten kennenlernen. Ein

Blick in die Bedienungsanleitung oder

eine Recherche auf der Website des Herstellers

sind sinnvoll. Es bietet sich eine

erste „Spritztour“ mit dem eBike an – z.B.

auf einem Parkplatz oder einer Wiese –

um die Fahreigenschaften in der Praxis

zu testen. Dabei sind vor allem zwei sicherheitsrelevante

Aspekte zu beachten:

• Durch das höhere Tempo sind gute

Bremsen und das richtige Bremsverhalten

ein „Muss“. Also auf freier Strecke testen,

bevor es auf Tour geht.

• Für eine gute Reichweite und einen sicheren

Kurvenhalt ist der Reifendruck

entscheidend. Auf der Mantelseite der

Reifen sind der Minimal- und Maximaldruck

des jeweiligen Modells ablesbar.

Aber aufgepasst: Wer Reifen am eBike

aufpumpt, sollte beachten, dass Antrieb

und Akku zusätzliches Gewicht bedeuten.

Den Reifendruck sollte man daher

tendenziell etwas höher wählen als bei

einem konventionellen Fahrrad.

Wer sich bei den technischen Aspekten

unsicher ist, kann auch den Fachhändler

fragen.

ANZEIGER • Seite 19

Sicher unterwegs mit dem eBike

Yamaha LIVE

Yamaha LIVE

01./02. April 2017 *

01./02. April 2017 *

!"#$$%&'$(&)*+,-.

Wir sind startklar – ihr auch?

Auch für Ihre Anforderungen haben wir das richtige Modell:

Vom günstigen Einstiegsmodell Yamaha YT660E mit Raupenantrieb,

14 Meter Auswurfweite und Elektro-/Seilzugstarter bis

zum Topmodell Yamaha YS1070T mit 17 Meter Auswurfweite,

stufenloser Fräshöheneinstellung und Komfortlenkung über

elektromagnetische Steuerung. Wir beraten Sie gern.

Wir sind startklar – ihr auch?

Ein Termin, den ihr euch vormerken solltet:

Abb. YT1070

Yamaha LIVE! – am 01./02. April 2017* bei

uns. Erlebt das Yamaha Zweirad Programm

Ein Termin, den ihr euch vormerken solltet:

mit nahezu allen Neuheiten für 2017. Außerdem

erwartet euch ein attraktives Gewinn-

Yamaha LIVE! – am 01./02. April 2017* bei

uns. Erlebt das Yamaha Zweirad Programm

spiel. Wir freuen uns auf euren Besuch!

mit nahezu allen Neuheiten für 2017. Außerdem

erwartet euch ein attraktives Gewinn-

*Beratung, Verkauf und Probefahrt nur während der

!"!#$%&'(!)*+,-!)./* )0) "$!&#!)1

spiel. Wir freuen uns auf euren Besuch!

*Beratung, Verkauf und Probefahrt nur während der

!"!#$%&'(!)*+,-!)./* )0) "$!&#!)1

Hirschkopfstr. 24

72250 Freudenstadt

Hirschkopfstr. 34 • 72250 Freudenstadt

Tel. 07441/2775 • www.motorrad-beck.de

2. Vorausschauend fahren

Elektrische Antriebe stellen unsere Gewohnheiten

im Straßenverkehr auf den

Prüfstand. Elektroautos „rauschen“ fast

lautlos heran. Bei eBikes ist das ähnlich.

Zudem müssen sich Verkehrsteilnehmer

auf eine erhöhte Geschwindigkeit einstellen

– bei Pedelecs um etwa ein bis vier

Stundenkilometer. Deshalb gilt: Aufmerksam

sein und sicherstellen, dass man auf

unvorhersehbare Situationen jederzeit angemessen

reagieren kann. Der eBiker

sollte die Geschwindigkeit an die jeweilige

Situation anpassen und gefährliche Situationen

meiden.

3. Richtig bremsen

Die höhere Durchschnittsgeschwindigkeit

und das Mehrgewicht von Motor und Antrieb

verlangen, dass sich der eBiker stets

bremsbereit zeigt. Einen möglichst kurzen

Bremsweg erreicht man durch den

gleichzeitigen Einsatz von Vorderrad- und

Hinterradbremse. Der Fahrer sollte sich

im Klaren darüber sein, welcher Hebel

welche Bremse betätigt und wie das

Fahrrad reagiert. Denn bei falscher Verwendung

kann die Vorderradbremse

einen aus dem Sattel werfen. Das bedeutet:

üben, üben, üben. So tastet man sich

an die optimale Dosierung heran. Doch

nicht nur die Kraft auf den Bremshebel,

auch der Untergrund hat Auswirkungen:

Insbesondere auf Schnee, Matsch oder

Schotter sollte der eBiker die Vorderradbremse

dosiert einsetzen.

4. Gleichgewicht und Kurvenlage

Stop-and-go-Verkehr mit mäßiger Geschwindigkeit

ist im Straßenverkehr an

der Tagesordnung. Aber auch spurtreues

Fahren lässt sich üben. Außerdem gilt:

Den Blick stets in Fahrtrichtung halten

und in Kurven Kopf und Oberkörper aktiv

in Kurvenrichtung drehen.

5. Hindernisse überwinden

Bordsteinkanten und Schlaglöcher

gehören zum Radalltag. Am besten lassen

sie sich durch Entlasten des Vorderrades

bezwingen: Dazu bewegt man den

Oberkörper kurz vor der Kante in Richtung

Lenkrad und zieht dann das Körpergewicht

ruckartig nach oben. Dieser

Bewegungsablauf erfordert eine gewisse

Routine. Wer sich dabei unsicher fühlt

oder wem das Hindernis zu hoch ist,

steigt einfach kurz ab. Zur Übung eignen

sich niedrige Bordsteinkanten oder ein

Stöckchen auf einem Übungsplatz. Wichtig:

Nicht zu stark am Lenker reißen. Neigt

man dennoch dazu, nach hinten zu kippen,

einfach die Hinterradbremse betätigen

und schon sinkt das Vorderrad

wieder zu Boden. Generell gilt: Bordsteinkanten

am Besten im rechten Winkel anfahren.

So verhindert man ein

Wegrutschen.

Ein wichtiger Grundsatz: Sicherheit genießt

absolute Priorität. Bei keiner Fahrt

mit dem eBike sollte der Helm fehlen.


ANZEIGER • Seite 20 Samstag, 25. März 2017

WOHNRAUMGESTALTUNG

Designfußböden in eleganter Holz- oder Steinoptik verwandeln jeden Raum in

eine Wohlfühloase und sind robust und strapazierfähig. (Foto: epr/Classen)

Designfußböden verleihen

stilvolles Flair

Jeder kennt diesen Moment: Man betritt

ein Zimmer und sofort fällt der Blick auf

den fantastischen Fußboden. Ob wunderschöne

Holzmaserung oder eleganter

Stein – der Bodenbelag spielt für das

Raumambiente eine entscheidende

Rolle. Dessen Farbe, Beschaffenheit und

Design setzen die übrigen Einrichtungselemente

erst richtig in Szene. So kann

eine ganz besondere Atmosphäre der

Ruhe, Naturverbundenheit und modernen

Lebensart entstehen.

Wer großen Wert auf einen robusten und

pflegeleichten Boden legt, war bisher

meistens gezwungen, große Abstriche

bei Stil und Wohnlichkeit zu machen. Mit

Designfußböden muss man jedoch keine

Kompromisse eingehen. Die neue Fußboden-Generation

steht für einzigartige

Optik bei maximaler Strapazierfähigkeit.

Die Basis bildet dabei der neuentwickelte

CERAMIN®-Werkstoff. Dieser entsteht,

indem Mineralien fest mit Polymeren ge-

bunden werden. Auf diese Weise bekommt

er einen keramikähnlichen Charakter,

ist dabei aber wesentlich leichter

und unzerbrechlich. Das Material ist frei

von jeglichen Schadstoffen, wasserfest

und problemlos wiederverwendbar. Was

Aussehen und Haptik betrifft sind der

Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Die

große Auswahl an Holzdielen reicht von

knorrigem Lagerholz mit Sprüngen und

Rissen bis zur glatt gehobelten Oberfläche

mit ruhiger Maserung. Als beeindruckende

Großformatdielen kommen

die Holzdekore besonders gut zur Geltung

und unterstreichen so den ursprünglichen

Charakter des Materials. Wer

dagegen Fliesen bevorzugt kann aus

einem großen Sortiment an Stein-Dekors

wählen: Dunkler Schiefer oder heller

Sandstein beispielsweise verleihen jedem

Wohnraum eine besondere Note. Mehr

Informationen zu strapazierfähigen wie

gleichermaßen stilvollen Bodenbelägen

erhalten Sie beim Profi in Ihrer Nähe.

Letzte Gelegenheit bis 31.03.2017

> Markisen zu Winterpreisen <

Spanndecken werten Ihre

Wohnräume auf

Überall ist zu lesen, dass die Menschen

sich auch in ihren eigenen vier Wänden

nach Helligkeit und großzügiger Weite

sehnen. Dunkle oder gar mit Holz verkleidete

Decken passen nicht mehr zum

heute modernen Einrichtungsstil. Aber

wie wird man seine unmoderne Decke

ohne großen Aufwand wieder los? Eine

überzeugend einfache und vor allem

hochattraktive Lösung bietet sich da mit

Spanndecken an.

Ohne Ausräumen der Möbel und in nur

einem Tag montieren die Renovierungsexperten

eine neue glatte Decke direkt

unter die vorhandene, die somit komplett

unsichtbar wird. Das innovative „Deckeunter-Decke-System“

wird von Wand zu

Wand gespannt und benötigt keine tragende

Unterkonstruktion. Auch muss die

bestehende Decke nicht entfernt werden.

Und keine Sorge bei Dachschrägen

oder ungewöhnlichen Grundrissen: Da

die Spanndecke für jeden Raum eigens

nach Maß gefertigt wird, passt sie sich

allen Raumgegebenheiten perfekt an. Die

Kunden können aus einer breiten Palette

den für sie passenden Farbton aussuchen

und bei den Oberflächen zwischen

einer modern-glänzenden und elegantmatten

Ausführung wählen. Die glänzen-

Weitere Informationen unter

www.bauhaus.info

www.bauhaus.info

Deutschland lässt montieren

– zum Festpreis!

72250 Freudenstadt, Im Sulzhau 1

Telefon: 0 74 41/9 50 97-438, Fax: -13

den Decken erzielen noch einen speziellen

Effekt: sie spiegeln und vergrößern

Fortsetzung nächste Seite

Die matte Spanndecke verleiht diesem

Bad einen ganz besonderen Chic. Die

Kondenswasserbildung wird dank der

Luftschicht im Deckenhohlraum vermieden.

Diese Decken sind in allen

Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit einsetzbar.

(Foto: epr/PORTAS)






Wolfgang Züfle Raumausstattung • Grüntaler Str. 30

72250 FDS-Wittlensweiler • Tel. 07441/2720 • Fax 51120

wolfgangzuefle@aol.com • www.raumausstattung-zuefle.de


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 21

WOHNRAUMGESTALTUNG

tungsmöglichkeiten, sondern auch in

puncto Qualität. Weder Wärme, Kälte,

Feuchtigkeit noch Trockenheit können der

reißfesten Hochleistungsfolie etwas anhaben.

Zudem lassen sich sämtliche Beleuchtungssysteme,

ganz gleich ob es

sich um neue Lichtspots oder vorhandene

Leuchten handelt, mühelos in die

neue Decke integrieren – und zwar unabhängig

von der Lage des Stromanschlusses.

Der Einbau der Trafos und der Kabel

binationen sind problemlos möglich. Das

Deckensystem setzt aber nicht nur Maßstäbe

hinsichtlich der zahllosen Gestalerfolgt

nämlich verdeckt hinter der

Spanndecke. Die Beleuchtungssysteme

können optisch des Weiteren auf die Farbauswahl

der Decken- oberfläche und

der Profile angepasst werden. So erhält

der Raum nicht nur eine neue moderne

Decke, sondern zugleich eine auf die individuellen

Bedürfnisse der Kunden abgestimmte

Beleuchtung. Schneller,

attraktiver und kostengünstiger geht es

nicht.

„Mehr Wohlbefinden und eine höhere

Lebensqualität durch Feng Shui nach apprico!“

Hell und einladend wirkt der Raum nach der Deckensanierung mit hochglänzenden

weißen Spanndecken. (Foto: epr/PORTAS)

somit optisch jeden Raum – ein Eindruck,

der mit anderen Materialien nicht zu erzielen

ist. Auch Farb- oder Oberflächenkom-

!"#$%"&'()*#++&,-(.(/0(!!(/&1./2&34&,&56678&9:;(.0?(%!(/&,&@(!2&85433ABC4D&

E"F$G&8DC8AB6D4DC8&&,&HIJ"%!K&L!"#$%"2/()*#++M=NO2$(&,&???2N"!(/I/()*#++2$(&

0

MIT AIDA AUF HOHER SEE

7 Nächte

KANAREN UND MADEIRA 3

>4(*=DE=F"4>!*!>*.)B.)*2#3*BG)B.).0B-

SPEZIAL-

PREISE

INKLUSIVE

FLUG!

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

!! ! ! !

Im Preis enthalten

,*1&28 ab/bis Frankfurt

,*H"!#'5$"' Flughafen–Hafen–Flughafen

,*-*I


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

10 NÄCHTE

PERLEN DER OSTSEE

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

F#G$&3$'CD&2''H*=


Samstag, 25. März 2017

ANZEIGER • Seite 23

IMMOBILIEN & KLEINANZEIGEN

s Kreissparkasse

Freudenstadt

Unsere Angebote unter

www.ksk-fds.de/

immobilien

Wohnungen

Wohnungen

Horb-Eutingen: 1- bis 1- 2-Fami-

bis 2-Familien-Haus

mit Einliegerwoh-

mit Einliegerwoh-objekobjekt mit 3-Familien-Haus mit im

im

FDS-Wittlensweiler: Gewerbe-

Gewerbelien-Haus

Spaß

Spaß

nung, nung, Wohnfl. Wohnfl. ca. 240 ca. m², 240 Bal-

m², Balkon,

m² 145 Grundstück, m² Grundstück, Holz-

Holz-

1990, 1990, insg. ca. insg. 360 ca. m² 360 Wohnfl.,

m² Wohnfl.,

Industriegebiet, Bj. 1950, Bj. 1950, Anbau

Anbau

kon, 145 am Verkauf

kaminofen, kaminofen, Elektroheizung, kurz-

kurzfristig

frei, Doppelgarage, frei, Ener-

Enertet,

Werkstattgebäude tet, ca. 397

ca. 397

zwei Wohnungen zwei Wohnungen sind vermie-

sind vermiefristig

FDS: Gepflegte FDS: Gepflegte 3-Zimmer-Wohnung

zur Kapitalanlage, zur ca. 90

ca. 90

effizienzklasse: effizienzklasse: B. B. 265.000 265.000 €

stellungsraum € stellungsraum mit ca. mit 360 ca. m²

360 m²

gieverbrauch: gieverbrauch: 56 kWh/(m² 56 kWh/(m² a), Energie-

a), Energie-

m² Nutzfl., m² Nutzfl., Verkaufs- Verkaufs- und Aus-

und Ausnung

m² Wohnfl., m² Wohnfl., Bj. ca. Bj. 1977, ca. 1977, EBK, 2

EBK, FDS-Wittlensweiler: 2

Familien-

Familienfreundliches

Reihenmittelhaus,

tet, Öl-ZH.

Balkone, 2 Kellerräume, vermie-

2-Familien-

Nutzfl., Terrasse, Balkon, 2.032

Balkone, 2 Kellerräume, vermietet,

Öl-ZH.

Horb-Dettingen: 2-Familien-

Nutzfl., Terrasse, Balkon, 2.032

freundliches Haus mit Ladenfläche, Bj. ca.

m² Grundstück, Gas-ZH. Energie-

Haus mit Ladenfläche, Bj. ca.

m² Grundstück, Gas-ZH. Energieausweiausweis

beantragt. beantragt.

Energieverbrauch: 142,8

142,8 ca. 165 ca. m² 165 Wohnfl., m² Wohnfl., Bj. 1990,

Bj. 1990,

kWh/(m² a). 139.000 €

1863, 249 m² Grundstück, ca.

500.000 €

kWh/(m² a). 139.000 €

1863, 249 m² Grundstück, ca.

500.000 €

385 m² 385 Grundstück, m² Grundstück, 3 Balkone,

3 Balkone,

166 m² 166 Wohnfl., m² Wohnfl., ca. 85 ca. m² 85 Nutzfl.,

m² Nutzfl.,

Im Bau befindliche

3-Zimmer-Wohnung

Pkw-Stellplatz, Öl-ZH. Öl-ZH. Energiever-

Energiever-

Terrasse, Garten, EBK, Garage,

Horb-Nordstetten: Im Bau befindliche

Terrasse, Garten, EBK, Garage,

Grundstücke

Öl-ZH, Öl-ZH, Energiebedarf: Energiebedarf: 340,2 kWh/(m²

340,2 kWh/(m²

a), Effizienzklasse: a), Effizienzklasse: H. 113.000 H. 113.000 €


im EG im mit EG Terrasse mit Terrasse und Garten-

und Gartenanteil.

Betreutes Betreutes Wohnen Wohnen im

im

Gewerbe

Gewerbe

brauch: brauch: 70,2 kWh/(m² 70,2 kWh/(m² a). 295.000 a). 295.000 €


anteil. Pfarrgarten, Pfarrgarten, ca. 78 ca. m² 78 Wohnfl.,

m² Wohnfl.,

Baiersbronn: Baiersbronn: Attraktive Attraktive Büro-

Büroräume

in reizvoller in reizvoller Lage am Lage Ro-

am Ro-

Gestaltungsmöglichkeit bei der

bei der

räume Ausstattung, Ausstattung, Fertigstellung Fertigstellung im

im

senplatz senplatz , Bj. 1994, , Bj. 1994, ca. 116 ca. m²

116 m²

Herbst Herbst 2017, 2017, weitere weitere Wohnun-

Wohnungen

Anfrage. auf Anfrage. KfW-Effizienz-

KfW-Effizienzkücheküche,

WC, Umstrukturierung WC, in

Loßburg: in

Nutzfl., Nutzfl., Empfang, Empfang, Büroraum, Büroraum, Tee-

Teegen

auf Loßburg: Baugrundstück in ru-

in ruhiger

u. sonniger Ortsrandlage,

Horb-Mühringen: 1-Familienhaus

70 haus Standard. 70 Standard. 204.700 204.700 €


1-Familieneine

3- bis eine 3- bis 4-Zimmer-Wohnung

higer u. sonniger Ortsrandlage,

Haus in ruhiger Ortsrandlage Bj.

denkbar, inkl. 2 bebaubar mit einer Doppelhaushälfte,

376 m² 83 kWh/

Horb-Empfingen: Bauernhaus

ca. 1978, ca. 173 m² Wohnfl.,

Häuser

Haus in ruhiger Ortsrandlage Bj.

denkbar, inkl. 2 TG-Stellplätze,

bebaubar mit einer Doppelhaushälfte,

376 m² Grundstücksflä-

Häuser

Bauernhaus ca. 1978, ca. 173 m² Wohnfl.,

Gas-ZH. Gas-ZH. Energieverbrauch: 83 kWh/

mit Charme, geräumige Scheune,

70 ca. m² 70 Wohnfl., m² Wohnfl., Tages-

Tages-4 Balkone, 4 Balkone, Terrasse, Terrasse, Garten Garten mit

mit

Freudenstadt-Kniebis: Natur-

Natur-

(m² a).

907 m² Grundstück, Kaminofen,

Preis gegen Gebot

che, voll erschlossen. 52.000 €

mit Charme, geräumige Scheu-

ca. (m² a).

907 m² Grundstück, Kaminofen,

Preis gegen Gebot

che, voll erschlossen. 52.000 €

Wenn’s Wenn’s um Geld um geht

Geld gehtne,

lichtbad, EBK, Kachelofen mit kl. Teich, Solar für Warmwasser,

verbunden gelegenes Baugrundstück

am Ortsrand, am Ortsrand, 884

884

s lichtbad, EBK, Kachelofen mit kl. Teich, Solar für Warmwasser,

verbunden gelegenes Baugrundstück

Kreissparkasse

zentr. Ölversorgung, zentr. Ölversorgung, Bj. ca. Bj. 1899,

ca. 1899, 2 Stellplätze, 2 Stellplätze, 2 Garagen, 2 Garagen, Öl-ZH.

Öl-ZH.

Freudenstadt

647 m² 647 Grundstück, m² Grundstück, frei. Energie-

frei. Energieausweis

beantragt. beantragt. 127.000 127.000 €

Effizienzklasse: € Effizienzklasse: C. C. 285.000 285.000 €


schlossen. schlossen. 60.000 60.000 €

Energieverbrauch: 94,7 kWh/(m² 94,7 kWh/(m² a),

a),

m² Grundstücksfläche, m² voll er-

voll erausweis


m Verkauf

Kreissparkasse Kreissparkasse Freudenstadt

Freudenstadt

Immobilien-Center

Telefon: Telefon: 07441/533-1198

immobilien@ksk-fds.de

www.ksk-fds.de/immobilien

Kleinanzeigen online aufgeben unter www.anzeiger-fds.de

VERKÄUFE

KAUFGESUCH

VERSCHIEDENES

MIETANGEBOTE

Kratzbaum, fast neuwertig

Tel. 0173/6638955

Haushaltswaren, Trödel, Glas

Porzellan, Schallplatten, DVD’s + CD’s,

Spielzeug, Bücher, Comics und sonst.

Flohmarktartikel gesucht. Auch Haushaltsauflösungen,

Tel. 07458/7602 oder

0151/22402650

UNTERRICHT

Kennen Sie diesen Hund?

Er wurde mehrfach in Loßburg gesehen

und ähnelt unserem in Laufenburg/Baden

entlaufenen Hund Bernie. Wenn Sie Angaben

zu diesem Hund machen können,

rufen Sie uns bitte an unter Tel.

0173/3677552 Bitte melden Sie uns jede

Sichtung! Bitte versuchen Sie nicht den

Hund einzufangen. Er ist sehr scheu!

Pkw-Stellplatz Stadtmitte

ab 1.4.2017 zu verm., Tel. 07441/2181

IMMOBILIENGESUCHE

Gitarrenunterricht bei Ihnen zuhause

in Freudenstadt (Wittlensweiler, Aach, Hallwangen,

Grüntal, Musbach), Dornstetten + Lossburg

kostenlose Schnupperstunde

Tel.: 0 151/ 18 72 74 31

Bosch Küchenmaschine

30,- €, Relaxsessel 50,- €, Ohrensessel

80,- €, Tel. 07442/6114

Küche U-Form

20 Jahre, 490,- €, Tel. 07441/9168606

Buche, Eiche, Kachelofenholz

gesägt + gespalten, 10 m 3 , frei Haus,

750,- €, Tel. 0170/7758037

Brennholz/Kaminholz Buche

trocken, abgelagert mit Anlieferung, Tel.

0175/5722643

Trockenes Brennholz

zu verk., Tel. 0151/15416843

WOHNMOBILE/WOHNWAGEN

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de (Fa.)

KFZ-ANKAUF

Ob viele km oder Unfallwagen

Wir kaufen Pkw’s, Kleinbusse, Kastenwagen,

Dieselfahrzeuge, kleine Lkw’s ab Baujahr 2004

auch mit Motor- und/oder Getriebeschaden

aller Fabrikate an.

Stuttgarter Strasse 78

direkt an der B 28

Freudenstadt

Yuca Tel. 07441 / 18 37

FLIRT

LIRT / D

/ DATING

MEHR

FREIRAUM?

Wenn es Ihnen zu eng wird -

informieren Sie sich bei uns über

tolle Mietangebote!

KLEINANZEIGENANNAHME:

Telefon 07441/8891-0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de


!"


ANZEIGER • Seite 24 Samstag, 25. März 2017

BERUF & KARRIERE

Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit eine

! #$"%

Exam. Pflegefachkraft (w/m)


Pflegehelfer/in



Wir setzen Schichtdienst (Früh, Spät, Nacht) voraus und regelmäßige

Fortbildungen sind selbstverständlich.

Bei Interesse wenden Sie sich telefonisch an Frau Rößler unter 0 74 43 / 66 51

oder schicken Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Alten- und Pflegeheim

„Im Schwarzwaldtal“

Glattalstr. 13 • 72280 Dornstetten Aach

e-mail: aph_seewald@web.de




& ' (!# ! ##)*++,-


(!#!!)./-

STARTEN


SIE DURCH – WIR BIETEN PERSPEKTIVEN

.)"0'01-2

Die Stadtverwaltung Freudenstadt, Amt für Bildung, Familie und Sport,

#'%# #2'#

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Reinigung und Betreuung

der #! öffentlichen städtischen Toiletten eine 34%# +5667899:*0

#;

REINIGUNGSKRAFT


#8 (!#+?8

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

8#;@#A

• tägliche Kontrolle (teilweise auch an Wochenenden) der öffentlichen

Toiletten am Stadtbahnhof, am unteren Marktplatz, im Erdgeschoss

des Stadthauses und im Hauptbahnhof Freudenstadt

• Reinigung der öffentlichen Toiletten nach Bedarf

• eine Umsetzung an andere Einsatzorte der Stadt Freudenstadt ist

möglich, ebenso kann der Arbeitgeber die Lage der Arbeitszeit

vorgeben

Ihr Profil:

• gesucht wird ein/e freundliche/r Mitarbeiter/in, der/die selbständig

und zuverlässig arbeitet und die für diese Arbeit erforderliche Sensibilität

einzubringen bereit ist

• Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und an Feiertagen

• Führerschein der Klasse B (alt: Klasse 3) und Auto von Vorteil

Wir bieten:

• Vergütung in Entgeltgruppe 2 (zuzüglich Erschwerniszuschlag)

• Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD

• Fahrtkosten werden erstattet

Haben Sie Interesse an dieser Stelle? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige

Bewerbung von Ihnen bis zum 07.04.2017.

Stadt Freudenstadt | Haupt- und Personalamt

Postfach 140 | 72231 Freudenstadt

karriere@freudenstadt.de

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin des Amtes für Bildung,

Familie und Sport, Petra Weinbrecht (( 07441 890-250) sowie der Leiter

des Haupt- und Personalamtes, Wolfgang Fahrner (( 07441 890-270)

gerne zur Verfügung.

www.freudenstadt.de/karriere



www.stelleninserate.de

„LUST AUF VIER DATES PRO TAG“

Für die Betreuung unserer Stammkunden suchen wir ab sofort

Kundenberater m/w

Wie bieten u.a. professionelle Einarbeitung, Bestandskunden,

soziale Leistungen, Kunden- und Gebietsschutz.

Wir erwarten eigenorganisierte Arbeit, Spaß und

Begeisterung am Gewinn neuer Kunden

Ansprechpartner: Frank Jetter 0 152 / 22 97 91 87

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Jungkoch/Jungköchin

Servicemitarbeiter/in

Masseur/in

Vollzeit, Teilzeit oder Minijob

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung

per E-Mail an info@hotelpappel.de

oder schriftlich

Hotel-Restaurant Pappel

Oberdorfstraße 1

72270 Baiersbronn

QUALIFIZIERTE MITARBEITER FINDEN SIE

DURCH EINE ANZEIGE IM ANZEIGER.

Telefon 07441/8891-0 • Fax 07441/8891-30

info@anzeiger-fds.de • www.anzeiger-fds.de


BERUF & KARRIERE

Ehlenbogen

Freudenstadt

Empfingen

Wir machen Jobchancen.

Lassen Sie uns über Ihre reden:

bei Orizon, Marlener Str. 2

in Offenburg oder in unserem

Service-Büro in Dornstetten.

Maurizio Schuhmacher, Orizon Personalberater

für Oberrhein:

„EIN GUTER CHEF IST

NUR, WER SEINEN MIT-

ARBEITERN AUF AUGEN-

HÖHE BEGEGNET.“

Die Orizon GmbH ist Ihr zuverlässiger Partner,

wenn es darum geht, am Arbeitsmarkt Profil

zu zeigen. Unsere individuelle Beratung stellt

sicher, dass Sie den Job finden, der am besten

zu Ihnen passt. Wir suchen (m/w):

• Industriemechaniker

• Elektriker

• Schweißer

• Helfer alle Fachrichtungen

• Zerspanungsmechaniker

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post,

Telefon oder E-Mail:

Orizon GmbH | Niederlassung Oberrhein

Marlener Str. 2 | 77656 Offenburg

Service-Büro Dornstetten

Hauptstraße 7 | 77280 Dornstetten

T +49 781 60588-0

bewerbung.oberrhein@orizon.de

www.orizon.de

NOCH KEINEN

NEUEN

ARBEITSPLATZ

ODER NEBENJOB

GEFUNDEN?

Machen Sie auf sich

aufmerksam -

in unserer

Stellenrubrik zu

günstigen Preisen!

ALEINANZEIGEN-

ANNAHME:

Telefon 07441/8891-0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

ROVO CHAIR INTERNATIONAL ist ein weltweit agierender Hersteller

innovativer Bürositzmöbel. Im inhabergeführten Unternehmen arbeiten

zurzeit ca. 100 Mitarbeiter. Wir vertrauen auf unsere Stärken und

entwickeln eigenständige Sitzkonzepte für ergonomisch anspruchsvollen

Sitzkomfort. Gesundes Sitzen steht bei uns im Fokus.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen

Eintrittstermin einen

MITARBEITER WARENEINGANG

IHRE AUFGABEN

Warenannahme und

Wareneingangskontrolle

Beladen, Entladen sowie

Lagerarbeiten

Innerbetrieblicher

Materialtransport

Bedienung des

Hochregallagers

Eine intensive Einarbeitung

wird gewährleistet

Haben wir Ihr Interesse wecken können? Dann

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf,

Sie möglichst bald persönlich kennenzulernen!

Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte am besten

online an personal@rovochair.com

VÖLKLE Büro stühle GmbH

Hohen holz 1, 72290 Loßburg

www.rovo.de

IHR PROFIL

Sie sind lernbereit,

zuverlässig und belastbar

Eine Fahrerlaubnis für

Flurförderfahrzeuge (Diesel

und/oder Elektrostapler) ist

wünschenswert, jedoch

keine Bedingung.

(m/w)


BERUF & KARRIERE

Wir stellen ab sofort ein:

1 Koch / Köchin

mit Berufserfahrung

1 Bedienung (m/w)

für unsere Spätschicht ab

16 Uhr - auch Teilzeit möglich.

Zimmer kann gestellt werden.

Bewerbungen bitte unter

rdwo602205@aol.com

STELLENANGEBOTE

Aushilfe mit handwerkl. Fähigkeiten

gesucht, Tel. 07442/81323

Wir suchen ab sofort für ein Objekt in

Horb / Hahnerstraße zuverlässige und engagierte

REINIGUNGSKRÄFTE (m/w)

auf geringfügiger Basis.

Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt.

Arbeitszeit: 5 x wöchentlich (Montag bis Freitag)

ab 7 Uhr, ca. 1 Stunde/ Tag

Bei Interesse melden Sie sich bitte

in unserem Büro Tel. 07158-98778- 13

Wir suchen für unseren Betrieb - 70 Sitzplätze im Herzen von Baiersbronn

Servicekraft m/w

mit Berufserfahrung in Voll-/Teilzeit oder 450,- € Basis

Eintritt nach Vereinbarung. Bewerbungen gerne telefonisch ab 10.00 Uhr

unter 0 74 42 / 1 80 91 00 oder schriftlich z. Hd. Herrn Heinsohn





Mühleweg 3

72250 FDS - Grüntal

Telefon 0 74 43 / 21 16

www.galerie-zur-muehle.eu

FÜR ALLE, DIE SICH

TRAUEN

IMMER DEN ÜBERBLICK ZU BEHALTEN.

KOMPLEXE ABLÄUFE IM GRIFF ZU HABEN.

IHRE IDEEN EINZUBRINGEN.

Angehende Büromanager*, hier ist Ihr Zuhause!

Ehlenbogen

Freudenstadt

Empfingen

Alle

Stellenanzeigen

finden Sie auch auf

unserer Homepage

unter

www.anzeiger-fds.de

AUSBILDUNG 2017:

Kaufmann (m/w) für Büromanagement

Ausbildungsbeginn: 01.09.2017

Ihre zukünftigen Aufgaben

• Organisation von Geschäfts- und Büroprozessen

• Rechnungs- und Bestellwesen

• Organisationsaufgaben

• Auftragsbearbeitung, Materialbeschaffung

• Verwaltung und Betreuung von Verträgen

Wir bieten

• Praxisnahe und abwechslungsreiche Ausbildung

• Attraktive Ausbildungsvergütung

• Im Anschluss vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen

• Ein freundliches Arbeitsumfeld bei einem innovativem Arbeitgeber in einem dynamischen Team

Wir freuen uns auf Ihre Email-Bewerbung an:

Allianz Generalvertretung Simon Bähr & Birgit Krenz

Straßburger Str. 12, 72250 Freudenstadt

Telefon & WhatsApp: 0 74 41 . 13 03

Mail: simon.baehr@allianz.de

www.allianz-baehr.de

*Für uns zählen Ihre Qualifikationen und Stärken. Deshalb ist jeder unabhängig von

sonstigen Merkmalen wie z. Bsp. Geschlecht, Herkunft und Abstammung oder einer

eventuellen Behinderung willkommen.

Unsere Erwartungen an Sie

• Guter Schulabschluss (Mittlere Reife, Allgemeine

oder fachgebundene Hochschulreife)

• Sie sind zuverlässig und können gut organisieren,

• treten höflich, sicher und selbstbewusst auf und

• haben Freude an Teamarbeit

• Ausgeprägte Servicebereitschaft

• Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen


Samstag, 25 . März 2017 ANZEIGER • Seite 27

WENN´S PASSIERT IST...?

,

, , , , , ,

DIE AUTO-UNFALL-KLINIK

Telefon 0 74 41 / 88 90-0

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

, , , , , , ,

, , , , , , ,

Einäscherungen , , , , und, ,

, , , , ,

Erdbestattungen

, , , , , , ,

, Abholung , , , an , 365 , Tagen , , , ,

, , , , , , , ,

Aurelius Platz 2 • 75365 Calw-Hirsau

, , , , ,

, , , , ,,,

Telefon: 0 70 51 / 96 69 56

Notfall

PLAN

Durch die Ostsee mit AIDAmar

OJ*%"P&(!&*,QRST

QMUTU,>,MRUTUQRST,V,MRUTU,>,SUWUQRST

jetzt auch online unter

2 Termine

www.anzeiger-fds.de

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

G

&$&*, .!&, ;!', CD@C, 97X, H*'1&#+7*%"'/7(, !*",

39,4&(G&>,7*1, /7(!"Y+,`;G8

K9(*&/X1"U1&

Zieflee

Blumen

Pflanzen

Gartenpflege

Friedhofsgärtnerei

Gottlieb-Daimler-Str. 43

Freudenstadt 07441 - 860566

florales

Eckhard Schütz

Handwerkliche Dienstleistungen

Wohnungsrenovierungen

Innenausbau

Tel. 0 74 41 / 86 93 06

ab 899,-

Gute Werbung muss nicht

teuer sein.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Tel. 0 74 41 / 88 91 - 0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

seit

1906

Reisebüro

Beratung & Buchung:

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

■ Verlag … ■ Reisen … ■ Tickets …

Polizei 110

Feuerwehr / Rettungsdienst 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche 0 18 05 / 19 29 21 60

Krankentransport 1 92 22

Giftnotruf Uni-Klinik Freiburg 0 761 / 27 04 - 3 61

, , , , ,,,

, , , ,, , ,

, ,

, ,

, ,

, , , , , , ,, ,

, ,

, ,

, , , , ,

, , , ,

, ,

, , , ,

Telefonseelsorge

, , ,

0 800 / 1 11 01 11

, ,

, ,

, ,

,

Dt. Kinderschutzbund FDS 0 74 41 / 952 22 45

Apotheken 24-Stunden-Notdienst

' ' '

,

,

, , , ,

, , , , ,

, , , ,

(Beginn und Ende um 8.30 Uhr)

Freudenstadt / Horb / Dornhan

Sa., 25.03.

Blumendienst

So., 26.03. Ziefle florales 0 74 41 / 86 05 66

11-12 Uhr Gottlieb-Daimler-Str. 43

Tierheim (Mo.-So. 10-12 u. 16-18 Uhr) 0 74 41 / 33 31

Tierschutzverein 0 74 41 / 46 97

Tierbestattungen ANUBIS 0 70 51 / 96 69 56

Polizei 110

Störungsdienste

Apotheke Klosterreichenbach

Baiersbronner Str. 1 0 74 42 / 33 01

Stadt-Apotheke, Dornhan

Obere Torstr. 29 0 74 55 / 13 55

So., 26.03. Glattal-Apotheke, Glatten

Lombacher Straße 3 0 74 43 / 15 11

Im Preis enthalten:

Jahn-Apotheke, Freudenstadt

Ludwig-Jahn-Str. 16 0 74 41 / 95 13 13

7 Übernachtungen auf AIDAmar

Vollpension

!"#$%&'()*+&,-./01(!*+"2,3!&(2,4&!*5,67,,,

Mo., 27.03. Eulen-Apotheke, Baiersbronn-Mitteltal

, 1&*,897:';9$?&"'97(9*'"

(!*+%&C*%&G/'&

H*'&('9!*;&*',1&(,.:!'6&*+

"'97(!&('&*,K!(#$&*,7*1,O9,`&(>

;9*,3(9*#$,/X,L/"'9,L(/#!&(&.U:UCU2,

C;,.'(9*1&,M12,SgRTT,?/"'/#+

Anmeldeschluss: 08.12.2014

,

,

,

,


++ SERVICE ++ KUNDENDIENST ++ PREISGARANTIE ++ ONLINE ++ SEIT 1954 ++

LAST MINUTE

NUR NOCH

BIS

31. MÄRZ 2017

NNEU

G

E

G

E

Egal was, egal wie alt - wir nehmen Ihr altes Gerät zum Tausch.

Jetzt bis zu 500,-€ ** Tauschprämie kassieren!

**

Entdecken Sie viele weitere Aktionsgeräte bei uns in Freudenstadt aus den Bereichen

Waschmaschinen, Trockner, Spülmaschinen, Kühl-Geräten, Herde, TV.

0%

Finanzierung

OLED-TV

ab 1696,-

UVP 1199,-€

Unser Preis 999,-€

Tauschprämie -500,-€

499,-

oder 12x monatlich 41,58

Deutzstr. 2 | 72250 Freudenstadt | Tel. 07441 - 2049 | haug-freudenstadt.de

TESTSIEGER!

GARANTIERT GÜNSTIG

1.F R E U D E N S T Ä D T E R

K U N D E N S P I E G EL

Platz1

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte

83,4% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 92,7% (Platz 1)

Beratungsqualität: 85,8% (Platz 1)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 71,6 % (Platz 1)

Kundenbefragung: 01/2013

Befragte (Elektro) = 770 von N (Gesamt ) = 908

MF Consulting Dipl. Kfm. Dieter Grett

www.kundenspiegel.de · Tel: 09901/948601

2.F R E U D E N S T Ä D T E R

K U N D E N S P I E G EL

Platz1

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte

84,1% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 94,2% (Platz 1)

Beratungsqualität: 85,9% (Platz 1)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 72,1 % (Platz 1)

Kundenbefragung: 02/2016

Befragte (Elektro) = 744 von N (Gesamt ) = 904

MF Consulting Dipl. Kfm. Dieter Grett

www.kundenspiegel.de · Tel: 09901/948601

*Nähere Infos zur Finanzierung von unseren Fachberatern im Markt.

Keine Mitnahmegarantie, solange der Vorrat reicht. Alle Preise Abholpreise. Irrtum,

Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Bitte haben Sie Verständnis

dafür, dass Schnäppchenprodukte nur in begrenzter Stückzahl vorhanden sind.

Gültig bis 31.03.2017. Layout und Satz: www.werbeagentur-pur.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!