Aufrufe
vor 5 Monaten

gangart 08

Ihr Partner im

Ihr Partner im Tennengau. DIE ENERGIEWENDE MACHT SINN! 100 % ELEKTRISCH Der elektrisierende Selbstversuch Sommer 2016 und Winter 2016/17 ✶ nicht genügend ✶ ✶ genügend ✶ ✶ ✶ befriedigend ✶ ✶ ✶ ✶ gut ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ sehr gut Eine Kooperation von WM-Sport 2000, Autohaus Jäger und der Peugeot Bank Daten und Fakten – Unterwegs: seit 11 Monaten Sommer und Winter – Gefahrene Kilometer: 10.000 – Bewertung: 1 bis 5 Sterne Manfred Wallinger mit Peugeot iOn • Peugeot-Vertragspartner • Vertragshändler der Marken Microcar und Ligier • §57A-Begutachtung, Reparatur aller Marken • Karosserie- und Spenglerarbeiten/Versicherungsabwicklung • Reifenhandel und Hauseigener Abschleppservice Der neue PEUGEOT Traveller – Reisen mit Oberklassekomfort Effiziente Euro-6-Motoren mit 95 PS bis 180 PS und neues EAT6-Automatikgetriebe Vorsteuerabzugsfähig, drei Längen, Höhe von nur 1,90 m, fünf bis neun Sitzplätze, vernetzte 3D-Navigation, Spracherkennung, Mirror Screen, Grip Control, zahlreiche Fahrassistenzsysteme, Allradantrieb, uvm. Preis: Euro 14.800,– (19.800,– minus Förderung 5.000,–) ✶ ✶ ✶ Raum: 4 vollwertige Sitzplätze. Zu zweit kein Problem, zu viert auf kurzen Strecken kein Problem ✶ ✶ ✶ ✶ Wendekreis: 4,5 m – hervorragend ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Einparken: hervorragend ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Ausstattung: vom Radio bis zur Klimaanlage alles da ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h – ausreichend ✶ ✶ ✶ Beschleunigung: TOP! 0 auf 50 km/h in 5 Sekunden ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Batterie aufladen unterwegs: dauert zu lange ✶ Batterie aufladen zu Hause: unkompliziert, die Ladezeit von 6 h spielt zu Hause keine Rolle ✶ ✶ ✶ ✶ Fahrkomfort: ausgezeichnet ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Bremsen: aufgrund der Motorbremse (Energierückgewinnung) fast nicht nötig, fantastische Bremswirkung ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Reichweite: die angegebenen Reichweiten von 130 km stimmen nur bedingt. Im Schnitt sind 100 km realistisch im Winter nochmals 20% weniger ✶ Stromkosten: zwischen € 1,50 und 1,80 / 100 km ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Winterfahrverhalten: einwandfrei ✶ ✶ ✶ ✶ ✶ Heizung: gut – wirkt sich auf die Reichweite aus (-20%) ✶ ✶ ✶ ✶ ZUSAMMENFASSUNG: Fantastisches Zweitauto für einen Umkreis von ca. 50 km. Sparsames, bequemes Autofahren, leise. Testmöglichkeit jederzeit: 0676 88780517 Den Sommer mal anders erleben ... Ab sofort erhältlich 42 gangart bezahlte Anzeige Vier Modellvarianten, unterschiedliche Lackierungen, Motorleistung 50 ccm 2-Takt und 125 ccm 4-Takt Aktionspreis ab EUR 2.499,00 Ab sofort erhältlich

Wie bewusst gestalten wir ELEKTROMOBILITÄT Ein Beitrag von gottfried herrmann heute? Im dritten Teil der Artikelreihe „Elektromobilität“ betrachten wir den aktuellen Stand der Entwicklung der Technik und den Aufbau der Infrastruktur. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind in unserer Zeit sehr beliebt. Im Kleinkindestalter sind batteriebetriebene Fahrzeuge schon vielfach in jedem Haushalt. Jugendliche fahren auf E-getriebenen „Boards“ und „Scootern“ ab und davon. Viele Erwachsene kaufen in den letzten Jahren fast ausschließlich Fahrräder mit E-Motor, der das anstrengende Treten in die Pedale erleichtert. Im Bereich der E-Automobile wächst das Angebot der bekannten Fahrzeughersteller weiter. Den besten Ruf haben die Fahrzeuge, die nach dem genialen österreichischen Erfinder Nikola Tesla benannt sind. Das umfangreiche Angebot der E-angetriebenen Fahrzeuge lässt sich leicht im Internet finden. Hier wollen wir uns mit einigen Rahmenbedingungen beschäftigen und uns möglicherweise unangenehmen Fragen stellen. Allen E-angetriebenen Fahrzeugen ist gemeinsam, dass es eine Stromversorgung zum Aufladen der Batterien braucht. Öffentliche Ladestationen werden oft mit dem Hinweis angepriesen, dass das Aufladen kostenlos möglich ist. Das ist natürlich verlockend und hält die Betriebskosten für ein E-Fahrzeug gering. Wenn wir das Gesamtszenario betrachten und auch eine mögliche zukünftige Entwicklung in Betracht ziehen, stellen sich hier folgende Fragen: Wie könnte sich der Strompreis entwickeln, wenn unsere Fahrzeuge mehrheitlich auf Strom umgestellt sind? Könnte es sein, dass sich die Geschichte des Dieseltreibstoffs hier wiederholt? Wenn wir uns „alternativlos“ abhängig machen, sind wir wieder den großen Energieversorgern ausgeliefert. Dann sind es, statt der Erdölunternehmen halt die Stromkonzerne, die uns mit deren Preispolitik erpressbar machen. Auch überlassen wir es ihnen, mit welcher Technologie der Strom generiert wird und wir gesundheitlich beeinträchtigt werden. Name gottfried herrmann ist „Freidenker“, hinterfragt bestehende Weltbilder und wirkt im Bereich zukunftsfähiger Alternativen in unterschiedlichsten Lebensbereichen Tel. +43 660 8812 883 Mail kontakt@bewusst-mensch.at Auch bezüglich der Batterie-Technologie sollten wir uns folgenden Fragen stellen: Welche Materialien werden zur Produktion verwendet? Wo kommen die Rohstoffe vor? Wie werden sie gewonnen? Unter welchen Bedingungen arbeiten die Menschen dort? Welche Nebenwirkungen hat die Umwelt dabei zu verkraften? Wie sind die alten Batterien zu entsorgen? Da die meisten E-Fahrzeuge im asiatischen Raum gefertigt werden und die deutsche Automobilindustrie, aus welchen Gründen auch immer, hier „schläft“, stellt sich folgende Frage: Was passiert mit unserem wirtschaftlichen Wohlstand, wenn sich dieser riesige Wirtschaftszweig nach Asien verlagert? Welche hintergründige Absicht hat die Politik mittels der Gesetzgebung und der Steuerung unseres Verhaltens durch verlockende Förderungen? Ich lade den wachen Leser hier ein und ermutige ihn, vorzudenken und die Entwicklung ganzheitlich zu sehen! Damit wir uns mit dieser großartigen Technologie vom Konsumenten zum proaktiven bewussten Menschen bewegen! Ein gutes Beispiel gibt uns der Salzburger Gastronom Richard Absenger mit den Aktivitäten auf seinem Kaiserhof in Anif! Er führt sein Unternehmen strategisch auf Regionalität, Autarkie und zum Wohle aller Beteiligten ausgerichtet. Es ist es wert, den Betrieb zu besuchen und Richard kennen zu lernen. Ich freue mich, wenn sich interessierte Menschen den obigen Fragen stellen, gemeinsam Antworten finden und dann ins eigenverantwortliche Tun kommen! www.kaiserhof-anif.at gangart 43