Klara-Vision 2. Quartal 2017

klara.line

Klara Vision, das Online Magazin von Klara-Line.de, mit wertvollen Tipps und Informationen, aus der Welt der Spiritualität.

2. Quartal 2017

lllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllll

ASTROLOGIE

Was bringen Ihnen die

Sterne im Frühling?

Astrologin Alina del Sol,

über Liebe, Beruf und

Spiritualität.

BERATER-SPEZIAL

Die Geistheilung

Margareta spendet Einblick in

die Arbeit eines energetischen

Heilers und wie dessen Arbeit

auch Ihnen helfen kann!

IM INTERVIEW:

Alfred Shogun

Schlemmer

Engel und

Channelmedium

THEMA DES FRÜHJAHRS

Antaris das Medium

Medium und atlantische

Hohepriesterin

Die Liebe muss kein Mysterium bleiben!

Wie Sie ihre Liebe nicht nur fühlen, sondern sie auch leben,

um sie dauerhaft zu erhalten!


Klara Vision, das Online Magazin von www.klara-line.de


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Inhaltsverzeichnis

3-4

Interview mit Alfred Shogun

Schlemmer

Alfred spricht über seinen

persönlichen Weg und schenkt

dabei wundervolle Hilfestellungen.

5-7

Die Liebe muss kein Mysterium

bleiben!

Wie Sie ihre Liebe nicht nur

fühlen, sondern sie auch leben,

um sie dauerhaft zu erhalten!

8

Lebensweisheiten

Worte zum Nachdenken!

9

Erzengel Orakel

Welcher Erzengel ist an Ihrer

Seite?

10-11

Berater Spezial - Die Geistheilung

Margareta spendet Einblick in die

Arbeit eines energetischen Heilers

und wie die Geistheilung auch

Ihnen weiterhelfen kann!

Klara Vision

Klara Vision ist das Online Magazin für alle, die sich

spirituell entwickeln wollen und sich mehr denn je nach

einem glücklichen und erfüllten

Leben sehnen.

Hallo liebe Leserinnen und Leser, es

freut mich, dass Sie sich entschieden

haben, unser Magazin zu lesen.

In dieser turbulenten Zeit, in der wir

gerade leben, wo immer neue Fragen

auftauchen und vieles unklar erscheint,

da möchten wir Ihnen mit Hilfe unseres

Beraterteams, hilfreich zur Seite stehen.

Information und Aufklärung sind zwei entscheidende Faktoren der

spirituellen Entwicklung und genau hier wollen wir ansetzen, um Sie auf

ihrem Weg zu stützen. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und

Durchstöbern von Klara-Vision.

herzlichst Ihr

Marcel Römpke von Klara-Line


12-13

Interview mit Antaris das Medium

Antaris schenkt einen Einblick, in

ihre Arbeit als atlantische

Hohepriesterin und ihrer

persönlichen Seelenreise!

14-16

Astrologie

Alina del Sol über die Sterne im

Frühling, im Bereich: Liebe,

Beruf/Finanzen und Spiritualität.

17-18

Auflösung

Auflösung Erzengel Orakel

Seite 2


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Interview mit Alfred

Shogun Schlemmer

Alfred Shogun Schlemmer,

unser Engel- und

Channelmedium, ist ebenso

Autor mehrerer Bücher und

stellt sich unseren Fragen. Er

bietet einen tiefen Einblick in

seinen ganz persönlichen

Werdegang und garniert

diesen mit wundervollen

Hilfestellungen aus der

geistigen Welt.

Hallo Alfred, es freut mich sehr,

dass du dir die Zeit nimmst, für

unser Interview und unseren

Lesern einen Einblick in deinen

persönlichen Weg schenkst.

Hallo Marcel, ich freue mich

sehr auf das Interview, denn ich

empfinde es als eine

wundervolle Chance, anderen

Menschen zu helfen ihren

eigenen Weg zu gehen und

aufzuzeigen, dass auch wir als

Berater, mit manchen

Widrigkeiten zu kämpfen hatten,

bevor es komplett in einen

lichtvollen Fluß kam.

Schön, dass du dich freust. Dann

fangen wir mal an. Woher

stammt der Name Shogun und

hat dieser eine besondere

Bedeutung?

Der Name Shogun ist mein

kosmischer Name und wurde

von einem Medium für mich

gechannelt. Für mich hat der

Name eine ganz besondere

Bedeutung, denn er hilft mir

dabei, mich an meinen

kosmischen Ursprung zu

erinnern. Eine besondere

Bedeutung, hat er in meiner

Arbeit, so hilft er mir immer

mehr und mehr dabei, mir

meiner ganzen Schöpferkraft

bewusst zu sein.

Die spirituelle Arbeit, ist

keine Arbeit, sondern

viel mehr ein Dienst am

Menschen!

Es ist schön zu lesen, dass dich

dein Name wirklich unterstützt

und nicht nur als Pseudonym

wirkt. Gab es in deinem Leben

einen Punkt, weshalb du dich für

die spirituelle Arbeit entschieden

hast?

Zu erst einmal möchte ich sagen,

dass ich die spirituelle Arbeit,

nicht als Arbeit ansehe, sondern

viel mehr, als Dienst am

Menschen.

Mein spiritueller Weg, war

gefühlt schon immer

vorgezeichnet. Zeit meines

Lebens, war es mir schon immer

Seite 3

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiii

bewusst, dass es mehr gibt, als

die Schulweisheit uns träumen

lässt. Ich habe viele Dinge

hinterfragt und nach den

Geheimnissen des Lebens

geforscht. Dieser Weg des

Hinterfragens, Erforschen und

Informieren, hat mich immer

tiefer in die Materie der

Spiritualität geführt. In den

späten 90er und frühen 2000er

Jahren, habe ich mich noch

deutlich intensiver mit dem

spirituellen Weg befasst und

damit begonnen, den Weg des

Herzens zu gehen.

Wie kam es dann dazu, dass du

dich im Jahr 2010 entschieden

hast, deinen eigenen beruflichen

Weg neu auszurichten?

In den späten 2000ern begann

ich stärker mich selbst zu

hinterfragen und stellte mir die

Frage: Was bringt mir all das

Wissen in mir, wenn ich es für

mich behalte? Dies führte dazu,

dass ich im Herbst 2010 den

Erzengel Michael darum bat, mir

meine Lebensaufgabe zu

übermitteln. In jener Nacht, hatte

ich sehr intensive Visionen, in

denen mir sehr tiefgreifende und


ewegende Bilder gezeigt

wurden, dass meine Aufgabe,

das Heilen ist und mein Licht als

Leuchtturm, ganz hell leuchten

zu lassen (dieses Erlebnis

beschreibe ich auch in meinem

ersten Buch „Die Reise ins Licht

- Auf der Suche nach dem Sinn

des Lebens). Am nächsten Tag

begann ich nun, den Weg

anzupacken und eröffnete ein

Forum, auf welches erst ein paar

kleine und später eine größere

Homepage folgte. Denn, es war

und ist mir eine

Herzensangelegenheit, immer

mehr Menschen zu erreichen und

ihnen auf ihrem Weg zu helfen.

Die spirituelle Reise und das

ausleben seiner Spiritualität ist

nichts, das über Nacht kommt,

sondern sich immer weiter

aufbaut. Gab es auf dieser Reise

ein besonderes

Schlüsselerlebnis?

Schön, dass du dies ansprichst

Marcel, denn dies gab es

wirklich. Ich hatte zwar bereits

seit 1998 Jenseitskontakte und

auch Engelkontakte, doch nahm

ich diese nicht immer mit dem

Bewusstsein wahr, wie ich es

dann ab 2004 begann. Dies war

das Jahr, als mein verstorbener

Vater mich aus dem Jenseits

immer und immer wieder

besuchen kam. Diese

bewegenden und

herzzereissenden Erlebnisse,

haben in mir ein Licht frei

gesetzt, welches mir die Angst

vorm Tod nahm.

Das muss eine sehr aufwühlende,

wenn auch wie du ja beschreibst,

eine wundervolle und positive

Erfahrung gewesen sein. Gerne

würde ich dich zu deinem

privaten Umfeld befragen. Wie

hat sich dein Leben durch deinen

spirituellen Weg verändert?

Der spirituelle Weg, ist teilweise

wirklich ein schwerer Weg

gewesen. Oft kam ich mir vor,

als wäre ich ein Außenseiter,

viele Menschen wandten sich ab

und der Freundeskreis wurde

immer kleiner und kleiner, da ich

nach außen hin, offen mit meiner

spirituellen Reise umging.

Ich bin mir sicher, dass der ein

oder andere unserer Leser, sich

damit identifizieren kann.

Würdest du denn sagen, dass es

sich trotzdem gelohnt hat?

Ja, das hat es. Die Freuden und

Wunder, die ich auf diesem Weg

des Herzens erlebt habe und

jeden Tag neu erlebe, sind all die

Mühen tausendfach wert. Ich

kann aber auch beruhigend

sagen, dass das anfängliche

Gefühl des Außenseiters, heute

nicht mehr da ist. Ich bin viel

selbstsicherer geworden und

habe Vertrauen in mich und

meine Außenwelt. Dies hat mir

neue Türen geöffnet und mir auf

meiner Reise neue, wundervolle

Menschen in mein Leben

getragen, die ich heute als

Freunde zählen kann.

Ich bin sicher, dass wird dem Ein

oder Anderen, neuen Mut

spenden, an seinem Weg

festzuhalten! Wie würdest du

deinen spirituellen Dienst am

Menschen beschreiben?

Ich bin ein Kanal für Vater

Himmel und Mutter Erde und

bin mir meiner Selbst bewusst.

Meinen spirituellen Weg, gehe

ich einzigartig, auf meine Art

und Weise. Dies trifft auf uns

alle zu, denn wir alle sind

Einzigartig. Die Lebensberatung

und das Channeln, sowie die

Heilung und das Schreiben,

gehören zu meinen angeborenen

Gaben, die ich mit meiner

natürlichen Ruhe nutze, um

Frieden und Klarheit zu

schenken.

Alles göttliche ist

einfach!

Du hast so recht, wir alle sind

Einzigartig und sollten uns

dessen auch immer bewusst sein,

dies hilft uns über viele Sorgen

hinweg. Zum Abschluss noch die

Frage an dich, gibt es einen

Leitsatz, der dich in deinem Weg

unterstützt hat und den du gerne

teilen magst?

Da gibt es gleich zwei davon,

lieber Marcel. Der erste ist,

„Lerne zu unterscheiden“ und

prüfe dabei mit dem Herzen, was

sich für dich stimmig anfühlt.

Der zweite ist, „Alles göttliche

ist einfach“. Danach zu leben

und zu handeln, mit meinem

ganzen Sein und Wirken,

unterstützt mich darin, das Leben

mit Leichtigkeit zu meistern. So

ist auch mein zweites

gechanneltes Buch „Blumen des

neuen Morgens“ in der

Leichtigkeit des Seins

entstanden, um es mit anderen

teilen zu können.

Seite 4


Die Liebe muss kein

Mysterium bleiben!

Wie Sie ihre Liebe nicht nur fühlen,

sondern sie auch leben, um sie

dauerhaft zu erhalten!

In jeder Liebe kommt die Zeit, wo die rosa rote

Brille abgelegt wird. Der Alltag kehrt ein und mit

ihm, entstehen neue Herausforderungen an die

Liebe. Diese neue Situation, sorgt für großen

Unmut und Verzweiflung, so dass wir die Liebe,

viel zu häufig hinter dicken Mauern verstecken.

In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen einen Weg

aufzeigen, wie Sie genau diese Situationen

meistern können, um ihre Liebe dauerhaft zu

Leben und wieder zu entfachen.

Kennen Sie das auch? Sie verlieben sich in einen

Menschen, lernen diesen besser kennen und nach

einigen Wochen oder Monaten des Kontaktes, finden

Sie den gemeinsamen Weg in eine Beziehung. Doch

heute, nach Monaten oder Jahren der Partnerschaft,

fühlen Sie sich oft allein gelassen. Die

Konversationen werden kürzer und ihr Partner

nimmt sich immer mehr Zeit für sich selbst. Sie

haben das Gefühl, den Zugang zu ihrem Partner und

Seite 5

ihrer Partnerschaft zu verlieren und es beginnen in

ihnen Zweifel heran zu wachsen.

Werde ich wirklich noch geliebt? Findet mein

Partner mich noch attraktiv? Tue ich ihm noch gut?

Gibt es wen anders in seinem Leben? Ist er nur noch

aus Gewohnheit da?

All diese Fragen und vielleicht noch viele mehr,

geistern sicherlich mittlerweile durch ihren Kopf.

Die Verliebtheit ist die

Einleitung, für echte

Liebe!

Wenn Sie nun ihre Sorgen ihrem Partner mitteilen,

so reagiert dieser oft einsilbig, mit „Alles ist OK“.

Da uns dies zumeist nicht als Antwort genügt,

bohren wir weiter und belasten die Beziehung noch

viel mehr. Haben wir Glück, so reagiert unser

Partner mit Zurückhaltung, doch leider viel zu

häufig, fühlt er sich angegriffen und reagiert daher

mit Trotz oder Wut. Kein Wunder also, dass Sie ihr

Herz nun verschließen und hinter Mauern verstecken


und sich einer neuen Frage widmen: Wie geht es

weiter, soll das jetzt mein ganzes Leben so

weiterlaufen? Sollte ich vielleicht jemand neuen

suchen?

Wir sagen nein, denn erst einmal ist es wohl das

Wichtigste, zu verstehen, wieso all dies so ist, bevor

wir einen solchen Entschluss tätigen.

Verliebtheit vs. wahre Liebe

In den meisten Fällen hält die Verliebtheitsphase

6-12 Monate an. Doch, je nach Seelenverbindung,

kann diese Phase, aber auch einen deutlich längeren

Zeitraum anhalten, wenn wir zum Beispiel, eine sehr

intensive oder leidenschaftliche Seelen-Energie mit

unserem Partner teilen.

Sicherlich ist die Verliebtheit ein wundervolles

Gefühl, doch letzten Endes, ist sie nicht mit der

wahren Liebe zu vergleichen. Die Verliebtheit lebt

von ihrer Emotion und der starken Ausschüttung des

Glückshormons Dopamin, welcher in uns einen

Rausch auslöst, der uns beflügelt und uns auf

Wolken schweben lässt. Nicht ohne Grund, gibt es

viele Menschen, die von Bindung zu Bindung

springen, immer auf der Suche nach dem nächsten

„Kick Verliebtheit“.

Gleichen, weshalb wir unseren Code der Liebe

universell auf unseren Gegenüber anwenden wollen.

Mit unserem Code versuchen wir, sein Herz und

seinen Verstand zu öffnen und umgekehrt, erwarten

wir bestimmte Muster, Handlungen und Worte von

unserem Gegenüber.

Genau dies kann jedoch nicht gelingen. Sowie Sie 2

Tresore nicht mit dem gleichen Code aufschließen

können, so lassen sich auch 2 Herzen nicht mit dem

gleichen Code öffnen.

Seien Sie bereit dazu, die Liebe wieder lodern zu

lassen, um das miteinander wieder zu genießen.

Folgende Tipps helfen Ihnen dabei:

- Finden Sie das wahre Problem und erforschen

Sie die Zeichen ihres Gegenübers, ohne ihr

eigenes Bedürfnis einzubinden.

- Erkennen Sie an, dass es verschiedene Codes der

Liebe gibt und kein Code einen höheren

Stellenwert besitzt, als ein anderer.

- Fühlen Sie sich in ihren Partner ein und erlernen

Sie Stück für Stück seinen persönlichen Code der

Liebe.

- Lernen Sie sich selbst besser kennen, um ihren

eigenen Code besser zu verstehen und diesen

klarer formulieren zu können.

Die Wahrheit jedoch ist, dass das Verliebtheitsgefühl

nur eine Einleitung für die echte Liebe ist. Die wahre

Liebe ist ein Gemisch aus Emotion und Denken. Sie

verbindet, die Seele/das Herz mit dem Verstand/

Gehirn. Unsere Entscheidungen sind nun nicht mehr

bloß emotionsgesteuert, sondern plötzlich auch

verstandsgesteuert, so dass wir beginnen, die

Handlungen unseres Partners zu

hinterfragen.

Wenn wir vom Mysterium der

Liebe sprechen, so sprechen wir

deshalb davon, weil die Liebe von

jedem Menschen anders

wahrgenommen wird und ein jeder,

einen anderen Zugang zu ihr besitzt.

Die Liebe verstehen

Wenn wir selbst auf die Liebe schauen, so sind wir

geprägt von unserer Umwelt, unserer Familie, der

Gesellschaft, den Freunden, den Medien und den

Erfahrungen. Wir entwickeln somit einen eigenen

Code. Das wohl größte Problem an diesem Code ist,

das wir denken, ein jeder besitzt genau den

Der Code der Liebe

Der Code der Liebe muss

entschlüßelt werden!

Seite 6

Was lernen wir also jetzt daraus?

Wo wir bislang immer versucht haben, unseren Code

auf den Gegenüber zu projezieren, so sollten wir nun

mit Sensitivität an das Herz des Partners treten. Um

es mal etwas zu konkretisieren,

möchte ich ein Beispiel nutzen:

Eine Frau wünscht sich von ihrem

Partner mehr Unterstützung und

Hilfe. In ihrem Code ist, das

Gefühl der Liebe eng verknüpft mit

Hilfe. Wer liebt, der hilft! Sie denkt

sich nichts dabei und fragt ihren Partner: Kannst du

mal bitte das Bild aufhängen.

Ihr Partner hingegen versteht die Worte als Kritik an

seiner Person. Er hört in dem Moment folgendes:

Wieso hängt das Bild noch immer nicht. In seinem

Code ist das Gefühl der Liebe, verknüpft mit

Anerkennung. Wer liebt, der erkennt den anderen an.

Wer nicht liebt, der kritisiert.

Besser hingegen wäre, wenn die Frau sich von ihrem

Bedürfnis etwas befreit und folgendes fragt: Kannst

du bitte für mich das Bild aufhängen?


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Tipps:

Du kannst das so gut und machst das immer so toll.

Sie erreicht in dem Moment den Code ihres Partners.

Natürlich ist es schwer, diese eingespielten Muster,

zu lösen. Schließlich haben sie dazu geführt, dass

sich die Herzen hinter dicken Mauern verschlossen

haben. Doch, wer einmal Liebe in seinem Herzen

getragen hat, der kann die Mauern auch wieder

einreißen. Denn, auch wenn die Liebe vielleicht

Es gibt nicht den einen

Code der Liebe! Testen

Sie einfach aus, welcher

bei ihrem Gegenüber

funktioniert

nicht sichtbar ist, hinter all den dicken Mauern, so

versteckt sie sich nach wie vor dort hinter.

Wenn Sie also ihren Partner geliebt haben, nicht nur

im Gefühl des Verliebtseins, sondern sich mit dem

Kopf auch dazu entschieden haben, durch Dick und

Dünn zu gehen. Die Hindernisse, die auf dem Weg

liegen, wegzuräumen und selbst die Stolpersteine zu

nutzen, um etwas Schönes zu bauen, dann lohnt es

sich auch, für die Liebe noch einmal zu kämpfen.

Wie werden Sie also in Zukunft handeln?

Natürlich gibt es keine Möglichkeit, durch einen

bestimmten Code das Herz eines jeden Menschen zu

öffnen, wir müssen sicherlich immer auch ein wenig

ausprobieren und testen. Getreu dem Motto:

„Learning by doing“.

Seien Sie bereit, den Code ihres Gegenübers zu

erforschen und kennenzulernen. Fühlen Sie sich ein

und erlernen Sie, was es braucht, um das Herz ihres

Partners zu öffnen. Es lohnt sich, denn eine größere

Motivation, als wahre Liebe, kann es auf Erden nicht

geben.

Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch einen kleinen

Tipp mit auf dem Weg geben, der Ihnen helfen wird,

die Mauern die das Herz verschließen, einzureißen.

- Verbringen Sie gemeinsame Zeit, jedoch nicht

nur im Alltag, sondern nutzen Sie freie

Momente, für echtes Miteinander und brechen

Sie mitunter mal aus, aus dem Alltag. Was

spricht gegen eine Übernachtung in einem

Wellnesshotel oder ein Wochenende in einer

fremden Stadt?

- Zeigen Sie sich mit kleinen Aufmerksamkeiten,

dass Sie einander lieben. Bringen Sie vom

Einkaufen mal die Lieblingsschokolade mit oder

schreiben Sie mal einen romantischen Brief.

- Auch wenn die anfängliche Leidenschaft verpufft

sein mag, so sollten Sie noch immer Geliebter

und Geliebte sein.

- Zeigen Sie mit Worten, dass Sie ihren Partner

bewundern und lieben, für das wer er ist und wie

er ist.

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie den Code

der Liebe entschlüsseln, damit das Geschenk der

Liebe in Ihrer Partnerschaft wieder einkehren kann,

denn die Liebe ist das größte Geschenk!

Marcel Römpke

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllll

Seite 7


Lebensweisheiten

Über Gefühle nachdenken,

anstatt sie zu fühlen, ist wie

Essen zu hören anstatt es zu

schmecken…

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

Das Geheimnis der Liebe liegt darin, andere zu

beschenken und dabei selbst erfüllt zu werden!

llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

Nicht Hass ist das Gegenteil

von Liebe, sondern Angst!

Seite 8


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Anleitung

Möchten Sie wissen, welcher Erzengel

gerade an Ihrer Seite ist?

Dann spüren Sie in sich hinein, atmen einmal tief

durch und entspannen sich. Wählen Sie nun spontan

aus dem Herzen heraus ein Tier.

Die Auflösung finden Sie am

Ende des Magazins!

Seite 9


Berater Spezial

- Geistheilung

In dieser Ausgabe präsentiert Ihnen

Margareta unser Berater Spezial zum

Thema Geistheilung. Als energetische

Heilerin und Medium, schenkt sie

einen Einblick in ihre spirituelle

Arbeit, der Geistheilung.

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiii

Margareta präsentiert Ihnen „Die Geistheilung“.

Im Berater Spezial, schenkt sie nicht nur einen

tiefen Blick auf die Arbeit des energetischen

Heilen und wie diese wirkt, sondern konzentriert

sich ebenso auf die Verbindung zwischen Körper

und Seele und die Wechselwirkungen, die dort

stattfinden und wie diese auf die Chakren wirken.

Aktivierung der

Selbstheilungskräfte

In der Geistheilung wird davon ausgegangen, dass

der Mensch nicht nur ein materieller Körper ist,

sondern gleichzeitig auf mehreren

Bewusstseinsstufen lebt. Er lebt auf der materiellen

Stufe, auf einer elektromagnetischen Stufe

(Gefühlsebene), auf der intellektuellen Stufe und auf

der spirituellen Ebene (Körper – Seele – Geist).

Der energetische Heiler, bringt durch das Auflegen

seiner Hände, auf die einzelnen Chakren, den

Energiefluss zwischen den verschiedenen

Bewusstseinsstufen wieder ins Gleichgewicht, da

das Ungleichgewicht verschiedene Symptome im

Menschen hervorrufen kann.

Die Arbeitsweise des energetischen Heilers, ist

unterschiedlich. Manche arbeiten in tiefer

Meditation oder leichter Trance, andere spüren die

Energien aus ihren Händen fließen.Dabei

konzentriert sich der energetische Heiler auf Liebe

und intensive Fürsorge. Seine Seele, sein Geist, sein

ganzes Wesen verlangt danach, den Menschen zu

helfen. Der energetische Heiler wird so zum Kanal

Seite 10

für Energien, die er auf den Menschen überträgt, dies

kann aber nur in Übereinstimmung mit dem Willen

des Menschen erfolgen.

Manche Menschen

bekommen bei der

Behandlung eine Gänsehaut,

andere fühlen ein Kribbeln,

andere wiederum Hitze, wenn

Hände während der

Heilsitzung aufgelegt werden.

Besonders sensitive

Menschen haben sogar

Lichterscheinungen. Wichtig

hierbei ist auf jeden Fall die

Bereitschaft, die Energie, die

dem Klienten von der

geistigen Welt durch den energetischen Heiler

gegeben wird, anzunehmen. Dann ist es möglich,

dass schon nach der ersten Sitzung, eine deutliche

Verbesserung erreicht werden kann. Dies ist

allerdings von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Nach der Behandlung fließen die Energien noch

weiter, so dass der Klient selbst, wenn er wieder zu

Hause ist, Energien und damit verbundene

Änderungen seines Zustandes verspüren kann.

Manchmal kann dieser Zustand sogar einige Wochen

anhalten. Wenn es zu einem Stillstand im Prozess

kommt oder bei schwierigen und bereits seit längerer

Zeit anhaltenden Symptomen, ist es oft notwendig

weitere Sitzungen durchzuführen. Während oder

nach der Sitzung kann es, ähnlich wie bei

homöopathischen Medikamenten, zu einer


Erstverschlimmerung kommen. Dies zeigt aber, dass

der Körper auf die Energie reagiert und sich

Verspannungen und Verkrampfungen lösen. Das

Beste ist dem Körper, Zeit zu lassen, um sich zu

erholen. Oft sind solche Symptome, körperliche und

vor allem seelische, nicht an einem Tag entstanden,

also können sie auch nicht an einem Tag geheilt

werden.

Was sind Chakren


Jeder Mensch verfügt über Energie-Wirbel,

eigentlich Chakren (sanskrit für Räder) genannt, weil

diese Wirbel sich in gesundem Zustand drehen. Für

die meisten Menschen, sind die Chakren so

unsichtbar, wie die Aura (feinstofflicher Dunstkreis

um den menschlichen Körper) mit ihren

unterschiedlichen Schichten. Energetische Heiler

können sie in der Regel sehen oder zumindest

fühlen. Sind die Energie-Wirbel eines Menschen

funktional gestört, ist oft auch Allgemeinbefinden

gestört und somit sein Wohlbefinden eingeschränkt.

Denn die so genannten feinstofflichen Wirbel, sind

als die eigentlichen funktionalen Steuer-Zentralen

eines Menschen anzusehen

Diese sieben Chakren sind besonders wichtig

1. Wurzel Chakra - „Schule des Lebens“ -

Lebenswille, Empfinden, Körperhaltung, etc.

2. Sexual Chakra - „Schule der Moral“-

Sinnlichkeit, Sexualität, Ballast abwerfen, etc.

3. Solarplexus Chakra - „Regulierung vitaler

Energie“ - Erkenntnisse, Eindrücke verdauen,

etc.

4. Herz Chakra - „Liebe leben“ - Mitgefühl,

Harmonie, Warmherzigkeit, etc.

5. Kehlkopf Chakra - „das Bewusstsein steuern“ -

Aggression, Depression, Ausgeglichenheit, etc.

6. Stirn Chakra - „mit höherem Geist lenken“ -

Umsetzung von Ideen, Gewissenhaftigkeit, etc.

7. Kronen Chakra - „Harmonie und Weisheit“ -

außersinnliche Wahrnehmung, steuert Heilung,

etc.

Was ist geistig-energetisches

(spirituelles) Heilen?


Wenn die "Energieflüsse" aus dem Gleichgewicht

geraten sind, kann es entsprechend zu Mangel an

Energie oder zu Überschüssen in bestimmten

Bereichen kommen. Dies wiederum, kann sich in

Störungen des Wohlbefindens und der Gesundheit

niederschlagen. Durch geistig-spirituelles Heilen,

kann der Fluss, dieser Energien aktiviert und

harmonisiert werden. Oder anders gesagt: Geistiges

Heilen zielt darauf ab, durch Aktivierung der

Lebens- bzw. Bio-Energie, die eigenen

Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken

und somit das Allgemeinbefinden zu fördern.


Geistig-spirituelle Heilbehandlungen, können in

Verbindung mit der Allgemeinmedizin, jede andere

Therapie ergänzen und helfen.


Genauso wie Menschen, haben auch Tiere

Energiefelder, die ebenfalls aus verschiedenen

Gründen blockiert sein können und dadurch

verhaltensauffällig werden. Auch hier kann durch

eine energetische Behandlung, die

Selbstheilungskraft aktiviert werden.


Die Bandbreite geistig-spiritueller und anderer

energetischer Heilweisen ist groß. Ich arbeite nach

den Lehren von Horst Krohne.

Meine Behandlung ersetzt keinen Besuch beim Arzt,

sondern soll lediglich eine Begleitung des

Heilungsprozesses sein.

Seite 11

(Zeichnungen von Horst Krohne)


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Interview mit Antaris

das Medium

Antaris das Medium

beantwortet in unserem

Interview Fragen zu ihrem

persönlichen spirituellen Weg

und schenkt dabei sowohl

einen Blick auf ihre Arbeit als

atlantische Hohepriesterin und

Medium, als auch in ihre

Lebensaufgabe und garniert

diesen mit wundervollen Tipps,

die ihr auf ihrer Seelenreise

geholfen haben.

Guten Morgen Antaris, schön

das du an unserem Interview

teilnimmst, um nicht nur deinen

Klienten, sondern auch allen

interessierten Lesern, einen Blick

in deinen spirituellen Werdegang

zu schenken. Lass uns direkt mit

der ersten Frage beginnen. Gab

es einen besonderen Moment in

deinem Leben, durch den du zur

Spiritualität gelangt bist?

Hallo Marcel, schön das ich

dabei sein darf. Meine spirituelle

Reise begann schon in jungen

Jahren, doch die Reise hält noch

bis heute an und führt mich

immer wieder zu neuen, weiteren

Wegen der Erkenntnis. Der

Beginn für meinen Weg, legte

ein Autounfall. Dieser sorgte in

mir für starke Ängste, welche ich

nicht mehr loslösen konnte, da

ich diese Ängste falsch

abgespeichert habe. Doch anstatt

aufzugeben, suchte ich nach

Lösungen und habe so zum Reiki

gefunden. Diese Erfahrung und

Hilfe für mich und meine Seele,

war so erfüllend und hilfreich,

dass ich mich direkt zur

Reikimeisterin habe ausbilden

lassen.

Ja, auch die vermeintlich

negativen Erlebnissen können

sich als positiv für unser Leben

herausstellen. Du sprichst schon

selbst davon, dass die spirituelle

Reise ein längerer Weg war und

du auch heute noch wächst und

reifst. Welche Erfahrungen hast

du auf diesem Weg gemacht?

Nach meiner Ausbildung zur

Reikimeisterin, habe ich neben

meiner weltlichen Arbeit

angefangen, über die Ferne

energetisch zu arbeiten. Ich

besuchte verschiedene

Workshops,

bildete mich

weiter und

ließ mich

ausbilden, um

meine

angeborene

Feinfühligkeit

zu stärken. Doch den Schritt raus

aus der weltlichen Arbeit, habe

ich dank einer schamanischen

Reise zu den Delfinen gefunden.

Die Erfahrung mit diesen

wundervollen und energetisch

starken Tieren, hat meine Kanäle

geöffnet, so dass ich bereits

während dieser Reise, auf

Seite 12

In einer Zeit voller

Ängste, suchte ich nach

Lösungen und fand diese

in der Spiritualität

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

lllllllllllllllllllllll

meinen neuen Weg vorbereitet

wurde. Ich erhielt die sehr

deutliche Botschaft, dass es mein

Weg sei, Mensch und Tier zu

unterstützen und zu begleiten,

um dort Hilfe zu spenden, wo

Hilfe benötigt wird.

Das muss eine sehr schöne

Erfahrung gewesen sein. War

das auch der Grund für deine

Weiterbildung im Bereich der

Tierkommunikation?

Ja, das war es. Zurück in

Deutschland, spürte ich nicht nur

von innen heraus diesen starken

Drang, meiner

Berufung

nachzugehen,

sondern wurde

auch von der

geistigen Welt, in

die richtige

Richtung

geschubst und so kam ich zur

Tierkommunikation. Es ist eine

sehr schöne und auch reine

Energie, wenn man zwischen

Mensch und Tier vermitteln darf

und die Botschaften der

geistigen Welt, der Engel oder

der Delfine überbringen darf.


Für den ein oder anderen

Menschen, gerade wenn er noch

keine große Erfahrung mit

Spiritualität gemacht hat, mag

dies alles sehr verwirrend sein

und sich vielleicht sogar ein

wenig verrückt anhören. Wie hat

denn dein Umfeld auf diese

Veränderung reagiert?

Du hast schon recht, meine

Veränderung hat die ein oder

andere Freundschaft gelöst und

doch kann ich sagen, dass sich

die privaten Änderungen sehr

gering ausgewirkt haben. Ich bin

selbst sehr offen mit dem Thema

umgegangen und rede auch so

darüber, was bei den meisten

Menschen

dazu geführt

hat, diese aus

der Reserve

zu locken und

sich der

Spiritualität

ein Stück weit zu öffnen. Die

Veränderungen, die

stattgefunden haben, beziehen

sich mehr auf das „Wie ist das

Miteinander?“, als auf das „Wer

ist noch da?“

Das musst du etwas genauer

erklären, liebe Antaris.

Die spirituelle Entwicklung hat

mir geholfen, mich selbst und

meine Umwelt intensiver

wahrzunehmen. Ich höre viel

stärker hin und folge dem

eigenen Gefühl. Viele meiner

Prioritäten haben sich

verschoben und früher wichtiges,

ist heute unwichtig geworden.

Wenn wir uns im Miteinander

austauschen, so sind unsere

Höre auf dein Herz und

gehe deinen eigenen

Seelenweg!

Gespräche viel tiefer,

besitzen so viel mehr

Inhalt und Wertigkeit,

dass es noch leichter fällt, im

Hier und Jetzt zu leben.

Gibt es denn vielleicht einen

Trick aus dem Nähkästchen, den

du genutzt hast, um mehr zu dir

zu finden?

Es ist sicherlich kein Trick, doch

gerne teile ich meine Erfahrung

und hoffe diese kann dem Ein

oder Anderen auf seinem Weg

helfen. Ich habe in der Zeit der

Entwicklung, sehr stark mit

Glaubenssätzen gearbeitet und

immer wieder mit erstaunen

festgestellt, wie viel Positives

sich damit erreichen lässt. Weiter

habe ich daran

gearbeitet, zu

erkennen, wo

mein eigener

Wert liegt. Wo

ich in meiner

weltlichen Arbeit

noch dachte, ich muss den Wert

im Außen suchen, habe ich

erkannt, dass ich den wahren

Wert meines Seins, nur im Innen

finden kann. Dies gepaart mit

dem Vertrauen in den eigenen

Weg und ein wenig Geduld, hat

dazu geführt, dass ich mein

Leben heute viel intensiver und

mehr genießen kann, als dies

jemals zuvor der Fall war.

Wenn du schon das Thema

Geduld ansprichst, die Geduld

ist sicherlich eine der schwersten

Lernaufgaben, wie hast du diese

gemeistert?

Mir hat folgendes geholfen:

Gehe immer einen Schritt nach

dem anderen, und selbst der

kleinste Schritt, ist ein großer

Seite 13

Schritt in die richtige Richtung.

Dies zu verinnerlichen hat mir

geholfen, auch die holprigen

Phasen zu meistern, denn ich

wusste immer, dass ich auf dem

richtigen Weg bin und wer auf

dem richtigen Weg ist, meistert

jede Hürde.

Kommen wir nochmal zurück zu

deiner Arbeit, was ist für dich

das Besondere an der

spirituellen Arbeit?

Für mich bedeutet Spiritualität

in erster Linie, wieder mehr ins

Gefühl zu kommen und hat nur

indirekt etwas mit esoterischen

Ausbildungen zu tun. Diese

helfen uns Beratern, unsere

Kanäle zu öffnen, um noch

besser unterstützen zu können.

Doch der Grundgedanke geht

viel mehr dahin, wie kann ich

helfen, wie kann ich begleiten

und wie kann ich jemanden

fördern. Meine Feinfühligkeit

hilft mir dabei, zusammen, mit

den hochschwingenden Energien

von Atlantis und der Delfine,

nicht nur das Problem zu

erkennen, sondern auch zu

sehen, wo die Blockade liegt und

diese durch Reinigung der

Chakren bereits während des

Gespräches lösen zu können, und

dir mitzuteilen, wann eine

Glücksphase in dein Leben tritt.

Liebe Antaris, hast du zum

Schluss noch etwas, dass du

unseren Lesern gerne mitgeben

möchtest?

Ja, das würde ich gerne Marcel.

Höre auf dein Herz. Vertraue auf

dein Gefühl. Gehe deinen

eigenen Seelenweg! Wenn es

deine Lebensaufgabe ist, dann

lohnt sich dieser Weg immer!


iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Ihre Sterne im Frühling

Astrologin Alina del Sol klärt Sie auf

über die Sterne des Frühlings. Welche

Besonderheiten hält der Frühling, im

Bereich, Liebe, Beruf und

Spiritualität, für Sie bereit? Worauf

müssen Sie die kommende Monate

achten und auf was dürfen Sie sich

freuen.

Liebe & Partnerschaft

Der Monat April ist auf dem 1. Platz in 2017, was

die karmischen Prägungen anbelangt. Unterstützt

wird dies, durch die Umstellung von der alten

marsischen Zeitqualität zur Neuen.

Astronomisch gesehen, hat das Jahr der Sonne

bereits am 21.03. begonnen und mit diesem

Datum, wurden riesige Mengen an Energien

freigesetzt.

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Die Gebote der

karmischen Woche:

• Keine Kurzschlußreaktionen.

• Bodenständiger Realitätssinn.

• Die bestehende Sicherheit (situativ und

finanziell) soweit wie möglich bewahren.

Am 07.04. erscheint am Himmel das

Erlösungsdreieck Mondknoten- Uranus- Saturn:

(nähere Erläuterungen im Abschnitt Spiritualität)

Das ist eine unserer Karma - Chancen!

Offenbarung, Magie, die Planeten schicken uns

heilsame Energien, die unser Leben vollkommen

zum Guten wenden können.

Dieser Tag könnte uns die Befreiung bringen, aus

unserem Familien-Karma und den Verstrickungen

aus dem Erbe der Ahnen herauszufinden.

Jetzt sind wir dran!

Es geht für uns darum, die neue Zeitqualität des

Sonnenjahres zu verinnerlichen: uns von alten,

überholten Verhaltensmustern und von karmischen

Lasten zu befreien, um den Weg ins Glück zu gehen

und den Schritt in ein neues und erfülltes Leben zu

wagen!

01. - 06.04. Die karmische Woche:

Da bahnen sich langsam die energetischen Ströme

eines Neuanfangs.

Am 04.04. erscheint am Himmel das karmische

Kreuz:

(nähere Erläuterungen im Abschnitt: Spiritualität)

Es wird ein möglicher Trennungstag oder ein

möglicher Befreiungsschlag, abhängig von den

persönlichen Konstellationen.

10.04. Merkur wird rückläufig (bis zum

Monatsende)

Der ganze April wird getragen durch gute

Beziehungen zwischen Mond, Sonne und Saturn.

Das ist ein himmlisches Geschenk für uns

Menschen: die Intelligenz fokussiert sich auf die

Bedürfnisse der Seele!

Der Merkur ist der Kapitän, der das Schiff mit

unseren Träumen in den Hafen führt, vorausgesetzt,

dass wir das Schiff nicht verlassen und konsequent

bleiben, auch wenn ab und zu das Schiff in einen

Sturm gerät!

21.04 bis 25.04. Glückstage (Merkur in Konjunktion

mit der Sonne).

11.04. Vollmond.

„To be or not to be?“

„Sein oder nicht sein? Das ist hier die Frage!“

Seite 14


Für welche Ziele lohnt es sich zu kämpfen, für

welche (noch) nicht, diese Gewissheit bringt uns

dieser karmische Vollmond.

15.04. Venus wird wieder direktläufig.

Venus kommt wieder zu ihrer Kraft. Der Weg für

einen Neuanfang in der Liebe ist bereitet, ebenso

bringt die Venus Schwung in bereits bestehende

Beziehungen.

16.04. Der Heilige Ostersonntag!

17.04 - 26.04. Ostermontag, kehrt das große

Erlösungsdreieck Mondknoten- Uranus- Saturn

zurück!

Wir haben die karmische Chance neue Wege

einzuschlagen, unsere Träume zu verwirklichen,

vorausgesetzt wir ergreifen unsere Chance!

26.04. Neumond:

Die Chance für einen persönlichen Neuanfang!

Die Monate Mai und Juni, werden von

dynamischen Konstellationen geprägt.

Ab Mitte April und noch bis Ende Juni ist der Mars

rückläufig. Jupiter, Saturn und Neptun bilden ein T-

Quadrat. Was bedeutet das für uns?

In der Liebe wird es häufig ein Auf und Ab geben,

mit Streit, Versöhnung und wilder Leidenschaft.

Jeder wird versuchen dem Partner, die eigenen

Überzeugungen aufzuzwingen und das führt immer

wieder zu neuen Konflikten.

Doch mit ein bisschen Rücksicht auf die Bedürfnisse

unseres Partners, könnten viele unangenehme Dinge

teilweise oder ganz vermieden werden.

Ende Juni ergibt sich ein günstiges Trigon von

Jupiter und Pluto. Dies hilft allen Liebenden dabei,

in die Richtung des sicheren Hafens zu steuern und

all die Meinungsverschiedenheiten der vergangenen

Wochen lassen sich nun glimpflich bei Seite legen.

Saturn im Schütze.

Saturn bleibt im Schütze Zeichen bis zum Ende des

Jahres.

Er lädt zur Überprüfung der eigenen Ziele ein und

hilft Ihnen dabei, die Dinge aufzugeben, bei denen

wir uns falsche Hoffnungen machen.

Seite 15

Jupiter in Waage.

Jupiter bewegt sich bis 10.10.2017 durch das

Tierkreiszeichen Waage.

Es bringt gute Möglichkeiten für neue Kontakte, es

ist eine gute Zeit für einen Neuanfang in der Liebe

oder Schwung in bestehende Beziehungen, die

Diplomatie und das Schöne im Leben werden

gefördert.

Uranus in Widder.

Uranus bewegt sich durch das Zeichen Widder.

Uranus im Widder fordert unseren Pioniergeist

heraus. Man kann sich neue Wege vorstellen, die

Angsthasen unter uns, könnten endlich den Mut

finden, in einer festen Beziehung sesshaft zu werden.

Neptun in Fische.

Neptun in Fische sorgt für mehr Kreativität,

schöpferische Kräfte manifestieren sich, man

wünscht sich in einer Partnerschaft auch die

spirituelle Dimension teilen zu können.

Saturn-Uranus-Trigon.

Das Trigon Saturn- Uranus sorgt für frischen Wind

in der Beziehung und bei Singles für den

Überraschungseffekt: man könnte dem Traumpartner

plötzlich und unerwartet über den Weg laufen.

jetzt intensiv ausgeprägt.

Geld & Beruf

Im April gehen Liebe, Geld und Spiritualität

Hand in Hand, denn die Selbstverwirklichung

manifestiert sich in jedem Bereich unseres

Lebens.

01. - 06.04. Die karmische Woche:

• Nicht auf die Idee kommen: „Ich kündige

den Job, weil es mir nicht passt“, falls Sie

keinen neuen Arbeitsvertrag haben!

• Nicht auf die Idee kommen: „Ich kündige

und mache mich Selbstständig“, falls Sie

keine Rücklagen oder keinen soliden

Geschäftsplan haben.

• Am besten keine Investitionen machen.


07.04. Das Erlösungsdreieck:

Da kommt die Inspiration. Die Lösung für Ihre

beruflichen Fragen könnte sich offenbaren.

Das Trigon Saturn - Uranus bringt Erfolg in Beruf

und Geschäften.

Beförderungen und finanzielle Verbesserung werden

möglich.

10. - 15.04 . Die Belohnung.

Geldausgaben für die eigene Zufriedenheit, helfen

Ihnen ihre Energien aufzuladen: ein Wellness-

Wochenende oder ein schöner Abend mit Musik und

Kerzenschein in Ihrem Lieblingsrestaurant, stärken

Sie von innen heraus.

Ab dem 17.04. gute Zeit für die Geschäfte

Das Geldkonto wird gefüllt, jetzt kann man

investieren oder neue Verträge abschließen.

Es beginnt eine gute Zeit für Gespräche mit

Vorgesetzten oder die Jobsuche.

Die kommenden zwei Monaten (Mai und Juni)

werden wegen der Rückläufigkeit des Mars, so

manches mal nicht leicht. Gerade wenn wir neue

Projekte auf Vordermann bringen wollen oder

beruflich in die Selbständigkeit starten möchten.

Bei vielen Unternehmungen, die während der Mars-

Rückläufigkeit beginnen, besteht die Gefahr, dass

unbekannte oder unberücksichtigte Faktoren, für

Störungen oder Verzögerungen sorgen.

Jedoch ist es eine ideale Zeit, für Umstellungen oder

Überarbeitungen, also Bestehendem einen neuen

Glanz zu spenden.

In den ersten drei Mai-Wochen ist zusätzlich zu

Mars auch noch der Merkur rückläufig.

Da könnten Verzögerungen und Fehlleistungen in

den Bereichen Kommunikation und Information

passieren.

Wir sollten gerade bei Verhandlungen oder

Vertragsabschlüssen sehr wachsam sein.

Uranus bewegt sich durch das Zeichen Widder.

Da werden spontane, innovative Lösungen gefunden,

insbesondere die Internet- und Elektrobranche wird

davon profitieren.

Pluto in Steinbock

Pluto in Steinbock bringt Machtkonflikte, Projekte

oder Pläne, die nicht mehr tragfähig sind werden

aufgelöst.

Seite 16

Spiritualität

Das karmischer Kreuz am 04.04.

Das karmisches Kreuz ist eine Positionierung in

Form von einem Kreuz der

Planeten (siehe Bild), vier

Quadraten und zwei

Oppositionen.Das karmische

Kreuz lädt uns zum Handeln ein,

neue Wege zu öffnen und

dadurch neue Perspektiven für

unsere Zukunft zu schaffen.

Wir müssen zwischen Gedanken die erheben und

Gedanken die nach unten ziehen wählen.

Die Planetenpositionierung in Form eines Kreuzes,

erzeugt ein kosmisches Feuerwerk von Energien.

Karmische Verstrickungen können aus dem Weg

geräumt werden, Fremdenergien weggespüllt,

Familienkarma bereinigt.

Es ist ein Befreiungsprozess der am 04.04. beginnt

und zu Erfolg führt, Hauptsache wir bleiben uns treu

und geben nicht auf."

Das Erlösungsdreieck am 07.04. und 17.- 26.04.

Das Erlösungsdreieck (Das große blaue Trigon im

Bild) ist eine Aspektfigur, bei der sich drei Planeten

im Winkelabstand von jeweils

120 Grad zueinander befinden.

Sie bilden damit ein

gleichseitiges Dreieck.

In den kommenden zwei

Monaten prallen gegensätzliche

Vorstellungen und Meinungen

heftig aufeinander und fordern unsere

Dialogfähigkeit heraus.

Das könnte zu Frust und Enttäuschungen führen.

Das Saturn- Uranus Trigon hilft bei der

Wiederherstellung der Kreativität und Frieden.

Alles Liebe,

Ihre Alina del Sol

(Grafiken erstellt mir Astroplus)


Auflösung

Welches Tier hast du gewählt? Hier

erfährst du, welcher Erzengel gerade

an deiner Seite ist:

Hast du den Vogel, bzw. die Farbe Rot gewählt, so

wirst du derzeit vom Erzengel Gabriel begleitet. Er

ist der Engel der Verkündung und der Spiritualität.

Seine reinen und sanften Energie, befreien von

negativen Gedanken und Energien, welche dich in

deiner Entfaltung hemmen. Er stärkt deine

Spiritualität und schenkt dir die Kraft, deinem

göttlichen Weg zu folgen, um dann mit neuem Mut,

dich selbst neu auszurichten und zu verwirklichen.

Hund/pink: Derzeit ist der Erzengel Zadkiel am

stärksten an deiner Seite und unterstützt dich auf

deinem Weg. Als Erzengel des Wohlwollens, fördert

er das Wachstum für deine innere Entfaltung. Mit

der Hilfe seiner Energien, unterstützt er dich darin,

die Vergangenheit zu verarbeiten und innerlich

loszulassen.

Um dann mit neuem Mut, dich selbst neu

auszurichten und zu verwirklichen.

Seite 17


Du hast die orangene Katze gewählt, so begleitet

dich derzeit der Erzengel Sandalphon. Er ist der

Erzengel der deine Wünsche und Hoffnungen zu

Gott übermittelt und dir somit in der Umsetzung

deiner Wünsche zur Seite steht. Mit ihm an deiner

Seite, ist es wichtig für dich, deine Umgebung genau

zu prüfen und dich mit liebevollen Menschen und

angenehmen Situationen zu umgeben. Seine Kraft

fördert dein inneres Wachstum und unterstützt die

Erkenntnis der Schönheit deiner Seele, welche dir

die Türe zu einem erfüllten Leben öffnet.

Hase/türkis: Der Erzengel Michael steht dir gerade

zur Seite. Er ist der mächtigste Erzengel und stärkt

das Gute in dir und fördert dein inneres Licht. Mit

ihm an deiner Seite, wird dein Mut gefördert und

deine Seele von Verletzungen gereinigt. Er spendet

dir die Kraft, neue Wege positiv zu meistern.

Ende Juni erscheint die nächste Ausgabe

von Klara-Vision, mit informativen und neuen spannenden

Themen aus der Welt der Spiritualität!

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Seite 18

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine