FC LUZERN MATCHZYTIG N°13 16/17 (RSL 25)

FCLuzern

Die 56-Seiten starke MATCHZYTIG zum Heimspiel gegen den FC Lugano. Mit vielen spannenden und abwechslungsreichen Themen sowie allen Infos rund um Blau-Weiss und den Fussball.

MATCHZYTIG

FC LUZERNFC LUGANO

SO 2.4.2017 13:45

2016/17

N° 13

CHF 1.–

EIN WECHSEL

MIT WEHMUT

DANIEL BÖBNER IM HOTSPOT – AB SEITE 14


Modern ist:

Arztrechnungen via

Smartphone einreichen.

Fotografieren und übermitteln

Sie Rückforderungsbelege einfach

und sicher via myCSS-App.

Ganz persönlich.

Mehr auf css.ch/mycss-app

FCL-GLOBAL

HERZLICH WILLKOMMEN

Christian Schwegler kehrt auf die Saison 2017/18

zurück zum FCL, aus dessen Reihen er stammt. Der

32-jährige Abwehrspieler hat einen Vertrag beim

FCL für zwei Jahre unterschrieben. Sportkoordinator

Remo Gaugler schwärmt: «Ein toller Typ mit einer

ausgesprochenen Winnermentalität, der auf

und neben dem Platz immer ein Vorbild für Teamkollegen,

Fans und Öffentlichkeit ist.» Der Ettiswiler

wechselte auf die Saison 2005/06 vom FC Luzern

zu Arminia Bielefeld in die deutsche Bundesliga.

«Für mich schliesst sich jetzt der Kreis, und ich kehre

zu jenem Club zurück, bei dem ich meine Karriere

begonnen habe», hält Schwegler fest. Er konnte mit

Red Bull Salzburg in acht Jahren fünf Meistertitel

und vier Cupsiege feiern. Wir heissen Christian an

seiner neuen alten Wirkungsstätte herzlich willkommen

und wünschen ihm viel Erfolg.

ROAD 2 GENEVA

Am nächsten Mittwoch trifft der FCL im Halbfinal

des Helvetia Schweizer Cup auswärts auf den

13-fachen Cupsieger FC Sion. Alle Informationen

zu den Reisemöglichkeiten ins Wallis oder zum Vorverkauf

gibt es auf unserer Homepage unter der Rubrik

Auswärtsfahrt.

GUTE GENESUNG

Lucas Alves wurde anfangs Woche an der

Hamstring-Muskulatur operiert und fällt leider für

unbestimmte Zeit aus. Wir wünschen unserem Innenverteidiger

eine schnelle und gute Genesung.

FCL-LEUEBANDI

Rund um das Heimspiel ist die FCL-Leuebandi zu

Gast in der swissporarena. Alle weiteren Informationen

zum populären FCL-Kids Club gibt es in der

vorliegenden Matchzytig ab Seite 41 zu erfahren.

Wir heissen unsere Kleinsten in der FCL-Familie

herzlich willkommen.

EINLAUFKIDS

McDonald’s präsentiert ein weiteres Mal die Einlaufkids

bei einem FCL-Heimspiel in der swissporarena.

Wir bedanken uns bei Erika Böhm und bei

Peter Kilchenmann für sein grosses Engagement rund

um den FC Luzern und wünschen den Kids spannende

Begegnungen sowie unvergessliche Eindrücke.

INHALT3

VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

KADER & STAFF | FC LUZERN 7

HOTSPOT14

DANIEL BÖBNER

WECHSELT DIE FRONTEN

LINE-UPS FC LUZERN | FC LUGANO 20

GÄSTEKOLUMNE20

CHRISTA RIGOZZI

IM INTERVIEW

KUDI ERKLÄRT’S 25

DER TESSINER FUSSBALL

UND EINE 12ER-LIGA

CLUB DER 200 30

C200-PRÄSIDENT

RETO NIEDERER

IM INTERVIEW

IFV CORNER 34

DER KESSLER-

FAIRPLAY AWARD

FCL-LEUEBANDI41

ALLES ZUM

FCL-KIDS CLUB

FCL-NACHWUCHS44

UNSER LUKB PLAYER

DER WOCHE

CLUBSTATISTIK | FC LUZERN 49

MATCHBALLSPONSOREN51

RSL TOTAL (LIGASTATISTIK) 52

TABELLE | SPIELPLAN 54


YOUTH FOOTBALL AT ITS FINEST

VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

Liebe FCL-Familie,

13

MASTERS

FC LUZERN

unser Club hatte vor mehr als zehn Jahren die

grosse Vision der swissporarena. Nun ist es Zeit,

den Blick nach vorne zu richten und gemeinsam

mit der Innerschweizer Bevölkerung neue, ambitionierte

Ziele zu formulieren. Vision 2021 heisst unsere

Stossrichtung – sie zielt auf das 120-jährige

Bestehen ab, das der FCL 2021 feiern kann. Breite

Kreise haben wir über unsere Ziele und Visionen bereits

informiert. Jetzt sind wir mit unserer Roadshow

in den letzten Zügen. Das Echo ist überwältigend.

Spieler, Mitarbeitende, Fans und Partner sind begeistert.

Sie schätzen, dass alle wissen, woher der

FCL kommt, und wofür der FCL steht. Herzstück der

Vision 2021 ist der blaue Pass, inzwischen schon

fast so begehrt wie der rote …! Dieser Pass geht an

unsere FCL-Botschafter. Personen, die sich mit dem

FC Luzern identifizieren und den Weg mit dem FCL

gehen. Der Pass verbrieft die Vision des FC Luzern

sowie seine Werte und enthält damit ein Versprechen,

sozusagen einen modernen «Rütlischwur».

Wir wollen diese Werte täglich als FCL-Familie leben

und den Club in eine neue Ära begleiten. Es

freut mich deshalb ausserordentlich, dass ich für unsere

treuen Fans eine erfreuliche Nachricht habe:

Alle ABO CARD Besitzerinnen und Besitzer werden

einen persönlichen, nummerierten und nicht übertragbaren

Pass erhalten – und zwar ganz bequem

mit dem Rechnungsversand Mitte Mai. Alles Wissenswerte

zur Vision 2021 finden Sie auch auf unserer

Homepage.

Ein weiteres grosses Ereignis liegt vor uns: Am kommenden

Mittwoch kämpfen wir in Sion um den Einzug

in den Cupfinal. In unserer Vision betonen wir,

wie wichtig und bedeutend der 12. Mann für den

FCL ist. Es wäre eine grossartige Sache, wenn eine

Vielzahl von Blau-Weissen unsere Mannschaft zahlreich,

lautstark und enthusiastisch im Stade de Tourbillon

unterstützen würde. Verbinden Sie den Abstecher

ins Wallis mit einem gemütlichen Fondue- oder

Racletteplausch zusammen mit Freunden. Die verschiedenen

Reise-Angebote sind auf unserer Homepage

unter der Rubrik Auswärtsfahrt aufgeführt. Ich

bin überzeugt: Gemeinsam schaffen wir Grosses!

Nachwuchsturnier in Fachkreisen als die Champions

League des Nachwuchsspitzenfussballs bezeichnet.

Mehr noch: Dieses Jahr organisiert das Team auch

die Endrunde der Coca Cola Junior League auf der

Allmend. Dort treffen sich die besten Mannschaften

aus dem Breitensportbereich zu «ihrem» Finalturnier.

Ein Beispiel mehr, das deutlich zeigt, wie sehr der FC

Luzern bestrebt ist, Breiten- und Spitzenfussball zu

fördern und zu unterstützen.

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Match!

Hopp Lozärn!

LEADING PARTNER

| PREMIUM PARTNERS

|

SUPPLIER

Jahr für Jahr setzen auch die Organisatoren des

PFINGST MASTERS auf Allmend Süd Beeindruckendes

um – nicht umsonst wird das internationale

Ihr Philipp Studhalter,

Präsident FC Luzern


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

7

vereinigte fcl fan clubs

carfah rt

zum helvetia schweizer cup halbfinal

Mittwoch 5.4.17 | tourbillon sion (20:45)

preis > chf 45 pro person | vffc mitglieder chf 40 (nur carfahrt)

abfahrt > 15:30 allmend | 15:45 rastst. neuenkirch | 16:00 Mcdonald's sursee

anmeldung > 041 369 66 44 | www.vblreisen.ch

1 DAVID ZIBUNG

Tor

10.1.1984

Schweiz

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

21 JONAS OMLIN

Tor

10.1.1994

Schweiz

22 SIMON ENZLER

Tor

16.10.1997

Schweiz

DANIEL BÖBNER

Goalietrainer

30.7.1969

Schweiz

5 LUCAS ALVES

Abwehr

22.7.1992

Brasilien

6 REMO ARNOLD

Mittelfeld

17.1.1997

Schweiz

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Abwehr

6.1.1987

Schweiz

9 TOMI JURIC

Angriff

22.7.1991

Australien

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeld

15.7.1989

Schweiz

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

13 TOMISLAV Gelb: 109 C PULJIC

Abwehr

21.3.1983

Kroatien

15 MARCO SCHNEUWLY

Angriff

27.3.1985

Schweiz

16 FRANÇOIS AFFOLTER

Abwehr

13.3.1991

Schweiz

Pantone Uncoated

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

CMYK

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

17 SIMON GRETHER

Abwehr

20.5.1992

Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeld

7.2.1988

Schweiz

20 RICARDO COSTA

Abwehr

16.5.1981

Portugal

23 SALLY SARR

Abwehr

6.5.1986

Frankreich

Wir unterstützen

grosse Träume

und die kleinen Löwinnen und Löwen des FC Luzern, weil auch wir alles

daran setzen, Träume zu realisieren. www.lukb.ch


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

11

30 CEDRIC ITTEN

Angriff

27.12.1996

Schweiz

31 HEKURAN KRYEZIU

Mittelfeld

12.2.1993

Schweiz

32 NICOLAS HAAS

Mittelfeld

23.1.1996

Schweiz

33 STEFAN KNEZEVIC

Abwehr

30.10.1996

Schweiz

Dein Leben.

Deine Storys.

Mit der 20 Minuten App immer mittendrin.

34 SILVAN SIDLER

Abwehr

7.7.1998

Schweiz

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeld

5.1.1999

Schweiz

37 JOÃO ABREU DE OLIVEIRA

Angriff

6.1.1996

Schweiz

38 DARIO ULRICH

Angriff

12.9.1998

Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN STAFF FC LUZERN

13

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeld

14.9.1995

Schweiz

77 MARKUS NEUMAYR

Mittelfeld

26.3.1986

Deutschland

PETRA SUTER

Kit Manager

1.8.1976

Schweiz

MARKUS BABBEL

Cheftrainer

8.9.1972

Deutschland

PATRICK RAHMEN

Assistenztrainer

3.4.1969

Schweiz

CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971

Frankreich

NORBERT FISCHER

Konditionstrainer

22.2.1978

Schweiz

PRINT-

MEDIEN

Wünschen Sie die Reputation Ihres

Unternehmens mit einer hochqualitativen

Imagebroschüre zu

präsentieren? Wir zeigen gerne, was

wir können. Stolz sind wir auf unsere

ausgereifte Drucktechnologie.

In jedes Produkt lassen wir unser

Know-how und unsere ganze Leidenschaft

einfliessen. Den simplen

Flyer drucken wir mit der gleichen

Sorgfalt wie den Hochglanzkatalog

mit filigranem Designerschmuck.

Multicolor Print AG

Sihlbruggstrasse 105a

CH-6341 Baar

MICHAEL SILBERBAUER

Video Analyst

7.7.1981

Dänemark

MARCO DOBLER

Medizinischer Masseur

21.7.1983

Schweiz

ERIC SCHÖNFELD

Sportphysiotherapeut

11.10.1973

Deutschland

PAUL MENALDA

Sportphysiotherapeut

12.6.1957

Holland

www.multicolorprint.ch

DIE KÖNNEN DAS.


HOTSPOT | DANIEL BÖBNER

VOM STRAFRAUM INS BÜRO

DES STADIONMANAGERS

15

Der FCL-Goalietrainer

wechselt die Fronten und

bleibt dem FCL als Leiter

Stadionbetrieb und

Spielorganisation

trotzdem erhalten.

Seit Sommer 2011 ist Daniel Böbner beim FCL für

die Torhüter zuständig. Anfangs in den Stufen U18

bis U21, ab Frühling 2012 kam das Goalietrio der

1. Mannschaft plus die Koordination über den ganzen

Nachwuchsbereich bei den Leuchten dazu. Davor

betreute der 47-Jährige die Schlussmänner unter

Cheftrainer Dada Gross beim SC Cham. Wertvolle

Erfahrungen im Metier des Torhütertrainers konnte

Daniel Böbner auch in der Foletti-Goalieschule sammeln,

die Patrick Foletti, der heutige Chef-Goalietrainer

beim Schweizer Fussball Verband, gegründet

hatte – und dabei auch mithalf, den Fokus auf den

Mann zwischen den beiden Pfosten zu schärfen.

MISSION MEHR ALS ERFÜLLT

Auf der obersten Stufe ist Daniel Böbner vor fünf Jahren

unter dem damaligen Cheftrainer, Murat Yakin,

gestartet. Die Mission war klar, der mittelfristige Ablösungsprozess

im Luzerner Tor sollte mit Weitsichtigkeit

sowie der geforderten Nachhaltigkeit angestossen

werden. Vieles lässt derzeit darauf schliessen,

dass Jonas Omlin die Chance packt. Das wiederum

keinesfalls im Unmut oder Groll von Dave Zibung,

der sich einerseits voll des Lobes über Böbners fundierte

Arbeit äussert, andererseits bereits bei seiner

Vertragsverlängerung vor bald einem Jahr als Bestandteil

dieses Prozesses seine Unterstützung anerbot.

«Es spricht für Dave als Mensch und für seine

Loyalität zum FCL, dem er trotz einigen Angeboten

aus dem In- und Ausland die Treue hielt», hält Daniel

Böbner die aktuelle Situation beim FCL fest. Der

Obwaldner ersetzt also den Nidwaldner. Ein Erfolg,

der Daniel Böbner und der ganzen Ausbildung beim

FCL zuzuschreiben ist: «Natürlich ist eine gewisse


HOTSPOT | DANIEL BÖBNER

16

Freizeitgutscheine

von RailAway.

Das ideale Mitarbeiteroder

Kundengeschenk.

railaway.ch/gutscheine

Innerschweiz total – Daniel Böbner (2.v.r.) an der Arbeit mit Jonas Omlin, Simon Enzler und Dave Zibung (v.l.n.r.).

Befriedigung vorhanden. Dieser Prozess kann sicher

in gewisser Weise geplant werden. Doch Einflüsse

von aussen, Verletzungen oder anderweitige Ereignisse

spielen dabei mit.» Auch die Aussichten auf die

Fortsetzung einer Karriere eines Innerschweizers im

FCL-Kasten sind vielversprechend. Denn mit U20-Nationaltorhüter

Simon Enzler klopft bereits das nächste

Talent an die Luzerner Goalie-Pforte. Speziell, wenn

nicht einmalig, ist sicher auch, dass alle vier der

FCL-Goalie-Combo aus der Zentralschweiz stammen.

EIN NÄCHSTER KARRIERESCHRITT

Nun erfolgt also der Wechsel. «Klar ist Wehmut

vorhanden. Ich sehe die Ausgangslage jedoch als

nächsten Karriereschritt», erklärt Daniel Böbner, der

seinen Traumberuf mit dem Posten des Stadionmanagers

tauscht, der durch den bevorstehenden Wechsel

von Reto Mattmann als Geschäftsführer zur Hallenbad

Luzern AG frei wurde. Doch der Absolvent

der Höheren Fachschule zum Betriebstechniker spürt

auch eine grosse Vorfreude auf die neue Herausforderung,

die er mit viel Enthusiasmus anpacken wird:

«Es war eine tolle und intensive Zeit. Umso mehr

freut es mich, dass ich auch künftig im professionellen

Sportumfeld arbeiten kann.» Ausschlaggebend

für Daniel Böbners geplanter Richtungswechsel war

auch sein Alter: «Man spürt den einen oder anderen

müden Knochen mehr am Morgen.» Oftmals wird zudem

vergessen oder ausser Acht gelassen, dass die

Torhütertrainer einen relativ intensiven Job zu verrichten

haben, viel körperlich im Einsatz stehen. Zeit

also, intern die Seiten zu wechseln. CEO Marcel Kälin

freut sich jedenfalls: «Es ist toll, dass wir eine interne

Lösung finden konnten. Daniel Böbner kennt

den FCL und den Fussball aus dem Effeff. Und aufgrund

seiner beruflichen Ausbildung und Erfahrung

in der Industrie und Wirtschaft bringt er auch das nötige

Know-how zur Führung der swissporarena mit.»

DIE SUCHE LÄUFT

Die Nachfolge von Daniel Böbner als Goalie-Trainer

der 1. Mannschaft wird in Kooperation zwischen der

Sportkommission und Daniel Böbner geregelt. Zwingend

für den neuen FCL-Goalietrainer dazu sind

aber die notwendigen Diplome des Verbandes. In

der Schweiz gibt es etwa 40 Personen, die im Besitz

dieses Fähigkeitszeugnisses sind. Denkbar ist auch

ein internes Nachrücken, denn Gabriel Wüthrich besitzt

den Nachweis des entsprechenden Papieres mit

dem Namen Torwarttrainer Niveau 3.


MANNSCHAFTSKADER

FC LUZERN

C6 GAST

FCL FANSHOP

GESCHÄFTS-

STELLE

SWISSPORARENA

MANNSCHAFTSKADER

FC LUGANO

Nr. Name Position Geb.

Nr. Name Position Geb.

1 David Zibung TW 10.1.1984

1 Aleandro Prati TW 3.8.1995

21 Jonas Omlin TW 10.1.1994

22 Simon Enzler TW 16.10.1997

5 Lucas Alves VE 22.7.1992

D1 D2 Fanshop

Family

Corner

23 Mirko Salvi TW 14.2.1994

3 Goran Jozinovic VE 27.8.1990

4 Marco Padalino VE 8.12.1983

7 Claudio Lustenberger VE 6.1.1987

13 Tomislav Puljic VE 21.3.1983

C6

A1

5 Vladimir Golemic VE 28.6.1991

6 Orlando Urbano VE 9.6.1984

16 François Affolter VE 13.3.1991

13 Eray Cümart VE 4.2.1998

17 Simon Grether VE 20.5.1992

20 Ricardo Costa VE 16.5.1981

C5

A2

28 Fulvio Sulmoni VE 4.1.1986

92 Bruno Martignoni VE 13.12.1992

23 Sally Sarr VE 6.5.1986

7 Ezgjan Alioski MF 12.2.1992

33 Stefan Knezevic VE 30.10.1996

34 Silvan Sidler VE 7.7.1998

C4

A3

14 Jonathan Sabbatini MF 31.3.1988

15 Pepín MF 14.8.1996

6 Remo Arnold MF 17.1.1997

35 Filip Ugrinic MF 5.1.1999

19 Christian Schneuwly MF 7.2.1988

C3

A4

VIP

16 Yanick Guerchadi MF 29.11.1997

17 Bálint Vécsei MF 13.7.1993

18 Mario Piccinocchi MF 21.2.1995

31 Hekuran Kryeziu MF 12.2.1993

19 Antoine Rey MF 25.8.1986

32 Nicolas Haas MF 23.1.1996

77 Markus Neumayr MF 26.3.1986

C2

A5

20 Davide Mariani MF 19.5.1991

33 Domen Crnigoj MF 18.11.1995

9 Tomi Juric ST 22.7.1991

91 Dragan Mihajlovic MF 22.8.1991

15 Marco Schneuwly ST 27.3.1985

30 Cedric Itten ST 27.12.1996

C1

A6

8 Ofir Mizrachi ST 4.12.1993

10 Armando Sadiku ST 27.5.1991

37 João Oliveira ST 6.1.1996

11 Carlinhos Junior ST 8.8.1994

CHEFTRAINER

ASSISTENZTRAINER

MARKUS BABBEL

PATRICK RAHMEN

B4

B3

B2

B1

27 Lorenzo Rosseti ST 5.8.1994

29 Assan Ceesay ST 17.3.1994

CHEFTRAINER PAOLO TRAMEZZANI

ASSISTENZTRAINER MIRKO CONTE

IHRE MARKE LEBT

LED WERBUNG BEIM FC LUZERN UND IN DER SWISSPORARENA

FCL.CH


GÄSTEKOLUMNE | FC LUGANO

«DJ BOBO IST FCL-FAN,

DAS BEKOMME ICH OFT

VON IHM ZU HÖREN»

21

Christa Rigozzi zählt zu den

bekanntesten Tessinerinnen.

Die Matchzytig sprach mit

ihr über den FC Lugano,

das Tessin, den Sport und

DJ Bobo.

CHRISTA RIGOZZI, AM SONNTAG GASTIERT

DER FC LUGANO IN LUZERN. DER BEKANN-

TESTE EXPORT AUS DER SONNENSTUBE SIND

ABER SIE.

CR | Herzlichen Dank für das Kompliment, ich fühle

mich geehrt. In einem Interview wurde ich einmal gefragt,

ob es mich störe, dass man mich «das schönste

Schätzchen der Nation» nennt. Im Gegenteil, habe

ich gesagt, ich sehe es sogar als grosse Ehre an.

SIE HABEN DIVERSE ENGAGEMENTS. IN DER

INNERSCHWEIZ AMTIEREN SIE ALS BOT-

SCHAFTERIN FÜR DEN PILATUSMARKT. HABEN

SIE SONST ANKNÜPFUNGSPUNKTE IN

UNSERER REGION?

Ja, sogar einige. Zuerst möchte ich einmal festhalten,

dass ich die Innerschweiz, neben meinem Heimatkanton,

als eine der schönsten Regionen der Schweiz betrachte.

Immer, wenn ich mit dem Auto kreuz und quer

durch die Schweiz fahre, was relativ oft der Fall ist, mache

ich irgendwo eine Pause in der Innerschweiz und

geniesse die herrliche Aussicht auf die Berge oder die

Seen. Dann kommt mein guter Freund DJ Bobo aus Luzern.

Bobo ist ein riesiger FCL-Fan, und das bekomme

ich auch oft zu hören. Wenn ich mit Bobo unterwegs

bin und Luzern spielt, informiert er mich immer über

den Spielstand und was gerade passiert ist. Zudem

spielt eine sehr gute Freundin Fussball beim FC Luzern.

WIE FÄLLT IHR URTEIL ÜBER FRAUENFUSSBALL AUS?

Da meine Freundin aktiv spielt, verfolge ich den Frauenfussball

ein wenig. Ich finde, dass der Fussball den

Frauen Freude vermittelt und Spass bereitet – und so

schlecht spielen die Frauen auch nicht! Der Frauenfussball

erfreut sich auch einer immer grösseren Akzeptanz,

was ich sehr begrüsse.

SIE GELTEN ALS SPORTBEGEISTERT. WELCHEN

STELLENWERT GENIESST DER SPORT IN IHREM

LEBEN?

Einen sehr grossen. Wir Tessiner sind ein sportbewusstes

«Völkchen», sind selber sportlich, und uns macht

es auch grossen Spass, beim Sport zuzuschauen. Für


GÄSTEKOLUMNE | FC LUGANO

22

anzutreffen. Wenn es dann aber einmal soweit ist,

geniesse ich diese besondere Atmosphäre sehr. Auch

die Champions League interessiert mich, ich war sogar

mit meinem Mann am Final. Alle zwei Jahre

freue ich mich auch auf die Welt- oder Europameisterschaft.

Wir grillieren dann immer mit dem ganzen

Freundeskreis und verfolgen die Spiele. Wenn die

Schweiz spielt, natürlich im roten Trikot und mit allem,

was dazugehört.

50%

auf

Bearbeitungsgebühren*

WAS SCHÄTZEN SIE BESONDERS AN IHREM

HEIMATKANTON?

Auch dieser Punkt ist mit einigen Klischees über meinen

Heimatkanton behaftet. Mir gefällt am besten

das milde Klima, das wir im Tessin haben. Dann gefallen

mir natürlich die Landschaft und die vielen Palmen.

Ich wohne im Tessin und fühle mich in dieser

Umgebung wie in den Ferien.

mich gehört Sporttreiben zum Leben. Am liebsten bin

ich aber mit meinem Mann, unseren Mädchen und

dem Hund in der Natur unterwegs.

DIE TESSINER GELTEN AUCH ALS TEMPERA-

MENTVOLL – AUCH IM SPORT. WORIN LIEGEN

DIE GRÜNDE?

Es gibt natürlich Stereotypen und Klischees, dass der

Tessiner ein Lebemensch ist und vor allem dem Dolce

Vita frönt. Ja, vielleicht sind wir auch so aktiv, dass

wir mit einem ruhigen Gewissen anschliessend gleich

zum Apéro übergehen können (lacht). Der Sport, und

natürlich insbesondere der Fussball, bietet alles, was

Menschen begeistern kann und sorgt für Emotionen.

Das passt perfekt zu uns Tessinern und zu unserem

südländischen Temperament.

FÜR WEN SCHLÄGT IHR HERZ IM SCHWEIZER

FUSSBALL?

Eigentlich für keine Mannschaft besonders. Natürlich

drücke ich den Tessiner Clubs die Daumen, auch für

Lugano und das gegen Luzern. Und ich freue mich

dann immer, wenn ich in den Nachrichten höre, dass

eine Mannschaft oder Person aus dem Tessin gewonnen

hat.

WIE OFT SCHAUEN SIE FUSSBALL?

Da ich beruflich sehr engagiert bin und jetzt zwei Kinder

habe, bin ich leider nicht sehr oft in den Stadien

SIE SIND AN SILVESTER MUTTER VON ZWIL-

LINGEN GEWORDEN. PLANEN SIE MIT IHREM

MANN GIOVANNI, LANGFRISTIG EINE

FUSSBALLMANNSCHAFT ZU GRÜNDEN?

(Lacht) Wenn es nach meinem Mann gehen würde,

hätten wir in ein paar Jahren definitiv eine ganze

Elf zusammen. Er – ich natürlich auch – ist so fest in

unsere beiden Mädchen verliebt, dass er sich weitere

Kinder und auch noch einen Jungen wünscht. Ich

muss ihn dann aber ein wenig bremsen.

INWIEFERN HABEN IHRE MÄDCHEN IHR

LEBEN VERÄNDERT?

Unser Leben hat sich definitiv und grundlegend geändert.

Zwar arbeite ich seit kurzem wieder, aber

unsere beiden Mädchen sind nun unser Lebensmittelpunkt.

Alles wird nach ihnen ausgerichtet oder organisiert,

alles dreht sich um die beiden. Aber wir lieben

es und könnten uns ein Leben ohne Kinder nicht

mehr vorstellen!

LETZTE FRAGE. WELCHES RESULTAT TIPPEN SIE?

Auch wenn mein Tipp meinem Freund Bobo jetzt nicht

gefällt, aber ich sage einen 2:1-Sieg von Lugano

voraus (lacht verschmitzt …).

CHRISTA RIGOZZI, HERZLICHEN DANK FÜR

DAS GESPRÄCH. UND DAS MIT DEM TIPP

VERZEIHEN WIR IHNEN NATÜRLICH.

Kein Problem. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Spiel

zwischen Luzern und Lugano zusammen mit Bobo in

der swissporarena sein kann.

BE OUR FRIEND & MEMBER!

Geniessen Sie Privilegien,

wie man sie nur guten Freunden gibt!

Als Mitglied von friends&members profitieren Sie nicht nur von allen

Dienstleistungen von Ticketcorner, sondern von zahlreichen weiteren

exklusiven Privilegien, Vorteilen und Angeboten, wie man sie sonst nur

guten Freunden gibt.

Jetzt anmelden und profitieren: www.friends-members.ch

*Nur für Buchungen über die Links auf www.friends-members.ch


KUDI ERKLÄRT’S

Das digitale News- und Unterhaltungsmedium

im öffentlichen Verkehr. DER TESSINER FUSSBALL UND

DIE ZWÖLFERLIGA

25

In der heutigen Ausgabe gehen wir den Fragen nach,

warum eine Fusion von Tessiner Clubs sinnvoll wäre.

Warum eine solche Geschichte Vorbildcharakter haben

könnte und was das für einen neuen – oder bewährten

alten – Modus bedeuten würde.

Bürgerkriegsähnliche Zustände

oder gar eine Revolution prognostizieren

die einen, eigentlich

eine gute u.v.a. sinnvolle Sache,

behaupten die anderen auf

die Frage, was passieren könnte,

wenn sich einige Tessiner Fussball

Clubs zusammentun und mit verstärkten

(wirtschaftlichen) Kräften

antreten würden. Glauben Sie mir, ich kenne den

Kanton hinter dem Gotthard. 1957 zügelte ich als

Kind ins Tessin und spielte beim FC Agno sogar Fussball.

Die Heimkehr folgt 1960, als der FCL seinen ersten

nationalen Titel feierte. Die sympathischen Menschen

aus dem Tessin ticken anders, die Mentalität

und das Lebensgefühl unterscheiden sich stark zum

Norden. Ja, fast vergleichbar mit dem Wetter.

Der Tessiner Fussball hat durchaus gute Zeiten hinter

sich. Dreimal, wenn auch in der Frühzeit, feierte

der FC Lugano die Schweizermeisterschaft. Ebenso

dreimal wanderte die Sandoz-Trophäe in die Südschweiz.

Letztmals gewann der Tessiner FCL 1993

den Schweizer Cup. Aus Sicht der Südschweiz also

höchste Zeit, im hiesigen Fussball wieder eine wichtige

Rolle zu spielen. Als Einzelmaske, so wie heute,

ist dies nur schwer vorstellbar. Die Chancen, aber

noch mehr die Möglichkeiten, würden sich für den

AC Ticino deutlich erhöhen.

Eine starke Tessiner Mannschaft sowie allfällige weitere

Fusionen in einzelnen Regionen der Eidgenossenschaft

würden das Potenzial für eine Zwölferliga

erhöhen. Als Modus könnte man die Final- und

die Auf-/Abstiegsrunde aus dem Dornröschenschlaf

erwecken. Während die ersten Acht mit halbierter

Punktezahl um Meisterehren spielen, geht es für die

letzten Vier der Raiffeisen Super League gegen die

vier Ersten aus dem Unterhaus um die Plätze in der

Beletage.

Ab und zu geistert auch die Idee einer Alpenliga herum.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es der Lebenstraum

von Schweizer Fussballliebhabern ist, gegen

Altach, Mattersburg oder Ried zu spielen. Auf

der europäischen Bühne gerne, im Ligaalltag eher

weniger. Für unsere Liga wäre es meiner Meinung

nach eine Abwertung, während die Freunde aus dem

Osten sicher profitieren könnten.

Doch die heutige Realität heisst Lugano. Ich tippe

auf einen Sieg, damit wir mit viel Schwung ins Wallis

reisen können. Denn so ein Cupfinal bereitet halt

schon eine Menge Spass, nicht zu vergessen Ruhm

und Ehre. Zeit wäre es sowieso wieder einmal!

Hopp Lozärn!

0840 000 008 | passengertv.ch


B E K E N N E FA R B E

FANSHOP

S P I E L T A G A K T I O N

DOPPELPASS, LUPFER, TOR.

FUSSBALL-HIGHLIGHTS UND LIVE-ÜBERTRAGUNGEN IM TV,

IM RADIO UND JEDERZEIT ONLINE AUF IHREM SMARTPHONE.

srf.ch/sport

310715_SRF_Fussball_Luzern_157x110+3.indd 1 29.07.15 14:17

Frühlings-Räumungsaktion

TRIKOT

CHF 70.-

statt CHF 109.-

TRIKOT KIDS

CHF 57.-

statt CHF 89.-

35%

w w w . f c l . c h

In Ihrem Keller oder Dachboden

hat sich einiges

angesammelt und es muss

entrümpelt werden?

Das erledigen wir für Sie!

7m 3 Sperrgutmulde zum Pauschalpreis

von CHF 456.- inkl. MwSt.*

*gültig bis 30.05.2017

Bestellung unter www.leisibach-entsorgung.ch, Telefon +41 41 914 24 24

Transporte Sammelstellen Mulden Recycling Sammeldienste Transporte Sammelstellen Mulden Recycling Sammeldienste

Diese Spieltagaktion ist nur am 2.4.2017 gültig - nur solange Vorrat.

Leisibach Entsorgung AG, Turbistrasse 1, CH-6280 Hochdorf, Telefon 041 914 24 24, www.leisibach-entsorgung.ch, info@leisibach-entsorgung.ch


28 Anlässlich der GV des

«Club der 200» in der

Luzerner Seeburg beschenkten

Präsident Reto Niederer (r.) und

Finanzchef Sandro Kutschera (l.)

den FCL mit insgesamt

50 000 Franken.


CLUB DER 200 | INTERVIEW RETO NIEDERER

«DER HAUPTZWECK DES CLUBS

LIEGT IN DER FÖRDERUNG UND

UNTERSTÜTZUNG DES FC

31

Die Matchzytig sprach

nach der 36. ord. Generalversammlung

des «Club

der 200» mit Präsident

Reto Niederer.

MZ | RETO NIEDERER, DER CLUB DER 200 HAT

AN SEINER GV DEN JAHRESBETRAG AN DEN

FCL VON 350 000 FRANKEN EINSTIMMIG

GEBILLIGT. ZUDEM ÜBERREICHTEN SIE UNSEREN

BEIDEN VERTRETERN ZUSÄTZLICH 50 000

FRANKEN, DIE HÄLFTE DAVON FÜR DEN NACH-

WUCHS. EINMAL MEHR HERZLICHEN DANK FÜR

DIESE SENSATIONELLE UNTERSTÜTZUNG.

RN | Bitte, gerne geschehen. Der Club der 200 unterstützt

ja den FC Luzern schon seit 1980 mit jährlich

fixen Beiträgen plus vielen weiteren Zusatzbeiträgen

durch den Club oder durch unsere Mitglieder,

die sich mit ihren Firmen oft auch noch direkt für den

FCL engagieren.

DIE 200 IM CLUBNAMEN SIND PROGRAMM.

KÖNNEN SIE TROTZDEM ERLÄUTERN, WAS ES

MIT DIESER ZAHL AUF SICH HAT, UND WORIN

DER ZWECK DES «C200» LIEGT.

Wie bereits gesagt, liegt der Hauptzweck des

Club der 200 in der Förderung und Unterstützung

des FC Luzern. Wir unterstützen aber auch jährlich

zahlreiche karitative Zwecke mit sogenannten

Förderbeiträgen.

Die Zahl 200 war wohl mal als obere Grenze für

den Club gedacht und ist auch statutarisch so festgelegt.

Unsere Mitgliederzahl ist zudem auch seit Jahren

konstant am Steigen; tatsächlich sind wir im Moment

fast 190 Mitglieder, dazu kommen dann noch

gegen 50 Senioren- und div. Privat- und Freimitglieder.

Somit sind wir zweifellos einer der grössten Serviceclubs

der Zentralschweiz mit einem sehr aktiven

Clubleben.

DER CLUB DER 200 FÜHRTE IM VERGANGE-

NEN VEREINSJAHR 33 ANLÄSSE DURCH,

WENN WIR DIE FCL-HEIMSPIELE DAZU RECH-

NEN, TREFFEN SICH IHRE MITGLIEDER MEHR

ALS 50 MAL IM JAHR. DAS TÖNT NACH EINER

MENGE ARBEIT FÜR SIE ALS PRÄSIDENT.

Ja, in der Tat ist es schon ein erheblicher Aufwand

für den Vorstand und für mich als Präsidenten. Aber

unsere Mitglieder sind auch extrem dankbar und


CLUB DER 200 | INTERVIEW RETO NIEDERER

32

Ich glaube, wenn man noch die sehr positive Tabellenlage

des FC Luzern dazu nimmt, sicher ja.

WORIN LIEGT DAS ERFOLGSGEHEIMNIS DES

CLUB DER 200?

Es liegt darin, dass wir uns nicht als reinen Serviceclub

sehen, sondern dass es bei uns stets sehr

familiär zu und her geht. Viele unserer Mitglieder –

mich eingeschlossen – pflegen aktiv auch private

Freundschaften untereinander.

SIE SIND EIN BLAU-WEISSER, EIN ENGAGIER-

TER DAZU. WIE ZUFRIEDEN SIND SIE MIT DER

ENTWICKLUNG DES FCL?

Der FCL ist auf gutem Weg und sicher nun auch stabil

unterwegs. Zudem freut es mich riesig (auch als

ehemaliger FCL-Junior), dass vermehrt auf den Nachwuchs

gesetzt wird und dieser auch Spielpraxis

erhält.

schätzen unsere Arbeit, indem sie die Anlässe so

zahlreich besuchen. Ebenso natürlich die FCL-Spiele,

an denen sich unsere Mitglieder jeweils in unserer

Clublounge vor und nach den Spielen treffen.

HABEN SIE EINEN LIEBLINGS-ANLASS?

Die letzte GALA zum 35-Jahre-Jubiläum im Hotel

Schweizerhof war sicher ein Highlight, von dem wir

alle noch immer sprechen. Ansonsten bin ich immer

wieder gerne an unserer Sommernachts-Party in

der Lounge&Bar Suite hoch über den Dächern von

Luzern.

SIE VERZEICHNEN STEIGENDE MITGLIEDER-

ZAHLEN, FÜHREN EIN PROSPERIERENDES ALS

AUCH EINMALIG AKTIVES CLUBLEBEN. IHR

FINANZCHEF SANDRO KUTSCHERA DURFTE

ERFREULICHE ZAHLEN AN DER GV PRÄSENTIE-

REN. SIND SIE WUNSCHLOS GLÜCKLICH?

DIE NEUE VISION DES FC LUZERN LAUTET,

«POKALE GEWINNEN UND FUSSBALLFESTE

FEIERN». SIE UND DER CLUB HÄTTEN WEGEN

DER GESCHÄTZTEN VERDIENSTE RUND UM

DEN FCL BEREITS EINEN POKAL VERDIENT.

WAS DENKEN SIE ÜBER DEN EINGESCHLAGE-

NEN WEG, DIE SCHÄRFUNG DES PROFILS,

DIE BESINNUNG AUF DIE KERNWERTE SOWIE

DAS COMMITMENT ZU LUZERN UND DER

INNERSCHWEIZ.

Ich glaube, es war dringend notwendig, überhaupt

mal eine Vision zu haben, hinzustehen und zu sagen,

wohin der Weg gehen soll. Dies soll ja auch eine Motivation

für das ganze FCL-Umfeld sein. Logischerweise

will oder muss man dann ja auch Erfolg haben,

der wiederum das Publikum in die Stadien bringt,

um besagte Fussballfeste zu feiern. Wir glauben an

diese Vision und an die Stärken der Innerschweiz und

tragen diese mit Herzblut und Leidenschaft mit.

WO SEHEN SIE UNSEREN CLUB MITTEL- BIS

LANGFRISTIG?

Natürlich sicher in der oberen Tabellenhälfte. Aber

vor allem auch als Verein, in dem der eigene Nachwuchs

eine Perspektive erhält und somit ein Ziel vor

Augen hat.

DAS TÖNT DOCH MEHR ALS POSITIV. RETO

NIEDERER, HERZLICHEN DANK FÜR DAS

GESPRÄCH.

Sehr gerne und natürlich weiterhin hopp Lozärn!

ADIDAS.CH/FUSSBALL

© 2017 adidas AG


IFV-CORNER

FAIRPLAY LOHNT SICH –

DER KESSLER FAIRPLAY AWARD

34

VOM PROFI- BIS ZUM

HOBBY-FUSSBALLER

DIE KLINIK ST. ANNA

IST MEDICAL PARTNER

DES FC LUZERN.

St. Anna im Bahnhof bietet Ihnen sportärztliche Sprechstunden,

individuelle Leistungsdiagnostik, Trainings- und Ernährungsberatung,

Sportphysiotherapie und Rehabilitation.

Sportmedizin St. Anna im Bahnhof

Zentralstrasse 1, 6003 Luzern, T 041 556 61 80, www.hirslanden.ch/stanna

Fairplay wird beim IFV

grossgeschrieben –

und belohnt.

Melden Sie dem IFV laufend besonders faire und

vorbildliche Verhaltensweisen von Spielern, Trainern,

Schiedsrichtern, Funktionären usw. an ifv@football.ch

– und gewinnen Sie den Kessler FairplayAward 2017.

Dieser grosszügige Preis ist vom IFV-Ehrenmitglied

Alois Kessler mit CHF 2000 dotiert und wird

an der Delegiertenversammlung 2017 in Rotkreuz

übergeben.

Weitere Infos finden Sie unter:

www.ifv.ch

(Rubrik «Fairplay»)

Grossformatwerbung

Beschriftungen

Raumgestaltung

makroart.ch


Blau: C=100 / M=67 / Y=0 / K=0

ACHTUNG:

EINWECHSLUNGS-

GEFAHR!

Erlebe David Zibung & Co. hautnah und nimm auf

der Fanbank direkt am Spielfeldrand platz.

Neben den besten Plätzen in der swissporarena

warten eine Stadionführung und Verpflegung

auf dich.

Weitere Informationen & Anmeldung unter:

fanbank.ochsnersport.ch

FC Luzern

FUSsBALL

CAMP 2017

NÄCHSTE CAMPS

CAMP 1: 24. - 28. APRIL

CAMP 2: 7. - 11. AUGUST

CAMP 3: 14. - 18. AUGUST

CAMP 4: 9. - 13. OKTOBER

Anmelden unteri

www.fcl.chi

Hauptsponsor Co-Sponsoren Ausrüster

Anfeuern 2.0

Mit Teleclub Sport Live und der neusten Generation

Swisscom TV 2.0 erleben Sie ausgewählte Spiele der

Raiffeisen Super League in brillanter UHD-Bildqualität.*

swisscom.ch/fussball

Willkommen im Land der Möglichkeiten.

Swisscom TV 2.0

Neu mit Fussball

in UHD.

* Der Empfang von UHD setzt ein UHD-fähiges TV-Gerät, eine Swisscom TV 2.0

Box (UHD-fähig) und eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 40 Mbit/s

voraus (Verfügbarkeit prüfen auf swisscom.ch/checker).


Der Schweizer Dämmstoffproduzent …

... mit 7 Produktionsstandorten in der Schweiz

... mit atomkraftfreier Energieversorgung

... mit einer 60 LKW‘s umfassenden Logistik

... mit Dämmstoffen und Abdichtungen aller Art

... mit 485 Arbeitsplätzen in der gesamten Schweiz

... mit einem Herz für den FCL

saving energy

Luzern

100.1 MHz

Dulliken

Boswil

Rothrist

Steinhausen

Bilten

100%

OKO

STROM

Châtel-St-Denis

Turtmann

13-0524 · sli.ch

HIER SPIELEN DIE HITS


FCL-LEUEBANDI

41

PREMIERE BEI DER LEUEBANDI –

1. MATCHBESUCH STEHT BEVOR

FCL LEUEBANDI - DER offizielle

KINDERCLUB DES FC LUZERN

BIST DU UNTER 14 JAHRE ALT UND MÖCHTEST DEN FC LUZERN

HAUTNAH MITERLEBEN? DANN IST DIE FCL LEUEBANDI GENAU

DAS RICHTIGE FÜR DICH!

ANMELDEN UNTER WWW.FCL.CH/LEUEBANDI

Der FCL-Kids Club erfreut

sich grosser Beliebtheit.

Nach dem Anlass im Herbst

folgt am Sonntag der

Ausflug in die

swissporarena.

Sie sind die Jüngsten beim FCL und bereits mit dem

blau-weissen Virus infiziert. Teilweise kaum ein paar

Stunden auf der Welt, melden freudentrunkene Eltern

oder stolze Göttis den Neuankömmling bei

der FCL-Leuebandi an. Aus den Kleinen soll ja ein

FCL-Fan werden. Damit es keinen Rot-Blauen oder

Gelb-Schwarzen gibt, können die ersten Massnahmen

nicht früh genug eingeleitet werden. «Ja, wir haben

diesbezüglich schon lustige Geschichten erlebt,

doch das ist halt der FCL», erzählt die Leuebandi-Verantwortliche,

Steffi Wirthlin, mit einem Lächeln.

POPULÄR …

So zählt der Kids-Club mittlerweile 211 Mitglieder,

die Tendenz ist steigend. Letzten Herbst fand der

erste Anlass in der swissporarena statt. Für den einen

stand der Kuchen im Vordergrund, die anderen

nützten die Gelegenheit, um gemeinsam mit den


FCL-LEUEBANDI

42

FCL-Spielern Tischfussball zu spielen – und alle sammelten

fleissig Autogramme oder knipsten mit den Eltern

Erinnerungsfotos.

… POPULÄRER

Einen wesentlichen Anteil am Erfolg der FCL-Leuenbandi

haben sicher auch die beiden Maskottchen

Siegfried & Leu mit ihrem neuen Outfit. «Die Reaktionen

der Kinder sind toll. Die meisten sind sofort

fasziniert von den Zwei. Aber eigentlich haben alle

Freude an den beiden plüschigen Maskottchen»,

stellt Steffi Wirthlin erfreut fest.

JETZT MITGLIED WERDEN

Mitglied werden können alle Kinder, die unter

14 Jahre alt sind. Für einen Jahresbeitrag von CHF 40

kann die Mitgliedschaft erworben werden. Der Mitgliederbeitrag

ist stets der gleiche, unabhängig vom

Eintrittsdatum.

Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Sonntag,18.15 Uhr*

Montag,18.30 Uhr*

*stündlich wiederholt

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch

FCL-LEUEBANDI

Jetzt anmelden – Das erwartet

Dich als Mitglied

• Dein ganz persönlicher Leuebandi-Mitgliederausweis

Wer nichts über die Offensive

liest, hat nichts über

zu sagen.

die Defensive

• Ein exklusives Überraschungspaket als Willkommensgeschenk

(einmalig)

• Regelmässige Gewinnspiele und Aktionen auf der

Leuebandi-Homepage

• Leuebandi-Veranstaltungen mit den zwei Maskottchen Siegfried

& Leu sowie Spielern des FC Luzern

• Post von der 1. Mannschaft

Reden Sie mit.

www.fcl.ch/leuebandi

Mit aktuellen News, fundierten Hintergrundberichten und treffsicheren Analysen berichtet

die «Luzerner Zeitung» über den FC Luzern. Ein Grund, warum Fans etwas zu sagen haben.

Print . Online . Mobile

luzernerzeitung.ch


FCL NACHWUCHS

44

SPONSOREN & PARTNER FCL NACHWUCHS

RONALDO FERNANDES

STECKBRIEF

HAUPTSPONSOR

NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Steckbrief

Ronaldo Fernandes

Geburtsdatum 13.12.2004

CO-SPONSOR

Grösse

Gewicht

Nationalität

Mannschaft

143 cm

38 kg

Portugal

FE13

AUSRÜSTER

Nummer 10

Position

Mittelfeld

Beim FCL seit August 2016

Bisheriger Verein

Ich über mich

SC Kriens

Geduldig, hilfsbereit und

ich verliere nicht gerne

MEDICAL PARTNER

Mein Spitzname

Rini

Mein Vorbild

Cristiano Ronaldo

Mein Lieblingsessen

Penne, Pommes, Fleisch

Meine Hobbys

Mein Lieblingsspieler

Fussball, Gamen

Cristiano Ronaldo

PARTNER

Auch in dieser Ausgabe

werfen wir wieder einen

Blick in die Zukunft.

Bereits als kleines Kind liebte Ronaldo den Fussball.

Entsprechend hatte der Portugiese immer einen Ball

am Fuss oder in seinen Händen. Wenn ihm seine Mutter

den Ball wegnahm, spielte der Real-Fan kurzerhand

mit Plüschtieren oder Kissen weiter. Egal ob

eckig oder rund, Klein-Ronaldo liess sich davon nicht

abhalten und kickte weiter. Die ganze Familie Fernandes

ist fussballverrückt.

Mein Traumverein

Der FC Luzern …

Real Madrid

… unterstützt mich im Fussball

und in der Schule, dafür

bin ich sehr dankbar.

Ich wünsche mir, einmal für

den FCL in der swissporarena

auflaufen zu können.

www.ebikon.amag.ch

FÖRDERER

präsentiert von der

Egal ob Onkel, Vater oder Bruder, der übrigens in der

nächsten Matchzytig vorgestellt wird, bei den Fernandes

gibt es nur ein Thema – Fussball.

Hauptpartner des

Teams Innerschweiz


DINNER & CASINO

PACKAGE

NUR CHF 79.– P.P.

Angebot und Reservation unter

www.dinner-und-casino.ch oder

unter 041 418 56 61

*Ab 18 J., mit gültigem Pass, europ. ID,

Führerschein, täglich von 12 bis 04 Uhr.

Auf Erfolgsreise!

Exklusiv unterwegs im VIP Teamcar –

auch für Ihre Events und Geschäftsreisen.

> 40 Sitzplätze in Leder mit FCL-Emblem in den Kopfstützen

> 5-Sterne-Sitzabstand

> Hecklounge mit Konferenztisch

> Businesstables

> WLAN u.v.m.

PARTNER 1901

A.JAUCH AG

Stahl- & Metallbau

www.grandcasinoluzern.ch

Offizieller

FCL-Carpartner

GÖSSI CARREISEN AG · 6048 Horw · Tel. 041 340 30 55 · info@goessi-carreisen.ch

Platten- und Abdichtungsarbeiten

Inserat_FCL_167x240.indd 1 30.07.15 17:01

MÖBELHAUS

MÖBEL – BESCHATTUNGEN

VORHÄNGE – BODENBELÄGE

setzen sie textile a.k.z.e.n.t.e

fab-workwear.ch

fabric wear ag

bettenweg

6233 büron

wellness

apotheke

individuell • ganzheitlich • messbar

www.trentini-auw.ch


HOLEN SIE SICH

DEN MEISTERTITEL

Mit einem Abschluss der Höheren Fachschule in Informatik

steigen Sie auf in die nächst höhere Berufsliga.

• Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF

• Informatiker/in HF, ICT-Systemtechnik

Jetzt anmelden!

FC LUZERN

CLUBSTATISTIK

SAISON 2016/17

Nr. Name Geburtsdatum Spielminuten Spiele Tore Assists Gelb Gelb/Rot Rot

1 David Zibung 10.1.1984 1980 22 0 0 0 0 0

5 Lucas Alves 22.7.1992 603 7 0 0 0 0 0

6 Remo Arnold 17.1.1997 13 2 0 0 2 0 0

7 Claudio Lustenberger 6.1.1987 2052 23 0 4 9 0 0

9 Tomi Juric 22.7.1991 1209 20 4 3 3 0 0

11 Pascal Schürpf 15.7.1989 71 3 1 0 0 0 0

13 Tomislav Puljic 21.3.1983 1009 12 4 0 2 0 0

15 Marco Schneuwly 27.3.1985 1885 24 11 4 2 0 0

16 François Affolter 13.3.1991 1385 18 2 0 3 0 0

17 Simon Grether 20.5.1992 1100 14 0 1 3 0 0

19 Christian Schneuwly 7.2.1988 1984 23 1 8 3 0 0

20 Ricardo Costa 16.5.1981 2097 24 1 1 6 0 0

21 Jonas Omlin 10.1.1994 270 3 0 0 0 0 0

22 Simon Enzler 16.10.1997 0 0 0 0 0 0 0

23 Sally Sarr 6.5.1986 36 4 0 0 0 0 0

30 Cedric Itten 27.12.1996 994 18 2 4 4 0 0

31 Hekuran Kryeziu 12.2.1993 1600 21 1 0 4 0 0

32 Nicolas Haas 23.1.1996 913 14 1 2 0 1 0

33 Stefan Knezevic 30.10.1996 0 0 0 0 1 0 0

34 Silvan Sidler 7.7.1998 0 0 0 0 2 0 0

35 Filip Ugrinic 5.1.1999 558 14 0 2 1 0 0

36 Cendrim Kameraj 13.3.1999 0 0 0 0 2 0 0

37 João Abreu de Oliveira 6.1.1996 438 12 2 0 0 0 0

38 Dario Ulrich 12.3.1998 0 0 0 0 5 0 0

68 Francisco Rodriguez 14.9.1995 783 14 4 2 1 0 0

77 Markus Neumayr 26.3.1986 1785 23 7 6 4 0 0

Bei den Anzahl Karten sind die U21-Partien mitberücksichtigt.

49

041 418 66 66 | klubschule.ch


SPONSOREN UND PARTNER 50

HAUPTSPONSOR

CO-SPONSOREN

MATCHBALLSPONSOREN

Creanet INTERNET SERVICE AG in Geuensee –

Der IT- und Webdienstleister des FC Luzern

www.creanet.ch

fabric wear ag – punkten Sie mit Ihrer Arbeitskleidung

fab-workwear.ch

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien

sowie Unternehmens- und Steuerberatung

www.truvag.ch

IMPRESSUM

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch

Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Max Fischer

Daniel Frank (Chefredaktor)

ANZEIGENVERKAUF

Sacha Opprecht

Max.Fischer@fcl.ch

Daniel.Frank@fcl.ch

Sacha.Opprecht@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Multicolor Print AG | Sihlbruggstrasse 105a | 6341 Baar

www.multicolorprint.ch

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

Gelb: 109 C

AUSRÜSTER

MEDICAL PARTNER

MEDIENPARTNER

Zentralschweizer Fernsehen

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament

bis zum Dach, Bautenschutz, statische Verstärkungen und

Flüssigkunststoffabdichtungen

www.fero-tekt.ch

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner

seit über 140 Jahren für Sanitäre Anlagen und Spenglerei

www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z’Winike aa!

BAFRI – för Töre ond Zarge wo passe

www.BAFRI.ch

FOTOS

Meienberger Photo 1 | 5 | 11 |12 | 13 | 14 | 16 |

28 | 30 | 32 | 34 | 41 | 42 | 44

Ellin Anderegg 20 | 22

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 3000

Exemplare / Downloads / © Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen

von Dritten weder ganz noch teilweise kopiert, bearbeitet oder

sonstwie verwendet werden.

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle

über den FC Luzern und die swissporarena.

Pantone Uncoated

CMYK

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

PARTNER

Bruno’s Best Salotsauce met velne frösche Zuetate sorgt för

chräftigi Fuessballer-Wädli

www.brunosbest.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball-Trainingslager für

den Profi- und Amateurbereich, VIP- und Incentive-Reisen sowie

Reisen zu den wichtigsten Sport-Events

www.destinationsports.ch

FACEBOOK | TWITTER | GOOGLE+ | INSTAGRAM

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp

60 000 haben den Daumen bereits nach oben gedrückt. Folgen Sie uns

auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern (@fcl_1901). Hier erfahren

Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Tauchen Sie auf Google+

in die faszinierende Welt von Google und des FC Luzern ein.

Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen

Bilder der anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns –

der Einblick lohnt sich.

STS Elektro AG – Ihre Elektro-Spezialisten für Reparaturen,

Service, Unterhalt

www.stselektro.ch

FCL.TV | YOUTUBE (FCL-CHANNEL)

Der FCL bewegt und das FCL.TV liefert die Bilder dazu. Abonnieren

Sie den offiziellen FCL.TV Channel kostenlos, damit Sie noch näher

am FC Luzern dran sind.

BF Architekten Sursee AG

Ihre Wohnträume sind unsere Leidenschaft.

www.bfarchitekten.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT-

Sporternährung für Sieger!

www.verofit.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE SAISON 2016/17 52

TORSCHÜTZENLISTE

ASSISTLISTE

Name Club Tore

1 Guillaume Hoarau BSC Young Boys 17

2 Seydou Doumbia FC Basel 1893 12

Chadrac Akolo FC Sion 12

4 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 11

5 Marc Janko FC Basel 1893 10

Ezgjan Alioski FC Lugano 10

7 Albian Ajeti FC St. Gallen 9

Matias Delgado FC Basel 1893 9

Dejan Sorgic FC Thun 9

Caio Grasshopper Club 9

Christian Fassnacht FC Thun 9

12 Francesco Margiotta Lausanne-Sport 8

Reto Ziegler FC Sion 8

14 MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 7

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 7

16 JAHMIR HYKA FC LUZERN 6

Benjamin Kololli Lausanne-Sport 6

Michael Frey BSC Young Boys 6

Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 6

Moreno Costanzo FC Vaduz 6

Name Club Assists

1 Yoric Ravet BSC Young Boys 15

2 Renato Steffen FC Basel 1893 10

Matteo Tosetti FC Thun 10

4 Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 9

5 CHRISTIAN SCHNEUWLY FC LUZERN 8

Carlitos FC Sion 8

7 Matias Delgado FC Basel 1893 7

Luca Zuffi FC Basel 1893 7

Ezgjan Alioski FC Lugano 7

10 MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 6

Thorsten Schick BSC Young Boys 6

Samuele Campo Lausanne-Sport 6

Nicolas Gétaz Lausanne-Sport 6

Marco Aratore FC St. Gallen 6

15 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 5

Kim Källström Grasshopper Club 5

Francesco Margiotta Lausanne-Sport 5

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 5

Jan Lecjaks BSC Young Boys 5

Christian Fassnacht FC Thun 5

Numa Lavanchy Grasshopper Club 5

FAIRPLAY-RANGLISTE

Club

Punkte

1 FC Basel 1893 21

2 FC Thun 25.25

3 FC Vaduz 32.75

4 FC LUZERN 40

5 Grasshopper Club 41

6 FC St. Gallen 42

7 BSC Young Boys 51.5

8 FC Sion 51.75

9 Lausanne-Sport 54.5

10 FC Lugano 55.25

ZUSCHAUERZAHLEN

Club Ø Total

1 FC Basel 1893 26 253 341 291

2 BSC Young Boys 17 818 213 814

3 FC St. Gallen 11 924 143 083

4 FC LUZERN 10 769 139 994

5 FC Sion 9092 109 100

6 FC Thun 5254 68 297

7 Grasshopper Club 4700 61 100

8 FC Lausanne-Sport 4632 55 586

9 FC Vaduz 3977 51 706

10 FC Lugano 3653 43 838

Total 9822 1 227 809

Raiffeisen-Mitglieder profitieren.

Alle Sonntags-Spiele zum halben Preis.

Bestellen Sie bis zu 6 Tickets für Ihre

Familie und Freunde unter:

welovefootball.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

54

TABELLE

SAISON 2016/17

Platz Club Spiele Siege Unent. Niederlage Tore Punkte

1 FC Basel 1893 25 21 3 1 65:20 66

2 BSC Young Boys 25 14 7 4 56:35 49

3 FC Sion 25 12 3 10 46:39 39

4 FC LUZERN 25 10 7 8 48:44 37

5 FC St. Gallen 25 8 7 10 30:36 31

6 FC Lugano 25 7 7 11 32:48 28

7 FC Thun 25 6 9 10 38:47 27

8 FC Lausanne-Sport 25 6 5 14 40:47 23

9 Grasshopper Club 25 6 5 14 30:44 23

10 FC Vaduz 25 5 7 13 31:56 22

RAIFFEISEN SUPER LEAGUE I 2016/17 I PHASE 1

RUNDE 19 SA 4.2. GRASSHOPPER CLUB – FC THUN 0:1

FC BASEL – FC LUGANO 4:0

SO 5.2. FC LAUSANNE – FC LUZERN 4:4

FC VADUZ – FC ST. GALLEN 1:1

YOUNG BOYS – FC SION 3:1

RUNDE 20 SA 11.2. FC THUN – FC BASEL 0:2

FC LUGANO – GRASSHOPPER CLUB 3:0

SO 12.2. FC SION – FC VADUZ 4:2

FC ST. GALLEN – FC LAUSANNE 2:1

FC LUZERN – YOUNG BOYS 4:1

RUNDE 21 SA 18.2. FC LUZERNFC THUN 1:1

YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 2:2

SO 19.2. FC BASEL – FC LAUSANNE 4:3

FC VADUZ – FC LUGANO 1:1

GRASSHOPPER CLUB – FC SION 0:1

RUNDE 22 SA 25.2. FC THUN – FC VADUZ 4:3

GRASSHOPPER CLUB – YOUNG BOYS 2:3

SO 26.2. FC BASEL – FC LUZERN 3:1

FC LAUSANNE – FC SION 0:1

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 0:1

RUNDE 23 SA 4.3. YOUNG BOYS – FC THUN 3:2

FC LUGANO – FC LAUSANNE 2:1

SO 5.3. FC SION – FC ST. GALLEN 1:2

FC VADUZ – FC BASEL 1:1

FC LUZERN – GRASSHOPPER CLUB 1:1

RUNDE 24 SA 11.3. GRASSHOPPER CLUB – FC VADUZ 1:2

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 1:1

SO 12.3. FC LAUSANNE – YOUNG BOYS 0:0

FC THUN – FC LUGANO 5:2

FC SION – FC BASEL 0:1

RUNDE 25 SA 18.3. FC LUZERNFC SION 0:0

FC BASEL – GRASSHOPPER CLUB 1:0

SO 19.3. FC LUGANO – YOUNG BOYS 0:2

FC THUN – FC ST. GALLEN 2:2

FC VADUZ – FC LAUSANNE 0:1

RUNDE 26 SA 1.4. FC SION – FC THUN 17:45

FC ST. GALLEN – FC BASEL 20:00

SO 2.4. YOUNG BOYS – FC VADUZ 13:45

FC LUZERNFC LUGANO 13:45

FC LAUSANNE – GRASSHOPPER CLUB 16:00

RUNDE 27 SA 8.4. FC THUN – FC LAUSANNE 17:45

GRASSHOPPER CLUB – FC ST. GALLEN 20:00

SO 9.4. FC LUGANO – FC SION 13:45

FC VADUZ – FC LUZERN 13:45

FC BASEL – YOUNG BOYS 16:00

HSW 1/2 MI 5.4. FC SION – FC LUZERN 20:45

RUNDE 28 SA 15.4. FC VADUZ – FC SION 17:45

FC LAUSANNE – FC BASEL 20:00

MO 17.4. FC LUGANO – FC THUN 13:45

YOUNG BOYS – GRASSHOPPER CLUB 13:45

FC LUZERNFC ST. GALLEN 16:00

RUNDE 29 SA 22.4. GRASSHOPPER CLUB – FC LUZERN 17:45

FC BASEL – FC VADUZ 20:00

SO 23.4. FC ST. GALLEN – FC THUN 13:45

YOUNG BOYS – FC LUGANO 13:45

FC SION – FC LAUSANNE 16:00

RUNDE 30 FR 28.4. FC LUZERNFC BASEL 19:45

SA 29.4. FC LAUSANNE – FC VADUZ 17:45

SO 30.4. FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS 13:45

FC THUN – FC SION 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LUGANO 16:00

RUNDE 31 SA 6.5. FC THUN – FC LUZERN 17:45

FC VADUZ – GRASSHOPPER CLUB 20:00

SO 7.5. FC LAUSANNE – FC ST. GALLEN 13:45

FC LUGANO – FC BASEL 13:45

FC SION – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 32 SA 13.5. FC SION – FC LUGANO 17:45

FC ST. GALLEN – FC VADUZ 20:00

SO 14.5. FC BASEL – FC THUN 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LAUSANNE 13:45

YOUNG BOYS – FC LUZERN 16:00

RUNDE 33 DI 16.5. FC LUGANO – FC ST. GALLEN 19:45

MI 17.5. FC LUZERNFC LAUSANNE 19:45

FC VADUZ – YOUNG BOYS 19:45

FC THUN – GRASSHOPPER CLUB 20:30

DO 18.5. FC BASEL – FC SION 19:45

RUNDE 34 SA 20.5. FC LAUSANNE – FC THUN 17:45

FC LUGANO – FC VADUZ 20:00

SO 21.5. FC SION – FC LUZERN 13:45

FC ST. GALLEN – GRASSHOPPER CLUB 13:45

YOUNG BOYS – FC BASEL 16:00

RUNDE 35 SO 28.5. GRASSHOPPER CLUB – FC BASEL 16:00

FC LAUSANNE – FC LUGANO 16:00

FC LUZERNFC VADUZ 16:00

FC ST. GALLEN – FC SION 16:00

FC THUN – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 36 FR 2.6. FC BASEL – FC ST. GALLEN 20:30

FC LUGANO – FC LUZERN 20:30

FC SION – GRASSHOPPER CLUB 20:30

FC VADUZ – FC THUN 20:30

YOUNG BOYS – FC LAUSANNE 20:30

55


Tischgarnitur

Kiwi Kunststoff grau, Gestell Metall grau, klappbar,

Tisch: 183 x 74 x 75 cm, Bank: 183 x 43 x 30 cm

159.-

Hauptsponsor

Tischgarnitur

Calvin inkl. 4 Stühle, 150 x 74 x 90 cm

Tisch mit 4 Stühlen komplett

Wickersofa

Flip inkl. Ablagetisch,

141 x 88 x 60 cm

198.-

398.-

Preis-Hit

59.-

LIEFERUNG

BORDSTEINKANTE

59.-

Wickergarnitur

Gent II Garnitur: 231/231 x 64 x 77 cm,

Salontisch mit Kunststofflatten: 68 x 30 x 68 cm

998.-

LIEFERUNG

BORDSTEINKANTE

Grosse Auswahl auch

online erhältlich.

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

ottos.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine