thi_studienangebote_2017_final_web

thingolstadt

Studienangebot


Editorial

4

Masterstudiengänge

Die Technische Hochschule Ingolstadt

Warum an der THI studieren? 8

Das duale Studium

10

Brückenkurse und Propädeutikum 12

Studienangebot

14

Bachelorstudiengänge

Elektrotechnik und Informatik 19

Elektro- und Informationstechnik

Elektrotechnik und Elektromobilität

Flug- und Fahrzeuginformatik

Informatik

Mechatronik

User Experience Design

Wirtschaftsinformatik

Maschinenbau

23

Energietechnik und Erneuerbare Energien

Engineering and Management

Fahrzeugtechnik

Luftfahrttechnik

Maschinenbau

Wirtschaftsingenieurwesen

Business School

26

Betriebswirtschaft

Digital Business

Internationales Handelsmanagement

International Management

Elektrotechnik und Informatik 31

Applied Research in Engineering Sciences

Elektrotechnik mobiler Systeme

Informatik

International Automotive Engineering

Maschinenbau

33

Automotive Production Engineering

Fahrzeugtechnik

Luftfahrttechnik

Renewable Engergy Systems

Werkstofftechnik im Maschinenbau

Wirtschaftsingenieurwesen

Technisches Beschaffungsmanagement

Technische Entwicklung im Maschinenbau

Business School

37

Automotive & Mobility Management

Financial Management und Controlling

Marketing / Vertrieb / Medien

Steuern und Rechnungslegung

Weitere Informationen rund um das Studium

Promotionen

42

Internationalität

44

Studienplatzbewerbung 46

Studentische Gruppen 48

Hochschulsport

50

Akademische Weiterbildung 52

Stipendien

55

Studieren in Ingolstadt 56

Wohnen in Ingolstadt 58

Wichtige Ansprechpartner 60

THI-Campus im Überblick 62

Anfahrt

64

Impressum

66


4

Editorial

5

Editorial

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Studieninteressenten,

mit dem Start in ein Studium beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt – eine

interessante und herausfordernde Zeit. Doch welcher Studiengang ist für Sie

der richtige? Welchen Beruf wollen Sie später ausüben? Was interessiert Sie?

Als Technische Hochschule bieten wir Ihnen mit dem Einstieg in rund 35

ingenieurwissenschaftliche, informatikorientierte oder wirtschaftswissenschaftliche

Studiengänge ein breites Spektrum. Sie können bei uns in Vollzeit,

Teilzeit oder berufsbegleitend, firmenungebunden oder dual, mit und ohne

Auslandssemester studieren. Mit dieser Broschüre geben wir Ihnen eine Orientierungshilfe

zu den vielfältigen Möglichkeiten, die die Technische Hochschule

Ingolstadt bietet, und möchten Sie von den Vorteilen eines Studiums an der

THI überzeugen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Bachelor- und Masterstudiengänge

vor. Wer sowohl zu einem Studium als auch zu einer Ausbildung

tendiert, hat die Möglichkeit, mit einem dualen Studium „zweigleisig“ zu fahren.

Auch endet der Karriereweg unserer Studierenden nicht beim Bacheloroder

Masterabschluss: Absolventen können beispielsweise im Rahmen der

neuen Verbundpromotion, bei der die THI unter anderem mit der Technischen

Universität München kooperiert, ihre Doktorarbeit schreiben und gleichzeitig

an unserer Hochschule als wissenschaftlicher Mitarbeiter an interessanten

Forschungsprojekten arbeiten.

Die Wahl des richtigen Studiengangs ist der erste Schritt. Auf dem Weg zum

Studium ergeben sich aber noch zahlreiche Fragen: Zu Bewerbung oder

Zulassung, zu Beratungsmöglichkeiten, zu studentischen Aktivitäten oder dem

Campusleben. Antworten dazu finden Sie auch in dieser Broschüre. Neben

diesen Informationen zur THI bieten wir Ihnen an, uns vor Ort kennenzulernen.

Besuchen Sie dazu einen unserer Hochschulinformationstage, nutzen Sie

unsere öffentlichen Veranstaltungen oder auch das Schülerstudium. So können

Sie persönlich einen Eindruck gewinnen. Sollten Sie noch Fragen haben –

das Team der Studienberatung steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und hilft

Ihnen gerne weiter.

Nun wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre und würde mich freuen,

Sie bald an der Technischen Hochschule Ingolstadt begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Walter Schober, Präsident


Die Technische

Hochschule Ingolstadt


8

Die Technische Hochschule Ingolstadt

9

Die Technische Hochschule Ingolstadt

Warum an der

THI studieren?

Hohe Qualität in der Lehre:

praxisnahes Studium mit besten Jobaussichten

Die Technische Hochschule Ingolstadt legt großen Wert auf ein praxisnahes

Studium und kleine Lerngruppen. Vielfältige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

mit Unternehmen, zum Beispiel im Praktikum und bei Projekt- und

Abschlussarbeiten, sichern beste Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt.

Mehr Infos zu unserem Studienangebot ab Seite 14.

Professionelle Unterstützung

vor und während des gesamten Studiums

Bei allen Fragen rund um Karriere und Studium steht den Studierenden

eine umfassende Beratung zur Seite. Die Studienberatung hilft bei der Orientierung

im Studienangebot sowie bei allen Fragen zur passenden Studienform.

Die 5.400 Studierenden werden von ca. 140 Professoren betreut –

ein hervorragendes Betreuungsverhältnis! Die Serviceeinrichtungen an der

Hochschule beraten u. a. bei der Organisation eines Auslandsaufenthaltes,

unterstützen bei der Jobsuche und bieten zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten

und Brückenkurse an. Ansprechpartner sowie Infos über Bewerbungsverfahren

und zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten ab Seite 46.

Vom Bachelor zum Master – vom Master zur Promotion

Nach dem Bachelorstudium bringen unsere Absolventen nicht nur beste

Voraussetzungen für den direkten Berufseinstieg mit – ihnen steht auch der

Weg der Weiterqualifizierung mit einem Masterstudium an der THI offen.

Wer während des Studiums zudem Interesse für die Forschung entwickelt,

kann seine wissenschaftliche Qualifizierung im Rahmen einer kooperativen

Promotion oder Verbundpromotion zusammen mit einem unserer Universitätspartner

fortsetzen. Im hochschuleigenen Forschungszentrum (ZAF)

wird dazu an innovativen Themen wie Fahrzeugsicherheit (Forschungs- und

Testzentrum CARISSMA), Erneuerbare Energien, Elektromobilität oder dem

Robotereinsatz in der Fertigung geforscht. Mehr Infos zum Thema Promotion

auf Seite 42.

Moderner Campus

In unseren modernen Gebäuden macht Studieren richtig Spaß. Neue Vorlesungs-

und Seminarräume, Labore und PC-Pools bieten den Studierenden

beste Möglichkeiten, sich zu entfalten. Die Cafeteria mit Lounge-Charakter

und die Campuswiese laden zum Entspannen ein. Die schöne Altstadt, die

Donau mit ihren umliegenden Parks und viele Freizeitmöglichkeiten sind nur

ein paar Schritte vom Campus entfernt. Campus- und Lageplan ab Seite 62.

International studieren

In Ingolstadt wird Internationalität groß geschrieben. Einige unserer Absolventen

schließen ihr Studium mit Auslandserfahrung ab, sei es mit einem

Auslandssemester und/oder Auslandspraktikum. Im Wintersemester 2016/17

kamen außerdem über 550 Studierende aus dem Ausland zu uns. Und wir

treiben die Internationalisierung unserer Hochschule weiter voran, z. B. im

Ausbau unserer rund 130 Kooperationen mit ausländischen Partnerhochschulen,

bei der Vermittlung von Auslandspraktika und -studienplätzen, mit dem

Angebot an englischsprachigen Studiengängen oder bei der Vermittlung

von Sprach- und Kulturkenntnissen an unsere Studierenden. Mehr Infos auf

Seite 45.

Studentisches Engagement

Bei studentischen Gruppen mitzumachen, hilft nicht nur, die eigenen Fähigkeiten

sinnvoll einzubringen und weiter auszubauen, wertvolle Erfahrungen zu

sammeln und mit Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule auf vielfältige

Weise in Kontakt zu treten – es bietet auch die perfekte Ausgangsposition

für die eigene Vernetzung innerhalb der Hochschule und mit

Unternehmenspartnern. An der THI haben sich verschiedenste studentische

Gruppen gebildet – von unserem Rennwagen-Team Schanzer Racing, über

die studentische Unternehmensberatung consult.IN bis hin zum studentischen

Verein Students’ Life, der Studentenpartys und attraktive Freizeit-Events

organisiert. Mehr zum studentischen Engagement ab Seite 48.


10

Die Technische Hochschule Ingolstadt

Das duale Studium

Die Frage „Was nun? Studium, Berufsausbildung oder doch lieber erst ein

Praktikum?“ stellt sich vielen Studieninteressierten nach dem Schulabschluss.

Die „Zwei in Eins“-Variante an der Technischen Hochschule Ingolstadt gibt

die perfekte Antwort und bietet den Absolventen beste Chancen auf dem

zukünftigen Arbeitsmarkt. Die Idee des „Dualen Studiums“ basiert auf einer

zweigleisigen Ausbildung von regulärem wissenschaftlichen Studium an der

Technischen Hochschule Ingolstadt und praktischen Phasen im Unternehmen.

Seit der Einführung des dualen Studiums 1997 hat die Technische Hochschule

Ingolstadt das Angebot kontinuierlich erweitert. Mit der langjährigen

Erfahrung im dualen Studium und rund 90 Kooperationspartnern gehört die

THI zu den führenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die THI ermöglicht den Studierenden in allen angebotenen Bachelor- und

Masterstudiengängen ein duales Studium und eröffnet so exzellente

Karriere- und Zukunftsperspektiven. Dabei werden die Qualitätsstandards

des Dachverbands hochschule dual zugrunde gelegt und zwischen zwei

Studienmodelle unterschieden:

Verbundstudium (Bachelor): Dauer 3,5 - 4 Jahre

Im Verbundmodell wird das Studium an der THI mit einer Berufsausbildung

kombiniert (IHK-/HWK-Abschluss).

Studium mit vertiefter Praxis (Bachelor): Dauer 3,5 Jahre

Das Studium mit vertiefter Praxis bietet den Studierenden die Möglichkeit,

während des Studiums intensive Praxisphasen in einem Unternehmen zu absolvieren

– in den vorlesungsfreien Zeiten, im Praxissemester und während der

Abschlussarbeit; dabei wird kein Berufsausbildungsabschluss angestrebt.

Studium mit vertiefter Praxis (Master): Dauer 1,5 - 2 Jahre

Im dualen Masterstudium absolvieren die Studierenden 34 Praxiswochen

in einem Unternehmen und schließen trotzdem in der Regelstudienzeit ihr

Studium ab.

Infos für Studieninteressenten:

www.thi.de/go/dual


13

Die Technische Hochschule Ingolstadt

Brückenkurse

und Propädeutikum

Erfolgreich studieren durch

eine gute Vorbereitung

Ein Brückenkurs für Studienanfänger mit (Fach-)Abitur ist ein ein- bis zweiwöchiger

Intensivkurs vor Beginn des Studiums, um vorhandenes Wissen

aufzufrischen und ggf. Lücken zu schließen und so die Studienanfänger auf

einen gemeinsamen Kenntnisstand in den Fächern Mathematik und Physik

für einen erfolgreichen Start ins Studium zu bringen.

Die Brückenkurse, die direkt vor Vorlesungsbeginn im September angeboten

werden, unterstützen Sie dabei, vorbereitet ins Studium zu starten. Auf den

Webseiten der Hochschule können Sie sich einen Überblick über die Angebote

verschaffen und Ihr Vorwissen prüfen. Für die Kurse können Sie sich

nach Versand der Zulassungsbescheide online anmelden.

Für Studieninteressierte ohne Abitur bietet die THI verschiedene Informationsabende

an. Meister, Fachwirte und qualifizierte Berufstätige können sich in

einem berufsbegleitenden Propädeutikum für das Studium vorbereiten. Die

Kurse dauern i. d. R. mehrere Monate und werden von Anbietern außerhalb

der THI durchgeführt.

Infos für Studieninteressenten:

www.thi.de/go/brueckenkurse


14

Die Technische Hochschule Ingolstadt

15

Die Technische Hochschule Ingolstadt

Bachelorstudiengänge

Masterstudiengänge

Elektrotechnik und Informatik

Elektrotechnik und Informatik

Elektro- und Informationstechnik

Elektrotechnik und Elektromobilität

Flug- und Fahrzeuginformatik

Informatik

Mechatronik

User Experience Design

Wirtschaftsinformatik

Maschinenbau

Energietechnik und Erneuerbare Energien

Engineering and Management

(Internationales Wirtschaftsingenieurwesen)

Fahrzeugtechnik

Luftfahrttechnik

Maschinenbau

Wirtschaftsingenieurwesen

Applied Research in Engineering Sciences

Elektrotechnik mobiler Systeme

Informatik

International Automotive Engineering

Maschinenbau

Automotive Production Engineering

Fahrzeugtechnik

Luftfahrttechnik

Renewable Engergy Systems

Werkstofftechnik im Maschinenbau

Wirtschaftsingenieurwesen

Technisches Beschaffungsmanagement

Technische Entwicklung im Maschinenbau

Business School

Business School

Betriebswirtschaft

Digital Business

Internationales Handelsmanagement

Automotive & Mobility Management

Financial Management und Controlling

Marketing / Vertrieb / Medien

Steuern und Rechnungslegung

International Management


Bachelorstudiengänge


18

Bachelorstudiengänge

19

Bachelorstudiengänge

Bachelorstudiengänge

Wie ist ein Bachelorstudiengang aufgebaut?

Vertiefungsstudium

2. Studienabschnitt

Bachelorabschluss

7. Semester

Theorie/Bachelorarbeit

6. Semester

Theorie

5. Semester*

Praxis

4. Semester

Theorie

Elektro- und Informationstechnik

Elektronik ist aus unserer privaten und beruflichen

Welt nicht mehr wegzudenken. Gefragt sind Fach- und

Führungskräfte, die Hard- und Software entwickeln

können, zum Beispiel für den Einsatz in Fahrzeugen

oder mobilen Endgeräten wie Smartphones und

Tablets. Der Bachelorstudiengang Elektro- und

Informationstechnik vermittelt Ihnen diese Kompetenzen

an der Schnittstelle zwischen Elektrotechnik

und Elektronik, Informationstechnik und Informatik.

In vorlesungsbegleitenden Praktika und Projekten

wenden Sie Ihre Kennnisse zudem gleich an. Als

Absolventinnen und Absolventen sind Sie in den entsprechenden

Branchen nachgefragt, zum Beispiel

in der Hard- und Softwareentwicklung für Steuergeräte,

für Testsysteme und Anlagen der Automobilindustrie,

im Bereich Chipdesign oder in der

Anwendungsentwicklung für mobile Geräte.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Elektrotechnik und Elektromobilität

Link zur Website

www.thi.de/go/b-ei-d

Grundlagenstudium

1. Studienabschnitt

3. Semester**

Theorie

2. Semester

Theorie

1. Semester

Theorie

Vorpraxis

Variiert je nach Studiengang. Manche Studiengänge erfordern keine

Vorpraxis, andere wiederum sechs bzw. zwölf Wochen.

* Das Praxissemester fällt bei den Studiengängen der THI Business School i. d. R.

auf das 6. Semester.

** Das 3. Semester gehört bei einigen Studiengängen zum Grundlagenstudium,

z. B. bei Betriebswirtschaft.

Elektromobilität gestaltet die Mobilität der Zukunft. Der

Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Elektromobilität

vermittelt Ihnen Know-how in der gesamten

Breite des Fachs, nicht nur für die Automobilindustrie.

Eine Spezialisierung ist die Elektromobilität, sowohl

in reinen als auch hybriden Antriebsformen. Sowohl

in Straßenfahrzeugen, als auch in der Bahntechnik,

Fördertechnik, in Arbeitsmaschinen, Robotern und

autonomen Fahrzeugen bis hin zur Medizintechnik

wird elektrische Energie eingesetzt, um Mobilität zu

erzeugen. Auf solche Anforderungen bereitet Sie

der Studiengang vor: Sie erwerben Kenntnisse und

Fähigkeiten für eine eigenverantwortliche Ingenieurstätigkeit

– und das in engem Praxisbezug. Sie

erhalten das nötige Spezialwissen in den Bereichen

elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Energiespeicher

und wenden es direkt am konkreten

Beispiel an. Ein intensiver Querbezug zu anderen

Anwendungsfeldern der Leistungselektronik und

Antriebstechnik sowie die breite Einsetzbarkeit von

Absolventen zeichnen diesen Bachelor weiter aus.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

i. Prozess d. ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-em-d


20

Bachelorstudiengänge

21

Bachelorstudiengänge

Flug- und Fahrzeuginformatik

Mechatronik

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Science

(B.Sc.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-ff-d

Was wären moderne Automobile und Flugzeuge ohne

Informatik? Sie steuert nicht nur Airbags und intelligente

Fahrwerke, sondern auch Antiblockiersysteme,

Flight Control Systeme und Flugnavigationssysteme.

Das Bachelorstudium Flug- und Fahrzeuginformatik

qualifiziert Sie für diese Technik: Nach zwei

grundlegenden Theoriesemestern wählen Sie zu

Beginn des Vertiefungsstudiums zwischen den

Studienrichtungen Automotive und Avionik. In einem

praktischen Studiensemester wenden Sie Ihr Wissen

dann konkret an. Weiter werden Ihnen Schlüsselqualifikationen,

betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

sowie vertiefte Englischkenntnisse vermittelt.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten finden sich in der

Software-Entwicklung für zivile bzw. militärische

Fahrzeuge und Fluggeräte, in der Multimediatechnik

oder im Bereich Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Die Mechatronik ist eine Ingenieurswissenschaft an

der Schnittstelle zwischen Mechanik und Elektronik.

Ingenieurinnen und Ingenieure dieser Fachrichtung

entwickeln Komponenten und Systeme, die durch intelligentes

Zusammenspiel von Mechanik, Hardware

und Software klassische Anwendungen optimieren

oder vollständig neue entwickeln. Im Bachelorstudiengang

Mechatronik erhalten Sie wissenschaftlich

fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Mathematik,

Physik, Mechanik, Elektrotechnik und Informatik und

wenden diese am praktischen Beispiel an. Darüber

hinaus können Sie zwischen den Schwerpunkten

Fahrzeugmechatronik und Produktionsmechatronik

wählen. Den Absolventen steht ein breites Arbeitsfeld

offen – zum Beispiel in der Automatisierungstechnik,

in der Feinmechanik, im Kraftfahrzeugbau

oder oder in der Medizinischen Technik.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-mt-d

Informatik

User Experience Design

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Science

(B.Sc.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-if-d

Die komplexe Algebra der Computer-DNA zu

decodieren und zu (r)evolutionieren, ist Kernstück

der Arbeit von Informatikerinnen und Informatikern.

Zu den vielfältigen Grundlagen, die Sie im Bachelorstudiengang

Informatik lernen, zählen: Mathematik,

Programmierung, Software Engineering, Rechnerarchitektur,

Betriebssysteme, Datenbanksysteme,

wissensbasierte Systeme, Rechnernetze, Webtechnologien,

Computergrafik und IT-Sicherheit.

Eine ganze Reihe an Wahlpflichtfächern erlaubt es

Ihnen, einzelne Themen individuell zu vertiefen

– zum Beispiel Robotik, Mobilkommunikation oder

Kryptologie. Hervorragende Berufschancen haben

Absolventen in der Entwicklung und Betreuung von

Hard- und Software, in der Systemarchitektur oder

im Projektmanagement von IT-Unternehmen.

Ein gutes (IT)-Produkt verkauft sich über die User

Experience, sprich das Nutzungserlebnis. Nur wenn

das Nutzungserlebnis optimal mit den Wünschen

und Bedürfnissen des Käufers korrespondiert, entstehen

Produkte, die ein benutzerfreundliches

Handling versprechen – vom Smartphone oder dem

Navigationsgerät bis hin zum Flight Cockpit. Der

interdisziplinäre Bachelorstudiengang User Experience

Design setzt sich aus den Fächern Informatik

und Gestaltung sowie Kommunikations- und Sozialwissenschaften

zusammen. BWL und Sprachen

spielen ebenfalls eine Rolle. Absolventen stehen

zahlreiche Berufsfelder offen, darunter Interaction

Design, Usability Engineering, Webdesign, Entwicklung

von Mensch-Maschine-Schnittstellen sowie die

Bereiche Social Media und Online-Marketing.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Science

(B.Sc.)

Akkreditierung

i. Prozess d. ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-ux-d


22

Bachelorstudiengänge

Wirtschaftsinformatik

23

Bachelorstudiengänge

Energietechnik und Erneuerbare Energien

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Science

(B.Sc.)

Akkreditierung

FIBAA

(i. Prozess d. ASIIN)

Link zur Website

www.thi.de/go/b-iw-d

Anwendungs- und Informationssysteme sind im

privaten und betrieblichen Umfeld nahezu allgegenwärtig.

Wirtschaftsinformatiker sind unabhängig

von Branche und Unternehmensgröße überall dort

tätig, wo Anwendungssysteme bzw. IT eingesetzt,

IT-Produkte und -Systeme entwickelt oder IT-Dienstleistungen

und -Consulting angeboten werden.

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

vermittelt Ihnen fundierte Informatik- und Betriebswirtschaftskenntnisse

sowie Kompetenzen in

Kernthemen der Wirtschaftsinformatik. Dazu zählen

das Geschäftsprozessmanagement, die Entwicklung

von Unternehmensanwendungen oder das Zukunftsfeld

Electronic und Mobile Business. Absolventen

sind für vielfältige Tätigkeiten an der Schnittstelle

zwischen Fachbereichen und der IT in Unternehmen

ausgebildet.

Die Gestaltung einer klimaschonenden, nachhaltigen

und sicheren Energieversorgung gehört zu den

großen Herausforderungen der Zukunft, der Bedarf

an qualifizierten Fachkräften ist hoch. Im Bachelorstudiengang

Energietechnik und Erneuerbare Energien

erhalten Sie eine fundierte ingenieurwissenschaftliche

Ausbildung im Bereich Maschinenbau/Energietechnik.

Zudem werden die Gebiete Solar-, Bio- und

Gebäudeenergietechnik vertieft. Energiepolitische

Zusammenhänge im nationalen und internationalen

Kontext spielen im Studiengang ebenfalls eine

Rolle. Studien zu weiteren Themen, wie Geothermie

oder Windenergie, sind über Wahlfächer möglich.

Karrierechancen für Absolventen ergeben sich z. B.

in den Bereichen Planung, Entwicklung/Konstruktion,

Versuchstechnik, Technischer Vertrieb und Qualitätswesen

von energieorientierten Unternehmen.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-et-d

Engineering and Management

(Internationales

Wirtschaftsmanagement)

Our Engineering and Management programme

addresses students who intend to work for international

companies in functions which require both

an engineering background as well as a thorough

understanding of management practices. Therefore,

the programme provides a sound engineering

education accompanied by profound management

lectures. Modules include engineering mechanics,

material sciences, mechanical design, computer

science, accounting, marketing and controlling. In

addition, soft skills are trained, e. g. in team projects

and during student presentations. Specific modules

such as “intercultural studies” and foreign language

studies are part of the curriculum. Students gain further

international experience by studying abroad at

one of our partner universities. The study programme

provides access to a variety of job opportunities,

e.g.: International Product Manager, Industrial Engineer,

Strategic Purchasing Manager or International

Sales Manager.

Start

WS

Language

English

Degree

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Link to the website

www.thi.de/go/b-eg-e


24

Bachelorstudiengänge

25

Bachelorstudiengänge

Fahrzeugtechnik

Maschinenbau

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-ft-d

Wir bauen die Autos von morgen: Der Bachelorstudiengang

Fahrzeugtechnik ist speziell auf die aktuellen

Themenfelder in der Entwicklung und Fertigung von

Straßenfahrzeugen ausgerichtet. Neben dem nötigen

theoretischen Wissen sorgt der starke Praxisbezug

dafür, dass die späteren Einsatzmöglichkeiten für die

Ingenieurinnen und Ingenieure vielfältig sind. So sind

von der Fahrzeugentwicklung oder der Produktionsplanung

über die Qualitätssicherung bis zum technischen

Einkauf verschiedene Karrierewege denkbar.

Durch die Bildung von Studienschwerpunkten, unter

anderem Fahrzeug sicherheit und Elektromobilität,

haben die Studierenden die Möglichkeit, nach eigener

Neigung und Berufserwartung Lehrveranstaltungen

zu wählen. Auch ist die Digitalisierung, beispielsweise

durch virtuelle Simulationen, ein fester Bestandteil der

Ausbildung.

Klassisch und zukunftsweisend: Der Bachelorstudiengang

Maschinenbau vermittelt Ihnen fundierte

ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse. Praktisch

setzen Sie Ihr Wissen im Studium u. a. an Motor-,

Getriebe- und Rollenprüfständen, am Windkanal,

im Werkzeugmaschinenlabor, an Prüfeinrichtungen

für Bauteile und Werkstoffproben oder im Energietechniklabor

um. Daneben nimmt die virtuelle

Produktentwicklung einen hohen Stellenwert ein.

In Projektstudien arbeiten Sie mit Unternehmen an

Problemstellungen aus der aktuellen Praxis. Maschinenbau-Ingenieure

arbeiten im technischen Produkt-

und Projektmanagement, organisieren

moderne Fertigungsprozesse oder sind beratend

tätig. Sie arbeiten u. a. für Unternehmen des Automobilbaus,

der Luftfahrtindustrie, des Werkzeugmaschinenbaus

oder der Ingenieurberatung.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-mb-d

Luftfahrttechnik

Wirtschaftsingenieurwesen

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-lt-d

Um den Menschheitstraum vom Fliegen weiter zu

träumen, braucht es Ingenieurinnen und Ingenieure mit

profunden Fachkenntnissen im Maschinenbau sowie

zu Besonderheiten von Fluggeräten. Mit dem Studiengang

Luftfahrttechnik erwartet Sie ein interdisziplinäres

und international ausgerichtetes Studium, das

sich an aktuellsten Forschungsthemen orientiert und

sich durch eine enge Vernetzung mit Wirtschaft und

Forschung auszeichnet: Entwicklung, Bau, Ausrüstung

und Betrieb von Flugzeugen stehen neben einer Spezialisierung

in den Bereichen Wartung, Antriebe und

Triebwerksintegration sowie Flugzeugbau im Fokus.

Als Highlights in der praktischen Ausbildung gelten

die Arbeit an den Prüfständen sowie Praktika mit

Starr- und Drehflüglern. Die Nähe zur einschlägigen

Industrie am Standort eröffnet einzigartige Austauschmöglichkeiten.

Tätigkeitsbereiche für Absolventen

reichen vom Projektmanager über den Design-

Engineer bis hin zur Verantwortlichkeit für Flugzeugprogramme.

Mit einem Blick fürs große Ganze arbeiten Wirtschaftsingenieure

an der Schnittstelle von Technik und

betriebswirtschaftlichem Management. Der Bachelorstudiengang

Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt

Ihnen Kenntnisse in Konstruktion, Informatik, Elektrotechnik,

Werkstofftechnik, Verfahrens- und Umwelttechnik

ebenso wie Kosten- und Investitionsmanagement,

Marketing, Recht, Steuern oder Personalmanagement.

Mit Fremdsprachen und anderen Wahlfächern

können Sie sich auf eine Berufstätigkeit auf

dem globaler werdenden Arbeitsmarkt vorbereiten.

Es besteht die Möglichkeit, über das CDHK

(Chinesisch-Deutsche Hochschulkolleg) einen

Double-Degree an der Tongji Universität in Shanghai

zu erwerben. Wirtschaftsingenieure arbeiten in

der Industrie, aber auch im Beratungsbereich oder

bei mittelständischen Unternehmen, die Aufgabenbereiche

werden zusehends internationalisiert.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Engineering

(B.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/b-wi-d


26

Bachelorstudiengänge

27

Bachelorstudiengänge

Betriebswirtschaft Jetzt auch im Sommer starten!

Internationales Handelsmanagement

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Arts

(B.A.)

Akkreditierung

FIBAA

Link zur Website

www.thi.de/go/b-bw-d

Im Unternehmen zählt heute neben Wachstum und

Umsatz auch gesellschaftliche Verantwortung. Im

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre wird

Ihnen sowohl Wissen zu Erfolgskennzahlen als auch

zu Aspekten der Nachhaltigkeit und der Corporate

Social Responsibility (CSR) vermittelt. Im Grundlagenstudium

lernen Sie die Instrumente der BWL aus den

Bereichen Marketing, Personalwesen, Logistik, Steuern

oder Rechnungswesen kennen. Ab dem vierten

Semester spezialisieren Sie sich in zwei Studienschwerpunkten.

Internationale Studieninhalte und optionale

Auslandsaufenthalte runden Ihr Studium ab. Die erworbenen

Qualifikationen ermöglichen Ihnen einen

fließenden Übergang von der Hochschule in attraktive

Fach- und später Führungsfunktionen in Industrie,

Mittelstand und Dienstleistung. Studierende in besonderen

Lebenssituationen (z. B. mit Kindern) haben

die Option, den Bachelor auch in Teilzeit zu studieren.

Nur wer im internationalen Handel verschiedenste

Vertriebsformen und -kanäle nutzt und neue Strömungen

im Konsumverhalten erfasst, kann sich erfolgreich

positionieren. Der Bachelorstudiengang Internationales

Handelsmanagement bereitet Sie auf die Herausforderungen

in diesem Bereich vor. Es bietet Ihnen

eine praxisnahe und gleichzeitig theoretisch fundierte

handelsorientierte Ausbildung. Ihr betriebswirtschaftliches

Basiswissen wird handelsspezifisch erweitert.

Der Studiengang richtet sich vorrangig an Dualstudierende.

Die Hochschule stellt für Studierende gerne

Kontakte zu Unternehmen her, die ein duales Studium

anbieten. Umfassende Praxis- und Managementerfahrung

der Lehrenden, die Nähe zu namhaften internationalen

Handelsunternehmen sowie Praxisphasen und

Projektarbeiten in diesen Firmen runden die Ausbildung

ab. Das Studium bereitet auf eine Führungsposition

im internationalen Handel vor.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Arts

(B.A.)

Akkreditierung

FIBAA

Link zur Website

www.thi.de/go/b-hm-d

Digital Business

International Management

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch, Englisch

Abschluss

Bachelor of Arts

(B.A.)

Link zur Website

www.thi.de/go/b-db-d

Business wird immer digitaler. Produkte bis hin zu ganzen

Fabriken werden intelligent vernetzt, die Vermarktung

von Produkten und Dienstleistungen findet zunehmend

digital statt, disruptive Geschäftsmodelle ändern Business

und Alltag. Smartphones, Tablets und innovative

Wearables wie Datenbrillen führen zu neuen Anwendungsszenarien

im Internet der Dinge. Der Bachelorstudiengang

Digital Business bündelt das für das digitale

Geschäft nötige Wissen aus Betriebswirtschaft und IT.

Die Studierenden lernen, innovative Geschäftsmöglichkeiten

auf IT-Basis zu gestalten und setzen sich mit den

Geschäftsprozessen in digitalen Unternehmen auseinander.

Praktische Projekte, wie auch die Vermittlung von

Methoden- und Sprachkompetenz, runden das Studium

ab. Absolventen können betriebswirtschaftlich fundiert

vermarkten, Ideen für digitale Produkte und Services

entwickeln und effizient technisch umsetzen. Sie übernehmen

Projekt- und Führungsaufgaben in international

ausgerichteten mittelständischen und großen Unternehmen

der gesamten digitalen Wertschöpfungskette.

Eine globalisierte Welt eröffnet international ausgebildeten

Fach- und Führungskräften vielfältige Einsatzmöglichkeiten

im In- und Ausland. Der Bachelorstudiengang

International Management bietet Ihnen

eine betriebswirtschaftliche Ausbildung, verknüpft

mit internationalen Themenstellungen. Internationales

Marketing oder internationale Finanzierung sind

ebenso im Curriculum enthalten wie internationales

Recht. Im Vertiefungsstudium können Sie sich in

den Bereichen Automotive Management oder Green

Technologies spezialisieren. Neben Englisch spielt

im Studium auch eine weitere Fremdsprache (Chinesisch,

Französisch oder Spanisch) eine Rolle. Ein

Auslandssemester sowie ein Auslandspraktikum sind

feste Bestandteile des Studiums. Einsatzmöglichkeiten

für Absolventen sind in internationalen Unternehmen

im In- und Ausland gegeben, beispielsweise als

Global Supply Chain Manager, Brand Manager oder

Junior Consultant.

Studienbeginn

WS

Sprache

Deutsch, Englisch

Abschluss

Bachelor of Arts

(B.A.)

Akkreditierung

FIBAA

Link zur Website

www.thi.de/go/b-ig-d


Masterstudiengänge


30

Masterstudiengänge

31

Masterstudiengänge

Masterstudiengänge

Wie ist ein Masterstudiengang aufgebaut?

Masterabschluss

3. Semester

Theorie/Masterarbeit

2. Semester

Theorie, ggf. Vertiefung

1. Semester

Theorie

Applied Research in Engineering Sciences

Das Masterstudium Applied Research in Engineering

Sciences bereitet Sie auf eine Tätigkeit in der

angewandten Forschung und Entwicklung vor. Das

Studium ist eng an konkrete Forschungsprojekte

gebunden und wird von vertiefenden, auf das jeweils

ausgewählte Forschungsthema abgestimmten

Lehrmodulen begleitet. In Ihrer fachspezifischen

Ausrichtung können Sie zwischen Elektrotechnik,

Informationstechnik, Mechatronik sowie verwandten

Fachrichtungen wählen. In den beiden ersten Semestern

wird Ihnen begleitend praxisnahes Wissen

zum Projektmanagement vermittelt sowie an ausgewählten

Fächern das technisch-wissenschaftliche

Fundament vertieft. Das dritte Semester ist für

die Masterarbeit reserviert. Bei geeigneten Projekten

ist auch ein Aufenthalt bei den internationalen

Forschungspartnern möglich. Im Anschluss an den

Master ist eine Promotion in Ihrem bereits eingeschlagenen

Themenbereich möglich.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Akkreditierung

ACQUIN

Link zur Website

www.thi.de/go/m-ar-d

Elektrotechnik mobiler Systeme

Bachelorabschluss

Der Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen

weist eine hohe Komplexität und viele Gestaltungsmöglichkeiten

auf. Bei diesen Fahrzeugen spielt

die Simulation in allen Phasen der Entwicklung eine

entscheidende Rolle. Das Masterstudium Elektrotechnik

mobiler Systeme vermittelt Ihnen Methoden

zur mathematischen Beschreibung aller wesentlichen

Aspekte der Elektrotechnik mobiler Systeme. Dabei

wird das ganze Spektrum von Komponenten der Elektromaschinen,

Leistungselektroniken, Energiespeicher,

Getriebe und Verbrennungsmotoren bis zum Gesamtfahrzeug

behandelt. In den ersten beiden Semestern

steht eine Vertiefung der Simulation und Entwicklung

von elektrotechnischen mobilen Systemen im Vordergrund.

In Wahlpflichtmodulen können Sie individuelle

Schwerpunkte setzen. Ihre Kompetenzen können Sie

nach dem Studium wahlweise in der Industrie bzw. im

Rahmen einer Promotion oder Arbeit im wissenschaftlichen

Bereich einsetzen.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Akkreditierung

i. Prozess d. ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/m-es-d


32

Masterstudiengänge

33

Masterstudiengänge

Informatik

Automotive Production Engineering

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/m-ik-d

Expertenkenntnisse sind in der Informatik Grundlage

für einen erfolgreichen beruflichen Aufstieg. Im Masterstudiengang

Informatik können Sie Ihr Fachwissen

intensivieren und Ihre Methodenkompetenz in Bezug

auf Schlüsseltechnologien der angewandten Informatik

erweitern. Der Studiengang wird mit zwei Schwerpunkten

angeboten: „Security and Safety“ vertieft die

Kompetenzen zur Entwicklung sicherer Systeme.

„Information Systems Engineering“ verstärkt spezielles

Fachwissen für den Entwurf und die Entwicklung von

Informationssystemen im Unternehmensumfeld. Der

Fokus liegt dabei auf Unternehmens-/IT-Architekturen

und auf Systemen zur Handhabung sehr großer Datenmengen.

Theoretische Informatik und mathematische

Logik ergänzen das Studium. Die Einsatzfelder in der

Wirtschaft sind vielfältig. Der Masterabschluss ist

außerdem Basis für eine Promotion.

The Master programme Automotive Production

Engineering aims at giving a deep and detailed

theoretical, technical and practical understanding

of production systems in the automotive environment

and their strategic, planning, and operational

development processes in conjunction with the

product development. Regarding manufacturing

technologies, engineering processes and production

strategies, the graduates are familiar with the

current level of knowledge and are able to expand

their skill-base independently in the complex field of

production. The knowledge acquired in the Master

programme Automotive Production Engineering enables

graduates to undertake qualified specialist and

management tasks in the field of production, factory

planning or technology development. They might as

well continue with a doctorate.

Start

SS

Language

English

Degree

Master of Engineering

(M.Eng.)

Accreditation

ASIIN

Link to the website

www.thi.de/go/m-ap-e

International Automotive Engineering

Fahrzeugtechnik

Start

WS, SS

Language

English

Degree

Master of Engineering

(M.Eng.)

Accreditation

ASIIN

Link to the website

www.thi.de/go/m-ia-e

The Master programme International Automotive

Engineering provides a comprehensive view on the

specificity of engineering concepts and procedures

in the field of automotive development. It qualifies

students for solving specific problems of developing

automotive electronic systems in general as

well as for vehicle safety systems specifically.

Accordingly, two areas of concentration are offered:

Vehicle Electronics and Vehicle Safety. In both

areas, technical and methodological skills for the

development of correspondent systems will be

taught. Further, by means of English as language

of instructions and by internationally composed

groups of students foreign language skills as

well as acquaintance with cultural differences are

promoted. Additionally, the opportunity exists to

achieve a double degree by passing exams at a

partner university abroad.

Die Studierenden erhalten aufbauend auf einen

Bachelorstudiengang der Fahrzeugtechnik, des

Maschinenbaus oder eines artverwandten Bachelorstudiengangs

eine vertiefte Ausbildung im Bereich

der Entwicklung von Kraftfahrzeugen. Dafür werden

die wichtigsten Komponenten von Fahrzeugen wie

der Antrieb und die Karosserie aber auch mechatronische

System wie beispielsweise Fahrerassistenzsysteme

behandelt. Daneben können die Studierenden

aber auch vertiefte Kenntnisse in modernen Entwicklungsmethoden

und der dazu gehörenden Software

erwerben. Abgerundet wird das Programm durch eine

Vertiefung der mathematisch naturwissenschaftlichen

Grundlagen in Fächern wie Leichtbau, Mehrkörpersysteme

der Fahrzeugtechnik oder den mathematischen

Methoden der Fahrzeugtechnik. Damit

bietet der Studiengang eine gute Ausgangsbasis für

anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der Fahrzeugentwicklung

bei Automobilherstellern oder Zulieferer

aber auch für eine weiterführende Promotion.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Link zur Website

www.thi.de/go/m-mft-d


34

Masterstudiengänge

35

Masterstudiengänge

Luftfahrttechnik

Werkstofftechnik im Maschinenbau

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Link zur Website:

www.thi.de/go/m-mlt-d

Die Luftfahrttechnik beschäftigt sich mit der Entwicklung,

dem Bau, der Ausrüstung sowie dem Betrieb

von Flugzeugen im zivilen und militärischen Bereich.

Dieser Master richtet sich vor allem an Absolventen

der Luftfahrttechnik. Sie erhalten hier die Gelegenheit,

ihr im BA erworbenes Wissen interdisziplinär in

einem konkreten Flugzeugbauprojekt umzusetzen und

zu erweitern. Disziplinen wie Struktur, Aerodynamik,

Regelung und Mechatronik werden gebraucht, um

das Flugzeug aerodynamisch auszulegen, im Windkanal

zu testen, einen Flugregler zu entwerfen sowie

die Systemintegration in einer Hardware-in-the-loop

Simulation zu überprüfen. Gemeinsam mit regionalen

Luftfahrtunternehmen werden regelmäßige Kolloquien

veranstaltet, die dem Masterstudenten den Blick über

den Tellerrand und direkte Kontakte zu Experten aus

der Industrie ermöglichen.

Das Wissen an der Schnittstelle zwischen Technischer

Entwicklung und Werkstofftechnik ist im

Maschinenbau eine gefragte Qualität. Der Studiengang

Werkstofftechnik im Maschinenbau richtet sich

an Absolventen der Studiengänge Maschinenbau,

Fahrzeugtechnik, Luftfahrttechnik oder verwandten

Studiengängen. Werkstoffinteressierte Absolventen

erhalten dadurch einerseits eine Vertiefung in

wichtigen maschinenbaukundlichen Fächern,

andererseits wird eine Erweiterung der werkstofftechnischen

Kompetenzen erzielt. Bei diesem Master

wird besonderer Wert auf die Vertiefung der

theoretisch ‐wissenschaftlichen Grundlagen gelegt,

die nach Abschluss des Studiums die Arbeit im

wissenschaft lichen Bereich ermöglichen. Darüber

hinaus können die Studierenden ihre analytische

Kompetenz und ihre Methodenkompetenz stärken.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Link zur Website

www.thi.de/go/m-mwt-d

Renewable Energy Systems 1

Wirtschaftsingenieurwesen

Start

WS

Language

English

Degree

Master of Science

(M.Sc.)

Link to the website

www.thi.de/go/m-mre-e

The Master programme Renewable Energy Systems

aims at giving a deep and detailed theoretical,

technical and practical understanding of energy

systems. Knowledge about various renewable energy

technologies like wind, solar, geothermal or biomass

is integrated in the programme. However, the

main focus is not on single technologies, but on the

interrelation between these technologies and the

demand side structure. The knowledge gained in the

Master programme should enable students to take

on skilled specialist and managerial responsibilities in

the areas of energy production (i.e. they can work for

utilities, project developers, governmental agencies,

RE-producers and scientific institutions). They may

also participate in complex projects or manage these.

Graduates might as well continue with a PhD.

1

Vorbehaltlich der Zustimmung durch das Wissenschaftsministerium

Für Unternehmen ist die zunehmende Digitalisierung

von Wirtschaft und Gesellschaft und ihre Vernetzung

über das „Internet der Dinge“ eine zentrale Herausforderung

der Zukunft. So werden in vielen Branchen

die Produkte und Dienstleistungen wesentlich durch

Software, Sensoren und deren Vernetzung geprägt.

Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte,

die eine vertiefte interdisziplinäre Ausbildung (Technologie

und Management) anstreben und Interesse

am Themenbereich „Innovation und Digitalisierung“

mitbringen. Bei vielen Unternehmen führt die digitale

Transformation zu einem radikalen Umbruch ihrer

Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen.

Wirtschaftsingenieure sind prädestiniert diesen Wandel

mitzugestalten, da es sich i. d. R. um komplexe

interdisziplinäre Herausforderungen handelt. So

eröffnet der Studiengang eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten,

sowohl in internationalen Konzernen,

als auch im Mittelstand oder Start-up-Bereich.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch, Englisch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Link zur Website

www.thi.de/go/m-mwi-d


36

Masterstudiengänge

37

Masterstudiengänge

Technisches Beschaffungsmanagement

Automotive & Mobility Management

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch, Englisch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/m-tb-d

Beschaffungsmanager im industriellen Umfeld benötigen

neben betriebswirtschaftlichem vor allem technisches

Verständnis. Dieses ist Voraussetzung, um sich

mit Firmen und Lieferanten fachkundig auseinanderzusetzen

oder eine Wertanalyse durchführen zu können.

Der Masterstudiengang Technisches Beschaffungsmanagement

bietet Ihnen eine Vertiefung in Produktionstechniken,

Cost Engineering, Beschaffungsprozessen,

Verhandlungstechniken, Digitalisierung, Supply Chain

Management oder Lieferantenmanagement im internationalen

Umfeld und baut damit inhaltlich vorrangig

auf einen Bachelorabschluss im Wirtschaftsingenieurwesen

auf. Neben der Vermittlung von praxisnahen

bewährten Methoden wird Wert auf die Vertiefung der

theoretisch-wissenschaftlichen Grundlagen gelegt, die

den Studierenden eine Promotion bzw. die Arbeit im

wissenschaftlichen Bereich ermöglichen. Führungsund

Managementtechniken für eine anspruchsvolle

Tätigkeit in der Wirtschaft werden durch Projekt- und

Masterarbeiten mit starkem Praxisbezug und Kooperationen

mit regionalen Unternehmen, insbesondere der

Automobilindustrie, erworben.

Technische Entwicklung im Maschinenbau

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Engineering

(M.Eng.)

Akkreditierung

ASIIN

Link zur Website

www.thi.de/go/m-te-d

Der Masterstudiengang richtet sich an Absolventen

in Maschinenbau und verwandten Studiengängen,

die speziell auf dem Gebiet des Maschinenbaus

zusätzliche Kompetenzen erwerben wollen. Bei

diesem Master wird besonderer Wert auf die Vertiefung

der theoretisch-wissenschaftlichen Grundlagen

gelegt, die nach Abschluss des Studiums

eine Promotion bzw. die Arbeit im wissenschaftlichen

Bereich ermöglichen. Darüber hinaus können

die Studierenden ihre analytische Kompetenz, ihre

Methodenkompetenz und ihre Schlüsselqualifikationen

stärken. Dozenten vermitteln Ihnen die Kompetenzen,

die Sie zur Mitarbeit in komplexen Projekten

oder deren Leitung benötigen. Absolventen der „TE“

werden stark nachgefragt und haben exzellente

Entwicklungsmöglichkeiten in den Unternehmen.

Die Gestaltung von Mobilität ist eine Zukunftsaufgabe.

Öffentlicher Personenverkehr, Individualverkehr

und auch Güterverkehr verzahnen sich zunehmend.

Die Automobilindustrie steht vor der strategischen

Fragestellung, sich vom Entwickler, Produzenten und

Automobilverkäufer zum umfassenden Mobilitätsdienstleister

weiterzuentwickeln. Eine nachhaltige Verkehrsund

Mobilitätsstrategie erfordert neue Ideen, sowohl

im Hinblick auf technische Innovationen, als auch in

Bezug auf ein systematisches Mobilitätsmanagement.

Der Masterstudiengang Automotive & Mobility Management

vermittelt Ihnen fachliche und methodische

Kompetenzen, diesen Herausforderungen qualifiziert zu

begegnen. Als interdisziplinärer Master richtet er sich

an Interessenten mit einem wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftlichen

Hintergrund und vereint Inhalte zum

technischen Verständnis mit modernen Managementansätzen

sowie verkehrsstrategischen Fragestellungen.

Als Finanzexperten und Controller haben Absol‐

venten des Masterstudiengangs Financial Management

und Controlling sehr gute Berufsaussichten. Das

Studium an der THI Business School bietet Ihnen eine

Vertiefung in den Bereichen Controlling, Finanzierung,

Rechnungslegung sowie betriebliche Steuerlehre. Es

vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf

die Übernahme kaufmännischer Leitungsfunktionen

vorbereiten. Highlight des Studienprogramms ist

eine ca. vierwöchige Summer School im Ausland, die

aktuell in China stattfindet. Die Masterarbeit behandelt

im Regelfall die wissenschaftliche Aufbereitung einer

Themenstellung aus der betrieblichen Praxis. Eine

Drei-Tage-Vorlesungswoche bietet einen attraktiven

Studienrahmen. In drei Semestern wird der Master of

Arts erworben. Im Rahmen der Double Degree Vereinbarung

mit der University of Massachusetts Boston

(UMB) kann über ein ca. zweisemestriges Studium in

den USA neben dem Masterabschluss an der THI auch

der Master of Science an der UMB abgelegt werden.

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch, Englisch

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Link zur Website

www.thi.de/go/m-am-d

Financial Management und Controlling

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Akkreditierung

FIBAA

Link zur Website

www.thi.de/go/m-fc-d


38

Masterstudiengänge

Marketing / Vertrieb / Medien

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Akkreditierung

FIBAA

In Kooperation mit der

Hochschule Augsburg

Link zur Website

www.thi.de/go/m-mv-d

Der Masterstudiengang bietet eine Vertiefung im

Themenfeld Marketing und Vertrieb und deckt auch

Inhalte aus dem Kommunikations- und Medienmanagement

sowie E-Business ab. Wissenschaftlich

fundiert und gleichzeitig praxisnah wird sowohl

strategisches als auch operatives Wissen über diese

kundennahen Bereiche der unternehmerischen Wertschöpfung

vermittelt. Die Lehrveranstaltungen des

Studiengangs werden in Blockform angeboten. Die

Lehrinhalte werden zu zwei Dritteln durch die THI

und zu einem Drittel von der Hochschule Augsburg

vermittelt. Absolventen verfügen über ein breites

Grundlagenwissen, welches sie für Vertriebs-/Marketingpositionen

oder auch als Geschäftsführung

einer Marketing- oder Mediaagentur benötigen.

Steuern und Rechnungslegung

Studienbeginn

WS, SS

Sprache

Deutsch

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Akkreditierung

ACQUIN

In Kooperation mit der

Hochschule Augsburg

Link zur Website

www.thi.de/go/m-sr-d

Der Masterstudiengang Steuern und Rechnungslegung

deckt durch die wissenschaftlich fundierte

und praxisorientierte Vertiefung der Studienthemen

im Bereich Steuerlehre und Rechnungslegung

ein breites Spektrum der nationalen sowie die wesentlichen

Inhalte der internationalen Regelungen

ab. Der Master wird in Kooperation mit der

Hochschule Augsburg angeboten. Eine Drei-Tage-

Studienwoche bietet einen attraktiven Studienrahmen.

Der Masterabschluss befähigt Sie zur Mitarbeit in

Steuerkanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

oder zur Übernahme qualifizierter Fachund

Führungsaufgaben in Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen.

Für Steuerberateranwärter

oder Wirtschaftsprüfungsassistenten sowie zur

Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen stellt

das Studium einen wichtigen Grundstein dar.


Weitere Infos

rund um

das Studium


42

Weitere Infos rund um das Studium

43

Weitere Infos rund um das Studium

Promotion

Wer während seines Studiums Interesse für die Forschung entwickelt, kann

seine wissenschaftliche Qualifizierung an der Technischen Hochschule

Ingolstadt fortsetzen und im Anschluss an sein Studium eine Doktorarbeit

schreiben. Die Promotion erfolgt in Kooperation mit einer Universität im

In- oder Ausland (kooperative Promotion). Ein Professor an der THI und ein

Professor an einer kooperierenden Universität betreuen dabei gemeinsam

die Doktorarbeit.

Während ihrer Promotionszeit sind die meisten Doktoranden als wissenschaftliche

Mitarbeiter an der Hochschule angestellt. Sie arbeiten im Zentrum

für Angewandte Forschung (ZAF) zusammen mit Partnern aus Industrie und

Mittelstand an praxisnahen Forschungsprojekten.

Seit Anfang 2016 besteht außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Verbundpromotion,

unter anderem mit der Technischen Universität München (TUM),

z. B. im Bereich „Mobilität und Verkehr“ zu promovieren. Die Doktoranden

werden von ihren Betreuern der THI und der TUM gleichermaßen betreut. Auf

der Promotionsurkunde sind dementsprechend beide Hochschulen genannt.

An der THI wird großer Wert auf eine hochwertige Ausbildung des wissenschaftlichen

Nachwuchses gelegt. Deshalb wurde 2013 das Graduiertenzentrum

gegründet. Das Graduiertenzentrum verfolgt das Ziel, die Nachwuchswissenschaftler

zu fördern und zu vernetzen sowie Qualitätsstandards zu

den Promotionsquoten zu sichern und weiterzuentwicklen. Es bietet zudem,

beispielsweise über den Forschungsmaster, eine Informationsplattform für

Studierende, die sich für eine Tätigkeit in der Forschung interessieren.

Graduiertenzentrum

Tel.: +49 841 9348 - 6456

graduiertenzentrum@thi.de


Internationalität

45

Weitere Infos rund um das Studium

Die THI versteht sich als internationale Hochschule und hat dieses Selbstverständnis

in ihrem Leitbild verankert. In allen Feldern der Forschung, Lehre und

Verwaltung trägt sie der wachsenden Globalisierung und den damit verbundenen

Erwartungen an die Ausbildung von Seiten der Unternehmen und

Gesellschaft Rechnung.

Zurzeit absolvieren an der THI über 550 ausländische Studierende aus ca.

70 Ländern ein Studium. Weltweit arbeitet die THI mit über 130 Partnerhochschulen

zusammen. So ermöglicht es die Hochschule, dass einige

Absolventen der THI Auslandserfahrung über ein Studium an

einer Partnerhochschule oder ein Praktikum im Ausland erwerben.

Für Studierende ist ein Auslandsaufenthalt nicht nur durch den Erwerb

sprachlicher und kultureller Kompetenzen interessant. Im Rahmen der

Globalisierung bevorzugen Unternehmen mit internationalen Aufgabenstellungen

bereits bei Berufseinsteigern internationale Erfahrungen.

Das Team des International Office (IO) unterstützt die Mobilität von Studierenden,

Dozenten, Wissenschaftlern und Mitarbeitern. Incomings und

Outgoings werden bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung

des Auslandsaufenthalts beraten. Die Planung eines Auslandsstudiums

sollte mit einem Jahr Vorlauf erfolgen.

Das IO bietet allgemeine Informationsveranstaltungen ebenso wie individuelle

Beratung. Zudem führen die Mitarbeiter Workshops zu Themen wie Studium

und Praktikum im Ausland, sowie interkulturelle Trainings durch. Veranstaltungen

wie internationale Tage, Länderabende und Trainings fördern die

Interkulturalität auf breiter Ebene.

International Office

ServicePoint Studium, Raum A006

international_office@thi.de


46

Weitere Infos rund um das Studium

Studienplatzbewerbung

An der Technischen Hochschule Ingolstadt ist der Studienbeginn für die

Bachelorstudiengänge im Regelfall im Wintersemester und für die Masterstudiengänge

im Winter- und Sommersemester möglich. Eine Ausnahme

bilden die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen,

die im Sommer- und Wintersemester starten.

Anmeldetermine

Zum Wintersemester ab 2. Mai bis 15. Juli

Zum Sommersemester ab 15. November bis 15. Januar

Bitte informieren Sie sich vor der Bewerbung über die Zulassungsvoraussetzungen,

die Sie für die Aufnahme eines Studiums benötigen.

Die Anmeldung zu einem Studium erfolgt per Online-Bewerbung in

fünf Schritten:

1. Zuerst auf der Homepage der THI im online Bewerbungsportal registrieren

2. Fragen ausfüllen

3. Studiengänge hinzufügen

4. Geforderte Dokumente hochladen

5. Bewerbung online absenden

(ein postalisches Zusenden Ihrer Bewerbung ist nicht notwendig)

Nach erfolgreich abgeschickter Bewerbung können Sie Ihren Bewerbungsstatus

online abrufen.

Das Bachelor-Zulassungsverfahren wird nach Fristende zur Nachreichung

von Unterlagen gestartet. Nach Durchführung des Verfahrens werden die

Bescheide versandt.

Haben Sie bis zu der im Zulassungsbescheid genannten Frist die Annahme

des Studienplatzes erklärt, können Sie – soweit nicht die persönliche Immatrikulation

vorgesehen ist – innerhalb des vorgegebenen Zeitraums die Immatrikulation

online vornehmen. Konsekutive Masterstudiengänge werden zum Teil

noch analog abgewickelt.

Die Informationen zum Bewerbungs-, Zulassungs- und Immatrikulationsverfahren

finden Sie stets aktuell auf den Internetseiten der THI unter

www.thi.de/service/studium/studienbewerbung.

Info und Beratung

ServicePoint Studium, Raum A006

Tel.: +49 841 9348 - 1370

studienangelegenheiten@thi.de

bewerbung@thi.de

Servicezeiten

Montag-Donnerstag 10-14 Uhr

Freitag 10-12 Uhr

Während der vorlesungsfreien Zeiten

Montag-Freitag 10-12 Uhr

Informationen für Studieninteressierte

www.thi.de/go/kontakt-studienberatung

www.thi.de/go/contact-student-counselling


48

Weitere Infos rund um das Studium

49

Weitere Infos rund um das Studium

Studentische Gruppen

Studentenzeitung, Börsenclub oder Rennwagenteam

– wer sich an der THI außerhalb des Studiums

engagieren will, hat eine breite Auswahl. Zahlreiche

studentische Gruppen sorgen für anspruchsvolle

Abwechslung zum Studienalltag.

Einmal ein paar Runden auf dem Hockenheimring drehen – wer davon träumt,

sollte Mitglied bei Schanzer Racing Electric werden, einem studentischen

Verein, der an der internationalen Rennserie „Formula Student Electric“ teilnimmt.

Bei diesem studentischen Konstruktions- und Businesswettbewerb

treten Teams aus der ganzen Welt mit ihren selbst konstruierten, elektrisch

betriebenen Rennboliden gegeneinander an.

Beim Studentischen Börsenclub Ingolstadt kann man einen Führerschein erwerben,

allerdings keinen für das Auto, sondern einen für die Börse. 2012 gegründet,

möchte der Club das Wissen über Kapital- und Finanzmärkte fördern und eine

Austauschplattform für an Börse und Wirtschaft interessierte Studierende sein.

consult.IN ist die studentische Unternehmensberatung an der Technischen

Hochschule Ingolstadt. Als Mitglied bei consult.IN haben Studierende

die Möglichkeit, im Rahmen von Projekten während des Studiums wertvolle

Praxiserfahrungen zu sammeln und so einen entscheidenden Vorteil für den

späteren Berufseinstieg zu erlangen. Sie erhalten Einblicke in verschiedenste

Unternehmen und Branchen, knüpfen Kontakte zur Wirtschaft und haben

die Chance, ein Netzwerk aufzubauen und zu erweitern.

Ehrenamtliches Engagement ist bei der UNICEF-Hochschulgruppe Ingolstadt gefragt.

Seit ihrer Gründung 2010 unterstützt sie aktiv die Arbeit von UNICEF durch

Spenden- und Informationsarbeit. Die Mitglieder veranstalteten beispielsweise die

Aktion Wishmas-Tree und einen Hochschullauf – alles für den guten Zweck.

Um Party im weitesten Sinne geht es auch bei Students’ Life e. V.: Die Mitglieder

dieser Gruppe organisieren die unterschiedlichsten Events für ihre

Kommilitonen: Von der Kneipentour über Skifahrten bis hin zu Pokerturnieren –

die Students’ Life Mitgleider sorgen dafür, dass das studentische Leben in

Ingolstadt ein wenig bunter wird.

Abwechslung zum Vorlesungsstoff bietet auch die Studentenzeitung Think,

die einmal im Semester erscheint und sich u. a. mit Themen aus Hochschulleben,

Politik und Lifestyle beschäftigt. Wer sich dort engagiert, kann nicht

nur journalistische Qualitäten unter Beweis stellen, sondern auch neue Leute

treffen, fotografieren, Layout und Gestaltung erlernen, Veranstaltungen

organisieren und das „Unternehmen Zeitung“ managen.

N.I.C.E. ist zentrale Anlaufstelle für internationale Studierende bei allen Fragen

zum Leben und Studium in Ingolstadt. Seit ihrer Gründung im Sommer

2015 bietet die Gruppe ihnen eine Hilfestellung für den Start in Deutschland,

sei es bei Behördengängen oder bei ganz alltäglichen Fragen - zum Beispiel,

wie man Strom bezieht oder sich eine deutsche Handynummer zulegt. Ganz

nebenbei bilden sich interkulturelle Freundschaften.

Die Studierendenvertretung (Studver) ist das Sprachrohr der Studierenden.

Sie setzt sich für studentische Interessen und Belange ein. Zu den Aufgaben

der Studierendenvertreter zählen die Mitbestimmung bei der Berufung neuer

Dozenten, die Verbesserung der Studienbedingungen und die Vertretung der

Studierendenmeinung in diversen Gremien wie Senat oder Fachschaft.

Das Team Eta-nol entwickelt seit Oktober 2014 gemeinsam mit Betreuungsprofessoren

das Fahrzeug INcredible, ein Hybridauto mit Ethanol-Antrieb. Ziel

ist die mittlerweile dritte Teilnahme am Shell Eco-Marathon, einem internationalen

Wettbewerb, bei dem es um die Energieeffizienz von Fahrzeugen geht.

Die Studierenden schauen über den Tellerrand und gehen in den Disziplinen

innovative Fahrzeug- und Antriebstechnik sowie Karosseriedesign neue Wege.

NEWEXIST° ist ein studentischer Verein an der THI mit dem Ziel, Startup-Mitgliedern

und allen, die sich dafür interessieren, ein Netzwerk aus Studenten,

Professoren, Verbänden und Institutionen zu bieten. NEWEXIST° will vermitteln,

wie man seine eigenen beruflichen Ideen und Vorstellungen verwirklichen

kann. Events wie z. B. Gastvorträge von erfolgreichen Gründern, regelmäßige

Stammtischtreffen, um potentielle Mitgründer kennen zu lernen usw., runden

die Vereinsaktivitäten ab.

Mabuhay Philippines ist ein studentischer Verein der Technischen Hochschule

Ingolstadt mit dem Zweck, sozial benachteiligte Familien und Kinder auf den

Philippinen zu fördern. Dies geschieht unter anderem durch die finanzielle

Unterstützung von Bildungsprojekten der Silliman University und die Förderung

von Studienaufenthalten philippinischer Gaststudierenden unserer Partneruniversität

an der THI.


50

Weitere Infos rund um das Studium

51

Weitere Infos rund um das Studium

Hochschulsport

Von Aerobic über Lacrosse bis hin zu Zumba –

das Kursprogramm des Ingolstädter Hochschulsports

ist vielseitig. In Kooperation mit der

Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

werden pro Semester über 20 Kurse angeboten.

Wer sich für klassische Mannschaftssportarten begeistert, kann u. a. zwischen

Fußball, Handball und Basketball wählen. Daneben stehen Crosstraining,

Fechten oder Schwimmen auf dem Programm. Mit Judo und Karate kommen

darüber hinaus auch Kampfsportbegeisterte auf ihre Kosten.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist in der Regel kostenlos. Bei einzelnen

Kursen kann eine Anmeldung nötig sein. Interesse geweckt? Dann

schauen Sie auf unserer Website vorbei. Dort gibt es alle weiteren Infos und

das aktuelle Sportprogramm.

Hochschulsport

sport@thi.de


52

Weitere Infos rund um das Studium

53

Weitere Infos rund um das Studium

Akademische

Weiterbildung

Bei ihren berufsbegleitenden Programmen greift die Technische Hochschule

Ingolstadt auf mehrjährige Erfahrung zurück. Bereits 2008 wurde das Institut

für Akademische Weiterbildung (IAW) gegründet, um sämtliche Kompetenzen

und Aktivitäten rund um den Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung

zu bündeln. Neben Forschung und Lehre ist die Weiterbildung die dritte Säule

der Hochschule.

Heute bietet das IAW eine Vielzahl von berufsbegleitenden Bachelor-,

Master- und MBA-Studiengängen an sowie diverse Zertifikate und Seminare.

Abgedeckt werden dabei die Bereiche Automotive, Technik, Wirtschaft, IT

und Gesundheitsmanagement.

Bei den Bachelorstudiengängen ist die Studienaufnahme bei Nachweis

entsprechender beruflicher Qualifikation auch ohne Abitur möglich.

Die Studiengänge sind optimal auf die Bedürfnisse der berufstätigen Teilnehmer

abgestimmt, so dass Studium und Beruf geschickt miteinander

verzahnt werden können. Die didaktischen Modelle ermöglichen es den Teilnehmern,

das Wissen aus dem Studium direkt im Unternehmen anzuwenden.

Das Studium ist gebührenfinanziert.

Die Teilnehmer bauen nicht nur ihre berufliche Qualifikation aus, sie entwickeln

sich auch persönlich. Das vermittelte Wissen hat ein erfolgreiches

und gesellschaftlich verantwortliches Handeln zum Ziel.

Institut für Akademische Weiterbildung

weiterbildung@thi.de

Betriebswirtschaftslehre

Digital Business

Elektromobilität

Elektrotechnik im Fahrzeug

Fahrzeugtechnik

Management in Gesundheitsberufen

Management in Sozialberufen

Produktionstechnik

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsingenieurwesen-Management

Applied Computational Mechanics

B2B Management

Beschaffungsmanagement

Berufsbegleitende

Masterstudiengänge

Compliance and Corporate Governance

Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung

Elektromobilität

Gesundheits-Management

Berufsbegleitende

Bachelorstudiengänge

HR Management – Business Partner

International Business für Ingenieure

IT-Management

Mobilitäts- und Innovationsmanagement

Retail Management

Security & Safety Management


54

Bachelorstudiengänge

55

Weitere Infos rund um das Studium

Stipendien

Finanzierungsmöglichkeiten

für Ihr Studium

Sie wollen ein Studium beginnen, wissen aber

nicht, wie Sie es finanzieren sollen?

Sie haben sehr gute Noten und sind vielleicht

auch außerhalb der Hochschule ehrenamtlich

aktiv?

Dann ist ein Stipendium genau das Richtige

für Sie!

Ein Stipendium bedeutet weitaus mehr, als nur

eine finanzielle Zuwendung: Seminare, Workshops

und ein soziales Netzwerk – eine allumfassende

Förderung zur Persönlichkeitsentwicklung!

Service Center Studienangelegenheiten

Referat Studienfinanzierung

Esplanade 10

85049 Ingolstadt

Tel.: +49 841 9348 -7170

studienfinanzierung@thi.de


56

Weitere Infos rund um das Studium

57

Weitere Infos rund um das Studium

Studieren in

Ingolstadt

Ingolstadt ist viel mehr als die bekannte Automarke

mit den vier Ringen, hier spielt Frankenstein,

die Illuminaten wurden hier gegründet und

das Reinheitsgebot für Bier verkündet. Mit etwa

135.000 Einwohnern ist Ingolstadt die fünft größte

Stadt Bayerns und liegt verkehrsgünstig zwischen

den Metropolen München und Nürnberg. Bereits

von 1472 bis 1800 war hier der Sitz der ersten

bayerischen Universität.

Die Wege sind kurz in Ingolstadt – der Campus der Hochschule liegt

zentral zwischen historischer Altstadt und Grüngürtel, dem Glacis. Wohnheime,

Einkaufsmöglichkeiten sowie Gaststätten und Kneipen befinden

sich in direkter Nähe zur Hochschule. Die 6.500 Studierenden in Ingolstadt

prägen mit Partys und Events das quirlige Nachtleben. Theater und Kinos

in allen Größenordnungen sorgen zusätzlich für Unterhaltung. Kulturinteressierte

finden außergewöhnliche Museen und Ausstellungen. Für Sportler

gibt es ein reichhaltiges Freizeitangebot. Viele studentische Organisationen

machen es leicht, Kontakte zu knüpfen.

Trotz seiner Größe konnte sich Ingolstadt mit seinen Sehenswürdigkeiten

viel von seinem historischen Charme bewahren. Geschichte, Tradition und modernes

städtisches Flair greifen wunderbar ineinander. Bayerisches Brauchtum

können Besucher bei verschiedenen Festen das ganze Jahr über live

erleben. Lassen Sie sich von der eindrucksvollen Geschichte und lebendigen

Gegenwart der jüngsten Großstadt Bayerns überraschen.


58

Weitere Infos rund um das Studium

59

Weitere Infos rund um das Studium

Wohnen in

Ingolstadt

Da Wohnraum in Ingolstadt knapp ist, sollte man genug Zeit für die Wohnungssuche

einplanen. Auf der Suche nach einer Unterkunft gibt es verschiedene

Anlaufstellen: Studentenwohnheime vom Studentenwerk Erlangen-Nürnberg

oder privaten Trägern sind in der Regel relativ preisgünstig, möbliert und

zentral gelegen. Um ein Zimmer zu bekommen, bewirbt man sich direkt beim

Träger des jeweiligen Wohnheims.

Eine weitere preiswerte Alternative ist es, eine Wohngemeinschaft zu gründen

oder sich ein WG-Zimmer zu mieten. Aktuelle Anzeigen finden Sie in regionalen

Tageszeitungen, in einschlägigen Suchmaschinen im Internet oder am

„Schwarzen Brett“ der Hochschule.

Wer zu Studienbeginn noch keine Unterkunft gefunden hat, kann vorübergehend

in der Jugendherberge Ingolstadt oder in einer der zahlreichen Pensionen

in Ingolstadt unterkommen.


60

Weitere Infos rund um das Studium

61

Weitere Infos rund um das Studium

Wichtige

Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung

Sabine Dörr, Veronika Sedlmair

www.thi.de/go/kontakt-studienberatung

www.thi.de/go/contact-student-counselling

Duales Studium

Bettina Markl, Heike Tessmer

dual@thi.de

Bewerbung, Immatrikulation und Zulassung

Service Center Studienangelegenheiten

bewerbung@thi.de

Stipendien

Hildegard Dorn, Service Center Studienangelegenheiten

studienfinanzierung@thi.de

Prüfung und Praktikum

Service Center Studienangelegenheiten

studienangelegenheiten@thi.de

Behindertenbeauftragter

Prof. Dr. Markus Goldbrunner

behindertenbeauftragter@thi.de

Familiengerechte Hochschule

Yasmine Limberger

gleichstellungsbeauftragte@thi.de

Technik für Schülerinnen und BayernMentoring ♀

Elke Riegelsberger

girlsgotech@thi.de

mentoring@thi.de

Berufsbegleitendes Studium

Florian Lohrentz

weiterbildung@thi.de


62

Weitere Infos rund um das Studium

63

Weitere Infos rund um das Studium

THI-Campus

im Überblick

A

Bibliothek

E

Hörsäle

M

Mensa-Anbau

Heydeckstraße

I

Villa Heydeck

Fußweg

Östliche Ringstraße

Business School

Fakultät EI

Fakultät M

Foyer

Sprachenzentrum

ServicePoints

B

Fakultät EI

Mensa

Seminarräume

Seminarräume

F

Reimanns

Business School

Poststelle

Studierendenvertretung

Hochschulverwaltung

G

Hörsäle

P

Paradeplatz:

Seminarräume ZAF

W

Studentenhaus

Forschung

Z

Fakultät EI

P

Lieferanten-Zufahrt

H

C

Labore

PC-Pools

D

Hochschulleitung

Seminarräume

Seminarräume

Labore

H

CARISSMA-Forschungsbau

I

Villa Heydeck

Eltern-Kind-Büro

Raum der Stille

Rechenzentrum

Institut für Akademische

Hochschulverwaltung

Weiterbildung

Heydeckstr. 5


64

Weitere Infos rund um das Studium

65

Weitere Infos rund um das Studium

Anfahrt

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der Autobahn A9 an der Anschlussstelle Ingolstadt-Nord

(Ausfahrt 61) in Richtung Ingolstadt-Mitte. Folgen Sie der Beschilderung in

Richtung Zentrum/Schloss/Technische Hochschule. Parkmöglichkeiten

bestehen in der unmittelbar gegenüber der Hochschule liegenden Tiefgarage

am Schloss.

Mit dem Bus

Anlaufstelle für alle Busse ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB). Bustickets

sind direkt in den Bussen erhältlich. Der ZOB befindet sich 5 Minuten

Fußweg von der Technischen Hochschule entfernt. Den Fahrplan für

Ingolstadt finden Sie unter www.invg.de

Eine Bushaltestelle „Technische Hochschule“ befindet sich auch direkt vor

dem Eingang der THI und „Heydeckstraße“ vor der Villa Heydeck.

Mit dem Zug

Ingolstadt hat einen Bahnhof mit ICE-Anbindung und ist Knotenpunkt der

Bahnstrecken nach München, Nürnberg, Augsburg, Ulm und Regensburg.

Der Hauptbahnhof ist nur 15 Fahrminuten von der Hochschule entfernt.

www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

München bietet einen internationalen Flughafen, ca. 45 Minuten von Ingolstadt

entfernt. Es gibt einen Airportexpress, der stündlich zwischen Ingolstadt und

München verkehrt. Auch Nürnberg, ca. 105 km entfernt von Ingolstadt,

hat einen Flughafen mit nationalen und internationalen Verbindungen. Von

der Innenstadt aus verkehren regelmäßig Züge direkt nach Ingolstadt, es gibt

auch regelmäßige ICE-Verbindungen. Der regionale Flughafen Augsburg liegt

ca. 80 km entfernt.


66

Impressum

Impressum

Herausgeber

Prof. Dr. Walter Schober, Präsident der

Technischen Hochschule Ingolstadt (V. i. S. d. P.)

Esplanade 10

85049 Ingolstadt

www.thi.de

Redaktion

Stabsstelle Marketing & Kommunikation

Julia Knetzger

Leitung, Pressesprecherin

Tel.: +49 841 9348 - 2131

marketing@thi.de

Katrin Legl

Referentin Marketingkommunikation

Tel.: +49 841 9348 - 2133

marketing@thi.de

Gestaltung

SCHMELTER BRAND DESIGN, München

www.schmelter-branddesign.de

Fotos

Franziska Märkl, Tanja Kernweiss, Stadt Ingolstadt, Students‘ Life e. V.

Druck

druckpruskil.gmbh

www.pruskil.de

März 2017

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine