Aufrufe
vor 1 Jahr

thi_studienangebote_2017_final_web

20 Bachelorstudiengänge

20 Bachelorstudiengänge 21 Bachelorstudiengänge Flug- und Fahrzeuginformatik Mechatronik Studienbeginn WS Sprache Deutsch Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Akkreditierung ASIIN Link zur Website www.thi.de/go/b-ff-d Was wären moderne Automobile und Flugzeuge ohne Informatik? Sie steuert nicht nur Airbags und intelligente Fahrwerke, sondern auch Antiblockiersysteme, Flight Control Systeme und Flugnavigationssysteme. Das Bachelorstudium Flug- und Fahrzeuginformatik qualifiziert Sie für diese Technik: Nach zwei grundlegenden Theoriesemestern wählen Sie zu Beginn des Vertiefungsstudiums zwischen den Studienrichtungen Automotive und Avionik. In einem praktischen Studiensemester wenden Sie Ihr Wissen dann konkret an. Weiter werden Ihnen Schlüsselqualifikationen, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie vertiefte Englischkenntnisse vermittelt. Berufliche Einsatzmöglichkeiten finden sich in der Software-Entwicklung für zivile bzw. militärische Fahrzeuge und Fluggeräte, in der Multimediatechnik oder im Bereich Mensch-Maschine-Schnittstelle. Die Mechatronik ist eine Ingenieurswissenschaft an der Schnittstelle zwischen Mechanik und Elektronik. Ingenieurinnen und Ingenieure dieser Fachrichtung entwickeln Komponenten und Systeme, die durch intelligentes Zusammenspiel von Mechanik, Hardware und Software klassische Anwendungen optimieren oder vollständig neue entwickeln. Im Bachelorstudiengang Mechatronik erhalten Sie wissenschaftlich fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Mathematik, Physik, Mechanik, Elektrotechnik und Informatik und wenden diese am praktischen Beispiel an. Darüber hinaus können Sie zwischen den Schwerpunkten Fahrzeugmechatronik und Produktionsmechatronik wählen. Den Absolventen steht ein breites Arbeitsfeld offen – zum Beispiel in der Automatisierungstechnik, in der Feinmechanik, im Kraftfahrzeugbau oder oder in der Medizinischen Technik. Studienbeginn WS Sprache Deutsch Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) Akkreditierung ASIIN Link zur Website www.thi.de/go/b-mt-d Informatik User Experience Design Studienbeginn WS Sprache Deutsch Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Akkreditierung ASIIN Link zur Website www.thi.de/go/b-if-d Die komplexe Algebra der Computer-DNA zu decodieren und zu (r)evolutionieren, ist Kernstück der Arbeit von Informatikerinnen und Informatikern. Zu den vielfältigen Grundlagen, die Sie im Bachelorstudiengang Informatik lernen, zählen: Mathematik, Programmierung, Software Engineering, Rechnerarchitektur, Betriebssysteme, Datenbanksysteme, wissensbasierte Systeme, Rechnernetze, Webtechnologien, Computergrafik und IT-Sicherheit. Eine ganze Reihe an Wahlpflichtfächern erlaubt es Ihnen, einzelne Themen individuell zu vertiefen – zum Beispiel Robotik, Mobilkommunikation oder Kryptologie. Hervorragende Berufschancen haben Absolventen in der Entwicklung und Betreuung von Hard- und Software, in der Systemarchitektur oder im Projektmanagement von IT-Unternehmen. Ein gutes (IT)-Produkt verkauft sich über die User Experience, sprich das Nutzungserlebnis. Nur wenn das Nutzungserlebnis optimal mit den Wünschen und Bedürfnissen des Käufers korrespondiert, entstehen Produkte, die ein benutzerfreundliches Handling versprechen – vom Smartphone oder dem Navigationsgerät bis hin zum Flight Cockpit. Der interdisziplinäre Bachelorstudiengang User Experience Design setzt sich aus den Fächern Informatik und Gestaltung sowie Kommunikations- und Sozialwissenschaften zusammen. BWL und Sprachen spielen ebenfalls eine Rolle. Absolventen stehen zahlreiche Berufsfelder offen, darunter Interaction Design, Usability Engineering, Webdesign, Entwicklung von Mensch-Maschine-Schnittstellen sowie die Bereiche Social Media und Online-Marketing. Studienbeginn WS Sprache Deutsch Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Akkreditierung i. Prozess d. ASIIN Link zur Website www.thi.de/go/b-ux-d

THI Basics
Energie mit Zukunft
THimotion Nr. 2
Studienangebot
3. Geschäftsklimaindex der Region IngolStadtLandPlus
Forschungsbericht 2015
20 Jahre Technische Hochschule Ingolstadt
Hochschulführer: Studienjahr 2014/2015
Jahresbericht 2013 des IAW
Studienangebot