Aufrufe
vor 4 Monaten

Bettags Malschule 1/17

Das Magazin rund ums Zeichnen und Malen Themenschwerpunkt: Pastellmalerei für Einstieger

Beschränken Sie die

Beschränken Sie die Farbpalette bei Ihren ersten Übungen. Man kann bereits mit wenigen Grundfarben Landschaftsskizzen malen. Bei diesem Beispiel kamen ganze fünf Farbtöne zum Einsatz. Diese beiden Landschaftsmotive sollen Ihnen als Anregung dienen. Sie wurden ebenfalls mit wenigen Farbtönen gemalt und können somit leicht nachvollzogen werden. • Achten Sie immer darauf, dass Sie die Farbe nicht zu stark verwischen. • Die Balance zwischen dem erkennbaren Strich der Kreide und dem leichten Verwischen mit den Fingern sollte erhalten bleiben. • Verzichten Sie auf Details und lenken Sie den Blick des Betrachters auf das Ganze. Eine Landschaft muss nicht unbedingt detailreich ausgeführt werden. Es reichen schon wenige kontrastreiche Striche um räumliche Tiefe zu erzeugen. Das besondere an diesem Motiv sind die Farben Orange und Magenta, die das Licht zum fibrieren bringen 24

Übung für Fortgeschrittene Übung für Fortgeschrittene Anhand dieses kleinen Stilllebens möchte ich Ihnen die Vorgehensweise von dunkel nach hell demonstrieren. Die Farbtöne stammen aus dem Kartonetui - 30 Pastelle - von Schmincke und wurden zum Teil durch verwischen und übereinander lagern zu neuen Farbtönen gemischt. Beim Nacharbeiten werden Sie mit den weichen Pastellen von Schmincke oder Sennelier ein ähnliches Ergebnis bekommen. Mit harten Sorten kann es zu Farbabweichungen kommen. Auch der charakteristische strukturierte weiche Aufstrich ist durch die Härte der Pastelle nicht mehr möglich. Birne mit zwei roten Äpfeln 30 x 40 cm, auf Mi-Teintes Pastellpapier von Canson. Vorlage zum Nachmalen am Ende des Magazins 25