12.12.2012 Aufrufe

Heute und Morgen - Helgoland

Heute und Morgen - Helgoland

Heute und Morgen - Helgoland

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Heute und Morgen

HELGOLAND


Was passiert auf der einzigen deutschen Hochseeinsel?

HELGOLAND – ZWEI INSELN ERFINDEN SICH NEU

Helgoland | Heute und Morgen

Danke an alle, die uns mit Präsentationsmaterial,

Fotos, Bilder und Karten zur Verfügung gestellt haben.


HELGOLAND WÄCHST

� 11,8% mehr

Urlaubsgäste!

� 7,9% mehr

Übernachtungen!

� Jan./Feb. 2011 +7,2%

Gästeankünfte zu 2010

� Ein plus im Winter von

ca. 20% zu 2008

Helgoland | Heute und Morgen


HELGOLAND IST IN BEWEGUNG

� Der Hafen wächst und wird modernisiert

� Planungssicherheit und Entwicklungspotential sind gegeben

(Gesamtinvestition bis 2012: ca.30 Mio. Euro)

� Die Offshore-Industrie hat sich für Helgoland als

Servicestützpunkt entschieden

� Mehrere Großinvestitionen stehen vor der Realisierung

� Neue Fluganbindung ab/bis Hamburg-Fuhlsbüttel

� Neues Schiff ab/bis Bremerhaven

� Umsetzungsstart Regionalentwicklungskonzept (REK)

� Im Juni 2011 treffen die Helgoländer eine

Richtungsentscheidung für die Zwei-Insel-Strategie

Helgoland | Heute und Morgen


Alles was Sie wissen müssen

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN

„Vom Westen kommt mir zugleich eine Beschreibung der Insel Helgoland, mit den

schönen Belegen unorganischer und organischer Natur, konsolidierter Werte des

Urlebens und noch ganz frischer Beweise des Fortlebens und Wirkens des ewigen

Weltgeistes.“ – Johann Wolfgang von Goethe

Helgoland | Heute und Morgen


Fläche Insel: 1,0km²

Fläche Düne: 0,7km²

Zum Festland: ca. 70km

Einwohner: rund 1400

Besucher pro Jahr: 310.000

Gästebetten: 2629

Erreichbarkeit: von 7 Orten

Lage: Deutschlands einzige

Hochseeinsel

Gesundheit: Sauberste Luft und

Wasser Deutschlands

Klima: Wärmster Ort

Deutschlands im Winter

Wellness: Neuestes Naturheilbad

an der Küste

Tiere: Dichtester Kontakt zu

freilebenden Raubtieren

in Europa

Architektur: Einzigartiges Architektur-

Ensemble Wiederaufbauzeit

Shopping: Zollfreies Einkaufen bis zu

einem Warenwert von

€ 430 + Tabak und

Alkoholika

GEOGRAPHIE / KENNZAHLEN

Helgoland | Heute und Morgen


GÄSTEENTWICKLUNG

500.000

450.000

400.000

350.000

300.000

250.000

200.000

150.000

100.000

50.000

-

Besucher

2005 2010

Helgoland | Heute und Morgen

Besucher Insel

Übernachtungsgäste

Übernachtungen

3500

3000

2500

2000

1500

1000

500

0

Einwohner

1953

1956

1959

1962

1965

1968

1971

1974

1977

1980

1983

1986

1989

1992

1995

1998

2001

2004

2007


HISTORIE

� ca. 3000 v.Chr. Handelszentrum für Flintsteine und Kupfer

� Atlantis lag bei Helgoland

� 325 v.Chr. Phyteas von Massilia beschreibt Helgoland als „Abalus“ oder

„Basileia“ wo die Einwohner Bernstein exportieren uns statt Holz zum

Feuern benutzen

� ca. 100 Senator Tacitus beschreibt in seiner „Germania“ Helgoland als

„Heiligen Hain“

� 1807 Britische Truppen besetzen Helgoland als Kolonie

� 1841 Hoffmann von Fallersleben schreibt im Helgoländer Asyl das Lied der

Deutschen

� 1890 Helgoland-Sansibar-Vertrag, England tritt Helgoland an das Deutsche

Reich ab

� 1932 Der Physiker Werner Heisenberg formuliert am Klippenrand stehend

seine „Unschärferelation“

� 1945 – 1947 versuchen die Britten die Insel zu zerstören

Helgoland | Heute und Morgen


HELGOLAND ERFINDET SICH NEU

ALTE WERTE – NEUE PERSPEKTIVEN

19. Jh. - 2. Weltkrieg

Helgoland 1.0:

Seebad für Erholungssuchende,Gesundheitstouristen,

Künstler

Helgoland | Heute und Morgen

1960er - 2010

Helgoland 2.0:

Ausflugs-, Einkaufsund

Freizeitparadies

für Tagestouristen

morgen

Helgoland 3.0:

übernachtungstouristisch

es Ganzjahresparadies für

Naturerlebnis,

Entschleunigung,

Erholung und

Nachhaltigkeit


WOFÜR HELGOLAND STEHT

Naturerlebnis,

Entschleunigung,

Fitness, Erholung

und Gesundheit

Helgoland | Heute und Morgen


Wofür steht Helgoland 3.0?

HELGOLAND 3.O

„Es klingt wie ein Paradies, wie eine Utopie – und ein Ort, den ich unbedingt besuchen

muss.“ – Robert Del Naja, Massive Attack, 2010

Helgoland | Heute und Morgen


STARTPUNKT FÜR HELGOLAND 3.0

Helgoland | Heute und Morgen


VISION

Helgoland ist der vitalste maritime Lebensraum für

Menschen in Deutschland, für die Gesundheit, Leben

und Arbeiten in Balance den höchsten Wert darstellt.

Helgoland bietet attraktive Erholungs- und

Erlebnisangebote sowie Lebensräume.

� Neben dem Tourismus sind Meeres- u. Klimaforschung

sowie Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren

Energien die wichtigsten Säulen der Insel.

� Lebenslanges Lernen für Jung und Alt spiegelt sich

durch ein reichhaltiges Angebot wider.

� Die Energieversorgung ist 100% regenerativ.

Helgoland | Heute und Morgen


MEHR ALS NUR EIN URLAUB

Urlaubszeit

Erholung &

Entspannung

3 – 21 Tage

Helgoland | Heute und Morgen

Auszeit

Balance &

Gesundheit

22 – 90

Tage

Lebenszeit

Lebensstil &

Neue Wege

> 90 Tage


AUF STÄRKEN BAUEN

• Energie tanken

• Gesund werden

• Hochsee genießen

• Natur & Tiere

• Kultur & Geschichte

• Sport & Fitness

Helgoland | Heute und Morgen

• Inspiration

• Unterhaltung & Lernen

• Zukunftswissen

• Arbeiten und

Leben in Balance


NEUE ZIELGRUPPEN ANSPRECHEN

ÜBER 6 MIO. MENSCHEN IN DEUTSCHLAND

ARBEITEN VIRTUELL, WARUM NICHT AUF

HELGOLAND?

Helgoland | Heute und Morgen


Helgoland | Heute und Morgen

Wie soll Helgoland 2.0 zu Helgoland 3.0 werden?

PROJEKTE


AUSZUG AUS DEN PROJEKTEN

Tourismus Umwelt & Forschung Infrastruktur & Wirtschaft

Bluehouse Biotop & Freiflächen Fluganbindung

Museumsmeile Forschung für „Alle“ Seeanbindung

Welkom iip lunn Zentrum Greenhouse Hafenstrukturkonzept

OFFSHORE PROJEKT

Helgoland | Heute und Morgen

Mariner Lebensraum Marinawelt Helgoland

Kreuzfahrerdestination

Einzelhandel & Gastronomie

Handel u. Gewerbeverein /

Marketingbeirat

Weiter


ENTWICKLUNGEN IM TOURISMUS

� Bluehouse

� Ausbau des Aquariums der Biologischen

Anstalt Helgoland zu einer öffentlichen

Meeresforschungslandschaft

� Anspruchsvolle Wissensvermittlung und

Umweltbildung von gesellschaftlich

relevanten Themen der Meeres- und

� Klimaforschung für eine breite

Öffentlichkeit vor Ort

� Schaffung eines neuen und einmaligen

Angebots auf der Insel an Vorführungen,

Kursen/Seminaren etc.

� Stärkung der Insel Helgoland mit einem

unverwechselbaren und

saisonverlängerndem Tourismusangebot

� Reduzierung des Energiebedarfs,

Nutzung regenerativer Energien zur

Wärmeversorgung

Helgoland | Heute und Morgen

Bluehouse

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN IM TOURISMUS

� Museumsmeile

� Museen und kulturellen Einrichtungen Helgolands

unter einem organisatorischen Dach

zusammenfassen

� Kulturelle Sehenswürdigkeiten über eine

Themenroute (z.B. Geschichtswege)

spannungsreich miteinander verbinden

� Touristische Attraktivität der Museen steigern

� Eine andere Art Ortsführung

anbieten/Selbsterkundungsmöglichkeiten von

Einzelpersonen und Gruppen fördern.

� Einführung eines gemeinsamen Tarifsystems in

allen Museen und Einrichtungen

� Historisch besetzte Freiräume (z. B. Sprengtrichter

im Mittelland, Friedhofsgelände der ev. Kirche

etc.) einbeziehen

� Neues Beschilderungs- und Leitsystem mit

multimedialen Elementen einführen

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN IM TOURISMUS

� Welkom iip lunn-Zentrum

� Zeitgemäße Präsentation der

Insel Helgoland

� Gezielte Vermarktung der Insel

und sämtlicher insularer

Angebote an einer Stelle

� Dienstleistungen für den

Touristen an zentraler Stelle

bündeln

� Zentrales Service-Center für

Tages- und Urlaubsgäste

� Gäste direkt am Anleger - „dem

Eingangstor der Insel -

willkommen heißen und

verabschieden

� Aufwertung der

Landungsbrücke durch

merkfähige Architektur

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Biotop- und

Freiflächenmanagement

� Schutz und Entwicklung der

Lebensraumansprüche der

besonderen Flora und

Fauna

� Flächendeckende

Erfassung und Bewertung

der Lebensräume von Flora

und Fauna

� Erarbeitung eines

Kompensations- und

Ausgleichsflächenkonzeptes

für die Insel

Helgoland

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Naturnah gestaltete Landschaften

mit Aufenthalts- und

Erlebnisqualitäten

� Gestalterische Aufwertung von

öffentlichen Grün- und Freiflächen

auf der Hauptinsel und Düne

Helgoland als naturräumlich

einzigartigen Standort für Pflanzen

bekannt machen

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Forschung für „Alle“

� Vorhandene

Forschungseinrichtungen auf

der Insel ausbauen und stärker

mit der kommunalen Ebene

vernetzen

� Forschungsaktivitäten basisnah

vermitteln und neben der

wissenschaftlichen

Haupttätigkeit als Teil des

touristischen

� Angebotes etablieren

� Stärkung von besonders

bedeutsamen Populationen im

Bereich der Flora und Fauna vor

und auf Helgoland durch

� Wissenschaftliche Forschungen

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Mariner Lebensraum

Helgoland

� Sicherung der

vorhandenen marinen

Lebensräume und

Schutzgebiete

� Artenschutzmaßnahmen

professionell entwickeln

� Schutz und Entwicklung

der besonderen Flora

und Fauna des Felswatts

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Landlebensraum

Helgoland

� Ökologische Aufwertung

vorhandener und noch

geplanter

Küstenschutzanlagen

� Schutz und Entwicklung

der besonderen Flora

und Fauna des

Küstenfelsens

� Artenschutzmaßnahmen

professionell entwickeln

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN UMWELT & FORSCHUNG

� Greenhouse

� Sanierung und Umbau des

Institutsgebäudes C der

Biologischen Anstalt Helgoland

(Eingetragenes Kulturdenkmal

besonderer Bedeutung)

� Ausbau des

Klimafolgenforschungsstandortes

Helgoland und Sicherung des

größten Arbeitgebers auf der Insel

� Schaffung zukunftsfähiger

Arbeitsplatzverhältnisse für die

Forschungsarbeit (Teamarbeit,

Flexibilität)

� Deutliche Senkung der CO 2-

Emissionen hinzu einem CO 2neutralem

Klimaforschungsinstitut

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Fluganbindung

� Optimierung der vorhandenen

Infrastrukturen auf den

(Verkehrs-) Landeplätzen auf

der Düne und auf dem Heliport

� Möglichkeiten der

zivil/militärischen Nutzung des

bisher ausschließlich militärisch

genutzten

Hubschrauberlandeplatzes

(Heliports)

� Erhöhung der Fahrgastzahlen

durch attraktivere Flugzeuge

sowie verbesserte

Taktangebote

� Serviceangebote auf dem

Flugplatzgelände und in der

Abfertigungshalle verbessern

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Seeanbindung

� Langfristige Sicherung

der Helgoländer

Seeanbindung auch im

Winter

� Prüfung der Herstellung

einer zuverlässigen

Schiffsanbindung z.B. in

Eigenregie der Gemeinde

Helgoland

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Umsetzung des

Hafeninfrastrukturkonzeptes

im Süd-/Vorhafen und

Binnenhafen

� Gründung einer

Hafenprojektgesellschaft und

Betriebsgesellschaft

� Ertüchtigung der Südkaje und

Herstellung erforderlicher

Wassertiefen im Vorhafen

� Sanierung des Südostufers und

Wiederherstellen von

Wassertiefen im Binnenhafen

� Verlagerung des

Frachtumschlags vom

Binnenhafen in den Vorhafen

� Herstellung von Sonderflächen

im Bereich Süd-/Vorhafen

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Initiierung Marinawelt

Helgoland

� Schaffung von

zeitgemäßen

Bootsliegeplätzen

einschließlich

ergänzender

Infrastruktur

� Ertüchtigung eines

Helgoländer Hafens zur

Herstellung einer Marina

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Kreuzfahrerdestination

Helgoland

Helgoland als Haltepunkt

für Kreuzfahrtschiffe im

Rahmen von

sogenannten „Mini“-

Kreuzfahrten in der

Nordsee zu etablieren.

� Entwicklung von

touristischen

helgolandtypischen

Angeboten für

Kreuzfahrtgäste

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Zeitgemäßer Einzelhandel und

Gastronomie

� Attraktiveren der Helgoländer

„Innenstadt“

� Gemeinschaftliches Auftreten der

Helgoländer Groß- und

Einzelhändler

� Erarbeitung moderner

Einzelhandelskonzepte und

Warensortimente, Schließen von

Sortimentslücken – Steigerung der

Angebotsvielfalt und -qualität

� Imageaufwertung, Stützung und

Förderung der angestrebten

Profilierung

� Erhöhung der Aufenthaltsqualität

� Umsatzerhöhung in den Betrieben

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


ENTWICKLUNGEN INFRASTRUKTUR & WIRTSCHAFT

� Gründung eines Handel- u.

Gewerbevereins/ Marketingbeirats

� Attraktivitätssteigerung der Helgoländer

„Innenstadt“

� Erarbeitung moderner

Einzelhandelskonzepte und Entwicklung

zeitgemäßer Warensortimente,

� Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit

Behörden, Gemeindevertretung und den

anderen Verbänden, Vereinen und

kulturellen sowie sozialen Einrichtungen

zur Stärkung der Insel als attraktiven

Einkaufs- und Erholungsort

� Marketingaktivitäten bündeln

� Marketing und Controlling verbessern

� Gemeinschaftliches Auftreten der

Helgoländer Einzelhändler nach außen

über Veranstaltungen

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


„WIR SIND OFFSHORE“

Helgoland startet 2011 in die grüne Dienstleistungswirtschaft

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


UM UND AUF HELGOLAND…

� … kann man den Wind

ungestört genießen

� … gibt es kein Eis und

keinen Schnee

� … kennt man keine Staus

und Wartezeiten

� … besuchen und jährlich

über 300.000 Gäste zum

Energietanken

Helgoland | Heute und Morgen


DER „HELGOLÄNDER“ GRÜNE STROM…

… der 3 Offshore-Windparkbetreiber wird

1 Million

Single-Haushalte versorgen.

Helgoland | Heute und Morgen


WAS ENTSTEHT NEU?

� Gewerbeflächen ca. 12.000 m²

� Lager und Werkstätten ca. 5.000 m²

� Büro- und Sozialräume für ca. 100 Mitarbeiter

� Ca. 12 neue Liegeplätze für Serviceschiffe

� Neuer Wohnraum für 100 Mitarbeiter

� Flächen zur Stationierung von ca. 2 Helikoptern

� Neuer Frachtumschlag im Südhafen

� Neue Service- und Sportangebote

Helgoland | Heute und Morgen


DIE BEVÖLKERUNG WÄCHST UM > 10%

Arbeitsplätze

80

60

40

20

0

Q2/2011

Q3/2011

Q4/2011

Q1/2012

Q2/2012

Q3/2012

Q4/2012

Q1/2013

Q2/2013

Q3/2013

Q4/2013

Q1/2014

Q2/2014

Q3/2014

Q4/2014

Q1/2015

Q2/2015

Helgoland | Heute und Morgen

Zeitachse

> 125 neue Arbeitsplätze

RWE

WindMW

E.ON

Dienstleister


DER HELGOLÄNDER HAFEN AB 2012

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Übersicht


HELGOLAND – EINFACH INSELIGER

KONTAKT

Jörg Singer

Bürgermeister

Lung Wai 28

27498 Helgoland

j.singer@gemeinde-helgoland.de

Helgoland | Heute und Morgen

Zurück zur

Projektübersicht

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!