FC LUZERN MATCHZYTIG N°14 16/17 (RSL 28)

FCLuzern

Die 60-Seiten starke MATCHZYTIG zum Heimspiel gegen den FC St. Gallen. Mit vielen spannenden und abwechslungsreichen Themen sowie allen Infos rund um Blau-Weiss und den Fussball.

MATCHZYTIG

FC LUZERNFC ST. GALLEN

MO 17.4.2017 16:00

2016/17

N° 14

CHF 1.–

«DAS BRINGT RUHE UND

STABILITÄT IN DEN VEREIN»

INTERVIEW MIT MARKUS BABBEL – AB SEITE 16


Modern ist:

Ein Spital wählen,

das Patienten empfehlen.

Auf unserer Vergleichsplattform

online herausfinden, wo Sie gut

aufgehoben sind. Ganz persönlich.

Mehr auf css.ch/qualicheck

FCL-GLOBAL

TITELSEITE

Das Cover zeigt Markus Babbel, der beim Helvetia

Schweizer Cup Halbfinalspiel gegen den

FC Sion zum 100. Mal bei einem FCL-Pflichtspiel

als FCL-Cheftrainer im Einsatz stand. Grund genug,

uns mit dem Bayern zu unterhalten. Das ganze Interview

gibt es ab Seite 16.

EINLAUF-KIDS

Die Einlauf-Kids beim Heimspiel gegen St. Gallen

werden präsentiert von der AVIA Schätzle AG. Wir

bedanken uns für das Engagement und wünschen

allen Kids unvergessliche Eindrücke und spannende

Begegnungen.

FCL.RADIO

Ab 15:45 Uhr überträgt das FCL.Radio am Ostermontag

das Heimspiel gegen den FC St. Gallen.

Und das, wie gewohnt, über die ganze Spieldauer.

Diese Dienstleistung kann via FCL-Homepage genutzt

werden.

NACHWUCHS-FUSSBALL VOM FEINSTEN

Die Luzerner Allmend steht im Juni ganz im Zeichen

des Nachwuchses. Am Pfingstwochenende

(3. und 4. Juni) findet das traditionelle PFINGST

MASTERS bereits zum 13. Mal statt. Zusammen

mit der Champions League des Nachwuchs Spitzenfussballs

findet auch in diesem Jahr wieder der

DANONE NATIONS CUP statt. Das PM zählt in der

Kategorie U12 zur grössten Turnierserie der Welt.

Weiter geht’s dann am Wochenende vom 24. und

25. Juni mit dem Finalturnier der Coca Cola Junior

League. Dann treffen sich die besten Teams des

Breitensports im Süden Luzerns.

SAISONERÖFFNUNG 2017/18

Der FC Luzern lädt am Sonntag, 23. Juli 2017, zum

grossen Saisoneröffnungsfest auf der Allmend. Neben

der Präsentation des neuen Hometrikots wird

die Mannschaft vorgestellt, die danach in kompletter

Formation zur Autogrammstunde bittet. Vor der

swissporarena lässt es sich im FCL-Dorf verweilen.

Der Eintritt ist wie jedes Jahr kostenlos.

INHALT3

VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

VISION 2021 6

EIN HISTORISCHES

TREFFEN

KADER & STAFF | FC LUZERN 9

HOTSPOT16

MARKUS BABBEL

IM INTERVIEW

GÄSTEKOLUMNE | FC ST. GALLEN 22

MIT KLIBY UND

CAROLINE

FCL-SATELLIT26

ALLES ZUR LUGA

AUF DER ALLMEND

POSTER30

JONAS OMLIN

KUDI ERKLÄRT’S 35

DER FCL-NACHWUCHS

IN FAHRT

FCL-SATELLIT40

DIE STANSER

MUSIKTAGE

ENTDECKEN

IFV-CORNER46

FCL-NACHWUCHS48

CLUBSTATISTIK53

RSL TOTAL 56

TABELLE | SPIELPLAN 58


VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

Liebe FCL-Familie

Was für eine Woche! Klar, auch ich habe vom Cupfinal

geträumt. In ganz verwegenen Momenten gar

vom Cupsieg und dem «Chöbu». Das Aus ist bitter

und tut weh. Doch die Art und Weise, wie die Mannschaft

im Wallis ausgeschieden ist, entschädigt für

die grosse Enttäuschung. Die Spieler kämpften, rannten,

gaben alles. Nicht eine Halbzeit lang, nicht 90

Minuten. Nein, über 120 Minuten holte jeder alles

aus seinem Körper raus, gab hundert und noch ein

paar Prozente mehr. Kommt hinzu, dass fünf eigene

Nachwuchsspieler auf dem Platz standen. Mit Stefan

Knezevic und Idriz Voca gleich zwei, die das erste

Mal in einem Ernstkampf mit dabei waren. Diese Entwicklung

stimmt zuversichtlich. Und sie ist das Ergebnis

einer hervorragenden Trainerarbeit. Nicht nur im

Staff der ersten Mannschaft, sondern auch im Nachwuchsbereich.

Und, was ganz wichtig ist: Möglich

wird das nur, wenn alle Experten auf allen Stufen

miteinander zusammen arbeiten. Das geht auch aus

dem Interview (ab Seite 16) mit Cheftrainer Markus

Babbel in der Matchzytig hervor.

ADIDAS.CH/FUSSBALL

Es geht nicht um das Ego jedes Einzelnen, sondern,

wie wir es auch in unserer Vision 2021 formuliert

haben, um den FCL. Wir sind gemeinsam stark, jeder

steht für jeden ein und übernimmt Verantwortung.

Wir müssen alle Anstrengungen darauf ausrichten,

den Verein als Ganzes weiter zu entwickeln. Wir

sind Persönlichkeiten mit einer FCL-Siegermentalität.

Diese FCL-Kultur ist überall greifbar, auf und neben

dem Fussballplatz. Wir machen Fans, Mitarbeitende,

Spieler und Partner zu überzeugten FCL-Botschaftern.

Riesig gefreut hat mich deshalb auch der Zuschaueraufmarsch

in Sion. Hunderte von Kurvenfans nahmen

an einem Wochentagsmatch, mit Anspielzeit

um 20.45 Uhr im Wallis, die weite Reise auf sich,

um unser Team zu unterstützen. Merci villmou! Nicht

nur das: Auch etliche Sponsoren und Partner traten

die weite Reise ins Wallis an, um die Mannschaft zu

unterstützen und anzuspornen. Eine tolle Geste: Die

gesamte FCL-Geschäftsstelle charterte einen Car ins

Wallis, auch die Mitarbeitenden abseits des Rasens

wollten das Ihre zum Cupfight beitragen. Allen ein

herzliches Dankeschön!

Auch im hart umkämpften Profi-Fussball geht es aber

nicht nur immer um Goals, Punkte und Ranglisten. Es

hat mich sehr betroffen gemacht, dass St. Gallens

Präsident Dölf Früh aus gesundheitlichen Gründen

seinen Rücktritt einreichen musste. Ich ziehe den Hut

vor ihm. Er hat in St. Gallen Grossartiges geleistet.

Im Namen des gesamten FCL wünsche ich ihm viel

Kraft und eine baldige Genesung. Alles Gute, Dölf!

Ihr Philipp Studhalter,

Präsident FC Luzern

© 2017 adidas AG


VISION 2021

EIN HISTORISCHES TREFFEN

7

Stolz nahmen am vorletzten Dienstag die sieben letzten

Präsidenten des FC Luzern von Philipp Studhalter die

begehrten blauen FCL-Pässe in Empfang. Sein Vorgänger,

Ruedi Stäger, meinte lachend: «Wenn ich mit dem

Roten nicht mehr weiterkomme, hilft mir der Blaue ganz

bestimmt – Blau-Weiss öffnet bekanntlich alle Tore.»

Nach der Präsentation der Vision 2021 stiessen die

versammelten Ex-Präsidenten mit total 42 «Dienstjahren»

im Ristorante Accademia in der Pilatus Akademie

auf ihre neue Rolle als FCL-Botschafter an. «Die Vision

2021 haben wir Alt-Präsidenten bereits verinnerlicht»,

hielt Langzeit-Präsident Romano Simioni fest.

Bildlegende (v.l.n.r.)

Romano Simioni (FCL-Präsident von 1975–1998), Albert Koller (1998–2001), Jules Häfliger (2001–2002), Pedro Pfister (2002–2005),

Walter Stierli (2005–2012), Mike Hauser (2012–2013), Ruedi Stäger (2013–2016) und Philipp Studhalter (seit 2016).

Es fehlt der 94-jährige Edy Renggli (FCL-Präsident von 1969–1975), der sich aus gesundheitlichen Gründen abmelden musste.


Jetzt

die FCL Tankkarte

bestellen !

MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

9

1 DAVID ZIBUNG

Tor

10.1.1984

Schweiz

21 JONAS OMLIN

Tor

10.1.1994

Schweiz

22 SIMON ENZLER

Tor

16.10.1997

Schweiz

DANIEL BÖBNER

Goalietrainer

30.7.1969

Schweiz

DAMIT AUCH

IN ZUKUNFT

GEJUBELT

WERDEN KANN.

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

Mit der FCL Tankkarte

erhält der Nachwuchs des FC Luzern

3 Rappen pro Liter.

www.fcl.ch/tankkarte

5 LUCAS ALVES

Abwehr

22.7.1992

Brasilien

6 REMO ARNOLD

Mittelfeld

17.1.1997

Schweiz

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Abwehr

6.1.1987

Schweiz

9 TOMI JURIC

Angriff

22.7.1991

Australien

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeld

15.7.1989

Schweiz

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

13 TOMISLAV Gelb: 109 C PULJIC

Abwehr

21.3.1983

Kroatien

15 MARCO SCHNEUWLY

Angriff

27.3.1985

Schweiz

16 FRANÇOIS AFFOLTER

Abwehr

13.3.1991

Schweiz

Pantone Uncoated

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

CMYK

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

17 SIMON GRETHER

Abwehr

20.5.1992

Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeld

7.2.1988

Schweiz

20 RICARDO COSTA

Abwehr

16.5.1981

Portugal

23 SALLY SARR

Abwehr

6.5.1986

Frankreich

Dein Leben.

Deine Storys.

Mit der 20 Minuten App durch den Tag.


ACHTUNG:

EINWECHSLUNGS-

GEFAHR!

Erlebe David Zibung & Co. hautnah und nimm auf

der Fanbank direkt am Spielfeldrand platz.

Neben den besten Plätzen in der swissporarena

warten eine Stadionführung und Verpflegung

auf dich.

Weitere Informationen & Anmeldung unter:

fanbank.ochsnersport.ch

MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

13

30 CEDRIC ITTEN

Angriff

27.12.1996

Schweiz

31 HEKURAN KRYEZIU

Mittelfeld

12.2.1993

Schweiz

32 NICOLAS HAAS

Mittelfeld

23.1.1996

Schweiz

33 STEFAN KNEZEVIC

Abwehr

30.10.1996

Schweiz

Anfeuern 2.0

Mit Teleclub Sport Live und der neusten Generation

Swisscom TV 2.0 erleben Sie ausgewählte Spiele der

Raiffeisen Super League in brillanter UHD-Bildqualität.*

swisscom.ch/fussball

Willkommen im Land der Möglichkeiten.

Swisscom TV 2.0

Neu mit Fussball

in UHD.

* Der Empfang von UHD setzt ein UHD-fähiges TV-Gerät, eine Swisscom TV 2.0

Box (UHD-fähig) und eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 40 Mbit/s

voraus (Verfügbarkeit prüfen auf swisscom.ch/checker).

34 SILVAN SIDLER

Abwehr

7.7.1998

Schweiz

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeld

5.1.1999

Schweiz

37 JOÃO ABREU DE OLIVEIRA

Angriff

6.1.1996

Schweiz

38 DARIO ULRICH

Angriff

12.9.1998

Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN STAFF FC LUZERN

15

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeld

14.9.1995

Schweiz

77 MARKUS NEUMAYR

Mittelfeld

26.3.1986

Deutschland

PETRA SUTER

Kit Manager

1.8.1976

Schweiz

MARKUS BABBEL

Cheftrainer

8.9.1972

Deutschland

PATRICK RAHMEN

Assistenztrainer

3.4.1969

Schweiz

CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971

Frankreich

NORBERT FISCHER

Konditionstrainer

22.2.1978

Schweiz

MICHAEL SILBERBAUER

Video Analyst

7.7.1981

Dänemark

MARCO DOBLER

Medizinischer Masseur

21.7.1983

Schweiz

ERIC SCHÖNFELD

Sportphysiotherapeut

11.10.1973

Deutschland

PAUL MENALDA

Sportphysiotherapeut

12.6.1957

Holland


HOTSPOT

«DAS BRINGT RUHE UND

STABILITÄT IN DEN VEREIN»

17

Markus Babbel ist der

dienstälteste Trainer in

der Raiffeisen Super

League – und erst noch

einer der mutigsten.

Wie kein anderer setzt

er auf einheimische

Nachwuchstalente.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Für das Cup-Aus? Wollen Sie mich auf den Arm

nehmen?

ÜBERHAUPT NICHT. SIE SIND GEGEN DEN

FC SION ZUM 100. MAL AUF DER FCL-TRAINER-

BANK GESESSEN, SIE SIND DER DIENSTÄLTESTE

TRAINER DER RAIFFEISEN SUPER LEAGUE.

Lieber hätte ich in Sion gewonnen (lacht). Und auch

sonst ist es ein etwas schwieriges Jubiläum. Denn ich

wünsche natürlich meinen Trainerkollegen nur das

Beste. Aber die Branche ist so.

DOCH WENN MAN ES DANN MAL ZWEIEIN-

HALB JAHRE GESCHAFFT HAT …

… dann ist das für mich selber und natürlich für den

Club etwas Positives. Das bringt Ruhe und Stabilität

in den Verein und überträgt sich auch auf die Mannschaft

und das ganze Umfeld.

SIND SIE AUCH IN ZWEIEINHALB JAHREN

NOCH TRAINER DES FCL?

Ich habe mir abgewöhnt, mir darüber Gedanken zu

machen, was in ein oder zwei Jahren ist. Der Fussball

ist zu schnelllebig.

ZURÜCK ZUM SPIEL IN SION.

Nach dem schwachen Auftritt gegen den FC Lugano

zeigte meine Mannschaft eine Reaktion.

UND WAS FÜR EINE.

In der Tat: Es war ein fantastischer Auftritt unserer

Truppe. Jeder kämpfte für den andern. Sion hatte in

der regulären Spielzeit keine Torchance, wir gleich


HOTSPOT

18

Luzern

100.1 MHz

Markus Babbel und Patrick Rahmen – das passt vorzüglich.

mehrere. Nur schade, dass sich die Mannschaft für

ihren riesigen Aufwand nicht belohnen konnte. Und

das Penaltyschiessen ist halt einfach auch immer ein

bisschen Glücksache.

GEGEN DEN FC VADUZ TAT SICH DIE MANN-

SCHAFT DANN WIEDER SCHWER.

Solche Auftritte sind für Aussenstehende nicht einfach

zu verstehen.

WAR DIE MANNSCHAFT PLATT?

Das ist weniger eine körperliche und viel mehr eine

mentale Frage. Die Spieler haben am Mittwoch alles

aus ihrem Körper rausgeholt, haben gekämpft,

sind gelaufen – und dann verlieren sie einen solchen

Match im Penaltyschiessen. Das tut weh. Klar, haben

sie auch müde Beine, aber das stecken die Spieler

weg. Sie sind physisch top. Es hat mich deshalb gefreut,

dass sie sich in Vaduz gegen einen kämpferischen

Gegner in Abstiegsgefahr mit aller Kraft gegen

den drohenden Ausgleich gestemmt haben. Das ist

nicht einfach und verdient grossen Respekt.

AUCH SIE VERDIENEN GROSSEN RESPEKT.

KEINE ANDERE SUPER-LEAGUE-MANNSCHAFT

HAT SO VIELE EIGENE NACHWUCHSSPIELER

IM KADER. UND SIE HABEN AUCH DEN MUT,

DIESE EINZUSETZEN. ZUM BEISPIEL IN SION

DIE DEBÜTANTEN KNEZEVIC UND VOCA

BEIM WICHTIGEN CUPFIGHT.

Es ist weniger eine Sache des Muts als des Vertrauens

und der Überzeugung. Wir arbeiten eng verzahnt

und sehr gut mit dem Nachwuchs zusammen. Ich kann

mich ganz auf die Empfehlungen von U21-Trainer Gerardo

Seoane und Nachwuchschef Genesio Colatrella

verlassen. Zudem schaut sich unser Staff wann immer

möglich die Spiele unserer Nachwuchsteams an.

WELCHEN PFEIL ZIEHEN SIE HEUTE GEGEN

DEN FC ST. GALLEN AUS IHREM KÖCHER?

Lassen Sie sich überraschen. Versprechen kann ich

nur, dass wir auch heute wieder eine schlagkräftige

Truppe auflaufen lassen. Gegen die Ostschweizer

benötigen wir eine äusserst fokussierte, kämpferische

Leistung, um erfolgreich zu sein.

HIER SPIELEN DIE HITS


MANNSCHAFTSKADER

FC LUZERN

C6 GAST

FCL FANSHOP

GESCHÄFTS-

STELLE

SWISSPORARENA

MANNSCHAFTSKADER

FC ST. GALLEN

Nr. Name Position Geb.

Nr. Name Position Geb.

1 David Zibung TW 10.1.1984

1 Daniel Lopar TW 19.4.1985

21 Jonas Omlin TW 10.1.1994

22 Simon Enzler TW 16.10.1997

5 Lucas Alves VE 22.7.1992

D1 D2 Fanshop

Family

Corner

25 Dejan Stojanovic TW 19.7.1993

41 Pascal Albrecht TW 29.4.1995

3 Kofi Schulz VE 21.7.1989

7 Claudio Lustenberger VE 6.1.1987

13 Tomislav Puljic VE 21.3.1983

C6

A1

4 Martin Angha VE 22.1.1994

6 Alain Wiss VE 21.8.1990

16 François Affolter VE 13.3.1991

14 Roy Gelmi VE 1.3.1995

17 Simon Grether VE 20.5.1992

20 Ricardo Costa VE 16.5.1981

C5

A2

16 Andreas Wittwer VE 5.10.1990

19 Mario Mutsch VE 3.9.1984

23 Sally Sarr VE 6.5.1986

21 Karim Haggui VE 20.1.1984

33 Stefan Knezevic VE 30.10.1996

34 Silvan Sidler VE 7.7.1998

C4

A3

36 Silvan Hefti VE 25.10.1997

10 Sejad Salihovic MF 8.10.1984

6 Remo Arnold MF 17.1.1997

35 Filip Ugrinic MF 5.1.1999

19 Christian Schneuwly MF 7.2.1988

C3

A4

VIP

13 Lucas Cueto MF 24.3.1996

15 Mohamed Gouaida MF 15.5.1993

22 Marco Aratore MF 4.6.1991

31 Hekuran Kryeziu MF 12.2.1993

23 Danijel Aleksic MF 30.4.1991

32 Nicolas Haas MF 23.1.1996

77 Markus Neumayr MF 26.3.1986

C2

A5

28 Nzuzi Toko MF 20.11.1990

80 Gianluca Gaudino MF 11.11.1996

9 Tomi Juric ST 22.7.1991

85 Tranquillo Barnetta MF 22.5.1985

15 Marco Schneuwly ST 27.3.1985

30 Cedric Itten ST 27.12.1996

C1

A6

9 Yannis Tafer ST 11.2.1991

11 Roman Buess ST 21.9.1992

37 João Oliveira ST 6.1.1996

27 Albian Ajeti ST 26.2.1997

CHEFTRAINER

ASSISTENZTRAINER

MARKUS BABBEL

PATRICK RAHMEN

B4

B3

B2

B1

51 Boris Babic ST 10.11.1997

CHEFTRAINER JOE ZINNBAUER

ASSISTENZTRAINER DANIEL TARONE

IHRE MARKE LEBT

LED WERBUNG BEIM FC LUZERN UND IN DER SWISSPORARENA

FCL.CH


GÄSTEKOLUMNE | FC ST. GALLEN

«DARAN FÜHRT IN ST. GALLEN

NATÜRLICH KEINE SPUR VORBEI»

23

Er, der bekannteste Bauchredner

der Schweiz, hat

ein Faible für den FCSG. Sie

ist der vielleicht frechste

Esel des Landes. Eines ist

sicher – Kliby und Caroline

sind ein Evergreen. Die

Matchzytig sprach mit den

zwei Ostschweizern.

MZ | KLIBY, SIE MUSSTEN SICH EINER GROS­

SEN OPERATION AM HERZEN UNTERZIEHEN.

WIE GEHT ES IHNEN HEUTE?

Urs Kliby | Danke, es geht mir wieder sehr gut. Caroline

und ich können wieder zusammen auf der Bühne

stehen und den Leuten Freude bereiten. So macht das

uns beiden wieder Spass.

MZ | SIE SIND IN ST. GALLEN AUFGEWACH­

SEN. WAS BEDEUTET IHNEN DER FCSG?

UK | Daran führt in St. Gallen natürlich keine Spur

vorbei. Natürlich verfolge ich den FC St. Gallen und

schaue die Spiele im Fernsehen, wenn ich es mir einrichten

kann. Mit einem SMS-Service bin ich zudem

immer auf dem neusten Stand rund um Grün-Weiss.

Ich habe grosse Freude, dass Tranquillo Barnetta zurück

ist. Eine lustige Anekdote gibt es auch um meine

Enkelkinder. Einer der Zwillinge ist Luzern-, der andere

St. Gallen Fan.

CAROLINE, WIE SIEHT ES BEI DIR AUS? AN

DER FARBE DEINES KLEIDES GEMESSEN MUSST

DU JA DER GRÖSSTE FAN DER ESPEN SEIN.

Caroline | Jowaa! Sicher nöd. Für mich gibt es nur

einen!

UND WER IST DAS?

Caroline | De Rodscher Federer, natürlich!

Und weisch warum?

NEIN! GRÜNDE GIBT ES SICHER VIELE.

Caroline | Weil der nicht annähernd so viel verliert

wie der FCL!

UK | Aber Caroline, das kannst Du so sicher nicht

sagen. Was sollen die Leute in Luzern denken.

KEIN PROBLEM. ABER KOMMEN WIR ZURÜCK

AUF DIE KLEIDERFARBE. TRÄGT CAROLINE

GRÜN, WEIL DAS JEDEM ESEL GUT STEHT?

UK | Nein, das hat andere Gründe (lacht).

Caroline | Jowaa!

BLAU WÜRDE SICH IN JEDEM FALL IMMER GUT

MACHEN.

UK | Blau ist wirklich eine schöne Farbe, aber Caroline

trägt so ein schönes strahlendes Grün, weil sie

auf der Bühne der Star ist und leuchten soll.

WÄRE CAROLINE EIGENTLICH MIT ETWAS

MEHR TRAINING VOR 30 JAHREN EIN GUTES

RENNPFERD GEWORDEN?

Caroline | Dann lieber Eselrennen, wo Du ja auch

mitmachen könntest mit den langen Ohren!


GÄSTEKOLUMNE | FC ST. GALLEN

24

Mir sind

die St. Galler

Wurst!

Die Affiche am Ostermontag verspricht einmal mehr ein spannendes Aufeinandertreffen.

WAS DENKT CAROLINE SONST ÜBER

LUZERN?

UK | Caroline liebt Luzern. Wir hatten immer tolle

Vorstellungen in Luzern und im KKL. Auch mir gefallen

die Stadt, der See und die Berge. Vor allem die

netten Leute sind mir präsent, wenn ich an Luzern

denke. Und schliesslich kennen wir einen beim FCL

besonders gut, stimmt’s Caroline?

Caroline | Jo, aber dä isch pansioniert!

UK | Eurer Vereinspräsident Hans Meyer ist ein guter

Freund von Caroline und mir. Mit Hans reise ich ab

und zu mal nach München und besuche die Spiele

von Bayern. Ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag

wurde ich operiert und konnte nicht nach Luzern

kommen.

WAS GEFÄLLT EUCH BEIDEN SPEZIELL GUT AN

DER OSTSCHWEIZ?

UK | Die ländliche Landschaft hat es uns beiden angetan.

Der Bodensee, die herrliche Bergwelt. Eigentlich

alles, was die Innerschweiz auch zu bieten hat.

IHR BEIDE SEIT IMMER NOCH UNTERWEGS.

UK | Ja, wir sind immer noch auf Tour und geniessen

die zahlreichen Engagements, und wenn wir die

Leute zum Lachen bringen können. Heute kommen sogar

Eltern an unsere Vorstellungen, die ihren Kindern

zeigen wollen, worüber sie früher, und natürlich auch

heute noch, gelacht haben. Von Firmenfeiern über

Bühnenauftritte, Caroline und mir ist es wirklich nicht

langweilig. Klar, nehmen wir es heute nicht mehr so

streng wie vor ein paar Jahren. Aber wir geniessen

nach wie vor jeden Auftritt und haben grossen Spass

an dem, was wir machen.

KLIBY, HERZLICHEN DANK FÜR DAS GE-

SPRÄCH UND NATÜRLICH WEITERHIN VIEL

GESUNDHEIT SOWIE ALLES GUTE.

UK | Danke, und bis bald einmal wieder in Luzern,

oder Caroline?

Caroline | Hopp San Galle!

Jeannette kocht mit Würsten und anderen

Produkten aus der Zentralschweiz.

Jeden Sonntag 18.55 Uhr auf dem Zentralschweizer

Fernsehen Tele 1.

Alle Rezepte und alle Sendungen:

www.jeannettekocht.ch

Ein M regionaler.


FCL-SATELLIT | LUGA

AN DER LUGA IST KEIN TAG

WIE DER ANDERE

27

An der Luga vom

28. April bis 7. Mai 2017

steht Abwechslung

auf der Tagesordnung.

Die grösste Zentralschweizer Frühlingsmesse bietet

mit 450 Ausstellern, diversen Sonderschauen und einem

vielseitigen Rahmenprogramm viel Bewährtes

und attraktive Neuheiten – und darf einmal mehr den

FC Luzern bei sich begrüssen.

Die Gastregion Obergoms/Andermatt nimmt das Luga-Publikum

auf eine Reise in eine einzigartige Bergwelt

mit. Schulklassen der Region haben sich mit

der Vielfalt des Furkagebietes auseinandergesetzt

und präsentieren erstaunliche Informationen rund

um die historische Furka-Dampfbahn und den Rhonegletscher.

Man darf auch selber aktiv werden und

seine Kenntnisse im «Gommertitsch» verbessern, einer

Walliser Sage lauschen oder beim Schienenvelo

kräftig in die Pedale treten. Und im Restaurant «Bergkristall»

gibt es regionale Spezialitäten wie «Gommer

Cholera» oder «Ürner Magroonä» zu geniessen.

Täglich Neues entdecken und erleben darf man auch


FCL-SATELLIT | LUGA

28

bei den weiteren Sonderschauen «Sweet & Cake»,

Luzerner Museen, «Jugend – die beste Generation»,

Energie und «Wasser – alles klar!».

PRODUKTE ZUM ENTDECKEN

Eine grosse Vielfalt gibt es natürlich auch bei den 450

regionalen und nationalen Ausstellern. Sie haben für

jede Vorliebe und Kauflaune etwas zu bieten und machen

die Luga zu einem grossen Marktplatz. Besonders

innovativ und kreativ präsentieren sich dieses

Jahr sechs Start-ups. Die jungen Unternehmen nutzen

die Luga, um ihre Produkte und Dienstleistungen der

Zentralschweizer Bevölkerung vorzustellen – von afrikanischen

Gewürzen über massgeschneiderte Vorhänge

per Mausklick bis hin zur Katzentreppe.

TOLLES ZUM KIND SEIN

An der Luga kommen auch die Kleinen gross raus.

Im «Spiel und Spass»-Zelt kann man sich bei einer

Fülle an Spielen und Aktivitäten richtig auspowern.

Der Mittwoch, 3. Mai 2017, steht ganz im Zeichen

der Kinder. Am Kindertag gibt es auf dem ganzen Luga-Gelände

viele spannende Programmpunkte. Der

FCL bietet für die kleinen Fussballfans auch einige

Highlights. Man darf mit FCL-Stars um die Wette kicken

und sich ein Autogramm ergattern.

38. Zentralschweizer Frühlingsmesse, Treffpunkt und

Marktplatz von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur

Öffnungszeiten

Freitag, 28. April bis Samstag, 6. Mai 2017:

10.00–18.30 Uhr

Sonntag, 7. Mai 2017:

10.00–18.00 Uhr

Gutschein

5 FRANKEN

GÜNSTIGER

an die Luga

ABENDE ZUM GENIESSEN

Für die Erwachsenen gibt es dieses Jahr auch ein spezielles

Angebot. Sie sind eingeladen, ihren Luga-Tag

oder den Feierabend auf dem schön gestalteten Gelände

ausklingen zu lassen. Eines der Restaurants

Chalet oder Dorfplatz ist auch nach Messeschluss

noch geöffnet. An fünf Abenden sorgen die Bands

«Grenzenlos», «Combo’79» sowie eine Stubete mit

Tanz und die Open-Air-Tanzparty mit DJ Andy Wolf

für beste Unterhaltung. Wer erst am späten Nachmittag

an die Luga kommt, profitiert ab 16.00 Uhr vom

«Fyrobig-Ticket».

BEWÄHRTES ZUM BESUCHEN

Selbstverständlich darf man sich auch auf beliebte

Traditionen freuen. So kann man in der Arena beim

Säulirennen mitfiebern und im Bauernhof verschiedene

Hoftiere kennenlernen. Auf der Eventbühne gibt

es einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm

– man darf sich auf insgesamt 368 Veranstaltungen

freuen. Hoch im Kurs steht auch der Genuss: Ob in

der Määrthalle mit regionalen Köstlichkeiten, in der

Kocharena der Zentralschweizer Bäuerinnen oder

auf dem Schlemmerplatz mit bekannten Leckereien

– die Luga tischt ein reichhaltiges kulinarisches Angebot

auf.

Erlebe die Vielfalt!

MESSE LUZERN

28. APRIL - 7. MAI 2017


Reduktion auf die ordentlichen Eintritts preise. Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Keine Barauszahlung möglich.

Der Schweizer Dämmstoffproduzent …

... mit 7 Produktionsstandorten in der Schweiz

... mit atomkraftfreier Energieversorgung

... mit einer 60 LKW‘s umfassenden Logistik

... mit Dämmstoffen und Abdichtungen aller Art

... mit 485 Arbeitsplätzen in der gesamten Schweiz

... mit einem Herz für den FCL

100%

OKO

STROM

Dulliken

Boswil

Rothrist

Steinhausen

Bilten

Châtel-St-Denis

Turtmann

saving energy

13-0524 · sli.ch


Jonas Omlin

auf dem Weg

zur neuen

Nummer 1

beim FCL.


Das digitale News- und Unterhaltungsmedium

im öffentlichen Verkehr.

M ATC H A KT I O N

FANSHOP

DUSCH- UND STRANDTUCH

statt CHF 45.- statt CHF 59.-

20.-

DUSCHTUCH STRANDTUCH

CHF 20.- CHF 20.-

w w w . f c l . c h

Diese Spieltagaktion ist nur am 17.4.2017 gültig - nur solange Vorrat.

0840 000 008 | passengertv.ch


YOUTH FOOTBALL AT ITS FINEST

KUDI ERKLÄRT’S

DER FCL-NACHWUCHS

AUF DER ÜBERHOLSPUR

Lange Zeit war es nur ein Lippenbekenntnis. Seit

Markus Babbel das Zepter in den Händen hält, setzt

man beim FCL endgültig auf die Karte Nachwuchs.

35

13

MASTERS

FC LUZERN

LEADING PARTNER

| PREMIUM PARTNERS

|

SUPPLIER

Eines darf bereits festgehalten

werden. Turnte Blau-Weiss früher

in den mittleren bis hinteren Gefilden

der Tabelle herum, hat sich

unser Club mittlerweile unter den

besten vier Clubs der Raiffeisen

Super League etabliert. Im letzten

Jahr hievte sich unsere Mannschaft

dank einem Tor von Marco

Schneuwly in der allerletzten Minute auf das Podest.

Und ich prophezeie Ihnen, liebe Matchbesucher/innen,

auch diese Saison werden wir auf dem

«Treppchen» beenden. Seit dem sehr glücklichen Finaleinzug

der Walliser kreisen die Gedanken im

Constantin-Land ausschliesslich um das Endspiel in

Genf gegen den FC Basel 1893. Wir haben es also

in der eigenen Hand, die Sittener in Bälde mit starken

Leistungen zu überholen. Vielleicht passiert das

ja bereits am Ostermontag mit einem Sieg gegen den

FC St. Gallen.

Ebenso erfreulich ist die Tatsache, dass unser Nachwuchs

in der 1. Mannschaft Fuss gefasst hat. Nici

Haas stellt mittlerweile eine bewährte Kraft im Mittelfeld

dar. Hekuran Kryeziu bildet im Zentrum das

defensive Gewissen. Unglaublich, was für eine Entwicklung

unser Heki hinter sich hat. Dann unsere beiden

KV-Stifte Filip Ugrinic und Idriz Voca. Der Erstgenannte

kommt zu regelmässigen Einsätzen und

verrichtet seine Aufgaben ausgezeichnet. Idriz feierte

seine Premiere im Cuphalbfinal gegen Sion. Wie

der Junge den Elfmeter verwandelte, hat mich beeindruckt.

Der wollte sogar bereits den vierten Penalty

treten. Das braucht Mut, davor verneige ich mich.

Auch Stefan Knezevic kommt nun bereits auf zwei

Einsätze in der Innenverteidigung. Sowohl gegen die

starke Offensive der Sittener als auch gegen den FC

Vaduz agierte der junge Mann praktisch fehlerlos.

Und hinter diesen Herren klopfen weitere Talente an

die Türe der 1. Mannschaft an. Remo Arnold, Silvan

Sidler, Dario Ulrich oder Ruben Vargas sind Namen,

die Sie sich merken dürfen. Und vergessen wir nicht

João Oliveira aus unserem Nachwuchs. YBs Mvogo

plagen heute noch schweisstreibende Albträume,

wenn er an die Hammerkiste unseres jungen Portugiesen

zurück denkt.

Besondere Freude habe ich an Jonas Omlin, der auf

bestem Weg ist, Dave Zibung, unsere langjährige

Nummer 1, im Tor abzulösen. Der Obwaldner hat

seine Chance genützt und insbesondere gegen den

FC Sion eindrücklich gezeigt, was er auf dem Kasten

hat.

Ja, der FCL-Nachwuchs ist in Fahrt. Einen wichtigen

Baustein dieses Erfolges bildet Gerardo Seoane. Der

ehemalige FCL-Captain führt die Tabelle mit seiner

U21 in der 1. Liga Gruppe 2 nicht nur souverän an,

sondern formt ein Talent um das andere. Seoanes

klare Linie sowie seine strukturierte Trainingsarbeit

zahlen sich nun aus und das bereiten mir und allen

anderen beim FCL grösste Freude.

Das alles würde nichts nützen, wenn der Cheftrainer

und sein Staff nicht auf die Karte Nachwuchs setzen

würden. Vorbei die Zeiten der Übungsleiter, bei dem

das Mindestalter für einen Einsatz in der 1. Mannschaft

bei 28 Jahren lag, und die Aufstellung bereits

am Dienstagmorgen bekannt war. Das benötigt Mut.

Mut, den vorher nur Murat Yakin hatte. Bei den anderen

gingen Eigeninteressen vor, der Club und seine

nachhaltige Entwicklung interessierten kaum.

Ich freue mich nun auf das Heimspiel gegen den FC

St. Gallen. Wer weiss, vielleicht bringt der Osterhase

neben den drei Punkten gegen den FCSG bereits

Rang Nummer 3 mit sich.


Blau: C=100 / M=67 / Y=0 / K=0

Grossformatwerbung

Beschriftungen

FC Luzern

Raumgestaltung

makroart.ch

FUSsBALL

CAMP 2017

NÄCHSTE CAMPS

CAMP 1: 24. - 28. APRIL

CAMP 2: 7. - 11. AUGUST

CAMP 3: 14. - 18. AUGUST

CAMP 4: 9. - 13. OKTOBER

Anmelden unteri

www.fcl.chi

Hauptsponsor Co-Sponsoren Ausrüster


PRINT-

MEDIEN

Wünschen Sie die Reputation Ihres

Unternehmens mit einer hochqualitativen

Imagebroschüre zu

präsentieren? Wir zeigen gerne, was

wir können. Stolz sind wir auf unsere

ausgereifte Drucktechnologie.

In jedes Produkt lassen wir unser

Know-how und unsere ganze Leidenschaft

einfliessen. Den simplen

Flyer drucken wir mit der gleichen

Sorgfalt wie den Hochglanzkatalog

mit filigranem Designerschmuck.

Freizeitgutscheine

von RailAway.

Multicolor Print AG

Sihlbruggstrasse 105a

CH-6341 Baar

www.multicolorprint.ch

Das ideale Mitarbeiteroder

Kundengeschenk.

railaway.ch/gutscheine

DIE KÖNNEN DAS.

FCL-Diverse.indd 3 29.09.15 17:16


FCL-SATELLIT | STANSER MUSIKTAGE

DIE STANSER MUSIKTAGE –

EIN FESTIVAL DER

NEUENTDECKUNGEN

41

Das Festival der

anderen Art

im Herzen der

Innerschweiz.

Das Entdecken von musikalischen Leckerbissen ist

auch dieses Jahr wieder das Credo der Stanser Musiktage.

Die musikalische Weltreise bringt die Gäste

von Schweden über Deutschland in die USA, weiter

über Argentinien, Israel und Marokko bis nach Ägypten

und Nigeria. Die 22. Ausgabe der Stanser Musiktage

findet vom 25. bis 30. April 2017 statt. Das Programm

zeichnet sich wie jedes Jahr durch eine grosse

stilistische Offenheit aus – von World-, Jazz-, Pop- bis

hin zu Volksmusikklängen.

Es werden spannende Musikerinnen und Musiker aus

jedem Genre erwartet. So beispielsweise die Israelin

Riff Cohen (Bild): Sie sprengt mit Ravid Kahalani,

dem Sänger von Yemen Blues, kulturelle Grenzen.

Genauso zu empfehlen ist der gebürtige Engelberger

el ritschi – er wird mit einem Quintett, bestehend

aus fünf Alphörnern, alle in Berg und Tal heiter stimmen.

Die einstigen Hofmusiker der marokkanischen

Sultane, die Master Musicians of Jajouka, spielen auf

ihren Rhaitas, Gimbris und Flöten und bringen diese

jahrhundertealte Musiktradition nach Stans. Die Zuhörer

werden zudem staunen, was Colin Stetson mit

nichts als seinen Saxophonen und seiner Stimme musikalisch

anstellen kann, und auch die deutsch-brasilianische

Sängerin Dillon begeistert mit ihrer Stimme

und wird dabei von einem Chor von Sängerinnen der

Musikschule Stans begleitet.


Auch die Nachtschwärmer kommen während der

Stanser Musiktage auf ihre Kosten. Die Nachtprogramm­

Konzertreihe im Kollegium St. Fidelis von

Donnerstag bis Samstag wird das Nidwaldner Indie-

Folk-Duo Famous October mit einer eigens für die

Musiktage zusammengestellten Band eröffnen. Für

alle, die nach den Nachtprogrammkonzerten noch

nicht genug haben, sind der Klosterkeller und die Zivilschutzanlage

mit einem spannenden DJ-Programm

die richtigen Orte.

«Wir blicken in eine

erfolgreiche Zukunft.»

GRATIS-KONZERTE AUF DEM DORFPLATZ UND

IM ESSZELT

Die 22 Hauptprogramm-Konzerte finden auf dezentralen

Bühnen rund um den historischen Stanser Dorfkern

statt. Neben diesen Konzerten werden täglich

auch verschiedene Gratis-Konzerte stattfinden:

Rund um den Dorfbrunnen auf dem geschichtsträchtigen

Stanser Dorfplatz laden gemütliche Bars und

eine Live-Bühne zum Verweilen ein. Hier gibt es jeden

Abend etwas Anderes zu hören: Worauf sich Latin-Freunde

besonders freuen können: Vor und nach

dem Konzert von Dar Vida können die Gäste an einem

gratis Latin-Tanzkurs teilnehmen. Auch im Esszelt

Steinmättli spielt die Musik: Abends wird es auf

der sogenannten Länzgi-Bühne so richtig urchig und

gemütlich. Jeden Abend tritt hier eine Volksmusikformation

auf.

Das komplette Programm der Haupt- und Nebenbühnen

ist unter www.stansermusiktage.ch zu finden.

Es empfiehlt sich, die Tickets im Vorverkauf zu

erwerben.

ESSEN UND TRINKEN SIE SICH RUND UM DIE

WELT

Zum Essen vor und nach den Konzerten steht das Restaurant

Steinmättli offen. Wie jedes Jahr können sich

hier die Gäste auf eine kulinarische Entdeckungsreise

begeben: Sechs verschiedene Essstände mit einem

erlesenen Angebot aus verschiedenen Ländern lassen

die Qual der Wahl. Für den kleinen Hunger zwischendurch

finden Besucherinnen und Besucher neben

dem grossen Dorfplatzzelt Snackstände mitten

im Festivalzentrum. Hier gibt es zum Beispiel die exklusive

«SMT-Wurst» zu probieren! Das Weinzelt vor

dem Winkelrieddenkmal bietet wieder ein auserlesenes

Getränkeangebot: Hier gönnt man sich einen guten

Tropfen Wein in gediegenem Ambiente mit Ausblick

auf das Festivalzentrum.

SCHMID GRUPPE

Neuhaltenring 1 · 6030 Ebikon

041 444 40 11 · info@schmid·lu

www·schmid·lu

Die Schmid Gruppe bietet jährlich zahlreiche Aus- und

Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Planung,

Bau und Immobilien.

> Maurer > Zeichner EFZ Architektur

> Landschaftsgärtner > Kaufleute

> Verkehrswegbauer > Junior-Bauleiter

> Polybauer EFZ Fassadenbau > Bauführer Praktikant


VOM PROFI- BIS ZUM

HOBBY-FUSSBALLER

DIE KLINIK ST. ANNA

IST MEDICAL PARTNER

DES FC LUZERN.

50%

auf

Bearbeitungsgebühren*

St. Anna im Bahnhof bietet Ihnen sportärztliche Sprechstunden,

individuelle Leistungsdiagnostik, Trainings- und Ernährungsberatung,

Sportphysiotherapie und Rehabilitation.

Sportmedizin St. Anna im Bahnhof

SRF Zentralstrasse Sport / Anzeige 1, / 6003 Sujet Luzern, Luzern-Fussball-Matchprogramm

T 041 556 61 80, www.hirslanden.ch/stanna

Endformat RA 157 mm x 110 mm +3mm Beschnitt

BE OUR FRIEND & MEMBER!

Geniessen Sie Privilegien,

wie man sie nur guten Freunden gibt!

Als Mitglied von friends&members profitieren Sie nicht nur von allen

Dienstleistungen von Ticketcorner, sondern von zahlreichen weiteren

exklusiven Privilegien, Vorteilen und Angeboten, wie man sie sonst nur

guten Freunden gibt.

Jetzt anmelden und profitieren: www.friends-members.ch

DOPPELPASS, LUPFER, TOR.

FUSSBALL-HIGHLIGHTS UND LIVE-ÜBERTRAGUNGEN IM TV,

IM RADIO UND JEDERZEIT ONLINE AUF IHREM SMARTPHONE.

srf.ch/sport

*Nur für Buchungen über die Links auf www.friends-members.ch


IFV-CORNER

DIE SPORTPLATZKOMMISSION

DES IFV UND IHRE AUFGABEN

46

Sie sind Zuhause, stehen auf der Strasse oder in

einem Café und brauchen ein TAXI?

Wir haben die APP dazu.

TUTTITAXI ist die erfolgreiche TAXI-Suchmaschine

und APP für alle die ein Taxi benötigen.

Nur ORT eingeben, an dem Sie sich gerade

befinden und schon haben sie Vorschläge von

TAXI-Telefon-Nummern in der nahen Umgebung.

Ein Klick und Sie sind mit der Taxi-Zentrale

verbunden.

Mit nur zwei Klicks haben Sie ein TAXI bestellt.

________________________________________________ __________________________________________________

Ihre Meinung ist uns wichtig!

www.tuttitaxi.ch Wir verlosen monatlich einen

100 CHF Gutschein vom COOP oder MIGROS

Der Gewinner erhält den Preis per Post zugesandt.

EINTRAGEN UND GEWINNEN!

Die Sportplatzkommission

des IFV berät den Verbandsvorstand,

die Vereine,

Eigentümer von Sportanlagen

sowie öffentliche

Behörden in sämtlichen

Bau-, Sicherheitsund

Unterhaltsfragen.

Bei der Neuplanung von Sportanlagen ist es unumgänglich,

einen ausgewiesenen Fachmann als Planer

beizuziehen. Zusätzlich haben die Vereine bei der

Planung und Projektierung die Sportplatzkommission

IFV über das Bauvorhaben zu orientieren und miteinzubeziehen.

Die Sportplatzkommission kann den

Vereinen mit ihrem Know-how einen aktuellen, kostenlosen

und verbindlichen Support bieten. Sei es bei

der Entscheidung der Belagsart (Naturrasen/Kunststoffrasen)

oder beim Neubau einer Garderobenanlage/Clubhaus.

Die Sportplatzkommission macht

bei Fertigstellung eine Abnahme, damit das Spielfeld

für Verbandsspiele homologiert werden kann.

Bei Nichtbeachtung der SFV-Richtlinien bei der Erstellung

der Fussballsportanlage kann der Regionalverband

die Spielbewilligung für den Meisterschaftsbetrieb

verweigern.

Wer nichts über die Offensive

liest, hat nichts über

zu sagen.

die Defensive

Mit aktuellen News, fundierten Hintergrundberichten und treffsicheren Analysen berichtet

die «Luzerner Zeitung» über den FC Luzern. Ein Grund, warum Fans etwas zu sagen haben.

Reden Sie mit.

Print . Online . Mobile

luzernerzeitung.ch


FCL NACHWUCHS

48

SPONSOREN & PARTNER FCL NACHWUCHS

RUBEN FERNANDES –

STECKBRIEF

HAUPTSPONSOR

NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Steckbrief:

Ruben Fernandes

Geburtsdatum: 19.5.2003

CO-SPONSOR

Grösse:

Gewicht:

Nationalität:

Mannschaft:

158 cm

45 kg

Portugal

FE14

AUSRÜSTER

Nummer: 2

Position:

Aussenverteidiger

Beim FCL seit: August 2016

Bisherige Vereine:

Ich über mich:

Mein Spitzname:

Mein Vorbild:

SC Kriens

Hilfsbereit, selbstbewusst

und ich verliere nicht gerne

Rubi

Cristiano Ronaldo

MEDICAL PARTNER

Mein Lieblingsessen:

Penne, Pommes, Fleisch

Meine Hobbys:

Mein Lieblingsspieler:

Fussball, Gamen

Cristiano Ronaldo

PARTNER

Auch an Ostern

werfen wir

einen Blick in

die Zukunft

des FCL.

präsentiert von der

In der letzten Ausgabe wurde der 19 Monate jüngere

Bruder von Ruben, Ronaldo, hier in der Matchzytig

vorgestellt. Die Brüder stammen aus einer fussballverrückten,

portugiesischen Familie. Schon früh spielten

sie gemeinsam in ihrer Freizeit und überall, wo es nur

ging, mit dem runden Ball. Beide sind in ihrem Verhalten,

ihren Gewohnheiten und Interessen sehr ähnlich.

Cristiano Ronaldo ist sowohl für Ruben als auch für

Ronaldo unbestritten das grosse Vorbild. Der EM-Titel

von Portugal im vergangenen Sommer feierte die

Familie Fernandes natürlich überschwänglich. Es

war ein grosser Traum, der für sie wahr wurde. Nun

möchten die Brüder ihren persönlichen Traum verwirklichen:

Ruben und Ronaldo träumen davon, eines

Tages gemeinsam für den FC Luzern in die swissporarena

auflaufen zu können.

Mein Traumverein:

Der FC Luzern ...

Real Madrid, Porto

… unterstützt mich sowohl

fussballerisch als auch

schulisch enorm, wofür

ich sehr dankbar bin. Der

Team- und Vereinsgeist hier

beim FCL ist sehr cool. Ein

Traum wäre mit meinem

Bruder Ronaldo Fernandes

für den FCL in der swiss porarena

aufzulaufen.

Hauptpartner des

Teams Innerschweiz

www.ebikon.amag.ch

FÖRDERER


PARTNER 1901

A.JAUCH AG

Stahl- & Metallbau

Platten- und Abdichtungsarbeiten

MÖBELHAUS

MÖBEL – BESCHATTUNGEN

VORHÄNGE – BODENBELÄGE

Wir unterstützen

grosse Träume

und die kleinen Löwinnen und Löwen des FC Luzern, weil auch wir alles

daran setzen, Träume zu realisieren. www.lukb.ch

individuell • ganzheitlich • messbar

www.trentini-auw.ch

wellness

apotheke


DINNER & CASINO

PACKAGE

NUR CHF 79.– P.P.

Angebot und Reservation unter

www.dinner-und-casino.ch oder

unter 041 418 56 61

*Ab 18 J., mit gültigem Pass, europ. ID,

Führerschein, täglich von 12 bis 04 Uhr.

www.grandcasinoluzern.ch

Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Sonntag,18.15 Uhr*

Montag,18.30 Uhr*

*stündlich wiederholt

Auf Erfolgsreise!

Exklusiv unterwegs im VIP Teamcar –

auch für Ihre Events und Geschäftsreisen.

> 40 Sitzplätze in Leder mit FCL-Emblem in den Kopfstützen

> 5-Sterne-Sitzabstand

> Hecklounge mit Konferenztisch

> Businesstables

> WLAN u.v.m.

Offizieller

FCL-Carpartner

GÖSSI CARREISEN AG · 6048 Horw · Tel. 041 340 30 55 · info@goessi-carreisen.ch

Inserat_FCL_167x240.indd 1 30.07.15 17:01

FC LUZERN

53

CLUBSTATISTIK

SAISON 2016/17

Nr. Name Geburtsdatum Spielminuten Spiele Tore Assists Gelb Gelb/Rot Rot

1 David Zibung 10.1.1984 1980 22 0 0 0 0 0

5 Lucas Alves 22.7.1992 603 7 0 0 0 0 0

6 Remo Arnold 17.1.1997 13 2 0 0 2 0 0

7 Claudio Lustenberger 6.1.1987 2232 25 0 4 9 0 0

9 Tomi Juric 22.7.1991 1319 22 4 3 4 0 0

11 Pascal Schürpf 15.7.1989 143 4 2 0 0 0 0

13 Tomislav Puljic 21.3.1983 1009 12 4 0 2 0 0

15 Marco Schneuwly 27.3.1985 2065 26 12 4 2 0 0

16 François Affolter 13.3.1991 1475 19 2 0 4 0 0

17 Simon Grether 20.5.1992 1190 15 0 1 3 0 0

19 Christian Schneuwly 7.2.1988 2120 25 1 9 3 0 0

20 Ricardo Costa 16.5.1981 2257 26 1 1 8 0 0

21 Jonas Omlin 10.1.1994 450 5 0 0 0 0 0

22 Simon Enzler 16.10.1997 0 0 0 0 0 0 0

23 Sally Sarr 6.5.1986 36 4 0 0 0 0 0

30 Cedric Itten 27.12.1996 1082 20 2 4 4 0 0

31 Hekuran Kryeziu 12.2.1993 1780 23 1 0 5 0 0

32 Nicolas Haas 23.1.1996 994 15 1 2 0 1 0

33 Stefan Knezevic 30.10.1996 90 1 0 0 1 0 0

34 Silvan Sidler 7.7.1998 0 0 0 0 2 0 0

35 Filip Ugrinic 5.1.1999 587 16 0 2 1 0 0

36 Cendrim Kameraj 13.3.1999 0 0 0 0 2 0 0

37 João Abreu de Oliveira 6.1.1996 482 13 2 0 0 0 0

38 Dario Ulrich 12.3.1998 0 0 0 0 5 0 0

42 Voca Idriz 15.5.1997 0 0 0 0 0 0 0

68 Francisco Rodriguez 14.9.1995 934 16 4 2 1 0 0

77 Markus Neumayr 26.3.1986 1904 25 7 7 4 0 0

Bei den Anzahl Karten sind die U21-Partien mitberücksichtigt.

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch


SPONSOREN UND PARTNER 54

HAUPTSPONSOR

CO-SPONSOREN

MATCHBALLSPONSOREN

Creanet INTERNET SERVICE AG in Geuensee –

Der IT- und Webdienstleister des FC Luzern

www.creanet.ch

fabric wear ag – punkten Sie mit Ihrer Arbeitskleidung

fab-workwear.ch

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien

sowie Unternehmens- und Steuerberatung

www.truvag.ch

IMPRESSUM

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch

Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Max Fischer

Daniel Frank (Chefredaktor)

ANZEIGENVERKAUF

Sacha Opprecht

Max.Fischer@fcl.ch

Daniel.Frank@fcl.ch

Sacha.Opprecht@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Multicolor Print AG | Sihlbruggstrasse 105a | 6341 Baar

www.multicolorprint.ch

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

Gelb: 109 C

AUSRÜSTER

MEDIENPARTNER

MEDICAL PARTNER

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament

bis zum Dach, Bautenschutz, statische Verstärkungen und

Flüssigkunststoffabdichtungen

www.fero-tekt.ch

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner

seit über 140 Jahren für Sanitäre Anlagen und Spenglerei

www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z’Winike aa!

BAFRI – för Töre ond Zarge wo passe

FOTOS

Meienberger Photo 1 | 5 | 6 | 9 | 10 | 13 | 14 | 15 |

16 | 18 | 24 | 30 | 48

zvg Music & Artist Management AG 22

zvg LUGA Messe Luzern 26

zvg Stanser Musik Tage 40 | 43

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 3000

Exemplare / Downloads / © Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen

von Dritten weder ganz noch teilweise kopiert, bearbeitet oder

sonstwie verwendet werden.

Zentralschweizer Fernsehen

www.BAFRI.ch

Bruno’s Best Salotsauce met velne frösche Zuetate sorgt för

chräftigi Fuessballer-Wädli

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle

über den FC Luzern und die swissporarena.

Pantone Uncoated

CMYK

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

PARTNER

www.brunosbest.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball-Trainingslager für

den Profi- und Amateurbereich, VIP- und Incentive-Reisen sowie

Reisen zu den wichtigsten Sport-Events

www.destinationsports.ch

STS Elektro AG – Ihre Elektro-Spezialisten für Reparaturen,

Service, Unterhalt

www.stselektro.ch

BF Architekten Sursee AG

Ihre Wohnträume sind unsere Leidenschaft.

FACEBOOK | TWITTER | GOOGLE+ | INSTAGRAM

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp

60 000 haben den Daumen bereits nach oben gedrückt. Folgen Sie uns

auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern (@fcl_1901). Hier erfahren

Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Tauchen Sie auf Google+

in die faszinierende Welt von Google und des FC Luzern ein.

Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen

Bilder der anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns –

der Einblick lohnt sich.

FCL.TV | YOUTUBE (FCL-CHANNEL)

Der FCL bewegt und das FCL.TV liefert die Bilder dazu. Abonnieren

Sie den offiziellen FCL.TV Channel kostenlos, damit Sie noch näher

am FC Luzern dran sind.

www.bfarchitekten.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT-

Sporternährung für Sieger!

www.verofit.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE SAISON 2016/17 56

TORSCHÜTZENLISTE

ASSISTLISTE

Name Club Tore

1 Guillaume Hoarau BSC Young Boys 18

2 Chadrac Akolo FC Sion 13

Ezgjan Alioski FC Lugano 13

4 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 12

Seydou Doumbia FC Basel 1893 12

6 Marc Janko FC Basel 1893 11

7 Dejan Sorgic FC Thun 10

Caio Grasshopper Club 10

9 Albian Ajeti FC St. Gallen 9

Matias Delgado FC Basel 1893 9

Christian Fassnacht FC Thun 9

12 Nassim Ben Khalifa Lausanne-Sport 8

Francesco Margiotta Lausanne-Sport 8

Reto Ziegler FC Sion 8

15 MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 7

Benjamin Kololli Lausanne-Sport 7

Michael Frey BSC Young Boys 7

Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 7

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 7

Name Club Assists

1 Yoric Ravet BSC Young Boys 15

2 Renato Steffen FC Basel 1893 11

Matteo Tosetti FC Thun 11

4 Ezgjan Alioski FC Lugano 10

5 CHRISTIAN SCHNEUWLY FC LUZERN 9

Luca Zuffi FC Basel 1893 9

Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 9

8 Carlitos FC Sion 8

9 MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 7

Matias Delgado FC Basel 1893 7

11 Thorsten Schick BSC Young Boys 6

Nicolas Gétaz Lausanne-Sport 6

Samuele Campo Lausanne-Sport 6

Numa Lavanchy Grasshopper Club 6

Marco Aratore FC St. Gallen 6

16 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 5

Kim Källström Grasshopper Club 5

Francesco Margiotta Lausanne-Sport 5

Guillaume Hoarau BSC Young Boys 5

Jan Lecjaks BSC Young Boys 5

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 5

Chadrac Akolo FC Sion 5

Christian Fassnacht FC Thun 5

FAIRPLAY-RANGLISTE

Club

Punkte

1 FC Basel 21.75

2 FC Thun 26.75

3 FC Vaduz 41

4 FC LUZERN 41

5 FC St. Gallen 43.75

6 Grasshopper Club 47.75

7 FC Sion 51.25

8 BSC Young Boys 53.75

9 FC Lugano 58.5

10 Lausanne-Sport 60.5

ZUSCHAUERZAHLEN

Club Ø Total

1 FC Basel 1893 26 579 372 108

2 BSC Young Boys 17 649 229 437

3 FC St. Gallen 12 430 161 592

4 FC LUZERN 10 811 151 353

5 FC Sion 9038 117 500

6 FC Thun 5272 73 807

7 Grasshopper Club 4814 67 400

8 FC Lausanne-Sport 4609 59 918

9 FC Vaduz 3997 55 961

10 FC Lugano 3682 47 861

Total 9903 1 336 937

Raiffeisen-Mitglieder profitieren.

Alle Sonntags-Spiele zum halben Preis.

Bestellen Sie bis zu 6 Tickets für Ihre

Familie und Freunde unter:

welovefootball.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

TABELLE

SAISON 2016/17

Platz Club Spiele Siege Unent. Niederlage Tore Punkte

1 FC Basel 1893 27 22 4 1 69:21 70

2 BSC Young Boys 27 15 8 4 60:38 53

3 FC Sion 27 13 3 11 50:44 42

4 FC LUZERN 27 11 7 9 50:46 40

5 FC Lugano 27 9 7 11 38:50 34

6 FC St. Gallen 27 8 7 12 31:42 31

7 FC Lausanne-Sport 27 7 6 14 44:49 27

8 FC Thun 27 6 9 12 41:53 27

9 Grasshopper Club 27 7 6 14 33:45 27

10 FC Vaduz 27 5 7 15 33:61 22

Kudis Stadionführungen

Entdecken Sie das vielleicht schönste Stadion der

Schweiz in einer fachkundigen Führung unter der Leitung

der FCL-Legende Kudi Müller.

Entdecken Sie Orte und Plätze, die während des

normalen Spielbetriebes nicht einsehbar sind, und

erfahren Sie interessante Details über den Bau und

die Architektur.

www.fcl.ch/stadionführung

58

RAIFFEISEN SUPER LEAGUE I 2016/17 I PHASE 1

RUNDE 19 SA 4.2. GRASSHOPPER CLUB – FC THUN 0:1

FC BASEL – FC LUGANO 4:0

SO 5.2. FC LAUSANNE – FC LUZERN 4:4

FC VADUZ – FC ST. GALLEN 1:1

YOUNG BOYS – FC SION 3:1

RUNDE 20 SA 11.2. FC THUN – FC BASEL 0:2

FC LUGANO – GRASSHOPPER CLUB 3:0

SO 12.2. FC SION – FC VADUZ 4:2

FC ST. GALLEN – FC LAUSANNE 2:1

FC LUZERN – YOUNG BOYS 4:1

RUNDE 21 SA 18.2. FC LUZERNFC THUN 1:1

YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 2:2

SO 19.2. FC BASEL – FC LAUSANNE 4:3

FC VADUZ – FC LUGANO 1:1

GRASSHOPPER CLUB – FC SION 0:1

RUNDE 22 SA 25.2. FC THUN – FC VADUZ 4:3

GRASSHOPPER CLUB – YOUNG BOYS 2:3

SO 26.2. FC BASEL – FC LUZERN 3:1

FC LAUSANNE – FC SION 0:1

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 0:1

RUNDE 23 SA 4.3. YOUNG BOYS – FC THUN 3:2

FC LUGANO – FC LAUSANNE 2:1

SO 5.3. FC SION – FC ST. GALLEN 1:2

FC VADUZ – FC BASEL 1:1

FC LUZERN – GRASSHOPPER CLUB 1:1

RUNDE 24 SA 11.3. GRASSHOPPER CLUB – FC VADUZ 1:2

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 1:1

SO 12.3. FC LAUSANNE – YOUNG BOYS 0:0

FC THUN – FC LUGANO 5:2

FC SION – FC BASEL 0:1

RUNDE 25 SA 18.3. FC LUZERNFC SION 0:0

FC BASEL – GRASSHOPPER CLUB 1:0

SO 19.3. FC LUGANO – YOUNG BOYS 0:2

FC THUN – FC ST. GALLEN 2:2

FC VADUZ – FC LAUSANNE 0:1

RUNDE 26 SA 1.4. FC SION – FC THUN 2:1

FC ST. GALLEN – FC BASEL 0:3

SO 2.4. YOUNG BOYS – FC VADUZ 3:2

FC LUZERNFC LUGANO 0:2

FC LAUSANNE – GRASSHOPPER CLUB 0:0

RUNDE 27 SA 8.4. FC THUN – FC LAUSANNE 2:4

GRASSHOPPER CLUB – FC ST. GALLEN 3:1

SO 9.4. FC LUGANO – FC SION 4:2

FC VADUZ – FC LUZERN 0:2

FC BASEL – YOUNG BOYS 1:1

HSW 1/2 MI 5.4. FC SION – FC LUZERN n.E. 6:5

RUNDE 28 SA 15.4. FC VADUZ – FC SION 17:45

FC LAUSANNE – FC BASEL 20:00

MO 17.4. FC LUGANO – FC THUN 13:45

YOUNG BOYS – GRASSHOPPER CLUB 13:45

FC LUZERNFC ST. GALLEN 16:00

RUNDE 29 SA 22.4. GRASSHOPPER CLUB – FC LUZERN 17:45

FC BASEL – FC VADUZ 20:00

SO 23.4. FC ST. GALLEN – FC THUN 13:45

YOUNG BOYS – FC LUGANO 13:45

FC SION – FC LAUSANNE 16:00

RUNDE 30 FR 28.4. FC LUZERNFC BASEL 19:45

SA 29.4. FC LAUSANNE – FC VADUZ 17:45

SO 30.4. FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS 13:45

FC THUN – FC SION 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LUGANO 16:00

RUNDE 31 SA 6.5. FC THUN – FC LUZERN 17:45

FC VADUZ – GRASSHOPPER CLUB 20:00

SO 7.5. FC LAUSANNE – FC ST. GALLEN 13:45

FC LUGANO – FC BASEL 13:45

FC SION – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 32 SA 13.5. FC SION – FC LUGANO 17:45

FC ST. GALLEN – FC VADUZ 20:00

SO 14.5. FC BASEL – FC THUN 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LAUSANNE 13:45

YOUNG BOYS – FC LUZERN 16:00

RUNDE 33 DI 16.5. FC LUGANO – FC ST. GALLEN 19:45

MI 17.5. FC LUZERNFC LAUSANNE 19:45

FC VADUZ – YOUNG BOYS 19:45

FC THUN – GRASSHOPPER CLUB 20:30

DO 18.5. FC BASEL – FC SION 19:45

RUNDE 34 SA 20.5. FC LAUSANNE – FC THUN 17:45

FC LUGANO – FC VADUZ 20:00

SO 21.5. FC SION – FC LUZERN 13:45

FC ST. GALLEN – GRASSHOPPER CLUB 13:45

YOUNG BOYS – FC BASEL 16:00

RUNDE 35 SO 28.5. GRASSHOPPER CLUB – FC BASEL 16:00

FC LAUSANNE – FC LUGANO 16:00

FC LUZERNFC VADUZ 16:00

FC ST. GALLEN – FC SION 16:00

FC THUN – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 36 FR 2.6. FC BASEL – FC ST. GALLEN 20:30

FC LUGANO – FC LUZERN 20:30

FC SION – GRASSHOPPER CLUB 20:30

FC VADUZ – FC THUN 20:30

YOUNG BOYS – FC LAUSANNE 20:30

59


SURSEE

Infanteriestr.12

ottos.ch

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr

Do 9.00 – 21.00 Uhr

Sa 9.00 – 16.00 Uhr

Finanzierung*

30.– x 24 Monate

27,5"

1599.-

Konkurrenzvergleich

1990.-

649.-

Konkurrenzvergleich

879.-

Finanzierung*

75.– x 24 Monate

3298.-

Konkurrenzvergleich

3898.-

Fully

Corratec X-Vert

650B Miss C

Grössen 39, 44, 49, 54 cm

Radgrösse 650B / 27,5"

Rahmen Alu

Gabel RST Omega 100 mm

Antrieb Shimano Deore M591

Gänge 27

Bremsen Tektro Auriga

Gewicht 13,6 kg

Merida Ninety-Six 600

Grössen S, M

Radgrösse 27,5"

Rahmen Alu

Gabel Rock Shox Recon

Silver TK air

Dämpfer Rock Shox Monarch RL

Antrieb Shimano SLX / Deore

Gänge 20

Bremsen Shimano M506 hydr. Disc

Gewicht 13,4 kg

Finanzierung*

155.– x 24 Monate

27,5"

E-Bike

* Hinweis laut Gesetz: Kreditvergabe ist verboten falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

Bergamont Roxtar

C 9.0 500

Grössen S, M, L

Radgrösse 27,5"

Rahmen Alu

Gabel Fox 32 Float Performance 100 mm

Antrieb Shimano Deore XT

Gänge 11

Bremsen Magura MT4 hydr. Disc

Motor Bosch Performance Line CX

Batterie Bosch Power Pack 500Wh

Reichweite 40-215 km

Gewicht 19,2 kg

ottos.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine