Hofgeismar Aktuell 2017 KW 16

owzhofgeismar

Hofgeismar Aktuell 2017 KW 16

Ausgabe Nr. 16 I 19.04.2017 I Auflage: 23.850 Ex. I 30. Jahrgang I www.hofgeismar-aktuell.de

HOFGEISMAR

AKTUELL

Blickpunkt Hofgeismar

Amtliches

Bekanntmachungsorgan

der Stadt Trendelburg

Auf zu Löber

139.-

Akku-

Rasentrimmer

Comfort Cut LI-18/23 R

Messerschneidwerk

Stutewecken für die Kinder

Tel. 05671-9944-41

Auch als

E-Paper

ßem

mit großem

Baustoffe • Heizung • Sanitär

www.hofgeismar-aktuell.de

Ihr

Ansprechpartner

für Ihren neuen

Auch die Kinder des integrativen Kindergartens erfreuten sich an den Stutewecken.

Von Michael Rubisch__________

Natürlich massiv

Hier siehst und fühlst

Du die Natur

– die seidenmatt

geölte Oberfläche

bringt die natürliche

Schönheit des

massiven Holzes

voll zur Geltung.

Ein Programm mit

erstklassiger

handwerklicher

Verarbeitung macht

es so einzigartig,

weil klares, zeitloses

Design jeden Trend

überdauert ...

1

ab 1495,-

5

ab 590,-

Alle Preise Abholpreise

Hofgeismar – Eine von Hofgeismars

bekanntester und beliebtester Tradition

wurde erneut liebevoll gepflegt. Immer

am Mittwoch vor Ostern zieht es die

Kinder aus Hofgeismar in die Altstädter

Kirche, um dort ihre Stutewecken zu

empfangen.

Der Duft von frisch Gebackenem erfüllte

die Altstädter Kirche. Es war

wieder einmal Stuteweckentag in Hofgeismar

und zahlreiche Kinder aus den

umliegenden Kindergärten und Schulen

beteiligten sich daran. Der bekannten

und traurigen Sage nach halfen die

Kinder aus Hofgeismar einer Schöneberger

Rittersfrau, ihr verlorenes Kind

wiederzufinden, nachdem diese bereits

im Krieg ihren Mann verloren hatte.

Aus Dankbarkeit für die Hilfe versprach

die Rittersfrau, jedes Jahr vor Ostern

die Kinder aus Hofgeismar mit Stutewecken

zu beschenken. In diesem Jahr

2

ab 895,-

Eine massive Sache -

Möbel mit besonderem Charakter

3

Vitrine

3

ab 1995,-

4

Sideboard

4

ab 2285,-

Foto: Rubisch

wurde auch das neue Stuteweckenlied

erstmalig in der Kirche gesungen. Dirk

Wischerhoff komponierte die Melodie

und Michael Sommer lieferte den Text

zu dem Stück.

Dann folgte für die Kinder der Höhepunkt

des Tages. Mitglieder des Magistrats

unterstützten Bürgermeister Markus

Mannsbarth bei der Verteilung der

Wecken. Über 2.000 Stück hatten Hofgeismarer

Bäcker eigens für diesen Tag

gebacken. Obwohl die Kinder mehrere

Sparen

à la carte

ca. 20%

Preisvorteil

1- Stauraumelement

mit Kranz

3 Türen, 3 Schubladen,

117 x 137 x43 cm

2- TV Lowboard

1 Auszug, 1 breites Gerätefach

132 x52 x 52 cm

3- Vitrine mit Kranz

1 Glastür, 3 Glasböden, 2 Türen

4 Böden, 3 Schubkästen,

183 x 137 x 43 cm

4- Sideboard

2 Glastüren, 2 Glasböden,

3 Türen, 1 Boden, 3 Schubladen

183 x 137 x 43 cm

5- Couchtisch Wildeiche massiv

geölt, 80 x 80 cm

Martin Heerdt

05671-997353

& Sohn OHG ________Hofgeismar

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung

HOFGEISMAR

Telefon 0 56 71 - 99 73 50 • Fax 0 56 71 - 99 73 22

Weitere Fahrzeuge unter:

www.damm-sterne.de

Wecken erhielten, blieben noch genug

übrig, die dann an die Hofgeismarer

Tafel geliefert wurden.

Für Ihr schöneres Zuhause...

Für Ihr schöneres Zuhause...

Am Hohlen Weg 1

34369 Hofgeismar

Tel. (0 56 71) 26 39

Möbel-Musterhalle Wilhelm Engelhardt

Inh. Eric Engelhardt e.K.

Weitere Angebote aus allen Wohnbereichen

finden Sie unter

www.moebel-engelhardt.com

Online-Prospekte


Rolf Maaß

GALA-Bau

• Garten-Neugestaltung

• Garten-Umgestaltung

• Garten-Pflege

• Pflasterund

Plattenverlegung

• Baggerarbeiten

BeilagenHinweis

Einem Teil der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Stadt Trendelburg

Wir bitten um Beachtung.

Nächster Erscheinungstermin

Mittwoch, 26.04.2017 (17. KW)

Redaktionsschluss: Freitag, 21.04.2017 • 17.00 Uhr

Ihr Garten nach Maß

• Natursteinarbeiten

• Mauerbau

• Wasserbau

• Trockenbau

• Fliesenarbeiten

In der Bau 7 • 34388 Trendelburg-Eberschütz

Tel. 01 57 - 54 23 54 58

Zimmerei Meisterbetrieb

Fachbetrieb für Restaurierung & Denkmalschutz

Fachwerk aus

Meisterhand

Zimmererarbeiten • Fachwerksanierung

Holzrahmenbau • Innenausbau

Wolfgang Lonzek • Bad Karlshafen ℡ (0 56 72) 6 03 • www.holzbau-lonzek.de


Öffnungszeiten: 9.00 - 22.00 Uhr • à la Carte: ab 18.00 - 22.00 Uhr

Hamburger € 3,20

Cheeseburger € 3,50

& CATERING V. SEIDER Veggieburger € 3,00

Industriestraße 4 • 34369 Hofgeismar • Tel. 0 56 71- 4 08 54 • Fax 67 91

www.ess-bar-hofgeismar.de

MONTAG______________24.04.

Spießbraten

mit Salzkartoffeln und Paprikarahmsoße,

dazu Salat oder überbackenes

Gemüse

€ 6.50

DONNERSTAG______________27.04.

Hähnchenbrust

«Toskana»

mit Tomaten und Käse überbacken,

dazu Rosmarinkartoffeln

oder Nudeln, Tomatenrahmsoße

und Salat

€ 7.50

DIENSTAG______________25.04.

Hackfleischlasagne

mit heller Soße und Salat

€ 6.50

FREITAG______________28.04.

Seelachsfilet

mit Ratatouillegemüse,

Salzkartoffeln und

heller Weißweinsoße

€ 7.90

MITTWOCH______________26.04.

Schweineschnitzel

mit Sesam paniert, dazu Pommes,

Rahmsoße und überbackenes

Gemüse oder Salat

€ 6.90

SAMSTAG______________29.04.

Putensteak

mit Kräuterbuter,

Kartoffelecken und Salat

€ 8.50

WOCHENSUPPE_____________________________________________________________________________

Frühlingseintopf mit Kasseler und Brot € 4.50

Aus dem

Rathaus

wird berichtet

Stadtbücherei geschlossen

Hofgeismar (hak) - Die Stadtbücherei

Hofgeismar bleibt wegen einer Fortbildung

der Mitarbeiter am Mittwoch,

dem 19. April 2017, geschlossen.

Traditionelles Seniorentreffen

Kreisseniorentag

auf dem Sensenstein

Hofgeismar (hak) - Am Dienstag, dem

16. Mai 2017, findet der „Kreisseniorentag“

auf dem Sensenstein statt und

beginnt um 15 Uhr in der dortigen

Turnhalle. Dazu wurden alle Bürger,

die bereits das 80. Lebensjahr vollendet

haben oder mindestens das Fest der

Goldenen Hochzeit feiern konnten,

herzlich eingeladen.

Um einen reibungslosen Bustransfer

zu ermöglichen, wird die genaue Teilnehmerzahl

benötigt. Es wird daher

darum gebeten, die Anmeldeformulare

umgehend bei der Stadtverwaltung

Hofgeismar abzugeben.

Veranstaltungs-Kalender

der Stadt Hofgeismar

21.-23.04.2017 Borussia-Fanclub „Die Wilddiebe“

Clubfahrt zum Spiel Gladbach/Dortmund

21.04.2017 Generationenverein Bahnhof Hümme

Offener Treff, Generationenhaus Bahnhof Hümme

14.00 Uhr

21.04.2017 THW OV Hofgeismar

Dienstabend, THW Unterkunft, Kasinoweg 16a

18.00 Uhr

21.04.2017 Kulturforum Hofgeismar

Literarisch-musikalische Reise mit Welf Kerner

und Claudia Riemann, Café Gesundbrunnen

19.30 Uhr

21.04.2017 DRK Hümme

Kegeln, Gasthaus Gaide

18.00 Uhr

22.04.2017 Kreiskantorei Hofgeismar

Chorkonzert, Altstädter Kirche Hofgeismar

19.30 Uhr

22.04.2017 vhs & Generationenhaus Bahnhof Hümme

Literarisch-musikalische Revue „Von der Stunde null zum

Wirtschaftswunder“ mit Jochem Wolff, Dr. Klaus-Peter

Lorenz und Julia Reingardt, Generationenhaus Bahnhof 19.00 Uhr

23.04.2017 Apothekenmuseum Hofgeismar

Apothekenmuseum geöffnet, Apothekenstraße 5

15.00 Uhr

24.04.2017 Ev. Kirchengemeinde Hümme

Kinderkirche, Generationenhaus Bahnhof

14.00 Uhr

25.04.2017 TSV Hombressen

Einweihung der Bank an der Friedenseiche

15.00 Uhr

26.04.2017 Apothekenmuseum Hofgeismar

Apothekenmuseum geöffnet, Apothekenstraße 5

15.00 Uhr

26.04.2017 THW OV Hofgeismar

Alters- und Ehrengruppe 2017, THW Unterkunft

19.00 Uhr

26.04.2017 Ev. Kirchengemeinde Hümme

Treffen Seniorenkreis Harmonie, Generationenhaus Bahnhof 14.30 Uhr

Verantwortlich:

Magistrat der Stadt Hofgeismar

Info-Telefon 05671/999-032

Fax 05671/999-200

verwaltung@stadt-hofgeismar.de

Die Jahresübersicht der Veranstaltungen finden Sie unter www.hofgeismar.de


Auf zu Löber

WELTNEUHEIT:

Stromlose Pelletöfen

GRAVITY

Pelletzuführung ohne

elektrischen Antrieb

DIE SCHLAUE ALTERNATIVE

Stromunabhängiger Betrieb

das kinetische ECO-Triebwerk dosiert und befördert

die Pellets in den Brennraum

Behaglichkeit und Wohlfühlatmosphäre

durch die große Sichtscheibe ist das breite, natürliche

Flammenbild schön zu sehen

Komfortable Bedienung und Reinigung

3-stufige Bedienung und Reinigung mit sofortiger Stopp-

Funktion, integrierte Auffangbehälter, funktionale Rütteleinrichtung

und Edelstahl-Einfülltrichter

Unsere Fachberater

Ralf Knipper, T. 8000-55

und Martin Hickl, T. 8000-14

freuen sich auf Sie!

Baustoffe • Heizung • Sanitär

bequem parken • gut einkaufen

Tel. 0 56 71/8 00 00 • www.loeber.info Martin Löber GmbH & Co KG Industriestraße 17 • Hofgeismar


Meisterbetrieb für Raumund

Fassadengestaltung

Gerdfried Goßmann

Maler- und Lackierermeister

◆ Baudenkmalpflege

◆ Wärmedämmung

◆ Raumdesign

◆ Öko-Lehm- und Strukturputze

◆ Tapeten

◆ Parkett u.a. Bodenbeläge

◆ Jalousien

◆ Wasser- und

Brandschadenbehebung

◆ Farbige Ideen und mehr...

kreativ, individuell . . .

. . . unter ökologischen Gesichtspunkten

TRENDELBURG · ✆ 0 56 75 - 51 70 · 01 72 - 5 22 76 01

Familienwanderung

auf den Schöneberg

Hofgeismar (hak) - Der NABU Altkreis

Hofgeismar lädt ein zu einem interessanten

Spaziergang auf den Schöneberg.

Interessierte treffen sich am Sonntag,

dem 23. April 2017, um 15 Uhr am

Parkplatz des Freibades in Hofgeismar.

Neben den vielen Frühblühern wird

die regional bedeutsame Geschichte

und die Geologie des Berges erklärt.

Die Wanderung ist geeignet für die

Offene Stadtführungen

ganze Familie, nicht jedoch für Kinderwagen

oder Rollis. Auf zum Teil

steilen Wegen geht es auch auf den

Berggipfel mit Burgruine mit wunderbarer

Aussicht und großflächigen Vorkommen

von Lerchensporn.

Sinnvolle Ausstattung sind feste Schuhe

und Wanderstöcke. Die Dauer der Wanderung

beträgt zwei bis drei Stunden.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 2

Euro erhoben.

Hofgeismar (hak) - In den Sommermonaten

finden die beliebten „offenen

Stadtführungen“ für Jedermann statt –

eine Entdeckungstour in der Hofgeismarer

Altstadt, die nicht nur für Touristen

interessant ist:

Wo hat sich Dornröschen am liebsten

aufgehalten? Wann ist das Rathaus erbaut?

Was bedeutet die deutsch-französische

Inschrift am Fachwerkhaus

Markt 7 und wo befindet sich überhaupt

der älteste Profanbau (Steinhaus) der

Region?

Wer gern mehr über Hofgeismar und

die Sehenswürdigkeiten erfahren möchte,

schließt sich einer der geführten

Stadtrundgänge an. Die ca. zweistündige

Führung wird zu Fuß durchgeführt und

bietet eine gute Gelegenheit Hofgeismars

Altstadt mit den netten Gässchen

und Plätzen kennenzulernen.

Termine: In den Monaten Mai bis Oktober

jeden 1. Samstag im Monat um

11 Uhr und jeden 1. Mittwoch im Monat

um 18 Uhr. Treffpunkt ist vor dem

Rathaus auf dem Marktplatz. Eine Anmeldung

ist nicht erforderlich. Die

nächsten Termine sind am Mittwoch,

dem 3., und Samstag, dem 6. Mai 2017.

Die Teilnahme ist kostenlos, da dieses

Angebot vom Heimat- und Verkehrsverein

Hofgeismar unterstützt wird.

Hinweis: Für Gruppen können Stadtführungen

jederzeit nach vorheriger

Absprache durchgeführt werden, auch

im Gewand wie zum Beispiel als

„Hauptmann der Stadtwache“

Weitere Informationen und Buchung

in der Tourist-Info „Märchenland Reinhardswald“,

Markt 5 in Hofgeismar,

Tel. 05671/999222, Internet: www.reinhardswald.de,

Email: info@reinhardswald.de.

Kino vor Ort

Hofgeismar (hak) - Am Dienstag, dem

18. April 2017, heißt es wieder „großes

Kino“ in der Stadthalle Hofgeismar.

Die erste Vorstellung beginnt um 16

Uhr. Gezeigt wird der Film „Bibi und

Tina Tohuwabohu Total“. Bibi und

Tina erleben im vierten Teil so manches

Abenteuer und die Welt der beiden

Freundinnen steht in diesem spannenden

Film nicht nur einmal total Kopf.

Vor allem zeigt der Film aber, dass die

Freundschaft und der Zusammenhalt

mehr bringt als so manche Hexerei.

Nicht nur für alle Fans von Bibi und

Tina ein absolutes und sehenswertes

Muss. Karten sind für 5 Euro an der

Tageskasse erhältlich.

Die Abendvorstellung startet um 19.30

Uhr. Es läuft der Film „Lion – der

lange Weg nach Hause“. Ein bewegender

Film nach einer wahren Begebenheit,

der die Geschichte eines kleinen

indischen Jungen erzählt, der viele

Jahre später als Erwachsener auf unglaubliche

Weise seine Familie und

seine Heimat wiederfindet. Ein berührender

Film auf der Suche nach der eigenen

Identität, der einen schönen Kinoabend

garantiert. Karten erhalten

Sie für 6 Euro an der Abendkasse.

Eine ausführliche Beschreibung der

Filme gibt es auf der Homepage der

Stadt Hofgeismar.

Die EssBar versorgt die Gäste wie gewohnt

mit Getränken und kinotypischen

Spezialtäten.

Kinokarten können in der Tourist-Information

unter der Tel. 05671/999222

reserviert werden. Abholung der Karten

erfolgt am Veranstaltungstag an der

Kinokasse.

Schiedsbezirk Hofgeismar I

Schiedsperson und

Stellvertreter gesucht

Hofgeismar (hak) - Für den Schiedsamtsbezirk

Hofgeismar I werden eine

Schiedsperson und eine stellvertretende

Schiedsperson gesucht.

Der Schiedsamtsbereich umfasst die

Kernstadt Hofgeismar sowie die Ortsteile

Beberbeck, Carlsdorf, Friedrichsdorf,

Kelze und Schöneberg.

Die Aufgabe der Schiedspersonen ist

es, auf Antrag einen Streit zwischen

Personen außergerichtlich zu schlichten,

und zwar sowohl in zivil- als auch in

manchen strafrechtlichen Angelegenheiten.

Die Schiedspersonen werden von der

Stadtverordnentenversammlung gewählt

und vom Amtsgericht Kassel ernannt.

Die Schiedsperson muss nach ihrer

Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten

für dieses Ehrenamt geeignet sein, d.h.

man darf z. B. nicht vorbestraft sein

oder unter Betreuung stehen.

Obwohl besondere Vorkenntnisse nicht

erforderlich sind, sollte der Schiedsmann

oder die Schiedsfrau eine gewisse

Lebenser-fahrung, gesunde Menschenkenntnis,

viel Geduld und Freude am

Umgang mit Menschen mitbringen.

Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte,

Notare, Personen, die die Besorgung

fremder Rechtsgeschäfte geschäftsmäßig

ausüben sowie Polizeivollzugsbeamte,

die im Schiedsamtsbereich beschäftigt

sind, sind von der Schiedsamtstätigkeit

ausgeschlossen.

Schiedspersonen sollten zu Beginn der

Amtsperiode mindestens 30 Jahre und

nicht älter als 75 Jahre sein und im Bezirk

des Schiedsamtes wohnen. Die

Amtszeit der Schiedspersonen beträgt

5 Jahre.

Wer sich für die Mitarbeit im Schiedsamt

interessiert, kann sich bei der Stadt

Hofgeismar, Markt 1, 34369 Hofgeismar

oder per Email an info@stadt-hofgeismar.de

bewerben. Für Rückfragen steht

Daniela Pfeiffer, Tel. 05671/999-004,

zur Verfügung.

Übergabe der neuen Bank

an der Friedenseiche

Hombressen (hak) - Die Friedenseiche,

das Wahrzeichen des Hofgeismarer

Stadtteils Hombressen auf dem Warthübel,

erhält eine neue Bank zum Verweilen.

Die Seniorensportgruppe des

TSV Hombressen hat sich über Winter

der Sache angenommen. Mit Unterstützung

der Stadt Hofgeismar und

mehrerer Sponsoren wurde das notwendige

Material beschafft. Die aus

Eichenholz bestehende Bank wurde

vom Seniorensportmitglied Heinz Knauf

gebaut.

Sie soll am Freitag, dem 21. April 2017,

um 15 Uhr der Öffentlichkeit übergeben

werden.

Wer bei der Veranstaltung dabei sein

möchte, dem wird empfohlen, eine

kleine Wanderung zur Friedenseiche

zu unternehmen. Für Essen und Trinken

wird gesorgt. Die Senioren des TSV

Hombressen freuen sich auf viele Besucher.


Noch Plätze frei

Perlenkurse

im Glasmuseum

Immenhausen (hak) - Auch im Jahr

2017 finden die beliebten Glasperlenkurse

im Glasmuseum statt und werden

geleitet von der Kasseler Schmuckdesignerin

Susanne Bornmann.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Teilnehmer erhalten Grundkenntnisse

im Glasperlenwickeln, machen

sich mit dem Material Glas und

dem Gasbrenner vertraut und lernen,

wie aus farbigen Glasstäben Perlen gewickelt

werden. Schon im vierstündigen

Schnupperkurs kann eine Handvoll

Glasperlen in unterschiedlichen Formen

und Farben selber gestaltet werden.

Im Wochenendkurs werden die Kenntnisse

vertieft, die Anzahl der selbstgemachten

Perlen steigt und es gibt Anregungen

für die Gestaltung von kleinen

Schmuckstücken.

Die siebenstündigen Wochenendkurse

laufen samstags von 14 bis 17 Uhr

und sonntags von 10 bis 14 Uhr (29.

und 30. April und 10. und 11. Juni

2017) und kosten 90 Euro pro Person.

Für jeden Kurs stehen maximal acht

Plätze zur Verfügung.

Interessenten, die an einem Kurs teilnehmen

möchten, melden sich bitte

im Glasmuseum Immenhausen unter

Tel. 05673/2060 oder per Email an

glasmuseum@immenhausen.de.

Wie immer können die Museumsbesucher

während der Öffnungszeiten den

Kursteilnehmern über die Schulter blicken

und etwas über der Herstellung

von Glasperlen erfahren.

Für Gruppen ab fünf Teilnehmern können

innerhalb der Öffnungszeiten des

Glasmuseums auch Sondertermine vereinbart

werden.

Infos auch unter www.glasmuseum-immenhauen.de.

Lauftreff Hofgeismar

Beständigkeit im Vorstand

V.l.: Stellv. Schriftführerin Karin Maiterth, Spartenleiter Rainer Schütz, Kassiererin

Elke Fräßdorf, stellv. Spartenleiter Gerald Backofen, Schriftführerin Sigrid Ludwig-Morell

und stellv. Kassiererin Martina Knobel.

Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Im Vorstand des

Lauftreffs Hofgeismar bleibt mit einstimmiger

Wiederwahl alles beim Alten:

Vorsitzender bleibt Rainer Schütz, auch

sein Stellvertreter Gerald Backofen

wurde im Amt bestätigt. Sigrid Ludwig-Morell

als Schriftführerin und Stellvertreterin

Karin Maiterth üben ein

weiteres Jahr das Amt aus. Weiterhin

in ihrer Funktion als Kassiererin bleibt

Elke Fräßdorf mit Stellvertreterin Martina

Knobel. Gleiches gilt für Andreas

Kramer als Mitglied des Ehrengerichts

der TSG Hofgeismar.

Die Ehrung von Ingrid Evers für 50

Jahre Mitgliedschaft in der TSG erfolgt

in der Jahreshauptversammlung der

TSG. Dieses Jahr erhält Alexander Gössel

eine Ehrung für die 10-jährige und

Mathias Faber für 25 Jahre Mitgliedschaft.


www.hofgeismar-aktuell.de

Jagdgenossenschaft Deisel-Wülmersen

Jahreshauptversammlung

Deisel (hak) - Die Jahreshauptversammlung

der Jagdgenossenschaft Deisel-

Wülmersen findet am Freitag, dem 21.

April 2017, ab 20 Uhr in der „Feierei“

in Deisel statt.

Die Versammlung ist ungeachtet der

Anzahl der erscheinenden Jagdgenossen

beschlussfähig. Vertreter müssen über

eine schriftliche Vollmacht verfügen.

Literarisch-musikalische Revue

Von der Stunde Null

zum Wirtschaftswunder

Stadt

TRENDELBURG

Öffentliche Bekanntmachungen

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister der Stadt Trendelburg

Marktplatz 1 | 34388 Trendelburg | Tel. 0 56 75 / 74 99 - 0 | Fax 0 56 75 / 74 99 30 od. 31

E-Mail: stadt@trendelburg.de | Internet: www.trendelburg.de

Arbeitseinsatz auf dem

Dorfplatz Eberschütz!

Der Ortsbeirat Eberschütz sucht noch freiwillige Helferinnen und Helfer zum

Arbeitseinsatz auf dem Dorfplatz in Eberschütz am Samstag den 22.04.2017 ab

9:00 Uhr. Dort soll die alte Sandsteinmauer wieder aufgebaut werden.

Wer Maurer-Werkzeug sowie Schubkarre oder eine Sackkarre besitzt, kann

diese gerne mitbringen. Für Rückfragen steht Ihnen der Ortsvorsteher, Herr

Jochen Eberwein, unter der Telefonnummer 05671-5522 gerne zur Verfügung.

gez.

Der Ortsbeirat Eberschütz

Veranstaltungskalender

21.04.2017 - Deisel

Jahreshauptversammlung Jagdgenossenschaft, Feierei, 20.00 Uhr

22.04.2017 - Deisel

Jubiläumsfeier FCB-Fanclub Deisel

28.04.2017 - Deisel

Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel,

Feuerwehrhaus Deisel

30.04.2017 - Deisel

Tanz in den Mai, Saal Hilgenberg

30.04.2017 - Trendelburg

Maibaumaufstellung

30.04.2017 - Gottsbüren

Maibaumaufstellung, 18.00 Uhr, Feuerwehrhaus

30.04.2017 - Eberschütz

Konfirmation mit Abendmahl, 10.00 Uhr

30.04.2017 - Sielen

Konfirmation mit Abendmahl, 13.00 Uhr

Mai

01.05.2017 - Stammen

1. Mai - Feier der SPD mit Wanderung um 10.00 Uhr und

Kaffeetrinken um 15.00 Uhr in und an der Dorfscheune

01.05.2017 - Eberschütz

Maibaumaufstellung

01.05.2017 - Sielen

Maibaumaufstellung

01.05.2017 - Gottsbüren

19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im

DGH Gottsbüren. ( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

02.05.2017 - Stammen

Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

06.05.2017 - Stammen

Waggonfest Heimatverein um 15.00 Uhr

Jochem Wolf

Hümme (hai) - Eine literarisch-musikalische

Revue aus dem alten Westdeutschland

findet statt im Generationenhaus

Bahnhof Hümme am Samstag,

dem 22. April 2017, von 19 bis 21 Uhr.

Vor rund 70 Jahren, im September

1947, trat ein Kreis junger Literaten

zusammen, darunter Alfred Andersch,

Günter Eich, Paul Celan, der junge

Grass oder Heinrich Böll, die nach

den Erfahrungen aus der NS-Zeit jetzt

für Freiheit, Demokratie und soziale

Gerechtigkeit eintraten. Sie formierten

sich als sogenannte „Gruppe 47“ im

Zeichen großer schriftstellerischer Verantwortung

in der heraufziehenden

bundesdeutschen Gesellschaft. Dabei

nahmen sie fortan eine politisch-zeitkritische

Haltung ein.

In den folgenden Jahren des gewiss

wohltuenden, zugleich jedoch Vieles

zudeckenden Wirtschaftswunders sozusagen

gegen den Strom zu schwimmen,

war nicht immer leicht einzulösen.

Wenig verwunderlich, denn ab 1955

„boomte“ die bundesrepublikanische

Wirtschaft, so dass zum Beispiel das

Foto: privat

Hazy-Osterwald-Sextett, in leichten

Rhythmen verpackt, süffisant ironisch

anempfahl: „Geh’n Sie mit der Konjunktur

… Geld, das ist auf dieser Welt

der einzige Kitt, der hält“. Dennoch

und gerade – in dieser widerspruchsvollen

Zeit schufen die verschiedenen

genannten und weitere bedeutende

deutschsprachige Literaten ihre jeweils

pointierten Werke: das waren neben

Heinrich Böll auch Arno Schmidt, Ingeborg

Bachmann oder der Schweizer

Friedrich Dürrenmatt, um nur einige

zu nennen. Sich an diese literarischen

Klassiker der Moderne zu erinnern ist

erfrischend informativ, vergnüglich und

insofern unterhaltsam, hinterlässt aber

auch eine Schlussfrage: haben denn

seit damals Freiheit und soziale Gerechtigkeit

Fortschritte gemacht?

Die literarischen Episoden samt biografischer

Kurzprofile werden von

Klaus-Peter Lorenz und Jochem Wolff

entworfen, bereichert durch musikalische

Intermezzi der Geigerin Katharina

Hurtienne-Schmidt und der Pianistin

Julia Reingardt.

Karten gibt es an der Abendkasse.


Tomaten, Pfirsichbäumchen und viele Stauden

Pflanzenflohmarkt

auf dem Hof Sasse




Erneut lädt der Hof Sasse zum Pflanzenflohmarkt ein.

Foto: privat

Lamerden (hak) - Der Frühling lässt in

diesem Jahr so gar nicht auf sich warten.

Eilig treiben schon seit Ende März die

ersten Blätter an den Sträuchern und

Bäumen. Auch die sehnsüchtig erwarteten

Weißstörche haben im Diemeltal

zur Freude aller längst wieder ihre

Nester bezogen.

Bei so vielen Frühlingsboten wird selbst

der geduldigste Feierabendgärtner unruhig.

Zeit, um sich am Samstag, dem

22. April 2017, von 10 bis 14 Uhr in

Lamerden auf dem Hof Sasse in das

Getümmel inmitten von Pflanzen und

Menschen zu begeben.

„Stauden, die nach der Blüte geteilt

wurden, selbstvermehrte Gehölze wie

Pfirsich- und Kirschbäumchen, Wildäpfel,

Blumenzwiebeln, Kräuter, Gartenwerkzeug,

Rankhilfen oder kleine

Bänke aus Holz – mehr als 20 Gartenfreunde

bieten beim Pflanzenflohmarkt

im Diemeltal all das an, was in der eigenen

grünen Oase keinen Platz mehr

findet“, so die Organisatorin Christiane

Sasse.

Tomatensorten, Honig und

Streuobstinformationen

Unschlagbarer Hit unter den Pflanzen

ist seit nunmehr vierzehn Jahren die

große Sortenvielfalt an selbstgezogenen

Tomatenpflanzen, die von der gelben

Cocktailtomate bis zur Black Krim

reicht. Aber auch filigrane Blütengestecke,

Naturfotografien als Briefkarten,

Taschen mit Blumenmotiven, diverse

Nistkästen, Wildbienenhotels und gelesene

Gartenzeitschriften wechseln

die Besitzer.

Am Stand von Marie-Luise Eickmeier-

Ehrlich aus Hohenwepel erhält der Besucher

neben Honigprodukten und Bienenweidepflanzen

vertiefende Informationen

zum Imkern und zum „Netzwerk

Blühende Landschaft“. Wer Fragen

zum Anbau von Streuobst, Blühflächen

oder zum Weißstorch hat, kann

sich bei Manfred Seydel von der Streuobstinitiative

des Landkreises Kassel

(SILKA e. V.) und beim Naturschutzbund

(NABU) Kreisverband Kassel

Stadt & Land e. V. an deren Gemeinschaftsstand

infomieren. Hier erhält

der Naturfreund zudem das neue Faltblatt

des NABU „Streuobst – Kleinod

mit großer Vielfalt“.

Jedes Jahr aufs Neue bietet der Markt

eine symphatische Plattform zum fachlichen

Austausch unter Gartenfans:

Pflanzenwissen weitergeben, Gleichgesinnte

kennenlernen und gärtnerische

Erfahrungen teilen.

Dazu tragen auch die zahlreichen Informationen

wie der aktuelle Flyer zur

Landesgartenschau in Bad Lippspringe

und das beliebte Faltblatt zur Gartenpartie

im Dreiländereck 2017 bei, die

kostenfrei an der Hof-Terrasse zur Mitnahme

bereit liegen.


St. Peter

Seniorennachmittag

Hofgeismar (hak) - Am Mittwoch, dem

19. April 2017, lädt das Team der Seniorennachmittage

um 14.30 Uhr zur Adventfeier in das

Freiherr-vom-Stein-Schule

Silbermedaille

für Geräteturner

Gemeindezentrum, Dragonerstraße 2,

ein. Das Thema des Nachmittages ist

ein Bildvortrag von Otto Jordan über

seine Reise nach Nepal (2. Teil).

Im Uhrzeigersinn: Tristan Pfläging, Lieke Töppel, Franziska Hoyer, Jolina Obermann,

Lena Rodrigues, Sonja Kraus und Lisa Konrad.

Foto: privat

Immenhausen/Kassel (hak) - Eine fantastische

Silbermedaille erkämpften die

Gerätturner der Freiherr-vom-Stein-

Schule Immenhausen beim Landesfinale

von „Jugend trainiert für Olympia“.

Insgesamt neun Mannschaften gingen

an den Start im Wettkampf IV Gerätturnen,

der auf der Jugendburg Sensenstein

bei Kassel ausgetragen wurde.

Neben der Mannschaft des Goethegymnasiums

zeigten sich auch die Schüler

der Marienschule Limburg und der

Elly-Heuss-Schule Wiesbaden als starke

Konkurrenz. Dank einer guten und intensiven

Vorbereitung konnten die Immenhäuser

Schüler dieser Konkurrenz

aber bestens standhalten.

Die Mannschaft konnte an der Gerätebahn

C, die Schattenrollen, Hockwenden

und zwei Partnersynchronbahnen

verlangt, brillieren und bot eine

hervorragende Leistung.

Besonders in den Sonderprüfungen

zeigte sich einmal mehr, was das Team

zu leisten vermag. Im Stangeklettern,

Dreisprung und Staffellauf war die

Mannschaft überragend. Kleine Unsicherheiten

an den Gerätebahnen A

(Reck, Boden, Sprung) und B (Balken,

Boden, Barren) führten dazu, dass am

Ende der Landestitel an das Goethegymnasium

Kassel ging und die Freiherr-vom-Stein-Schule

den Vizetitel erturnte.

Eine starke Teamleistung von Lisa Konrad,

Sonja Kraus, Lieke Töppel, Tristan

Pfläging, Jolina Obermann, Lena Rodrigues

und Franziska Hoyer.


Liederabend

der Liedertafel

Bad Karlshafen (brs) - Am Freitag,

dem 21. April 2017, findet um 19

Uhr im städtischen Kursaal ein Konzert

der Liedertafel Karlshafen statt.

Unter Leitung von Ehrenchorleiter

Hagen Jäger werden die Chöre der

Liedertafel ihren Gästen einen bunten

Strauß bekannter Chorlieder vortragen.

Alle Bürger und Gäste der Stadt

Bad Karlshafen sind hierzu herzlich

eingeladen.

Der Eintritt ist frei.





















Baumpflanzaktion an der Schützenhalle








Große und kleine Hände halfen, drei neue Bäume zu pflanzen.

Foto: privat

Gebrauchte

TOP gepflegt

Zustand

Ford S-Max

Titanium

Diesel

EZ 06/2013

68.900 km

147 kW (200 PS)

Automatik, Klima,

Navi, Panoramadach,

Tempomat,

usw.

21.950.-

Ford Focus 1.0 EcoBoost

Start-Stopp-System, ST-Line RED

EZ 12/2016

10.000 km

92 kW (125 PS)

Bluetooth, Bordcomputer,

EFH,

Klima, Sitzhzg.,

Tempomat, u.v.m.

Benzin

E10 geeignet

Dragonerstr. 14, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-996890

GmbH & Co. KG

www.autohaus-fi ege.de

info@autohaus-fi ege.de

Opel Corsa 1.4 Turbo Ford Tourneo

ecoFlex Start-Stop Color Edition

EZ 12/2013

36.700 km

88 kW (120 PS)

Einparkhilfe,

Klima, Sitzheizung,

Sportsitze,

u.v.m.

Benzin

E10 geeignet

11.450.-

Gottsbüren (hak) - Kinder, Jugendliche

und Erwachsene aus Gottsbüren und

Umgebung folgten der Einladung des

Ortsbeirats und der Schutzgemeinschaft

Deutscher Wald, als Ersatz für die gefallenen

Bäume auf dem Schützenplatz

Gottsbüren drei neue Bäume zu pflanzen.

Eine Eiche, ein Spitzahorn und eine

Winterlinde spenden hoffentlich in einigen

Jahren Schatten für die gemeinsamen

Feste. Die nächsten Generationen

sollen sich an den Bäumen erfreuen, so

wie heute die majestätischen Linden

hinter der Schützenhalle geschätzt werden.

Bei Waffeln und Apfelsaft aus Gottsbürener

Streuobstäpfeln wurde unter

sachkundiger Anleitung der Spaten geschwungen

und die drei Bäume an ihren

neuen Standort gepflanzt, um dort zu

wachsen und zu gedeihen.

Connect Grand Trend

EZ 11/2015

17.000 km

74 kW (101 PS)

Bordcomputer,

Klima, Servo,

CD-Spieler, ABS,

EFH, u.v.m.

23.450.-

18.500.-

Wir besorgen Ihr Wunschauto • Wir kaufen Ihr Auto an • Sprechen Sie uns an

Diesel


A. Manzow Partyservice

Unsere Angebote vom 18.04. - 22.04.2017

Schweinerückensteak gefüllt 1 kg 7.90

Schweinenackensteak gewürzt 1 kg 6.90

Frische Hausmacher Bratwurst

1 kg 6.90

Falsche Kotelett

vom Schweinebauch 1 kg 5.90

Salami-Aufschnitt versch. Sorten 100 g 1.39

Bierschinken 100 g 0.89

Feine Teewurst 100 g 0.79

Öffnungszeiten:

Di. - Mi. 8.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Do. 8.00 - 13.00 Uhr • Fr. 8.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Sa. 7.30 - 13.00 Uhr

Trendelburg-Eberschütz • Eichenweg 2 • Tel. 05671-8869097

Partyservice: Kalte und warme Buffets • Imbisswagen-Verleih

Blutspende

in Grebenstein

Grebenstein (hak) - Der DRK Ortsverein

Grebenstein lädt ein zur Blutspende

in die Heinrich-Grupe-Schule am Mittwoch,

dem 26. April 2017, von 16 bis

20 Uhr.

Das Helferteam bittet darum, den Blutspende-Pass

sowie einen gültigen Personalausweis

oder Reisepass mitzubringen.

Stadt Grebenstein bittet um Hinweise

Vandalismus

an der Friedenseiche

Hebammenpraxis Storchennest

Baby- und

Kleinkindschwimmen

Grebenstein (hak) - Die Stadt Grebenstein

und besonders ihre etwas außerhalb

gelegenen Freizeitanlagen, werden

in letzter Zeit vermehrt durch Vandalismus

beschädigt.

Dieses Mal war es die Anlage an der

Friedenseiche in Udenhausen, die Opfer

sinnloser Verwüstung war.

Die Stadtverwaltung möchte die Bevölkerung

bitten, aufmerksam zu sein

und mögliche Hinweise zur Aufklärung

von Sachbeschädigung an den Anlagen

zu geben. Diese richtet man an das

Ordnungsamt der Stadt Grebenstein,

Mike Carrier, Tel. 05674/70526.

Seitens der Stadt werden alle Vorfälle

zur Anzeige gebracht.

Hofgeismar (hak) - Babyschwimmen

ist eine Möglichkeit, das Element Wasser

wieder kennenzulernen. Spaß im

Wasser und sich dort zu bewegen, ist

bei Kindern besonders förderlich für

ihre Entwicklung. Die Eltern erlernen

wichtige und vor allem sichere Griffe

und Haltetechniken. Sie sehen, wie ihr

Baby die große Bewegungsmöglichkeit

im Wasser ausnutzt. Durch das gemeinsame

Erleben und den intensiven

Körperkontakt wird die innige Beziehung

zwischen Baby und Eltern gefördert.

Mit Spiel und Spaß werden die

Kinder an die Anfänge des Schwimmenlernens

herangeführt.

Der zehnwöchige Kurs startet am Freitag,

dem 21. April 2017, um 11.15 Uhr

im Therapiebecken des ambulanten

Therapiezentrums. Der Kurs ist für Eltern

mit ihren Babys, die von Dezember

2015 bis März 2016 geboren wurden.

Anmeldung und Information in der

Hebammenpraxis Storchennest, Tel.

05671/40301, montags bis freitags von

8 bis 12 Uhr.

Reit- und Fahrverein Rhw. Hombressen

Vorführungen

und Prüfungen

VfB Eberschütz

Chor ehrt Mitglieder

und sucht Verstärkung

Eberschütz (hak) - Auf der Jahreshauptversammlung

der Chorabteilung des

VfB Eberschütz wurden durch den 1.

Vorsitzenden des Sängerkreises Reinhardswald-Diemel,

Dr. Walter Vogt,

drei aktive Sängerinnen und ein Sänger

geehrt. Anneliese Thiele und Ursula

Sohlbach für 40 Jahre Singen im Chor,

Karola und Friedrich Haupt für 25 Jahre.

Im vergangenen Jahr wurden bereits

Gisela Jäger und Regina Pfufar für 40

Jahre aktiven Gesang geehrt.

Um in der Zukunft neue Ziele zu verwirklichen,

braucht der Chor Unterstützung

durch neue Mitglieder und

eine/n neue/n Chorleiter/-in. Daher

werden alle eingeladen, die Spaß am

Singen haben, zum Schnuppern in das

Dorfgemeinschaftshaus in Eberschütz

zu kommen. Die Übungsstunden finden

immer mittwochs um 19.30 Uhr statt

unter Leitung von Walter Fehr. Der

bestehende Chor dankt Walter Fehr

sehr für sein Engagement. Er wird bis

zur Findung eines neuen Chorleiters

weiter zur Verfügung stehen.

Um das bestehende Repertoire zu erweitern

ist der Chor offen für neue

Vorschläge aus anderen Musikrichtungen.

Ansprechpartner sind Kurt Pfufar,

Tel. 05671/5473, oder Karola Haupt,

Tel. 05671/5452.

Der Spaß der Teilnehmer stand auch bei diesem WBO-Turnier in Hombressen

im Vordergrund.

Foto: privat

Hombressen (hak) - Beim WBO-Turnier

in Hombressen stießen sowohl die

Dressurprüfungen und eine Vorführung

der Voltigier-Kids des Vereins als auch

die Springprüfungen auf das Interesse

der Besucher.

Auch bei diesem Turnier, das einmal

jährlich stattfindet, stand wieder der

Spaß im Vordergrund - denn den jungen

Reitern soll die Veranstaltung den Einstieg

in die Turnierwelt ebnen.

In verschiedenen Prüfungen durften

rund 70 Teilnehmer mit insgesamt 150

Starts ihr Können zeigen.


Trendelburger Kunstinitiative

Offene Ateliers und Aktion „Stühle raus“

ÜBERLÄNGE

GESCHENKT

Die Künstlergruppe freut sich auf viele Besucher ihrer Ateliers und des Aktionstages.

Trendelburg (hak) - Am Sonntag, dem

23. April 2017, von 11 bis 18 Uhr

haben Kunstinteressierte wieder die

Möglichkeit, die Arbeiten der in Trendelburg

beheimateten Kunstinitiative

„Kunst säen und sehen“ aus der Nähe

zu betrachten. An diesem Tag öffnen

die Künstler ihre Werkstätten, Ateliers

und Ausstellungsräume den Besuchern

für Begegnung, Gespräch und Information

in angenehmer und entspannter

Atmosphäre:

Gerda Schumacher, Malerei, Domäne

2d, Trendelburg

Diethart Rindermann, Fotografie, Altes

Tor 36 in Trendelburg

Jutta Eisenecker und Corinna Goßmann,

Malerei, aRthaus-Galerie (11 bis

17 Uhr), Am Rathaus 8, Trendelburg

Annemarie Feuring, Malerei, die aktuelle

Ausstellung im ist von 14 bis 17

Uhr geöffnet

Ariane Zuber sowie Marga Hillebrand,

Malerei, Alte Mühle 10 (beim Campingplatz),

Trendelburg

Rolf Steiner, Bildhauerwerkstatt, Baubergstraße

5 in Deisel

Glashaus-Atelier Werner Zülch, zu Gast

die Künstlergruppe ZI Zeicheninstitut

Kassel (Henning Lutze, Bernhard Skopnik,

Reinhold Weber)

Helga Dragoner, Malerei, Galerie im

alten Kuhstall, Leineweberstraße 5 (gegenüber

Kirche) in Eberschütz

Aktionstag „Stühle raus“

Bereits einen Tag vorher, am Samstag,

dem 22. April 2017, fällt von 14 bis 18

Uhr der Startschuss für die neue Aktion

„Stühle raus – wir lassen Trendelburg

(nicht) sitzen“. Geplant ist ein Aktionstag,

an dem gemeinsam Stühle kreativ

gestaltet werden können, ein Stuhlobjekt

geplant und ggf. begonnen werden

kann und ein lockerer, anregender

und kreativer Gedankenaustausch über

die Gestaltung des Projektes als „Initialzündung“

und Ideengeber stattfinden

soll.

Mitgebracht werden sollten neben ggf.

GRATIS

Lieferung,

Montage &

Altrücknahme

Foto: privat

vorhandenen Stühlen auch Farben, Accessoires,

Verbindungsmaterial (z.B.

Kabelbinder, Draht, Seile usw.) und alles,

was sonst noch für die Gestaltung

brauchbar erscheint.

Ort der Veranstung ist das alte Rittergut

Abgunst (ehemalige Räume Raiffeisenmarkt)

in Trendelburg.

SONDERAKTION

Bei uns gibt es jetzt für kurze Zeit die Überlänge bei Betten,

Matratzen und Lattenrosten geschenkt! Egal ob 200, 210

oder 220 cm Länge, Sie zahlen nur den Standardpreis! Aktion

bis zum 22.04.17 gültig.

2 3 4 5 6 7 8 9 10

Holländische Straße 76

34246 Vellmar

www.moebel-bolte.de

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 10.00-19.00 Uhr

Samstag: 10.00-17.00 Uhr

Möbel

Entdecken Sie Ihr Zuhause neu ...


Spargel- & Erdbeerhof

Bruno Fülling

Aus eigener Ernte bieten wir Ihnen:

FRISCHEN SPARGEL

Volker’s

Schinkenspezialitäten

nach altem Hausrezept hergestellt

ESTRICH, BELAG

UND PARKETT GMBH

Auf der Meine 18

34376 Immenhausen

Tel.: 0 56 73 / 25 77

Fax: 0 56 73 / 49 09

www.wolff-parkett.de

Dazu passend erhalten Sie bei uns:

Räucherfisch

von

Dworak’s

Ihr Meisterbetrieb für

NEU: Käse von der

Jausenstation am Meißner

Hofladen-

Grillspezialiäten

von eigenen

Tieren

Spargel-Silvaner

vom

Weingut Schmitt

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8-12 Uhr, Di. bis Fr. 15-18 Uhr · www.fuellings-hof.de

34396 Liebenau-Zwergen, Steinweg 19, 0 56 76 / 6 79

Jugendhilfe

Calden - Bezirksverband Hessen Nord

e.V., Mitglied im Kinderhilfswerk der

Vereinten Nationen unicef.

Schutzhof Calden: (Zentrale)

Tel. 05677/95980

Fax. 05677/959818

Geschäftsstelle, Tel. 05677/9598 -11

Verlegen, Pflegen und Renovieren!

• Parkett- u. Dielenböden

• Teppich-, Linoleum-, Design- und PVC-Beläge

• Vermietung von Kondenstrockner

zur Bauaustrocknung

Wir verfügen über eine mehr als 30jährige Erfahrung,

Kompetenz und Wissen in diesen Gewerken.

Mütternotdienst,

Tel. 05677/9598-12

Jugendhilfeeinrichtung gem. § 45 KJHG

Haus I

Tel. 05677/959816

Haus II

Tel. 05677/959814

Wochenmarkt Hofgeismar

Mühlenstraße • Donnerstags von 8 - 18 Uhr

SPD Immenhausen

Vertrauensbeweis

für Vorstandsarbeit

Immenhausen (hak) - Zur Jahreshauptversammlung

des SPD-Ortsvereins

Stadt Immenhausen standen die Wahlen

zum Vorstand an. Die Vorstandspositionen

wurden weitgehend von den

bisherigen Inhabern wieder besetzt:

TSV Carlsdorf

Deutsche Sportabzeichen

2016 übergeben

Carlsdorf (hak) - Die Spartenleiterin

Turnen/Leichtathletik Julia Hofmeyer

und die Jugendwartin Gisa Volkwein

des TSV Carlsdorf übergaben in Anwesenheit

des Vorsitzenden Rudi Wenzel

die in 2016 absolvierten Deutschen

Sportabzeichen. Insgesamt erwarben

neun Erwachsene (Marc Hofmeyer, Tobias

Hofmeyer, Erika, Finn und Meike

Münch, Gisa und Pia Volkwein, Uwe

VC Blockfrei

Tanz und Fitness

Jazz- und Modern Dance

Eltern-Kind-Spielkiste ab ca. 1½ Jahre:

dienstags 17-18 Uhr, ASS-Halle

Kiga Kids (3-5 Jahre):

freitags 16-17 Uhr, ASS-Halle

Small Smarties Vorschule bis 2. Klasse:

freitags 17-18 Uhr, ASS-Halle

Dancing Devils (3.-4. Klasse):

freitags 17-18.30 Uhr, Manteuffel-Halle

Fighter Flash (Formation ab ca. 10 J.):

mittwochs 18.30-20 Uhr, Manteuffel-Halle

Erich Behrend (Vorsitzender), Andreas

Güttler und Michael Wagner (stellv.

Vorsitzende), Werner Desel (Hauptkassierer)

und Andrea Frömming (stellv.

Hauptkassiererin).

Ehrungen beim VfB

Eberschütz (hak) - Auf der Jahreshauptversammlung

des VfB Eberschütz standen

auch Ehrungen verdienter Mitglieder

auf der Tagesordnung. . Für 25

Jahre Mitgliedschaft wurden Libena

Alex, Marina Biechler, Ariane Brenne,

Kai Dohnalek, Lars Dohnalek, Kai Engelbrecht,

Svenja Interthal, Diana Koch,

Tatjana Mauch, Simone Ramm, Sabine

Rode und Thomas Wiesner geehrt. Für

40 Jahre wurden Heidi Rode, Horst

Rode, Anneliese Thiele, Norbert Thoene

und Gerd Wernecke ausgezeichnet. Bereits

seit 50 Jahren im Verein sind Norbert

Carrier, Friedrich Haupt, Willi

Korte, Ottmar Lange, Hans-Rainer Lühmann,

Christel Morell, Dieter Mrozik,

Heide Stephan und Isolde Struwe.

Wendt und Rudi Wenzel) und 18 Kinder/Jugendliche

(Luisa und Marie Brake,

Jolina Deppe, Elias und Maria

Heickmann, Julia Hesse, Jana, Max

und Vicky Hofmeyer, Finn Keller, Nele

und Ole Ludwig-Morell, Inga Münch,

Chantal Neth, Josephine Schmidt, Larissa

Schubert, Leni-Alana Sommer

und Ella Strätz) das Deutsche Sportabzeichen.

montags 17-18 Uhr, Manteuffel-Halle

Fortgeschrittene (Jugendl. u. Erwachs.):

freitags 19-20.30, Yol-Do-Sport

Fitness-Kurse

Fitness für Frauen:

dienstags 18:30-19:30 Uhr, ASS-Halle

Dance Fitness:

donnerstags 18-19 Uhr, Yol-Do-Sport

Konditionstraining:

montags 20-21 Uhr, Manteuffel-Halle

Ballett

4 und 5 Jahre:

dienstags 16-17 Uhr , Yol-Do-Sport

Vorschule und Älter:

dienstags 17-18 Uhr, Yol-Do-Sport

Jugendliche ab 5. Klasse:

Probestunden sind jederzeit möglich.

Weitere Informationen bei Yvonne Jordan

unter Tel. 0173/5172822 oder Stefanie

Wiegand unter Tel. 0172/6844088.

In den Schulferien findet kein Trainingsbetrieb

statt.


60 Jahre

Bier & Bratwurst

je 1.- €

Gourmetzelt mit Dry-Aged-Steaks

vom Limousin-Rind

Buntes Programm für Jung und Alt

Open Air Flohmarkt

mit Herz

Fleischerei Uwe Klare

Sonntag 23. April 2017

ab 10 Uhr · Bindgarten 5 · 34434 Borgentreich Bühne

Kontakt: R- Hohmann Fuldabrück Tel. 0561-23235

Im Festzelt

»Die Schweinfurter«

& »Helene Fischer Double Victoria«

Eintritt frei

Hubschrauber Rundflüge

Kartenvorverkauf bei:

Fleischerei Klare · Tankstelle Vössing · VB Warburger Land

tolle Hoffest-Angebote

Viele verschiedene Aussteller

und Verkaufsstände

Oldtimertreffen „Burg Bühne“

Bitte nutzen Sie die ausgewiesenen Parkflächen


60 Jahre

7. Hoffest der Fleischerei Klare

Bühne (wrs) - Zum 7. Mal findet

am 23. April 2017, das Hoffest

der Fleischerei Klare in Bühne

(Bindgarten 5) statt. Das Fest

hat sich mittlerweile zu einer

Attraktion weiter über den kleinen

Ort hinaus entwickelt und

zieht Tausende Besucher an.

Anzeige

Fotos: Sürder

Borgentreich-Bühne - Bindgarten 5

Tel. 0 56 43 592 · Fax 86 53 · info@fleischereiklare.de

Qualitäts-Fleisch u. Wurstwaren

aus eigener Schlachtung und Herstellung!

Klares Hoffestangebot vom 19.04. bis 25.04.2017

Wo gutes Fleisch ein Zuhause hat

aus eigener Zucht:

Limousin Rindfleischtasche XXL ca. 6,5 kg

5 Rouladen/Keule, 5 Steaks/Keule, 1 kg Sandknochen,

je 1kg Braten, Gulasch, Gehacktes, Suppenfleisch St. € 39.90

Hoffesttasche XL

1 Bauernmettwurst, 1x Knochenschinken,

3x 400 g Stücke nach Wahl St. € 20.00

Klares Bratentasche ca. 4 kg

3 verschiedene Braten St. € 20.00

Klares Wursttasche

4x 400 g Stücke nach Wahl St. € 10.00

Klares Grilltasche

25 gem. Grillwurst St. € 15.00

Klares Grilltasche XL

25 gem. Grillwurst und 9 gem. Grillfleisch St. € 25.00

Klares Bauernmettwurst

Lehmkammer gereift, „Gold prämiert“ St. € 6.99

Klares Rostbratwurst und Käsegriller

„Gold prämiert“ 10er € 7.99

Nur FREITAG ab 11.00 Uhr Wir bitten um Vorbestellung!

Gebratene Haxen und 1/2 Hähnchen Stück € 1.99

Hubschraubertickets im Vorverkauf € 42.00

Unsere Öffnungszeiten: Mo. 7.30 - 13.00 Uhr · Di. - Do. 7.30 - 13.00 + 15.00 - 18.00 Uhr

Fr. 7.00 - 18.00 Uhr · Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Montag, den 24.04.2017 bleibt unser Geschäft geschlossen

Vorbehaltlich Druckfehler und Irrtümer

Veranstalter und Inhaber der Fleischerei

Uwe Klare hat in diesem Jahr das

Angebot noch einmal erweitert. So

startet das Hoffest bereits am Samstag,

dem 22. April, ab 19 Uhr mit den „1.

Bühner Frühjahrswiesen“ im Festzelt

an der Burg Bühne. Die Gewerbeausstellung

am Sonntag ist erneut gewachsen.

„Es ist ein deutlich gewachsenes

Angebot von Klein- und Großgewerbe“,

sagte Klare. Dazu kommen

zahlreiche Verkaufsstände. Um selbst

zu testen, was die Fleischerei Klare

zu bieten hat, ist das Gourmetzelt da.

Hier bereiten zwei Köche die sogenannten

„Dry Aged Steaks“ vom Limousin-Rind

zu. Diese Rasse kommt

aus einer Region in Frankreich. Seit

1982 werden die Rinder in Bühne gezüchtet.

Auf dem Gelände sorgt der

Musikverein Bühne für Stimmung.

Für die kleinen Besucher ist wieder

einiges geboten: Pony- und Kamelreiten,

Hüpfburgen, eine Eisenbahn und

ein Karussell. Die Rundflüge mit dem

Hubschrauber dürfen auch nicht fehlen.

Der Vorverkauf hierfür läuft bei

der Fleischerei selbst, bei der Tankstelle


Sonntag 23. April 2017

Anzeige

Vössing und der Volksbank

Warburger Land. Am Sonntag

finden zudem der Open-Air-

Flohmarkt und das Oldtimertreffen

statt.

„Die Idee für das Fest war, den

Kunden nahe zu bringen, was

das Handwerk bedeutet und

wie die Produktion funktioniert“,

sagte Klare. Dazu zählen

die Aspekte Landwirtschaft und

Ernährung. „Wir zeigen, wo das

Fleisch herkommt und wie

nachhaltiges Arbeiten funktioniert“,

sagte Klare weiter.

Der Eintritt zum Hoffest ist frei.

Es wird darum gebeten, die ausgewiesenen

Parkflächen zu

benutzen.

Sieben Jahre

Garantie kostenlos 3

Ihr BBQ-Profi

in Hofgeismar

Jetzt Hoffestangebote

bei uns

Der neue Ford Kuga.

FORD KUGA TREND

Audiosystem CD inkl. LCD-Multifunktionsdisplay,

Ford Power-Startfunktion,

Klimaanlage manuell,

Nebelscheinwerfer, Dachreling Alu-Look,

Verglasung hinten abgedunkelt,

Metallic-Lackierung. Fahrzeug sofort

verfügbar !

Günstig mit

47 monatl. Finanzierungsraten von


(inkl. Überführungskosten)

Laufzeit

Gesamtlaufleistung

Sollzinssatz p.a. (fest)

Effektiver Jahreszins

Anzahlung

Nettodarlehnsbetrag

Gesamtdarlehnsbetrag

47 Monatsraten à

Restrate

149,00 1,2 Unser Kaufpreis

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

20.490,00 €

48 Monate

45000 km

1,97 %

1,99 %

2.750,00 €

17.740,00 €

18.911,53 €

149,00 €

11.908,53 €

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils

geltenden Fassung): Ford Kuga: 7,8 (innerorts), 5,3 (außerorts), 6,2 (kombiniert); CO 2

-

Emissionen: 143 g/km (kombiniert).

Ihr Fachgeschäft seit 1902

Hofgeismar, Mühlenstr. 9, Tel. 05671-701 · Fax -6957

www.eckdi.de / E-Mail: info@eckdi.de

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehnsgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehnsvermittler.

3)Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie)

inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3. - 7. Jahr bis max. 70.000KM Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: Ford

Werke GmbH) kostenlos. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen.

1

Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34,

50933 Köln. Gültig bei verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehnsverträgen vom 01.04.2017 bis 30.04.2017. Das

Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehnsnehmer Verbraucher,

besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 2 Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Kuga Trend 1,5-l-EcoBoost-

Benzinmotor 88 kW (120 PS) (Start-Stopp-System) (Frontantrieb).


60 Jahre

Schauen Sie

doch mal vorbei!

Wir arbeiten Ihren alten Parkett- und

Dielenboden auf, verlegen

Parkett, Dielen, Kork und Laminat

namhafter Hersteller in zahlreichen

Holzarten und Verlegemustern.

Bühne, Goethestr. 2

34434 Borgentreich

Tel.: 05643/ 1395

Fax: 05643/ 1527

Web: www.tischlerei-konze.de

e-mail: info@tischlerei-konze.de

- Parkett

- Treppen

- Fenster

- Türen

- Individuelle Innenausbaulösungen

- Möbel nach Maß

Fleischerei Uwe Klare

Sonntag

23. April 2017

ab 10 Uhr

Anzeige

Buntes Programm

für Jung und Alt

Bindgarten 5

34434 Borgentreich Bühne

Möbel-Bitter

Inhaber: Josef Bitter

Riesen Polster-Aktion

- nur am 23.04.2017 von 13:00 - 18:00 Uhr!

Über 200 Polstergarnituren

am Lager

z.B.

Rave, Rumba, Live

ca. 250 x 160 cm je 269.-

Schnäppchenhalle

»Bind«

Jedes Möbelstück

-50%

inkl. kostenloser Standardlieferung

im Umkreis von 30 km

Bühne

Ausstellung

»Vitusstraße«

Alle Boxspringbetten

-25%

...wennn weg - dann weg!

...wennn weg - dann weg!

Beverungen

Vitusstraße 31-35

34434 Borgentreich-Bühne

Mi-Fr 13.00-18.00 Uhr

Sa 8.00-13.00 Uhr

Tel.: 05643 / 8336

Online:

www.shop.moebel-bitter.de

info@moebel-bitter.de

Tel: 05643 / 947 5150

Blankenauer Straße 18

37688 Beverungen

Mo-Fr 9.30 -18.00 Uhr

Sa 9.30 -14.00 Uhr

Tel.: 05273 / 2289960

Bei akutem Möbel-Notfall wählen Sie: Tel.: 0173 / 263 22 91


Sonntag 23. April 2017

Anzeige

Samstag · 22. April

1. Bühner Frühjahrswiesen

»Die Schweinfurter«

Im Festzelt

Burg Bühne

Einlass

ab 19.00 Uhr

Abendkasse 6,- €

Foto: privat

Schro- und Metallhandel

Melita Kass

- zerfizierter Entsorgungsbetrieb

für Schro- und Metallhandel

- Containerdienst

- Entrümpelung und Demontage

Am Güterbahnhof 1-3, 33034 Brakel, T. 05272-391990

Kies • Sand • Schotter • Splitt

Wir bilden Berufskraftfahrer aus, Interesse? Wir informieren Sie gern

BECKER TRANSPORTE Ihr Partner am Bau

Alsterstraße 11 • 34434 Borgentreich (Bühne)

Telefon 05643/1496 • Fax 05643/8866 • Mobil 0160 /7090701

Autohaus Fiege GmbH & Co. KG

Dragonerstr. 14, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-996890, Fax: 05671-99689-9

E-Mail: info@autohaus-fi ege.de, www.autohaus-fi ege.de

Ihre Mobilität

ist unser Auftrag!


60 Jahre

2. Oldtimer-Treffen

Anzeige

Bauer & Humburg Bauelemente GmbH & Co.KG

Fenster • Türen • Wintergärten • Rollläden

• Garagentore • Sectionaltore

Dalhauser Str. 50 • 37688 Beverungen

Tel. 0 52 73/38 98-20 • Fax 0 52 73/3 89 82-20

• ZERTIFIZIERTE

ALTAUTO-

VERWERTUNG

nach §5 Abs. 3 AltfahrzeugV

• KFZ-Ersatzteilhandel

• Gebraucht- & Neuware

• Ankauf vonKatalysatoren

Am Güterbahnhof 3

33034 Brakel

☎ 05272-3921111

info@autoverwertung-kass.de

Ihr Ansprechpartner

BLÖMEKE+PIEPER GMBH

KAISERSTRASSE 7 34434 BORGENTREICH/MANRODE

PHONE: +49 (0)5643 9490915 FAX: +49 (0)5643 9490918

MAIL: INFO@BLOEMEKE-PIEPER.DE

Wir sind dabei!

vor Ort!

Für Bad Karlshafen, Beverungen,

Borgentreich und Trendelburg

Urs Mlody

Tel. 0 52 73 / 36 89 99

Mobil 01 63 / 6 65 55 52

Landwirtschaftliches Lohnunternehmen

BENEDIKT KÖHLER

Impressionen vom Treffen in 2015.

Bühne (wrs) - Am Sonntag findet

auf dem Gelände der Burg

Bühne zum zweiten Mal das

große Oldtimer-Treffen statt.

Foto: Reinhard Meewes

Es geht auf die Initiative von Björn

Becker zurück, der nach eigener Auskunft

schon sein ganzes Leben fasziniert

ist von allem, was einen großen Motor

und viele Räder hat. Becker sprach

mit Uwe Klare von der Fleischerei und

dieser erklärte sich sofort bereit, das

Gelände an der Burg zur Verfügung zu

stellen. Sowohl Nutzfahrzeuge als auch

PKWs können an dem Treffen teilnehmen

- Hauptsache Oldtimer. Außerdem

zeigen „Die Dreschflegel“ aus Borgholz

ihre landwirtschaftlichen Maschinen.

Im Jahr 2015 nahmen bereits 80 Fahrzeuge

an der Veranstaltung teil, aber

Becker hofft für dieses Jahr auf mehr.

Anmeldungen aus ganz Deutschland

seien bereits bei ihm eingegangen. „Das

Treffen soll sowohl der Ausstellung diverser

Oldtimer, ob LKW, Trecker,

PKW oder Motorräder als auch - vielleicht

sogar noch wichtiger - dem Erfahrungsaustausch

und der Kontaktpflege

der Oldtimerliebhaber dienen“,

sagte Becker. Es haben sich auch Teile

des Einbecker PS-Depot LKW und Bus

angekündigt, einem der größten LKW-

Museen Deutschlands. Es gibt also für

Freunde und Fans von fahrenden Untersätzen

aller Art viel zu sehen bei

der Ausstellung. Infos und Anmeldung

bei Björn Becker unter kuntenbecker@t-online.de.

Die Anreise ist

schon am Samstag möglich.

Tel.: 0162 / 71 68 530 Erlenhof 2

landwirt.koehler@gmx.de 37688 Beverungen - Herstelle

ZUVERLÄSSIG & SCHLAGKRÄFTIG mit MODERNEM MASCHINENPARK


Sonntag 23. April 2017

Anzeige

1. Bühner

Frühjahrswiesen

Bühne (wrs) - Neu beim Hoffest

ist die „1. Bühner Frühjahrswiesen“

im Festzelt an der Burg.

Ab 19 Uhr sorgen hier „Die 2

Schweinfurter“ und das Helene-Fischer-

Double Victoria für

Stimmung.

Das Helene Fischer Double in Aktion.

Flohmarkt mit Herz

Bühne (wrs) - Während des Hoffestes

findet der Flohmarkt mit Herz auf der

großen Wiese statt. Die Trödler bringen

Ausrangiertes, Wertvolles und Nippes,

Gebrauchtes und Auserlesenes zum

Hoffest mit. Angefangen bei hochwertigem

Porzellan und Glas bis zu „Polterabend-Geschirr“

kann man alles bekommen.

Manches Kaffee- oder Essservice

ist auf dem Flohmarkt ergänzt

worden. Auch Literatur aller Art für

laue oder kühle Sommerabende ist vorhanden:

Comics, Dreigroschenromane,

Weltliteratur, Bibeln, Fach- und Sachbücher,

Kochbücher, Kinderbücher und

Foto: privat

Bildbände findet man an vielen Ständen.

Einige Aussteller haben sich qualifiziert,

andere bringen Hausrat quer Beet mit.

Dies sind vor allem die privaten Einmaltrödler.

An ihren Ständen kann

man bestimmt einige „Schnäppchen“

machen, während Sammler ausgefallene

Stücke bei den Profis erstehen können.

Und die Kinder verkaufen natürlich

ihre Spielsachen: Legobausteine, Comic-Figuren,

Spiele, Puzzle, Sammelbildchen,

Hörspielkassetten, Kuscheltiere,

Autos und Puppen sowie Bilderbücher

und alles Überflüssige aus den

Kinderzimmern.

Victoria ist die derzeit meist gebuchte

Helene-Fischer-Imitatorin in Deutschland

mit aktuell mehr als 250 Auftritten

im Jahr. Die Sängerin kommt sie der

Ähnlichkeit und Wirkung von Helene

Fischer nicht nur optisch, sondern

auch stimmlich in Gesang und Sprache

sehr nah.

Im Programm präsentiert sie alle vergangenen

und aktuellen Hits von Helene

Fischer (live gesungen).

„Die 2 Schweinfurter“ Michael Schönmeier

und Bernd Wehner kommen,

wie der Name schon sagt, aus Schweinfurt

in Unterfranken. Seit 2001 sind

sie als Duo in ganz Deutschland unterwegs.

Mit ihrem Entertainment und

einer ausgefeilten Bühnenshow, die

durch professionelle Ton- und Lichttechnik

besticht, möchten sie ihr Publikum

begeistern. Das breit gefächerte

Repertoire reicht vom deutschen Schlager

bis zu volkstümlichen Hits und

Victoria – Helene Fischer Double.

Foto: privat

von Oldies bis zu den aktuellen Charts.

Mit Panflöte, Alphorn, Xylophon, Geige,

Posaune, Trompete und Akkordeon

zeigen „Die 2 Schweinfurter“ ihre

Vielseitigkeit. „Die 2 Schweinfurter“

treten auch am Sonntag beim Hoffest

auf. Karten für die „Frühjahrswiesen“

gibt es an der Abendkasse.

Wir bieten zu allen feierlichen Anlässen:

frische Schaumküsse, Kokosküsse,

Waffeln, Hörnchen & vieles mehr.

Bei uns bekommen Sie nur frische und gute Qualität

Herstellungsbetrieb feinster Schaumzuckerartikel

Neutorstr. 12 · Borgentreich · Tel. 0 56 43 / 81 54

- Termin nach Absprache -

MARTIN WREDE BÜHNE

HEIZUNG

LÜFTUNG

SANITÄR

Wir wünschen der Familie Klare und allen Besuchern ein

gelungenes Hoffest und gratulieren zum

60-jährigen Jubiläum!

Sie finden uns auf dem Festgelände im Buderus-Info-Truck.

Schauen Sie doch mal rein - wir beraten Sie gern!

Erich-Kästner-Str. 1 • 34434 Borgentreich • Tel. 05643-94403

www.wrede-24.de

M

W

-tech

Ihr Partner für Land- & Forsttechnik

Telefon: 05646/295 00 00

Telefax: 05646/295 00 10

E-Mail: info@joma-tech.de

Zimmerei · Dachdeckerei · Holzbau

Driftweg 3

34434 Borgentreich-Bühne

GmbH & Co. KG

Telefon 0 56 43 / 200

Info@zimmerei-kornhoff.de

www.zimmerei-kornhoff.de


TOP-QUALITÄT T • • TOP-SERVICE

TOP-SERVICE

Benzinverbrauch Nassgrip Geräusch in dB

1 2 3

TOP-MARKEN • TOP-SERVICE

Die richtigen Reifen

plus Prämie

40

Beim Kauf von 4 MICHELIN Sommerreifen

im Aktionszeitraum vom 20.03. bis 31.05.2017

erhalten Sie bis zu 40 € Serviceprämie.

Weitere Infos und Bedingungen unter www.michelin.de

SERVICEPRÄMIE


20

Alu-Kompletträder

mit Bereifung 205/55 R16 91V

z.B. für A3, Seat Leon, Skoda Octavia,

VW Golf in silber

mit Premium Contact 5

C A 71

Satzpreis 638.-

mit Primacy 3

Kodiak silber/graphit C A 69

7 x 16“/46

Satzpreis 682.-

29

Dark Sparkle lackiert

7,5 x 17“/51

Delano Typ D

schwarz-matt poliert

od. Hyper silber

8 x 18“/45

mit Bereifung 225/45 R17 94Y/W

z.B. für A3, Seat Leon, VW Golf VI

mit

mit Bereifung 225/40 R18 92Y

z.B. für A3, Seat Leon, VW Golf VII

mit Pilot Sport 4

Satzpreis 1010.-

mit Premium Contact 6

Satzpreis 950.-

mit

C A 71

C A 71

C A 72

E C 72


Pilot Sport 4 (Testsieger)

Satzpreis 934.-

mit Primacy 3

C A 69

Satzpreis 918.-

Bravuris 3HM

Satzpreis 812.-

Luftsportverein Hofgeismar

Einsteigerkurs

Segelfliegen

Schützenverein Trendelburg

Zwei neue Könige

Hümme (hak) - Der Luftsportverein

Hofgeismar will Flugsportbegeisterten

in Nordhessen das Fliegen ermöglichen.

Mit Segelflug und Modellflug werden

hier zwei Luftsportarten angeboten,

für die kein „dicker Geldbeutel“ benötigt

wird. Der Verein bietet jetzt einen Einsteigerkurs

Segelfliegen vom 21. bis

23. April 2017 im Generationenhaus

Bahnhof Hümme an. Die Kursleitung

hat die amtierende deutsche Meisterin

im Segelflug, Ulrike Teichmann. Anmeldungen

erfolgen bei der vhs Region

Kassel.

Tatsächlich finden in dem Verein Menschen

aller Altersstufen und verschiedenster

sozialer Herkunft einen Weg,

miteinander umzugehen und gemeinsam

ihr Hobby zu erleben. Dazu sind

Einsatzbereitschaft und Gemeinschaftssinn

erforderlich. Der gute Zusammenhalt

macht die Segelfluggruppe weit

über die Region hinaus beliebt.

Kultur- und Geschichtsverein Calden

Städte-Kultur-Fahrt

Calden (hak) - Die nächste Städte-Kultur-Fahrt

des Kultur- und Geschichtsvereins

Calden findet am Samstag, dem

6. Mai 2017, statt und führt zur Keltenwelt

am Glauberg in der Wetterau

und in die mittelalterlichen Stadt Büdingen.

Abfahrt des Busses ist um 7.30

Uhr am Rathaus Calden. Die Rückankunft

ist für ca. 20 Uhr vorgesehen.

Im Museum am Glauberg erwartet die

Teilnehmer eine Ausstellung mit einzigartigen

Beigaben, die keltische Krieger

und Herrscher in ihr Grab begleiteten.

Neben Waffen und Schmuckstücken

sind auch geheimnisvolle Exponate

und Gegenstände des alltäglichen Lebens

zu bestaunen.

Der Höhepunkt der Führung bildet die

Begegnung mit der lebensgroßen Statue

eines Keltenherrschers aus Sandstein

– dem „Keltenfürsten vom Glauberg“.

Außerdem werden Besichtigungen und

Führungen im Außenbereich „Heiliger

Bezirk“ (u.a. der Fundort des Keltenfürsten

vom Glauberg) und einer Höhensiedlung

mit den Spuren der einst

mächtigen keltischen Befestigungsanlage

angeboten.

Das weitere Ziel dieser Fahrt ist die

Stadt Büdingen. Hier stehen eine Altstadtführung

und die Besichtigung des

mittelalterlichen Wasserschlosses auf

dem Programm. Als Abschluss dieser

Fahrt sind Plätze in einer Gaststätte in

Büdingen reserviert.

E. Mazurkewitz, Tel. 05674/1485, oder

Klaus Dieter Wiedemann, Tel.

05674/6578.

Abholpreise bei Barzahlung ohne RDKS.

Natürlch auch andere

Rad-Reifen-Kombinationen mit RDKS

kurzfristig lieferbar.

Nur solange Vorrat reicht.

Fachgerechter Einlagerungs-Service.

Weitere Reifen-Kombinationen fi nden Sie auch auf unserer Homepage.

www.reifenservice-kühne.de

Reifen Räder Autoservice

34369 Hofgeismar-Hombressen • Tel. 0 56 71 / 36 05

V.l.: Ritter Dieter Blankenberg, König Fritz Weber und 2. Ritter Holger

Hertkorn.

Foto: privat

Trendelburg (hak) - Im Kreise des Schützenvereins

Trendelburg wurden der

neue König sowie der neue Jugendkönig

proklamiert.

Im Zuge der Proklamation übergab

der amtierende König Holger Hertkorn

die Krone an Fritz Weber, der von nun

an das Amt des Königs bekleidet.

Joon Trenk wurde mit einer makellosen

Schießleistung zum Jugendkönig gekürt.

Dieter Blankenberg erkämpfte sich erneut

das Amt des ersten Ritters und

Holger Hertkorn besetzt von nun an

das Amt des zweiten Ritters.


K54 Udenhausen

Spieleabend

Udenhausen - Jeden 2. Freitag im Monat

ab 19 Uhr veranstaltet der Kleintierzuchtverein

K54 Udenhausen einen

Spieleabend mit Doppelkopf, Knobeln

und anderen Gesellschaftsspielen.

Hierzu ist jeder ohne Voranmeldung

recht herzlich eingeladen.

Storchennest

Pekip

Hofgeismar (hak) - Spiel, Spaß und

Bewegung für Babys im 1. Lebensjahr

bietet der Pekip-Kurs für Kinder,

die Ende Dezember 2016 und im Januar

2017 geboren sind. Beginn ist am Mittwoch,

dem 26. April 2017, um 9 Uhr

in der Hebammenpraxis Storchennest.

Die Kursdauer beträgt zehn Wochen.

Anmeldung und Information unter Tel.

05671/40301, Montag bis Freitag von

8 bis 12 Uhr.

Betreuungsverein

Hofgeismar e.V.

Hofgeismar - Den Verein für Jugendund

Erwachsenenhilfe, Betreuungsverein

e.V., befindet sich am Altstädter

Kirchplatz 11.

Ansprechpartner: Simone Bindemann,

Tel. 05671/5070-364

Birte Steiner, Tel. 05671/5070-365

Martina Homburg, Tel. 05671/5070-

366

Meike Pfannkuch, Tel. 05671/500-552

Fax.: 05671/5005-53

E-Mail:

betreuungsverein.hofgeismar@ekkw.de

Storchennest

Hatha-Yoga

Hofgeismar (hak) - Yoga ist ein ganzheitliches

indisches Übungssystem, das

harmonisierend auf Körper, Geist und

Seele wirkt. Durch die regelmäßige

Praxis von Hatha-Yoga werden die körpereigenen

Selbstheilungskräfte aktiviert.

Bestehende Beschwerden wie

Kopf- oder Rückenschmerzen können

ebenso positiv beeinflusst werden wie

depressive Verstimmungen oder hormonelle

Schwankungen.

Die Kurse für Anfänger bzw. mit wenig

Vorkenntnissen beginnen am Dienstag,

dem 25. April 2017, von 17.30 bis

18.45 Uhr und derKurs „sanfte Mittelstufe“

(u.U. auch für Neueinsteiger geeignet)

von 19.15 bis 20.45 Uhr. Die

Kurse finden in der Hebammenpraxis

Storchennest statt. Die Leitung hat Yogalehrerin

(BYV) Tanja Horn. Informationen

und Anmeldung unter Tel.

05671/2267 oder 0160/4121669.


Waldhotel Schäferberg

Jazzfrühschoppen

Anzeige








Espenau (hak) - Am Sonntag, dem

23. April 2017, von 11 bis 13 Uhr

findet der nächste Jazzfrühschoppen

im Waldhotel Schäferberg statt. Es

spielen die „Swinging Wildcats“.

Die Swinging Wildcats haben sich der

Pflege des traditionellen Jazz verschrieben.

Die Gruppe interpretiert stimmungsvolle

Balladen ebenso gekonnt

wie groovenden packenden Swing mit

dem nötigen Drive.

Dixieland und Swing sind neben New

Orleans, Chicago und Blues die Hauptstilrichtungen

der Band.

Große Straßenbaumaßnahme in Liebenau

Von Kerstin Aderholz

Liebenau - In Liebenau stehen

Straßenbauarbeiten erheblichen

Umfangs an. Da Kanalisation

und Wasserleitungen mittlerweile

an Altersschwäche leiden, ist

diese Maßnahme unumgänglich

geworden. Im Zuge dessen werden

dann auch die Oberflächen

von Straßen und Gehwegen erneuert.

Den Anfang machen der Alte Steinweg

(K64) und die Hintere Straße. Beide

Straßen sollen in diesem Jahr saniert

werden, was nicht ganz ohne Unannehmlichkeiten

für die Bürger und in

Liebenau Beschäftigte vonstatten gehen

kann. Das liegt insbesondere daran,

dass die einzige Brücke über die Diemel

mit betroffen ist und für einen bisher

noch nicht konkretisierten Zeitraum

für den Verkehr gesperrt sein wird.

Die gute Nachricht

Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann

dieser Abschnitt stets passiert werden.

Überörtliche Umleitungen wurden bereits

ebenso ausgearbeitet wie innerhalb

des Ortes, wo der Verkehr aufgrund

der schmalen Straßen mit Ampeln geregelt

wird.

Notwendigkeit

Die gesamte Baumaßnahme bis zum Jahr 2021 umfasst nahezu die gesamte Liebenauer Altstadt.

Dass die Sanierung dringend notwendig

ist, wurde auch auf den Anliegerversammlungen

deutlich gemacht. Hier

wurden Innenansichten der Kanäle

und Wasserleitungen gezeigt, die für

sich sprachen. Verwunderlich ist das

in Anbetracht des Alters des Kanalund

Wassernetzes allerdings nicht.

Viele Leitungen stammen aus den 50er

Jahren, einige Kanalabschnitte aus den

70ern. Zum Teil haben die Wasserleitungen

nur noch einen Querschnitt

von 25 Prozent. Lochfraß und verschobene

Verbindungen sind ebenfalls die

Regel.

Die Liebenauer selbst konnten die vorhandenen

Schäden des Öfteren wahrnehmen,

nämlich wenn im gefühlten

Wochentakt wieder einmal die Straße

„aufgebuddelt“ wurde.

Neben der Erneuerung des Wasserund

Abwassersystems sollen auch Leerrohre

für die zukünftige Nutzung von

Glasfaserkabel für eine schnelle Internetverbindung

verbaut werden.

Der Baustart durch die Bietergemeinschaft

Wachenfeld und Wagner soll

zeitnah beginnen. Zunächst muss noch

der Kreisausschuss über die Vergabe

abstimmen, was am 19. April 2017

passieren soll.

Die Gesamtkosten

Die Gesamtkosten für den Steinweg

belaufen sich auf 1,316 Mio. Euro, wovon

die Stadt 619.500 Euro, die Bürger

286.000 Euro, das Land Hessen 94.000

Euro, Breitband Nordhessen FTTC

9.500 Euro und der Landkreis 288.000

Euro tragen.

Die Kosten der Arbeiten in der Hinteren

Straße belaufen sich auf insgesamt

593.000 Euro.

Gestaltung der Freiflächen

Davon entfallen auf die Stadt 281.000

Euro, auf die Bürger 246.000 Euro und

auf den Landkreis 66.000 Euro. Bei

Quelle: Stadt Liebenau

der Gestaltung der Freiflächen in der

Hinteren Straße profitieren die Bürger

vom Förderprogramm der Dorfentwicklung,

sodass diesbezüglich keine Kosten

auf sie zukommen.

Trotzdem ist für manchen Hauseigentümer

der anfallende Anliegerbeitrag

kein Pappenstiel. Hier besteht die Möglichkeit,

dass die Stadt Liebenau den

Betreffenden die Zahlungen stundet.

Der Zinssatz liegt dabei maximal 3

Prozent über dem aktuellen Basiszinssatz.

Bis zum Jahr 2021 folgen dann die

Baumaßnahmen Kirchplatz/Burggasse,

Freier Hof, Vordere Straße und Mittlere

Straße.


Jagdgenossen Udenhausen

Genossenschaftsversammlung

Udenhausen (hak) - Zur Jagdgenossenschaftsversammlung

am Donnerstag,

dem 4. Mai 2017, um 19.30 Uhr sind

die Jagdgenossen ins Dorfgemeinschaftshaus

Udenhausen eingeladen.

Sollte die Versammlung mangels zu

Versammlung

der Jagdgenossen

Niedermeiser (hak) - Am Freitag, dem

21. April 2017, findet um 19.30 Uhr in

der Gaststätte Hubertus die Versammlung

der Jagdgenossenschaft Niedermeiser

statt.

Mitglieder der Jagdgenossenschaft sind

alle Eigentümer von Grundflächen im

1 Jahr Praxis für Vitametik ®

Anzeige

Wunderwerk Mensch –

So funktionieren Nerven

Beverungen (ozm) - Das Nervensystem,

das den gesamten Körper durchzieht,

hat große Aufmerksamkeit verdient.

Nerven haben die Aufgabe, Reize aus

der Umwelt oder aus dem Inneren

des Körpers an das Gehirn zu melden.

Gleichzeitig nehmen sie Informationen

und Befehle des Gehirns entgegen

und leiten diese in die entsprechenden

Regionen der Körpers weiter. Das alles

geschieht mittels elektrischer Impulse,

in die die jeweiligen Reize von den

Nervenzellen umgewandelt werden.

Im sogenannten peripheren Nervensystem

werden über Nervenbahnen

sensorische, also zum Gehirn hinführende,

und motorische, vom Gehirn

in den Körper hinausgetragene Impulse

übermittelt. Die Nervenbahnen sind

Verknüpfungen von vielen Milliarden

Nervenzellen, die durch Verästelungen

miteinander verbunden sind. Mit Hilfe

von Neurotransmittern, die als Botenstoffe

fungieren, werden elektrische

Impulse von Zelle zu Zelle geleitet.

Neurotransmitter werden entsprechend

den vorherrschenden äußeren oder

inneren Reizen im Nervensystem über

den Stoffwechsel gebildet und aktivieren

oder entspannen bestimmte Bereiche

der zentralen, peripheren oder

vegetativen Körpermuskulatur.

Egal ob peripheres, zentrales oder vegetatives

Nervensystem – sie alle reagieren

und interagieren immer durch

denselben Vorgang, nämlich einen

elektrischen Impuls. Dass dabei trotzdem

unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen

werden, liegt zum einen

an den Nerven, die gereizt werden,

zum Großteil aber an der Art des

geringer Beteiligung nicht beschlussfähig

sein, wird es einen zweiten Termin um

20 Uhr geben, der dann ohne Rücksicht

auf die Beteiligungszahl beschlussfähig

ist.

Bereich der Gemarkung, auf denen die

Jagd ausgeübt werden darf und die im

Jagdkataster eingetragen sind. Es wird

ausdrücklich darauf hingewiesen, dass

die Versammlung ohne Rücksicht auf

die Zahl der erschienenen oder vertretenden

Jagdgenossen beschlussfähig ist.

Neurotransmitters, der an den Synapsen

ausgeschüttet wird.

Steht der Mensch unter Stress, wird

vermehrt der Neurotransmitter Noradrenalin

ausgeschüttet, der im Sympathikus

des zentralen Nervensystems

dafür sorgt, dass der Herzschlag beschleunigt

und Durchblutung und Atmung

gefördert werden, um schnelle

Reaktionen wie zum Beispiel Flucht

oder Angriff zu ermöglichen. Diese

Vorgänge lassen sich kaum bewusst

steuern oder gar unterbinden.

Als Gegenspieler fungiert der Parasympathikus,

der alle unbewussten

Reaktionen steuert, wenn sich der

Mensch wieder entspannt.

Wenn man das Nervensystem genauer

betrachtet, wird eines klar: Reaktionen

auf Stress, Anspannung und Entspannung

können bewusst weit weniger

gesteuert werden. Entsprechende Reaktionsmuster

sind im Nervensystem

im Laufe der Evolution ziemlich fest

verankert worden.

Wenn bei dem modernen Lebenswandel

auf Stresssituationen nicht die vom

Körper erwartete Entspannung folgt,

gerät das filigrane System aus Nerven,

Muskeln und Impulsen schnell aus

dem Gleichgewicht.

Vitametiker versuchen, dieses Gleichgewicht

wiederherzustellen und für

einen Ausgleich von Anspannung und

Entspannung zu sorgen.

Nähere Informationen bei Sandra Ulber

in der Praxis für Vitametik, Burgstraße

36, 37688 Beverungen, Tel.

05273/3662552. Termine nach telefonischer

Vereinbarung.

Die alternative Behandlungsmethode

für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem

1 Jahr Praxis für Vitametik ®

Geburtstagsangebot bis 05.05.2017

5er Karte statt 175,- für 150,- €

Praxis für Vitametik ®

Sandra Ulber

Burgstraße 36

37688 Beverungen

Termine nach Vereinbarung

☎ 05273 3662552

www.vitametik-ulber.de · www.vitametik.de

Sonntag, 23. April 2017

Ev. Gottesdienste

Bad Karlshafen: Sa. 22.04., 18:00, Vorabend der Konfirmation mit Abdm.,

Pfr. Fricke

10:00 Konfirmation mit ökum. Kirchenchor, Pfr. Fricke und

Team

Burguffeln: 10:00 Konfirmation mit Abdm., Pfrin. Gaiser und Posaunenchor

Calden: 10:00 Konfirmation mit Abdm., Pfrin. Römer-Bornmann

Carlsdorf: 09:30 Gd., Lektorin Nebenführ

Ehrsten: 10:00 Konfirmation mit Abdm., Pfrin. Waldmann

Gieselwerder: 09:45 Fahrdienst ab Kirche

Gottsbüren: 10:00 Konfirmation mit Abdm., 17:00 Dankgottesdienst

Grebenstein: 10:45 Gd., Pfr. i. R. Rosin

Helmarshausen: 11:00 Gd., Lektorin Eggert

Hofgeismar

Ev. Altenhilfe: 11:00 Gd., Alb.-Klingender-Haus, Pfr. Kerkmann

10:00 Gd., Brunnenhaus, Pfr. Longwe

10:00 Gd., E.-Steinbrecher-Haus, Pfr. Kerkmann

11:00 Gd., Theodor-Weiß-Haus, Pfr. Longwe

Gesundbrunnen: 10:30 Gd. im Gemeindehaus, Lektorin Nebenführ

Altstadt: 11:00 Gd., Lektor Sprecher zur Arbeit des Gideonbundes

Neustadt: 10:00 Gd., Dekan Heinicke

Holzhausen: 10:00 Konfirmation, Pfr. Kraft

Hombressen: 11:00 Konfirmation mit Abdm.

Immenhausen: 10:00 Gd. mit Abdm, Konfirmation Oberstadt,

Pfr. Runzheimer

Kelze:

13:00 Konfirmation mit Abdm., Pfr. Schnepel

Lamerden: 09:30 Gd., Lektorin Wörner

Langenthal: 18:00 Gd., Prädikantin Conradi

Lippoldsberg: 10:00 Konfirmation in der Klosterkirche mit Posaunenchor

Fr. 18:00 Uhr, Andacht in der Klosterkirche

Sa. 10:00 Uhr Andacht in der Klinik Lippoldsberg

Sa. 11:00 Uhr, Andacht im Altenhilfezentrum

Niedermeiser: 13:00 Konfirmations-Gd., Pfrin. Römer-Bornmann

Obermeiser: 09:30 Gd.

Ostheim: 10:30 Gd., Lektorin Wörner

Schöneberg: 19:00 Gd., Lektorin Nebenführ

Sielen: 09:15 Gd.

Trendelburg: 19:15 Gd., Prädikantin Conradi

Tierpark

Sababurg: 15:00 Gd., Pfr. Bergau

Udenhausen: 09:30 Gd.

Westuffeln: 12:00 Gd. mit Konfirmation und Abdm.


Preisschießen

Liebenau (hak) - Die Bürgerschützenkompanie

Liebenau lädt am Sonntag,

dem 23. April 2017, zu einem Frühlings-Preisschießen

unter dem Motto

„Kimme-Korn-50“ ein. Beginn der Veranstaltung

ist um 10 Uhr im Schützenhaus

an der Körbecker Straße in Liebenau.

Es wird ausdrücklich darauf

hingewiesen, dass dies ein Schießen

für Jedermann ist, bei dem auf die

besten Schützen attraktive Preise warten.

Ein besonderer Reiz ist, dass mit

historischen Vereinsgewehren geschossen

wird, die über 50 Jahre alt sind.

Die Bürgerschützenkompanie freut sich

auf eine rege Beteiligung. Für Imbiss,

Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

V E R K Ä U F E :

34369 HOFGEISMAR (602)

MEHRFAMILIENHAUS

üb. 350 m² Grd. in Innenstadtlage, üb. 200 m² Wfl.,

Holz-Iso-Fenster, einfache Ausstattung, 13 Zi., 5

Kü., 5 Bäder/WC, Teilunterkellerung. Optimal für einen

Handwerker zur Fertigstellung der Renov.-Arb.!

Alles für Sie frei! Einzelkulturdenkmal, daher kein

EBA erf.!

€ 25.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN (338)

3-ZIMMER-

EIGENTUMSWOHNUNG

Kü., Bad/Du./WC, üb. 89 m² Wfl ., PKW-Stellpl.,

GZH, KS-Iso-Fenster, optimale Wohnlage mit Panoramablick,

EBA 173 kWh/(m²a), Kl. F, Erdgas,

Bj. 1979/83

€ 90.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (345)

MASSIVES 3-FAM.-HAUS

rd. 250 m² Grd., insg. rd. 291 m² Wfl., 2 verm. WE

m. rd. € 7.200,-- Netto-M. p. a. zzgl. 1 gr. EG-Whg.

im Ausbauzustand, ÖZH, KS-Iso-Fenster, Fliesen-,

Laminat- u. Dielenböden, 56 m² Terrasse im OG,

EBA 197,7 kWh/(m²a), Heizöl, Bj. 1950/1991, alles

zum attrakt. Preis von nur

€ 70.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (342)

GEPFL. ANWESEN FÜR

WOHNEN UND BERUF!

1.762 m² Grd., aufwändig ausgestatteter Massivbau

m. 7 ZKB+Du. m. üb. 200 m² Wfl . sowie sep.

Bereich m. 4 Räumen, Küche, WC u. 156 m² Nutzfl.

f. Büro/Praxis/Kanzlei od. zur weit. Whg. umgestaltbar,

ÖZH,KS-Iso, Rollläden, vorw. Fliesen-,

Laminat- u. Parkettböden, Terrasse, Stellplätze,

attrakt. Garten, EBA 240,2 kWh/(m²a), Kl. G, Öl,

Bj. 1960/1999

€ 250.000,--

34346 HANN. MÜNDEN-ORTSTEIL (355)

ZWEIFAMILIENHAUS

MIT FERNBLICK

freisteh. Massivbau m. insg. 7 Zi. u. 138 m² Wfl. auf

904 m² Grdst., 1 Whg. verm. und 1 Whg. sof. frei,

GZH, KS-Iso-Fenster, vorw. Laminat- u. Fliesenböden,

Vollkeller, Freisitz, Doppelgarage, EBA 196,6

kWh/(m²a), Kl. F, Erdgas, Bj. 1966/1991

€ 149.000,--

1 KM VON BAD KARLSHAFEN (299)

LEBEN IN DER NATUR

Allein stehender, 2-gesch. Winkelbungalow, Massivbau

m. Vollkeller, ca. 190 m² Wfl ., Renov.-Arb.

notwendig, ÖZH, eig. Wasservers., 2 überd. Freisitze,

Freigehege f. Katzen, Doppelgarage, Grd. rd.

4.700 m² in Hanglage oberh. der Weser, terrassenförmig

angelegt in 4 Ebenen m. tlw. altem Baumbestand,

Gerätehaus, Pavillon. Die nicht alltägliche

Immobilie für den Natur- und/oder Tierliebhaber mit

Wunsch nach gewisser Freiheit! EBA 245,3 kWh/

(m²a) (Kl. H), Heizöl, Bj. 1968/2002

€ 99.000,--

37688 BEVERUNGEN (370)

DOPPELHAUSHÄLFTE

Innenstadtlage, 144 m² Grd., 139 m² Nutzfl., 6 ZKB,

überd. Balkon, kl. Hof, GZH, vorw. Isovergl., EBA

311,1 kWh/(m²a), Kl. H, Bj. 1935/1995, Erdgas, innerh.

1-2 Mon. für Sie frei!

€ 30.000,--

34388 TRENDELBURG - ORTSTEIL (200)

BAUGRUNDSTÜCK

800 m², voll erschlossen und kpl. im Bebauungsplan

enthalten, guter Zuschnitt u. günstige Erreichbarkeit,

Teilungsmöglichkeit nach Absprache

gegeben

€ 14.400,--

34385 BAD KARLSHAFEN (347)

WIESENGRUNDSTÜCK

7.205 m² Grünfl äche, Ortsrandlage, direkt an der

Weser

€ 21.600,--

37699 FÜRSTENBERG/WESER (705)

BAUGRUNDSTÜCK

nach Wahl ca. 700 bis 830 m², voll erschlossen,

Preis ab

16.100,--

34385 BAD KARLSHAFEN – ORTSTEIL (935)

BAUGRUNDSTÜCK

FÜR WOHNHAUS

ca. 850 m², ruhige Hanglage, voll erschlossen,

ideale Voraussetzung für die Erstellung Ihres Eigenheimes!

€ 19.000,--

Zahlreiche weitere Objekte und Informationen finden

Sie unter www.dsw-immobilien.de !

Wir suchen dringend . . .

. . . weitere Objekte im gesamten Verbreitungsgebiet

dieser Zeitschrift. Wir suchen Ein-, Zwei- und

Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und arbeiten für

Verkäufer provisionsfrei!

Reiner Domes

Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300

Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400

Sozialdienst katholische Frauen

Schwangerenberatung

Der Sozialdienst katholische Frauen

bietet Beratung und Begleitung rund

um Schwangerschaft und Geburt an.

In Not- und Krisensituationen sowie

bei finanziellen Problemen in Zusammenhang

mit Schwangerschaft und

Geburt und bis zum 3. Lebensjahr des

Kindes wird Hilfe angeboten. Besondere

Schwerpunkte des Angebotes sind

die Trauerarbeit bei Verlust eines Kindes

durch Tod- oder Fehlgeburt und

Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen

Kino im Kursaal

Bad Karlshafen (brv) - Am Samstag,

den 22. April 2017 präsentiert der Bürgerverein

Karlshafen-Helmarshausen

im Kursaal Bad Karlshafen (Mündener

Straße 9-13) drei Filme. In gemütlicher

Atmosphäre, bei frischem Popcorn und

kühlen Getränken stehen diese Filme

für Sie auf dem Programm:

16 Uhr: „Alles steht Kopf“ (FSK 0,

TSV Carlsdorf

Vorstandswahlen

Carlsdorf (hak) - Im Rahmen der turnusgemäß

anstehenden Neuwahlen

kam es zu insgesamt zwei Veränderungen

im Vorstand des TSV Carlsdorf.

Wiedergewählt wurden der Vorsitzende

Rudi Wenzel, der zweite Vorsitzende

Christian Scheinost, die Spartenleiter

Dirk Deichmann (Fußball), Martin Hufnagel

(Tischtennis und Freizeitsport),

Julia Hofmeyer (Turnen/Leichtathletik)

sowie die Jugenwartin Gisa Volkwein.

AKGG

Schwangerschafts-

Beratungsstelle

die psychosoziale Beratung bei Fragen

rund um vorgeburtliche Untersuchungsmethoden

(Pränataldiagnostik).

Sie erreichen den Sozialdienst montags

von 15 - 17 Uhr im katholischen Gemeindezentrum,

linker Eingang, Dragonerstr.

2, neben der katholischen

Kirche St. Peter in Hofgeismar und telefonisch

zur Sprechzeit unter 05671-

4885 oder in Kassel unter 0561-7004-

236.

2015 Pixar-Studios, ca. 90 min).

18 Uhr: „Die glorreichen Sieben“ (FSK

12, 1960, ca. 120 min).

20.15 Uhr: „Die glorreichen Sieben“

(FSK 16, 2016, ca. 130 min).

Der Eintritt ist frei, es wird um eine

Spende gebeten. Getränke und Popcorn

sind zu moderaten familienfreundlichen

Preisen erhältlich.

Die Kassenwartin Heidi Meyer stand

nach anerkennenswerter 36-jähriger

Vorstandstätigkeit nicht mehr zur Verfügung.

Zu ihrem Nachfolger wurde

Tobias Hofmeyer gewählt. Erstmalig

gibt es nun auch eine Schriftführerin.

Die Grundlage hierzu war durch eine

Satzungsänderung im Jahr zuvor gelegt

worden. Jacqueline Graf wurde in dieses

Amt gewählt.

Hofgeismar - Der Arbeitskreis Gemeindenahe

Gesundheitsversorgung

(AKGG) informiert und berät Frauen

und deren Partner vor, während und

nach der Schwangerschaft, im Schwangerschaftskonflikt

(§ 218/19) und über

finanzielle Hilfen.

Frauen können in der Schwangerschaft

einen Antrag auf finanzielle Unterstützung

(Gelder der Bundesstiftung

„Mutter und Kind“) stellen.

Die Öffnungszeiten sind donnerstags

zwischen 15 und 17 Uhr. Eine Terminvergabe

außerhalb der Sprechzeiten

ist möglich unter Tel.

05671/920829. Die Beratungsstelle

befindet sich in der Großen Pfarrgasse

1 in Hofgeismar.


FamilienNachrichten

Liebe und Güte,

Glück und Segen,

Friede und Freude

auf all Deinen Wegen.

Lieber Nick,

zu Deiner

Konfirmation

wünschen wir Dir alles Gute!

Wir haben Dich lieb!!

Mama, Papa

& Lina Zoe

Herzlichen Dank!

Über die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke

anlässlich unserer

Goldenen Hochzeit

haben wir uns sehr gefreut und bedanken uns herzlich.

Ein besonderer Dank geht an unsere Kinder und Enkel Nico,

Herrn Pfarrer Nolte für die schöne Andacht.

Christel und Friedrich Lange

Carlsdorf, im April 2017

70

Manche Menschen machen

die Welt einfach deshalb

zu etwas Besonderem,

weil sie ein Teil

von ihr sind.

Liebe Rosi

zu Deinem

70. Geburtstag

am 20. April

wünschen wir Dir von Herzen

alles erdenklich Gute, Gesundheit

und Glück.

Carmen & Thomas & Änne

Jürgen & Sandra

Lieber Louis

Zu Deiner

1. heiligen

Kommunion

wünschen wir Dir einen Tag

voll Glück und Sonnenschein

sowie Gottes Segen,

vor allem alles Gute auf Deinem weiteren Lebensweg.

Hofgeismar, den 23. April 2017

DANKE!

...für die lieben

Glückwünsche

und Geschenke

zu unserer

Goldenen

Hochzeit

Vielen Dank an

unsere Kinder

Ilona und Ines

und Fabrice

für die schöne

Überraschung.

Nun haben Sie das auch geschafft

und die „60“ voll gemacht.

Unsere Eltern

Ernst & Elisabeth Humburg

feiern am Freitag den 21. April 2017

Diamantene Hochzeit

Alle Freunde, Gäste und Geschäspartner

die Ihnen zu diesem Ehrentag gratulieren möchten,

laden wir herzlich ein, an diesem Tag

von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr

unsere Gäste im „Zum Alten Brauhaus“ zu sein.

Familien Gert, Uwe und Torsten Humburg

Deine Family

Ilse und Dieter

Wallmuth

Madeira 2017


Lina

Schweinsberg

* 23.12.1923

† 17.03.2017

FamilienNachrichten

Ein guter, edler Mensch,

der mit uns gelebt,

kann uns nicht genommen werden;

er lässt eine leuchtende Spur zurück.

Thomas Carylle

Wir nehmen Abschied von

Erna Apholz

geb. Nägeler

* 06.03.1929 † 12.04.2017

34388 Trendelburg, im April 2017

In Liebe und Dankbarkeit:

Gustav und Elke

Brunhilde und Wolfgang

Gerhard und Susanne

Dieter und Regina

Wolfgang und Heike

Roland

Klaudia und Marc

Enkel und Urenkel

Wenn sich der Muer Augen schließen

und ihr das Herz im Tode bricht,

so ist das schönste Band zerrissen.

Das Muerherz vergisst man nicht.

Herzlichen Dank

... für ein slles Gebet

... für eine stumme Umarmung

... für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben

... für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten

... für alle Zeichen der Liebe und Freundscha

... allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre

Anteilnahme auf vielfälge Weise zum Ausdruck brachten.

Ein besonderer Dank gilt Frau Pfarrerin Steinkamp

für die tröstenden Worte sowie dem Pflegedienst Jordan

für die jahrelange Unterstützung.

Im Namen der Familien und aller Angehörigen

Karl-Heinz Gerlach

Friedhelm Schweinsberg

Ute Fleck

Grebenstein, im April 2017

Was du im Leben hast gegeben,

dafür ist jeder Dank zu klein,

du hast gesorgt für deine Lieben,

von früh bis spät, tagaus, tagein.

Die Trauerfeier zur Einäscherung findet am Donnerstag, den 20. April, um 14 Uhr

in der Friedhofskapelle in Trendelburg statt.

Von Kranz- und Blumenspenden bitten wir abzusehen.

Ev.-Freik.

Gemeinde

So. 10 Uhr Gottesdienst

parallel dazu Kinderstunde

Predigt: Friedemann Seiler

Moderation: Armin Mascher

anschl. offener Ausklang bei Kaffee,

Tee und Keksen

Zwiebelsfelder Weg 13

www.efg-hofgeismar.de

Pastoralverbund St. Peter

Katholische

Gottesdienste

St. Peter Hofgeismar

So 23.04., 10.30 Uhr Feier der Erstkommunion

St. Marien Hofgeismar

So 23.04., 9.00 Uhr Heilige Messe

St. Maria Goretti Lippoldsberg

Sa 22.04., 18.00 Uhr Vorabendmesse

Heilig Kreuz Trendelburg

So 23.04., 10.00 Uhr Heilige Messe

Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen

unter katholische-kirche-hofgeismar.de.

Evangelische

Gemeinschaft

Mittwoch:

9.30 Uhr Gebetstreffen und 17 bis 19

Uhr internationale Begegnung mit gemeinsamen

Spiel, Kochen oder Basteln

und persönlichem Austausch

Donnerstag:

17.30 Uhr Bibelgespräch

Sonntag:

10.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm,

Predigt: Maike Jürgensen

Kontakt: Evangelische Gemeinschaft

Hofgeismar - Am Hohlen Weg 1 A,

Tel. 05671 6785,

Internet:www.eg-hofgeismar.de

Erstkommunion

in Hofgeismar

Hofgeismar (hak) - Am Sonntag, dem

23. April 2017, empfangen 26 Kinder

aus dem Pastoralverbund St. Peter das

Sakrament der Erstkommunion. Der

Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in

der Pfarrkirche St. Peter.

Folgende Kinder haben sich auf den

Empfang des Sakramentes vorbereitet:

Dennis, Uwe und Victoria Griesmann,

Lucas Bank, Pascal Wieczorek,

Winona-Marie Paskalvis, Jan Dernbach,

Hanna Koch, Maik Seiler, Eliasz

Filipiak, Daniel Schulze, Matthias Gisick,

Stella Gangi Chiodo, Louis Bohle,

Georgi Tantusev, Marie Faupel, Max

Ruge, Bartosz Dzierlatka, Lukas Knerrich,

Michal Kupsky, Jakob Nikutta,

Sarah Schwarz, Hanna Gievers, Pierre

Sührig, Melissa Friedrich und Gabriel

Schneider.


Neuapostolische

Gottesdienste

Gieselwerder – Wiesenstraße 25

Sonntag 9.30 und Mittwoch 20 Uhr

Calden – Harter Weg 40

Sonntag 9.30 und Mittwoch 20 Uhr

FED e.V.

Hofgeismar - Beratungsstelle und ambulante

Hilfen für geistig und mehrfach

behinderte Menschen und ihre Angehörigen.

Sprechzeiten: Mo., Di. und Do. 11-13

Uhr, Fr. 10-11.30 Uhr und nach Vereinbarung

im Erlenweg 2a, Tel.:

05671/920091.

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter

geschaltet.

Sprechzeiten

im Hospizbüro

Hofgeismar - Beratung und punktuelle

Entlastung Angehöriger und Freunde,

Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen,

Begleitung Trauernder und

Beratung bei der Abfassung einer Patientenverfügung.

Allgemein erreichbar

unter Tel. 05671/500551 oder

0174/2371431, Fax: 05671/500553.

Sprechzeiten im Hospizbüro, Altstädter

Kirchplatz 11:

dienstags 15-16.30 Uhr

mittwochs 11-12.30 Uhr

donnerstags 17-18.30 Uhr

Pflegestützpunkt

Landkreis Kassel

Kassel - Der Pflegestützpunkt hilft bei

Fragen rund um Pflege und Versorgung.

Die Beratung ist trägerneutral und kostenlos.

Bei Bedarf kann auch ein

Hausbesuch gemacht werden.

Öffnungszeiten:

Mo, Mi

Mi

9 - 12 Uhr

14 - 17 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

täglich 9.30 -12 Uhr und mittwochs

13 - 17 Uhr.

Telefon: 0561/1003-1371 und

0561/1003-1399

Adresse: Südflügel des Kulturbahnhofes,

Rainer-Dierichs-Platz 1/Franz-Ulrich-Straße

in Kassel

Wilma Kubenk

geb. Beißer

* 7. Juli 1921

† 29. März 2017

Agnes

Fehling

geb. Trenk

* 25.07.1925

† 19.03.2017

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten, gemeinsam mit uns Abschied nahmen und ihre

Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.

Helmarshausen, im April 2017

Danke

Von Herzen danken wir all denen, die mit uns von unserer herzlichst geliebten Mutter

Adeline Specht, geb. Lewohn

† 23. März 2017

Abschied genommen haben und ihre Freundschaft, Liebe und Verbundenheit durch

Worte des Trostes und liebevolle Umarmungen zum Ausdruck gebracht haben.

Besonders bedanken wir uns bei Herrn Pfarrer Schnepel

für die einfühlsame Begleitung, Herrn Knoth und dem Team

der Gemeinschaftspraxis im Steinweg für die fürsorgliche ärztliche Betreuung,

dem Team des PHB, die unsere Mutter liebevoll umsorgt haben,

sowie dem Bestattungshaus Tölle für die wunderschöne Dekoration der Trauerhalle.

Im Namen aller Angehörigen:

Brigitte Fiege und Edeltraud Mazet

Hofgeismar, im April 2017

Man sieht die Sonne langsam untergehen

und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

(Franz Kaa)

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,

aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundscha

und Achtung ihm entgegengebracht wurde.

Danke sagen wir allen, die sich mit uns verbunden fühlten

und ihre Anteilnahme auf so vielfälge Weise zum Ausdruck brachten.

Die freundlich zugedachten Geldspenden werden wir an die

Kinderkrebshilfe und den Kinderhospizdienst Kassel weiterleiten.

Unser besonderer Dank gilt Frau Pfarrerin Steinkamp für die tröstenden

Worte und die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier, dem Bestaungshaus

Fischer für die hilfreiche Unterstützung sowie dem Seniorenpflegeheim

Landgraf Carl in Stammen für die gute und liebevolle Pflege.

Udenhausen, im April 2017

FamilienNachrichten

Im Namen aller Angehörigen:

Rosi Lewandowski

geb. Kubenk

Rolf Fehling

Brigie Engelhardt

mit Familien


Ursula

Jäger

† 06. März 2017

Konfirmationen 23. April

FamilienNachrichten Holzhausen:

Danksagung

Wenn ihr an mich denkt,

seid nicht traurig,

erzählt von mir und

lasst mir einen Platz zwischen euch,

so wie ich ihn im Leben hatte.

Heinz Röll

*25.10.1934 † 04.03.2017

Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer mit

uns verbunden fühlten und gemeinsam Abschied

nahmen sowie für die vielen Gruß- und Geldspenden.

Besonders danken möchten wir Frau Pfarrerin

Heinicke für die würdevolle Andacht,

dem Bestattungshaus Tölle für ihre Untestützung

und Gestaltung der Trauerfeier.

Lamerden, im April 2017

Statt Karten

Renate Klanke

* 02.06.1942 † 18.03.2017

Danke

sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Bekannten

und Kollegen, die sich in der Trauer mit uns verbunden

fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum

Ausdruck brachten.

Anke und Volker Klanke

Grimelsheim, im April 2017

HERZLICHEN DANK

für den gemeinsamen Abschied,

für eine stumme Umarmung,

für das tröstende Wort,

gesprochen oder geschrieben,

für Blumen und Geldspenden.

Jochen und Guido Jäger

mit Familien

Schöneberg, im April 2017

Im Namen aller Angehörigen

Irma Röll und Kinder

Hombressen:

Familienanzeigen

Konfirmation und Kommunion!

in Ihrer

Alicia Abu-Tamam, Janine Duthe, Nico Hochberg, Malaika

Ludwig, Luca Müller, Lukas Münke, Linus Schäfer, Jola

Marie Schneider, Mira Zimmermann

Emely Beutekamp, Leo Büscher, Miguel Carrier, Marvin

Germeroth, Luca Ilenburg, Aileen Kohlenberg, Anna-Lena

Pietsch, Dominik Siebert, Sarina Uhunamure-Okunbor

Niedermeiser: Bastian Cöster, Nils Jordan, Melanie Leuschner, Anne Müller,

Maria Schulte

Ehrsten: Gina Kolling, Sophie Rada, Maxima Werner

Calden: Nico Bergmann, Louis Bernhard, Lisa Casselmann, Sophie

Ebert, Carina Eckert, Daniel Enders, Kevin-Maximilian

Göbel, Ruben-Martin Koch, Aylina Kraft, Constantin Pötter,

Shakira Rucker, Sharona Schwarz, Laura Jane Staus,

Friederike Stein

Lippoldsberg: Fabio Borgdorf, Gabriel Döring, Gina Grysczyk, Timo

Heusner, Ricardo Pötzl, Helen Rossel, Julia Rüppel, Ricarda

Walles

Bad Karlshafen: Tim-Niklas Baberg, Paul Bartz, Robin Bartz, Jonas Budzinski

Jonas Fleischhauer, Nico Graß, Alicia Krauss, Maja-Leonie

Oexle, Lucia Rabe, Annalena Strobel

Schachten: Anna Lena Eckhardt (wird in Kassel konfirmiert)

Gottsbüren: Nick Bätz, Cornelius El-Fayoumy, Ole Feuerstack, Lea-Marie

Heib, Luca Schmitt

Kelze: Maximilian Piotr

Immenhausen

Oberstadt:

Burguffeln:

Westuffeln:

Jannis Althaus, Mia Boßdorf, Jakob Emmerich, Louisa

Freisenhausen, Lea Kleinsteuber, Laura Lajqi, Manuel

Mohrig, Antonia Rohde, Lilli Römer, Nina Schneider,

Alexandra Votincev, Jana Van Enschot, Marius Van Enschot

Lucas Gimmler

Timo Berndt, John Erkelenz, Noel Giese, Simon Hedrich,

Michel Jordan, Florian Lukes, Mika Schädel, Louis Sinning,

Viviane Zadeberny

40 mm/2sp. (Einzelperson o. Geschwisterpaar) 20.-

60 mm/2sp. 30.-

80 mm/2sp. 40.-

140 mm/2sp. (bis 6 Personen) 73.-

140 mm/4sp. (bis 12 Personen) 145.-

210 mm/4sp. (bis 19 Personen) 217.-

280 mm/4sp. (ab 20 Personen) 290.-

Die genannten Preise gelten für S/W-Anzeigen.

Farbzuschlag je nach Farbanteil:

Vollfarbe (Fotos, etc.) 20.-

Teilfarbe (Rahmen, Schrift etc.) 10.-

Musteranzeigen liegen in unseren Geschäftsstellen bereit.

Haben Sie Fragen, wir beraten Sie gern!

Hofgeismar · Industriestraße 23 · 05671/9944-41


STELLENMARKT

Mitarbeiter/innen gesucht

Verkäufer/innen gesamter Marktbereich

Verkäufer/innen Fleisch-/ Käseabteilung

Fleischer Verkaufsbetont, gern auch Jungfleischer

Verkaufshilfen/Warenverräumer Teilzeit

Sie haben Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel und möchten

in einem erfolgreichen Team langfristig mitarbeiten?

Schriftliche Bewerbung bitte an:

Eckert Calden e. K.

Holländische Str. 78 · 34379 Calden

Sie suchen

eine/n neue/n

Mitarbeiter/in?

Schalten Sie eine Stellenanzeige

bei Ihrer lokalen Adresse.

Wollt Ihr Euer

Taschengeld

aufbessern?

HOFGEISMAR

AKTUELL

Wir suchen für das Objekt

Flughafen Kassel/Calden

Reinigungskräfte (m/w)

in Teilzeit

Arbeitszeit: Früh-/ Spätschicht

Bereitschaft für die Arbeit am

Wochenende vorausgesetzt.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre

telefonische Bewerbung

zwischen 10.00 und 14.00 Uhr

unter 05 61 / 51 09 17-17

Zuverl.

Mitarbeiter

auf

Pferdehof

in

34396 Liebenau

gesucht!

0172-

8040242

Am Standort Warburg suchen wir zu sofort

in Vollzeit einen motivierten und zuverlässigen

LKW-Fahrer (m/w)

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Auslieferung von Baustoffen und

Fliesen mit unserem Kran-LKW an Baustellen sowie die Kommissionierung.

Sie besitzen den Führerschein CE (40t) mit 95 Eintrag und

Fahrerkarte. Idealerweise haben Sie Kranerfahrung und einen Staplerführerschein.

Weitere Infos: www.wegener.biz

Wegener GmbH & Co. KG

Paderborner Tor | 34414 Warburg

Elmar Dewender | 05641/7647-0 | e.dewender@wegener.biz

Wir suchen (m/w)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen

in folgenden Ortschaften:

Bad Karlshafen

Teilgebiet

Hümme

Burguffeln

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Zum 1. August 2017 stellen wir ein:

1 Auszubildende/n

für den Beruf

Einzelhandelskaufmann/-frau

(Realschulabschluss)

Sie erwartet eine interessante

und abwechlungsreiche Tätigkeit

mit Perspektive in unserem

Unternehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte

zu Händen Herrn Eric Engelhardt.

HOFGEISMAR

AKTUELL

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77

Am Hohlen Weg 1 · 34369 Hofgeismar · Telefon (0 56 71) 26 39

info@moebel-engelhardt.com · www.moebel-engelhardt.com

Für Ihr schöneres Zuhause...

Möbel-Musterhalle Wilhelm Engehardt

Inh. Eric Engelhardt e.K.


Kleinanzeigen

Anzeigen-Annahme

Familienanzeigen

Ihre gute

regionale Adresse

für KLEINANZEIGEN

Verkaufsanzeigen, Gesuche, Immobilien, KFZ, etc.

und FAMILIENNACHRICHTEN

Geburt, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Trauer etc.

✆ 0 56 71 - 99 44 41

telefonisch Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr

(Bitte halten Sie den Anzeigentext, Adresse und Ihre Bankverbindung bereit)

@ hofgeismar-aktuell.de

im Internet unter www.

☺ Annahmestellen

persönlich in unseren

OWZ-Verlags GmbH

Industriestraße 23 · 34369 Hofgeismar

Ferdinand Kübler

An der Kirche 10 · 37688 Beverungen

Buchhandlung Meinhardt

Weserstraße 22 · 34385 Bad Karlshafen

Buchhandlung Henze

Lange Straße 2 · 37170 Uslar

Kleinanzeigen:

Privat: 4 Zeilen = € 3.- 8 Zeilen = € 6.-

Gewerbl. Immobilien: 3 Zeilen = € 17.85 4 Zeilen = € 23.80

5 Zeilen = € 29.75 6 Zeilen = € 35.70

Familienanzeigen:

6 cm x 1 Spalte = € 15.- 4 cm x 2 Spalten = € 20.-

6 cm x 2 Spalten = € 30.- 8 cm x 2 Spalten = € 40.-

6 cm x 3 Spalten = € 45.- 10 cm x 2 Spalten = € 50.-

Weitere Größen/Preise auf Anfrage.

Ibrahim Automobile

Suche Auto

für Export

... viele Kilometer

... Unfall oder

Motorschaden

... ohne TÜV/AU

... 24 Std. erreichbar, auch

SMS und WhatsApp

Tel.

0172-5635428

4 Sterne Heuwender zu verkaufen, Tel.: 0170-

3215984

Glas-Esstisch, geschliffene Platte, 1 x 2 m,

sehr interessantes, schmiedeeisernes Gestell,

330,- VB, Tel.: 0157-55757219

Frontmäher Husqvarna Rider, 111 B, 10,5

PS, 85 cm Schnittbreite, Hydrostatischer Antrieb,

wenig gebraucht, Preis 1500,- VB, Tel.:

05672-2792

www.gewobag-hofgeismar.de

Attraktives, sportliches, schlankes Paar, Mitte

dreißig, Nichtraucher, Er 177/85, Sie

155/45, suchen experimentierfreudige, junge

Frau für gelegentliche Treffen, 01520-

2725675

Schwerer Schwarzkopfbock zu verkaufen!

Tel.: 0151-12268782

Herlag Gartenmöbel, weiß, hochwert., 6 Stühle,

1 Hocker, 1 Tisch, 165 x 100, ausziehbar,

1 Tisch, 100 x 65, Preis VHB, Tel.: 05273-

6165 o. 05273-6165

Nachhilfe-Studio

Durchstarter

Wir bieten Einzel- und Kleingruppen-Nachhilfe

für alle Jahrgänge und Fächer durch

kompetente Lehrer zum kleinen Preis.

Crash-Kurs

Prüfungsvorbereitung

(5er & 10er Stundenblöcke

im Angebot)

individuell auf jeden Schüler zugeschnien

Kostenloser Nachhilfeunterricht

über Bildungsgutscheine möglich.

Rainer Gburrek • 0159-02 13 29 13

Fürstenweg 1 • 34369 Hofgeismar

www.nachhilfe-studio-durchstarter.de

Ankauf v. Fahrzeugtypen ab Bj. 2002, PKW,

Transporter, Kleinbus u. Geländewagen.

Zahle gut - hole selbst ab. 0176-93005352

Verkaufe an Bastler: defekten LG LCD 40“

Fernseher, läßt sich nicht mehr einschalten,

VB 60,-, Tel.: 05676-925330

Wir suchen

eine tierliebende

Haushaltshilfe

1x Woche/ 4-5 Std.

Tel. 01 72 - 5 27 58 03

Verkaufe Hängeschaukel mit Gestell für

100,-, Tel.: 0151-26122601

Wohnzimmer-Schrank, Eiche massiv, L 3,20

m, H 2,20 m, zu verschenken, Tel.: 0176-

45783383

Frontmäher Husqvarna Rider, 111 B, 10,5

PS, 85 cm Schnittbreite, Hydrostatischer Antrieb,

wenig gebraucht, Preis 1500,- VB, Tel.:

05672-2792

Kleiner

Malerbetrieb

übernimmt günstig

mit Gerüst

Hausanstriche

zum Festpreis

Treppenhausanstriche

Iso-Außenputze - mit Gewebe

Tel. 0 55 72 - 71 79

Fa. Stüber

Gerüstbau - Gerüstverleih

2 Baustahlmatten zu verkaufen, 3,40 x 1,15

m, können zum Transport gerollt werden,

Preis 40,-, Tel.: 0173-9059888

Hofgeismar

(Zentrum)

ab 01.06.2017

EG, 4 Zi, Kü. + Bad,

Balkon, 79 m²

Miete 360,00 EUR

NK ca. 130,00 EUR

Garage 30,00 EUR

Baujahr 1956,

energetisch saniert 2010

Bedarfsausweis 140 kWh, Gas

Tel. 07156-24763


Impressum

Verlag & Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon (0 56 71) 99 44 41

Fax (0 56 71) 99 44 99

Internet

http://www.hofgeismar-aktuell.de

Email

satz-hog@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion-hog@owz-verlag.de

(Redaktionelles)

Geschäftsführung

Annie Lalé

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Kerstin Aderholz (0 56 71) 99 44 66

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

Kerstin Aderholz (KA)

Inge Seidenstücker (IS)

Michael Rubisch (MR)

Email: redaktion-hog@owz-verlag.de

Anzeigenleitung

Wolfgang Driemeier (0172 - 6 83 95 94)

Annie Lalé (verantwortlich)

Email: satz-hog@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ Verlags GmbH

Industriestrasse 23, 34369 Hofgeismar

Druck

ORD-Oberhessische-Rollen-Druck

GmbH Alsfeld

Auflage

23.850 Exemplare

Erscheinung

einmal wöchentlich zum Mittwoch

Zugleich Amtsblatt der

Stadt Trendelburg.

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister

der Stadt Trendelburg

Marktplatz 1, 34388 Trendelburg

Tel. (0 56 75) 74 99 - 0

Das Amtsblatt erscheint wöchentlich Mittwoch

und wird kostenlos an die Haushalte

der Stadt Trendelburg verteilt. Das Amtsblatt

kann auch bei der OWZ-Verlags

GmbH, Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar

gegen Erstattung der Vertriebskosten

einzeln bezogen werden.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 25

vom 01.10.2015.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

keine Haftung!

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

Zu verkaufen: ATIKA Gartenhäcksler für 25,-

Tel.: 05673-3460 o. 01520-5351932

Motorrad und/oder Moped gesucht, auch defekt.

Tel.: 05233-99475

Heu in kleinen Bunden von 2016 zu verkaufen.

Tel.: 0160-93840197

Ärztlicher

Notdienst

Hofgeismar/Liebenau/Hümme:

Bad Karlshafen/Trendelburg:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117

ÄBD =

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Hessen

Kreisklinik Hofgeismar,

Liebenauer Str. 1

Hofgeismar

Sa., So. 10 bis 12 Uhr

und 16 bis 18 Uhr

Zahnärztlicher Notdienst:

Erfragen bei Zahnärztlicher

Kreisstelle Hofgeismar,

Tel.: 01805-607011

Augenärztlicher Notdienst:

Erfragen bei Augenärztlicher

Kreisstelle Kassel,

Tel.: 05 61 / 1 92 92

Hals-Nasen-Ohren Notdienst:

21.04. - 23.04.2017

Drs. Fillipponi, Hoffmann & Bodien

HNO-Abt. Krankenhaus Korbach

Enserstr. 19, 34497 Korbach

Tel.: 05631/3008

Apotheken

Notdienst

19.04.-26.04.2017

Der Notdienstwechsel erfolgt um 8.30 Uhr.

www.apothekerkammer.de

Mittwoch, 19.04.2017

Mohren-Apotheke, Hofgeismar

Elisabethstr. 3, Tel.: 05671/2277

Donnerstag, 20.04.2017

Löwen-Apotheke, Vellmar

Kasseler Str. 24, Tel.: 0561/821571

Freitag, 21.04.2017

Stadt Apotheke, Immenhausen

Hessenweg 2, Tel.: 05673/2000

Samstag, 22.04.2017

Center-Apotheke im Herkules EKZ

Vellmar, Lange Wender 7

Tel.: 0561/8200147

Sonntag, 23.04.2017

Hubertus-Apotheke, Hofgeismar,

Bahnhofst. 3, Tel.: 05671/99360

Montag, 24.04.2017

Rathaus-Apotheke, Vellmar,

Rathausplatz 4, Tel.: 0561/823107

Dienstag, 25.04.2017

Kronen-Apotheke, Espenau,

Hohenkirchner Str. 36,

Tel.: 05673-2221

Mittwoch, 26.04.2017

Greif-Apotheke, Vellmar

Rheinstahlring 3, Tel.: 0561/880260

Schöne Fingernägel

selbst gemacht...

Gerät in sehr

gutem Zustand

für VB 20.- zu

verkaufen!

0178-1851198

Suche VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Mitsub., Nissan, Honda, Opel, Kia, Ford,

WoMo - alles anbieten! Barzahlung, 0176-

72524444

Wohnungsvermietung

Treppenlift, 3 m lang, für innen, gerade, TV-

Sessel, beige, beides gut erhalten, Tel.:

05672-922206

Reiseenduro Honda Varadero XL 1000, Tüv

neu, Zustand gut, 1999,- € VHB, 0171-

8446733

Wir bieten

Baumfällungen

und -Pflege

Stubbenfräsen

bis zu 65 cm Tiefe

Entrümpelungen

u.v.m.

Besuchen Sie uns im Netz unter:

www.lohnunternehmenmenke.de

Individuelles auf Anfrage...

Tel. 05671-2885

Mobil 0173-5273141

info@lohnunternehmen-menke.de

Wohnzimmer-Schrank, H 2,16 m, T 0,54 m,

B 3,00 m, Preis VB, Tel.: 05671-5245 o.

0176-50552046

Hausflohmarkt 22. & 23.04 ab 10 Uhr Unterm

Hübbeln 34, 37688 Beverungen-Roggental

0151-40727539

Fon 0 56 71 - 99 38-0

Gültig von Mi. 19.04.- Sa. 22.04.2017

Spießbraten 100 g € 0. 59

grobe oder feine

Mettwurst 100 g € 0. 79

Pfefferbeißer 100 g € 0. 99

Fleischsalat Becher € 1. 50

Hampe

- Direktvermarktung-

Talstraße 33

34369 Hofgeismar-Hombressen

Tel. + Fax: 05671/4 04 20

(Für Druckfehler keine Haftung)

pflegen · beraten · begleiten

Zu Hause

alt werden

– wir helfen

dabei.

Diakoniestation

im Ev. Kirchenkreis Hofgeismar e. V.

Bahnhofstraße 29

Tel. 0 56 71- 5050405

5

Immobilien

Vermietung - Verkauf - Mietgesuche

Gehbehinderte Frau sucht 2 ZKB, Parterre,

mit Dusche. Tel.: 0176-51470041

Kostenlose

Annahme

von Ast-/

Baumschnitt

Sudheimer Feld 2

Hofgeismar

direkt an der

neuen Umgehungsstrasse

Abfahrt HOG-Süd

HOF MENKE

% 0173-5273141

FREITAGSTÜTE 21.04.

2 Bratwürstchen

2 Kamm- und

2 Rückensteaks

5.- €

täglich

kein Heckenschnitt

Suche Garage in Hofgeismar. Tel. 01511-

1621202

Trockene saubere Lagerhalle/Raum zum

Mieten gesucht, Tel.: 0160-6654514

Zu verkaufen:

Original

Nespresso-

Maschine

von Krups

VB 40.-

0178-1851198

3,5 Zi.-Wohnung zu vermieten, 85 m 2 , in Hofgeismar,

ruhige, gute Lage, Tel.: 05671-

40728

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen

Di. - Do. 9.00 - 12.00 Uhr

Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Sa. 7.30 - 13.00 Uhr


HOFGEISMAR

Würfelturm-Center

Telefon (0 56 71) 22 63

Fax (0 56 71) 92 56 71

Kundenfreundliche

Öffnungszeiten:

Montag

bis Samstag

6:00 - 22:00 Uhr

• Blumen • Bringdienst • Getränkemarkt • ofenfrische Backwaren • Reinigungsannahme

• Schuh- und Schlüsseldienst • Telefon-Shop • Marktkaffee

Woche 16 · Gültig 18.04.-22.04.2017

...Frühlingsanfang...

Aus der Fleischabteilung

Schinkenbraten100 g 0. 49

Südtiroler

Markenspeck 100 g 2. 25

Schlemmerspieße

´s

100 g 0. 88

Eiersalat 100 g 0. 99

Zum -Preis jeden Tag frisch zubereitet:

„Heiße Ware“: Schnitzel, Braten, Hähnchenschenkel,

Frikadellen...

„Herzhafte Auswahl“: Nudelsalat, Wurstsalat...

„Schmeckewöhlerchen“ zum Probieren!

...Frühlingsblumen und Gartenzubehör

finden Sie in unserer

Blumenabteilung in großer Auswahl...

Unsere weiteren aktuellen „EDEKA-Angebote“ finden Sie im Internet auf:

www.hna.de/nachrichten/lokales/hofgeismar

Aus der Fischabteilung

„Fokken Müller“

Matjes in Öl Stück 0. 65

Aus der Käseabteilung

Italienischer

Gorgonzola

48% F.i.Tr. 100 g 1. 59

Heiß und lecker am Donnerstag

Kalbsragout

mit Spätzle und Salat

Portion 5. 20

Weitere Magazine dieses Users