Aufrufe
vor 3 Monaten

BC-Live-9_Wahlabo_Einzelseiten

Okt 2017 So 15 Okt 17

Okt 2017 So 15 Okt 17 Uhr | Stadthalle Biberach Saso Avsenik und seine Oberkrainer DIE GROSSEN HITS VON SLAVKO AVSENIK Saso Avsenik Slavko Avsenik ist eine Legende der Volksmusik, Erfinder des unverwechselbaren Oberkrainer-Musikstils und Komponist des berühmten Trompetenechos. Sein Enkel Saso ist in seine Fußstapfen getreten und tritt leidenschaftlich und voll jugendlichem Elan zusammen mit seiner Band „Saso Avsenik und seine Oberkrainer“ das musikalische Erbe des Großvaters an. Jung, sympathisch und gut gelaunt präsentieren sich die sieben Musikanten, die in einer typischen Oberkrainer Besetzung spielen: Mit Akkordeon, Klarinette, Trompete, Bass, Gitarre und ihrem Gesang haben sie die Herzen der Volksmusikfans im Sturm erobert. Die junge Band bringt frischen Wind in die Welt der Volksmusik. Ihre Konzerte sind ein unterhaltsames Fest der guten Laune, vollgepackt mit schönen Melodien und flotten Rhythmen. Eintritt 33,50 bis 39,50 e www.live-concerts.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Mi 18 Okt 20 Uhr | Stadthalle Biberach Florian Schroeder AUSNAHMEZUSTAND Florian Schroeder „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft“, sagt der Teufel Mephisto bei Goethe. Was würde er heute sagen, im permanenten Ausnahmezustand unserer Zeit? In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder die Fragen, auf die es wirklich ankommt: Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Wenn es Gott wirklich gibt, kann es weder Terror noch Amok noch Hass geben. Warum gibt es dann Facebook? Wer entscheidet, ob ein Mensch Psychopath oder Millionär wird? Oder ist das vielleicht am Ende dasselbe? Florian Schroeder spannt in seinem neuen Programm den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags, politisch, philosophisch, anarchisch. Florian Schroeder hat Germanistik und Philosophie studiert und lebt in Berlin. Er moderiert die SWR-Kabarettsendung „Spätschicht“ und hat die Bücher „Offen für alles und nicht ganz dicht“ (2011) sowie „Hätte, hätte, Fahrradkette“ (2014) im Rowohlt-Verlag veröffentlicht. Mit seiner Mischung aus messerscharfer Beobachtungsgabe, philosophischer Substanz und hintergründigem Humor spannt er federleicht den Bogen von Kant bis Facebook. Eintritt 19,50 bis 25 e | Ermäßigt 15 bis 19 e www.florian-schroeder.com 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 10

Do 19 Okt 20 Uhr | Stadthalle Biberach Beethoven! The next Level URBAN DANCE SHOW – MUSIK, TANZ, WAHNSINN Beethoven! The next Level Okt 2017 Nach der erfolgreichen Debüttournee im vergangenen Jahr, ist nun „Beethoven! The next Level“ 2017 auf der Bühne zu erleben. Die Produktion unter der künstlerischen Leitung von Christoph Hagel und Khaled Chaabi geht zusammen mit der klassischen Tänzerin und Dramaturgin Yui Kawaguchi sowie einem internationalen Tanzensemble auf Tour. Persönliche Krisen, Abgründe und Höhenflüge Beethovens verschmelzen zu einem 70-minütigen Psychogramm Ludwig van Beethovens. Der Verlust seines Hörsinns wird ebenso getanzt wie seine Sehnsucht nach der „unsterblichen Geliebten“. Khaled Chaabi, künstlerischer Leiter, Choreograf und Ausnahmetänzer, verkörpert Ludwig van Beethoven. Die japanische Tänzerin und Dramaturgin Yui Kawaguchi bildet den Gegenpol und verbindet die Welt des Breakdance mit der Welt des klassischen Tanzes. Die energiegeladenen Choreografien werden von Christoph Hagel am Flügel begleitet. Das Programm hat es in sich: Im ersten Teil der Show liegt das Augenmerk auf dem Hauptklavierwerk von Beethoven – der Apassionata. Im weiteren Verlauf kommen die bekanntesten Sinfonien zum Tragen und entfalten in Verbindung mit neu komponierten Beats eine eigene Magie. Mit einer modernen Version von „Freude schöner Götterfunken“ beginnt die Überleitung in ein spektakuläres Finale. Eintritt 29,50 bis 39,50 e | Ermäßigt 22,50 bis 29,50 e www.beethoven-nextlevel.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Sa 21 Okt 19 Uhr | Stadthalle Biberach Bruno Jonas NUR MAL ANGENOMMEN ... Bruno Jonas Viele glauben, dass sie annehmen müssen, was ihnen geboten wird. Aber immer mehr Menschen können nicht mehr glauben, dass es so weiter gehen soll wie bisher. Die europäischen Werte? Brauchen wir die? Gibt's die überhaupt? Und wenn ja, was sind sie uns wert? Krieg ich sie in der Türkei günstiger? Was kostet uns die Ukraine? Wird es eine Freihandelszone über alle Grenzen hinweg geben? Was dürfen wir von Russland annehmen? Existiert ein Annahmestopp für die Zukunft? Dürfen wir annehmen, dass der Islam zu Deutschland gehört, oder müssen wir uns mit der Annahme vertraut machen, dass Deutschland zum Islam gehören wird? Viele nehmen an, dass Europa eine tolle Idee ist, der Euro noch lange halten wird, Griechenland irgendwann schuldenfrei sein wird und die CSU auf ewig in Bayern an der Macht bleibt. Die SPD nimmt an, dass sie eine Volkspartei bleiben wird, die Grünen sind überzeugt, dass ihre Energiewende das Weltklima retten wird; und über alle Parteigrenzen hinweg herrscht die Annahme, dass die AfD bald wieder von der Bildfläche verschwinden wird. Aber jetzt „Nur mal angenommen ...“, wenn nicht? Auch Bruno Jonas nimmt an, was er annehmen kann, vor allem Päckchen von DHL, aber nur, wenn er daheim ist. Auf ihn kann man sich verlassen, zumindest, was seine Annahmen angeht. Eintritt 22,50 bis 29,50 e | Ermäßigt 17 bis 22,50 e www.bruno-jonas.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 11

BC Live Ausgabe 7
4116gr
Bc-Live-5
4116gr
Simulation Zeitmanagement live! - Trainsfer Live!
trainsfer.live.at
... personlich.. ... personlich - BC Directgroup Gmbh
bcdirectgroup
Dülmen Live
citygraphic
HARDTWALD LIVE
svs1916