Aufrufe
vor 3 Monaten

BC-Live-9_Wahlabo_Einzelseiten

Nov 2017 Do 23 Nov 20

Nov 2017 Do 23 Nov 20 Uhr | Stadthalle Biberach Bartolomey Bittmann PROGRESSIVE STRINGS VIENNA „Neubau“ Bartolomey Bittmann Bartolomey Bittmann öffnen die Klassik und kreuzen diese mit Elementen des Rock, Jazz, Folk und der Kammermusik. Weiterhin von der Idee geleitet, für ihr in der klassischen Musiktradition verankertes Instrumentarium ein zeitgenössisches Repertoire zu entwickeln, entwerfen sie einen Klang, der sich auf vielfältigste Weise – von sanft und leise bis rasant und laut – ausdrückt. „Ein spektakuläres Duo mit mitreißendem Groove!“ Es ist eine musikalische Reise durch die verschiedenen klanglichen Umgebungen, die Bartolomey Bittmann auf ihrem neuen Album „Neubau“ unternehmen. Wie auch schon auf ihrem Debütalbum „Meridian“ in der Rolle innovativer Brückenbauer zwischen den Stilen, gelingt es Matthias Bartolomey (Cello) und Klemens Bittmann (Violine und Mandola), klangliche Verbindungen herzustellen, die weit abseits des Herkömmlichen sind. Eintritt 19,50 bis 22,50 e | Ermäßigt 15 bis 17 e www.bartolomeybittmann.at 1 2 Sa 25 Nov 19 Uhr | Stadthalle Biberach Beethoven im Sturm KLAVIERKONZERT VON ALEKSANDRA MIKULSKA Aleksandra Mikulska Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik: Aleksandra Mikulska zählt zu den bedeutendsten Vertretern der jungen Generation von Ausnahmepianisten. Die Präsidentin der Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland wird die Reihe ihrer erfolgreichen Konzerte fortsetzen. Im Mittelpunkt steht dabei Ludwig van Beethovens „Sturm“- Sonate d-Moll op. 31, die sich auf Shakespeares gleichnamiges Schauspiel bezieht, das in Wielands Übersetzung 1760 im Biberacher Komödienhaus seine deutsche Erstaufführung erlebte. Im Konzert erklingen außerdem weitere Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Liszt und Frédéric Chopin. „Eine Ausnahmepianistin mit beispielloser Ausdrucksfähigkeit!“ Eintritt 13 bis 19,50 e | Ermäßigt 1o bis 15 e www.aleksandra-mikulska.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 18

So 26 Nov 15 Uhr | Stadthalle Biberach | Ab 5 Jahren und für die ganze Familie Peter Pan VON JAMES MATTHEW BARRIE Aufgeführt von der Württembergischen Landesbühne Esslingen Peter Pan Nov 2017 Wendy Darling, ihre Brüder John und Michael und das Kindermädchen Nana, ein Hund, trauen ihren Augen nicht, als sie eines Abends Peter Pan in ihrem Schlafzimmer entdecken. Für die Darling-Kinder ist dies der Anfang eines großen Abenteuers, inklusive einer Reise ins sagenumwobene Nimmerland. Dort werden sie Mitglieder der „Verlorenen Jungen“ und Wendy sogar eine Art Ersatzmutter. Gemeinsam mit ihren Brüdern muss sie sich mit einer geheimnisvollen Meerjungfrau, der eifersüchtigen Fee Tinkerbell und besonders mit Käpt’n Hook und seinen Piraten herumschlagen. Und dann ist da ja auch noch die wilde kämpferische Tigerlilly … Als die Brüder sich immer wohler fühlen und ihre Erinnerung an Zuhause und ihre Familie langsam zu verblassen droht, steht Wendy vor der großen Entscheidung: Sollen sie in Nimmerland bleiben oder doch nach Hause zurückkehren? Die Württembergische Landesbühne Esslingen zeigt James Matthew Barries fantastische Geschichte eines Kindes, das nicht erwachsen werden möchte. Eintritt 13 bis 19,50 e | Ermäßigt 10 bis 15 e www.wlb-esslingen.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Mi 29 Nov 20 Uhr | Stadthalle Biberach Gardi Hutter SO EIN KÄSE Gardi Hutter Eine hungrige Maus beobachtet sehnsüchtig durch ein Fernofenrohr einen runden Käse, der so nah und doch so unerreichbar ist: er hängt in einer Mausefalle! Die Ahnenbilder, die am Fallenrahmen hängen, sind der Maus eine Warnung. Mit Beharrlichkeit und List schafft sie es schließlich, sich den Käse zu holen, ohne dass die Falle zuschnappt. Doch sie ist süchtig. Sie will mehr. Ihre Gier macht sie unachtsam. Plötzlich steckt sie in der Falle. Aber die Falle schnappt nicht zu. Sie hat Rost angesetzt. Die „Wohlstandsmaus“ richtet sich häuslich ein: Schaukel, TV, Blumen, Fahne: alles Käse! Sie ist dick geworden, träge. Langeweile schleicht sich ein. Dann sieht sie den goldenen Mond am Himmel: „So ein Käse.“ Was dem Mensch das Gold, ist der Maus der Käse. Hier der Goldrausch, dort das Käsefieber. Beider Leben sind hindernisreiche Rennen nach Gold, Geld oder Käse. Dabei riskieren sie oft Kopf und Kragen. Seit 1981 tourt die Schweizer Schauspielerin und Autorin Gardi Hutter durch die halbe Welt. Sie hat sieben abendfüllende Theaterstücke, ein Zirkusprogramm und ein Musical kreiert und elf Kunstpreise erhalten. Eintritt 19,50 bis 25 e | Ermäßigt 15 bis 19 e www.gardihutter.com 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 19

Bc-Live-5
4116gr
BC Live Ausgabe 7
4116gr
Simulation Zeitmanagement live! - Trainsfer Live!
trainsfer.live.at
BC-IBP_Systemuebersicht.pdf - IBP Brandschutz
ibpbrandschutz
JAGUAR LIVE
rohlmann
... personlich.. ... personlich - BC Directgroup Gmbh
bcdirectgroup