Aufrufe
vor 4 Monaten

BC-Live-9_Wahlabo_Einzelseiten

Dez 2017 Sa 9 Dez 20 Uhr

Dez 2017 Sa 9 Dez 20 Uhr | Stadthalle Biberach Luther! Luther! „SOBALD ICH WIDERLEGT WERDE, WIDERRUFE ICH!“ Württembergische Landesbühne Esslingen Als der junge Theologe Martin Luther am 31. Oktober 1517 fünfundneunzig Thesen gegen den Missbrauch beim Handel mit Ablassbriefen veröffentlicht, ahnt niemand, dass in Folge dessen die Geschichte Europas revolutioniert werden wird. Doch vor Luther liegt von diesem Tag an ein steiniger Weg. Er wird vor Kaiser Karl V. bestellt werden, Papst Leo X. wird den Augustinerbruder als einen Häretiker exkommunizieren und als Reichsgeächteter muss er um sein Leben fürchten. Nur dank des Mutes des sächsischen Kurfürsten wird er – getarnt als „Junker Jörg“ – zehn Monate Schutz auf der Wartburg bei Eisenach finden. Die Botschaften Luthers führen zu zahl- reichen Erhebungen der Bauern, die Reformation erfasst weite Teile Europas und wird vielerorts zur Revolution und zum Krieg. Ein Leben lang ringt Martin Luther mit der Frage um das rechte Verständnis dessen, was Kirche ist oder sein soll. Doch was trieb ihn an? Welchen Preis musste Luther für seine Überzeugung, dass man Gott mehr gehorchen muss als den Menschen, bezahlen? Der Autor Jörg Ehni zeichnet in seinem Stück fantasievoll die wichtigsten Stationen des Mönchs und Theologieprofessors nach. Szenisch und musikalisch entführt er die Zuschauer in die Welt Martin Luthers und lässt sie teilhaben an den Gedanken, Konflikten, aber auch an der inneren Zerrissenheit und Einsamkeit des Reformators. Eintritt 19,50 bis 25 e | Ermäßigt 15 bis 19 e www.wlb-esslingen.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 So 10 Dez 18 Uhr | Stadthalle Biberach Unterbiberger Hofmusik DAHOAM UND RETOUR Feat. Wolfgang Lackerschmid In den ersten Sekunden scheint die Musik noch „typisch bayerisch“, wenn die Musiker der „Unterbiberger Hofmusik“ loslegen. Doch die Himpsls überschreiten, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, musikalische Grenzen und pflegen dabei eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz und Einflüssen aus aller Herren Länder. Mit ihrem Programm DAHOAM und RETOUR lassen sie sich erstmals auf eine musikalische Liaison mit türkischen und armenischen Klängen ein. Überraschend, wie selbstverständlich diese fremdartigen Melodien und Rhythmen in den jeweils gewohnten Klangkosmos integriert werden. Sie wollen mit ihrer Musik Grenzen überwinden und Menschen und Kulturen einander näherbringen. „Niemals hätten wir geglaubt, dass sich mit zwei, drei kleinen Schritten solch große kulturelle Entfernungen überbrücken lassen. Und dass die Ernsthaftigkeit unserer Auseinandersetzung mit anderen Kulturen nicht nur akzeptiert, sondern so freudig begrüßt wird, freut uns ungemein. – Wir fühlen uns als bayerische Musiker und musikalische Weltbürger gleichermaßen.“ Als Gast in Biberach mit dabei: Jazzvibraphonist Wolfgang Lackerschmid. Unterbiberger Hofmusik Eintritt 22,50 bis 25 e | Ermäßigt 17 bis 19 e www.unterbiberger.de 1 2 22

Fr 15 Dez 20 Uhr | Stadthalle Biberach Die Jungen Tenöre SERVUS – DAS ABSCHIEDSKONZERT gemeinsam mit der Russischen Philharmonie St. Petersburg Die Jungen Tenöre Dez 2017 Seit 1997 haben Die Jungen Tenöre das Publikum mit ihrer Interpretation klassischer Musikliteratur, aber auch deutscher und internationaler Schlager begeistert. Nach ihrem Konzert in Biberach ist damit Schluss. Zumindest für Hans Hitzeroth, dem letzten verbliebenen Gründungsmitglied und Hubert Schmid, der dem Ensemble seit 2003 angehörte. Im Jahre 1997 wurden die Sänger Bernhard Hirtreiter, Hans Hitzeroth und Thomas Kiessling nach einem Vorsingen ausgewählt, die Titelmelodie (Love is waiting) für die TV-Sendung „Herzblatt“ aufzunehmen. Sie nahmen 1998 am deutschen Vorentscheid des Eurovision Song Contest teil mit dem Lied „Du bist ein Teil von mir“. 2001 sang das Trio das Lied der ARD-Fernsehlotterie. Im Januar 2003 kam Hubert Schmid für Thomas Kiessling zum Ensemble. In dieser Formation erschienen die CDs „Viva Italia“ und „Söhne des Amor“. Mit diesem Programm waren sie im Mai 2006 erstmals in Biberach zu Gast. Ende 2006 verließ Bernhard Hirtreiter die Gruppe und wurde durch den Berliner Tenor Ilja Martin ersetzt. Die erste CD der neuen Formation „Die Liebe siegt“ erschien im Mai 2007. Weitere CDs folgten 2009 und 2012 und mit jedem ihrer Programme waren sie in Biberach zu Gast. Zum Abschiedskonzert kommen sie nun in großer Besetzung gemeinsam mit der Russischen Philharmonie St. Petersburg und präsentieren letztmals einen Querschnitt ihres Schaffens. Sag zum Abschied leise Servus! Eintritt 29,50 bis 39,50 e | Ermäßigt 22,50 bis 29,50 e www.diejungentenoere.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Mi 20 Dez 20 Uhr | Stadthalle Biberach Django Asül RÜCKSPIEGEL 2017 Ein satirischer Jahresrückblick Herrscht in Deutschland endgültig Merkeldämmerung? Wird Martin Schulz leere Versprechungen halten können? Bleibt der Nafri bis Silvester im Land? Wie teilen sich Trump und Putin Europa auf? Wird Neu-Bundespräsident Steinmeier seiner Bedeutungslosigkeit die nötige Gravität verleihen können? Und wird die CSU Deutschland zu einem sicheren Drittstaat erklären? „Bissig, pointensicher und politisch herrlich inkorrekt.“ Django Asül Bissig, pointensicher und energiegeladen nimmt Django Asül das Geschehen der vergangenen zwölf Monate ins Visier. Dabei lässt er mit scharfzüngiger Respektlosigkeit Ereignisse aus Politik, Gesellschaft und Sport Revue passieren und mischt sie mit herrlichen Kuriositäten: Ein wortgewaltiger Streifzug durch große Politik und kleine Begebenheiten. Viele vergeuden ihre Zeit nicht mehr mit Nachrichtensendungen und warten lieber auf Django Asüls amüsante und aufschlussreiche Bilanz am Jahresende: Zwölf Monate gepackt in ein kurzweiliges Programm, rhetorisch geschliffen, politisch herrlich inkorrekt. Eintritt 19,50 bis 25 e | Ermäßigt 15 bis 19 e www.django-asuel.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 23

BC Live Ausgabe 7
Bc-Live-5
BC-Live-8_Jan-Mai-2017
Ab ins Mittelalter! - Xanten Live
BCLive Spielzeit 2016/2017
Beethoven Larcher Rachmaninow - Basel Live
Jeden Mittwoch Live - Musik
Download - Oberursel Stadtmagazin
BCLive - Spielzeit Sep-Dez 2016
KURT 03/2017
Über die Ybbsiade
Programm - Stadthallen Deggendorf
ybbs a.d. donau - Ybbsiade
Programm - Deggendorfer Kultur
Suchspiel - e.wa riss
15. September bis 16. Oktober 2011 Programm ... - Tag der Regionen
Programm 2. Halbjahr 2013 - DASA
Kulturforum - Geseke
Veranstaltungs programm - Topos
Programm - Maribor
Das aktuelle Programm der CityKirche im Download
Lotto – Schreibwaren Geschenkartikel PAPERSHOP PAULA GÖTZE ...
JÄNNER BIS MÄRZ - Schärding
Veranstaltungskalender Januar - August 2014 - Palatin
April 2013 (PDF, 1 - Montpellier-Haus Heidelberg
Gesundheit und Wohlbefinden - Tipps für den Frühling ... - N-qr.de
Edgar Allan Poe - Kultur am Gleis 1
date. S Termine • Veranstaltungen 17
BLSKULTUR-ABO - bei der Stadt Sindelfingen