Aufrufe
vor 4 Monaten

BC-Live-9_Wahlabo_Einzelseiten

WETTBEWERBE Sa 10 März

WETTBEWERBE Sa 10 März 18 Uhr | Stadthalle Biberach V LX MUSIK GRANDPRIX 2018 Sa 21 April 18 Uhr | Stadthalle Biberach VolXmusik Grandprix 2018 Biberacher Jazzpreis 2018 WETTBEWERB FÜR JUNGE MUSIKERINNEN UND MUSIKER WETTBEWERB FÜR JAZZMUSIKERINNEN UND -MUSIKER Der Biberacher VolXmusik Grandprix geht in die dritte Runde. Hier wird Nachwuchsmusikern eine Plattform geboten und die VolXmusik als solche ins Bewusstsein der Zuhörer gerufen. Dieser Stil vermischt traditionelle Volksmusik mit Elementen aus Jazz, Pop, Hip-Hop oder Reggae und grenzt sich deutlich ab gegenüber der volkstümlichen Musik, dem volkstümlichen Schlager. Bekannteste Vertreter des Genres sind Biermösl Blosn, Haindling, LaBrassBanda oder der HMBC. Ensembles mit zwei bis zwanzig Musikerinnen und Musiker können sich bis zum 15. Dezember bewerben – ob instrumental oder mit Gesang spielt keine Rolle. Die Teilnahme steht allen begeisterten Musikern offen. Aus allen Bewerbungen werden sechs Teilnehmer fürs Finale am 10. März ausgewählt. Diese treten in 20-minütigen Livebeiträgen vor der Jury und dem Publikum gegeneinander an und spielen um insgesamt 4600 E. Ermittelt wird ein erster bis fünfter Preis und das Publikum entscheidet zusätzlich über den Publikumspreis. Der Biberacher Jazzpreis findet 2018 zum zwölften Mal statt. Vor allem jüngeren Jazzmusikerinnen und -musikern bietet er seit über einem viertel Jahrhundert eine beliebte Alternative zu den großen nationalen Wettbewerben. Der musikalische Wettbewerb findet am Samstag, 21. April, ab 18 Uhr in der Stadthalle statt. Eine renommierte Jury um Dieter Ilg und das Publikum bewerten die jungen Musiker. Ensembles mit zwei bis sieben Musiker/innen – optional auch mit Gesang – können sich für den Biberacher Jazzpreis bewerben. Unabhängig von der musikalischen Vorbildung ist die Teilnahme am Wettbewerb offen für alle – ob für Studenten an Musikschulen und Musikhochschulen oder für bereits kommerziell tätige Musiker/innen. Jury und Publikum bestimmen ihre Favoriten. Zur Jury gehören Dieter Ilg, Professor Frank Sikora, Professor Dr. Jürgen Seefelder und Oliver Hochkeppel sowie ein Vertreter des Jazzclubs Biberach. Eintritt Finale 10 e | Ermäßigt 7,50 e Veranstalter: Stadt Biberach, Kulturamt www.volxmusik-biberach.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Eintritt Finale 10 e | Ermäßigt 7,50 e Veranstalter: Stadt Biberach, Kulturamt www.jazzpreis-biberach.de 28

Do 1 März 20 Uhr | Stadthalle Biberach ABBA GOLD März 2018 ABBA GOLD – The Concert Show PEOPLE NEED LOVE ABBA GOLD heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny in einer furiosen Liveinszenierung auf die Bühne bringt. Ziel der Produzenten ist es, die wunderbare Popmusik, die hohe Showqualität und die Popularität der legendären ABBA-Auftritte in dieser Bühnenshow wieder erlebbar zu machen. ABBA GOLD lässt den Glamourpop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wiederaufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD nicht nur ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produzenten gehen noch ein Stück weiter und streben eine Darbietung an, die das ABBAfeeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im „Hier und Jetzt“ präsentiert. In der ABBA-GOLD-Show werden diese klassischen Inhalte erweitert durch die Präsentation einiger Hits von ABBA im Unplugged-Gewand und der Integration einer modernen Videoshow. Eintritt 39,50 bis 49,50 e | Ermäßigt 29,50 bis 39 e www.gcm-konzerte.de 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 Mi 7 März 19.30 Uhr | Stadthalle Biberach Neue Philharmonie Berlin LATIN-JAZZ SINFÓNICA Neue Philharmonie Berlin Mit Hingabe präsentieren die 65 Musiker sinfonisch arrangierte Werke von Stan Getz, Paquito D’Rivera, Arturo Sandoval, Dave Grusin und Pat Metheny. Um solche Werke authentisch zu spielen und einen unverfälschten Gesamtklang zu erschaffen, holte das aus Profimusikern bestehende Orchester eigens dafür zusätzlich Musiker speziell aus dem Jazz- und Latinbereich. Die Musikauswahl des Programms stellte die Latinpercussionistin Julia Diederich zusammen. Schon als Kind zog es die aus Biberach stammende Musikerin zur Violine und zum Klavier. Später beendete sie ihr Studium aber in Latinpercussion, Jazzpiano und Arranging. Sie spielte in zahlreichen Jazz-, Funk- und Latinformationen, verlor dabei aber nie die Leidenschaft und Liebe zu Klassik und zu Streichorchestern. Während eines zufälligen Treffens zwischen ihr und Dirigent Andreas Schulz kam beiderseits schnell der Wunsch auf, Latinjazz mit dem Orchester der Neuen Philharmonie zu verschmelzen. Arrangeur dieses anspruchsvollen Programms ist Christoph König. Er ist ein weit über die Grenzen hinaus bekannter Jazzgeiger, Komponist und Arrangeur. Dirigent ist der deutsch-russische Pianist und Dirigent Andreas Schulz. Unterstützt von der Internationen Musikakademie zur Förderung Hochbegabter in Deutschland, studierte er Klavier und schloss sein Studium mit Auszeichnung ab. Eintritt: 39,50 bis 49,50 e | Ermäßigt 29,50 bis 39 e www.neue-philharmonie.net 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 29

Bc-Live-5
BC Live Ausgabe 7
BC-Live-8_Jan-Mai-2017
Ab ins Mittelalter! - Xanten Live
Beethoven Larcher Rachmaninow - Basel Live
BCLive Spielzeit 2016/2017
Jeden Mittwoch Live - Musik
BCLive - Spielzeit Sep-Dez 2016
Download - Oberursel Stadtmagazin
Über die Ybbsiade
ybbs a.d. donau - Ybbsiade
15. September bis 16. Oktober 2011 Programm ... - Tag der Regionen
Programm 2. Halbjahr 2013 - DASA
Kulturforum - Geseke
Veranstaltungs programm - Topos
Programm - Maribor
Das aktuelle Programm der CityKirche im Download
Lotto – Schreibwaren Geschenkartikel PAPERSHOP PAULA GÖTZE ...
JÄNNER BIS MÄRZ - Schärding
Veranstaltungskalender Januar - August 2014 - Palatin
April 2013 (PDF, 1 - Montpellier-Haus Heidelberg
Gesundheit und Wohlbefinden - Tipps für den Frühling ... - N-qr.de
KURT 03/2017
Edgar Allan Poe - Kultur am Gleis 1
BLSKULTUR-ABO - bei der Stadt Sindelfingen
Programm - Stadthallen Deggendorf
date. S Termine • Veranstaltungen 5
ybbs a.d. donau
Programm - CongressCenter Böblingen Sindelfingen GmbH