FC LUZERN MATCHZYTIG N°15 16/17 (RSL 30)

FCLuzern

Die 72-Seiten starke MATCHZYTIG zum Heimspiel gegen den FC Basel 1893. Mit vielen spannenden und abwechslungsreichen Themen sowie allen Infos rund um Blau-Weiss und den Fussball.

MATCHZYTIG

FC LUZERNFC BASEL 1893

FR 28.4.2017

19:45

2016/17

N° 15

CHF 1.–

STEFAN KNEZEVIC – ABWEHRSPIELER.

TORSCHÜTZE. MENSCH.

AB SEITE 14


Modern ist:

Meine versicherten Leistungen

jederzeit zu finden.

Dank Ihrem persönlichen Online-

Konto auf my.css.ch behalten Sie

den Überblick. Immer und überall.

Ganz persönlich.

Mehr auf css.ch/mycss

FCL-GLOBAL

GUT ZU WISSEN …

Das Heimspiel gegen den FC Basel 1893 findet

wegen des 40. Luzerner Stadtlaufs bereits am Freitag

statt.

DER FCL ZU BESUCH IM KINDERSPITAL

Wie jedes Jahr besuchte eine FCL-Delegation am

Mittwoch vor Ostern das Kinderspital Luzern und

verbreitete dabei viel Freude, Hoffnung und Zuversicht.

Die kranken Kinder, das Personal und der FC

Luzern bedanken sich bei Confiserie Bachmann für

die zur Verfügung gestellten «Schutzengeli». Die

tollen Impressionen dazu finden Sie ab Seite 28.

MEISTER

Für die 20. Meisterschaft benötigt der heutige Gast

vom Rheinknie einen Punkt. Folglich sieht alles danach

aus, dass die grosse Feier der Basler erst in

einer Woche steigen kann …

FCL.RADIO

Das FCL.Radio überträgt wie gewohnt das Heimspiel

gegen den alten und neuen Meister. Ab 19.30

geht’s los auf der FCL-Homepage.

NACHWUCHSFUSSBALL VOM FEINSTEN

Die Luzerner Allmend steht im Juni ganz im Zeichen

des Nachwuchses. Am Pfingstwochenende (3./4.

Juni) findet das traditionelle PFINGST MASTERS bereits

zum 13. Mal statt. Zusammen mit der Champions

League des Nachwuchs Spitzenfussballs

findet auch in diesem Jahr wieder der DANONE

NATIONS CUP statt. Das PM zählt in der Kategorie

U12 zur grössten Turnierserie der Welt. Weiter

geht’s dann am Wochenende vom 24./25. Juni

mit dem Finalturnier der Coca Cola Junior League.

Dann treffen sich die besten Teams des Breitensports

im Süden Luzerns.

EINLAUF-KIDS

Die Einlauf-Kids werden präsentiert von McDonald’s.

Der FCL bedankt sich bei Erika Böhm und

Peter Kilchenmann für das grosse Engagement rund

um den FC Luzern und wünscht den Kids spannende

Begegnungen und bleibende Eindrücke.

INHALT3

VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

KADER & STAFF | FC LUZERN 7

HOTSPOT14

STEFAN KNEZEVIC –

ABWEHRSPIELER.

TORSCHÜTZE. MENSCH.

GÄSTEKOLUMNE | FC BASEL 1893 20

DER SCHEIDENDE FCB-

PRÄSIDENT

BERNHARD HEUSLER

IM INTERVIEW

DER FCL-OSTERBESUCH IM KINDERSPITAL 28

KUDI ERKLÄRT’S 31

MENTALITÄT

POSTER36

HK #31

SWISS FOOTBALL LEAGUE 43

SFL-KAMPAGNE

«TOGETHER 2016»

GEWINNT EUROPÄISCHEN

MEDIENPREIS

IFV-CORNER51

FAIR PLAY IM ENTLEBUCH

FCL-NACHWUCHS | AMAG 54

INTERVIEW MIT

MIKE GROSSNIKLAUS

LUKB TEAM OF DREAMS DAY 2017 58

RSL TOTAL 68

TABELLE | SPIELPLAN RSL 70


VORWORT | PHILIPP STUDHALTER 5

Liebe FCL-Familie

www.confiserie.ch

Nicht nur im internationalen Fussball wird die Konkurrenz

immer härter. Auch in der Raiffeisen Super

League spielen wir in einem extrem kompetitiven Umfeld.

Das zeigen – mit Ausnahme der beiden ersten

Plätze – die Punkteabstände in der Tabelle. Verliert

eine Mannschaft zwei, drei Spiele, muss sie sich statt

nach oben plötzlich nach unten orientieren – und umgekehrt.

Das heisst auch, dass die Spieler physisch,

technisch und taktisch jederzeit auf der Höhe sein

müssen. Der Schweizerische Fussballverband hat

die Zeichen der Zeit erkannt: Nachwuchsabteilungen,

die Talente mit noch mehr angestellten Betreuern

fördern, die mehr individuelle Trainings anbieten,

die eine noch bessere Infrastruktur haben und die –

wie wir mit Michel Renggli – einen Talentmanager

beschäftigen, der die Jugendlichen auf ihrem Weg

nach oben begleitet, sollen künftig das Top-Label

«Leistungszentrum» erhalten. Mit diesem «Schweizer

Weg» will der Fussballverband verhindern, dass die

besten Junioren den Eindruck haben, für eine optimale

Ausbildung müssten sie ins Ausland wechseln.

Erhältlich auch als

Herzform und in Dosen.

Online bestellen und

überraschen via

www.schutzengeli.ch

Inklusiv einem Büchlein mit 16 persönlichen Botschaften und Illustrationen der Luzerner Künstlerin Lillyane Trachsel.

Geschenke sollen verzaubern, die Augen zum Strahlen bringen und die Zeit für einem Moment anhalten. Die 16 knusprig

leichten Schutzengeli-Truffes im Inhalt werden diesem Anspruch mit Sicherheit gerecht – ein liebevolles Geschenk

zum Geniessen, zum Nachdenken, zum Freuen oder Überraschen.

Die Füllung bildet eine zart schmelzende Pralinécrème mit knusprigem Waffelkrokant, die in auserlesenen, aromatischen

Nüssen gerollt und mit bester Schweizer Milchschokolade übergossen wird.

Vom Verkaufserlös, der von unseren Chocolatiers liebevoll hergestellte Schutzengeli-Truffes, werden jährlich mindestens

20´000 Franken an die Bachmann Stiftung gespendet. Dabei werden Sie als Feinschmeckerin oder Feinschmecker

selbst zu einem Schutzengel. Noch nie war Schlemmen sympathischer. Eine Spezialität, die man gerne schenkt

oder mit Freunden teilt. Infos auf www.bachmann-stiftung.ch

Der Kampf um die europäischen Plätze einerseits

oder um den Abstieg anderseits zeigt aber auch in

der Raiffeisen Super League, dass der Kopf immer

wichtiger wird. Der Druck von Medien, Fans, Sponsoren

und Investoren wird immer grösser. Mit der Akademie,

der täglichen Nachwuchs-Arbeit und mit der

blau-weissen Vision 2021 will der FC Luzern bereits

im Jugendalter die besten Voraussetzungen für die

spätere Profikarriere schaffen. Im Zentrum aller Bemühungen

steht unsere Siegermentalität. Wir fordern

und fördern Winner. Dank unserer Siegermentalität

und Kompetenz schaffen wir es, gemeinsam erfolgreich

zu sein. Uns ist bewusst, dass diese Eigenschaft

keine Selbstverständlichkeit ist, sondern das Resultat

kontinuierlicher und harter Arbeit.

Ganz wichtig: Alle Spieler haben den Mut zu einer

eigenen Meinung. Die Zeiten von diktatorisch auftretenden

Trainern sind vorbei. Moderne Fussballlehrer

setzen auf Dialog und Kommunikation. Das heisst

aber auch: Die Spieler müssen das Selbstbewusstsein

haben, sich immer wieder zu hinterfragen, einzubringen

und gemeinsam weiter zu wachsen. Das wollen

wir beim FCL unseren Jungen und Jüngsten «einimpfen».

Vor allem müssen die Spieler den Mut zur eigenen

Meinung haben. Wer immer nur die Faust im

Sack macht, bewegt nichts. Ideen, Vorschläge und

Lösungen sind gefragt. Das löst Diskussionen aus, rüttelt

wach. Nur wo Reibung ist, entsteht auch Feuer.

Und dieses «feu sacré» brauchen wir, um in der swissporarena

und in den gegnerischen Stadien Erfolge

zu feiern. Dieses spezielle Feuer, das uns antreibt.

Dieser glühende Funke, der hilft, Berge zu versetzen.

Ich wünsche Ihnen ein spannendes und attraktives

Spiel.

Ihr Philipp Studhalter,

Präsident FC Luzern


YOUTH FOOTBALL AT ITS FINEST

MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

7

1 DAVID ZIBUNG

Tor

10.1.1984

Schweiz

21 JONAS OMLIN

Tor

10.1.1994

Schweiz

22 SIMON ENZLER

Tor

16.10.1997

Schweiz

DANIEL BÖBNER

Goalietrainer

30.7.1969

Schweiz

Party-

Service

Silvia & Toni Zibung

6052 Hergiswil

13

MASTERS

FC LUZERN

5 LUCAS ALVES

Abwehr

22.7.1992

Brasilien

6 REMO ARNOLD

Mittelfeld

17.1.1997

Schweiz

7 CLAUDIO LUSTENBERGER

Abwehr

6.1.1987

Schweiz

9 TOMI JURIC

Angriff

22.7.1991

Australien

Pizzeria

PIZZERIA

al Forno

KRIENS

Luzernerstrasse 27

6010 Kriens

Tel. 041 311 10 22

LEADING PARTNER

| PREMIUM PARTNERS

|

SUPPLIER


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

11 PASCAL SCHÜRPF

Mittelfeld

15.7.1989

Schweiz

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

13 TOMISLAV Gelb: 109 C PULJIC

Abwehr

21.3.1983

Kroatien

15 MARCO SCHNEUWLY

Angriff

27.3.1985

Schweiz

16 FRANÇOIS AFFOLTER

Abwehr

13.3.1991

Schweiz

Pantone Uncoated

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

CMYK

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

17 SIMON GRETHER

Abwehr

20.5.1992

Schweiz

19 CHRISTIAN SCHNEUWLY

Mittelfeld

7.2.1988

Schweiz

20 RICARDO COSTA

Abwehr

16.5.1981

Portugal

23 SALLY SARR

Abwehr

6.5.1986

Frankreich

ADIDAS.CH/FUSSBALL

© 2017 adidas AG


Eichhof

Brauerei-Fest

MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN

11

Stossen Sie mit uns auf unsere lokale

und traditionsreiche Bierkultur an!

Ein gemütliches Volksfest mit Vorstellung des

neuen Eichhof Retro-Bieres, Degustations-Tour,

Brauerei-Besichtigung, Festzelt mit Festwirtschaft

und Live-Musik sowie vielem mehr

30 CEDRIC ITTEN

Angriff

27.12.1996

Schweiz

31 HEKURAN KRYEZIU

Mittelfeld

12.2.1993

Schweiz

32 NICOLAS HAAS

Mittelfeld

23.1.1996

Schweiz

33 STEFAN KNEZEVIC

Abwehr

30.10.1996

Schweiz

Hol dir ab 15 Uhr

dein Autogramm von

einem FCL-Spieler und

gewinne mit etwas Glück

ein unterschriebenes

Trikot !

SAMSTAG,

29. APRIL 2017

13 BIS 20 UHR

OBERGRUNDSTRASSE 110,

6002 LUZERN

34 SILVAN SIDLER

Abwehr

7.7.1998

Schweiz

35 FILIP UGRINIC

Mittelfeld

5.1.1999

Schweiz

37 JOÃO ABREU DE OLIVEIRA

Angriff

6.1.1996

Schweiz

38 DARIO ULRICH

Angriff

12.9.1998

Schweiz


MANNSCHAFTSKADER FC LUZERN STAFF FC LUZERN

13

42 IDRIZ VOCA

Mittelfeld

14.5.1997

Schweiz

68 FRANCISCO RODRIGUEZ

Mittelfeld

14.9.1995

Schweiz

77 MARKUS NEUMAYR

Mittelfeld

26.3.1986

Deutschland

PETRA SUTER

Kit Manager

1.8.1976

Schweiz

MARKUS BABBEL

Cheftrainer

8.9.1972

Deutschland

PATRICK RAHMEN

Assistenztrainer

3.4.1969

Schweiz

CHRISTIAN SCHMIDT

Konditionstrainer

5.5.1971

Frankreich

NORBERT FISCHER

Konditionstrainer

22.2.1978

Schweiz

38. Zentralschweizer Frühlingsmesse, Treffpunkt und

Marktplatz von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur

Öffnungszeiten

Freitag, 28. April bis Samstag, 6. Mai 2017:

10.00–18.30 Uhr

Sonntag, 7. Mai 2017:

10.00–18.00 Uhr

Erlebe die Vielfalt!

Gutschein

5 FRANKEN

GÜNSTIGER

an die Luga

MESSE LUZERN

28. APRIL - 7. MAI 2017


Reduktion auf die ordentlichen Eintritts preise. Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Keine Barauszahlung möglich.

MICHAEL SILBERBAUER

Video Analyst

7.7.1981

Dänemark

MARCO DOBLER

Medizinischer Masseur

21.7.1983

Schweiz

ERIC SCHÖNFELD

Sportphysiotherapeut

11.10.1973

Deutschland

ROGER SAGER

Sportphysiotherapeut

11.6.1981

Schweiz


HOTSPOT | STEFAN KNEZEVIC

«ICH MÖCHTE MICH IN DER

1. MANNSCHAFT ETABLIEREN.»

15

Ein neues Gesicht:

Der 20-jährige Stefan

Knezevic schoss letzte

Woche sein erstes Goal

für den FC Luzern in der

Raiffeisen Super League.

IHR JUBEL NACH DEM ANSCHLUSSTREFFER

GEGEN GC WAR RELATIV VERHALTEN.

Es war ein schönes Gefühl, klar. Aber wir lagen

zu diesem Zeitpunkt immer noch im Rückstand.

Und das zählt. Leider war GC schnell wieder mit

zwei Toren in Führung.

DER KOPFBALL WAR ABER TECHNISCH

PERFEKT.

Ich hatte ein gutes Timing erwischt. Kopfbälle gehören

sicher zu meinen Stärken (lacht). Wenn

man überhaupt von Stärken sprechen kann.

Ich habe noch viel Luft nach oben.


HOTSPOT | STEFAN KNEZEVIC

16

Ich wohne heute noch mit meinen Eltern in Hochdorf,

früher waren wir in Hitzkirch zu Hause, wo ich auch

mit Kicken angefangen habe. Von der U11 an spielte

ich dann beim FCL.

IHR TRAUM?

Ich möchte mich in der 1. Mannschaft des FC Luzern

etablieren und mit dem Team möglichst erfolgreich

sein. Dann sehen wir weiter. So oder so läuft mein

Vertrag beim FCL noch bis Sommer 2018.

SIE HABEN NICHT NUR AUF DIE KARTE

FUSSBALL GESETZT.

Ich habe bei FREI‘S Schulen das vierjährige Sportler-KV

erfolgreich abgeschlossen. Sehr dankbar bin

ich der Krienser Firma NBS AG, dort habe ich mein

Praktikum gemacht. Ich lernte bei Nickel Betriebsanlagen

+ Systeme sehr viel. Darüber hinaus zeigte sich

die Firma immer überaus kulant, wenn es um Trainings

und Spiele ging.

Egal, wie Ihre Zielgruppe

unterwegs ist: Mit uns

erreichen Sie alle.

Werben Sie jetzt im digitalen News- und Informationsprogramm von passengertv

und dem neuen gasstationtv. Sie erreichen damit täglich bis zu 1‘500‘000 Verkehrsteilnehmende.

National, regional oder lokal – im Bus, im Tram, im Zug und an der

Tanksäule auf bis zu 4‘200 Screens. passengertv.ch | gasstationtv.ch

BLEIBT ALS JUNGPROFI NOCH ZEIT

FÜR HOBBYS?

Ich bin gerne mit meinen Freunden zusammen. Und

ich game ab und zu – hauptsächlich die FIFA- und

NBA-Spiele.

UND IHR MUSIKGESCHMACK?

Ich stehe auf R&B, Hiphop und Latino-Music.

NACH EINEM JAHR BEI DEN PROFIS SPIELTEN

SIE BEIM CUPHALBFINAL IN SION ZUM

ERSTEN MAL IN EINEM ERNSTKAMPF MIT.

Am Anfang war ich überrascht, aber ich habe mich extrem

gefreut. Im Match habe ich mich voll auf das Spiel

fokussiert. Trotz des grossen Drucks spürte ich, dass wir

gut drauf sind. Leider reichte es im Penaltyschiessen

nicht. Das ist immer auch ein wenig Glücksache.

SIE HATTEN FRÜHER SCHON EINMAL CUP-

GESCHICHTE GESCHRIEBEN.

Ich spielte 2014/15 eine Saison beim SC Buochs, bei

dem mein Bruder Nikola spielt. In der 1. Liga Classic.

Damals trainierte ich mit den Nidwaldern wie auch

mit der U21 des FCL. Wir gewannen im Cup gegen

YB 1 zu 0 – das Goal schoss der ehemalige FCL-Profi,

Christophe Lambert. Eine riesen Sache!

BEGONNEN HABEN SIE IHRE KARRIERE

IM SEETAL.

KOLLEGEN SAGEN, DASS SIE OHNE GUTE

FILME NICHT LEBEN KÖNNEN.

Da haben sie recht (lacht). Ich bin oft mit Bruder Nikola

im Kino.

UND WELCHE FILME STEHEN AUF

DEM PROGRAMM?

Uns gefallen Action-Filme und witzige Komödien.

Mein Lieblingsschauspieler ist Jason Statham. Ich

habe alle Filme von ihm gesehen. Unter anderem

übernahm Statham die Rolle des Bösewichts Deckard

Shaw in Fast & Furious 7. Auch im achten Teil erschien

er wieder in dieser Rolle.

DIESEN FREITAG IST NICHTS MIT EINEM

SPANNENDEN KINO-ABEND. STATT HOLLY-

WOOD-ACTION WARTET FC BASEL-POWER

IN DER SWISSPORARENA.

Ein toller Club, eine starke Mannschaft. Aber in diesem

wichtigen Heimspiel werden wir es wieder besser

machen als letztes Wochenende gegen GC.

Macht Ihren Mediaplan mobil. Schweizweit.


MANNSCHAFTSKADER

FC LUZERN

C6 GAST

FCL FANSHOP

GESCHÄFTS-

STELLE

SWISSPORARENA

MANNSCHAFTSKADER

FC BASEL 1893

Nr. Name Position Geb.

Nr. Name Position Geb.

1 David Zibung TW 10.1.1984

1 Tomas Vaclik TW 29.03.1989

21 Jonas Omlin TW 10.1.1994

22 Simon Enzler TW 16.10.1997

5 Lucas Alves VE 22.7.1992

D1 D2 Fanshop

Family

Corner

13 Djordje Nikolic TW 13.04.1997

18 Germano Vailati TW 30.08.1980

3 Adama Traoré VE 03.02.1990

7 Claudio Lustenberger VE 6.1.1987

13 Tomislav Puljic VE 21.3.1983

C6

A1

4 Omar Gaber VE 30.01.1992

5 Michael Lang VE 08.02.1991

16 François Affolter VE 13.3.1991

17 Marek Suchy VE 29.03.1988

17 Simon Grether VE 20.5.1992

20 Ricardo Costa VE 16.5.1981

C5

A2

23 Éder Balanta VE 28.02.1993

25 Blas Riveros VE 03.02.1998

23 Sally Sarr VE 6.5.1986

26 Daniel Høegh VE 06.01.1991

33 Stefan Knezevic VE 30.10.1996

34 Silvan Sidler VE 7.7.1998

C4

A3

28 Raoul Petretta VE 24.03.1997

36 Manuel Akanji VE 19.07.1995

6 Remo Arnold MF 17.1.1997

35 Filip Ugrinic MF 5.1.1999

19 Christian Schneuwly MF 7.2.1988

C3

A4

VIP

6 Geoffroy Serey Die MF 07.11.1984

7 Luca Zuffi MF 27.03.1990

10 Matias Delgado MF 15.12.1982

31 Hekuran Kryeziu MF 12.2.1993

11 Renato Steffen MF 03.11.1991

32 Nicolas Haas MF 23.1.1996

77 Markus Neumayr MF 26.3.1986

C2

A5

15 Alexander Fransson MF 02.04.1994

20 Dereck Kutesa MF 06.12.1997

42 Idriz Voca MF 15.5.1997

24 Mohamed Elyounoussi MF 04.08.1994

68 Francisco Rodriguez MF 14.9.1995

9 Tomi Juric ST 22.7.1991

C1

A6

33 Kevin Bua MF 11.08.1993

34 Taulant Xhaka MF 28.03.1991

15 Marco Schneuwly ST 27.3.1985

39 Davide Callà MF 06.10.1984

30 Cedric Itten ST 27.12.1996

9 Andraz Sporar ST 27.02.1994

37 João Oliveira ST 6.1.1996

CHEFTRAINER MARKUS BABBEL

ASSISTENZTRAINER PATRICK RAHMEN

B4

B3

B2

B1

21 Marc Janko ST 25.06.1983

88 Seydou Doumbia ST 31.12.1987

CHEFTRAINER URS FISCHER

ASSISTENZTRAINER MARKUS HOFFMANN

IHRE MARKE LEBT

LED WERBUNG BEIM FC LUZERN UND IN DER SWISSPORARENA

FCL.CH


GÄSTEKOLUMNE | FC BASEL 1893

XXX «ICH WERDE SICHER WEHMUT

VERSPÜREN AM FREITAG.»

21

Noch einen Punkt benötigt

der FCB für seine 20. Meisterschaft.

Die Matchzytig

sprach mit dem scheidenden

Präsidenten über die

letzte Runde, seinen

Abschied und vieles mehr.

BERNHARD HEUSLER, WAS FÜR EINE

KURIOSE LETZTE RUNDE!

Ja, das war wirklich eine Wahnsinns-Runde! Sie

verdeutlicht aber auch, dass in unserer Meisterschaft

mit den zehn Teams jeder jeden schlagen

kann, und wie wenig es benötigt, dass die

Spiele und deren Ergebnisse kippen. Es ist auch

ein Beleg dafür, welch breite Qualität unsere Liga

aufweist.

SIE KOMMEN ZUM LETZTEN MAL ALS

FCB-PRÄSIDENT AUF DIE ALLMEND. MIT

WIE VIEL WEHMUT TRETEN SIE DIE REISE

AM FREITAG IN DIE INNERSCHWEIZ AN?


GÄSTEKOLUMNE | FC BASEL 1893

23

SIE DÜRFTEN AB SOMMER SICHER DIE EINE

MINUTE MEHR ZUR VERFÜGUNG HABEN.

WISSEN SIE BEREITS, WAS SIE MACHEN

WERDEN?

Wir befinden uns im Schlussspurt der Meisterschaft

und stehen im Cupfinal. Für den FC Basel geht es

noch um sehr viel in den verbleibenden Wochen. Insofern

äussere ich mich bewusst nicht zu meiner persönlichen

Zukunft. Eines kann ich jedoch verraten:

Ich würde gerne beruflich mit dem Fussball verbunden

bleiben.

DIE QUALIFIKATIONEN BRINGEN SIE JA MIT.

WAS WERDEN SIE EXPLIZIT VERMISSEN?

(Lacht) Ich werde sicher das vermissen, was mich am

meisten belastet. Den Nervenkitzel, das Adrenalin

und sicher auch die Emotionen. Die Nähe zur Mannschaft,

der ich den Dank aussprechen darf, uns als

Führung durch ihre Leistungen stets den Rücken freigehalten

zu haben. Es ist ein spezielles Gefühl, zusammen

als eine Art Schicksalsgemeinschaft den

Fussball auf diese besondere Weise zu spüren, gemeinsam

als Team zu erleben.

Ich werde sicher Wehmut verspüren, da ich familiär

mit Luzern verbunden bin. Es wird definitiv kein Auswärtsspiel

wie jedes andere. Mit der Luzerner Allmend

und dem FCL verbinde ich auch sehr viele berührende

Momente. Herrliche Siege sowie bittere

Niederlagen, aber ich denke auch an zwei Tore von

Xherdan Shaqiri und Breel Embolo, die ich nie vergessen

werde.

SIE TRETEN AUF DEM HÖHEPUNKT AB,

HABEN GROSSARTIGES ERREICHT MIT

DEM FCB. KÖNNEN SIE UNS DEN MOMENT

BESCHREIBEN, ALS SIE DIESE DOCH

GRÖSSERE ENTSCHEIDUNG FÜR SICH

GEFÄLLT HABEN?

Man weiss nie, wann man auf dem Höhepunkt ist und

wie es weitergehen wird. Man spürt nur, wenn es zu

spät ist. Und das ist es in unserem Fall sicher nicht.

Wir haben uns während der Saison 2015/16 gemeinsam

Gedanken über die Zukunft und eine nachhaltige

Nachfolgeregelung gemacht. Für uns war

auch klar, dass wir gemeinsam zurücktreten. Als sich

im Herbst 2016 eine Basler Anschlusslösung abzeichnete,

haben wir die Übergabe eingeleitet.

BLICKEN WIR ZURÜCK. EINER UNSERER

SCHÖNSTEN MOMENTE GEGEN DEN FCB

MIT IHNEN ALS PRÄSIDENT WAR DIESEN

FRÜHLING, ALS WIR ROTBLAU GLEICH MIT 4:0

BESIEGEN KONNTEN. WELCHE MOMENTE

WÄHREND IHRER OPERATIVEN LEITUNG

BLEIBEN FÜR SIE UNVERGESSEN?

Beispielsweise die Finalissima gegen YB, knapp einen

Monat nach meinem Amtsantritt als Präsident.

Das war ein einschneidender Moment und wegweisend

für uns als FC Basel. Oder der Heimsieg im

Achtelfinal der Champions League gegen Bayern

München. Das Gefühl und die Freude darüber waren

ungeheuer intensiv. Dann gibt es natürlich auch

Spiele in der Meisterschaft und im Cup, die einem

präsenter sind als andere.

WIR HABEN TAGELANG ÜBER DAS ERFOLGS-

GEHEIMNIS VON IHNEN UND DEM FC BASEL

SINNIERT. HABEN SOGAR DIE MESSE AN

KARFREITAG AUSGELASSEN. DANN WURDE

ES UNS SCHLAGARTIG KLAR. DER HEUSLER

HAT VERWANDTSCHAFTLICHE VERBINDUN-

GEN IN DIE INNERSCHWEIZ. BEIM FISCHER

UND DEM WICKY STEHEN LUZERNER HEIMAT-

ORTE IN DEN AUSWEISPAPIEREN. AUCH

KARLI ODERMATT STAMMT AUS DER

Bernhard Heusler (r) und Sportchef Georg Heitz im Chefzimmer des FCB-Campus.

INNERSCHWEIZ UND ZOG IN JUNGEN

JAHREN VON LUZERN AN DEN RHEIN.

(Lacht) Die Schweiz ist halt ein kleines Land, und irgendwie

sind wir doch alle miteinander verbunden.

Manchmal habe ich ehrlich gesagt ein wenig Mühe

mit dem übertriebenen «Kantönligeist». Wir alle haben

Verbindungen, eine Biografie und Herkunft, auf

die wir stolz sein dürfen und sicher nicht verleugnen

müssen. Auch zwischen Luzern und Basel sind solche

Verbindungen vorhanden. Alex Frei beispielsweise

war zweimal beim FCL. Remo Gaugler kehrt aus der

Innerschweiz wieder zurück in seine Heimat.

SIE WERDEN SICHER OFT MIT DER NAIVEN

FRAGE KONFRONTIERT, WIE DAS WIRKLICHE

ERFOLGSREZEPT LAUTET. IN TAT UND WAHR-

HEIT IST ES DOCH SO, DASS AN JEDER STELLE

ÄUSSERST KOMPETENTES PERSONAL DIE

GESCHICKE DES FCB LEITET.

Der Erfolg besteht aus verschiedensten Mosaiksteinchen,

und dazu benötigt es eine Reihe von Rädchen,

die optimal ineinander greifen müssen. Wir haben

immer darauf geachtet, dass wir Trainer oder Spieler

verpflichtet haben, die sich nicht wichtiger nehmen

als der Club. Sicher hatten wir dabei auch ein glückliches

Händchen. Gute Leute bilden den Grundpfeiler

für erfolgreiches Arbeiten.

HAND AUFS HERZ – VIEL MEHR KANN MAN

ALS SCHWEIZER FUSSBALL CLUB NICHT

ERREICHEN.

Das ist doch wie beim Hochspringer, der gerade gewonnen

hat. Es wird danach sicher wieder einer kommen,

der noch höher springt. Als wir 2006 oder ein

Jahr später nicht Meister wurden, fragte mich mein

Sohn traurig, wieso nicht der FCB den Titel holte.

Er blickte mich mit grossen Augen an, als ich ihm

erklärte, dass auch andere Vereine Meister werden

können, und beispielsweise die Youngs Boys auch

schon dreimal in Folge den Meisterpokal gewannen.

Und das meine ich jetzt in keinem Fall despektierlich.

BERNHARD HEUSLER, HERZLICHEN DANK FÜR

DAS GESPRÄCH. IM NAMEN DES FC LUZERN

WÜNSCHEN WIR IHNEN ALLES GUTE, WEITER-

HIN VIEL ERFOLG UND BESTE GESUNDHEIT.


Frühschoppen –

der 1. Lozärner Oktoberfestbrunch

Sonntag, 17. September 2017

Gaudi, Musi, Spass

und Bier

Jetzt

Tische

buchen

7. – 23. September 2017

Regionales Eiszentrum Luzern

www.lozaerner-oktoberfest.ch

Bald kommt

der Sommer

Vom feinen Barbecue

bis zum stilvollen Gala-

Dinner. Vom speziellen

Firmenjubiläum bis zur

gemütlichen Familienfeier.

Buchen Sie jetzt Ihren

einzigartigen Sommerevent

der etwas anderen

Art in der swissporarena.

www.fcl.ch/feste


FAN

MENU

EINZELPREIS 7.90

MENU SMALL 12.70

MENU MEDIUM +1.30

inkl. Medium Fries

und Getränk 0.5l

© McDonald’s 2016

Wir unterstützen den Nachwuchs des FC Luzern.

Fr. 1.– jedes verkauften FCL Fan Menus geht in die Nachwuchsförderung.


FCL-OSTERBESUCH

IM KINDERSPITAL


KUDI ERKLÄRT’S

DER NÄCHSTE SCHRITT –

MENTALITÄT UND KONSTANZ

Vieles wurde richtig gemacht in der Vergangenheit,

die Entwicklung beim FCL stimmt. Doch nun steht

der nächste Schritt bevor. Die Mentalität und Konstanz

stehen im Fokus, um Blauweiss noch weiter nach vorne

zu bringen.

31

Dein Leben.

Deine Storys.

Mit der 20 Minuten App immer mittendrin.

Weder Bayern München noch der

FC Barcelona und auch Real Madrid

gewinnen nicht jedes Spiel.

Doch um sich ganz vorne in der

Liga etablieren zu können, benötigt

es eine gewisse Konstanz über

eine ganze Saison und mehr. Eine

Konstanz, die sich über Resultate

definiert. Einmal mehr stellt das

der FC Basel 1893 eindrücklich unter Beweis. Aus

den bislang 29 Runden resultierten 23 Siege, 5 Unentschieden

und gar nur eine Niederlage. Unsere

heutigen Gäste und mein Freund Karli Odermatt mögen

es mir verzeihen, richtig überzeugt haben die

Basler dabei aber kaum. Das aber wieder interessiert

am Ende des Tages kaum jemanden. Die Ergebnisse

stimmen, und ein Tor Unterschied reicht ja bekanntlich

aus. Diese Konstanz vermag derzeit nur der FCB

an den Tag zu legen. Er dokumentiert damit zugleich

die Sieger-Mentalität des alten und neuen Meisters.

Beim Rest der Liga ist diese Mentalität nicht annähernd

im gleichen Mass wie beim Krösus vom Rheinknie

auszumachen. Mentalität fliegt einem aber nicht

so ohne Weiteres zu, man muss sie sich erarbeiten.

Tagtäglich, stündlich, ja sogar in jeder freien Minute.

Mentalität ist Kopfsache, die mit der notwendigen

Willensleistung Unmögliches möglich machen kann.

Da gibt es keinen Knopf, der gedrückt, und keinen

Schalter, der umgelegt werden kann.

Markus Babbel und sein Staff arbeiten derzeit hart

daran, unserer Mannschaft, ja dem ganzen Club,

diese Sieger-Mentalität einzuimpfen. Ein Prozess, der

im Gang ist, der aber auch dauert und eigentlich nie

abgeschlossen sein wird. Das hat die 4:1-Klatsche in

der Zwinglistadt vor Wochenfrist klar aufgezeigt. Eigentlich

könnte man ja befreit aufspielen, denn anstatt

Druck von hinten, winkt dem FCL der dritte Platz,

verbunden mit allen seinen Annehmlichkeiten. Gegen

GC machte es mir den Anschein, dass aus der

Motivation Ballast für Kopf und Beine wurde.

Das Schöne im Fussball aber ist, dass solche Spiele

schnell wieder vergessen gemacht werden können.

Ein Heimsieg gegen den FC Basel 1893, und keiner

spricht mehr vom Spiel im Letzigrund. Es wäre

ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Auch für

den Kopf, und das Selbstvertrauen sowieso – hopp

Lozärn!


SAISONSCHLUSSVERKAUF

FANSHOP

Anfeuern 2.0

Mit Teleclub Sport Live und der neusten Generation

Swisscom TV 2.0 erleben Sie ausgewählte Spiele der

Raiffeisen Super League in brillanter UHD-Bildqualität.*

swisscom.ch/fussball

Willkommen im Land der Möglichkeiten.

Swisscom TV 2.0

Neu mit Fussball

in UHD.

* Der Empfang von UHD setzt ein UHD-fähiges TV-Gerät, eine Swisscom TV 2.0

Box (UHD-fähig) und eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 40 Mbit/s

voraus (Verfügbarkeit prüfen auf swisscom.ch/checker).

MILITARY CAP

CHF 10.-

statt CHF 35.-

BEANIE

CHF 10.-

statt CHF 30.-

SRF Sport / Anzeige / Sujet Luzern-Fussball-Matchprogramm

Endformat RA 157 mm x 110 mm +3mm Beschnitt

162618_MeinVerein_FCLuzern_157x110_de.indd 1 15.07.16 16:18

SCHREIBSET

CHF 15.-

statt CHF 29.-

STRANDTUCH

CHF 20.-

w w w . f c l . c h

statt CHF 59.-

DOPPELPASS, LUPFER, TOR.

FUSSBALL-HIGHLIGHTS UND LIVE-ÜBERTRAGUNGEN IM TV,

IM RADIO UND JEDERZEIT ONLINE AUF IHREM SMARTPHONE.

srf.ch/sport

Diese Spieltagaktion ist nur am 28.4.2017 gültig - nur solange Vorrat.


XHERDAN

SHAQIRI

IN ACTION

MIT FUSSBALL

FUN

DAS FINALE UM DEN

SCHWEIZER MEISTER TITEL

DER

PARK

ALLMEND SÜD

LUZERN

SA 24.6.11 –20 UHR

SO 25.6. 10–17 UHR

EINTRITT FREI

IN KOOPERATION MIT

© 2017 The Coca-Cola Company. All rights reserved. COCA-COLA and the CONTOUR BOTTLE are registered trademarks of The Coca-Cola Company.

FUSSBALL

FESTIVAL

MEHR INFOS: COCA-COLA JUNIOR LEAGUE @

GC – FCL 4:1, Ein Abend zum Vergessen.


Hekuran Kryeziu


Haustüren von BAFRI –

für ein sicheres und

warmes Zuhause.

Haustüren

Zargentüren

Futtertüren

Rahmentüren

Schallschutztüren

Brandschutztüren

BAFRI AG I Türen + Zargen I Dorfstrasse 37 I CH-6235 Winikon

Tel : +41 41 935 00 20 I Fax: +41 41 935 00 21 I info@bafri.ch I www.bafri.ch

Kudis Stadionführungen

Entdecken Sie das vielleicht schönste Stadion der

Schweiz in einer fachkundigen Führung unter der Leitung

der FCL-Legende Kudi Müller.

Entdecken Sie Orte und Plätze, die während des

normalen Spielbetriebes nicht einsehbar sind, und

erfahren Sie interessante Details über den Bau und

die Architektur.

www.fcl.ch/stadionführung


Blau: C=100 / M=67 / Y=0 / K=0

Rot: C=0 / M=100 / Y=100 / K=0

AKTION

4 Monatsabo

„Fit Plus“

CHF 440.–

Gültig für alle

Innerschweizer

Fitnessparks.

Aktion gültig vom 1. bis 30. April 2017

inklusive offenes Kurswesen

Nutzen Sie 4 Monate lang unsere

Fitnessarena, das Group Fitness,

unsere individuelle Beratung und

entspannen Sie in unseren Badeund

Saunalandschaften.

Anmeldung an der Rezeption

oder unter: fitnesspark.ch

Abo gültig ab Kaufdatum.

Bitte beachten Sie unsere

Betriebsrevisionszeiten.

FC Luzern

FUSsBALL

CAMP 2017

NÄCHSTE CAMPS

CAMP 2: 7. - 11. AUGUST

CAMP 3: 14. - 18. AUGUST

CAMP 4: 9. - 13. OKTOBER

Anmelden unteri

www.fcl.chi

Fitnesspark National Luzern

Fitnesspark Allmend Luzern

Fitnesspark Eichstätte Zug

fitnesspark.ch

Hauptsponsor Co-Sponsoren Ausrüster


Luzern

100.1 MHz

SWISS FOOTBALL LEAGUE

KURZFILME ZUR KAMPAGNE

«TOGETHER 2016» GEWINNEN

CIVIS-PREIS

43

VOM PROFI- BIS ZUM

HOBBY-FUSSBALLER

St. Anna im Bahnhof bietet Ihnen sportärztliche Sprechstunden,

individuelle Leistungsdiagnostik, Trainings- und Ernährungsberatung,

Sportphysiotherapie und Rehabilitation.

Sportmedizin St. Anna im Bahnhof

Zentralstrasse 1, 6003 Luzern, T 041 556 61 80, www.hirslanden.ch/stanna

DIE KLINIK ST. ANNA

IST MEDICAL PARTNER

DES FC LUZERN.

Die SFL Kampagne

«Together 2016» mit

starkem FCL-Beitrag

schwingt obenaus.

Der diesjährige Europäische CIVIS Medien-Sonderpreis

«Fussball + Integration» geht in die Schweiz:

Die von Filmemacher Stephan Hermann produzierte

Videoserie «Together2016 – die Integrationskraft des

Fussballs» gewinnt in der Kategorie «Interaktives Video-Webangebot»

die dotierte Auszeichnung. Dabei

mitvertreten war auch ein FCL-Kurzfilm mit Claudio

Lustenberger und Michel Renggli sowie der 1.

Mannschaft.

CIVIS – Europas Medienpreis für Migration, Integration

und kulturelle Vielfalt zeichnet Programmleistungen

im Radio, Film, Fernsehen und Internet aus, die

das friedliche Zusammenleben in der europäischen


SWISS FOOTBALL LEAGUE

44

Festivals

2017.

BIS ZU

50% *

RABATT

Mit den Festival-Angeboten

und Extrazügen

sparen und abfahren.

Claudius Schäfer – CEO der Swiss Football League SFL

sbb.ch/festivals

Einwanderungsgesellschaft fördern. Der Sonderpreis

«Fussball + Integration» wird gemeinsam mit dem

Deutschen Fussball-Bund DFB vergeben. «Ich freue

mich sehr und fühle mich geehrt über diese Anerkennung

für unsere Arbeit», sagte Preisträger Stephan

Hermann in einer ersten Reaktion.

Die Videos von Stephan Hermann, COUPDOEIL productions,

waren Teil der Kampagne zu den Flüchtlingstagen

2016. Die Swiss Football League (SFL) und

die Schweizer Profiklubs engagierten sich darin gemeinsam

mit der Schweizerischen Flüchtlingshilfe,

dem UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge und

dem Staatssekretariat für Migration für die Integration

von Flüchtlingen. «Der Preis geht in diesem Sinn

an ein starkes Team aus Sport, Staatlichen Organisationen

und der Zivilgesellschaft, die diesen Erfolg gemeinsam

möglich gemacht haben», sagt Hermann,

der stellvertretend zur feierlichen Preisverleihung

nach Berlin eingeladen ist.

«Beim Fussball lernen Menschen unterschiedlicher

sozialer, kultureller und ethnischer Herkunft, als

Mannschaft zu funktionieren und zusammen zu spielen»,

sagt Miriam Behrens, Direktorin der Schweizerischen

Flüchtlingshilfe, und bedankt sich bei der SFL

für ihren Einsatz. Claudius Schäfer, CEO der Swiss

Football League SFL, gratuliert und fügt hinzu: «Ich

möchte vor allem den teilnehmenden Proficlubs der

Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge

League danken, die bei der Kampagne mitgewirkt

haben und die Produktion so erst ermöglichten Vielfalt

schafft Stärke.»

Anja Klug vom UNHCR-Büro für die Schweiz und

Liechtenstein ist überzeugt, «dass die Kampagne im

Zusammenhang mit den Flüchtlingstagen mithilft, die

Integration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig

Aufgenommenen zu fördern sowie deren Beitrag

zur Schweizer Gesellschaft sichtbar zu machen.»

Staatssekretär Mario Gattiker gratuliert im Namen

des Staatssekretariats für Migration SEM und freut

sich, dass das Engagement der Fussballklubs bereits

Wirkung zeigt: «Die Profiklubs sind wichtige Leuchttürme,

die helfen, die Integrationskraft des Fussballs

zu verstärken. Sie haben es geschafft, den Schweizer

Fussball für das Thema zu sensibilisieren und zu

weiteren Engagements zu motivieren.»

Sämtliche Organisationen sowie der FC Luzern gratulieren

Stephan Hermann für seine hervorragende Arbeit

und zu der gewonnenen Auszeichnung. Der Europäische

CIVIS Medienpreis wird am 1. Juni 2017 in

einer vom Fernsehen übertragenen Sendung im Auswärtigen

Amt in Berlin verliehen.

In Zusammenarbeit mit

* z.B. OpenAir St.Gallen, 29. Juni bis 2. Juli 2017, 50% Ermässigung

auf die Hin- und Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach St. Gallen

und gratis Transfer ab Bahnhof St. Gallen.


The Mall of Switzerland - ab Herbst 2017 in Ebikon

präsentiert

Der Schweizer Dämmstoffproduzent …

... mit 7 Produktionsstandorten in der Schweiz

... mit atomkraftfreier Energieversorgung

... mit einer 60 LKW‘s umfassenden Logistik

... mit Dämmstoffen und Abdichtungen aller Art

... mit 485 Arbeitsplätzen in der gesamten Schweiz

... mit einem Herz für den FCL

saving energy

Dulliken

Boswil

Rothrist

Steinhausen

Bilten

SENDESTART JEWEILS 15 MINUTEN VOR KICK-OFF

FCL.RADIO

100%

OKO

STROM

Châtel-St-Denis

Turtmann

13-0524 · sli.ch

90 MINUTEN LIVE

WWW.FCL.CH/FCLRADIO


Wer nichts über die Offensive

liest, hat nichts über

zu sagen.

die Defensive

50%

auf

Bearbeitungsgebühren*

Reden Sie mit.

Mit aktuellen News, fundierten Hintergrundberichten und treffsicheren Analysen berichtet

die «Luzerner Zeitung» über den FC Luzern. Ein Grund, warum Fans etwas zu sagen haben.

Print . Online . Mobile

luzernerzeitung.ch

BE OUR FRIEND & MEMBER!

Geniessen Sie Privilegien,

wie man sie nur guten Freunden gibt!

Als Mitglied von friends&members profitieren Sie nicht nur von allen

Dienstleistungen von Ticketcorner, sondern von zahlreichen weiteren

exklusiven Privilegien, Vorteilen und Angeboten, wie man sie sonst nur

guten Freunden gibt.

Sport aus der Region

mit Thomas Erni

Sonntag,18.15 Uhr*

Montag,18.30 Uhr*

*stündlich wiederholt

Jetzt anmelden und profitieren: www.friends-members.ch

Zentralschweizer Fernsehen |

| tele1.ch

*Nur für Buchungen über die Links auf www.friends-members.ch


MEHR

ALS GUT

IFV-CORNER

FAIR PLAY UND ERFOLG –

DAS ENTLEBUCH MACHT’S VOR

51

DRUCKEN

Team Entlebuch C1

Gelbe Karten geniessen im

Entlebuch Seltenheitswert.

Dafür ist der Erfolg umso

grösser.

Mit dem Abschluss der Vorrunde feierten gleich drei

von vier C-Junioren-Mannschaften des Teams Amt

Entlebuch den Aufstieg. Mit acht Siegen und lediglich

einem Remis steigt das Team C1 von René Graf

direkt in die höchste Spielklasse, die Coca-Cola Junior

League, auf. Zudem fällt auf, dass die Mannschaft

den Aufstieg ohne einen einzigen Strafpunkt

feiern darf.

Kommunikation ist – das behaupten wir

– der wichtigste und grösste Teil unse res

Lebens. Wir sind Ihr Partner für jedes Kommunikationsmittel.

Sie wünschen – wir

führen professionell aus und machen Ihre

Inhalte einzigartig. Für jeden Kanal. Online

und offline.

DIE KÖNNEN DAS.

Ebenfalls ohne Strafpunkte schaffte das Team C2 von

Pirmin Zihlmann und Beat Steffen mit 19 Punkten aus

sieben Spielen den Aufstieg in die erste Stärkeklasse.

Die C3 Mannschaft von Patrick Stadelmann und Urban

Studer steht ebenfalls mit null Strafpunkten auf

dem sechsten Rang zu Buche.

Die Mannschaft C4 von Manfred Strasser und Edi

Dubler erreichte den Aufstieg in die zweite Stärkeklasse

sogar mit einer makellosen Bilanz mit acht


IFV-CORNER

52

ACHTUNG:

EINWECHSLUNGS-

GEFAHR!

Erlebe David Zibung & Co. hautnah und nimm auf

der Fanbank direkt am Spielfeldrand platz.

Neben den besten Plätzen in der swissporarena

warten eine Stadionführung und Verpflegung

auf dich.

Weitere Informationen & Anmeldung unter:

fanbank.ochsnersport.ch

Team Entlebuch C2

Siegen und ebenfalls null Strafpunkten. Die Leistung

der Teams Amt Entlebuch im Fairnessbereich ist besonders

zu würdigen. Die acht Teams (A-C Junioren)

mussten in 71 Meisterschaftsspielen lediglich sieben

Strafpunkte einstecken, was sieben gelben Karten

entspricht. «Der Fair Play Gedanke steht beim Innerschweizer

Fussballverband an erster Stelle», sagt

IFV-Präsident Urs Dickerhof, der sich über die Entlebucher

sehr erfreut zeigt. «Auch innerhalb der ganzen

Organisation des FC Luzern sowie in der Vision

2021 des FCL nimmt Ehrlichkeit und somit der Fair

Play Gedanke einen sehr hohen und wichtigen Stellenwert

ein», erklärt Präsident Philipp Studhalter und

lud die vier Mannschaften als Belohnung für ihre Leistungen

und ihr tolles Verhalten an das FCL-Heimspiel

gegen den FC Basel 1893 ein.

Wir heissen unsere Gäste aus dem Entlebuch herzlich

willkommen auf der Allmend und wünschen ein

tolles Spiel in der swissporarena.

eAccess – Intelligentes

Zutrittssystem für

Private und Unternehmen.

Regeln Sie mit wenigen Mausklicks den Zutritt

zu Ihren Gebäuderäumlichkeiten und entscheiden

Sie, welche Tür sich für wen öffnet.

Team Entlebuch C3

Team Entlebuch C4

BAFRI AG I Türen + Zargen I Dorfstrasse 37 I CH-6235 Winikon

Tel : +41 41 935 00 20 I Fax: +41 41 935 00 21 I info@bafri.ch I www.bafri.ch


FCL-NACHWUCHS

«SOWOHL DER FCL ALS AUCH DIE

AMAG FÖRDERN DEN NACHWUCHS»

55

Der FCL ist im Nachwuchsbereich

mit VW-Bussen

von der AMAG Ebikon

unterwegs – und mehr als

zufrieden. Die Matchzytig

sprach mit Geschäftsführer

Mike Grossniklaus.

MIKE GROSSNIKLAUS, DIE AMAG EBIKON

IST IM BEREICH MOBILITÄT PARTNER

DES FCL-NACHWUCHSES. WORIN LIEGEN

DIE GRÜNDE IHRES ENGAGEMENTS?

Da gibt es eine Reihe von guten Gründen. Sowohl der

FCL als auch wir von der AMAG und speziell unsere

Betriebe in Ebikon und Emmenbrücke engagieren uns

stark im Bereich des Nachwuchses. 700 der 5600 Angestellten

in der AMAG-Gruppe sind Auszubildende.

14 davon dürfen wir in unseren beiden Betrieben während

ihrer Lernzeit als Automechaniker, Mechatroniker

oder im kaufmännischen Bereich begleiten. Ein weiterer

Grund ist die Sportbegeisterung und Verbundenheit

unserer Angestellten mit dem FC Luzern, die bei

mir ebenfalls sehr ausgeprägt ist. Und auch wir sind

bodenständig sowie mit der Innerschweiz verbunden.

BEIM FCL SCHÄTZT MAN DIE ZUVERLÄSSIG-

KEIT ALS AUCH DIE SICHERHEIT FÜR DIE

KLEINSTEN IN UNSEREM CLUB, WELCHE

DIE VW-BUSSE BIETEN.

Es freut mich natürlich, wenn die Benützer unserer

Fahrzeuge zufrieden sind und sie sich im täglichen

Gebrauch damit auf der Strasse sicher fühlen.

WELCHE DIENSTLEISTUNGEN BIETEN

DIE BEIDEN AMAG BETRIEBE IN EBIKON

UND EMMENBRÜCKE AN?


FCL-NACHWUCHS

56

Bedürfnis, aus dem Alltag auszubrechen. Auch der

Outdoor Aspekt wird immer höher gewichtet. Mit

dem California Camper in der Garage besteht jederzeit

die Möglichkeit dazu. Der Erfolg dieses Modelles

ist also neben seinem Aussehen und seinem

Kultstatus sicher in der sich bietenden Flexibilität zu

erklären.

Das VW ALLSTAR Game.

DER WAHRE DAUERBRENNER IN DER VW-

PALETTE IST UND BLEIBT ABER DER GOLF.

Ja, die Beliebtheit des Golf ist und bleibt ungebrochen.

Aber auch andere Modelle wie der Polo, der

Passat oder der Tiguan stehen bei den Kunden hoch

im Kurs.

Mike Grossniklaus (r) und Rico Semadeni

Neben dem Verkauf der beiden Marken VW und

VW Nutzfahrzeuge bieten wir natürlich auch die entsprechenden

Servicedienstleistungen an. Diese umfassen

auch die Modelle von Audi und Skoda. Zudem

verfügen wir permanent über rund 100 geprüfte

Occasionen.

WORIN LIEGT DAS ERFOLGSREZEPT

DER WOLFSBURGER?

Volkswagen entwickelt und produziert qualitativ

hochwertige Fahrzeuge für jede Lebensphase. Damit

hat sich VW zur führenden Marke entwickelt und

erfüllt die Ansprüche vieler Menschen. Viele unserer

Kunden bleiben VW treu, weil eben die Zufriedenheit

hoch ist. Die Produktepalette ist zudem breit ausgelegt

und umfasst praktisch alle Kategorien. Vom

Kleinwagen über den Familien-Van bis zum SUV oder

eben Nutzfahrzeuge, wie sie beim FCL im Einsatz

stehen. In der Summe führt dies dazu, dass wir uns

bei VW über sehr zufriedene und treue Kundschaft

freuen dürfen. Dafür bin ich unseren Kunden äusserst

dankbar.

SIE PLANEN, DIE BETRIEBE EBIKON, RAIN

UND EMMENBRÜCKE IN EINEM NEUBAU IN

BUCHRAIN ZUSAMMENZULEGEN. WELCHES

ZIEL VERFOLGEN SIE DAMIT?

Nachdem an allen drei genannten Standorten Investitionsbedarf

besteht, haben wir uns entschieden, an

zentraler Lage in Buchrain einen Neubau zu realisieren.

Damit wollen wir auch auf lange Sicht sicherstellen,

dass wir sämtlichen Erwartungen an die Marke

VW in der Zentralschweiz gerecht werden. Ich freue

mich auf diese Aufgabe und die Herausforderung,

die eine solche Zusammenlegung mit sich bringt. Die

Eröffnung ist auf Anfang 2019 geplant.

DER BEKANNTESTE BUS VON VW IST SICHER

DER KULTIGE CALIFORNIA, DER AUS DEM T1,

DEM «BULLI» ENTSTAND. IST DIE POPULARITÄT

DIESES FAHRZEUGES NACH WIE VOR GROSS?

Dem ist so, sie hat in den letzten Jahren sogar nochmals

stark zugenommen. Viele Menschen spüren das

SIE SIND NUN SEIT ZEHN JAHREN BEI

DER AMAG UND SEIT FAST ZWEI JAHREN

GESCHÄFTSFÜHRER VON AMAG EBIKON.

UND NATÜRLICH EIN BLAU-WEISSER.

Für mich gibt es keinen anderen Club als den FCL,

und ich bin sehr glücklich mit der gelebten Partnerschaft,

die wir miteinander pflegen. Die AMAG begleitet

mich nun in der Tat auch bereits zehn Jahre.

Ich freue mich jeden Morgen auf meine Arbeit. Die

Funktion des Geschäftsführers zähle ich zu den

schönsten Aufgaben in meinem Berufsleben. Der tägliche

Umgang mit den Mitarbeitenden und der direkte

Kontakt mit den Kunden sind zwei Aspekte, die

mir sehr behagen.

MIKE GROSSNIKLAUS, HERZLICHEN DANK

FÜR DAS INTERVIEW, GUTE FAHRT UND

NATÜRLICH HOPP LOZÄRN.

www.ebikon.amag.ch

Bewirb dich jetzt!

Jetzt bei uns zur Probefahrt

bereit: der neue Golf.

Fuss ball fans auf ge passt: Das VW ALLSTAR Game geht in ei ne neue Run de! Be wirb dich jetzt auf volkswagen.

ch/ allstargame, und mit et was Glück spielst du live ge gen die Stars der Schwei zer Na tio nal mann schaft oder ge winnst ein

Meet & Greet. Mit von der Par tie ist auch der neue Golf, den du be reits jetzt bei uns auf ei ner Pro be fahrt er le ben kannst.

AMAG Ebikon

Luzernerstrasse 17, 6030 Ebikon

041 444 44 00, www.ebikon.amag.ch

AMAG Emmenbrücke

Seetalstrasse 32, 6020 Emmenbrücke

041 260 60 55, www.emmenbruecke.amag.ch


LUKB TEAM OF

DREAMS DAY


FCL NACHWUCHS

60

SPONSOREN & PARTNER FCL NACHWUCHS

LORIK EMINI –

STECKBRIEF

HAUPTSPONSOR

NACHWUCHSSPIELER DER WOCHE

Steckbrief:

Lorik Emini

Geburtsdatum 29.08.1999

CO-SPONSOR

Grösse

Gewicht

Nationalität

Mannschaft

175 cm

70 kg

Kosovo

U18/U21

AUSRÜSTER

Nummer 10

Position

Mittelfeld

Beim FCL seit 2013

Bisherige Vereine

Ich über mich

Mein Spitzname

Mein Vorbild

FC Rotkreuz,

Team Zugerland

Offen, ehrlich und

selbstbewusst

Liki

Granit Xhaka

MEDICAL PARTNER

In dieser Rubrik wird

an jedem Meisterschaftsheimspiel

ein Nachwuchsspieler

des FC Luzern

vorgestellt.

präsentiert von der

Fünf Jahre alt war Lorik, als er die Fussballschule des

FC Rotkreuz besuchte und seine Passion für den Fussball

entdeckte. Der in Baar geborene Sohn von kosovarischen

Eltern stiess 2011 mit einer Doppellizenz zum

Team Zugerland. Zwei Jahre später, beim letzten Heimspiel

mit seiner damaligen U14-Mannschaft des Teams

Zugerland, wurde Lorik aufgrund seiner konstant guten

Leistungen über die ganze Saison von Vertretern des

FC Luzern angeboten auf die Allmend zu wechseln.

Sein Vater stimmte diesem Wechsel aufgrund der guten

schulischen Leistungen zu, und so spielte er in der folgenden

Saison für die U15 der Luzerner. Aktuell spielt

Lorik die Meisterschaft mit der U18 und trainiert seit Saisonbeginn

auch mit der U21 mit. Demnächst sollte Lorik

den Schweizer Pass erhalten, was ihn sehr freut. Der

Mittelfeldspieler absolviert zurzeit das 2. Lehrjahr der

FREI’S Schulen und möchte die Ausbildung in zwei Jahren

erfolgreich abschliessen.

Mein Lieblingsessen

Meine Hobbys

Meine Lieblingsspieler

Mein Traumverein

Der FC Luzern …

Mamas Küche

Natürlich Fussball,

Schwimmen und

Velo fahren

Granit Xhaka und

Thiago Alcántara

FC Barcelona

… ist der Club, bei dem

ich in Zukunft einmal für

die 1. Mannschaft auflaufen

möchte.

Hauptpartner des

Teams Innerschweiz

www.ebikon.amag.ch

PARTNER

FÖRDERER


PARTNER 1901

Jetzt

die FCL Tankkarte

bestellen !

NEUE PARTNER - HERZLICH WILLKOMMEN

A.JAUCH AG

Stahl- & Metallbau

Platten- und Abdichtungsarbeiten

DAMIT AUCH

IN ZUKUNFT

GEJUBELT

WERDEN KANN.

MÖBELHAUS

MÖBEL – BESCHATTUNGEN

VORHÄNGE – BODENBELÄGE

Mit der FCL Tankkarte

erhält der Nachwuchs des FC Luzern

3 Rappen pro Liter.

individuell • ganzheitlich • messbar

www.trentini-auw.ch

wellness

apotheke

www.fcl.ch/tankkarte


«Wir blicken in eine

erfolgreiche Zukunft.»

FC LUZERN

CLUBSTATISTIK

SAISON 2016/17

Nr. Name Geburtsdatum Spielminuten Spiele Tore Assists Gelb Gelb/Rot Rot

65

SCHMID GRUPPE

Neuhaltenring 1 · 6030 Ebikon

041 444 40 11 · info@schmid·lu

www·schmid·lu

Die Schmid Gruppe bietet jährlich zahlreiche Aus- und

Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Planung,

Bau und Immobilien.

> Maurer > Zeichner EFZ Architektur

> Landschaftsgärtner > Kaufleute

> Verkehrswegbauer > Junior-Bauleiter

> Polybauer EFZ Fassadenbau > Bauführer Praktikant

1 David Zibung 10.1.1984 1980 22 0 0 0 0 0

5 Lucas Alves 22.7.1992 603 7 0 0 0 0 0

6 Remo Arnold 17.1.1997 103 3 0 0 2 0 0

7 Claudio Lustenberger 6.1.1987 2412 27 0 4 10 0 0

9 Tomi Juric 22.7.1991 1409 23 4 3 4 0 0

11 Pascal Schürpf 15.7.1989 143 4 2 0 0 0 0

13 Tomislav Puljic 21.3.1983 1009 12 4 0 2 0 0

15 Marco Schneuwly 27.3.1985 2176 28 12 4 2 0 0

16 François Affolter 13.3.1991 1655 21 2 0 4 0 0

17 Simon Grether 20.5.1992 1238 17 0 1 3 0 0

19 Christian Schneuwly 7.2.1988 2210 26 1 9 4 0 0

20 Ricardo Costa 16.5.1981 2311 27 1 1 9 0 0

21 Jonas Omlin 10.1.1994 630 7 0 0 0 0 0

22 Simon Enzler 16.10.1997 0 0 0 0 0 0 0

23 Sally Sarr 6.5.1986 36 4 0 0 0 0 0

30 Cedric Itten 27.12.1996 1141 22 3 4 4 0 0

31 Hekuran Kryeziu 12.2.1993 1960 25 2 0 6 0 0

32 Nicolas Haas 23.1.1996 1174 17 1 2 0 1 0

33 Stefan Knezevic 30.10.1996 270 3 1 0 1 0 0

34 Silvan Sidler 7.7.1998 0 0 0 0 3 0 0

35 Filip Ugrinic 5.1.1999 599 17 0 2 1 0 0

36 Cendrim Kameraj 13.3.1999 0 0 0 0 2 0 0

37 João Abreu de Oliveira 6.1.1996 482 13 2 0 0 0 0

38 Dario Ulrich 12.3.1998 0 0 0 0 5 0 0

42 Voca Idriz 15.5.1997 1 1 0 0 0 0 0

68 Francisco Rodriguez 14.9.1995 1113 18 4 2 1 0 0

77 Markus Neumayr 26.3.1986 2070 27 7 9 4 0 0

Bei den Anzahl Karten sind die U21-Partien mitberücksichtigt.


SPONSOREN UND PARTNER 66

HAUPTSPONSOR

CO-SPONSOREN

AUSRÜSTER

MEDICAL PARTNER

MATCHBALLSPONSOREN

AMAG Ebikon und Emmenbrücke – Ihr kompetenter VW Spezialist

für Verkauf und Service.

www.ebikon.amag.ch | www.emmenbruecke.amag.ch

Creanet INTERNET SERVICE AG in Geuensee –

Der IT- und Webdienstleister des FC Luzern

www.creanet.ch

fabric wear ag – punkten Sie mit Ihrer Arbeitskleidung

fab-workwear.ch

Truvag Treuhand AG – Ihr kompetenter Partner für Immobilien

sowie Unternehmens- und Steuerberatung

www.truvag.ch

FEROTEKT AG – Ihr Partner für Abdichtungen, vom Fundament

bis zum Dach, Bautenschutz, statische Verstärkungen und

Flüssigkunststoffabdichtungen

IMPRESSUM

HERAUSGEBER

swissporarena events ag | Horwerstrasse 91 | 6005 Luzern

www.swissporarena.ch | www.fcl.ch

Telefon 0848 317 000

REDAKTION

Max Fischer

Daniel Frank (Chefredaktor)

ANZEIGENVERKAUF

Sacha Opprecht

Max.Fischer@fcl.ch

Daniel.Frank@fcl.ch

Sacha.Opprecht@fcl.ch

SATZ, PRODUKTION UND DRUCK

Multicolor Print AG | Sihlbruggstrasse 105a | 6341 Baar

www.multicolorprint.ch

FOTOS

Meienberger Photos 1 | 5 | 7 | 8 | 11 | 12 | 13 | 14 |

16 | 28 | 29 | 35 | 36 | 43 | 44

| 58 | 59 | 60

zvg Team Entlebuch 51 | 52

zvg AMAG Ebikon 54 | 56

Pantone Coated

Grün: 383 C

Blau: 293 C

Gelb: 109 C

MEDIENPARTNER

Zentralschweizer Fernsehen

www.fero-tekt.ch

Alois Herzog AG an der Tribschenstrasse in Luzern – Ihr Partner

seit über 140 Jahren für Sanitäre Anlagen und Spenglerei

www.herzog-sanitaer.ch

Bruuchsch e Tööre wo mues verthaa? Lüüt em BAFRI z’Winike aa!

BAFRI – för Töre ond Zarge wo passe

www.BAFRI.ch

AUFLAGE | COPYRIGHT

Durchschnittliche Gesamtauflage (Print und e-Paper) 3000

Exemplare / Downloads / © Copyright swissporarena events ag

Die in der Matchzytig publizierten Texte und Inserate dürfen

von Dritten weder ganz noch teilweise kopiert, bearbeitet oder

sonstwie verwendet werden.

INTERNET

Auf fcl.ch und swissporarena.ch erfahren Sie alles Aktuelle

über den FC Luzern und die swissporarena.

Pantone Uncoated

CMYK

Grün: 383 U

Blau: 293 U

Gelb: 109 U

Grün: 40 10 95 0

Blau: 100 70 0 0

Gelb: 0 15 100 0

PARTNER

Bruno’s Best Salotsauce met velne frösche Zuetate sorgt för

chräftigi Fuessballer-Wädli

www.brunosbest.ch

Destination Travel – Wir organisieren Fussball-Trainingslager für

den Profi- und Amateurbereich, VIP- und Incentive-Reisen sowie

Reisen zu den wichtigsten Sport-Events

www.destinationsports.ch

STS Elektro AG – Ihre Elektro-Spezialisten für Reparaturen,

Service, Unterhalt

www.stselektro.ch

BF Architekten Sursee AG

Ihre Wohnträume sind unsere Leidenschaft.

FACEBOOK | TWITTER | GOOGLE+ | INSTAGRAM

Werden Sie Fan auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern. Knapp

60 000 haben den Daumen bereits nach oben gedrückt. Folgen Sie uns

auf dem offiziellen Twitter Account des FC Luzern (@fcl_1901). Hier erfahren

Sie alles als Erste/r und das in Echtzeit. Tauchen Sie auf Google+

in die faszinierende Welt von Google und des FC Luzern ein.

Auf dem offiziellen Instagram Profil des FC Luzern zeigen wir Ihnen

Bilder der anderen Art von unserer Mannschaft. Folgen Sie uns –

der Einblick lohnt sich.

FCL.TV | YOUTUBE (FCL-CHANNEL)

Der FCL bewegt und das FCL.TV liefert die Bilder dazu. Abonnieren

Sie den offiziellen FCL.TV Channel kostenlos, damit Sie noch näher

am FC Luzern dran sind.

www.bfarchitekten.ch

VEROFIT – Offizieller Ernährungspartner des FCL. VEROFIT-

Sporternährung für Sieger!

www.verofit.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE SAISON 2016/17 68

TORSCHÜTZENLISTE

ASSISTLISTE

Name Club Tore

1 Guillaume Hoarau BSC Young Boys 18

2 Ezgjan Alioski FC Lugano 15

3 Chadrac Akolo FC Sion 13

Seydou Doumbia FC Basel 1893 13

5 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 12

Dejan Sorgic FC Thun 12

Caio Grasshopper Club 12

8 Marc Janko FC Basel 1893 11

9 Matias Delgado FC Basel 1893 10

10 Albian Ajeti FC St. Gallen 9

Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 9

Christian Fassnacht FC Thun 9

13 Nassim Ben Khalifa Lausanne-Sport 8

Francesco Margiotta Lausanne-Sport 8

Reto Ziegler FC Sion 8

16 MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 7

Armando Sadiku FC Lugano 7

Benjamin Kololli Lausanne-Sport 7

Michael Frey BSC Young Boys 7

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 7

FAIRPLAY-RANGLISTE

Club

Punkte

1 FC Basel 28.75

2 FC Thun 38.75

3 FC LUZERN 46.25

4 FC St. Gallen 49

5 FC Vaduz 52

6 FC Sion 53.25

7 Grasshopper Club 54.5

8 FC Lugano 59

9 BSC Young Boys 64.25

10 Lausanne-Sport 65

Name Club Assists

1 Yoric Ravet BSC Young Boys 15

2 Renato Steffen FC Basel 1893 12

3 Ezgjan Alioski FC Lugano 11

Matteo Tosetti FC Thun 11

5 Luca Zuffi FC Basel 1893 10

Mohamed Elyounoussi FC Basel 1893 10

7 CHRISTIAN SCHNEUWLY FC LUZERN 9

MARKUS NEUMAYR FC LUZERN 9

9 Carlitos FC Sion 8

10 Matias Delgado FC Basel 1893 7

Rúnar Már Sigurjónsson Grasshopper Club 7

12 Nicolas Gétaz Lausanne-Sport 6

Thorsten Schick BSC Young Boys 6

Samuele Campo Lausanne-Sport 6

Marco Aratore FC St.Gallen 6

Numa Lavanchy Grasshopper Club 6

17 MARCO SCHNEUWLY FC LUZERN 5

Kim Källström Grasshopper Club 5

Francesco Margiotta Lausanne-Sport 5

Pa Modou FC Sion 5

Guillaume Hoarau BSC Young Boys 5

Jan Lecjaks BSC Young Boys 5

Chadrac Akolo FC Sion 5

Christian Fassnacht FC Thun 5

ZUSCHAUERZAHLEN

Club Ø Total

1 FC Basel 1893 26 407 396 107

2 BSC Young Boys 17 185 257 768

3 FC St. Gallen 12 336 172 701

4 FC LUZERN 10 833 162 492

5 FC Sion 9 164 128 300

6 FC Thun 5 272 73 807

7 Grasshopper Club 4 860 72 900

8 FC Lausanne-Sport 4 698 65 773

9 FC Vaduz 3 936 59 046

10 FC Lugano 3 745 52 424

Total 9 940 1 441 318

Raiffeisen-Mitglieder profitieren.

Alle Sonntags-Spiele zum halben Preis.

Bestellen Sie bis zu 6 Tickets für Ihre

Familie und Freunde unter:

welovefootball.ch


RAIFFEISEN SUPER LEAGUE

70

TABELLE

SAISON 2016/17

Platz Club Spiele Siege Unent. Niederlage Tore Punkte

1 FC Basel 1893 29 23 5 1 75:23 74

2 BSC Young Boys 29 15 8 6 61:41 53

3 FC Sion 29 14 3 12 51:45 45

4 FC LUZERN 29 12 7 10 53:50 43

5 FC Lugano 29 11 7 11 42:52 40

6 Grasshopper Club 29 9 6 14 38:46 33

7 FC St. Gallen 29 8 7 14 32:46 31

8 FC Lausanne-Sport 29 8 6 15 45:53 30

9 FC Thun 29 7 9 13 44:56 30

10 FC Vaduz 29 5 8 16 35:64 23

RAIFFEISEN SUPER LEAGUE I 2016/17 I PHASE 1

RUNDE 19 SA 4.2. GRASSHOPPER CLUB – FC THUN 0:1

FC BASEL – FC LUGANO 4:0

SO 5.2. FC LAUSANNE – FC LUZERN 4:4

FC VADUZ – FC ST. GALLEN 1:1

YOUNG BOYS – FC SION 3:1

RUNDE 20 SA 11.2. FC THUN – FC BASEL 0:2

FC LUGANO – GRASSHOPPER CLUB 3:0

SO 12.2. FC SION – FC VADUZ 4:2

FC ST. GALLEN – FC LAUSANNE 2:1

FC LUZERN – YOUNG BOYS 4:1

RUNDE 21 SA 18.2. FC LUZERNFC THUN 1:1

YOUNG BOYS – FC ST. GALLEN 2:2

SO 19.2. FC BASEL – FC LAUSANNE 4:3

FC VADUZ – FC LUGANO 1:1

GRASSHOPPER CLUB – FC SION 0:1

RUNDE 22 SA 25.2. FC THUN – FC VADUZ 4:3

GRASSHOPPER CLUB – YOUNG BOYS 2:3

SO 26.2. FC BASEL – FC LUZERN 3:1

FC LAUSANNE – FC SION 0:1

FC ST. GALLEN – FC LUGANO 0:1

RUNDE 23 SA 4.3. YOUNG BOYS – FC THUN 3:2

FC LUGANO – FC LAUSANNE 2:1

SO 5.3. FC SION – FC ST. GALLEN 1:2

FC VADUZ – FC BASEL 1:1

FC LUZERN – GRASSHOPPER CLUB 1:1

RUNDE 24 SA 11.3. GRASSHOPPER CLUB – FC VADUZ 1:2

FC ST. GALLEN – FC LUZERN 1:1

SO 12.3. FC LAUSANNE – YOUNG BOYS 0:0

FC THUN – FC LUGANO 5:2

FC SION – FC BASEL 0:1

RUNDE 25 SA 18.3. FC LUZERNFC SION 0:0

FC BASEL – GRASSHOPPER CLUB 1:0

SO 19.3. FC LUGANO – YOUNG BOYS 0:2

FC THUN – FC ST. GALLEN 2:2

FC VADUZ – FC LAUSANNE 0:1

RUNDE 26 SA 1.4. FC SION – FC THUN 2:1

FC ST. GALLEN – FC BASEL 0:3

SO 2.4. YOUNG BOYS – FC VADUZ 3:2

FC LUZERNFC LUGANO 0:2

FC LAUSANNE – GRASSHOPPER CLUB 0:0

RUNDE 27 SA 8.4. FC THUN – FC LAUSANNE 2:4

GRASSHOPPER CLUB – FC ST. GALLEN 3:1

SO 9.4. FC LUGANO – FC SION 4:2

FC VADUZ – FC LUZERN 0:2

FC BASEL – YOUNG BOYS 1:1

RUNDE 28 SA 15.4. FC VADUZ – FC SION 0:1

FC LAUSANNE – FC BASEL 0:4

MO 17.4. FC LUGANO – FC THUN 2:1

YOUNG BOYS – GRASSHOPPER CLUB 0:1

FC LUZERNFC ST. GALLEN 2:0

RUNDE 29 SA 22.4. GRASSHOPPER CLUB – FC LUZERN 4:1

FC BASEL – FC VADUZ 2:2

SO 23.4. FC ST. GALLEN – FC THUN 1:2

YOUNG BOYS – FC LUGANO 1:2

FC SION – FC LAUSANNE 0:1

RUNDE 30 FR 28.4. FC LUZERNFC BASEL 19:45

SA 29.4. FC LAUSANNE – FC VADUZ 17:45

SO 30.4. FC ST. GALLEN – YOUNG BOYS 13:45

FC THUN – FC SION 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LUGANO 16:00

RUNDE 31 SA 6.5. FC THUN – FC LUZERN 17:45

FC VADUZ – GRASSHOPPER CLUB 20:00

SO 7.5. FC LAUSANNE – FC ST. GALLEN 13:45

FC LUGANO – FC BASEL 13:45

FC SION – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 32 SA 13.5. FC SION – FC LUGANO 17:45

FC ST. GALLEN – FC VADUZ 20:00

SO 14.5. FC BASEL – FC THUN 13:45

GRASSHOPPER CLUB – FC LAUSANNE 13:45

YOUNG BOYS – FC LUZERN 16:00

RUNDE 33 DI 16.5. FC LUGANO – FC ST. GALLEN 19:45

MI 17.5. FC LUZERNFC LAUSANNE 19:45

FC VADUZ – YOUNG BOYS 19:45

FC THUN – GRASSHOPPER CLUB 20:30

DO 18.5. FC BASEL – FC SION 19:45

RUNDE 34 SA 20.5. FC LAUSANNE – FC THUN 17:45

FC LUGANO – FC VADUZ 20:00

SO 21.5. FC SION – FC LUZERN 13:45

FC ST. GALLEN – GRASSHOPPER CLUB 13:45

YOUNG BOYS – FC BASEL 16:00

RUNDE 35 SO 28.5. GRASSHOPPER CLUB – FC BASEL 16:00

FC LAUSANNE – FC LUGANO 16:00

FC LUZERNFC VADUZ 16:00

FC ST. GALLEN – FC SION 16:00

FC THUN – YOUNG BOYS 16:00

RUNDE 36 FR 2.6. FC BASEL – FC ST. GALLEN 20:30

FC LUGANO – FC LUZERN 20:30

FC SION – GRASSHOPPER CLUB 20:30

FC VADUZ – FC THUN 20:30

YOUNG BOYS – FC LAUSANNE 20:30

71


David Beckham

Classic

Homme

EdT Vapo

60 ml

Marc Jacobs

Daisy So Fresh

Femme

EdT Vapo

75 ml

Diesel

Only the Brave

Homme

EdT Vapo

75 ml

19. 90

Preis-Hit

Azzaro

L’Eau Azzaro

Homme

EdT Vapo

100 ml

59. 90

Konkurrenzvergleich

107.-

Guess

Dare

Femme

EdT Vapo

100 ml

54. 90

Konkurrenzvergleich

108.-

24. 90

Preis-Hit

29. 90

Konkurrenzvergleich

79.-

Markenparfums extrem günstig. Auch online über ottos.ch

Hugo Boss

Bottled Night

Homme

EdT Vapo

69. 90

Konkurrenzvergleich

132.-

Issey Miyake

L’Eau d’Issey

Summer

Femme

EdT Vapo

100 ml

44. 90

Preis-Hit

200 ml

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

ottos.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine