Einwurf13_16-17

hilfiax

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


SV Ballrechten-Dottingen – Freiburger FC 2

Herzlich willkommen verehrte Fußballfreunde zum heutigen Punktspiel in der Bezirksliga der

Saison 2016/17 zwischen dem SV RW Ballrechten-Dottingen und dem Freiburger FC 2.

Begrüßen dürfen wir auch unsere Gäste aus Freiburg mit ihrem Trainer Mark Costa und natürlich

auch deren mitgereiste Fans. Willkommen heißen wir auch den Schiedsrichter der heutigen

Partie.

Mit dem 3:1 Sieg im Derby am letzten Mittwochabend bei der Spvgg. Untermünstertal hat unsere

Mannschaft einen Riesenschritt Richtung Relegationsplatz gemacht. Allerdings wurde die Freude

über diesen wichtigen Dreier mit den Verletzungen von Philipp Kercher und Kapitän Chrisi Casar

doch getrübt. Vor allen Dingen Philipp hat es wohl schlimm erwischt, Diagnose Bänderriss und

wohl Saisonaus. Bei Chrisi Casar muss man abwarten wie lange er ausfallen wird. Nicht dabei

heute auch der weiterhin verletzte Jojo Link und Gregor Nußbaumer. Es bleibt wirklich zu hoffen,

dass uns jetzt nicht wieder wie in den letzten Jahren in der Endphase der Saison weitere wichtige

Stammspieler wegbrechen. Es gilt aber trotzdem mutig nach vorne zu schauen, denn was bisher

unsere Mannschaft erreicht hat ist einfach saustark. Dass man sich nun am 7. Letzten Spieltag

mit dem Tabellenführer Freiburger FC 2 messen darf und mit diesem nach einer tollen Serie

punktmäßig gleichgezogen hat verdient einfach Riesenlob. Trotz der doch heftigen Ausfälle kann

unsere Mannschaft ohne Druck in das heutige Spitzenspiel gehen. Wir hatten zeitweise schon

einen 8 Punkte Rückstand auf den Freiburger FC 2 und das nun so eine Konstellation eintrifft,

damit haben selbst wir auch nicht damit gerechnet. Die Mannschaft um Trainer Mark Costa wird

sicherlich mit dem bestmöglichen Aufgebot bei uns antreten, unabhängig vom Verbandsliga

Team, schließlich herrscht beim Freiburger FC zusammen mit den A-Junioren, die ebenfalls in

der Verbandsliga auf Platz 1 stehen, ein schier unerschöpfliches Reservoir an talentierten

Spielern. Einzelne Spieler hier hervorzuheben bringt nichts, stark sind diese alle. Mit Joschua

Moser-Fendel hat man einen der besten Stürmer (18 Tore) der Bezirksliga in den eigenen Reihen,

der immer mal wieder auch Verbandsligaluft beim Team um Ralf Eckert schnuppert. Abhängig

von der Ersten Mannschaft des Freiburger FC wird man dann heute sehen welche Akteure noch

aus der Ersten bei uns auflaufen. Trotz unserer Ausfälle wird aber auch Trainer Michele

Borrozzino ein starkes Team aufbieten, das dem Tabellenführer hoffentlich alles abverlangen

wird. Im Hinspiel, als uns auch wichtige Spieler fehlten, hat unsere Mannschaft das sehr gut

weggesteckt und am Ende beim 0:0 einen verdienten Punkt aus Freiburg entführt. Ob Zufall oder

nicht, schon im Hinspiel leitete der erfahrene Schiedsrichter Matthias Fesenmeier das

Spitzenspiel, nun gibt es mit dem gleichen Referee heute ein Wiedersehen. Am Mittwoch siegte

das Costa Team klar mit 5:1 gegen die Spvgg. Gundelfingen/Wildtal, die Tormaschinerie der

Gäste mit 85 bisher erzielten Tore gilt es heute erst Mal in Schach zu halten! Wir dürfen uns heute

auf eine hoffentlich spannende und sicher hochklassige Spitzenpartie freuen.

Den Schiedsrichter der heutigen Spitzenpartie

Herr Matthias Fesenmeier (SV Waldkirch)

heißen wir herzlichen willkommen und wünschen ihm einen angenehmen Aufenthalt.

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Unser Gast heute: Freiburger FC 2

Freiburger FC im Portrait:

Gegründet: 1897

In der Liga seit: 2015

Platzierung Saison 2015/16:

4. Platz

Mannschaften:

Jugend:

2 Aktive Mannschaften

F- A-Junioren

Mitglieder: 740

Abteilungen:

Fußball, Leichtathletik, Badminton

Sportgelände:

Vorstand:

Jugendleiter:

Clubzeitung:

Dietenbach-Sportpark, Rasen u. Kunstrasenplatz

mit Flutlicht

Dr Jean – Jaques Suhas

Andreas Eckert

„FFC Journal“

Internet:

Trikotsponsor:

www.ffc.de

LEXWARE

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Zugänge:

Sean Hacker (Spvgg. 1928), Ivan Novakovic (SV Solvay Freiburg), Tobias Tiel (FC

Denzlingen)

Abgänge:

Rokan Pektar (FC Teningen), Gökhan Ay (SF Oberried), Giuseppe De Rosa (SV Biengen),

Djavid Karimi (SV Biengen), Jeremy Feilner (SV Biengen), Maksim Pastorino (SV Biengen)

Trainer: Mark Costa (seit 1. Juli 2013

Co-Trainer: Thomas Waldvogel

Der Kader des Freiburger FC 2, Saison 2016/17

hintere Reihe v.l.n.r.:

Marc Binder, Lino Ludwig, Mikayili Kagezi, Abbas Safwan, Lukas Hohnen, Lucas Schepputat;

mittlere Reihe v.l.n.r.:

Trainer Mark Costa, Stefan Wingo, Robin Kelkel, Filip Brezo, Tobias Tiel, Elias Baumann, Felix Gäng, Co-Trainer

Thomas Waldvogel;

vordere Reihe v.l.n.r.:

Fetrat Seteiz, Mathieu Broudeur, Marco Henseler, Karl Goette, Hannes Janson, Jonas Doser, Sean Hacker,

Dustin Imm, Stephan Fischer

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Die Aufgebote beider Mannschaften:

SV Ballrechten-Dottingen:

Tor: Niklas Rentschler, Alexander Eckardt

Abwehr: Stefan Roser, Andi Stiefvater, Manuel Pfefferle, Sebastian Höfer, Adrian Roser

Mittelfeld: Mario Kaltenmark, Fitim Fazlija, Manuel Wolf, Raphael Höfler, Philipp Stoll

Sturm: Marco Müller, Felix Bing, Jannik Kapplinghaus

Freiburger FC 2:

Tor: Hannes Janson, Adrian Tiel, Jonas Doser

Abwehr: Fabian Amrein, Lukas Hohnen, Lino Ludwig, Abbas Safwan, Lukas Schepputat,

Thomas Waldvogel, Benjamin Züffle, Filip Brezo, Stephan Fischer, Alexander Koberitz,

Robin Risch, Tobias Tiel, Stefan Wingo

Mittelfeld: Elias Baumann, Marc Binder, Sean Hacker, Matthias Maier, David Preis,

Mikayili Kagezi, Ivan Novakovic, Fetrat Seteiz, Adriano Spoth

Sturm: Joschua Moser-Fendel, Dustin Imm, Giuliano Reinhardt, Aaron Neu, Robin Kelkel

Der 28. Spieltag

Sonntag, 30. April 2017

Spvgg. Gundelfingen/Wildtal – SV Munzingen

FC Teningen – FC Heitersheim

VFR Merzhausen – Bahlinger SC 2

SV Heimbach – SV Biengen

SG Nordweil/Wagenstadt – SG Prechtal/Oberprechtal

SF Oberried – Spvgg. Untermünstertal

SG Simonswald – SG SG Freiamt/Ottoschwanden

SV Ballrechten-Dottingen – Freiburger FC 2

Der 29. Spieltag

Samstag, 6. Mai 2017

Spvgg. Untermünstertal – SG Nordweil/Wagenstadt

SG Prechtal/Oberprechtal – SG Simonswald

Sonntag, 7. Mai 2017

Freiburger FC 2 – SF Oberried

SV Munzingen – SV Ballrechten-Dottingen

FC Heitersheim – Spvgg. Gundelfingen/Wildtal

Bahlinger SC 2 – FC Teningen

FC Bad Krozingen – VFR Merzhausen

SG Freiamt/Ottoschwanden – SV Heimbach

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


SV Ballrechten-Dottingen 2 – SG Prechtal/Oberprechtal 2 5:1

0:1 (22.) Patrick Winterhalter, 1:1 (57.) Kevin Röcker, 2:1 (70.) Jannik Kapplinghaus, 3:1 (72.) Jannik Kapplinghaus,

4:1 (77.) Tobias Hilfinger, 5:0 (85.) Sascha Hilfinger

Schiedsrichter: Christian Schmuck (Sulzburg)

Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rot (61.) Jonas Andris (SG Prechtal/Oberprechtal)

Unserem Förderteam gebührt ein Kompliment, ganz sicherlich nicht selbstverständlich wie man in dieser Spitzenpartie

nach dem 0:1 Pausen Rückstand am Ende noch souverän dieses Spiel drehte. Unsere Mannschaft von Beginn an die

klar dominierende und spielerische bessere Mannschaft. David Riesterer scheiterte schon früh mit einem Schuss an

die Querlatte des Gästetores und auch in der Folge gute Einschussmöglichkeiten für unsere Mannschaft. Die Führung

für die Gäste quasi aus dem Nichts in der 22. Minute durch Gästespieler Patrick Winterhalter. Bis zur Pause wollte

unserer weiterhin überlegen spielenden Mannschaft kein Erfolgserlebnis glücken, trotzdem ging man guten Mutes in

die 2. Spielhälfte. Schon 3 Minuten nach dem Wideranpfiff hatte Torjäger Jannik Kapplinghaus den Ausgleich auf dem

Fuß, scheiterte jedoch von halblinks an Gästekeeper Marvin Vogt. In der 57. Minute dann endlich der wichtige

Ausgleichstreffer zum 1:1. Youngster Leon Jedamowski mit einer präzisen Flanke von links und Kevin Röcker per

Direktabnahme scheiterte zunächst am Gästekeeper, im Nachschuss netzte er zum 1:1 Ausgleich ein. Kurz darauf

scheiterte der kurz zuvor eingewechselte Philipp Stoll mit einem Kopfball und auch Kapitän Tobias Hilfinger an

Gästekeeper Vogt. Kurz darauf kassierte Gästespieler Jonas Andris die Gelb/Rote Karte. Unsere Mannschaft nun in

Überzahlt machte innerhalb 7 Minuten alles klar. In der 70. Minute gelang Torjäger Jannik Kapplinghaus nach Vorarbeit

durch Henrik Nielsen die umjubelnde 2:1 Führung. Kaum 2 Minuten später erhöhte erneut Jannik Kapplinghaus nach

Zuspiel durch Kevin Röcker auf 3:1, die Partie nun vorzeitig entschieden, denn schon in der 77. Minute ließ Kapitän

Tobias Hilfinger das 4:1 folgen, dies Mal legte Jannik Kapplinghaus uneigennützig auf. Den Schlusspunkt setzte in der

85. Minute der eingewechselte Sascha Hilfinger, der nach Vorarbeit durch Spielausschuss Nando Oberer zum 5:1

Entstand einschoss. Kompliment an das Team um Coach Christian Zahn, wie man dieses Spiel nach dem

Pausenrückstand noch so klar zu seinen Gunsten gedreht hat!

Kopf an Kopfrennen unseres Förderteams um die Meisterschaft mit der SG Simonswald 2?

Ein Kopf an Kopf Rennen liefern sich wohl an den letzten 5 Spieltagen unser Förderteam und die SG

Simonswald. Momentan liegen die SG Simonswald mit 4 Toren vorne, doch unsere Mannschaft kann

dies sicherlich noch drehen, dafür darf sich unsere Mannschaft um Coach Christian Zahn nun aber

keinen Ausrutscher in den letzten 5 Partien leisten.

Das Restprogramm beider Vereine:

SV Munzingen 2 – SVBD2 SG Simonswald 2- SG Freiamt/Ott. 2

SVBD2 – FC Heitersheim 2 SG Prechtal/O. 2 – SG Simonswald 2

Bahlinger SC 3 – SVBD2 SG Simonswald 2 – SV Munzingen 2

SVBD2 – FC Bad Krozingen 2 FC Heitersheim 2 – SG Simonswald 2

SVBD2 – FC Teningen 2 SG Simonswald 2 – Bahlinger SC 3

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Das Derby war praktisch nach 67 Minuten zu Ende!

Spvgg. Untermünstertal – SV Ballrechten-Dottingen 1:3 (1:2)

1:0 (13.) Florian Baur Foulelfmeter, 1:1 (22.) Marco Müller, 1:2 (24.) Felix Bing, 1:3 (67.) Stefan Roser

Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rot Niklas Baur (53.) Spvgg. Untermünstertal

Schiedsrichter: Daniel Roeder (Gundelfingen), Zuschauer: 250

Es wird ein bitterer Beigeschmack hinter diesem Derby bleiben, den beiden Vereinen bzw.

Mannschaften und Coaches ist aber absolut nichts vorzuwerfen. Die Zuschauer und Fans

aus beiden Lagern freuten sich auf das prestigeträchtige Derby und gleichzeitigem

Spitzenspiel der Bezirksliga, bekamen aber am Ende lediglich 67 packende Spielminuten zu

sehen. Hier standen sich immerhin der Tabellendritte Spvgg. Untermünstertal und der SV

Ballrechten-Dottingen gegenüber. Unser Trainer Michele Borrozzino musste auf Jojo Link

(weiterhin verletzt), Philipp Stoll (im Aufbautraining) und Manuel Pfefferle (beruflich

verhindert) verzichten, dafür konnte Chrisi Casar auflaufen, musste aber auf Grund seiner

Verletzung schon nach knapp 40 Spielminuten wieder raus. Interims Coach Rene Pfefferle

von der SPvgg. Untermünstertal musste u.a. Basti Wiesler und Janyc Kaufmann ersetzen.

Bei Dauerregen begann diese Spitzenpartie auf Grund des verspätenden Eintreffens von

Schiedsrichter Daniel Roeder, der im Stau stand, 5 Minuten später. Beide Teams schalteten

gleich in den Angriffsmodus, doch konnte sich keine der beiden Mannschaften zunächst

Tormöglichkeiten herausspielen, hier standen auch die bisher besten Abwehrreihen der Liga

auf dem Feld. In der 13. Minute dann verschätzte sich Torhüter Niklas Rentschler bei einem

Abwehrversuch in einer an sich harmlosen Situation und traf Münstertals Mittelfeldakteur

Mario Carla etwas ungeschickt direkt an der Außenlinie unseres Strafraumes am Fuß,

Schiedsrichter Daniel Roeder entschied zu Recht auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter

verwandelte Florian Baur sicher zur 1:0 Führung für die Gastgeber. Unsere Mannschaft aber

steckte den frühen Rückstand gut weg und agierte jetzt zielstrebiger nach vorne. In der 22.

Minute dann der 1:1 Ausgleich, als sich Felix Bing im Mittelfeld durchsetze und mustergültig

Stürmerkollege Marco Müller bediente, der den Ball stark am herausstürmenden Keeper der

Gastgeber Andre Wiedmann vorbei ins Tor zum 1:1 spitzelte. Kurz darauf verletzte sich

Philipp Kercher bei einem unglücklichen Pressschlag und musste verletzt ausscheiden,

Raphi Höfler kam in die Partie. Wieder eine Minute später starker Diagonalpass durch Fitim

Fazlija auf den links durchstartenden Manuel Wolf, dessen präzise Flanke köpfte Felix Bing

zur 2:1 Führung ein. Das Derby aber weiterhin offen, denn die Gastgeber mit drei

gefährlichen Aktionen noch vor der Pause. In der 32. Minute bekam Mario Carla nach einer

Flanke von rechts den Ball an unserem Fünfmeterraum nicht unter Kontrolle, der Ball

drudelte ins Toraus. Kurz darauf verzog Julian Burgert den Ball flach an unserem Tor vorbei.

Unsere Mannschaft in dieser Phase nicht mit den ganz klaren Chancen, auch weil Trainer

Michele Borrozzino wiederum nach dem Ausscheiden in der 40. Minute von Kapitän Chrisi

Casar umstellen musste. Marcello Marchese kam dann für Chrisi Casar in die Partie. Kurz

vor dem Pausenpfiff versuchte es Münstertals Florian Baur mit einem „Bauerntrick“ und

schoss den Ball aus 35 Metern über den weit vor seinem Gehäuse stehenden Torhüter

Niklas Rentschler, aber auch knapp über unser Tor. So blieb es in einem spannenden, aber

jederzeit fairen Derby bei der knappen 2:1 Führung für unsere Mannschaft zur Halbzeit.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit wog die Partie zunächst hin und her, ohne die ganz klaren

Möglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einem Foul an Felix Bing durch Münstertals

Abwehrspieler Niklas Baur ließ der Schiri erst Vorteil laufen und zeigte dem schon Gelb

verwarnten Spieler bei der nächsten Unterbrechung die Gelb/Rote Karte. Trotz diesem

Platzverweis deutete nichts auf die kommenden Geschehnisse hin.

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Die Gastgeber agierten in den Folgeminuten trotz Unterzahl mutig und unsere Mannschaft

konnte zunächst mit einem Spieler mehr sich nicht zwingend durchsetzen, war aber

weiterhin geduldig. In der 67. Minute lief ein Angriff über Manuel Wolf und Marcello

Marchese, der Ball wurde durch Felix Bing im Täler Strafraum per Kopf dem aufgerückten

Abwehrspieler Stefan Roser aufgelegt, der aus 14 Metern unhaltbar zum 3:1 einnetzte. Die

Gastgeber monierten zwar eine vorherige Abseitsstellung, doch der Treffer zählte.

Unmittelbar danach unterbrach Schiedsrichter Daniel Roeder die Partie völlig überraschend

für Spieler, Trainer und Zuschauer und schickte beide Mannschaften für 10 Minuten in die

Kabine, daraus wurden am Ende 15 Minuten. Warum sich der Schiedsrichter zu dieser

Aktion veranlasst fühlte war für alle zunächst nicht genau klar, Grund war wohl eine

diskriminierende Zuschaueräußerung, so teilte es der Stadionsprecher den Zuschauern

durch. Das Derby war mehr als fair geführt von beiden Mannschaften, die Zuschauer hielten

sich auch im normalen Bereich mit Anfeuerungen für ihre Teams, so herrschte plötzlich

allgemeine Ratlosigkeit. Wie verunsichert beide Mannschaften nach dieser 15 Minutigen

Unterbrechung waren und bei weiterhin Dauerregen und kaum 4 Grad Plus zeigten die

ersten Versuche wieder Fußball zu spielen. Man spielte sich gegenseitig erst Mal den Ball

zu, irgendwie hatte keiner mehr Bock bzw. die Spieler mussten sich erst Mal mit dieser für

sie absolut neuen Situation zu Recht finden. Man darf es vorweg nehmen, in den letzten 23

Spielminuten tat sich auf beiden Seiten rein gar nichts mehr, irgendwie hatte man das Gefühl

es waren alle Beteiligte froh als der Schlusspfiff um 21.15 ertönte. Dieses Spiel dauerte nicht

90 Minuten sondern am Ende 105 Minuten, richtig Fußball gespielt wurde allerdings nur 67

Minuten, schade für die Zuschauer und Fans aus beiden Lagern, aber kein Vorwurf an die

Teams, die am Ende das Beste aus dieser besch…Situation machten. Für uns sicherlich

drei ganz wichtige Punkte gegen den bislang ärgsten Verfolger die Spvgg. Untermünstertal

und vielleicht eine kleine Vorentscheidung zumindest im Kampf um den 2. Tabellenplatz.

Nun empfangen wir kommenden Sonntag den punktgleichen Tabellenführer Freiburger FC

zum absoluten Spitzenspiel. Die verletzungsbedingten Ausscheiden unserer wichtigen

Akteure Philipp Kercher und Kapitän Chrisi Casar kommen grad zur Unzeit!

Unsere Mannschaft spielte mit:

Niklas Rentschler, Fitim Fazlija, Stefan Roser, Sebastian Höfler, Christian Casar (40. Mi. Marcello

Marchese), Andi Stiefvater, Manuel Wolf, Philipp Kercher (20. Mi. Raphi Höfler) , Marco Müller (73. Mi.

Gregor Nußbaumer), Felix Bing (85. Mi. .Adrian Roser), Mario Kaltenmark

Stefan Roser, hinten steht er seinen Mann und vorne lässt er es krachen

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Hier die frühe 1:0 Führung für die Täler durch den Elfer von Florian Baur.

Innerhalb von 2 Minuten drehte unsere Mannschaft durch Marco Müller und

Felix Bing das Derby!

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Damenteams mit Sieg und Niederlage!

SG Ballrechten-Dottingen/Heitersheim – SG Herbolzheim 2:0

1:0 (50.) Corinna Stöckle, 2:0 (72.) Alicia Beha

Unser Damen 1 Team siegte gegen die Gäste aus Herbolzheim nach einer starken 2.

Halbzeit mit 2:0. In der 50. Minute war es Corinna Stöckle, der die 1:0 Führung gelang. Für

die Entscheidung sorgte in der 72. Minute Alicia Beha, die auf 2:0 erhöhte. Mit diesem Sieg

belegen unsere Damen in der Kreisliga A einen guten 5. Tabellenplatz.

SG Ballrechten-Dottingen/Heitersheim 2 – SV Aus-Wittnau 2 0:5

Gegen den Tabellendritten musste sich unser Reserve Damenteam klar mit 0:5

geschlagen geben. Schon zur Pause stand das Endergebnis mit 0:5 fest. In der 2. Halbzeit

hielt sich unsere Mannschaft dann allerdings schadlos und konnte das eigene Tor

zumindest sauber halten.

Tabelle Kreisliga A Frauen:

1. PTSV Jahn Freiburg 15 11 3 1 48 : 11 37 36

2. SG Oberried / Kirchzarten 14 10 3 1 45 : 10 35 33

3. SG Munzingen / Krozingen 14 9 2 3 35 : 11 24 29

4. VfR Vörstetten 14 5 5 4 19 : 14 5 20

5. SG Ballr.-Dott. / Heitersheim 14 6 1 7 16 : 27 - 19

6. SG Obermünst. / Staufen II 14 5 2 7 18 : 36 - 17

7. SG Hausen adM. / Rimsingen 14 4 2 8 25 : 40 - 14

8. SG Herbolzheim / Kenzingen / 15 2 5 8 11 : 33 - 11

9. FC Weisweil II 14 2 4 8 11 : 19 -8 10

10. SG Jechtingen / Kiechlinsbg. 14 2 3 9 7 : 34 - 9

Tabelle Kreisliga B Frauen:

1. TSV Alemannia Freiburg-Zähringen 12 12 0 0 53 : 6 47 36

2. SG Winden / Simonswald II 13 11 0 2 37 : 7 30 33

3. SV Au-Wittnau II 14 7 4 3 26 : 14 25

4. SG Köndringen II 13 6 3 4 40 : 20 21

5. FC Wolfenweiler-Schallstadt II 13 5 0 8 32 : 5 15

6. FV Windenreute 12 4 1 7 15 : - 13

7. FC Vogtsburg 13 3 0 10 9 : 36 - 9

8. SG Ballrechten-Dottingen 12 3 0 9 9 : 56 - 9

9. SV Gottenheim III 5 1 2 2 7 : 9 -2 5

10. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. 11 1 2 8 6 : 26 - 5

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Aktuelle Tabelle Bezirksliga

Frei.-Ottoschw. SG Nordweil 2:2

SV Biengen SG Simonswald 2:4

Bahlinger SC II FC Bad Krozingen 1:3

SV Munzingen FC Teningen 3:5

Freiburger FC II Gundelf./Wildt. 5:1

Untermünstertal Ballr.-Dottingen 1:3

Precht./O'precht. SF Oberried 2:3

FC Heitersheim VfR Merzhausen 0:2

1.

2.

Freiburger FC II

SV Ballrechten-Dottingen

25 19 3 3 85 :

25 19 3 3

34 65 :

3. Spvgg Untermünstertal

27

25 15 2 8 43 :

4. VfR Merzhausen

30

26 13 6 7 62 :

5. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V.

43

26 13 5 8 55 :

6. SG Prechtal/Oberprechtal

34

26 12 4 10 52 :

7. FC Heitersheim (Auf)

45

25 12 4 9 65 :

8. SG Simonswald/Obersimonswald

65

25 11 6 8 60 :

9.

(Auf)

FC Teningen

55

26 10 8 8 61 :

10. SG Nordweil/Wagenstadt

48

24 9 3 12 55 :

11. FC Bad Krozingen (Auf)

66

24 8 5 11 46 :

12. SpVgg Gundelfingen/Wildtal

51

25 9 2 14 41 :

13. Bahlinger SC II

62

24 9 0 15 40 :

14. SF Oberried

57

25 6 5 14 51 :

15. SV Heimbach

62

24 6 2 16 30 :

16. SV Munzingen

64

25 4 4 17 35 :

17. SV Biengen (Ab)

68

24 3 6 15 33 :

68

51 60

38 60

13 47

19 45

21 44

7 40

0 40

5 39

13 38

- 30

11

-5 29

- 29

21

- 27

17

- 23

11

- 20

34

- 16

33

- 15

35

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Aktuelle Tabelle Kreisliga B7

SG Freiamt II SG Nordweil II 6:0

SV Biengen II SG Simonswald II 1:5

Bahlinger SC III Bad Krozingen II 1:1

SV Munzingen II FC Teningen II 4:1

Precht./O'pre. II SF Oberried II 2:0

1. SG Simonswald/Obersimonswald II 19 14 1 4 70 : 23 47 43

2. SV Ballrechten-Dottingen II 19 14 1 4 73 : 30 43 43

3. SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. II 20 13 2 5 51 : 31 20 41

4. FC Teningen II 20 13 1 6 63 : 41 22 40

5. SG Prechtal/Oberprechtal II 19 11 3 5 58 : 30 28 36

6. SF Oberried II 20 9 0 11 32 : 41 -9 27

7. Bahlinger SC III 17 7 4 6 32 : 30 2 25

8. SG Nordweil/Wagenstadt II 17 7 2 8 30 : 46 -16 23

9. FC Heitersheim II 18 6 2 10 46 : 40 6 20

10. SV Heimbach II 17 6 0 11 32 : 57 -25 18

11. FC Bad Krozingen II 18 3 3 12 22 : 72 -50 12

12. SV Munzingen II 18 3 2 13 20 : 52 -32 11

13. SV Biengen II 18 2 3 13 23 : 59 -36 9

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Unsere bisherigen und neuen „100er Club“ Mitglieder:

Armin Keller Alex Wolf Gerd Hilfinger Shorty Ehret Axel Hilfinger

Reinhard Asal Alex Winterberg Bertram Seywald Marco Binggeli Michael Ewald

Dietmar Guckert Herbert Casar Daniel Löffler Dieter Lupberger Timo Löffler

Clemens Leibe Dr. Patrick Ziem Walter Schwald Uwe Becker Seppi Helfesrieder

Pierre Schwald Sascha Scherer Udo Jedamowski Ralf Bender Thomas Ritzenthaler

Werner Schweizer Uwe Hemmerle Peter Fröhlich Andi Asal

Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung! Ihr wollt auch Mitglied werden?

Nähere Infos gibt Nando Oberer oder Marius Effinger!

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Spielerstatistik Erste Mannschaft, Saison 2016/17

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Spielerstatistik Zweite Mannschaft, Saison 2016/17


Torjägerliste Bezirksliga, Saison 2016/17

1. Matthias Bumen, SG Simonswald 25

2. Tobias Ruf, SG Prechtal/Oberprechtal 24

3. Philipp Anton, FC Heitersheim 21

4. Joschua Moser-Fendel, Freiburger FC 2 18

5. Florian Rees, FC Teningen 15

6. Kaan Boz, FC Bad Krozingen 14

Giuliano Reinhardt, Freiburger FC 2 14

7. Mario Herr, SG Freiamt/Ottoschwanden 13

8. Johannes Löffler, FC Heitersheim 12

Nicolas Meyer, VFR Merzhausen 12

Michael Müller, SF Oberried 12

Aaron Neu, Freiburger FC 2 12

9. Felix Bing, SV Ballrechten-Dottingen 11

David Sandmann, SF Oberried 11

Roman Reinbold, SG Freiamt/Ottoschwanden 11

10. Mario Kaltenmark, SV Ballrechten-Dottingen 10

Benedikt Spinner, SV Heimbach 10

Nico Scheerer, SG Nordweil/Wagenstadt 10

11. Sebastian Köbke, VFR Merzhausen 9

Benjamin Funk, Bahlinger SC 2 9

Florian Baur, Spvgg. Untermünstertal 9

Torjägerliste Kreisliga B VII, Saison 2016/17

1. Jannik Kapplinghaus, SV Ballr.-Dottingen 2 25

2. Sven Beck, SG Prechtal/Oberprechtal 2 15

3. Roland Burger, SG Simonswald 12

4. Pascal Spöri, FC Teningen 2 11

Matthias Rombach, SG Simonswald 2 11

5. Patrick Haase, SG Simondwald 2 10

Ulrich Winterer, SG Prechtal/Oberprechtal 2 10

6. Ciprian Moraiu, FC Heitersheim 2 9

7. Raphael D’Elia, FC Teningen 2 8

Hakan Toprakci, FC Bad Krozingen 2 8

Felix Maier, SG Nordweil/Wagenstadt 2 8

8. Marcello Marchese, SV Ballrechten-Dottingen 2 7

Fanfanding Jagne, Bahlinger SC 3 7

Bardhyl Mehmeti, FC Teningen 2 7

Semir Catovic, FC Heitersheim 2 7

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Jugendnews:

Ergebnisse unserer Jugendteams!

SV Ballrechten-Dottingen E2 – SC Vögisheim E2 10:1

Tore: Elias Lupberger 3, Mohammed Bazzi 3, Carlos Schweizer 2, Philipp Sutter,

Alessio Carpitella

Die Mannschaft um Trainer Stefan Lupberger wieder mit einem bärenstarken Auftritt.

Gleich 10 Tore musste die arme Gästemannschaft schlucken. Ganz starker Auftritt

unsere E2! Glückwunsch an die Jungs!

FC Auggen D – JFV Sulzbach D 3:3

Torschützen: Bianco Valerio 2; Wurster Silas

Im Spiel gegen Auggen kam unsere D1 leider nicht über ein Unentschieden hinaus,

was nach dem Spielverlauf auch völlig in Ordnung geht.

Leider konnte unsere Mannschaft nicht ihre gewohnte Leistung abrufen, was zum

Unentschieden führte.

VFR Merzhausen C – JFV Sulzbach C 1:0

Nach dem frühen 0:1 Rückstand in der 3.Minute konnte unsere Mannschaft die Partie

nicht mehr drehen.

SV Breisach B – JFV Sulzbach B 0:6

0:1 (28.) Szok Kacper, 0:2 (38.) Szok Kacper, 0:3 (47.) Maximilian Engler, 0:4 (69.)

Jonah Stoll, 0:5 (74.) Emil Rosenberger, 0:6 (79.) Szok Kacper

Klar mit 6:0 setzte sich unser Team in Breisach beim Tabellenvierten durch. Mit

diesem klaren Sieg bleiben unsere B-Junioren dem Tabellenführer Freiburger FC 2

ganz dicht auf den Fersen. Dreifacher Torschütze war Szok Kacper.

Handballergebnis!

JFV Sulzbach A – FC Neuenburg A 6:8

0:1 (15.), 1:1 (19.) Patrik Müller, 1:2 (22.), 1:3 (29.), 1:4 (34.), 2:4 (47.) Jonas Hauer,

2:5 (49.), 2:6 (55.), 2:7 (58.), 3:7 (70.) Robin Philipp, 4:7 (71.) Robin Philipp, 5:7 (75.)

Robin Philipp, 6:7 (88.) Jonas Hauer, 6:8 (90.)

Unglaubliches Spiel.... Bis zur 70. Minute unsere Mannschaft schon hoffnungslos mit

2:7 im Rückstand. Dann kam die große Show von Robin Philipp, der innerhalb 5

Minuten bis auf 5:7 verkürzte. Jonas Hauer gelang gar der Anschluss zum 6:7, doch

die Gäste konnten dann kurz vor Spielende entscheidend auf 6:8 erhöhen.

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Axel Hilfinger im Gespräch mit

Philipp Stoll, Vorsitzender unseres

Jugendfördervereins JFV Sulzbach!

Hallo Philipp, erst Mal kurze Frage was macht Deine Verletzung an

der Hand? Du hattest letzten Sonntag wieder einen kleinen

Teileinsatz im Förderteam, alles wieder im Lot?

P.S. Hallo Axel - ja nach dem Bruch des Kahnbeins vor ca. 5 Wochen

hatte ich erst die Befürchtung überhaupt kein Spiel mehr zu machen

diese Saison. Glücklicherweise konnte ich mit einer konservativen

Behandlung und Physiotherapie eine schnelle Heilung erzielen und ab

jetzt wieder aktiv spielen. Am Sonntag im Förderteam hatte ich sofort

wieder ein gutes Gefühl und keine Angst, so dass dem restlichen Saisonverlauf nichts im Wege steht.

Vor gut einem Jahr wurde der Jugendförderverein JFV Sulzbach mit den Vereinen FC

Heitersheim, Spfr. Grißheim und SV Ballrechten-Dottingen gegründet. Mit insgesamt 7

Mannschaften, korrigier mich wenn es nicht stimmt, von der D-A-Junioren ist der JFV Sulzbach

momentan im Spielbetrieb. Es hat sich seit der Gründung einiges getan, insgesamt hoffentlich

viel positives!

P.S. Ja genau wir sind in unserer 1. Saison mit dem Jugendförderverein Sulzbach e.V. und nehmen

mit 7 Mannschaften von der D bis zur A Jugend am Spielbetrieb teil. Zur neuen Saison werden wir

noch Juniorinnenteams mit in den Verein aufnehmen, so dass auch junge Mädchen aus der

Umgebung die Möglichkeit haben im JFV Sulzbach zu speieln.

Der Jugendförderverein basiert auf einem vorgegebenen Konzept des DFB zur Bündelung von

Kapazitäten im Jugendfussball für kleinere Vereine. Dieses Konzept sieht in erster Linie Trainingsund

Entwicklungsinhalte für die verschiedenen Altersgruppen vor.

Bis zur D Jugend organisieren die Vereine selbstständig die Ausbildung und wir führen dann die

Spieler zusammen im JFV Sulzbach.

Wir hatten jetzt ein Ereignisreiches 1. Jahr mit vielen Entscheidungen, die getroffen werden mussten

und vielen Erfahrungswerten, die wir sammeln, um uns ständig zu hinterfragen und uns weiter zu

entwickeln, denn im Fußball ist es ähnlich, wie in der gesamten Welt, es ist alles sehr schnelllebig.

Insgesamt waren die wichtigsten Themen die Akzeptanz unseres Konzepts in allen 3 Vereinen und

vor allem bei den Jugendlichen und natürlich die direkte Umsetzung eines Spielbetriebes nach der

Gründung des JFV, was uns sehr positiv gelungen ist. Ich denke und hoffe, dass jetzt die Phase der

Weiterentwicklung folgt.

Du bist zusammen mit Thomas Walz (Spfr. Grißheim), Bertram Greimer (FC Heitersheim) einer

der Vorsitzenden des JFV Sulzbach. Worin bestehen Deine Hauptaufgaben?

P.S. Ich habe mit meinen Kollegen im Vorstand und den Jugendleitern als automatische Beisitzer des

Vereins ein tolles Team mit viel Erfahrung im Jugendfußball.

Meine Aufgaben bestehen darin den SV Ballrechten-Dottingen im JFV zu repräsentieren, also unsere

Interessen und Philosophie im JFV einzubringen.

Dazu gehört das Organisieren von Trainern, Spielern und Betreuern. Außerdem müsssen wir die

Spielorte so koordinieren, dass es zu Abwechslung und Ausgeglichenheit unter den Vereinen kommt.

Wir müssen des weiteren im Vorstand alle Materialien organisieren, wie Trikots, Trainingsanzüge,

Caps etc und dafür, und das ist eine der Hauptaufgaben, Sponsoren finden, die dieses Konzept

unterstützen bzw diese Materialien mitfinanzieren. darüber hinaus muss ich als Vorstand natürlich

ständig die Entwicklung des Vereins hinterfragen, den Austausch mit den Trainern und Eltern pflegen.

Also Du siehst es wird nie langweilig.

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Für so einen Zusammenschluss im Jugendbereich zwischen drei Vereinen benötigte man bzw.

Ihr natürlich viel Überzeugungsarbeit am Anfang. Aber es scheint hier auch an den 3

Vorsitzenden Hajo Fünfgeld, Timo Löffler und Achim Herr zu liegen, die über den Tellerrand

rausschauen und hinter diesem Konzept stehen?

P.S. Ja absolut Axel und da stößt man auch hier und da an seine Grenzen, denn es gibt doch oder

auch zum Glück immer wieder deutliche Unterschiede in der Struktur der 3 Vereine und die müssen

für die Jugend in Einklang gebracht werden. Um ein Beispiel zu nennen: 2 Vereine haben bisher 1

Waschmaschine im Clubheim stehen und jemand, der sie dort wäscht und 1 Verein lässt bisher die

Trikots privat waschen. Ein Verein besitzt einen eigenen Bus und die anderen beiden Vereine nicht.

Aber gerade darin liegt die Herausforderung unserer Aufgabe und da haben wir das Glück, dass

Achim, Hajo und Timo voll hinter uns und dem Konzept stehen und sicherlich auch immer wieder

kritisch diskutieren, was aus Sicht der Hauptvereine Sinn macht und was auch mal keinen Sinn macht.

Ich weiß sicher, dass alle 3 Vorstände und auch wir im Vorstand das große Ziel haben in Zukunft

regelmäßig mehr und besser ausgebildete Jugendspieler an den Aktivfußball in den Hauptvereinen

heranzuführen bzw. den Spielern mit einer guten Ausbildung die Möglichkeit geben schnell den

Sprung in eine 1. Mannschaft schaffen zu können.

Abschließende Frage. Wo klemmt es momentan gerade bzw. Du darfst hier gerne für Deinen

bzw. unseren JFV Sulzbach für eine oder mehrere Anliegen werben!

P.S Danke für diese Frage:-) Denn es gibt wirklich Baustellen und Themen, an denen wir aktuell dran

sind und bei denen wir auch Unterstützung benötigen. Die wichtigste Aufgabenstellung ist es

durchgehend allen Jugendmannschaften überdurchschnittlich gute Ausbilder, also Trainer an die

Hand zu geben, um die oben genannten Ziele auch zu schaffen. Wir wollen als attraktiver

Jugendverein wahrgenommen werden, gerade in Bezug auf unsere Trainer und hier klar der Apell an

alle, die das lesen:

wir haben top Rahmenbedingungen in unserem Verein für Jugendtrainer, um sich

weiterzuentwickeln bzw. erfolgreich zu sein mit unseren 3 Sportanlagen und den immer mehr

werdenden Spielern, die von unten nachkommen. Außerdem fördern wir als Verein auch die

Trainerlizenz, sprich wir finanzieren diese für unsere Trainer. Bitte melden Sie sich bei

Interesse bei uns bzw. mir (0172/6372840).

Wir suchen außerdem noch Sponsoren, um die Strukturen weiter zu entwickeln und ich denke, dass

es für ein Unternehmen, sowie auch für einen Privatier ein toller messbarer Wert ist, eine etwaige

Unterstützung unseres Jugendfördervereins.

Insgesamt brauchen wir einfach auch Menschen, die mit Ihrem Engagement den JFV unterstützen,

sei es durch Eltern, die ihre Kinder fahren, Betreuer, die unsere Trainer unterstützen und

Multiplikatoren nach Außen. Melden Sie sich bei uns!!!

Mehr über uns erfahren Sie auch auf unserer Homepage www.jfv-sulzbach.de oder auch auf

Facebook.

Philipp vielen Dank für das Interview. Dir und unserem JFV Sulzbach wünschen wir weiter viel

Erfolg!

Jetzt schon vormerken!!

Bezirkspokalfinale am 25. Mai 2017 in

Heitersheim!

SF Oberried – SV Ballrechten-Dottingen

Die Anstoßzeit wird noch bekannt gegeben!

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Unser neuer Schiedsrichter Serafin Karpowitz!

Auch Serafin Karpowitz hat zusammen mit

Martin Löffler, den wir schon vor einigen

Wochen vorstellten, im Februar dieses Jahres

erfolgreich die Schiedsrichterprüfung abgelegt.

Serafin ist auch noch Spieler unserer C-Junioren

Mannschaft des JFV Sulzbach und wird

versuchen beides unter einen Hut zu bringen.

Wir wünschen Serafin viel Spaß und Erfolg bei

der Schiedsrichterei!

Rückrunde Bezirksliga/Kreisliga B7

So 04.12.2016 3:1 Spvg. GuWi - SVBD

Sa 04.03.2017 3:1 SVBD 2 - Spfr. Oberried 2

Sa 04.03.2017 3:1 SVBD - Spfr. Oberried

So 12.03.2017 1:6 SG Nordweil/W 2 - SG Nordweil/W 2

So 12.03.2017 0:2 SG Nordweil/W. - SVBD

So 19.03.2017 0:3 SVBD 2 - Simonswald 2

So 19.03.2017 3:0 SVBD - Simonswald

So 26.03.2017 2:5 SV Heimbach 2 - SVBD 2

So 26.03.2017 0:1 SV Heimbach - SVBD

Sa 01.04.2017 5:1 SVBD 2 - SV Biengen 2

Sa 01.04.2017 1:0 SVBD - SV Biengen

So 09.04.2017 2:1 SG Freiamt/O. 2 - SVBD2

So 09.04.2017 0:2 SG Freiamt/O. - SVBD

So 23.04.2017 5:1 SVBD 2 - Prechtal/O. 2

So 23.04.2017 3:0 SVBD - Prechtal/O.

Mi 26.04.2017 1:3 Spvgg. U.Tal - SVBD

So 30.04.2017 15:00 SVBD - Freiburger FC 2

So 07.05.2017 11:45 SV Munzingen 2 - SVBD 2

So 07.05.2017 15:00 SV Munzingen - SVBD

So 14.05.2017 12:30 SVBD 2 - FC Heitersheim 2

So 14.05.2017 15:00 SVBD - FC Heitersheim

So 21.05.2017 13:00 Bahlinger SC3 - SVBD 2

So 21.05.2017 15:00 Bahlinger SC 2 - SVBD

Sa 27.05.2017 13:30 SVBD 2 - B.Kronzingen 2

Sa 27.05.2017 16:00 SVBD - B.Kronzingen

Sa 03.06.2017 15:00 VFR Merzhausen - SVBD

Sa 10.06.2017 15:00 SVBD 2 - FC Teningen 2

Sa 10.06.2017 17:00 SVBD - FC Teningen

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Unsere Geburtstagskinder im April!

01.04.2017 Christian Zahn 14.04.2017 Alexander Eckardt

01.04.2017 Petra Hölzle 14.04.2017 Marcel Bier

02.04.2017 Jürgen Zirlewagen 14.04.2017 Joel-Kilian Schwald

02.04.2017 Hans-Dieter Heitz 15.04.2017 Matthis Scheidthauer

02.04.2017 Rebekka Ruh 18.04.2017 Jörg Reinert

02.04.2017 Sophie Erl 19.04.2017 Petra Schmidt

02.04.2017 Tim Winterhalter 19.04.2017 Florian Casar

02.04.2017 Barbara Burgert 19.04.2017 Monika Möllinger

03.04.2017 Marco Hilfinger 20.04.2017 Silvana Held

03.04.2017 Silvia Wolf 20.04.2017 Jakob Erl

04.04.2017 Hannes Glöckler 20.04.2017 Achim Kiefer

04.04.2017 Mirko Arnold 20.04.2017 Christa Kolliwer

04.04.2017 Sascha Pfefferle 21.04.2017 Anja Zimmermann

05.04.2017 Katharina Loos 21.04.2017 Mohammed Bazzi

06.04.2017 Barbara Lenz 22.04.2017 Jörg Martin

06.04.2017 Daniel Schätzle 23.04.2017 Serafin Karpowitz

06.04.2017 Marei Gutmann 24.04.2017 Pia Sutter

07.04.2017 Elmar Wiesler 24.04.2017 Oliver Völlschow

08.04.2017 Rita Klingele 25.04.2017 Paul Stoll

08.04.2017 Eduard Kimmerle 26.04.2017 Elvira Haas

08.04.2017 Tanja Seywald 26.04.2017 Hans-Rudi Seywald

09.04.2017 Susann Hain 26.04.2017 Carina Zimmermann

09.04.2017 Juli Schmidt 26.04.2017 Jörg Aufmermann

09.04.2017 Duygu Wehrle 26.04.2017 Niklas Ambs

09.04.2017 Lore Hess 27.04.2017 Mario Kaltenmark

09.04.2017 Dorothea Löffler 28.04.2017 Lenja Spöhre

11.04.2017 Marie Lenz 28.04.2017 Hubert Martin

12.04.2017 Michael Ewald 28.04.2017 Richard Seywald

13.04.2017 Alexander Friedrich 28.04.2017 Henri Schwab

14.04.2017 Anita Pfefferle 29.04.2017 Gustav Hilfinger

14.04.2017 Alexander Eckardt

Herzlichen Glückwunsch!

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


Gerd’s Schorle Bube!

Gerd Hilfinger

Dennis Costabell

Armin Keller Clemens Leibe Ralf Bender

Christian Guckert Timo Löffler Günter Stiefvater

Patrick Babel Frank Bender Matthias Babel

Die Aktiven bedanken sich herzlich für die Unterstützung!

________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13


________________________________________________________________

30 .April 2017, Einwurf Nr. 13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine