ihrexo - tours - team

exo.tours.de

ihrexo - tours - team

VORREISEN FÜR

ENTSCHEIDUNGSTRÄGER

2012 - 2013


Sehr geehrte Damen und Herren,

in einer Zeit unüberschaubarer Angebotsvielfalt haben sich Informationsreisen als

hervorragendes Instrument bewährt, mit dem sich Entscheidungsträger/innen selbst

ein zuverlässiges Bild über touristische Leistungen verschaffen können. Auch zum

Jahresende 2012 sowie für 2013 möchten wir Ihnen, einem ausgewählten Kreis von

Entscheidungsträger/innen, die Möglichkeit bieten, die Reiseplanung mit eigenen

Eindrücken noch effi zienter und sicherer zu gestalten.

Mit den Vorreisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Namibia-Zimbabwe,

Myanmar, Tansania-Sansibar und den Azoren kommen wir den Wünschen unserer

Kunden entgegen, diese Zielgebiete als Vorreise anzubieten. Die angebotenen Reisen

richten sich an Entscheidungsträger/innen, welche innerhalb ihrer Institution in

der Lage sind, federführend eine Gruppenreise durchzuführen. Die Besichtigungsprogramme

mit zahlreichen Höhepunkten gewähren Ihnen Einblick in das jeweilige

Land und dessen vielfältige Reisemöglichkeiten. Überzeugen Sie sich von der Qualität

und Leistungsstärke von EXO-TOURS und unseren Partneragenturen vor Ort.

Die preislich stark reduzierten Informationsreisen werden von EXO-TOURS, den jeweils

involvierten Fluggesellschaften, örtlichen Partneragenturen und Hotels gesponsert.

Der Kostenbeitrag wird Ihnen in voller Höhe rückerstattet, wenn Sie innerhalb

der nächsten 2 Jahre eine Gruppenreise mit mindestens 21 Teilnehmern in das jeweilige

Zielgebiet durchführen. Begleitpersonen werden in Ausnahmefällen genehmigt

und mit einem nicht erstattbaren Gästezuschlag von € 420,00 berechnet. Für die

Nahdestinationen V.A.E. und Azoren beträgt der Gästezuschlag € 150,00.

Wenn Sie an der Teilnahme einer Vorreise oder an der Erstellung eines unverbindlichen

und kostenlosen Angebotes interessiert sind, füllen Sie bitte den Anmeldevordruck

vollständig aus und senden diesen an uns zurück. Da die Plätze für diese

Vorreisen erfahrungsgemäß schnell vergeben sind, empfehlen wir Ihnen eine baldige

Vormerkung.

Auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit freut sich

I H R E X O - T O U R S - T E A M

Petra Mittermeier


Vereinigte Arabische Emirate

20.09.2012 - 25.09.2012

Superlativen in Dubai, Abu Dhabi und der Oasenstadt

Al Ain inkl. Tea Time im Emirates Palace Hotel

F = Frühstück / M = Mittagessen / T = Tea Time / A = Abendessen

01. Tag, DO, 20.09.12: Frankfurt - Abu Dhabi

Am späten Abend Linienfl ug mit ETIHAD AIRWAYS von Frankfurt nonstop nach Abu

Dhabi.

02. Tag, FR, 21.09.12: Abu Dhabi - Dubai (F/A)

Ankunft am frühen Morgen und Begrüßung durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung.

Fahrt für ein stärkendes Frühstück ins Yas-Hotel mit tollem Blick auf die Formel

1 Rennstrecke. Danach erfolgt der Transfer nach Dubai, die als Stadt der Zukunft in

der ganzen Welt bekannt ist. Symbolisch dafür sind etliche berühmte architektonische

Wahrzeichen, die wir Ihnen mit einer speziellen Rundfahrt näherbringen. Sie fahren entlang

des Dubai Marina Districts, einem exklusiven Wohn-, Freizeit- und Geschäftsviertel

bis zur „Palm Jumeirah“, einer künstlich aufgeschütteten Insel in Form einer Palme. Anschließend

Transfer zu Ihrem Hotel. Nachmittags besuchen Sie den bunten Madinat-

Souk mit einem atemberaubenden Blick auf den Burj al Arab, dem Wahrzeichen von

Dubai. Anschließend Fahrt zum Areal des Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt,

in dem auch die Dubai Mall, die zweitgrößte Shopping-Mall der Welt, zu fi nden ist. Fakultativ

besteht die Möglichkeit zur Auffahrt auf die Besucherplattform im 124. Stockwerk

des Gebäudes (ca. 42 USD p.P.). Abendessen im Hotel.

03. Tag, SA, 22.09.12: Dubai (F/M/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das traditionelle Dubai,

dem Handelszentrum der Region. Sie fahren zum Dubai Creek, vorbei am historischen

Bastakia-Viertel mit seinen faszinierenden Windturmhäusern. Ein weiterer Stopp erfolgt

am 180 Jahre alten Fort Al Fahidi, wo Sie im Museum mit dem Dubai der vergangenen

Jahre vertraut gemacht werden. Anschließend überqueren Sie mit einem Wassertaxi den

Creek und besuchen den exotischen Gewürz- und Goldsouk. Selbstverständlich ist ausreichend

Zeit zum Handeln und Bummeln eingeplant. Nach dem Mittagessen unternehmen

Sie eine spektakuläre Fahrt in allradbetriebenen Jeeps durch die Wüste. Genießen

Sie in absoluter Stille, wie die Sonne kupferrot hinter den Dünen versinkt. Anschließend

fahren Sie zu einem Beduinencamp, wo für Sie in der Abenddämmerung ein köstliches

BBQ-Abendessen zubereitet wird. Arabische Teppiche, traditionelles Ambiente und eine

Bauchtänzerin sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Nach einem unvergesslichen

Abend erfolgt der Rücktransfer zum Hotel.

04. Tag, SO, 23.09.12: Dubai - Al Ain - Abu Dhabi (F/M/A)

Vormittags fahren Sie ins Landesinnere zur bezaubernden Wüstenoase Al Ain. Ursprünglich

von Karawanen als Reisestopp genutzt, ist Al Ain heute die zweitgrößte Stadt im

Emirat Abu Dhabi und als landwirtschaftliches Zentrum und Universitätsstadt von Bedeutung.

Sie besichtigen den einstigen Palast des Staatsgründers Scheich Zayed Bin Sultan

Al Nahyan und das Palast-Museum. Nach dem Besuch des letzten Kamelmarktes der

Emirate fahren Sie zu einem schönen 5-Sterne Hotel auf dem Hausberg von Al Ain, von

wo sich bei klarer Sicht ein herrlicher Ausblick über die Stadt und die Rub al Khali Wüste

bietet. Hier nehmen Sie Ihr Mittagessen ein, bevor Sie nach Abu Dhabi, der Hauptstadt

der Vereinigten Emirate, weiterfahren. Sie besuchen die zweitgrößte Moschee der Welt,

die Sheikh Zayed Grand Moschee. Das wohl eindrucksvollste religiöse und nationale

Wahrzeichen von Abu Dhabi bietet 40.000 Gläubigen Platz und gehört ohne Zweifel zu

den wichtigsten architektonischen Schätzen der VAE - und zu den schönsten Moscheen

der Welt. Anschließend Transfer zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

05. Tag, MO, 24.09.12: Abu Dhabi - Frankfurt (F/T/A)

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Gegen Mittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt

in Abu Dhabi. Sie fahren entlang der Uferstraße „Corniche“, vorbei an gepfl egten

Parks und Gärten mit tollem Blick auf die atemberaubende Skyline von Abu Dhabi. Weiterfahrt

vorbei an den Palästen der Sheikh Familie bis zum Sheikh Zayed Museum, das

zum Gedenken an den ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate errichtet

wurde. Anschließend besuchen Sie das berühmte 7-Sterne Emirates Palace Hotel,

wo Sie eine Tea-Time in glanzvoller Atmosphäre erwartet. Im Anschluss haben Sie beim

Besuch der Marina Mall Zeit für letzte Einkäufe in einem der modernsten Einkaufscenter

der Welt. Genießen Sie das Abschiedsabendessen an Bord einer traditionell geschmückten

Dhau aus Holz, die im Mondlicht entlang der Abu Dhabi Corniche segelt.

Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückfl ug nach Mitternacht mit ETIHAD AIR-

WAYS nonstop nach Frankfurt.

06. Tag, DI, 25.09.12: Frankfurt

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen und Ende dieser eindrucksvollen Reise in die V.A.E.

Änderungen vorbehalten!

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Linienfl üge mit ETIHAD AIRWAYS in der Touristenklasse

- Flughafensteuern/Beförderungsgebühren (z.Zt. € 304,00 p.P. / Stand Juni 2012)

- Unterbringung in 5-Sterne Hotels in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad oder Dusche / WC

- tägliches Frühstück

- 2 Mittagessen und 4 Abendessen gemäß Programmbeschreibung

- Tea Time im 7-Sterne-Hotel Emirates Palace

- alle aufgeführten Transfers und Exkursionen im privaten, klimatisierten Reisebus

- sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder

- qualifi zierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort

- EXO-TOURS Reisebetreuung ab/bis Frankfurt

- EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Trinkgelder für die Busfahrer und die örtliche Reiseleitung

- Getränke während der Mahlzeiten

- Ausgaben persönlicher Art

ERSTATTBARER KOSTENBEITRAG

pro Person im Doppelzimmer € 695,00

Einzelzimmerzuschlag € 95,00

Nicht mehr buchbar


Namibia - Zimbabwe

03.12.2012 - 14.12.2012

Endlose Wüsten - Begegnungen im Damaraland - Etoscha Park

und die gigantischen Viktoriafälle

F = Frühstück / FP = Frühstückspaket / A = Abendessen

01. Tag, MO, 03.12.12: Frankfurt - Windhoek

Am Abend Linienfl ug mit AIR NAMIBIA von Frankfurt nach Windhoek.

02. Tag, DI, 04.12.12: Windhoek - Namib Desert Lodge (A)

Am frühen Morgen Ankunft in Windhoek und Begrüßung durch die örtliche, deutschsprechende

Reiseleitung. Transfer nach Windhoek, wo Sie eine Stadtbesichtigung durch die

namibische Hauptstadt erwartet. Anschließend Weiterfahrt zur schönen Namib Desert

Lodge, welche unweit vom Eingang zum Sossusvlei gelegen ist. Abendessen.

03. Tag, MI, 05.12.12: Wüstenerlebnis im Sossusvlei (FP/A)

In den frühen Morgenstunden Abfahrt zum berühmten Sossusvlei, einer Lehmbodensenke,

inmitten der höchsten Sanddünen der Wüste. Die Lehmpfanne bietet aufgrund

ihrer Gelbschattierung, welche sich stark von den roten Sanddünen abhebt, ein hervorragendes

Fotomotiv, insbesondere beim Licht und Schattenspiel während des Sonnenaufgangs.

Mit etwas Glück begegnen Sie Oryxantilopen, Springböcken und Straußen.

Die Fotofreunde unter Ihnen sollten ihre Kamera bereithalten. Die Besteigung einer der

Dünen bietet das unvergessliche Erlebnis weiter Ausblicke über ein Meer von aprikosenfarbigem

Sand. Mit einem allradbetriebenen Fahrzeug fahren Sie die letzten 4km in das

Herz der Dünenlandschaft. Mittags Rückfahrt zur Lodge. Am späten Nachmittag unternehmen

Sie eine Geländefahrt mit offenen Fahrzeugen zu den „Versteinerten Dünen“,

ein Gebiet, dessen Naturschönheit seinesgleichen sucht. Abendessen.

04. Tag, DO, 06.12.12: Namib Naukluft Park - Swakopmund (F/A)

Am Vormittag Weiterfahrt über den Wüstenort Solitaire und den Kuiseb Pass in den Namib

Naukluftpark. Hier sehen Sie eine Ansammlung der urzeitlichen Welwitschia Mirabilis

Pfl anzen sowie die einzigartige Mondlandschaft mit ihren rauen Felsformationen. Tagesziel

ist die reizvolle Küstenstadt Swakopmund, welche eingekeilt zwischen der Namib

Wüste und dem Atlantischen Ozean liegt. Abendessen im Hotel.

05. Tag, FR, 07.12.12: Walvis Bay - Swakopmund (F/A)

Am frühen Morgen fahren Sie zum Hafen in Walvis Bay. Während einer Bootsfahrt

durch die Lagune sieht man häufi g Flamingos, Delfi ne und Robben, die das Boot umschwimmen.

Einige Robben werden sich vielleicht sogar auf das Boot wagen, um sich

hier füttern zu lassen. Am Ende der Tour werden Ihnen frische Austern, Snacks und

kühler Sekt serviert. Rückfahrt nach Swakopmund. Nachmittags unternehmen Sie einen

geführten Stadtrundgang in der kleinen, schmucken Küstenstadt. Abendessen im

örtlichen Restaurant.

06. Tag, SA, 08.12.12: Swakopmund - Damaraland - Twyfelfontein (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie via Henties Bay und Uis nach Twyfelfontein. Unterwegs

besuchen Sie den Versteinerten Wald mit seinen fossilen Baumstämmen, die auf mehr

als 240 Millionen Jahre geschätzt werden. Um die Mittagszeit Besichtigung Ihres Hotels.

Nachmittags lernen Sie das „Lebende Museum der Damara“ in der Nähe von Twyfelfontein

kennen, wo Sie Informationen über die traditionelle Lebensweise der Ureinwohner

Namibias erhalten. Sollte die Zeit/Licht ausreichen, besuchen Sie noch das Tal der Orgelpfeifen

mit 150 Mio Jahre alten, senkrechten Basaltsäulen vulkanischen Ursprungs

und den Verbrannten Berg, ein farbenprächtiger Höhenzug mit schwarzen und grauen

Felsen. Rückfahrt zur Lodge und Abendessen.

07. Tag, SO, 09.12.12: Twyfelfontein - Himba Dorf - Etoscha N.P. (F/A)

Am frühen Morgen besuchen Sie die berühmten Sandsteinformationen von Twyfelfontein

mit ihren prähistorischen Felsgravuren. Weiterfahrt über Palmwag und den Grootberg

Pass nach Kamanjab zu einem Dorf der Himbas, wo Sie mehr über die Kultur und

Lebensweise dieses Naturvolkes erfahren, dessen Bewohner als Halbnomaden leben.

Schließlich erreichen Sie das südliche Eingangstor des berühmten Etoscha Nationalparks.

Sollten die Lichtverhältnisse noch gut sein, unternehmen Sie eine erste Wildbeobachtungsfahrt

mit dem Bus durch den Nationalpark. Abendessen in der Lodge.

08. Tag, MO, 10.12.12: Etoscha N.P. / ganztägige Pirschfahrten (F/A)

Dieser Tag steht ganz im Zeichen von Tierbeobachtungen. Es erwarten Sie spannende

Pirschfahrten mit dem Bus. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist

im Park vertreten. Aufgrund einer neuerlich durchgeführten Tierzählung weiß man, dass

es derzeit rund 250 Löwen, 4.000 Gnus, 8.000 Oryx-Antilopen, 300 Nashörner, 2.500

Giraffen, 6.000 Zebras und über 2.000 Elefanten gibt. Von den zierlichen Springböcken

gibt es sogar fast 20.000 Exemplare. Oft sieht man sie im Park in riesigen Herden von

mehreren hundert Tieren. Sie steuern verschiedene Wasserstellen an, an denen sich

die unterschiedlichsten Tierarten versammeln. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu Ihrer

Lodge. Abendessen.

09. Tag, DI, 11.12.12: Etoscha N.P. - Erindi (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie über Otjiwarongo zur Erindi Lodge im größten privaten

Wildreservat Namibias. Erindi bietet wohl die besten Tierbeobachtungen, die man auf

dem zentralen Hochplateau Namibias erwarten kann. Das Wasserloch direkt vor der

Lodge bietet die Gelegenheit, einige Tiere, die im Etoscha N.P. nicht zu fi nden sind,

zu beobachten, wie z.B Flusspferde und Krokodile. Das Reservat ist auch Teil einer

Leoparden Forschung. Am späteren Nachmittag erwartet Sie eine Pirschfahrt in offenen

Fahrzeugen zur Tierbeobachtung, ein würdiger Abschluss Ihrer Namibia-Reise in einem

außergewöhnlich schönen Landstrich. Abendessen in der Lodge.

10. Tag, MI, 12.12.12: Windhoek - Victoria Falls/Zimbabwe (F/A)

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen in Windhoek für den Linienfl ug mit Air Namibia

nach Victoria Falls in Zimbabwe. Nach Erledigung der Grenzformalitäten (es muss

ein Visa-Antrag ausgefüllt werden / Kosten ca. 30,- USD p.P. / Stand Juni 2012) werden

Sie von der örtlichen, deutschsprechende Reiseleitung erwartet. Fahrt zu Ihrem Hotel.

Anschließend unternehmen Sie eine eindrucksvolle Bootsfahrt auf dem Zambesi-River

bei Sonnenuntergang. Gemeinsames Abendessen in einem schönen Restaurant.

11. Tag, DO, 13.12.12.: Victoria Falls/Zimbabwe - Windhoek - Frankfurt (F)

Nach dem Frühstück Fahrt zu den berühmten Victoria-Fällen, dem mächtigsten Flusskatarakt

Afrikas, wo der Zambesi River tosend in den Batoka Canyon stürzt. Die feine

Gischt der mächtigen Viktoria-Fälle hängt wie eine Wolke über dem Buschland und zaubert

einzigartige Regenbögen in den Himmel. Während einer Wanderung genießen Sie

spektakuläre Aussichten auf die tosenden Wassermassen. Anschließend kurzer Stopp

am historischen Victoria Hotel aus der englischen Kolonialzeit. Nach einem Besuch des

Souvenirmarktes heißt es Abschied nehmen. (Die Reihenfolge der Besichtigungen in

Zimbabwe bleibt vorbehalten). Transfer zum Flughafen, Rückfl ug mit Air Namibia über

Windhoek nach Frankfurt.

12. Tag, FR, 14.12.12.: Frankfurt

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen und Ende dieser schönen Reise.

Änderungen vorbehalten!

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Linienfl üge mit AIR NAMIBIA in der Touristenklasse

- Flughafensteuern/Beförderungsgebühren (z.Zt. € 374,00 p.P. / Stand Juni 2012)

- Unterbringung in sehr schönen Lodges/Hotels in Doppel- oder Einzelzimmern

mit Bad oder Dusche / WC

- tägliches Frühstück

- 9 Abendessen gemäß Programmbeschreibung

- alle Transfers und Besichtigungen im privaten Reisebus mit Driver-Guide

- sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder

- Eintrittsgebühren in allen Naturschutzgebieten

- qualifi zierte, deutschsprechende Driver-Guide Reiseleitung vor Ort

- EXO-TOURS Reisebetreuung ab/bis Frankfurt

- EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Visumgebühr Zimbabwe (z.Zt. USD 30,00 p.P. am Flughafen Victoria Falls

zu zahlen / Stand Juni 2012)

- Trinkgelder für die Driver-Guide Reiseleitung in Namibia und Zimbabwe

- Getränke während der Mahlzeiten

- Ausgaben persönlicher Art

ERSTATTBARER KOSTENBEITRAG

pro Person im Doppelzimmer € 995,00

Einzelzimmerzuschlag € 95,00


MYANMAR

15.03.2013 - 24.03.2013

Ein Land im Aufbruch mit einzigartigen Pagoden, herrlichen

Landschaften und bunten Märkten

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

01. Tag, FR, 15.03.13: Frankfurt - Bangkok

Am Nachmittag Linienfl ug mit THAI AIRWAYS INTERNATIONAL von Frankfurt nonstop

nach Bangkok.

02. Tag, SA, 16.03.13: Bangkok - Yangon (F/A)

Am Morgen Ankunft in Bangkok und kurzer Anschlussfl ug nach Yangon, der Hauptstadt

Myanmars. Das ehemalige Burma heißt seit 1989 Myanmar. Nach der Ankunft Begrüßung

durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

Wenn Ihre Zimmer bei Ankunft noch nicht zur Verfügung stehen, nehmen Sie im Hotel

Tee oder Kaffee und Snacks ein. Am Nachmittag entdecken Sie Yangon, mit ihren vielen

Grünfl ächen und dem gepfl egten Stadtbild zweifellos eine der schönsten Hauptstädte

Asiens. Sie sehen die kolonialen Bauten von Yangon, die jahrhundertealte Sule Pagode

sowie das Hafengelände. Zum Sonnenuntergang Besuch der goldenen Shwedagon

Pagode, der strahlendsten Pagode Südostasiens. Sie symbolisiert Myanmar wie kein

zweites Bauwerk und zählt zu den wichtigsten Heiligtümern der buddhistischen Welt.

Abendessen in einem schönen Restaurant.

03. Tag, SO, 17.03.13: Yangon - Mandalay / Ava (F/A)

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Weiterfl ug nach Mandalay, der letzten burmesischen

Königsstadt. Die heute zweitgrößte Stadt des Landes gilt als die künstlerische

Hauptstadt Myanmars. Fahrt nach Ava, am Zusammenfl uss des Irrawaddy und Myitnge

Flusses gelegen. Mit der Fähre setzen Sie über zur Insel Ava, wo die Pferdekutschen

bereits auf Sie warten, um mit Ihnen diese kleine Insel zu erkunden. Die Teilnehmer

werden auf mehrere Kutschen verteilt. Unterwegs halten Sie bei einem Familienbetrieb

und sehen, wie jedes Familienmitglied zum Herstellungsprozess der Teppiche beiträgt,

auf denen geschlafen wird. Weiterfahrt mit den Pferdekutschen über ungeteerte, holprige

Straßen zum Kloster Bagaya. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Mandalay und

Auffahrt auf den Mandalay Hill, von wo Sie bei Sonnenuntergang einen faszinierenden

Panoramablick auf die Stadt, den Mandalay Palast und die Berge von Shan State genießen.

Abendessen in einem lokalen Restaurant.

04. Tag, MO, 18.03.13: Mandalay / Amarapura (F)

Fahrt nach Amarapura und Spaziergang über die 1.200m lange U-Bein-Brücke, die

längste Teakholzbrücke der Welt. Besuch des Mahagandayon Klosters, in dem bis zu

1.000 Mönche wohnen und studieren. In der Nähe von Amarapura liegt die Mahamuni

Pagode mit ihrer goldbeladenen Buddhastatue, die im ganzen Land verehrt wird. Außerdem

besichtigen Sie die Kuthodaw Pagode, die auch als größtes Buch der Welt bezeichnet

wird, da in 729 kleinen Schreinen in Steinstelen die Lehre Buddhas eingemeißelt ist.

Rücktransfer zu Ihrem Hotel und weitere Übernachtung in Mandalay.

05. Tag, DI, 19.03.13: Mandalay - Bagan (F/A)

Am frühen Morgen Weiterfl ug nach Bagan. Das in einer Ebene gelegene Ruinenfeld

beherbergt die größte Ansammlung religiöser Bauwerke der Welt. Auch heute noch, fast

tausend Jahre nach der Entstehung dieses Weltwunders, kann sich niemand der ungeheuren

Faszination Bagans entziehen. Sie besichtigen mit Pferdekutschen die Tempel

von Ananda und Ku Byauk Gyi sowie die Shwezigon-Pagode. Mittags Transfer zum Hotel

und Freizeit zur Erholung am Pool. Am Nachmittag fahren Sie zu einem Dorf, wo Sie das

traditionelle Leben der hier ansässigen Landbevölkerung erleben können. Anschließend

erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Ayeyarwaddy Fluss. Den Sonnenuntergang erleben

sie eindrucksvoll von der Terrasse der Buhpaya Pagode. Gemeinsames Abendessen in

einem Restaurant mit Marionetten-Theater-Vorführung..

06. Tag, MI, 20.03.13: Bagan / Mount Popa (F)

Nach dem Frühstück Besuch des Marktes von Nyaung-U. Anschließend Fahrt über das

ländliche Myanmar zum Mount Popa, dem heiligen Berg der Nat-Geister aus der vorbuddhistischen

Zeit. Von einem Aussichtspunkt eröffnet sich Ihnen ein hervorragender

Blick auf die Berge und die Ebene von Bagan. Wenn es die Zeit erlaubt, stoppen Sie

unterwegs am Dorf Shwe Zi Daing, wo Sie eine Familie besuchen, die nach altem Rezept

Palmzucker produziert. Anschließend Rückfahrt nach Bagan.

07. Tag, DO, 21.03.13: Bagan - Heho – Inle See (F/A)

Morgens Weiterfl ug von Bagan nach Heho und Fahrt nach Nyaung Shwe, dem Eingangstor

zum malerischen Inle See. Mit motorisierten Langbooten fahren Sie über den

Inle See zu Ihrem schönen Hotel, idyllisch am Ufer des Sees gelegen. Am Nachmittag

sammeln Sie während einer Ausfl ugsfahrt mit dem Boot erste Eindrücke vom Leben des

hier ansässigen Volkes der Intha auf ihren schwimmenden Dörfern und den berühmten

schwimmenden Gärten. Die Häuser der Inthas werden auf Pfählen im See errichtet. Auf

schwimmenden Inseln aus Wasserhyazinthen, Schilf und Humus werden Tomaten, Bohnen,

Auberginen und anderes Gemüse angebaut. Um die Hände beim Rudern durch die

schwimmenden Gärten frei zu haben, benutzen sie hierfür ihre Füße. Der Inle-See ist für

das traditionelle „Beinrudern“ bekannt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

08. Tag, FR, 22.03.13: Inle See - Heho - Yangon (F/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine weitere Bootsfahrt auf dem See, bei der Sie

das dörfl iche Leben und die Fischer bei der Arbeit beobachten können. Sie besuchen

auch einen der farbenprächtigen Märkte der Region. Weiterhin Besichtigung des schönen

Nha Phe Chaung Klosters, das auch wegen seiner springenden Katzen berühmt ist.

Am Nachmittag Rückfahrt zunächst mit dem Boot nach Nyaung Shwe und anschließend

mit dem Bus nach Heho, von wo Sie zurück nach Yangon fl iegen. Transfer zu Ihrem

Hotel und Abendessen.

09. Tag, SA, 23.03.13: Yangon - Bangkok - Frankfurt (F)

Vormittags letzte Hotelbesichtigungen und Gespräche mit der örtlichen Agentur. Nachmittags

Freizeit für letzte Einkäufe auf dem Boyoke Markt, auch Scott Markt genannt, wo

zahlreiche Bazare und Verkaufsstände vielfältige Waren aller Art anbieten. Die Koffer

können im Gepäckaufbewahrungsraum des Hotels hinterlegt werden. Am späten Nachmittag

Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie am Abend Ihren Rückfl ug mit THAI AIR-

WAYS INTERNATIONAL über Bangkok nach Frankfurt antreten.

10. Tag, SO, 24.03.13: Frankfurt

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen und Ende dieser erlebnisreichen Reise

nach Myanmar.

Änderungen vorbehalten!

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Linienfl üge mit THAI AIRWAYS INTERNATIONAL in der Touristenklasse

- Flughafensteuern/Beförderungsgebühren z.Zt. € 401,00 p.P. / Stand Juni 2012

- Inlandfl üge Yangon-Mandalay-Bagan-Heho-Yangon in der Touristenklasse

- Unterbringung in Hotels der gehobenen Mittelklasse und Ersten Klasse in Doppel- oder

Einzelzimmern mit Bad oder Dusche / WC

- tägliches Frühstück

- 5 Abendessen gemäß Programmbeschreibung

- alle aufgeführten Transfers und Exkursionen im privaten, klimatisierten Reisebus

- sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder

- erwähnte Fähr- und Bootsfahrten

- qualifi zierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort

- Gepäckträgergebühren an den Flughäfen und in den Hotels (1 Gepäckstück p.P.)

- EXO-TOURS Reisebetreuung ab/bis Frankfurt

- EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Visumgebühr Myanmar (z.Zt. € 25,00 p.P./ Stand Juni 2012)

- Ausreisesteuern Yangon z.Zt. USD 10,00 p.P./ beim Abfl ug zu zahlen

- Getränke während der Mahlzeiten

- Trinkgelder für die Fahrer und die örtliche Reiseleitung

- Ausgaben persönlicher Art

ERSTATTBARER KOSTENBEITRAG

pro Person im Doppelzimmer € 1.695,00

Einzelzimmerzuschlag € 395,00


Tanzania - Sansibar

19.05.2013 - 29.05.2013

Entdeckungsreise abseits der Touristenpfade mit Begegnungen

der Maasai und spektakulären Tierbeobachtungen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

01. Tag, SO, 19.05.13: Frankfurt - Addis Abeba

Am Abend Linienfl ug mit ETHIOPIAN AIRLINES von Frankfurt nach Addis Abeba.

02. Tag, MO, 20.05.13: Addis Abeba - Kilimanjaro - Ndarakwai Ranch (A)

Am frühen Morgen Ankunft in Addis Abeba und Anschlussfl ug mit Ethiopian Airlines nach

Kilimanjaro, wo Sie um die Mittagszeit landen. Nun beginnt Ihre abenteuerliche Reise

zur Ndarakwai Ranch, die im Siha District, an den Westhängen des Kilimanjaro gelegen

ist. Die Ranch ist ein wichtiger Bestandteil des Amboseli/Ngasurai Ökosystems und hat

sich vor allem auf den Schutz von Elefantenrouten spezialisiert. Viele Tiere, wie Kuduantilopen,

Gazellen, Gnus, Giraffen und Impalas leben auf dem 4500 Hektar großen

Grundstück der Ranch. Von der Veranda genießen Sie einen phantastischen Blick auf

den gigantischen Kilimanjaro, den Mt. Meru und die Ngassurai Ebenen. Abendessen

und Übernachtung auf der Ranch. Sie sind in gut ausgestatteten Zelten mit Kingsize

oder Einzelbetten, privater Dusche, Toilette und Waschbecken untergebracht.

03. Tag, DI, 21.05.13: Ndarakwai Ranch - Olpopongi - Sinya Game Reserve (F/M/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Olpopongi Maasai Dorf im traditionellen Maasai-

Land, wo Sie die Kultur dieses Nomadenvolkes in authentischer Atmosphäre erleben.

Das Dorf wurde von einem multikulturellen Team, insbesondere von 50 Maasai Männern

und Frauen des nahegelegenen Tinga Tinga Maasai Dorfes erbaut. Das Mittagessen

nehmen Sie im Dorf ein. Anschließend Weiterfahrt zum Sinya Schutzgebiet am Western

Kilimanjaro, südlich des Amboseli Nationalparks. Es liegt recht abgelegen und noch

unberührt von den großen Touristenströmen. Hauptattraktion sind die hier ansässigen

Elefanten, aber auch Giraffen, Antilopen und Zebras gibt es zu sehen. Abendessen

und Zimmerverteilung in einem gut ausgestatteten Zeltcamp mit privatem Bad und Terrasse,

traumhaft am Fuße des Kilimanjaro gelegen. Nirgends sind die Nächte Afrikas

eindrucksvoller zu erleben als unter dem Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre.

04. Tag, MI, 22.05.13: Sinya Game Reserve (F/M/A)

Sinya bietet spektakuläre Ausblicke auf den Kilimanjaro, individuelle Tierbeobachtungen

und ein wunderbares Gefühl von „Out of Africa“. Am Morgen starten Sie zunächst zu einer

Safari zur Tierbeobachtung. Das Mittagessen nehmen Sie im Camp ein. Am Nachmittag

begeben Sie sich mit den Maasai auf eine Fuß-Pirsch, die mit einem Sundowner-Drink

beschlossen wird. Gemeinsames Abendessen und weitere Übernachtung im Camp.

05. Tag, DO, 23.05.13: Sinya - Arusha - Karatu (F/M/A)

Am Morgen Weiterfahrt nach Arusha zu einer Kaffeeplantage mit angrenzenden Werkstätten,

in denen Behinderte Schmuck und andere Souvenirs herstellen. Besichtigung

des Projektes und der Kaffeeplantage mit anschließendem Mittagessen im schönen

Garten. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Marktfl ecken Karatu. Abendessen und Übernachtung

erfolgen in einer komfortablen Lodge, herrlich gelegen inmitten einer großen

Plantage, auf der nach den Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft Kaffee, Obst und

Gemüse angebaut wird.

06. Tag, FR, 24.05.13: Karatu - Ngorongoro (F/M/A)

Am Vormittag geht es zum berühmten Ngorongoro-Krater. Die hohen, aber sanften Hügel

der erloschenen Vulkanberge mit riesigen Kratern und bewaldeten Hängen bilden

die beeindruckende Kulisse des riesigen Schutzgebietes, das seit 1978 ein Teil des

UNESCO-Welt-Naturerbes ist. Es folgt eine Pirschfahrt am Kraterboden. Bedingt durch

den Kraterkessel wirkt der Ngorongoro wie ein gigantischer Zoo. Hier befi ndet sich die

größte Tierdichte weltweit. Beheimatet sind Büffel, Elefanten, Gnus, Zebras, zahlreiche

Hippos an den Hippo-Pools, mehrere Löwen-Rudel sowie die letzten noch lebenden

Nashörner Tansanias. An einem schattigen Picknick-Platz wird ein mitgebrachtes Picknick-Mittagessen

verzehrt. Abendessen und Übernachtung in einer schönen Lodge,

herrlich am Kraterrand gelegen mit Blick in den Krater.

07. Tag, SA, 25.05.13: Ngorongoro - Serengeti (F/M/A)

Nach dem Frühstück Weiterfahrt in die Serengeti, der beeindruckendsten Savannenlandschaft

der Welt, berühmt vor allem durch die alljährliche Großwanderung der Gnus,

Zebras und Gazellen. Beheimatet sind außerdem unterschiedlichste Antilopenarten,

Elefanten, Affen, Paviane, Hippos, Hyänen und Schakale, aber auch Löwen, Geparden

und Leoparden, die man mit etwas Glück beobachten kann. Während der Pirschfahrt

stoppen Sie unterwegs zum Picknick-Mittagessen. Abendessen und Übernachtung

erfolgen in einem Camp, das vor den Toren des Serengeti Nationalparks, umgeben von

Akazienbäumen, liegt. Sie übernachten in gut ausgestatteten Zelten mit privater Dusche/

WC. Hier fühlen Sie sich mitten in Afrika. Nach der Safari genießen Sie einen phantastischen

Sonnenuntergang. Abends sitzen Sie am knisternden Lagerfeuer und erleben

die Atmosphäre einer afrikanischen Nacht in einer stillen und weiten Buschlandschaft.

08. Tag, SO, 26.05.13: Serengeti – Sansibar (F/A)

Frühmorgendliche Pirschfahrt, um vor allem auch nachtaktive Tiere noch zu sehen.

Picknick-Frühstück am Seronera Besucherzentrum. Anschließend Fahrt zum kleinen

Seronera Flughafen und Weiterfl ug nach Sansibar. Der Flug erfolgt mit kleinen Propellermaschinen,

die schöne Ausblicke bieten. Die Flugroute führt vom ostafrikanischen Grabenbruch

vorbei am Kilimanjaro, über Regenwälder, das Usambaragebirge und den Indischen

Ozean direkt auf die von Legenden umwobene Gewürzinsel Sansibar. Transfer zu

Ihrem Hotel in Stonetown. Zum Sonnenuntergang erwartet Sie eine Bootsfahrt mit einer

traditionellen Dhau durch die Bucht von Sansibar mit anschließendem Abendessen.

09. Tag, MO, 27.05.13: Sansibar (F/M/A)

Nach dem Frühstück lernen Sie auf einem geführten Stadtrundgang die „Steinerne

Stadt“ kennen, die Altstadt Sansibars. Die Architektur ist geprägt von der reichen Vergangenheit

als ehemals bedeutende See- und Handelsmacht. Inder, Oman-Araber und

Perser haben ihre Spuren hinterlassen. In den engen, labyrinthischen Gassen Sansibars

scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Anschließend fahren Sie zu einer Gewürzplantage,

wo Sie zunächst beim Mittagessen traditionelle afrikanische Gerichte kosten. Auf

einem Rundgang lernen Sie dann die unterschiedlichsten Gewürze, Kräuter, Früchte

und ihre Verwendung kennen. Alles kann gerochen, gekostet und geschmeckt werden.

Weiterfahrt zur Ostküste zu den weißen Sandstränden und kristallklarem, warmen Wasser

des Indischen Ozeans. Die Unterbringung erfolgt in einem Strandhotel der Ersten

Klasse direkt am Meer. Abends wird ein köstliches Buffet-Abendessen geboten.

10. Tag, DI, 28.05.13: Sansibar (F/A)

Ganztägig Freizeit zum Baden und Erholen mit Gelegenheit zu Planungsgesprächen.

Abendessen im Hotel.

11. Tag, MI, 29.05.13.: Sansibar - Addis Abeba - Frankfurt

Nachts Transfer zum Flughafen und Rückfl ug mit ETHIOPIAN AIRLINES über Addis

Abeba nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt am späten Nachmittag.

Änderungen vorbehalten!

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Linienfl üge mit ETHIOPIAN AIRLINES in der Touristenklasse

- Rail & Fly Bahnfahrkarte in der 2. Klasse vom Heimatort zum Frankfurter

Flughafen und zurück

- Inlandfl ug Serengeti - Sansibar, 15kg Freigepäck

- Flughafensteuern/Beförderungsgebühren (z.Zt. € 377,00 p.P. / Stand Juni 2012)

- Unterbringung in schönen Lodges und Hotels in Doppel- oder Einzelzimmern

mit Bad oder Dusche / WC

- tägliches Frühstück

- 6 Mittagessen und 9 Abendessen gemäß Programmbeschreibung

- alle Transfers und Besichtigungen in privaten Fahrzeugen (im Bus oder in 5-7 Sitzer

Safarifahrzeugen) mit garantierten Fensterplätzen während der Safari

- Mineralwasser während der Pirschfahrten und Transfers

- sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder

- Eintrittsgebühren in allen Naturschutzgebieten

- Versicherung der Flying Doctors

- qualifi zierte, deutschsprechende Reiseleitung vor Ort

- Gepäckträgergebühren an den Flughäfen und in den Hotels (1 Gepäckstück p.P.)

- EXO-TOURS Reisebetreuung ab/bis Frankfurt

- EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Visumgebühr (z.Zt. USD 50,00 p.P. bei Einholung am Flughafen Kilimanjaro

Stand Juni 2012)

- Trinkgelder für die Fahrer und die örtliche Reiseleitung

- Getränke während der Mahlzeiten

- Ausgaben persönlicher Art

ERSTATTBARER KOSTENBEITRAG

pro Person im Doppelzimmer € 1.890,00

Einzelzimmerzuschlag € 190,00


Azoren

01.09.2013 - 08.09.2013

Inselparadies im Atlantik mit Walbeobachtung und den Inseln

Sao Miguel, Terceira, Faial und Pico

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

01. Tag, SO, 01.09.13: Frankfurt - Ponta Delgada (A)

Am frühen Nachmittag Linienfl ug mit SATA von Frankfurt nonstop nach Ponta Delgada

auf der Insel Sao Miguel, dem Eingangstor der Azoren und größte Insel des Archipels.

Begrüßung durch die deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Gemeinsames

Abendessen.

02. Tag, MO, 02.09.13: Ponta Delgada / Furnas (F/M/A)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Furnas und Besuch des schönen Terra Nostra Parks.

Der aus dem 18. Jahrhundert stammende Garten bezaubert durch seine üppige Flora

und seine heißen Quellen, die ganzjährig eine Temperatur von 38°C aufweisen und zu

einem wärmenden Bad einladen. Zum Mittagessen erwartet Sie ein typischer “Cozido”-

Eintopf. Nachmittags besuchen Sie Europas einzige Teeplantage in Gorreana. Anschließend

Weiterfahrt zum Aussichtspunkt Pico do Ferro mit wunderschönem Blick auf den

Talkessel mit dem 900m hoch gelegenen Fogo See. Rückfahrt zum Hotel nach Ponta

Delgada und Abendessen.

03. Tag, DI, 03.09.13: Ponta Delgada / Sete Cidades (F/M/A)

Vormittags fahren Sie in den Westen der Insel, wo sich die Berge und Seen von der

Caldeira de Sete Cidades (Kessel der Sieben Städte) befi nden. Die Route bietet eine

schöne Aussicht über das zentrale Gebiet der Insel. Es folgt ein kurzer Halt am Aussichtspunkt

Vista do Rei, von wo sich ein phantastischer Blick auf die beiden Kraterseen

Lagoa Azul und Lagoa Verde eröffnet. Anschließend fahren Sie hinunter ins Tal zum Dorf

mit der Möglichkeit zu einem kleinen Spaziergang. Weiterfahrt über die Nordküste vorbei

an Mosteiros und Bretanha. Mittagessen in einem Restaurant mit typisch azorischen

Speisen. Auf der Rückfahrt besuchen Sie eine Ananasplantage. Der Rest des Tages

steht zur freien Verfügung für einen Spaziergang in Ponta Delgada. Abendessen im

Hotel.

04. Tag, MI, 04.09.13: Sao Miguel - Terceira (F/M/A)

Morgens Transfer zum Flughafen und Weiterfl ug zur Insel Terceira, der drittgrößten Insel

der Azoren. Transfer zum Hotel in Angra und Zimmerverteilung. Fahrt auf den Monte

Brasil zum Aussichtspunkt von Pico das Cruzinhas, wo Sie einen schönen Blick auf die

Bucht von Angra genießen. Es folgt eine ca. 1-stündige Wanderung entlang der Südküste.

Mittagessen unterwegs. Auf der Weiterfahrt nach Praia do Vitória besuchen Sie

unterwegs die Kirche in Sao Sebastiao. Anschließend Fahrt auf den langgestreckten

Höhenzug Serra do Cume, dem letzten Rest eines Kraterrandes. Er steigt auf 545m an.

Besichtigung von Algar do Carvao, einem knapp 100m tiefen Vulkanschlot, den man

hinabsteigen kann. Weiterfahrt nach Biscoitos und Besuch des Weinmuseums, wo Sie

den lokal angebauten Verdelho probieren können. Zum Abschluss des Tages besteht die

Möglichkeit zu einem kurzen Bad in einem schönen Naturschwimmbecken in Calheta.

Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

05. Tag, DO, 05.09.13: Terceira - Faial (F/A)

Nach dem Frühstück besuchen Sie Angra do Heroismo, die architektonisch schönste

Stadt auf den Azoren. Sie beeindruckt durch elegante Fassaden und bunte Häuser, die

sich vom Hafen an der malerischen Bucht aus dem Hang hinaufziehen. Der Ort war sogar

einmal Portugals Hauptstadt. 1983 erklärte die UNESCO die Renaissancestadt zum

Weltkulturerbe. Nicht umsonst fi ndet man hier eine ganze Reihe von Palästen, Herrenhäusern,

Museen, alten Klöstern und Kirchen in der historischen Altstadt. Anschließend

Transfer zum Flughafen und Weiterfl ug zur Insel Faial. Transfer zum Hotel in Horta und

Abendessen.

06. Tag, FR, 06.09.13: Faial / Pico / Faial (F/A)

Am Morgen Bootsfahrt zur Nachbarinsel Pico, überragt vom gleichnamigen Vulkan.

Mit 2.351m Höhe stellt er die höchste Erhebung Portugals dar. Entlang der Nordküste

erreichen Sie über die Dörfer Cachorro und San Roque das Walmuseum in Lajes.

Die Walfänger von Pico galten als besonders mutig. Nicht umsonst hat ihnen Herman

Melville in seinem Roman ‚Moby Dick‘ ein literarisches Denkmal gesetzt. Anschließend

unternehmen Sie einen Spaziergang durch die seit 2004 zum UNESCO-Welterbe zählenden

Weinanbaugebiete von Criacao Velho. Weiterhin erwartet Sie eine Kostprobe des

örtlich produzierten Käse und Pico-Weines. Rückfahrt nach Faial und Abendessen im

Hotel.

07. Tag, SA, 07.09.13: Faial - Sao Miguel (F/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Bootsausfl ug zur Wal- und Delfi nbeobachtung,

ein ganz besonderes Highlight dieser Reise! Auf den Azoren gibt es insgesamt 22

verschiedene Wal- und Delfi narten. Nach der Rückkehr fahren Sie zum eindrucksvollen

Vulkan Capelinho, wo es 1957 zum letzten gewaltigen Vulkanausbruch kam. Ein außerordentlich

interessantes Besucherzentrum, das am Fuße des inzwischen von den vulkanischen

Aschen befreiten Leuchtturms errichtet wurde, informiert ausführlich über die

Entstehung des Inselarchipels. Am Nachmittag Weiterfahrt zum mächtigen Kraterkessel

der Caldeira von Faial im Zentrum der Insel, etwa 300m tief, mit einem Durchmesser

von 2.000m und einem Umfang von 7km. Anschließend Fahrt zum Flughafen, vorbei an

Windmühlen mit schöner Aussicht auf das Flamengos Tal und die Südküste nach Espalamaca,

wo Sie ein atemberaubender Blick auf Horta und die Nachbarinseln erwartet.

Flug zur Insel Sao Miguel und Transfer zum Hotel in Ponta Delgada. Abendessen in

einem schönen Restaurant.

08. Tag, SO, 08.09.13: Sao Miguel - Frankfurt (F)

Nach einem frühen Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückfl ug mit

SATA nonstop nach Frankfurt. Ankunft am frühen Nachmittag und Ende dieser eindrucksvollen

Azoren-Reise.

Änderungen vorbehalten!

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Linienfl üge und innerazorische Flüge mit SATA in der Touristenklasse

- Flughafensteuern/Beförderungsgebühren z.Zt. € 182,00 p.P. / Stand Juni 2012

- Unterbringung in Hotels der gehobenen Mittelklasse und Ersten Klasse in Doppel- oder

Einzelzimmern mit Bad oder Dusche / WC

- tägliches Frühstück

- 3 Mittagessen und 7 Abendessen gemäß Programmbeschreibung

- alle aufgeführten Transfers und Exkursionen im privaten, klimatisierten Reisebus

- sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder

- qualifi zierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort

- EXO-TOURS Reisebetreuung ab/bis Frankfurt

- EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- Trinkgelder für die Busfahrer und die örtliche Reiseleitung

- Getränke während der Mahlzeiten

- Ausgaben persönlicher Art

ERSTATTBARER KOSTENBEITRAG

pro Person im Doppelzimmer € 595,00

Einzelzimmerzuschlag € 95,00


Adresse: Adamsweg 3, 53804 Much

Tel. 02245-9156-0, Fax: 02245-9156-25

E-Mail: gruppenreisen@exo-tours.de

www.exo-tours.de


A N M E L D E F O R M U L A R

Vorreisen für Entscheidungsträger 2012/2013

Name des Instituts _______________________________________________________________________

Ansprechpartner/in ________________________ Position ___________________ Geb.-Datum ___________

Begleitperson _______________________________________________________ Geb.-Datum __________

Anschrift gesch. __________________________________________________________________________

Anschrift priv. ____________________________________________________________________________

Tel. gesch._____________ Tel. priv. ______________ E-Mail gesch. ________________________________

Rail & Fly auf Anfrage. Bitte um Informationen: � ja � nein

� Ich bin federführend noch mindestens 2 Jahre zuständig für die Organisation von Gruppenreisen

bei dem o.g. Institut und bitte um Vormerkung der Vorreise nach:

� V.A.E. 20.09.2012 - 25.09.2012 im � EZ � DZ

� NAMIBIA-ZIMBABWE 03.12.2012 - 14.12.2012 im � EZ � DZ

� MYANMAR 15.03.2013 - 24.03.2013 im � EZ � DZ

� TANSANIA-SANSIBAR 19.05.2013 - 29.05.2013 im � EZ � DZ

� AZOREN 01.09.2013 - 08.09.2013 im � EZ � DZ

� Zusätzlich haben wir Interesse an einem maßgeschneiderten, kostenlosen Angebot für eine Gruppenreise.

Reiseziel:............................................................ Gewünschte Reisezeit: ..............................................................................

Erwartete Teilnehmerzahl: ................................. Hotelkategorie: ...........................................................................................

Besondere Wünsche/Anmerkungen: ......................................................................................................................................

� Ich bitte um Rückruf unter der Tel.-Nr. ....................................................................................................

� Ich wünsche einen unverbindlichen Besuchstermin. Gewünschter Zeitraum ...................................

� Bitte senden Sie uns eine allgemeine Informationsmappe über EXO-TOURS mit Referenzliste zu

Datum _________________ Unterschrift _______________________________________

Anmeldung und Information bei:

Adamsweg 3, 53804 Much

Tel. 02245-9156-11

Fax 02245-9156-25

E-Mail: u.mittermeier@exo-tours.de

Internet: www.exo-tours.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine