Von Jägern und Treibern - Swiss Marketing

swissmarketing.ch

Von Jägern und Treibern - Swiss Marketing

JeTzT

anmelden!

marketingtag.ch

early Bird Bis

31.12.2012

« »

Von Jägern und Treibern

05.03.2013

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Presenting Partner Hauptsponsoren

Träger

01


02

inhalt! – oder wie Verkauf und marketing gemeinsam

zum Blattschuss kommen.

Einleitung und Thema des Marketing-Tags 2013 03

Editorial 04

Grusswort der Schweizerischen Post und Profil Moderatorin 05

Programm 06

Profil Keynote Speaker Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon 08

Steckbrief Referenten I 09

Profil Keynote Speaker Chester Elton 10

Steckbrief Referenten II 11

Impressionen 2012 12

Profil Keynote Speaker Douglas Stephens 14

Profil Keynote Speaker Jolly Kunjappu 15

Die Marketing-Trophy-Jury 16

Eventpartner 18

Veranstaltungsort 20

Anmeldung/Preise/Kontakt 21

Medienpartner 22

Verbandspartner 23

« »

Von Jägern und Treibern

das bewegt den schweizerischen marketing-Tag 2013

Marketingkonzepte werden meist erst vom und im Verkauf auf ihre

Alltagstauglichkeit geprüft. Wird dann erkannt, was nicht funktioniert,

ist bereits viel Schrot umsonst verschossen. Die Diskrepanz

zwischen in geschützten Bürowelten kreierten Konzepten und der

realen marktwirtschaftlichen Wildnis lässt sie oft floppen. Wirkungsvolle

wie erfolgreiche Kraftpakete sind Konzepte, die Marketing

und Verkauf von Beginn weg gemeinsam entwickeln.

Antworten zu diesem spannenden Thema erfahren Sie am

5. März 2013 im KKL Luzern.

03


«

»

marketing und Verkauf:

Partner der gleichen Performance

04

Uwe Tännler

Präsident Zentralvorstand

Swiss Marketing

Was ist wichtiger, Marketing oder Verkauf? Was verbindet und

was unterscheidet die beiden? Wenn Marketing als Begriff auf

den Ursprung «bring to market» zurückgeht, dann wäre der Verkauf

so etwas wie «sale on the market».

Es sind also durchaus zwei verschiedene Tätigkeiten, die aber

eng verknüpft sind und der Frage folgen: Wie ticken Käufer?

Wer verkaufen will, muss sich fragen: Warum kaufen wir? Und

wann kaufen wir tatsächlich? Marketing öffnet die Märkte, bereitet

den Boden, auf dem der Verkauf dann erfolgreich arbeiten

kann. Es bedarf der Interaktion zwischen Verkauf/Vertrieb

und Marketing für den Erfolg. Vor dem Zugreifen der Kunden

steht demnach der Pakt von Marketing und Verkauf.

Wie der reibungslos funktioniert und wie Sie Ihre Kunden zum

Kaufen bringen, ohne dass man ihnen etwas «verkaufen» muss,

erfahren Sie am Schweizerischen Marketing-Tag 2013 in allen

Details – und die stehen ansatzweise schon hier im Programm.

Viel Spass beim Lesen!

JeTzT

anmelden!

marketingtag.ch

der Jagderfolg hängt von der Wirkung

jedes einzelnen Treffers ab

Jan Remmert

Die Schweizerische Post

Leiter Marketing PostMail

Voll ins schwarze getroffen...

Susanne Wille

Moderatorin

Marketing-Tag 2013

Viele Jäger sind des Hasen Tod, heisst es im Sprichwort. Und

auch übertragen auf die Zusammenarbeit von Marketing und

Verkauf ist es sicherlich so, dass bei unbegrenztem Budget viel

erreicht werden kann. Doch wer ist schon in dieser Situation?

Wer effizient Kunden gewinnen und halten will, ist auf wirkungsvolle

und persönliche Kommunikationsmittel angewiesen. Nutzen

Sie für eine zielgruppengenaue Jagd um die Aufmerksamkeit

der Kunden die messbaren Vorteile unserer Produkte und

sparen Sie ziellos verschossene Munition.

Der Marketing-Tag 2013 liefert wertvolle Anregungen, wie Marketing

und Verkauf zusammen noch mehr Treffer landen. Daher

engagiert sich die Schweizerische Post als Presenting Partner

und ich freue mich darauf, Sie am Anlass in der Begegnungszone

Direct Marketing persönlich zu begrüssen.

... hat der Schweizerische Marketing-Tag wiederum mit Susanne

Wille, die auch 2013 als Moderatorin Ziele anpeilt und Zusammenhänge

knüpft.

Susanne Wille war zehn Jahre Moderatorin und Reporterin

beim Schweizer Fernsehen, unter anderem beim Nachrichtenmagazin

«10 vor 10». Ende Juni 2011 wechselte sie als Korrespondentin

ins Bundeshaus. Die vielseitige und äusserst beliebte

Moderatorin studierte Geschichte und Anglistik in Fribourg,

Zürich und Edinburgh und schloss mit einem Lizenziat lic. phil.I

im Jahre 2001 ab. Während ihres Studiums schrieb sie als

freie Mitarbeiterin für die Aargauer Zeitung. Sie war als Videojournalistin

tätig und moderierte bei Tele M1.

05


06

08.30

09.15

09.30

10.15

11.00

11.30

12.00

12.45

Programm 2013

Willkommens-Kaffee im Luzerner Saal

Begrüssung durch Uwe Tännler PRäSIDENT SWISS MARKETING

Grusswort durch einen Vertreter der Schweizerischen Post

Einführung in das Tagesprogramm durch Susanne Wille

Prof. Hermann Simon GRüNDER UND CHAIRMAN SIMoN KUCHER & PARTNERS

> Hidden Champions – Aufbruch nach Globalia.

Praxis-Impulse

Frank Bodin CEo & CHAIRMAN HAVAS WoRLDWIDE

> Bestseller Creativity.

Philipp Sauber PARTNER, INM AG

> Mit online-Marketing zu mehr Erfolg.

Oliver Hinz LEITER FACHGEBIET WIRTSCHAFTSINFoRMATIK TU DARMSTADT

> Innovative Preismodelle – Was gibt es Neues im Bereich Pricing?

Pause

Chester Elton (E) BESTSELLER AUToR, SENIoR VICE-PRESIDENT oF CARRoT

CULTURE WITH THE o.C. TANNER RECoGNITIoN CoMPANy

> Developing a Marketing Culture of Selling.

Praxis-Impulse

Steffen Wippel MARKETING & KoMMUNIKATIoN / MITGLIED DER GL IBM SCHWEIZ

> Wie können Marketing und Sales durch systematische Gewinnung

und Nutzung von Kundendaten die Effektivität erhöhen?

Alexander Kühnen CoUNTRy MANAGING DIRECToR UNILEVER SCHWEIZ

> Ein nachhaltiges Praxisbeispiel.

Martin Limbeck DER HARDSELLING-EXPERTE

> Was Sie nicht verkaufen, verkauft ein anderer!

Networking-Lunch

Verschiedene Workshop-Sessions

Referententalks in der publisuisse Lounge

Einführung in den Nachmittag durch Susanne Wille

Entertainment

Verleihung der Marketing-Trophy, Publikumspreis und Sonderpreis

Douglas Stephens (E) RETAIL AND CoNSUMER FUTURIST;

FoUNDER oF RETAIL PRoPHET

> The Future of Consumerism.

Pause

Referententalks in der publisuisse Lounge

Jolly Kunjappu, PERFoRMANCE ARTIST, PHILoSoPH UND BUSINESS CoACH

> Die Veränderungen meistern – Gemeinsam zu mehr Erfolg.

Verabschiedung durch Uwe Tännler / Susanne Wille

Networking-Apéro

Programmänderungen vorbehalten

14.15

14.30

15.00

15.45

16.15

17.00

07


08

Prof. Dr. Dr. h.c. mult.

Hermann Simon

Gründer und Chairman Simon

Kucher & Partners

Keynote-SpeaKer

Prof. dr. dr. h.c. mult. Hermann simon

Der Experte für Strategie, Marketing und Pricing berät Unternehmen

weltweit und wurde zum einflussreichsten lebenden

Managementdenker im deutschsprachigen Raum gewählt. Als

Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing unterrichtete

er an den Universitäten Mainz und Bielefeld. Hermann

Simon lehrte auch als Gastprofessor an Hochschulen wie

Harvard Business School, Stanford University, INSEAD, Keio-

University und London Business School. Soeben wurde sein

neuestes Buch Hidden Champions – Aufbruch nach Globalia

veröffentlicht. Es gehört zu einer Reihe von über 30 Büchern,

die in 25 Sprachen übersetzt wurden wie z.B. Power Pricing,

Preismanagement, Geistreiches für Manager, Manage for Profit,

not for Market Share, 33 Sofortmassnahmen gegen die

Krise und Die Wirtschaftstrends der Zukunft. Hermann Simon

ist Träger des Preises des Markenverbandes, des Erich-Gutenberg-Preises

und des Georg-Bergler-Preises, Ehrendoktor der

IEDC School of Management in Bled, der Universität Siegen

und der Kozminski Universität in Warschau sowie Honorary

Professor der University of International Business and Economics

in Beijing.

In seinem Referat befasst er sich mit dem Thema seines Buches

Hidden Champions: Globalia als weltweiter Wachstumstreiber;

Asien und Afrika als wichtige Faktoren in der Weltwirtschaft;

Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum als

Speerspitze beim Aufbruch nach Globalia; kontinuierliches

Wachstum anstatt spektakuläre Schübe; Hidden Champions

setzen Standards.

« »

den Wettbewerbsvorteil

auf der zielscheibe

Frank Bodin

ist u.a. Chairman und CEo der Havas Worldwide

Switzerland. Werber des Jahres 2009.

Studien am Konservatorium Zürich und an der

Juristischen Fakultät der Universität Zürich.

Jury Chairman ADC Schweiz, Vorstand SW

(Schweizer Werbung) und bsw leading swiss

agencies. Mitglied Swiss Chapter des Club of

Rome. Sein Thema: Benötigt die Marketingkommunikation

im digitalen Zeitalter überhaupt

noch Kreativität?

Philipp sauber

ist Partner bei der INM AG, der one-Stop-

Shop für online-Marketing, Web-Lösungen und

E-Commerce. In seinem Referat geht’s um

online Marketing: Der rentable Dreh – die INM

Matrix. Warum online Marketing nur gesamtheitlich

funktioniert.

Prof. dr. Oliver Hinz

ist seit April 2011 Professor für Wirtschaftsinformatik

insb. Electronic Markets an der TU

Darmstadt. Träger des Schmalenbach-Preises

2008 für Nachwuchswissenschaftler.

In seinem Referat befasst er sich mit Innovationen

im Bereich Pricing: Random Discounting,

Couponing, Pay-What-you-Want.

09


10

Chester Elton

Bestseller-Autor, Senior Vice

President of Carrot Culture

with the o.C. Tanner

Recognition Company

Keynote-SpeaKer

Chester elton

Er schrieb einen Bestseller, der von der Bestenliste der New

york Times, USA Today und BusinessWeek gar nicht mehr herunter

kam. The Carrot Principle war aber nicht sein einziger

Grosserfolg. Laut Wall Street Journal ist sein Werk All In das

meistverkaufte Business-Buch in ganz Amerika. Kein Wunder,

dass Globe and Mail, die grösste Zeitung Kanadas, ihn den

Apostel der Anerkennung nannte und die New york Times ihn

als kreativ und erfrischend empfand. Seine Bücher wurden in

mehr als 25 Sprachen übersetzt, davon wurden mehr als eine

Million Exemplare verkauft. Auch persönlich ist er sehr gefragt–

in der Today Show von NBC zum Beispiel und in 60 Minutes

von CBS ist er aufgetreten. Natürlich kann auch CNN einen

Mann wie Elton nicht ignorieren. Larry King hat jedem modernen

Manager nahegelegt, den Motivationsexperten Chester

Elton zu lesen. Das wurde scheinbar auch befolgt, denn der

Vater von vier Kindern ist als Führungsberater u.a. bei Fortune-

100-Unternehmen wie American Express, Pepsi, Avis Budget

Group, Rolls Royce und Madison Square Garden tätig. Chester

Elton wird aber nicht nur von den Medien hoch gelobt, auch

der Chairman & CEo von Mandalay Entertainment Group, Peter

Gruber (um nur ein Beispiel zu nennen) meint: «Eltons Buch

All In ist eine Schatzkarte für den exponentiellen Erfolg eines

Unternehmens.» Diese Schatzkarte wird am Schweizerischen

Marketing-Tag allen Gästen in Form des Referats von Chester

Elton zur Verfügung stehen: Entwicklung einer Marketing-Kultur

des Verkaufs.

« »

all in ist das meistverkaufte

Business-Buch in ganz amerika

« »

Gemeinsam die zuwendung

der Kunden gewinnen

steffen Wippel

Steffen Wippel ist Mitglied in der Geschäftsleitung

von IBM, Marketing & Communications

Executive IMT Alps in Zürich. Sein Referat

zum Thema Data Analytics/Customer Insight/

Personalisiertes Marketing stellt die Frage:

Wie können Marketing und Sales basierend

auf Datenanalysen gemeinsam einen Wettbewerbsvorteil

erzielen?

alexander Kühnen

Startete seine Karriere nach seinem Studium in

Frankfurt, Paris und den USA bei Unilever. Nach

verschiedenen Stationen in Marketing und Verkauf

sowie einem Abstecher bei einem Internet-

Start-up leitete er während mehrerer Jahren das

Ice Cream-Geschäft von Unilever in den deutschprachigen

Ländern. Seit Juli 2012 ist er Country

Managing Director von Unilever Schweiz.

martin limbeck

Verkaufstrainer Martin Limbeck ist der Hardselling-Experte

im deutschsprachigen Raum.

Seit fast 20 Jahren begeistert und schult er

mit seinem Insider-Wissen und seinen praxisnahen

Verkaufstrainings Mitarbeiter aus Management

und Vertrieb. Denn Limbeck macht

schonungslos klar, worauf es beim Verkaufen

ankommt.

11


12

impressionen 2012

13


14

Douglas Stephens

Retail and Consumer Futurist;

Founder of Retail Prophet,

The Future of Consumerism

Keynote-SpeaKer

douglas stephens

Er wird von vielen als einer der weltweit wenigen Retail-Futuristen

bezeichnet. Sein Werk und seine Denkweise haben zahlreiche

bekannte Retailer und Marken Nordamerikas geprägt, darunter

Wal-Mart, Home Depot, Hudson’s Bay Company, Disney,

Loblaw, Air Miles und Benjamin Moore.

Douglas Stephens ist der Gründer von Retail Prophet Network

– einer einzigartigen online-Community, welche die Zukunft

des Retailhandels gestaltet, indem sie den weltweiten Kontakt

zwischen Tausenden von Studierenden der Wirtschaftswissenschaften

und zukunftsorientierten Fachkräften der Branche für

den Austausch von Trends, Innovationen und Chancen herstellt.

Vor der Gründung von Retail Prophet Consulting war Doug 20

Jahre lang im Retailhandelssektor in international leitenden

Positionen tätig. Stephens tritt regelmässig als Gastexperte in

der gefeierten Verbrauchertechnologie-Sendereihe App Central

TV von CTV auf. Er ist Mitglied der Beratungsausschüsse der

Location-Based Marketing Association. Sein nächstes Buch

steht kurz vor der Veröffentlichung: The Retail Revival: Thriving

in a new era of consumerism.

Die Zukunft des Konsumentenverhaltens kennt niemand?

Douglas Stephens ist da anderer Ansicht. Sein Referat han-

delt über ebendiese Zukunft. Er fokussiert dabei auf die Ver-

braucher, fragt, wer sie sind, welche Faktoren auf sie einwirken

und wie sie sich verändern. Er bringt Trends ans Licht, liefert

Strategien, hilft seinem Publikum zu verstehen, was ihre Kunden

wollen. Damit diese lernen, nicht nur auf Veränderungen zu

reagieren, sondern selbst frühzeitig zu agieren.

« »

Jolly Kunjappu weckt

sehnsucht und macht mut

Jolly Kunjappu

Vollblut Performance Artist

Keynote-SpeaKer

Jolly Kunjappu

Ein Mann, der nur schwer zu beschreiben ist. Man muss ihn erleben,

um ihn zu begreifen. Mit einem Augenzwinkern bezeichnet

er sich selbst als einen Menschen ohne Beruf aber mit viel

Leidenschaft, der sich mit Herzensangelegenheiten befasst.

Bezeichnen wir ihn einfach mal als Vollblut-Performance-Artist

und Coach, der auch Master in Marketing und Management

ist, Philosoph, Maler, Musiker, Komponist und Unternehmer. Er

wirkte gemeinsam mit vielen internationalen bekannten Acts,

darunter auch mit der legendären englischen Rockband Rolling

Stones, komponierte aber auch Ballettmusik für namhafte

opernhäuser, u. a. für die Bayerische Staatsoper München. Als

Globetrotter und Reisender durch mehr als 110 Länder sammelte

er Eindrücke, die er analysierte und kombinierte und daraus

Neues entwarf. Seine Erfahrungen und Visionen gibt er

mit dem Mittel der Performance auf einzigartige Weise weiter.

Jolly Kunjappu wurde in Indien geboren, er kam 1970 nach

Deutschland, wo er die Staatsbürgerschaft erworben hat.

Die Veränderungen meistern – Gemeinsam zu mehr Erfolg,

lautet der Titel seines Referates. Die Gäste des Marketing-

Tags werden einen energiegeladenen Auftritt erleben, wie er

es schon oft vorgeführt hat, an Grossveranstaltungen, Wirtschaftsforen

und Symposien. Jolly Kunjappu weckt Sehnsucht

und macht Mut, schafft Inspiration und Begeisterung. Seine

Impulse befähigen, persönliche Grenzen zu überwinden, um zu

mehr Freude und Erfolg im privaten und beruflichen Leben zu

gelangen.

15


lic. phil. marco Bernasconi

Jury-präsident Mitglied seit 2003

Geschäftsführer WeMF aG für

Werbemedienforschung

Frank Bodin

Jury-Mitglied seit 2007

Chairman & Ceo Havas Worldwide

und Jury Chairman aDC

Prof. dr. michael domenghino

Jury-Mitglied seit 2000

professor, Dozent FHnW, olten

niina eschmann

Jury-Mitglied seit 2011

Head of Strategy & Business Com.

axpo Holding aG

16

sabina Furler

Jury-Mitglied seit 2011

Chief executive officer

Beldona aG

rené eugster

Jury-Mitglied seit 2012

Kreativkopf und Captain der

agentur am Flughafen und

Inhaber iQ ManagementCenter

die Jury

lic. phil. marco Bernasconi

niina eschmann

Frank Bodin

sabina Furler

Prof. dr. rer. pol.

michael domenghino

rené eugster

die Jury marketing-Trophy 2013

Die Jury beurteilt innovative Marketingobjekte in den Kategorien

Klein-, Mittel- und Grossunternehmen sowie Non-Profitorganisationen.

Am Schweizerischen Marketing-Tag 2013 wird

in jeder Kategorie ein Gold-Gewinner prämiert. Zudem wird ein

Sonderpreis für Projekte verliehen, die nicht ganz den strengen

Regeln des Marketings entsprechen. Diese Projekte stechen

durch hervorragende Ideen oder innovative Teilaspekte

heraus.

Christine Hallier Willi

lic. oec. HsG et lic. iur.

Peter e. naegeli

roger Harlacher

Prof. dr. sven reinecke

marcel Kohler

dr. Christoph Theler

Christine Hallier Willi

Jury-Mitglied seit 2011

Dozentin für Marketing ZHaW

School of Management and Law

roger Harlacher

Jury-Mitglied seit 2008

Direktor Marketing und Verkauf

Zweifel pomy-Chips aG

präsident SWa

marcel Kohler

Jury-Mitglied seit 2009

Geschäftsführer

20 Minuten

lic. oec. HsG Peter e. naegeli

Jury-Mitglied seit 2006

präsident des Verwaltungsrats

abegglen Management

Consultants aG

Prof. dr. sven reinecke

Jury-Mitglied seit 2009

Direktor Institut für Marketing

Universität St. Gallen

dr. Christoph Theler

Jury-Mitglied seit 2007

CCM Leiter

Bau + Hobby, Coop

17


18

eventpartner marketing-Tag

swissmarketing.ch

Swiss Marketing ist die Nr. 1 in Netzwerk, Fachkompetenz und

Ausbildung. Das Premium-Forum mit rund 4000 Marketing

Fach- und Führungskräften hält die Qualität des Marketings in

der Schweiz auf höchstem Level.

standingovation.ch

standing ovation kreiert aussergewöhnliche Markenerlebnisse.

Aus Ihrer Zielgruppe werden Fans, die Ihnen zuhören, mit Ihnen

gehen und über Sie sprechen. Wir schaffen Emotionen, die das

Herz berühren, und Geschichten, die in den Köpfen bleiben.

coladalive.com

salce colada ist der innovativste Anbieter webbasierter Software

und Services für den MICE-Markt (Meetings, Incentives,

Congress, Events).

mediarent.ch

Professionell, zuverlässig, kreativ. Die Dr.W.A. Günther Media

Rent AG – führender Gesamtanbieter für Veranstaltungstechnik

– setzt Ihr Eventkonzept um und inszeniert Ihre emotionalen

Markenräume.

bildflug.ch

Wir entwickeln und produzieren Geschichten für Räume. Unsere

Konzepte, Designs und Umsetzungen lassen Licht, Ton,

Video und Kinetik zu einer beeindruckenden Gesamtinszenierung

verschmelzen.

messerli3d.com

Die Kernkompetenz der Andreas Messerli AG liegt in der Planung

und Umsetzung von individuellen Messeständen und

Events jeder Art, seit bald 60 Jahren, national und international.

sihldruck.ch

Die Sihldruck AG ist ein grafischer Produktionsbetrieb am Puls

der Zeit – Innovativ aus überzeugung, können wir Sie auf dem

gesamten Weg, von der Idee bis zum Versand, unterstützen

und begleiten.

xtendx.com

xtendx AG ist führender Schweizer Entwickler und Anbieter von

Software und Dienstleistungen für die Publikation von Rich Media

Inhalten im Internet, Intranet und auf mobilen Geräten.

nemuk.com

Die Nemuk AG, Agentur für digitales Marketing, und emarsys

emarketing systems AG: die perfekte Kombination für Ihr online

Dialog Marketing. Professionelle Lösung und Full Service.

hoppenstedt.ch

Der Erfolg im Direkt-Marketing hängt stark von einer guten Definition

der Zielgruppen ab. Hoppenstedt unterstützt Sie dabei

und bietet Firmenadressen und -daten zu ausgewählten B2B-

Märkten.

lakelucerne.ch

Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees AG bietet

mit der Flotte von 20 Schiffen ganzjährig eine Vielfalt von Erlebnissen

auf dem See.

19


20

Veranstaltungsort

anreise

Hotel montana

Mit der Bahn Luzern Hauptbahnhof. 2 Minuten Fussweg.

Mit dem Auto Autobahnausfahrt Luzern Zentrum,

Richtung Bahnhof/See.

Parkhäuser Bahnhof P2 (direkt neben dem KKL Luzern)

Frohburg P3 (hinter dem KKL Luzern)

Kantonalbank (ca. 5 Minuten Fussweg)

Erleben Sie aus dem besten Vier-Sterne-Stadthotel der Schweiz

den atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt, den Vierwaldstättersee

und die Bergkulisse. Das Hotel mit 66 Zimmern

im Art-déco-Stil ist ein Erlebnis. Das mit 15 GaultMillau-Punkten

ausgezeichnete SCALA RESTAURANT überzeugt mit mediterraner

Küche, und die beliebte LoUIS BAR ist bekannt für

Jazz und Whisky. Für noch mehr Wohlbefinden sorgt der hoteleigene

DAy-SPA.

Besucher des Schweizerischen Marketing-Tages profitieren von

einem Spezialpreis. Buchen Sie per Telefon +41 (0)41 419 00 00

oder per E-Mail an info@hotel-montana.ch. Das Art Deco Hotel

Montana freut sich, Sie als Gast zu begrüssen.

www.hotel-montana.ch

anmeldung

Preise

Mitglieder Swiss Marketing CHF 590.–

Teilnehmer CHF 690.–

Mitglieder Partner-Verband CHF 590.–

Teilnahme inkl. Swiss Marketing Mitgliedschaft 1 Jahr CHF 890.–

VIP-Package CHF 3000.–

Alle Preise exkl. MwSt. 8 %

BIS 31.12.2012

early Bird

CHF 490.–

CHF 590.–

CHF 490.–

CHF 790.–

CHF 2500.–

Konferenzsprache ist Deutsch mit Simultanübersetzung ins Englische. Im Preis inbegriffen sind

die Teilnahme an allen Referaten und Podiumsdiskussionen, der Willkommens-Kaffee, die Pausenverpflegung,

der Mittagslunch und der Apéro.

Ihr VIP-Package für die High-Class Betreuung

Geniessen Sie diesen exklusiven Tag aus der Pole Position und reservieren Sie sich rechtzeitig

Ihr VIP-Package. Es eröffnet Ihnen nicht nur die beste Sicht auf das Geschehen, beste Betreuung

auf Ihren Plätzen, sondern auch alle Türen in die exklusiven VIP-Bereiche. Weitere Informationen

auf www.marketingtag.ch

Kontakt

Veranstalter/Partner Relations

Uwe Tännler, OK-Präsident

Schweizerischer Marketing-Tag

Telefon +41 (0)44 777 18 88

uwe.taennler@marketingtag.ch

www.marketingtag.ch

Marketing-Trophy/Networkingzone

Marcel Weibel, OK-Mitglied

Schweizerischer Marketing-Tag

Telefon +41 (0)79 417 76 20

marcel.weibel@marketingtag.ch

www.marketingtag.ch

Event-Agentur

standing ovation gmbh

Michael Dancsecs, OK-Mitglied

Strategische Gesamtprojektleitung

michael.dancsecs@standingovation.ch

Claudia Gambini, Projektleiterin

claudia.gambini@standingovation.ch

Wallisellenstrasse 259, 8050 Zürich

Telefon +41 (0)43 355 70 90

Fax +41 (0)43 355 70 91

www.standingovation.ch

21


22

medienpartner

Verbandspartner

itrust logo color >

pantone cool ray g 10 u

pantone 3005 u

Social Partner

www.theodora.ch

23


Printed by Sihldruck, www.sihldruck.ch, gedruckt auf Multiart Silk 150g/m 2 von

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine