Vereinsnachrichten 2017

cassiopeia
  • Keine Tags gefunden...

Trachtenkapelle Ebene Reichenau

2017

TRACHTENKAPELLE

EBENE REICHENAU

tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

Liebe Freunde der Blasmusik!

RÜCKBLICK:

WAS SEIT DER LETZTEN VEREINSNACHRICHT GESCHAH

Seit den letzten Vereinsnachrichten gab es wieder einige musikalische Höhepunkte

und viele weitere Aktivitäten der Trachtenkapelle.

Beim Regionskonzertwertungsspiel der Bezirke St. Veit, Villach und Feldkirchen

konnten wir in der Stufe D unsere bisherige höchste Punkteanzahl erreichen. Dies

ist auch der Lohn für eine konsequente Probenarbeit und Vorbereitung durch unseren

Kapellmeister Roman Gruber, der viel Zeit und Engagement in seine Tätigkeit

bei uns legt. Wir wagen daher auch erstmals den Schritt auf die internationale

Wertungsbühne. Bei den Internationalen Tagen der Blasmusik in Vöcklabruck

stellen wir uns am Samstag, dem 22. Oktober 2017, in der Wertungsstufe D einer

internationalen Jury.

03 | März 2016

80. Geburtstag Franz Tschurnig

Am 5. März gratulierte der Obmann Hannes Dörfler mit der

Tanzlmusi unserem Ehrenmitglied und Altmusikanten Franz

Tschurnig zum 80. Geburtstag. Gefeiert wurde dieser Ehrentag

mit Musik und Gesang im Nockstadl.

Ein musikalischer Höhepunkt des Jahres war das Gemeinschaftskonzert mit dem

Volksliedchor Feldkirchen. Der Nockstadl war sehr gut besucht und der Alban

Berg Saal in der CMA Ossiach war bis auf den letzten Platz gefüllt. Von diesem

Konzert gibt es nun auch eine DVD, die über unsere Homepage bestellt werden

kann.

Besonders stolz bin ich auf unsere Jungmusiker, die immer wieder bei Prüfungen

und Wettbewerben hervorragende Leistungen bringen. Auch die Bereitschaft

zur Weiterbildung, sei es beim Funktionärsseminar oder beim Jugendreferentenseminar,

macht mich zuversichtlich, dass der Verein auch in Zukunft auf gut ausgebildete

Funktionäre zurückgreifen kann. Ein herzliches Dankeschön auch an

die PartnerInnen und freiwilligen Helfer, die uns immer wieder bei unseren Veranstaltungen

unterstützen.

04 | April 2016

Regionswertungsspiel

Am 3. April fand erstmals eine Regionskonzertwertung

in der CMA Ossiach statt. Die Kapellen der Bezirke

Feldkirchen, St. Veit und Villach stellten sich in den Wertungs

stufen A-E einer hochkarätigen Jury. Die Trachtenkapelle

Ebene Reichenau konnte in der Stufe D mit 91,78

Punkten ihr bisher bestes Ergebnis in der Vereinsgeschichte

erzielen. Ein großes Dankeschön an Kapellmeister Roman

Gruber, der uns wieder hervorragend vorbereitet hat.

In unser Jubiläumsjahr starteten wir mit dem Konzert „Klangwelten“, welches wir

neben dem Nockstadl auch im Alban Berg Saal aufführen konnten. Vom Konzert

in Ossiach gibt es einen Live-Mitschnitt auf CD, welche auch über unsere Homepage

bestellt werden kann.

Unser 85-jähriges Bestandsjubiläum werden wir im November feiern. Am 4.

November veranstalten wir das 3. Rossmanntreffen und am Sonntag, beim traditionellen

Martinikirchtag, wird es erstmals eine große Tombola geben, wo als

Hauptpreis ein Auto auf Sie wartet.

Auch heuer bitten wir wieder um Ihre finanzielle Unterstützung, damit wir auch

zukünftig in der Lage sind, entsprechende musikalische Projekte durchzuführen

und unsere Jugend bei ihren Aktivitäten zu unterstützen.

Dafür bedanke ich mich bereits im Voraus und wünsche allen ein interessantes

Lesen unserer Vereinsnachrichten.

Obmann Johannes Dörfler

Jahreshauptversammlung

Nach dem Projekt Nordlichter im Jänner und dem Konzertwertungsspiel

im April fand am 16. April unsere Jahreshauptversammlung

in der Buschenschenke Streitnig in Bad Kleinkirchheim

statt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung

wurde auch ein Resümee über die beiden Projekte gezogen.

Nach dem Austritt von Christian Kollmitzer im letzten

Jahr, wurde Rafael Arztmann einstimmig zum neuen Obmann-Stellvertreter

gewählt.

Weiteres wurden folgende Musikerinnen für Ihre 10-jährige

Mitgliedschaft geehrt:

Judith Arztmann

Elena Maierbrugger

Marlies Maierbrugger

Jennifer Ortner

Rossmann Alexander wurde nach seinem Probejahr

offiziell in die Kapelle aufgenommen!

Nach der Jahreshauptversammlung gab es eine zünftige Jause

und es wurden noch einige gemütliche Stunden in der Buschenschenke

und anschließend im Probelokal verbracht.

1 — 2

tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

Jugendcamp

Am 23. April war es wieder so weit. Die Jungmusikerinnen und Jungmusiker der

TK Ebene Reichenau und der TK Patergassen trafen sich, um ein gemeinsames

Probenwochenende miteinander zu verbringen. Im Probelokal der TK Ebene

Reichenau wurde zwei Tage fleißig für das Stück „Cindarella“ geprobt. Spaß und

Spiel kamen natürlich auch nicht zu kurz. Bei einer abendlichen Stationsrallye im

Turnsaal der Volksschule konnten die Jugendlichen ihr Geschick zeigen und ihr

Musikwissen unter Beweis stellen. Nach stundenlangen Ballspielen machten es

sich die Jugendlichen und auch die Betreuer in den Schlafsäcken gemütlich.

Dorffest

Am 29. Mai fand im Anschluss an die Fronleichnamsprozession bei traumhaftem Wetter das 1. Dorffest in Ebene Reichenau

statt. Die Freiwillige Feuerwehr Ebene Reichenau sorgte gemeinsam mit dem WSV Reichenau-Turracher Höhe für das leibliche

Wohl. Auch die Trachtenkapelle Ebene Reichenau durfte ihren Beitrag leisten und das Publikum mit einem zünftigen

Frühschoppen begeistern. Wir freuen uns schon auf das nächste Dorffest und hoffen, dass dieses zur Tradition wird.

Bedanken möchten wir uns ganz besonders bei Rafael Arztmann und Katharina

Lassnig für die komplette Organisation und Durchführung sowie bei Heribert

Rossmann für das Einstudieren der Stücke. Natürlich auch den anderen Helferinnen

und Helfern ein großes Danke.

Jungmusikerleistungsabzeichen

Auch im Jahr 2016 fanden wieder die Prüfungen für das Jungmusikerleistungsabzeichen statt. Insgesamt traten 12 Musikerinnen

und Musiker aus der Trachtenkapelle Ebene Reichenau zu diesen Prüfungen an:

Florian Arztmann Trompete JMLA in Silber Erfolg

Yvonne Maier Tenorhorn JMLA in Silber guter Erfolg

Johanna Bacher Klarinette JMLA in Bronze sehr guter Erfolg

Christina Maier Saxophon JMLA in Bronze guter Erfolg

Maximilian Maierbrugger Tenorhorn JMLA in Bronze guter Erfolg

Elisabeth Maier Klarinette Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Rafael Maier Trompete Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Alexander Roßmann Saxophon Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Michelle Schwabl Querflöte Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Carolin Steiner Klarinette Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Mathias Steiner Posaune Junior Leistungsabzeichen ausgezeichneter Erfolg

Soline Winkler Klarinette Junior Leistungsabzeichen sehr guter Erfolg

05 | Mai 2016

Muttertagsfeier

Im Nockstadl fand am 4. Mai die Muttertagsfeier der

Volksschule Ebene Reichenau statt. Gemeinsam mit den

Schülerinnen und Schülern durfte das Jugendorchester der

Gemeinde Reichenau diese Feierlichkeit mitgestalten.

Mit den Stücken „Cinderella“, in dem die Geschichte des

Aschenputtel erzählt wurde, und „Spider Rag“, bei dem die

Solistin Christina Maier auf dem Saxophon ihre Künste

zeigte, konnte das Orchester die Zuhörer begeistern.

Wir gratulieren noch einmal recht herzlich und wir sind sehr stolz so engagierte Jungmusikerinnen

und Jungmusiker in der Trachtenkapelle Ebene Reichenau zu haben!

3 — 4 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

06 | Juni 2016

Projekt „Sang- und Klangvoll“

Schon lange hegte Renate Altmann den Wunsch, ein gemeinsames

Projekt zwischen dem Volksliedchor Feldkirchen

und der Musikkapelle ihres Heimatortes, der Trachtenkapelle

Ebene Reichenau, auf die Beine zu stellen. Im Jahr 2015

setzten sich unser Kapellmeister Roman Gruber und Renate

Altmann dann das erste Mal zusammen, um die ersten

Pläne zu schmieden. Nach intensiven Vorbereitungen, Programmauswahl

und vielen Proben war es dann am 11. Juni

endlich soweit.

Über 100 Akteure nahmen auf der Bühne im Nockstadl

in Ebene Reichenau Platz. Unter dem Titel „Sang- und

Klangvoll“ erklangen viele bekannte Melodien. In das Programm

starteten wir mit einem „Kärntner-Block“, darauf

folgten im zweiten Teil spirituelle Klänge und der

dritte Block war der modernen Musikwelt gewidmet.

Den Abschluss bildete ein Medley des Kärntner Sängers und

Komponisten Udo Jürgens. Das Publikum in Reichenau war

sichtlich begeistert.

Ehrung 25-jährige Mitgliedschaft

Im Rahmen des Konzertes „Sang- und Klangvoll“ wurde

Martin Maierbrugger für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Martin ist ein zuverlässiger Musikant auf dem Bariton,

der bei Proben und Ausrückungen immer dabei ist. Aber

nicht nur wegen dem musikalischen Aspekt ist Martin ein

wichtiger Bestandteil der Trachtenkapelle. Auch wenn es um

Aufbau arbeiten, Transporte oder sonstige Arbeiten geht, ist

Martin stets zur Stelle. Und wie wertvoll er für die Kameradschaft

ist, brauchen wir hier wohl nicht extra zu erwähnen.

Am Sonntag, den 12. Juni erfolgte dann ein weiteres Konzert

in der CMA Ossiach. Hier wurden wir überwältigt vom

Besucher ansturm. Der Alban Berg Saal platzte aus allen Nähten

und es war eine einzigartige Erfahrung, vor solch einer

Kulisse ein Konzert zu spielen. Minutenlanger Applaus und

Standing Ovations waren der Lohn und die Anerkennung für

die anstrengende und zeitintensive Vorbereitungszeit.

Vom Konzert gibt es eine Zusammenfassung auf DVD,

welche über die Homepage der Trachtenkapelle bestellt

werden kann.

Wir bedanken uns noch einmal beim Volksliedchor Feldkirchen

für die harmonische Zusammenarbeit und vielleicht

gibt es in einigen Jahren wieder ein gemeinsames Projekt.

Auch seine Frau Silvia hat nach 18-jähriger Marketenderinnentätigkeit

beim Konzert „Sang- und Klangvoll“ erstmals auf

der Bühne Platz genommen. Sie verstärkt seither das Saxophonregister.

Es freut uns ganz besonders, dass mit Martin

und Silvia und ihren Kindern Maximilian und Vanessa nun

erstmals in der Geschichte der Trachtenkapelle Ebene Reichenau

eine (fast) komplette Familie, Mitglied der Trachtenkapelle

ist. Felix übt ja schon sehr fleißig auf dem Horn und

wird sicher in einigen Jahren dazu stoßen.

Bezirksmusikertreffen

Am 25. Juni fand das diesjährige

Bezirksmusikertreffen in Zedlitzdorf

statt. Nach dem Einmarsch aller

teilnehmenden Bezirkskapellen,

durfte die Trachtenkapelle Ebene

Reichenau auch ein Gastkonzert spielen.

Es ist immer wieder schön zu

sehen, welchen Stellenwert die Blasmusik

im Bezirk Feldkirchen hat. Es

wurden einige kameradschaftliche

Stunden miteinander verbracht und

sehr viel musiziert. Ein großes Dankeschön

an die Feuerwehrmusikkapelle

Zedlitzdorf für die ausgezeichnete

Organisation und Veranstaltung des

Bezirksmusikertreffens.

5 — 6 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

07 | Juli 2016

130-Jahr Jubiläum FF Ebene Reichenau

Am 3. Juli feierte die Freiwillige Feuerwehr Ebene Reichenau

ihr 130 Jahr Jubiläum. Im Zuge dessen wurde im Nockstadl

ein Fest veranstaltet, bei dem wir ein Konzert spielen durften.

Wir gratulieren der FF Ebene Reichenau recht herzlich zu

diesem Jubiläum und danken für den langjährigen Einsatz in

der Gemeinde Reichenau.

Eröffnung Gasthaus „Lax“

Am 10. Juli eröffnete das Gasthaus Lax in Ebene Reichenau

nach längerer Pause erfreulicherweise wieder seine Tore.

Dies wurde bei herrlichem Wetter auf der Terrasse gefeiert.

Die Trachtenkapelle Ebene Reichenau umrahmte die Feierlichkeit

mit einem abwechslungsreichen Frühschoppen. Wir

wünschen den Wirtsleuten alles Gute für die Zukunft.

08 | August 2016

Sommerkurse

Einige JungmusikerInnen waren bei den Sommerkursen des

Kärntner Blasmusikverbandes am Litzlhof und am Turnersee

dabei. Neben der musikalischen Fortbildung stand auch viel

Spaß am Programm. Bei den Abschlusskonzerten wurde sowohl

im Ensemble als auch im Orchester gespielt und es gab

auch gesangliche Einlagen. Dabei waren:

Bundeswettbewerb Musik in Bewegung

Am 9. Juli fuhren wir mit einem Fanbus und ca. 30 Leuten

nach Bischofshofen, um unsere Freunde der Trachtenkapelle

Patergassen bei ihrer Teilnahme am Bundeswettbewerb

Musik in Bewegung anzufeuern. Wir gratulieren der Trachtenkapelle

Patergassen noch einmal ganz herzlich zu ihrer

tollen Darbietung am Fuße der Skisprungschanze. Sie haben

Kärnten sehr würdig vertreten.

Maximilian Maierbrugger

Vanessa Maierbrugger

Viktoria Arztmann

Samuel Stingl

Tina Stingl

Selina Ortner

Advanced Camp Turnersee

Junior Camp Turnersee

Junior Camp Turnersee

Kids Camp Litzlhof

Kids Camp Litzlhof

Kids Camp Litzlhof

Carinthische Wassermusik

Am 14. Juli wurde der Carinthische Sommer in Ossiach mit

dem Projekt „Carinthische Wassermusik“ eröffnet. Der Komponist

Renald Deppe schrieb hierfür ein Musikstück, welches

nicht notengebunden war. Jeder Musiker bekam individuelle

Noten. Hierdurch sollte eine Klangwolke entstehen. Aufgeführt

wurde die Wassermusik von den Kapellen des Bezirkes

Feldkirchen mit rund 120 Musikerinnen und Musikern auf

Booten und Pontons auf dem Ossiacher See. Die Trachtenkapelle

Ebene Reichenau war mit ca. 45 Musikern vertreten.

Jubiläumsfest in Bad Kleinkirchheim

Am 14. August waren wir beim 50-Jährigen Bestands jubiläum

der Trachtenkapelle Bad Kleinkirchheim eingeladen. Nach

dem Einmarsch aller Kapellen und dem Festakt waren Gastkonzerte

geplant. Wegen der schlechten Wetterbedingungen

musste das Fest jedoch leider abgebrochen werden. Nichtsdestotrotz

möchten wir der TK Bad Kleinkirchheim recht

herzlich gratulieren und bedanken uns für die Einladung.

Musikernachwuchs

Am 19. August kam Liam, das 2. Kind unseres Klarinettisten

Markus Schmölzer und seiner Freundin Sylvia zur Welt. Liam

war bei seiner Geburt 3550 g schwer und 52 cm groß. Er unterstützt

nun seine große Schwester Milena dabei, ihre Eltern

auf Trab zu halten.

Wir wünschen der jungen Familie alles Gute und vor allem

viel Gesundheit.

7 — 8 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

09 | September 2016

Neue Jungmusiker

David Dörfler und Felix Maierbrugger besuchen seit September

die Musikschule Feldkirchen, um das Instrument

Horn zu erlernen.

Bereits im Jahr 2015 startete auch Samuel Stingl seine

Ausbildung auf der Klarinette. Er besucht die Musikschule

in Patergassen. Es freut uns immer wieder, wenn sich junge

Leute entscheiden, ein Instrument zu lernen.

Funktionärsausbildungen

Ausbildung ist nicht nur am Instrument wichtig, sondern

auch als Vereinsfunktionär. Die Ausbildungsreihen der

Österreichischen Blasmusikjugend und des Österreichischen

Blasmusikverbandes werden regelmäßig von Mitgliedern der

TK Ebene Reichenau besucht und so hat die Trachtenkapelle

Ebene Reichenau die meisten Absolventen österreichweit in

ihren Reihen.

Im Kursjahr 2015/2016 absolvierten Martin Schusser und

Tobias Trattler die Ausbildung zum Diplomierten Vereinsfunktionär,

sowie Katharina Lassnig und Rafael Arztmann

die Ausbildung zum Diplomierten Jugendreferenten.

Weisenblasen am Falkert

Auch 2016 war die Trachtenkapelle Ebene Reichenau mit

der „Tanzlmusi“ beim traditionellen Weisenblasen am

11. September am Falkert vertreten. Bei bestem Wanderwetter

fanden sich viele Besucher ein und lauschten den

schönen Weisen, die über den See erklangen.

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss der Ausbildung.

Wir sind stolz darauf, dass sich immer wieder motivierte

Musikerinnen und Musiker finden, die diese Ausbildungen

an 4-5 Wochenenden absolvieren. Auch für die nächsten

Kurse haben wir schon wieder interessierte Musikerinnen

und Musiker.

Last Summer Party

Am 17. September lud die Jugend der Trachtenkapelle

Ebene Reichenau wieder zur traditionellen „Last Summer

Party“ in den Nockstadl. Am Nachmittag fand die 1. Reichenauer

Musimeisterschaft statt. Musikantenkollegen aus den

umliegenden Kapellen stellten sich verschiedenen Aufgaben,

bei denen neben musikalischem Fachwissen auch Geschicklichkeit

und Ausdauer gefragt waren. Mit dabei waren Teams

aus Himmelberg, St. Urban und Arriach, wobei unsere

Freunde der TK Arriach als Sieger hervorgingen.

Um 21 Uhr startete DJ Crossmax mit der Unterhaltung

unserer über 400 Besucher im Nockstadl. Bis in die frühen

Morgenstunden wurde bei bester Stimmung gefeiert. Wir

bedanken uns recht herzlich bei unserer Jugend, die diese

Veranstaltung bereits seit vielen Jahren in Eigenverantwortung

organisiert und durchführt, worauf wir sehr stolz sind.

Bedanken möchten wir uns aber auch bei allen Besuchern

und freuen uns auf ein Wiedersehen im September 2017.

10 | Oktober 2016

1. Probe

Am 15. Oktober starteten wir in die neue Probensaison. Hier wurden auch unsere Neuzugänge vorgestellt. Wir wünschen

unseren Jungmusikerinnen und Jungmusikern viele schöne Jahre bei der Trachtenkapelle Ebene Reichenau.

Arztmann Viktoria

Fagott

Bacher Elisabeth

Oboe

Bacher Michael

Posaune

Seebacher Florian

Tuba

Melanie Payer Festival 2.0

Am 22. und 23. Oktober fand das Melanie Payer Festival

2.0 im Nockstadl statt. Wie auch schon im Jahr zuvor bat

Melanie die beiden Trachtenkapellen der Gemeinde, bei

ihrem Fest mitzuwirken. Am Samstag übernahm die TK

Ebene Reichenau den Ausschank und die TK Patergassen

spielte am Abend ein Konzert.

Am Sonntag umrahmte die TK Ebene Reichenau den Frühschoppen

und die TK Patergassen sorgte für das leibliche

Wohl. Herzlichen Dank an Melanie Payer für die Möglichkeit,

ihr Festival mitzugestalten und herzliche Gratulation

zum tollen Fest. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

9 — 10 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

11 | November 2016

Martinikirchtag

Am 6. November fand wieder der alljährliche Martinikirchtag und Markt im und um den Nockstadl statt. Trotz des schlechten

Wetters fanden zahlreiche Besucher den Weg zu den Marktständen und in den Nockstadl. Dort wurden sie mit hausgemachter

Gelber Suppe und Wiener Schnitzel verköstigt. Die Trachtenkapelle Patergassen und die Musik gruppe „Zsommgspielt“

sorgten für die perfekte musikalische Umrahmung.

12 | Dezember 2016

Probenwochenende

Von 16. bis 18. Dezember verbrachten wir wieder ein Probewochenende in der CMA in Ossiach. Dieses probenintensive

Wochenende leitete den Endspurt der Vorbereitungen für unser Konzert „Klangwelten“ im Jänner ein. Auch das kameradschaftliche

kam an diesem Wochenende nicht zu kurz. Es freut uns sehr, dass daran alle Musikerinnen und Musiker teilnehmen

konnten und wir bedanken uns bei der CMA Ossiach für die reibungslose Zusammenarbeit.

Bezirkseisschießen

Das Bezirkseisschießen des Bezirkes Feldkirchen fand heuer

in der Wiederschwing statt. Insgesamt 14 Moarschaften

kämpften um den Bezirksmeistertitel. Unsere Moarschaft bestand

aus Obmann Johannes Dörfler, Andreas Mühlbacher,

Katharina Lassnig, Thomas Lassnig und Heribert Roßmann.

Wir erreichten den hervorragenden 4. Platz. Den Bezirksmeistertitel

sicherte sich wieder die TK Patergassen. Wir

gratulieren recht herzlich und freuen uns schon wieder auf

das nächste Bezirkseisschießen in Patergassen.

02 | Februar 2017

01 | Januar 2017

Konzert „Klangwelten“

Die Trachtenkapelle Ebene Reichenau feiert im Jahr 2017

ihr 85-jähriges Bestehen. Gestartet wurde in das Jubiläumsjahr

mit den Jubiläumskonzerten am 7. und 8. Januar 2017

unter dem Titel „Klangwelten“.

Am Samstag wurde das Konzertprogramm im Nockstadl in

Ebene Reichenau aufgeführt und am Sonntag in der CMA

in Ossiach. Kompositionen aus Österreich, Deutschland, der

Schweiz uvm. zeigten die klanglichen Möglichkeiten eines

sinfonischen Blasorchesters. Wir bedanken uns bei allen Besuchern

und freuen uns schon auf das Jubiläumsjahr 2017.

Fasching

Nach 4 arbeitsreichen Faschingssitzungen zogen auch dieses

Jahr am Faschingsdienstag, dem 28. Februar, wieder zahlreiche

begeisterte Faschingsnarren vom Feuerwehrrüsthaus

Ebene Reichenau Richtung Nockstadl. Dort wurde nach

einer Stärkung von der Johanniter-Unfall-Hilfe der Fasching

mit viel Gesang und Tanz und einem kräftigen „Lei Noch“

verabschiedet.

85. Geburtstag Albert Rossmann

Am Valentinstag feierte Altmusikant Albert Rossmann seinen

85. Geburtstag. Eine kleine Abordnung der Trachtenkapelle

gratulierte und dankte Albert für seinen langjährigen

Einsatz und Unterstützung der Trachtenkapelle.

11 — 12 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau vereinsnachrichten 2017

Frauenpower bei der Militärmusik Kärnten

Sechs Damen sind derzeit Mitglied bei der Militärmusik

Kärnten. Wir sind sehr stolz, dass zwei davon, nämlich

Marlies und Elena Maierbrugger, Musikerinnen der Trachtenkapelle

Ebene Reichenau sind. Wir wünschen Marlies und

Elena eine schöne und erfolgreiche Zeit bei der Militärmusik!

MUSIKERINNEN UND MUSIKER AM WORT

„Mitglied der Trachtenkapelle Ebene Reichenau zu sein,

bedeutet für mich…“

03 | März 2017

Skitag

Bereits zur Tradition geworden ist der Skitag gemeinsam mit

den MusikkollegInnen der TMK Zederhaus. Heuer fand

dieser wieder am Katschberg statt. Über 60 Musikerinnen

und Musiker trotzten den widrigen Wetterbedingungen und

zogen ihre Schwünge über die schon frühlingshaften Pisten.

Das Mittagessen wurde in der Gamskogelhütte eingenommen

und danach ging es zum Après-Ski in den Lärchenstadl.

Es war wieder ein schöner kameradschaftlicher Tag und wir

freuen uns bereits wieder auf den nächsten Skitag.

„… seit Jahren Teil einer Gemeinschaft zu sein, die mehr als

nur ein wild zusammengewürfelter Haufen von Menschen ist,

die versuchen gemeinsam zu Musikzieren. Es ist eine Gemeinschaft

die einen in jeder Lebenslage prägt. Musik bedeutet

für mich Ausdruck, Gefühl, Freiheit, Freundschaft, Tradition

und Kameradschaft. Ich bin stolz seit 37 Jahren Mitglied dieses

Vereins zu sein.“

— Arztmann Dietmar (48) aus Ebene Reichenau, Mitglied seit 1980

,… die Verbindung zu meiner Heimat und zu meinen Freunden

zu erhalten. Die Liebe zur Musik, die Kameradschaft im Verein

und die Freude am Musizieren führen dazu, dass ich nunmehr

schon fast 50 Jahre Mitglied im Verein bin und es mir immer

noch viel Spaß macht.“

— Brandstätter Hans-Peter (59) aus Feldkirchen, Mitglied seit 1970

„… gemeinsames Musizieren auf hohem Niveau, menschlich

und musikalisch zusammenzuwachsen und gemeinsam Spaß

am Vereinsleben zu haben.“

— Ortner Jennifer (24), aus Graz, Mitglied seit 2006

Musikantenskirennen

Am 25. März luden Heinz Berger und die Skizunft Patergassen

wieder zum Musikantenskirennen auf den Falkert ein.

Die Trachtenkapelle Ebene Reichenau war mit 5 „Mann“ am

Start und konnte bei frühlingshaften Bedingungen sagenhafte

5 Siege mit nach Hause nehmen.

Zahlen und fakten

„… alles!!! Das gemeinsame Musizieren und vor allem die Musik.

Aber auch Freunde, die ich durch die Trachtenkapelle kennengelernt

habe. Mein Kindheitstraum war es immer, dabei zu sein,

da es vor allem auch sehr viel Spaß macht. Und nun bin ich froh,

dass ich ebenfalls Mitglied bin.“

— Maier Elisabeth (15) aus Ebene Reichenau, Mitglied seit 2015

Musikerstand

Proben

Durchschnittsalter

67 aktive Mitglieder

32 Gesamtproben

30,0 Jahre

Austritte aus der Kapelle

Leider mussten wir uns in den letzten Monaten auch

von einigen Musikerinnen verabschieden. Wir bedanken

uns noch einmal recht herzlich für euren Einsatz in der

Trachten kapelle Ebene Reichenau und wünschen euch für

die Zukunft alles Gute.

Sandra Gangl

Sandra Tschurnig

Anna Ertler

Johanna Bacher

Jasmin Berger

Elisabeth Bacher

Klarinette

Flöte

Saxophon

Klarinette

Flöte

Oboe

23 weiblich und 44 männlich

34 MusikerInnen in Ausbildung,

davon 11 NachwuchsmusikerInnen

Knapp ⅓ der Musikerinnen und

Musiker wohnen außerhalb der

Gemeinde Reichenau.

37 Register-/Teilproben

3 mit dem Jugendorchester

Ausrückungen

16 mit der gesamten Kapelle

6 mit Ensembles/Kleingruppen

2 mit dem Jugendorchester

41 Mitglieder sind unter 30 Jahre

13 — 14 tkebenereichenau.at


Trachtenkapelle Ebene Reichenau

SCHLUSSWORT

VOM KAPELLMEISTER

Werte Leserinnen und Leser unserer Vereinsnachrichten,

mit Dankbarkeit und Demut blicke ich auf ein sehr ereignisreiches Vereinsjahr

2016/17 zurück! Beim Lesen der vorangegangenen Ausführungen wird deutlich,

welch ein intensives Jahr wir hinter uns haben. Aber wir haben dieses Jahr nicht

einfach nur vorbeiziehen lassen – nein, wir haben gemeinsam sehr viel erarbeitet

und hoffentlich zur Freude der Reichenauerinnen und Reichenauer sowie unserer

vielen Konzertbesucher aus nah und fern abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige

Programme auf die verschiedenen Konzertbühnen gebracht.

Die Musikerinnen und Musiker der TK Ebene Reichenau haben sich wieder enorm

weiterentwickelt. Dafür möchte ich ein aufrichtiges Danke sagen – an jede und jeden

Einzelnen! Danke für euer Vertrauen, danke, dass ihr euch die Zeit und Energie

für den Verein nehmt, dass ihr so viele Stunden für die Allgemeinheit leistet!

Der enorme Einsatz aller und der außergewöhnliche Teamspirit sind Erfolgsgarant

für jedes Projekt.

Ich wünsche mir, dass wir trotz der hohen Anforderungen des Alltags auch in Zukunft

auf diesem menschlich wie musikalisch hohem Niveau weiter gemeinsam unserer

Leidenschaft, dem Musizieren im Blasorchester, nachgehen können.

Mit größter Wertschätzung verneige ich mich vor allen Vereinsmitgliedern sowie

allen, die einen Beitrag zum Funktionieren der TK Ebene Reichenau leisten – und

ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass sich mit mir viele für diese herausragenden

Leistungen, die für die Allgemeinheit erbracht werden, vor den Musikerinnen

und Musikern verneigen und ihnen die größtmögliche Wertschätzung entgegen

bringen!

Mit einem abschließenden Danke an den gesamten Vorstand unter Obmann

Johannes Dörfler und alle Unterstützer der Trachtenkapelle verbleibt mit

blasmusikalischem Gruß,

Roman Gruber, Kapellmeister

TERMINE 2017

10. Juni Regionsmarschwertung in Liebenfels

18. Juni Fronleichnamsprozession und 2. Dorffest mit Frühschoppen

16. Juli Bezirksmusikertreffen in Patergassen

15. Aug. Konzert Almfest in St. Lorenzen

20.-22.Okt Teilnahme an den Internationalen Tagen der Blasmusik in Vöcklabruck

4. Nov. Jubiläumsfest – 3. Rossmanntreffen im Nockstadl

5. Nov. Jubiläumsfest – Martinikirchtag mit Verlosung der Preise der Jubiläumstombola

Impressum: Herausgeber Trachtenkapelle Ebene Reichenau, 9565 Ebene Reichenau 105, ZVR 085624037 Für den Inhalt verantwortlich: Obm. Johannes Dörfler

Text Rafael Arztmann, Katharina Lassnig, Isabella u. Hannes Dörfler Layout Benjamin Leibetseder Fotos Denise Ingenlath, privat, Uta Rojsek-Wiedergut, Kärntner Blasmusikverband

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine