Die MVB im Wandel der Zeit - Mainzer Volksbank eG

mvb.de

Die MVB im Wandel der Zeit - Mainzer Volksbank eG

1862 – 2012

die mainZer

volksbank im

Wandel der Zeit

1862 – 2012

die mainZer

volksbank im

Wandel der Zeit

IDEEN WERDEN MANcHMAL AUS DER NOT GEBOREN.

Und immer braucht es mutige Menschen, die sie Realität werden lassen.

Menschen, die es verstehen, mit den Turbulenzen der Gegenwart umzugehen,

und dabei die Zukunft nie aus den Augen verlieren.

IDEEN WERDEN MANcHMAL AUS DER NOT GEBOREN.

Und immer braucht es mutige Menschen, die sie Realität werden lassen.

Menschen, die es verstehen, mit den Turbulenzen der Gegenwart umzugehen,

und dabei die Zukunft nie aus den Augen verlieren.


1862–1887

1862–1887

beginn und aufbau

beginn und aufbau

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Gründung des Vorschussvereins

Bekannte Gründungsmitglieder:

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

Gründung des Vorschussvereins

Bekannte Gründungsmitglieder:

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

1862 1866

> » erstarken soll die

einzelkraft im schoße

> der » genossenschaft!«

erstarken soll die

einzelkraft {Festschrift 125 Jahre Mainzer im Volksbank} schoße

der genossenschaft!«

1863 1864 1865 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1876 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

Mainzer Volksbank eG

1875 1877

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und > die » der bewährten Zweck der grundsätze gründung

wurde hat man nie bei aus allen dem auge einrichtungen gelassen

und die bewährten beibehalten.«

grundsätze

hat man bei {W. allen Bömper, Direktor einrichtungen

Mainzer Volksbank, 1887}

beibehalten.«

Wirtschaftsboom der Gründerzeit

seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

Wirtschaftsboom genannt, entsteht. der Gründerzeit

seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Das Haus erste in der eigene Gymnasiumstraße Haus 8.

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 19

Jubiläum: 25 Jahre MVB

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

1863 1864 1865 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

1862 1866

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

Jubiläum: 25 Jahre MVB

2.361 Mitglieder

2.361 Bilanzsumme: Mitglieder

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes Vermögen

Bilanzsumme:

(stammanteile und Reserven)

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes Vermögen

(stammanteile und Reserven)

> s 19

> 0–25 > Jahre 0–25 Jahre


1862–1887

1887–1912

beginn und aufbau

Jahre des erfolgs

> » Was die volksbank groß

gemacht hat, das sind die

persönlichen beziehungen,

das vertrauen, die verhandlungen

> » erstarken soll die

Gründung von person des Vorschussvereins zu person …«

Bekannte Gründungsmitglieder:

einzelkraft im schoße

{Dr. Reinach, Generalversammlung 1889}

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung. der genossenschaft!«

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Grundbuchauszug

Endlich daheim

Der Ausweitung der

Bankgeschäfte werden die

Räume in der Gymnasiumstraße

nicht mehr gerecht. Die

Mainzer Volksbank muss einen

Ort für eine neue Geschäftsstelle

finden – den Neubrunnenplatz.

> » Wenn wiederum die erde

50 mal den Weg um die sonne

zurückgelegt hat, möge

die volksbank an umsatz

gewonnen haben in gleichem

verhältnis wie im verflossenen

halben Jahrhundert! «

{Mainzer Journal, 1912}

Zeitgeschichte:

Goldenes Jubiläum: 50 Jahre MVB

Jubiläum: 25 Jahre MVB

Am 25. März 1912 berichtet das »Mainzer Journal«

über das goldene Jubiläum der MVB im großen

Saal der Liedertafel mit zahlreichen Ehrengästen:

»Es war eine glänzende Veranstaltung.«

das bürgerliche gesetzbuch

(bgb) tritt in kraft.

1863 1864 1865 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

1862 1866

1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1909 1910

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Einzahlungsschein, 1890

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Entwurf von F. Ratzel,

der den Bauauftrag erhielt.

Diese Lösung passte am

besten zum Neubrunnenplatz.

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

Lageplan Neubrunnenplatz

1899

Mainzer Volksbank eG

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und die bewährten grundsätze

hat man bei allen einrichtungen

beibehalten.«

Wirtschaftsboom der Gründer-

zeit seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

Kaiser Wilhelm II. reitet auf der

Großen Bleiche in Mainz.

1908

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

Mainz wird mit 106.253

Einwohnern Großstadt.

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 21

1911

2.361 Mitglieder

4.856 Bilanzsumme: Mitglieder

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes

Bilanzsumme:

Vermögen

(stammanteile und Reserven)

17,2 Mio. Mark

1912

> s 19

> 0–25 Jahre

> 25–50 Jahre


1862–1887

1912–1937

beginn und aufbau

krieg und inflation

Sparbuch,1912

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Gründung des Vorschussvereins

Bekannte Gründungsmitglieder:

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

Zeitgeschichte:

Eröffnung 1. Filiale

Ober-Ingelheim, Holzstraße,

Mainz-Kastel

1918 1921 1922

Jubiläum: 75 Jahre MVB

1863 1864 1865

1. Weltkrieg

von 1914–1918

1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

1862 1866

1912 1913 1914 1915 1917 1919 1920 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937

Am 1. August 1914 erklärt

Kaiser Wilhelm II. Russland

und Frankreich den Krieg.

> » erstarken soll die

einzelkraft im schoße

der genossenschaft!«

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Umbenennung des Vorschussvereins Zeitgeschichte:

in Mainzer Volksbank.

Wirtschaftskrise

Katastrophale wirtschaftliche Situation als

unmittelbare Folge des Ersten Weltkrieges

und der Reparationsforderungen des

Versailler Friedensvertrages.

> »[...] die Wegnahme von

riesenwerten und sachgütern

[...] hat uns jedes vertrauen auf

die Zukunft genommen. «

{Hans Ludwig Linkenbach, Chronist der MVB}

> »der geldwert

verflüchtigt sich

buchstäblich in der luft …«

{Dr. Karl schramm, Chronist der MVB,

charakterisierte so den Höhepunkt der Inflation}

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

Die große Inflation

Auch in Mainz steht die

Notenpresse nicht still.

Zeitgeschichte:

einführung der

reichsmark

Mainzer Volksbank eG

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und die bewährten grundsätze

hat man bei allen einrichtungen

beibehalten.«

Eine Gonsenheimerin zahlt bei der

Bank eben mal drei Milliarden ein.

Wirtschaftsboom der Gründerzeit

seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

Die Weltwirtschaftskrise

übersteht die MVB

ohne fremde Hilfe.

1930

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

Zeitgeschichte:

»machtergreifung«

der nationalsozialisten

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 23

Jubiläum: 25 Jahre MVB

2.361 Mitglieder

4.423 Bilanzsumme: Mitglieder

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes

Bilanzsumme:

Vermögen

(stammanteile und Reserven)

16,7 Mio. Reichsmark

> s 19

> 0–25 Jahre

> 50–75 Jahre


1862–1887

1937–1962

beginn und aufbau

mut Zu neuem

Hauptkasse in der Schalterhalle

1937 1945

1949 1950 1952 1956

1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1946 1947 1948 1951

1953 1954 1955 1958 1959

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Zeitgeschichte:

2. Weltkrieg

von 1939–1945

Gesundheitsbetreuung

Bretton-Woods-system

So wird das nach dem Zweiten Weltkrieg

neu geordnete internationale Währungssystem

von festen Wechselkursen bezeichnet.

Die Bundesrepublik Deutschland trat

1949 diesem System bei.

Anfang der 1970er Jahre wurde das

Bretton-Woods-Abkommen aufgegeben.

Zeitgeschichte:

einführung der

deutschen mark

Fusion

Hansabank Mainz

Erweiterung Haupthaus

Jubiläum: 100 Jahre MVB

1962 feiert die MVB (die sich

längst als eine der größten

Kreditgenossenschaften des

Bundesgebietes bezeichnen kann)

im Kurfürstlichen Schloss zu

Mainz ihr 100-jähriges Bestehen.

Gründung des Vorschussvereins

Eine Bekannte neue Gründungsmitglieder:

würdige Arbeitsstätte

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

1936/1937 wird das Haus am Neubrunnenplatz

grundlegend umgebaut. Zweckmäßig und

modern bietet die neue Ausstattung den

Kunden eine schnelle Bearbeitung und den

Mitarbeitern einen angenehmen Arbeitsplatz.

einzelkraft im schoße

der genossenschaft!«

Zerstörung Gebäude

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Neubrunnenstraße 2

Jahre des Wiederaufbaus

Wiedereröffnung

Haupthaus

Neubrunnenstraße 2

Jubiläum: 25 Jahre MVB

1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

Scheck, 1942

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

> » erstarken soll die

> » die im Juni 1948

durchgeführte neuordnung

unseres geldwesens brachte

endlich wieder ein sinnvolles

Wirtschaften. «

{1952, MVB-Vorstand äußert sich positiv über die Währungsumstellung}

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

Die Währungsreform im Sparbuch

Mainzer Volksbank eG

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und die bewährten grundsätze

hat man bei allen einrichtungen

> » Wir bedanken uns für das

beibehalten.«

vertrauen und die treue, die sie

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

ihrer kreditgenossenschaft zur

förderung der heimischen Wirtschaft

unentwegt geschenkt haben.«

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Wirtschaftsboom der Gründer-

zeit seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

Bericht Allgemeine Zeitung, 23. März 1950

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

Eröffnung Filiale

Mainz-Kastel, Mainzer Straße 39

1957

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

Anzeige aus dem Jahr 1959. Eine beachtliche

neue Serviceleistung ist geboren.

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 25

Eröffnung Filiale

Höfchen, Mainz-Kostheim

Eröffnung Filiale

Bretzenheim, Gonsenheim, Mombach

1960 1961

2.361 Mitglieder

5.533 Bilanzsumme: Mitglieder

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes

Bilanzsumme:

Vermögen

(stammanteile und Reserven)

107,5 Mio. DM

1962

> s 19

> 0–25 Jahre

> 75–100 Jahre


1862–1887

1962–1987

beginn und aufbau

aufbruch ins computerZeitalter

> » Wir werden immer

stärker durch fusionen. «

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Eröffnung Filiale

Goldgrube, Neustadt Leibnizstraße

mit Autoschalter

Eröffnung Filiale

Ingelheim, Rheinstraße 39,

mit Autoschalter

Schulung Hechtsheim

1963 1964 1966 1967 1969 1970 1971 1972

1975

1962 1965

1968

1973 1974

1976 1977 1978 1980 1981

1983 1984 1985

1964 eröffnet die MVB

einen Autoschalter in

der Leibnizstraße 56.

1965 startet die erste

fahrbare Geschäftsstelle

»Banken auf Rädern«.

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Gründung des Vorschussvereins

Bekannte Gründungsmitglieder:

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

1862 1866

Fusion

Hochheimer

Vereinsbank

Eröffnung Filiale

Bodenheim, Lerchenberg, Nieder-Olm

Autoschalter und fahrbare Geschäftsstellen

Eröffnung Filiale

Finthen, Münchfeld

> » erstarken soll die

einzelkraft im schoße

der genossenschaft!«

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Fusion

Raiffeisenbank Nieder-Olm

Fusion

Volksbank Bingen,

Raiffeisenbank Groß-Winternheim

Eröffnung Filiale

Weisenau, Gensingen, Budenheim

Filiale Goldgrube

Fusion

Volksbank Saulheim, Sprendlinger Volksbank

Eröffnung Filiale

Ebersheim

Mainzer Volksbank eG

1981: ständiger Kontakt zu den Finanzzentren

der Welt, mit neuesten Kommunikationsmitteln.

Ein Mitarbeiter an der EDV, 1985

Eröffnung Filiale

Oppenheim

1979

Fusionen

Raiffeisenbank Gensingen, Raiffeisenbank Bubenheim,

Raiffeisenbank Engelstadt, Raiffeisenbank Horrweiler,

Raiffeisenbank Jugenheim,

Raiffeisenbank Ober-Hilbersheim, Raiffeisenbank Ockenheim,

Raiffeisenbank Stadecken-Elsheim

1982

1982–1986: Umbau des

Neubrunnenplatzes

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 27

Jubiläum: 125 25 Jahre MVB

1863 1864 1865 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1876 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

1875 1877

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und die bewährten grundsätze

hat man bei allen einrichtungen

beibehalten.«

Wirtschaftsboom der Gründer-

zeit seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

1986

Fusion

Raiffeisenbank

Partenheim

2.361 Mitglieder

38.072 Bilanzsumme: Mitglieder

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio. Mark eigenes

Bilanzsumme:

Vermögen

(stammanteile und Reserven)

2 Mrd. DM

1987

> s 19

> 0–25 Jahre

> 100–125 Jahre


Die MVB kooperiert seit 1990

mit dem Kunstverein Eisenturm.

1987 1988 1996

Fusion

Raiffeisenbank Appenheim

1862–1887

1987–2012

beginn und aufbau

beste bank in mainZ

© Kunstverein Eisenturm

Fusion

Volksbank Oppenheim

Eröffnung Filiale

Hechtsheim (Robert-Koch-Straße)

Dr. carl Jung, Gründungsmitglied

des Vorschussvereins

Gründung des Vorschussvereins

Bekannte Gründungsmitglieder:

Dr. jur. Phillipp J. Wittmann, Dr. carl Jung.

1862 1866

Das erste MVB Kundenmagazin

und Einführung des Internetbanking

1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1997 1998 1999 2000 2001

2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011

Mit der Initiative zur optisch

reizvollen Gestaltung des

Europaplatzes hat die MVB

1996 einen großen Beitrag

zur Verschönerung der Stadt

Mainz geleistet.

> » erstarken soll die

einzelkraft im schoße

der genossenschaft!«

http://www.mvb.de

{Festschrift 125 Jahre Mainzer Volksbank}

Gründung der MVB-Mobil

Gründung der MVBdirekt

Fusion

Raiffeisenbank Bretzenheim

Fusion

Spar- und Kreditbank Mainz-Kostheim,

VR-Bank Rhein-Nahe/Ingelheim

Mainzer Volksbank eG

> » der Zweck der gründung

wurde nie aus dem auge gelassen

und die bewährten grundsätze

> » die mvb heute ist

hat man bei allen einrichtungen

eine bank nah an den menschen

beibehalten.«

und nah an der region.«

{W. Bömper, Direktor Mainzer Volksbank, 1887}

{Festschrift 150 Jahre Mainzer Volksbank »Die Mainzer Volksbank heute«}

Eröffnung des

MVB-Forums und start

der Veranstaltungsreihe

»Kultur und Wirtschaft«.

Auszeichnung

MVB-Mobil: Finanzberater des Jahres

Top 100

Zeitgeschichte:

einführung des

euro

2003

Fusion

Raiffeisen-Volksbank Mainz (RVB)

Relaunch

Internetauftritt

Start der Bildungsoffensive

Neue Zentrale am Balthasar-Maler-Platz

Eröffnung neue Zentrale

Balthasar-Maler-Platz

Planung der

ersten Jugendfiliale

in Mainz

150 Jahre MVB – Eine Erfolgsgeschichte

> s 29

150

jahre

99.659 Mitglieder Bilanzsumme:

50 Mio. Mark Umsatz

1,7 Mio.

Bilanzsumme:

Mark eigenes Vermögen

(stammanteile und Reserven)

5,3 Mrd. Euro

Mainzer Volksbank

Jubiläum:

150 Jahre MVB

Jubiläum: 25 Jahre MVB

1863 1864 1865 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1876 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887

Umbenennung des Vorschussvereins

in Mainzer Volksbank.

Zeitgeschichte:

deutsch-französischer

krieg von 1870–1871

1875 1877

Zeitgeschichte:

einführung der mark als

einheitliche reichswährung

Wirtschaftsboom der Gründer-

zeit seit den 1872er Jahren:

Der Boulevard, später Kaiserstraße

genannt, entsteht.

Das erste eigene Haus

Die Volksbank kauft das erste eigene

Haus in der Gymnasiumstraße 8.

Mainzer Hauptbahnhof

Erbaut 1882–1884 von

Philipp J. Berdellé.

2.361 Mitglieder

2012

> s 19

Eröffnung der

ersten Jugendfiliale

in Mainz

> 0–25 Jahre

> 125–150 Jahre

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine