Aufrufe
vor 1 Jahr

Husqvarna Automower Broschüre 2017

325 JAHRE HUSQVARNA Die

325 JAHRE HUSQVARNA Die Unternehmensgeschichte von Husqvarna reicht mehr als 300 Jahre zurück. 1689 – König Karl XI. bewilligte die Gründung der Husqvarna-Gewehrfabrik als Zweigniederlassung des Werks in Jönköping. Die Waffenproduktion erfolgte für die schwedische Armee und das Unternehmen in Jönköping stand komplett unter staatlicher Kontrolle. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Betrieb ganz nach Huskvarna verlegt. Derzeit fertigt und vertreibt Husqvarna Produkte für die Forstwirtschaft, die Garten- und Landschaftspflege sowie für die Bauindustrie. Das Unternehmen zählt zu den größten Herstellern von Motorsägen, Motorsensen und Freischneidern. Das in Schweden gelegene Huskvarna beherbergt die Gießerei für Pressteile und die Produktionsanlage für Bauteile. Außerdem werden im Montagewerk Motorsägen, Motorsensen und kommerzielle Aufsitz-Rasenmäher (Rider) zusammengesetzt. Husqvarna beschäftigt weltweit 12.000 Mitarbeiter, davon sind 1.800 in Schweden und 1.500 in der Stadt Huskvarna selbst tätig. Als 1995 der erste Automower ® der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, war das der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Der erste Rasenmähroboter der Welt leitete eine wahre Revolution in der Rasenpflege ein. Bis heute fragen sich Interessenten, die ihn das erste mal sehen, ob er denn auch ihren Rasen perfekt pflegen kann. Und die Antwort lautet: Eindeutig Ja. Das bestätigen die Erfahrungen unserer Automower ® Tester – www.automowertester.de HUSQVARNA AUTOMOWER® MEISTERN AUCH KOMPLEXE RASENFLÄCHEN. ENGSTELLEN ERKENNEN Husqvarna Automower® erkennen Engstellen und finden ihren Weg hindurch. FORTSCHRITTLICHE NAVIGATION Mehrere Navigationstools – darunter GPS (bei Modell 430X u. 450X) – sorgen dafür, dass selbst bei komplexen Rasenflächen der gesamte Rasen gemäht wird. AUTOMOWER® CONNECT Steuern Sie den Betrieb Ihres Husqvarna Automower® von Ihrem iOS- oder Android-Smartphone aus, einschließlich Standort und Diebstahl-Alarm.* 2 3 * Weitere Informationen auf Seite 21.