Jahresbericht - bei der Jugendberufshilfe Ortenau eV

jbhortenau

Jahresbericht - bei der Jugendberufshilfe Ortenau eV

Seit dem Jahresanfang 2009 ist die

Jugendberufshilfe als Berufseinstiegsbegleiter

für die Agentur für Arbeit in Offenburg tä-

tig. Mit zunächst zwei Schulen in Kehl und

Haslach werden in den kommenden Jahren

Hauptschüler von der achten Klasse an bei ihren

Bemühungen um den Hauptschulabschluss

unterstützt, die Phase der Berufsfindung aktiv

begleitet und schließlich Ausbildungsstellen

akquiriert. Im für die jungen Menschen so

wichtigen ersten Ausbildungsjahr erfolgt

eine besondere Betreuung, die den Einstieg

in das Berufsleben weiter erleichtern soll.

mittendrin & dabei

Mit dem 2010 initiierten Kriseninterventionsteam

wurde ein weiterer Mosaikstein für eine

aktive Hilfe für junge Menschen in akuten

Notsituationen geschaffen. Dank dieses

Teams kann den Betroffenen an sieben Tagen

die Woche, rund um die Uhr, unkompliziert,

schnell und wirkungsvoll geholfen werden. Im

Auftrag des Kreisjugendamtes wurden zwei

sogenannte Kriseninterventionsplätze einge-

richtet. Diese Plätze sind Teil des Betreuten

Wohnens, mit dem die Jugendberufshilfe

Ortenau e. V. seit über einem Jahrzehnt jungen

Menschen „Zimmer mit Aussicht“ anbietet.

Seite 7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine