Vorsorge 2017-05-18

mediaprintjournale

VORSORGEMai 2017

Ratgeber &Service GESUND LEBEN

Foto: M.Metka

BLÜTEN APOTHEKE

Gesundheit durch die Blume

BETREUTE HAUSGEBURT

Gespräch mitHebamme

Margarete Hoffer,MSc

RÜCKENWEH?

Das „Total geniale Rückentraining“

nach der GrinbergMethode

JUNGBLEIBEN BEIM ALTWERDEN

Interview mitAnti-Aging-Papst Dr.Markus Metka


Foto: Foto Wilke

INHALT

06

Hautverjüngung

Schönheits-

Chirurgie

Die lebensverlängernden Faktoren der

Anti-Aging-Medizin sind erstaunlich

einfach umzusetzen, wenn man sie

kennt. Jeder kann damit Lebenszeit

sammeln, denn nur rund 30 Prozent

sind genetisch bedingt, die

restlichen 70 Prozent hat

jeder Mensch selbst in

der Hand.

Wir werden immer älter und wollen

dabei möglichst auch in Bestform

sein. Wie das gelingen kann, erklärt

derAnti-Aging-Experte

Prof. Dr. Markus Metka.

18

22

24

26

Hausgeburt

Interview mit

einer Hebamme

Blütenapotheke

Gesundheit

durch die Blume

Plagegeister

Warum Gelsen

ins Blut spucken

Rückenweh?

Die Grinberg

Methode

Fortsetzungauf Seite4

Gesund bleiben bis 100

35

38

Schlank mit TCM

Abnehmen mit

Verdaulichkeit

Bindungsangst

Wie Liebe trotzdem

gelingt

„PositiveStressbewältigung und Spiritualität

sind wichtig. Nur wer mitzunehmendem Alter

eine gewisse Wurschtigkeit entwickelt, hatgute

Chancen, gesund alt zu werden.“

Foto: Fotolia/Yaroslav Astakhov

IMPRESSUM

MEDIENINHABER: Mediaprint

Zeitungs- und Zeitschriftenverlag

GmbH &CoKG

GESAMTLEITUNG:

Mag. Thomas Kreuzer

thomas.kreuzer@mediaprint.at

PROJEKTLEITUNG:

Wolfgang Sacher

Wolfgang.sacher@mediaprint.at

REDAKTION:

Beatrix &Wolfgang Stepanek

beatrix.stepanek@mediaprint.at

LAYOUT: Dominik Voglsinger

HERSTELLER:

Niederösterreichisches Pressehaus

Druck- und Verlagsgesellschaft

m.b.H., 3100 St. Pölten

VERLAGSORT: Wien

HERSTELLUNGSORT: St.Pölten

2 Vorsorge

Vorsorge 3


Foto: Fotolia/Ljupco Smokovski

„Altersprävention braucht

eine Ernährung, dieEntzündungenhemmt.“

Prof.Dr. Markus Metka ist

Präsidentder Anti-Aging-

Gesellschaft Österreich,

wissenschaftlicher Leiter des

Medicinicum Lech, er hat die

angewandte alterspräventive

Medizin entwickelt, vieleBüchergeschrieben,

dieGeheimnisse

derHundertjährigen in

Japanund imMittelmeerraum

erforscht und konzentriertsich

immernoch unermüdlichdarauf,

wieman denProzessdes

Alterns aus eigener Kraft und

auf natürliche Weise hinauszögern

und verbessernkann.

Woher kommt Ihre Faszination

für das Thema Altern?

In frühen Studienjahren warich

inden USA.Durch Zufallbin ich

dort aufeine kleine Gruppe

Anti-Aging-Mediziner gestoßen,

diesichzueinerjährlichen

Versammlunggetroffen hatten.

Ich hörte von Visionen, diein

Europa überhauptnoch nicht

existent waren: DieZukunft gehörtder

Unsterblichkeit!

Klonen wurde damalsviel

diskutiertund Kryonik, dasEinfrieren,

dieKältekonservierung.

Mitdem typischamerikanischen

Glauben, dieGrenzen

des Möglichen verschieben zu

können, das Unvorstellbare

möglich zu machen, kehrte ich

zurück und erzählte meinem

Chefdavon.Der hatmichdann

als„Frankenstein“ in hohem

Bogen rausgeschmissen.

Doch mich hatdiese Denkweise

nicht mehr losgelassen.

Mittlerweilewird die Gesellschaft

immer älter und wirhabenheute

viel mehr Möglichkeiten

alsnoch vor 100 Jahren,

um gut zu altern, um diegewonnenen

Jahre mitLeben und

Gesundheitauszufüllen.

Was können und sollen wir

tun,ummöglichstgesundalt

zu werden?

Es gibt eineherrliche Studie

über Hundertjährigeaus unterschiedlichen

Ländernund

Kulturen. Was alle gesunden

Hundertjährigengemeinsam

haben, sind zwei Dinge:Zum

einen istkaumeinerübergewichtig.

Und daszweite istdie

Fähigkeit zur positiven Stressbewältigung–man

könnte das

auch etwas salopp alsWurschtigkeit

bezeichnen.

Unabhängigdavon kennen wir

fünf Säulen für gutes Altern. Die

Gene, dieuns, mitetwa 30 Prozent

weitweniger als früher angenommen,beeinflussen.Die

anderen 4Säulen liegeninunserer

Hand. Die wichtigste ist

die Ernährung, aufdie möchte

ich dann noch näher eingehen.

Diezweitwichtigste ist dieSpiritualität,

also dieseelische bzw.

psychische Gesundheit. Dann

kommen dieUmwelt, das Umfeld,indem

ich lebe,und die

Bewegung.Wer seinem Körper

Gutes tun will,soll sich gar nicht

inein exzessives Training

stürzen. Leistungssportarten,

alle kompetitiven Bewegungsformen,

sind nicht gesund.Die

Überbeanspruchung setztden

Körper enormunter Stress,

beschleunigt den Alterungsprozess

und kann Entzündungsprozesse

provozieren,

dielangeunbermerktbleiben.

In der Fachterminologie heißt

das „Silent Inflammation“. Die

richtigeDosis Bewegungerzeugt

keine stillen, chronischen

Entzündungen, im Gegenteil.

Regelmäßige moderate Bewegung,

etwafünfmaldie Woche

eineStunde zügiggehen oder

walken,ist Vorsorge-, Heil-und

Anti-AgingMittel für Körper,

Geist und Seele.

mittel.WennFleisch,dann vorzugsweise

weißes Fleisch, von

Geflügel oder Fisch.

UndgesündereFette wie

Olivenöl und Omega-3-Fettsäuren.

Lustvollgelingtdas,

wennman sich an der mediterranen

und asiatischen Kost orientiert.

Oder um es mitPfarrer

Kneipp zu sagen: Wir müssen

basisch bleiben,dannbleiben

uns vieleKrankheitenerspart.

DerGroßteil derBevölkerung

ist heute überzuckert, überfettet

und übersalzen –ein „Trio

Infernale“, das zu stillen Entzündungsprozessen

imKörper,zur

„SilentInflammation“

führt. Diese tut nicht weh,

schlummertunterschwelligim

Körper und wirdüberviele Jahre

nicht wahrgenommen. Doch

wennesnach 10 oder 20 Jahrenzum

„Kolbenreiber“kommt,

ist es schon einbisserl spät.

Unterschwellige Entzündungen

wurdenals Faktor einer Vielzahl

von Erkrankungen identifiziert.

Hierzu gehörenu.a.Gefäßerkrankungen,

Diabetes, Bluthochdruck,

Krebs, Demenz,

chronische Erschöpfung und

Depressionen.Erwähnenswert

istauch dieentzündungshemmendeWirkungdes

Nervus

Vagus(Parasympathikus).

Überden Vagus, unseren

Entspannungsnerv, hat jeder

Menschein eigenesHeilmittel

jederzeitzur Verfügung.Besondersgut

getriggertwerden

kann der Entspannungsnerv

zum Beispiel über Atemübungen,auchdurch

Yoga, Tai Chi

oder Qi Gong.

Wie alt kann ein Mensch aus

heutiger Sichtwerden?

Aus heutiger Sicht ist das Ansteigen

derdurchschnittlichen

Lebenserwartung auf 120

Jahredurchaus möglich. Mehr

nicht, weilsich dann die Zellen

nicht mehrteilen, das scheint

genetisch festgelegt zu sein.

Was ist das Gute am Alter?

Versprechungenwie „mit110

ins Grab zu springen“ oder

„ewigePotenz“ sind nicht ernst

Sie nennen alterspräventive

Ernährungals wichtigste

Säule,was sollenwir essen –

es gibt so viele, ständigneue

Empfehlungen, da kennt sich

wirklich keinermehraus?

Um gesundalt zu werden,

braucht der Körper eine Ernährung,die

Antioxidantienliefert

undEntzündungen imKörper

hemmt. Im Grundeist antiinflammatorischeErnährung

ganz einfach. Dazu gehört ein

großer Fokus auf pflanzliche

Nahrung, Mäßigung und frische,

unverfälschte Lebenszu

nehmen. Aber man kann

sich, sofern man gesund bleibt,

aufeine geistige Dimension

freuen, auf ein Denken, dasandersist

als in derJugend,auf

etwas, das man Altersweisheit

nennt. Man wirdphilosophischer,kann

Unwichtigesvon

Wichtigem viel besser unterscheiden.

Das Erkennen der

spirituellen Dimension wird im

Alter häufiger sein, alsinJahren

der Schaffenskraft und Ablenkung

durch Familie, Arbeit

und Lebensumstände, und

auch sobald der Körper nicht

mehrunter demDiktat der

Sexualhormone,des Testosterons

und Östrogens steht.

Vor allem Künstler profitieren

davon.Jeälterzum Beispiel

Picasso wurde, umso besser ist

er geworden. Er konnte vieles

klarer wahrnehmen, nämlich

das,was imAlltagstrubelder

jungen Jahre übersehen wird.

Man liest immer wieder,dass

Männer einegrößere Chance

habenalt zu werden,wenn

sie verheiratet sind–was

halten Sie davon?

Wenn man dieideale Ehefrau

hat, dannist das wunderbar,

wenn es eine Xanthippeist,

dann ist das nicht so günstig.

Tatsache ist, dass Männer,die

in einem Kloster leben, inder

Regel eine hohe Lebenserwartung

haben. Selbstlosigkeit und

Wohlwollen lassen unserePartnerschaften,

Familienbande

und Gemeinschaften besser

glücken, waswiederumzu

seelischem Wohlbefinden und

körperlicher Gesundheitbeiträgt.

Auch der Glaube führt zu

gesunderLebensweise, positiver

Lebenseinstellung und

hilft uns beider Bewältigung

von Schicksalsschlägen.

Wenn also dieSeeledurch

ethisches Verhalten, dieFähigkeit

zu lieben, durch Achtsamkeit

und gelebten Glauben im

Lot ist, liegt die Schlussfolgerungnahe,

dass wirgesünder

und glücklicher altern! Durch

den Niedergang derkonventionellen

Familienstruktur gewinnt

dieAufwertung von Freundschaften

enormanBedeutung.

Früher waren wirwunderbar

eingebettet –wer ist dasnoch?

Wenn man imAlter keine

Freunde hat, dannist dasnicht

so gut. Wichtig istjedenfalls eine

sozialeVernetzung, die Halt

undGeborgenheit schenkt.

Wer längerlebt,weiß mehr,

sammeltmehr Erfahrung.

Bedeutet eine höhereLebenserwartung

auch,dass

die Menschheit künftiggescheiterwird?

Das isteine gute Frage, diemir

sonoch nicht gestelltwurde. Es

ist einegroße Chance, wenn

man beginnt,das Alter zu achten,

wenn mandas Wissen, die

Erfahrung und dieAltersweisheit

nutzt. Im alten Rom wurde

manals Politikerüberhaupt erst

mit über 50 Jahren ernst genommen.

Wo Weisheitgefragt

ist,ist ein gewissesAlter

Voraussetzung.Durch dieIntegrationältererMenschen

in

Wirtschaft und Gesellschaft,

vor allem insozialen, zwischenmenschlichenBereichen,

könnten vielenegative Folgen

derAlterungabgemildert werden.

Davon profitieren wir alle.

Dazu müsste aber unser System

flexiblerwerden.

Umeinepositive Altersweisheit

aber überhaupt erst zu erlangen,müssen

wir auch die große

Zivilisationskrankheitunserer

Zeit, dasBurnout, verhindern,indemwir

Möglichkeiten

zueiner positiven Stressbewältigung

aufzeigen und denMenschen

wieder in Einklang mit

seiner Natur bringen. Wirleben

ineiner erschöpftenGesellschaft,

waspsychosomatische

und körperliche Folgen nach

sich zieht. Das ist sicher nicht

Anti-Aging und dieGesellschaft

tut sich damit nichts Gutes.

Es ist keinem Lebewesen

möglich, langfristig denkrankmachenden

Zustand einer

ständig überhöhten Leistungsbereitschaftbei

gleichzeitig

fehlendem Ausgleich durch

Erholung durchzustehen.

MEDICINICUM LECH

6. BIS 9. JULI 2017

Das Medicinicum Lech 2017

beschäftigt sichheuer unter

derwissenschaftlichenLeitung

von Prof. Dr.Markus

Metkavom 6. bis9.Julimit

der Kunstdes Heilens zwischen

Orient und Okzident.

DieHinwendung zu nicht

schulmedizinischen Heilverfahren

als ein Megatrend

inunserer Gesellschaft gibt

Anlass zum anregenden

Austausch über diediversen

Heilsysteme. AlsvielversprechenderBrückenschlag

beschäftigt sichdie interdisziplinärePublic

Health-

Veranstaltung in Lecham

Arlbergdaher heuer mitden

drei großen medizinischen

Schulen –Ayurveda, TCM

und westliche Schulmedizin.

Zahlreiche renommierteReferenten

aus der Medizin

und Heilkunde wie auch aus

derSoziologieund Philosophie

garantieren eine

spannende interdisziplinäre

Erörterung mitanschließender

Publikumsdiskussion.

Infosund Anmeldungen

unter www.medicinicum.at

BUCHTIPPS

Vonund mitMarkus Metka

Long Life Kitchen.

DieFormel fürein langes

Leben. VerlagMaudrich.

DieneueAroma Küche

Genussvoll durch dieWelt

der Gewürze.

BrandstätterVerlag.

Foto: Foto Wilke

4 Vorsorge

Vorsorge 5


TOP-EXPERTEN

Schönheit für

Face &Body

Die neuesten Trends

für ein frisches

jugendliches

Aussehen!

Körperzufriedenheit istLebensqualität

ÄSTHETISCHE MEDIZIN

Für dieSchönheit und Gesundheit der Haut

Fachärzte mit langjähriger Erfahrung

Dr.Harald Beck,

FA für Plastische Chirurgie

Body Contouring, BrazilianButt Lift,

Mommy Makeover,Brustoperationen,

Fettabsaugungen, etc.

Rosengasse 8/2, 1010 Wien

Telefon: +43-664-8825 2255

office@doktorbeck.at

http://doktorbeck.at

Foto: zVg

Foto: zVg

Dr. Sabine Schwarz,

FA für Dermatologie

Fadenlifting, Laserbehandlungen, Botox,

Hyaluronsäure, Fett-Weg-Spritze, etc.

Dr.Dagmar Millesi,

FA für Plastische Chirurgie

Facelift, Midfacelift, Halslift, Oberlidstraffung,

etc.

Schon seit Jahrtausenden gibt es die Suche nach dem Jungbrunnen, dem ewig

frischen Aussehen. Mit modernen Techniken, wie Fadenlifting, Facelift und Body Contouring

ist es möglich, Gesicht und Körper zu jugendlichem Aussehen zu verhelfen.

Eine derneuesten Techniken

zur Gesichtsstraffung ohne

Operation ist das Fadenlifting.

Dabeiwerden mitfeinen Führungsnadelnspezielleresorbierbare

(selbstauflösende) Fäden

mit Widerhäkchen in die betroffene

Region im Gesicht eingebracht.

DasFadenlifting

Dermatologin Dr.Sabine

Schwarz:„Durch die Zugkraft

der Fäden kommt es zu einem

Straffungseffekt. Vor allem hängende

Wangen,Mundwinkel

und den Augenbereich kann

man sehr gut damit behandeln.

Zusätzlich regt derFaden auch

zu einer Bindegewebsneubildunginden

Monaten nach der

Behandlung an. Dadurch entsteht

einHebe- und Festigungseffekt

im Bindegewebe. Ergänzend

zum Fadenlifting wird oft

zusätzlich Hyaluronund Botox

verwendet. So erhält man auf

sanfte Art, ohne Operation und

ohne Ausfallszeit,einenstraffen

jugendlichen Look im Gesicht.“

DasFacelift

Ist dieGesichtshaut bereitssehr

schlaff und dieFalten tief, hilft ein

Facelift.Die Plastische Chirurgin

Dr.Dagmar Millesi istauf operativeGesichtsbehandlungen,

vor allem Facelifts, spezialisiert.

„Das Facelift istdie effektivste

Methode, um dasGesicht zu

verjüngen“, weiß die Chirurgin.

EinFaceliftwird heutenicht

mehr unterVollnarkose, sondern

imDämmerschlafgemacht.

DerVorteil ist, dass dies

schonender für denKörper ist.

Auch kann man heutige Facelifts

nichtmehr mit denen von

vor einigenJahren vergleichen.

„Ich straffe bei einem Facelift

nicht nur dieHaut, sondern

modelliereauchdas Gewebe

unter der Haut. DieSchnitte

werden anunsichtbaren Stellen,

zum Beispiel hinter dem

Ohr gesetzt. Undauch Eigenfett

wird verwendet, um ein natürliches

jugendliches Gesicht

zu erhalten. Außerdem sehe

ichmir immerFotos derPatienten(innen)

von vor 10 –15Jahrenan.

Damitkann ichbei der

Operationsoarbeiten,dass

der oder diePatient(in) nach

der Operation soaussieht wie

vor 10 –15Jahren.“

Body Contouring

Aber nicht nur das Gesicht,

auch denKörper kann man

verjüngen und instraffe,knackige

Formbringen. Der neueste

Trend aus den USAheißt

BodyContouring. DerPlastische

Chirurg Dr.Harald Beck

Foto: Fotolia

hatdiese moderne Methodein

denUSA erlerntund wendet sie

erfolgreich in seiner Ordination

inWien an.

„BeimBody Contouring wird

meistohne größereOperation

lediglichmit Eigenfett gearbeitet.

Wirentnehmen Körperfett

an Stellen, wo es nichtbenötigt

wirdund injizieren es inKörperareale,

wo es gebraucht wird.“

So kann man z. B. einen schlaffen

Po in einenvollen runden

modellieren. Auch Bauch,

Hüfte und Taillelassensich

durch Body Contouring dreidimensionalformen.

Um dasAltern hinauszuzögern,

istaber auch Vorsorge wichtig.

Dazu gehört: Viel Sport und Bewegung

an der frischen Luft,

Stressvermeidung,nichtrauchen,

wenig Alkohol und vor allemgesunde

Ernährung mit viel

Obst,Gemüse und viel trinken!

Niederhofstraße 39, 1120 Wien

Telefon: 01-817 4993

info@hautzentrum-wien.at

http://hautzentrum-wien.at

2B [TO BE]RELAXED

Jungbrunnen:

Entspannung!

Studien zeigen, dass sich

negativer Stress auf den

Organismus fatal auswirkt.

Ständiger Stress führtu.a.

zu Hautunreinheiten und

frühzeitiger Faltenbildung.

Das beste Mittel gegen

Stress istinnere Ruhe und

Entspannung. Der aus

ATV’s „Teenagerwerden

Mütter“ bekannte TV-Arzt,

Dr.Armin Breinl, hatinjahrelanger

EntwicklungsarbeiteineFormel

gefunden,

dieGeist und Seeleberuhigt

und harmonisiert: Das

Funktions-Fruchtgetränk

2B [to be] RELAXED.

Der fruchtigeAnti-Stress Drink

Naglergasse9,1010 Wien

Telefon: 01-533 2670

sekretariat@millesi.com

http://millesi.com

Der Entspannungsdrink2B[to

be]

RELAXED enthält neben

wertvollenFrüchtenund

Inhaltsstoffen wie Hopfen und

Melisse auch die Aminosäure

L-Tryptophan. Diese beeinflusst

den Serotonin- undMelatoninstoffwechsel

undunterstützt

bei der Stressbewältigung.

2B [tobe] RELAXED istohneZuckerzusatz und erhältlich bei:

www.2B.at,MERKUR,INTERSPAR, OMV-Shops, METRO, Gewußt wie.

Foto: Christian Mari

Fotos: Fotolia/, 2B

6 Vorsorge /Anzeige

Anzeige /Vorsorge 7


GrünerHafertee ist trotz seiner

komplexen Heilmittelwirkung

vielen kein Begriff.

Switchel, die Apfelessig-Limonade

Die erfrischende, unerwartet köstliche Essig-Limonade hat das

Zeug zum Sommerdrink 2017 und soll auch ein Gesundbrunnen

sein. Sie besteht hauptsächlich aus Wasser,

Apfelessig, Ingwer, Zitronensaft und Ahornsirup.

Hafer: Arzneipflanze des Jahres

Bei Hafer dürften die meisten erst einmal ans Frühstücksmüsli oder Kekse denken –

und nicht an Medizin. Weniger bekannt ist, dass der Hafer mit seinem Korn, Kraut oder

Stroh auch bei Typ-2-Diabetes, Magen-Darm- und Haut-Erkrankungen helfen kann.

LautHildegard von Bingen

bereitetdie „beglückendeSpeiseaus

Hafer

einen frohen Sinn und klaren

Verstand“.Doch damitnicht

genug. Der Hafer liefert insgesamt

dreiverschiedene Heilmittel:Nebendem

Haferstroh

sind auch Kraut und Kornvon

besonderer Bedeutung.

Das Haferstroh

DasHaferstroh wirdfür Bäder

verwendet, diebei Hautverletzungen

und Juckreizhelfen

sollen. DieWirkungauf die

Hautlässt sichdurch den hohen

Kieselsäuregehaltder Haferpflanze

erklären. Dasinder

Kieselsäureenthaltene Silizium

hilft derHaut dabei,Feuchtigkeit

zu binden. Gleichzeitig verbessert

dieKieselsäuredas

Wachstum von Haaren und

Fingernägeln. Schon Pfarrer

Kneippverordnete zur Kräftigung

dasHaberstrohbad oder

die Haberstrohauflagebei

Unterleibsschmerzen und den

Haberstrohtee für dieNieren.

Das Haferkraut

Fürdie Nutzung desKrautes

wird der Hafer vor seiner Blüte

geerntet.Hafer als Tinktur, Tee

Foto: Fotolia

Hafer schmecktmit Abstand am allerbesten von allenGetreidearten

–vor allem als Frischkornmüsli oderals Brei.

oderSaft ist seit alters herein

Mittel beiErschöpfungszuständen

und Nervenschwäche,

neurologischen Erkrankungen,

Schlaflosigkeit,geistigerÜberarbeitung,

sowie hilfreich bei einer

Suchtentwöhnung.Hafertee

kann zum Beispiel helfen,

mitdem Rauchen aufzuhören,

da er Entzugserscheinungen

lindertund dieLust auf Zigaretten

dämpft. Da er dieAusscheidung

von Harnsäureanregt,

wird er unteranderem für

Gichtpatienten empfohlen. Er

reguliertdie Verdauung und

sorgt für einen regelmäßigen

Stuhlgang. Aufgrundder stark

entwässernden Wirkung ist Hafertee

fürKinder unter 12 Jahren,

inder Schwangerschaft

und Stillzeitzumeiden.

DasHaferkorn

Beim KornimVordergrund stehen

positive Effekte auf den

Cholesterin-und denBlutzuckerspiegel.

Seine Beta-Glucane

schützen dieDarmwand.

Dieviskose Substanz aus den

löslichen Ballaststoffen beruhigt

einen empfindlichen Magen.

Dieunlöslichen Ballaststoffe

wirken regulierend auf

dieVerdauungstätigkeit.

Foto: Fotolia/Nailia Schwarz

Fotos: Fotolia

Wer sichdazu entschlossen

hat, mehrmalsamTag

Apfelessig

zutrinken, sollte dabei

auf jeden Fallauf eine

hohe, nicht gefilterte

Qualität aus biologischem

Anbauachten.

Das Getränk sollein wahres

Gesundheitselixier

sein: Es hilft angeblich

gegenEntzündungen und

Hautunreinheiten,stärkt das

Immunsystem,beruhigtden

Magen und fülltden Elektrolythaushaltwiederauf.

Eingewisser Dr.Axe schreibt

„Switchel“das Potenzial zu,

zum „neuen Kombucha oder

Kwas“ werden zu können. Seinen

Ursprung hat das Getränk

inden USA,sosagt es zumindest

dieLegende dahinter.

Wir verdanken „Switchel“amerikanischen

Farmern, die sich

im 18.Jahrhundert bei der

Heuernte einErfrischungsgetränk

wünschten, das imHals

so schönbrennen möge wieAlkohol.ImNuwar

„Switchel“erfunden.

DerBegriff lässtsich

vermutlich auf den englischen

Begriff „swizzle“ zurückführen,

waspassenderweise „Bauernfängerei“heißt.

EinRevival erlebte

der „Switchel“dann auch

in den Fünfzigern, alsApfelessig

als universelles Hausmittel

wiederentdeckt wurde und

zudem auch schlank machen

sollte. Seither wird dem Apfelessigvor

allem inder Naturmedizin

eineden Stoffwechsel

und dieVerdauung anregende

Wirkung unterstellt, was ihnzu

einem beliebten Diätbegleiter

macht. Im Übermaß genossen

kann Essigallerdings Sodbrennenhervorrufen.Dann

macht

sauer nicht lustig,sonderntatsächlich

sauer.

SelbstgemachterSwitchel

1Tasse geschälter und grob

zerkleinerter Ingwer, 3/4 Tasse

Ahornsirup (alternativ Honig),

1/2 Tasse Apfelessig, 2/3 Tasse

Zitronensaft,5–6Tassen Wasser.

DasWasser mitden Ingwer-Stücken

erhitzen.ZweiMinuten

kochen,

dannvon der

Flamme nehmen

und 20

Minutenziehenlassen.

Ahornsirup oder

Honigmit Essig

undZitronensaft in

eine Karaffe geben und

verrühren. Ingwerwasser

durch ein Siebdazugießen.

Umrühren –fertig. Kann warm

oder „on the rocks“ serviert

werden. Schmeckt köstlicherfrischend,nichtzusüß

und

DIE PERFEKTE KOMBI FÜR

IHR WOHLBEFINDEN

brennt angenehm in derKehle.

Für einen pfiffigen Cocktaillässt

sich der „Switchel“ übrigens

auch nach Belieben mitGin

oderWhiskey mischen.

Sie benötigen eine Einstiegshöhe von 22 cm oder bevorzugen die luftige

Höhe von 62 cm? Mit dem Niederflurbett vom Wiener Roten Kreuz

können Sie ganz einfach die gewünschte Höhe elektrisch per

Fernbedienung einstellen.

+

jetzt nur

€ 1.090,–

statt € 1.180,–

Jetzt inklusive der

hochwertigen Duoplot

Matratze um nur

€ 1.090– € inklusive

Lieferung und Aufbau!

Kundenservice: u (01) 934 35 36 r medizinprodukte@wrk.at

8 Vorsorge

Vorsorge 9


Foto: Fotolia/Kzenon

Kleine Muskeln,

große Wirkung

Blasenschwäche ist für viele ein Tabuthema.

Sich zurückziehen und das Problem

totschweigen ist jedoch der falsche

Weg. Beckenbodentraining hilft immer!

10 Vorsorge

Den Beckenboden sieht

und spürt man nicht,

doch dieMuskeln des

Beckenbodenskann man willkürlichbewegen.

Man kann sie

anspannen und wieder locker

lassen –wie die Muskelnin

Armen oder Beinen.

Den Beckenboden sollte man

gezielttrainieren, denn er spielt

eineimwahrsten Sinn tragende

Rolle. Er schließt denBauchraum

nach unten ab und trägt

dieinnerenOrgane des Bauchund

Beckenraums. Dazu gehören

zum Beispiel der Darm, die

Harnblase und beider Frau die

Gebärmutter.Eslastet immer

eingewisser Druck auf dem

Beckenboden. Diesem Druck

kann nur einstabiler Beckenbodenstandhalten.

Neben

seiner tragenden Rollehat der

Beckenboden eineweitere

wichtige Funktion:Beim Wasserlassen

öffnet er dieHarnröhre

und verschließtsie auch

wieder. Damit dieserVerschluss

auch wirklich sicher ist

und nicht zum Beispiel beim

Lachen, Husten oder Pressen

undicht wird,mussder Beckenboden

ebenfallskräftig

sein. Auch bei männlicher

Inkontinenz kann derBeckenbodeneineRollespielen.

Sportfür den Beckenboden

ZumGlück lässt er sich durch

gezielteÜbungenkräftigen.

Anfangssollte man zunächst

den Beckenboden bewusst

wahrnehmen, zum Beispiel

den Urinstrahl aufder Toilette

kurzanhalten. Dabei hilft es, die

Pobacken zusammenzukneifen.

Achtung:dieseÜbungnur

verwenden, um erstmaligein

Gefühl für dieBeckenbodenmuskulatur

zu entwickeln. Ein

häufiges und mehrmaliges

Unterbrechendes Harnstrahls

kann einen verspannten (hypertonen)

Beckenbodenund

eine Reizblase nach sich ziehen.

Dieeffektivsten Maßnahmen

gegen Blasenschwäche

sind regelmäßiger Sport

und dieStärkungder

Beckenbodenmuskulatur.

Beckenbodentraining

ist eine

Vor allem

für Frauen

während und nach

einer Schwangerschaft

wirktgezieltes

Beckenbodentraining.

Wunderwaffe, verhilft zu mehr

Spaß amSex undhältGebärmutter

und Blase dortwosie

hingehören –auch imhöheren

Alter und nach Schwangerschaften.

Geeignet sind Radfahren,

Gymnastik, Walking,

Schwimmenoder Yoga.

Ungeeignet ist belastender

Sport wie Joggenund Aerobic.

Auch für Zuhause gibt es

Übungen. Dieeinfachste:Auf

denRücken legen und die

Beine aufstellen. Dann Rücken

und Po vom Boden abheben.

In der Höhe das Gesäß mit

kleinen Bewegungen

heben und senken.

Der Po soll dabei

den Boden nicht

berühren.

RISIKOFAKTOREN

Schwangerschaft

Geburt

Wechseljahre

Alter

Hormonmangel

Übergewicht

Dauerhaftes Husten

Schwere körperliche

Tätigkeiten

Verstopfungund

Pressen beim Stuhlgang

Bindegewebsschwäche

Medikamente

Genetische Ursachen

Foto: Fotolia

NÄCHSTENLIEBE

Für alle da. Seit 1614.

Das Krankenhaus der Barmherzigen

Brüder Wien wurde 1614

gegründetund hatte damals

zwölfBetten. Mehrals 400Jahre

später ist das Brüder-Spitalnicht

nur dasälteste noch in Betrieb

stehende Ordensspital Wiens,

sondernauch dasgrößte

Ordenskrankenhaus in der

Zeit fürGespräche und dieAnliegenunserer

Patientinnen und

Patienten sinduns sehr wichtig.

KOMPETENZ

NeuerTherapiestandard beim Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist eine akute neurologische

Erkrankung, die so rasch wie

möglich behandelt werden muss.

Angiografieder rechten Halsschlagadermit

Verschluss der

ArterieimGehirn (Pfeil).

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

Fotos: KH der Barmherzigen Brüder Wien /S.Thurnher

Bundeshauptstadt. Beste Medizinund

Pflege für alle wird bei

den BarmherzigenBrüdern

jeden Tagauf’sNeue gelebt –

und das für alle Menschen.

Überuns

Mit neun Fachabteilungensamt

Ambulanzen, einer Gehörlosenambulanz,einerAmbulanz

für

mehrfach-und schwerbehindertePatienten,

zwei Instituten

sowie der öffentlichenApotheke

ist das Schwerpunktkrankenhaus

der Barmherzigen Brüder

einwichtiger Pfeiler in der

Gesundheitsversorgung der

Wiener Bevölkerung.

Das Haus decktalle klassischen

medizinischenVersorgungsbereiche

ab undsetzt gleichzeitig

auf medizinische Schwerpunkte

wie beispielsweise Schlaganfallversorgung,Katarakt-Chirurgie

(tagesklinisch undstationär),

operative Tumortherapieinallen

Therapieoptionen sind diemedikamentöse

Lysetherapie, die

viereinhalbStunden nach dem

Ereignis kleineGerinnsel im Hirn

auflösen kann. Bei größeren Gerinnseln

(länger als etwa 8mm)

istdie Lysetherapie oft wirkungslosund

kann das verschlossene

Gefäß nicht mehr eröffnen. Die

mechanische Entfernung (EndovaskuläreTherapie)

auch sehr

großer Gerinnsel (Emboli)ist mit

einem Katheter, welcher über die

Leistenarteriebis zum Gehirn

vorgeschoben wird, möglich.

Dieses minimal-invasive Verfahrenist

innerhalbder ersten sechs

Stunden nach Beginn der Symptome

möglich. Diemedikamentöse

Therapiewird im Krankenhaus

derBarmherzigen Brüder

Das Krankenhausder Barmherzigen Brüder im 2. Wiener Gemeindebezirkist

das größte Ordensspitalinder Bundeshauptstadt.

chirurgisch tätigen Fächern sowie

Hämato-Onkologie.

Hilfe für unversicherte

Menschen

„Unsere Ambulanzen stehen allen

Menschen offen. Wirversorgen

auchMenschen ohne Krankenversicherung.Hinter

jeder fehlenden

Versicherung steht immer

auch eine persönliche Leidensund

Lebensgeschichte und indem

wir diesen Menschen kostenlose

medizinischeund pflegerische

Versorgunginunseren Ambulanzen

bieten, helfen wirmit,dieses

Angiografieder rechten Halsschlagader

nach der mechanischen

Entfernung des Gerinnsels.

Zeigtdie kompletteWiedereröffnungder

Hirnarterien.

Wienvon Neurologen (Vorstand

der Abteilung für Neurologie,

Neurologische Rehabilitation

und Akutgeriatrie: Prim. Univ.-

Prof. Dr.Wilfried Lang) durchgeführt.

InterventionelleRadiologen(Vorstand

der Abteilung für

Radiologie und Nuklearmedizin:

Prim. Univ.-Prof. Dr.Siegfried

Thurnher)zeichnen für dieEndovaskuläreTherapieverantwortlich.

Seit Anfang Märzsichert

eine Kooperation zwischen dem

Krankenhaus derBarmherzigen

Brüder Wien, demAKH Wien

und der Krankenanstalt Rudolfstiftung

(KAV)die Rund-um-die

Uhr-Versorgung derWiener

SchlaganfallpatientInnen mitder

Endovaskulären Therapie.

Fotos: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

Leiden zu minimieren“,soFrater

Saji Mullankuzhy OH, Prior der

BarmherzigenBrüder Wien.

KONTAKT

Krankenhaus der Barmherzigen

Brüder Wien

Johannes-von-Gott-Platz 1

1020Wien

Telefon: +43-1-211 21-0

www.bbwien.at

Spenden:

AT696000 0000 0706 4001

BIC: BAWAATWW

KONTAKT

Krankenhaus der

Barmherzigen Brüder Wien

Johannes-von-Gott-Platz 1

1020Wien

Telefon: 01-211 21-0

www.bbwien.at

Anzeige

Anzeige


Gähnen kühlt

das Gehirn

Es ist nicht nur ein Zeichen

von Müdigkeit, Gähnen

dient auch der Wachheit.

Wer den Mund aufreißt,

kühlt das Gehirn. Forscher

konnten zeigen: Blutdruck

sowie die Anzahl der Herzschläge

werden erhöht und

somit das Gehirn besser

durchblutet.

Was ist Pescetarismus?

Es ist eine Ernährungsform, die sich in

den Grundsätzen zu 95 %mit denen

eines Vegetariers deckt und sich nur in

einem signifikanten Punkt unterscheidet.

Pescetariersind imPrinzip

nichtsanderes alsVegetarier

die zusätzlich Fisch

alstierisches Produkt essen.

DasWortPescetarier leitet sich

aus „piscis“ demlateinischen

Wort für Fisch ab.

Längste Lebenserwartung

Pescetarismussolleinerder

gesündesten Ernährungsstile

sein. Dass Fisch dem lebensverlängernden

Effekteines ansonsten

vegetarischen Speiseplans

dieKrone aufsetzt, liegt

vor allem an denOmega-3-

Fettsäuren der Grätentiere. Sie

dämpfen das EntzündungsgeschehenimKörper,stabilisieren

den Herzrhythmus und

erhöhen dieMenge des vom

Fettgewebe gebildeten Hormons

Adiponectin, das sich

positiv auf dieBlutzuckerkontrolleauswirkt

.

Diese Effekte zusammen schützen

vor Diabetes sowievor

Infarkten, Schlaganfällen und

anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bei uns sterben wesentlich

mehr Menschen am

plötzlichen Herztod wie in

Foto: Fotolia/Iakov Filimonov

Die meisten Fischarten sindgesundund Fleisch überlegen, was

die ernährungsphysiologische Zusammensetzung betrifft.

Japan,wopraktisch täglich

Fisch auf den Tisch kommt und

weitausweniger Fleisch gegessen

wird. Doch würdensich

heute alleMenschen auf dem

Globus für eine pescetarische

Ernährung entscheiden, wäre

es mitdem ohnehin weltweit

bedrohten Fischbestand schon

baldvorbei ...

Fotos: Fotolia

Obwohl es so alltäglich

ist, ranken sich jede

MengeMythen ums

Gähnen. Es ist eineWissenschaft

für sich. Wirklich. Sie

heißt Chasmologie. Auf dem

Gebiet haben es sich Mediziner,Psychologen,

Primatologenund

Neurowissenschaftler

seitetwa30Jahren zur Aufgabe

gemacht, dieses reflexartige

Verhalten zu enträtseln, das

Menschen undTiere eint. Der

tiefe Atemzug sei dieMethode

desKörpers, einen Mangel an

Sauerstoff auszugleichen–so

die Theorie,die in allerMunde

ist,obwohl Forscher sie schon

vor Jahren miteinemExperiment

entkräfteten: Testpersonen,

diemehr oder weniger

Sauerstoff atmeten, gähnten

danach genauso viel oder

wenigwie zuvor.Noch einHinweis

dafür,dassdie Sauerstoff-

Begründung hinkt, ist: Auch

Fische imWasser und Föten im

Mutterleib (umgebenvon

Fruchtwasser)gähnen, obwohl

kein Sauerstoff da ist, den sie

einatmen könnten.

Gähnen bei Stress

Dieneueste Vermutung aus

der Gähnforschung:Wir tun es,

um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Forscher vonder State

University ofNew York haben in

StudienHinweisedafür gefunden,dassGähnen

dieTemperaturunseres

Gehirns reguliert.

Müdigkeit, Langeweile, Hunger,

Stress: Gähnen trittauch bei

vielen Tieren in den verschiedensten

Situationen auf.

Ist das Hirn überanstrengt,

verschafft dasLuftholen Abkühlung,die

optimales Weiterdenkengarantiert.

Gähnen erwischt

uns aberauchinSituationen

enormer Anspannung.

Es gibt Berichte von regelrechten

Attacken vor Prüfungen und

Wettkämpfen. Übrigens: Auch

beiHunden giltGähnen alsZeichen

fürinnereUnruhe. Aufgrund

dieser Beobachtungen

glaubtman an eineVerbindung

zwischen Gähnen und Stress.

EinguterGähner scheint Erregung,also

Nervosität und

Ängste, zu mindernund damit

zuentspannen. Richtiges

Gähnen zeigttypische Bewegungsabläufe:

das Öffnen des

Unterkiefers, dieDehnungen

von Gesichtsmuskeln, das Zusammenkneifen

oder Schließen

der Augen; manchmal fließen

sogar Tränen. Werden diese

Bewegungen nur unvollständig

ausgeführt, erhält das Gehirn

zuwenige Reize aus dendafür

zuständigen Muskeln–und die

Aktion wirdals unbefriedigend

erlebt. Man sollte also nicht zu

viel Zurückhaltung beimGähnen

üben.

KUR

Persönliche Beratung

Den richtigen

Kururlaub finden

Kur und Urlaub ist diebeste

Verbindung, dieSie Ihrer Gesundheit

zuliebe eingehen

können. Rechtzeitig vorbeugen,

wieder fit werden oder Beschwerden

lindern sind dieZiele

einer Kur. Doch es ist nicht

einfach, das richtigeAngebot

zu finden. Wollen SieUnterstützung

für Ihren Bewegungsapparat,

Ihre Atmung, IhrenStoffwechsel,

Ihre Haut, Ihr Herz

oder einfach nur entschlacken

und vorbeugend etwas für Ihr

Wohlbefinden tun? Neu imProgramm:

Behandlung bei Blasenschwäche

(nur für Frauen),

imKurhotel Europa fit inHeviz!

Foto: CAP

Perfekt ist persönlich!

Vertrauen ist wichtig, damit der

Kururlaub hält, was er verspricht.

Seit 22 Jahren ist Evelyne

Kainzbauer mit ihrer Kurberatungund

Vermittlung erfolgreich.

Siekennt dieKurhäuser

persönlich, achtet auf hohe

Qualität, findet zu jedemKuranspruch

das passende Therapie-

und Freizeitangebot. Bei

Kainzbauer beginnt der Urlaub

vor der Haustüre,denn sie organisiert

auch eine Hausabholung

im Großraum Wien. Nur bei

Kurberatung Kainzbauer,

Telefon: 01-47 98 400, oder

kuragentur.kainzbauer@

gmail.com

Anzeige

Kurhotel Danubius****

Sarvar/Ungarn

Zeitraum von 30.06.17 – 01.10.2017, 7 Tage

Inkl.: Unterkunft, Verpflegung (HP – zu Mittag Suppe mit

Gebäck), Kurarzt, Kurpaket (10 med. Anwendungen), Wellnessbereich,

(Innen- und Außenschwimmbecken, Thermalwasserbecken,

Whirlpool, Saunalandschaft, Fitnessraum).

Kurtaxe und Transfer extra, EZ möglich.

p.P. DZ € 726,–

Kurhotel Europa fit****superior

Heviz/Ungarn

Zeitraum von 24.09.17 – 01.10.17, 7 Tage

Inkl.: Unterkunft, Verpflegung (HP – zu Mittag Suppe mit

Gebäck), Kurarzt, Kurpaket (9 med. Anwendungen), Wellnessbereich,

(Innen- und Außenschwimmbecken, Thermalwasserbecken,

Whirlpool, Saunalandschaft, Fitnessraum).

Kurtaxe und Transfer extra, EZ möglich.

p.P. DZ € 644,–

Wir bieten auch Hausabholung im Großraum Wien an!

Diese Angebote sind exklusiv buchbar bei Ihrer Spezialistin

für fachkundigen Kuraufenthalt in Ungarn:

Verlängerung auf 14 oder

21 Tage möglich, es sind

auch noch andere Termine

in den Kurhäusern frei.

Fordern Sie kostenloses

Informationsmaterial an!

Evelyne Kainzbauer

Kurberatung

Tel. + Fax: Wien 01/47 98 400

12 Vorsorge

Vorsorge 13


Foto: Fotolia

Tabuthema Mundgeruch:

Was sind die Ursachen?

ZAHNARZT

Zahnarzt mit Herz –

in Wien Penzing ♥

Zahnarztbesuchohne Stress:

Das Team um Dr.Christian

Stieg geht stetsgefühlvoll und

geduldigauf die Patientenein.

Oberstes Gebot für Dr.med.

dent. Christian Stieg und sein

Team ist der behutsame

Umgangmit den Patienten.

Kindernund Erwachsenen wird

mit vielGeduldund Erfahrung

dieAngst vor demoft gefürchteten

Zahnarztbesuch genommen.

Der passende Zahnersatz

Einer der Behandlungsschwerpunkteder

Praxis liegt auf

kosmetischem Zahnersatz (Geschiebe,

Teleskope, Implantate,

sämtliche Kronenarten),

wobeiDr. Christian Stieg seine

zusätzliche Ausbildung als

Zahntechnikermeister hierbei

besonders hilfreichist.

Dr. med. dent. Christian Stieg

Dr. med. dent.ChristianStieg

und seinTeam nehmen sich

Zeit fürSie.

KONTAKT

Foto: SandraTrauner

Zahnarztpraxis

Dr. ChristianStieg

1140 Wien

Hütteldorfer Straße 197/8

Telefon:01-914 52 34

ALLE KASSEN!

Anzeige

Foto: Fotolia/LarsZahner

In der Mehrzahl

der Fälle (90 %)

sind die Ursachen

für schlechten

Atem in der

Mundhöhle zu

suchen. Bei 5bis

8Prozent liegt

die Ursache im

Nasen-Rachen-

Raum, nur sehr

selten sind Magen

und Darm dafür

verantwortlich.

Vielfachentsteht er

durchBakterien, die

den Zungenrücken im

hinteren Bereich besiedeln.

Bei Mundgeruch haben sich

meist anaerobe(ohne Sauerstoff

lebende)Bakterien im Rachen-

und Mundbereich angesiedelt

bzw. über Gebühr vermehrt.

Sieleben nicht nurauf

dem hinteren Teil der Zunge

sondernauch inden Zahnzwischenräumen.

Diese

Bakterien fressen

bevorzugt

Reste von eiweißreicher

Nahrung

(Milchprodukte,

Fleisch,

Eier). Mundspülungen,

Kaugummi

und Atemsprays

unterdrücken

Mundgeruch zwar

kurzfristig, bekämpfen jedoch

nicht dieUrsache. In jedem Fall

empfiehlt sich dieVerwendung

eines Zungenreinigers, mit

dem die Beläge vollerFäulnisbakterien

abgeschabt werden.

Was hilft?

Eine Abklärungder Ursache

beim Zahnarzt, Mundhygiene,

basischeErnährung, Ölziehen

am Morgen und Heilkräuter,

vor allem Petersilie,aber auch

Fenchel,Kamille, Minze,

Gewürznelken, Rosmarin,

Salbei,Thymianund Zimt.

Zuckerfreies Trinken hilft

denMund feucht zu halten

und durchzuspülen.

Auch bewusstes Kauen

fördertden Speichelfluss

und ermöglicht den Abfluss

der Bakterien.

Die Geschichte

der Zahnbürste

Die Menschheit beschäftigtsich

seit Tausenden

von Jahren mitder

Zahnsäuberung.ErsteAnzeichen

dafür sind 4000 Jahrealte

Fundeaus Ägypten. Forscher

fanden kleine Stöckchen bei

den Pharaonen. DieAnwendungwar

denkbar simpel: Ein

bleistiftgroßes Ästchen des

sogenannten Zahnbürstenbaumes

wurdezunächst gründlich

zerkaut (erenthältvon Natur

aus zahnschützendeund -putzende

Stoffe). Das ausgefranste

Endedienteanschließend

alsBürste. Bisheute pflegen einige

Naturvölker ihre Zähne auf

diese Weise. In Indien wird im

vierten Jahrhundert erstmals

einUtensil zur Zahnreinigung

schriftlich erwähnt:Inder berühmten

altindischenSammlung

medizinischen Wissens,

der „Susruta“, istauch von faseriggekauten

Zweigen die

Rede–sie wurden zusammen

mit einerMixturaus Honig,Öl

und Gewürzen verwendet. Der

Prophet Mohammedwar wohl

einer derersten überzeugten

Zähneputzer. Er schnitzte sich

kleine Holzstäbchen aus Wurzeln,

um damitSpeiseresteaus

den Zähnen zu entfernen –ein

solcher„miswâk“oder„siwâk“

wird auch heute noch imarabischenRaum

verwendet.

DieersteZahnbürste nach heutigem

Verständniswurdewahrscheinlich

inChinagefertigt

und fand 1498 schriftliche Erwähnung.

Zunächst warsie

pinselförmig, rundein Jahrhundertspäter

wurde der erste

plattenförmige Borstenträger–

wieerheute nochüblich ist –in

einer chinesischen Enzyklopädiedokumentiert.

In Deutschland wird dieZahnbürste

1749das erste Mal im

„Universallexikon aller Wissenschaften

und Künste“ genannt.

Alsbesonderer Luxusartikel

Die Zahnbürste ist für uns heute selbstverständlich. Jedermann

hat sie im Badezimmer stehen. Fast unvorstellbar ist der Gedanke,

dass unsere Zahnbürste nicht einmal 100 Jahre alt ist.

Doch die Menschen haben auch früher ihre Zähne geputzt.

warsie zur Zeitder großen

Königenur reichenAdels- oder

Hansefamilien vorbehalten.

Endedes 18.Jahrhunderts

beginntdann ihre eigentliche

„Laufbahn“: EinMünchener

Bürstenmacher stellteinen Antrag

zur Ausübung der„Zahnbürstlmachung“

ausKnochen

sowieeingezogenemZiegenundPferdehaar.

ModerneZahnbürsten

1906 wurdeZähneputzen als

Unterrichtsfach an englischen

Schuleneingeführt.

Ihren kommerziellen Durchbruch

hat dieZahnbürste einer

Erfindung von Wallace Hume

CarothersimJahr1935 zu verdanken:

Nylon, diekünstliche

Faser,ermöglichteder Zahnbürste

ihren Welterfolg. Die

Tierhaaremussten weichen

und an ihre Stelletratdas deutlich

sterilere Nylon.

Das neueste Mitgliedder Zahnbürstenfamilieist

die elektrische

Zahnbürste. Seit demEnde

der 1980 Jahre findet sie eine

breite Anwendung in der

ganzen Welt.

Wenn‘s zu Hause nicht mehr geht ...

Familienhaus

„TALISMAN 1150“

die PRIVATE Alternative für

• Pflege

• Betreutes Wohnen

• Seniorenwohnen

Lang- und Kurzzeitpflegeplätze, Seniorenwohnen,

Probewohnen, Urlaubsbetreuung, Remobilisation

überwiegend in Einbettzimmern

• Fixe Tarife ohne Offenlegung und Zugriff auf Ihr Erspartes

• Keine Grundbuchseintragung

• Familienbetrieb, der rasch und unbürokratisch arbeitet.

Info: Montag – Freitag 8–17 Uhr

1150 Wien, Turnergasse 9

auch für Notfälle 0-24 Uhr Tel: 893 42 64

www.helfendehaende.com

Foto: Fotolia

14 Vorsorge

Vorsorge 15


Foto: Fotolia

Wastun bei

Nasenbluten?

Nasenblutenkann injedem

Alter auftreten. Häufige Blutungsquelle

istein Venengeflecht

imvorderen Bereich

derNasenscheidewand.

Nasenbohrenoder heftiges

Schnäuzen können zu

kleinen Verletzungen der

Nasenschleimhautführen.

Trockene Schleimhäute,

Nierenerkrankungen,Diabetesund

eine Schwangerschaft

kommen ebenso als

Ursache von Nasenbluten

infrage. Bei einem Schlag

auf dieNase kann es zu heftigen

Blutungen aus derNase

kommen. Sinnvollist es,

denKopf sofortnach vorne

(nicht nach hinten!) zu neigen,

damitdas Blut nicht in

den Rachen läuft. Dann mit

Daumenund Zeigefinger die

Nasenflügel füreinige Minuten

fest zusammenpressen.

Zusätzlich hilft es,ein nasskaltes

Tuch inden Nacken

zulegen. Dadurch hörteine

Blutung schneller auf.

VorbeugendhelfenNasensalben,

dieNasenschleimhaut

feucht zu halten. Auch

Luftbefeuchter beizutrockenem

Raumklimaschützen

dieNasenschleimhaut.

Kommteswiederholt zu Blutungen,

sollte der Betroffene

sich beimArzt auf eventuell

zugrunde liegendeErkrankungen

untersuchen lassen.

Foto: Fotolia

Sepsis, der stille Killer

Kaum eine Krankheit wird so unterschätzt wie die Sepsis,

im Volksmund Blutvergiftung genannt.

Eine Sepsisist eine Infektion,

beider Krankheitserreger

insBlut gelangen

und einOrgan nach dem anderenbefallen.

DieErregerund

von ihnen produzierte Botenstoffe

setzen eine Reihe von

Reaktionen auf dieEntzündung

in Gang.Dies isteigentlich eine

sinnvolleAntwortdes Körpers,

um sich gegen diegefährlichen

Keime zu wehren.

Kann derKörper dieReaktion

auf dieEntzündung aber nicht

mehr auf den Ursprungsort

begrenzen, breiten sichdie

Keimeoder ihre Giftstoffe über

das Blut im ganzen Organismusaus.

Dabei können im

schlimmsten Fallinnerhalb sehr

kurzer ZeitmehrereOrgansystemegleichzeitig

versagen

–und zum Tode führen.

Mythos„Roter Strich“

VieleMenschen denken, dass

es einsicheres Erkennungszeichen

für eine Blutvergiftung ist,

wennvon einer Wundeein roter

Streifen aufder Haut ausgeht.

Gefährlich wirdesdemnach,

sobald derStreifen das Herz

erreicht. Dochdas stimmtso

nicht. Der rote Streifen ist kein

eindeutiges Frühwarnzeichen

für eine Sepsis. Er tritt nur in etwa

einemProzentalle Sepsis-

Fälle auf. Es gibt verschiedene

Anzeichen für eine Sepsis, die

aber nicht allegleichzeitig

auftreten müssen. Betroffene

können sehr hohes Fieber mit

Schüttelfrost bekommen, aber

ihreKörpertemperaturkann

auch sinken. WeitereSymptomesindHerzrasen,

starke

Probleme beimAtmen und ein

Abfall des Blutdrucks. Auch

Verwirrtheit undanderementale

Veränderungen deuten auf

eine Sepsis. Das Problem dabei:

Es gibt keine eindeutigen

Krankheitszeichen für eine Blutvergiftung,

alleSymptome können

auch bei anderen Erkrankungen

auftreten. Kommen

jedoch mehrereKrankheitszeichen

zusammen, liegt derVerdachtsehr

nahe, dass es sich

um eine Sepsishandelt.

Jede Sekundezählt

EineSepsisist ein medizinischer

Notfall,bei dem jede

Stunde zählt. Wirddie Infektion

innerhalb dererstenStunde erkannt

und behandelt, hat der

Betroffene eine Überlebenschance

von 80 Prozent.

Nach sechs Stunden

liegt die

Chance zu

Eine

kleine Wunde

reicht manchmal

–durch siekönnen

Erreger in den

Körper eindringen.

überleben nur nochbei 30 Prozent.

Bei demVerdacht auf

eine Blutvergiftung sollte man

sich deshalbsofort imnächsten

Krankenhaus behandeln

lassen.Wegender akuten

Lebensgefahr kommen Menschen

mitSepsis auf eine

Intensivstation. Sieerhaltensofort

einAntibiotikum. Damit die

Organe nicht versagen, versuchen

dieÄrzteKreislauf und

Blutdruck zu stabilisieren. Deshalbbekommen

Sepsis-Patienten

große Mengen Flüssigkeit

über dieVenen und Sauerstoff

sowieeventuell Medikamente,

dieden Kreislauf unterstützen.

Wannkommt es zur Sepsis?

Mehr als die Hälfte allerSepsis-Erkrankungen

entstehen

durch Lungenentzündungen.

Danach folgen

Krankheiten im

Bauchraum wie

Blinddarm- oder

Gallenblasenentzündungen.

An dritter

Stelle Harnwegsinfekte.

Eine Infektionsquellekann

aberzum Beispiel

auch ein entzündeter Zahn sein

oder eine SchnittwundeimFinger.

Besonderskritisch wird es,

wenn die Immunabwehr des

Körpersgeschwächt ist. Deshalbwächst

beiKrankheiten

wieDiabetesoderKrebs und

nachOperationen dieGefahr,

eine Sepsiszuentwickeln.

Wie kann manvorbeugen?

Um eineSepsiszuvermeiden,

hilft es am besten, Infektionen

und deren Ausbreiten zu verhindern.

Deshalb sollten selbst kleinste

Verletzungen, Entzündungen

und Eiterherdeimmergesäubertund

desinfiziertwerden –

im Zweifelsfallvon einem Arzt.

Außerdem können Impfungen

das Risiko einer Erkrankung

senken.

Diemeisten Sepsis-Fällesind

die Folge von Lungenentzündungen,

dagegen schützt die

Pneumokokken-Impfung.

Foto: Fotolia

Diabetes, Herzschwäche,

chronische Erkrankung:

Impfen schützt vor Komplikationen

Besonders bei Senioren führt

Diabetes, Herzschwäche

oder eine anderechronische

Erkrankung zu einer erhöhten

Anfälligkeitfür möglicherweise

schwer verlaufende

Infektionskrankheiten wie

Lungenentzündung. Auch

derImpfschutz gegen Tetanus,

Diphtherieund Keuchhustenist

besonders wichtig

für Personen mit einer

chronischen Lungen-, Herz-,

Nieren- und/oder Kreislauferkrankung

(siehe Österreichischer

Impfplan 2017).

Eine Untersuchungder

Impf-Antikörper gibt über die

NotwendigkeiteinerAuffrischungsimpfung

sowieüber

den Erfolg der durchgeführten

Impfungen Auskunft.

Dies istbesonderswichtig

nach einer Tumorerkrankung.

Eine ausführliche Beratung,

dieTestung bei unklarem

Impfschutz gegen

alleentsprechenden Infektionskrankheiten

sowie die

Durchführungder benötigten

Impfungen, istinder Immunologischen

Tagesklinik

möglich.

Mehr Informationen finden

Sieunter www.itk.at oder telefonisch

unter 01-403 14 50.

16 Vorsorge

Vorsorge 17


Glücklich zu Hause geboren

Gespräch mit Hausgeburtshebamme Margarete Hoffer, MSc.

Bis in die 60er Jahrewaren

Hausgeburten normal,

erstabdann zählte die

Klinikgeburt zu denLeistungen

der Krankenkassen.

Ist das der Grund, warum

Hausgeburten selten sind?

Es warnicht dieKostenübernahmeder

Krankenkassen.

Vielmehrwurde es alsaltmodischangesehen,

zuhause zu

gebären und man befand,

dassesimKrankenhaushygienischer

war,die Medizin

begann „Sicherheit“ zu vermitteln,

Ärzte wurden besser angesehen,…

ebenso wurde das

Sterben, das für gewöhnlich

auch zuhause stattfand,ins

Krankenhaus verlegt. Geburt

und Tod wurden zu Tabuthemen,

dienichtmehr gesellschaftstauglich,

nicht alltagstauglich

waren.

Zeigtder Trend zurHausgeburt

wieder nach oben?

Schönwäre es :-).Wir habenin

Österreich in denletzten Jahren

einestabile Hausgeburtsratevon

1,5 –1,8 Prozent (StatistikAustria).98,5

Prozent der

Geburten finden immernoch in

den Krankenhäusernstatt. Allerdings

kann manerkennen,

dass inmanchen Orten mehr

Hausgeburten stattfinden, das

liegtdaran, dassesdort eine

oder mehrere engagierte

Hebammengibt.Oder in den

städtischen Gebieten, weildie

Menschen kritischer Institutionen

gegenüber sind.

Was sinddie Vorteileeiner

Hausgeburt?

Da weiß ich oftgar nicht, wo ich

anfangen soll…ich versuche

maldie 8wichtigstenVorteile

zusammen zu fassen:

1. Dieeigenen4Wände: das

vertraute Zuhause, stressfrei.

2. Der Keimpool:Mit denKeimenzuhause

hat sich das Immunsystem

schonarrangiert

undgegendie ist man immun.

3. Daseigene Tempowährend

und nach der Geburt: Im Krankenhaus

gelten hausinterne

Regeln, diegewisse zeitliche

Rahmen vorgeben. Das muss

so sein, weil einKrankenhaus

ein großer Betrieb ist, den es

gilt, aufrecht zu erhalten.

4. Aus eigener Kraft: DieFrau

kann sich frei bewegen, die

Herztönedes Kindes werden

mitdem Dopton von der Hebammeabund

zu abgehört.

Undwennder Körper derFrau

oderauch der des Babys eine

Ruhephase brauchen, dann

gibt es die (undnicht einen

Wehentropf,damit dieGeburt

schneller voran geht).

5. Weniger Komplikationen.

6. Höhere Rate an vaginalen

Geburten. Erklärt sich auch aus

dem vorherigen Text.

7. Ein Gebären ohne Aberglaube:Diesen

Titel hab ich jetzt

von Dr.Rockenschaub geklaut.

Aber er trifft denNagel auf den

Kopf. Hausgeburtshebammen

sind heute keine altmodischen

Frauen, dienur durch ihreErfahrung

weise wurden. Wir sind

am aktuellsten Stand der Wissenschaft

und Technik, bilden

uns regelmäßig fort, sind untereinander

imAustausch.

8. Eine 1:1 Betreuung: Das

bedeutet, jederFrauihreHebamme.

Man wird schon inder

Schwangerenvorsorgezur

nahenVertrauensperson.

Keine fremde Umgebung und

keine fremden Personen in

dieser intimen Situation.

Wernäht nach derGeburt,

fallsdas notwendigist?

DieHebamme. Jedoch gibt es

zuhausesehr selten nähbedürftige

Geburtsverletzungen.

WeilGeburten nicht im Liegen

stattfinden. Zuhause bewegen

sich dieFrauenintuitivund frei,

dieGeburten finden meist in

aufrechten Positionen oder/und

im Wasser statt, was optimal

vor Geburtsverletzungen

schützt. DasKind und dieMutter

werden nach derGeburt

primär von der Hebammeerstversorgt

und nachbetreut. Eine

ärztliche Untersuchung findet

inder ersten Lebenswoche des

Kindes statt. Kontakt und Infos:

www.deinehebamme.at

Kurz-Biografie

Alsfreipraktizierende Hebamme begleitetMargarete Hoffer

Frauen und ihreFamilien durch Schwangerschaft, Geburtund

Wochenbett zuhause, inWien, Niederösterreich undimBurgenland.

Weil es ebennicht

egal ist, wieman geboren

wird,hat siesichentschlossen,

indie Freipraxis zu

gehen und Hausgeburten zu

begleiten.

Im März 2016 gründete sie

mitKolleginnen einenVerein

für Hausgeburtshebammen:

www.hebammenkreis.at

Am 9. März2017 wurde ihr

derMargaretener Frauenpreisverliehen,

der in diesem

Jahr zum Thema „Frauengesundheit“

ausgeschrieben

wurde. DieJury:Sie widmet

sich einem traditionellen

Metier inneuem Gewand und

setzt sich so für dieSelbstbestimmung

derFrau ein.

Foto: Anna Cordes

Da, wo sich Frauen emotional

am sichersten fühlen, wird die

Geburtauch besser verlaufen.

Foto: Fotolia/Ramona Heim

18 Vorsorge

Vorsorge 19


JETZT NEU

Erweiterung des Wellness-Energie-

Zentrums von Walter Sagan

Im Wellness-Energie-Zentrum

von Walter Sagan wird der

Mensch stets ganzheitlich, als

Einheit aus Körper, Geistund

Seeleverstanden, wodurch

der Fokus immer aufeiner

Ursachenbekämpfung liegt.

Vor diesem Hintergrund bietet

das Wohlfühlzentrum in Wien

Hirschstettenauf weiteren

150 m² nun auch Dunkelfeldmikroskopiemit

Entgiftungsberatungan.

Kinesiologe David

Hodecekkombiniert diese

Disziplinen miteinander, die

auf den Erkenntnissen der

Forschung von Prof. Dr.

GüntherEnderleinbasieren.

Die Dunkelfeld-Analyse

Im Dunkelfeld wird das Blut im

Gegensatz zur Routine-Blutuntersuchung

lebend in seiner

ganzen Vitalität beobachtet,

wodurchkleinste energetische

Abweichungen frühzeitig

erkannt werden können.

Kinesiologe David Hodecek

bietet seit Kurzem Dunkelfeldmikroskopie

im Wellness-

Energie-Zentrum an.

Touchfor Health

Entdeckt der Kinesiologe bei

einem Klienten energetische

Auffälligkeiten im Blut, wendet

er kinesiologische Balance-

Techniken an, wiez.B.Touch

for Health, dabei werden Erkenntnisse

aus der Akupressur

und der Chinesischen Ernährungslehre

TCM miteinander

verbunden. Dadurch lassen

sich Blockaden sowie Stressreaktionen

lösen und dieVitalität,das

Wohlergehen und

Leistungsfähigkeit verbessern.

Nach der energetischen Blutanalyse

unddem kinesiologischen

Ausbalancieren des

Klienten werden unterstützende

Papimi-Ioneninduktions-

Therapie

Anomalitäten durchDunkelfeldmikroskopieerkennen

Konventionelle Therapieformen,

etwa nachSportunfällen mit

Knochenbrüchen, bei Zerrungen,

Erkrankungen des Bewegungsapparates,

der Wirbelsäule

oder bei Gelenksproblemen,

können durch das Ionen-

Induktionsgerät papimi sinnvoll

ergänzt werden. Energetische

Defizite werden mittels elektromagnetischen

Impulsen rasch

ausgeglichen; der Selbstheilungsprozess

wird aktiviert.

Besonders im Einsatzbereich

des Fußballs istpapimiein gern

gesehenesTherapiegerät.

Praktisch ist das Gerät auch,

weil sich PatientInnen nicht entkleiden

müssen und keine Nebenwirkungen

auftreten.

Maßnahmen definiert, um gezielt

gefundene Belastungen

auszuleiten. Der Entgiftungszyklus

dauert in derRegel 4bis

6Wochen.Dadie Dunkelfeldmikroskopie

keinen Arztbesuch

ersetzt, sollten körperliche

Problemetrotz allem immer mit

einem Arzt abgeklärt werden.

www.sagan.at

Foto: Jenia Hamminger

24. JUNI 2017:

INFORMATIONSTAG

Walter Sagan veranstaltet am

Samstag, den 24. Juni, von

9.00–14.00 Uhr, fürSie

einen Informationstag, im

Zuge dessen Sie dasneue

Wellness-Energie-Zentrum

besichtigen und sich über

Therapiemethoden kostenlos

informieren können.Darüber

hinauserhalten Sieein kleines

persönliches Geschenk!

Anmeldung unter

Tel. 0043-1-203 86 75 oder

Tel. 0664-111 91 00.

Foto: CAP

Ende April 2016 hat Walter Sagan eineigenes papimi-Therapiezentrum

in Hirschstetten eröffnet.

WALTER SAGAN

EinLeben fürdie Wirbelsäule,

für ein Leben ohne

Rückenschmerzen

Die von Walter Sagan entwickelte

Transformationswirbelsäulenmethode

hilft, den Körper bei Beckenschiefstand

und Wirbelsäulenblockaden wieder ins

Lot zu bringen.

Seit 40 Jahren beschäftigt sich

der Wellnesscoach,Energetiker,

Heil-und Sportmasseur mitden

Menschen.SeinSpezialgebiet:

derBeckenschiefstand mitseinen

Auswirkungen auf Kiefer,

Hals-,Brust-und Lendenwirbelsäule

sowieHüft- und Kniegelenke.

Dievon ihm entwickelte

TWS-Methode verbindet

moderneKörperphysiologie

mit Jahrtausende altem Wissen.

Siereguliert, wandeltum

und erneuert. Mitdem Schulter-

Becken-Messgerät kann der

Therapeut schnell feststellen,

wo dieProbleme liegen. Hilfreichinder

Prävention zeigtdie

TWS-Methode Energieblockaden

auf, bevor Schmerzen entstehen.

Kranke und krankheitsverdächtige

Menschen werden

von Walter Sagan –nach ärzt-

licherAbklärung–imWellness-

Energie-Zentrum in Wien

Donaustadtbehandelt.

Infos:

Tel.+43-1-203 86 75 oder

+43-664-111 91 00.

E-Mail: wez@aon.at

www.sagan.at

Selbstheilungskräfte

werdenüber die

rechteGehirnhälfte

aktiviert.

Der Acromiopelvimeter

missteinen

Beckenschiefstand

millimetergenau.

Wirbelsäulenmassageöl nach WalterSagan

Für eine gute Nacht bei Wirbelsäulen- und

Gelenkproblemen –damit jeder Morgen

ein guter Morgen wird.

Energetischer Wirbelsäulentherapeut –Wellness-Energie-Zentrum

Walter Sagan, auchausgebildet

in Aromatherapie, behandelt

seine Kundenmit hochwertigen

Wirbelsäulen-und Sportmassageölen,die

er nach alten Rezeptenselbstaus

100%natürlichen

Rohstoffen zusammenstellt und

mit denenauch schon sein

Vatererfolgreich war.Die bewährten

WirbelsäulenmassageölenachWalter

Saganwirken

wohltuendbei Wirbelsäulenleidenwie

Hexenschuss, Ischias,

Bandscheibenvorfallsowiebei

Gelenkschmerzen und rheumatischen

Beschwerden. Mit

Kampfer,Wintergrünölund HoffmannsLebensbalsam

werden

Muskeln entspanntund Gelenke

wieder beweglicher. Einfach

abendsvor demSchlafengehen

auftragen, diewohltuendeWärme

genießen,entspannt einschlafen

und fitter aufwachen!

Walter Sagan mit Prof. BankhoferimSchau-TV

Studio.

Fotos: Matthias Witzany

Die Wirbelsäulenmassageöle

vonWalterSagan sind auch

im Online-Shopdes Wellness

Energie Zentrumserhältlich:

www.sagan.at

Walter&MariaSagan, Wellness-Energie-Zentrum, Hirschstettner Straße 19-21C/2,1220 Wien

Tel. +43-1-203 86 75 oder +43-664-111 91 00 –E-Mail:wez@aon.at –www.sagan.at

20 Vorsorge /Anzeige

Anzeige /Vorsorge 21


Die Blüten-Apotheke

Die Blüte ist das Fortpflanzungsorgan der Pflanze. Ihre Aufgabe ist es, Samen zu

entwickeln und auf diese Weise den Fortbestand ihrer Art zu sichern. So zart sie

aussehen, in Blüten steckt eine geballte Wirkstoffkraft für Körper, Geist und Seele.

Balsam für

Nerven, Schlaf

und Lunge –schon

Hildegard von Bingen

kochte z.B.die Blüten

desLavendelsin

Wein.

Wer sich mitpflanzlicher

Medizinbeschäftigt,

wirdbald

auch Blumen mitganz anderen

Augen sehen und dieChancen

erkennen, diesie bieten.

Auch wenn es ungewohnt

scheint oder sogar schwer fällt,

liebliche Blüten zu verspeisen –

sie dienender Gesundheitund

bescheren eineGaumenfreude

der etwas anderen Art, sofern

sie naturbelassen

sind.Früherhat

man zwischen Blüten und

Kräutern auch keinen großen

Unterschied gemacht, die gebackenenHolunderblüten

erinnernheute

noch daran. Blüten

verfeinernSalate und Suppen,

bereichern Smoothies, Pestos,

Reisgerichte,Tees und Getränke.

Ihre ätherischen Öle

transportieren Wirkstoffe, die

positiv auf Körper,Geist und

Seelewirken.Sie können

beispielsweiseWechseljahresbeschwerden,Stress,

Schlafstörungen

und depressiveVerstimmung

mildern.

DerNaturforscher Charles

Darwin nannte die ungeheuer

große Anzahl von verschiedenen

Blüten ein„schreckliches

Rätsel“. Viele Rätsel, wie etwa

dieHeilwirkungender Kamille,

des Lavendels, der Ringelblume,

der Rosen-, Holunder-und

Lindenblüten wurden bereits

erforscht und wissenschaftlich

bestätigt. Hunderttausende

Blütenartengilt es noch zu erforschen

und täglichwerden

dieErkenntnissegrößer.

Inder Blütesteckt das

Liebeslebender Blume

Es lohnt sich, Blüten wieder

einmal genauer anzusehen,

sie sind ein erstaunliches,stoffwechselaktives

Wunderwerk.

Vieleihrer Eigenschaften und

Fähigkeiten können sieauch

auf den Menschen übertragen

–vergleichbar mitWildkräutern.

DieFortpflanzungsaufgabe bestimmtihr

Aussehen und ihren

Aufbau. Blüten, dievom Wind

bestäubt werden,sind meist

duftlos und unscheinbar.Übernehmen

aber Insekten dieBestäubung,sozeigtsich,dass

sowohl dieFormder Blüte als

auch Farbe und Duft dem Bestäuber

angepasst sind. Sind

Nachttieredie Bestäuber, wie

bei derNachtkerze, öffnen sich

dieBlüten erst nachAnbruch

der Abenddämmerung.

Sehr zumWohle:

Blütentrunk im Mai!

Einige Blüten von Rotklee (hilft

bei Wechseljahrbeschwerden),

Gänseblümchen (stärken

Magen und Darm),Lavendel

(Balsam für Lungeund Nerven),Holunderblüten

(Lebensfreudeund

Abwehrkraft) und

Salbeiblüten (Radikalfänger,

Verjüngung)ineinem Viertelliter

Weißwein bis kurz vordem

Siedepunktaufkochen.Drei Minuten

ziehen lassen, abseihen,

lippenwarm abkühlen lassen,

nach Belieben mitetwas Honig

oder Ahornsirup süßen und genießen.

Das entspannt, stimmt

fröhlichund tut gut.

Darauf achten, dass dieBlüten

nicht mitChemikalien behandeltwurden.Herkömmliche

Pflanzen aus derBlumenhandlungeignensichnicht

zumVerzehr.Einige Supermärkte

undGemüsegeschäfte

bietenspeziell essbareBlüten

an.Ambesten ist es, diebunte

Pracht im eigenen Garten

selbst zu pflücken. Bei Wildpflanzen,

dieinder Nähevon

konventionellbewirtschafteten

Feldernwachsen, muss man

damit rechnen, dass diese mit

Pflanzenschutzmittelnbelastet

sind.Und vor allemnur Blüten

verwenden, dieman kennt.

Fotos: Fotolia

AKTIV BLEIBEN

Lebendiges Pflegewohnheim

Kinder, Haustiere, eigene Möbel –das ÖJAB-Haus Neumargareten,

in der Siebertgasse 21 in Wien-Meidling, sieht jeden Menschen individuell.

Betreutes Wohnenmit Gemeinschaftsgefühl

Wo liegen Ihrer Ansicht

nachUnterschiede zwischen

Ihrem und anderen Wohnund

Pflegeheimen?

Monika Bartl, Direktorin: Wir

gehen einfühlsam auf dieWünsche

und Bedürfnisse jedes

Bewohners ein. Z. B. können

privateLieblingsmöbel und

auch Haustiereinunser Wohnund

Pflegeheim mitgenommen

werden.Wenn es Bewohnern

gesundheitlich schlechter geht,

müssen sie nicht umziehen,

sondern wir pflegen sie weiter in

ihremgewohnten Zimmer. Wir

haben auch den „Beginn des

Lebens“, nämlich einen Kindergarten

der kindercompany im

Hausintegriert. DieKindermachen

alleFeste und Aktivitäten

mit. Schulkinder und Studenten

führen mitden Senioren gemeinsame

Projekte durch. Angehörigesind

zu jeder Zeit als

Besucher willkommen. Unsere

Senioren sind also mitverschiedenen

Generationen in Kontakt,

wiefrüher bei ihren Familien.

Dadurch wollen wirerreichen,

dass sich jeder Bewohner willkommen

und zu Hause fühlt.

Wie sieht ein typischer Tag im

ÖJAB-HausNeumargareten

aus?

Bartl: Beiuns ist immer etwas

los: gemeinsames Kochen, Singen,

Gedächtnistraining,Nachmittagskonzerte,

Diavorträge,

Geburtstagsfeste, Feste zu den

Jahreszeiten, Ausflügemit dem

Rollstuhl...Sogar der Pensionistenclub

trifft sich werktags

jeden Nachmittag in unserem

Haus. Bewohner können sich

aber auch immer in Ruhe zu-

Foto: ÖJAB /HerbertKainz

rückziehen, wenn sie wollen.

Wer darf einziehen?

Bartl: Jeder. Wenn diefinanziellen

Mittel nicht ausreichen,

kann eine Förderung durch den

Fonds Soziales Wien in Anspruch

genommen werden.

Unser Bewohnerservice berät

gerne zu allen offenen Fragen

unter der Telefonnummer

01/815 21 77-423 oder -22.

Muss manpflegebedürftig

sein?

Bartl: Nein,bei uns wohnen

auch Menschen, diegar keine

oder nur in TeilbereichenUnterstützung

benötigen. Siegenießen

das gesundheitliche Sicherheitsnetz

im Haus unddie

Geselligkeit. Manche Senioren

kommen zunächst nur auf Kurzzeitpflege,

z. B. weil dieAngehörigen

für ein paar Wochen

auf Urlaub sind. Dann gefällt es

ihnenbei uns so gut, dass sie

fragen, ob sie dauerhaft bleiben

können.

Wofürsteht „ÖJAB“?

Bartl: DieÖJAB –Österreichische

Jungarbeiterbewegung

ist eine der größten privaten

Heimträgerorganisationen

Österreichs, unabhängig und

gemeinnützig.

Freude am Leben

hält lange mobil.

Anzeige

22 Vorsorge

Vorsorge 23


ADIPOSITAS

OP bei krankhaftem Übergewicht

Hilfe durch umfassende Beratung

und moderne Chirurgie

Wenn bei schwer übergewichtigen Patienten weder Ernährungsumstellung noch

Bewegung zur Gewichtsabnahme führen, kann eine OP sinnvoll sein.

Gelsen gehören zum Sommer

wie Sonne, Urlaub und Vanilleeis.

Sie stechen nicht nur zu,

sie spucken auch in unser Blut.

Das führt zu lästigen Reaktionen.

Die Gelsen sind wieder da

Sie überlebenden kältesten

Winter und werden ab

15°C wieder aktiv. Sielieben

Wärme, Feuchtigkeit und

dienackte Haut intensivduftender

Menschen. Ei,Larve,

Puppeund Mücke–soverläuft

der Entwicklungszyklus. Dafür

benötigtdas Insekt nur wenige

Tage. Vor allemdie Weibchen

brauchen Blutmahlzeiten, um

Eier legen zu können. Süßes

Blut istbegehrt, fettreiches

auch. Gelsen können zwar

kaum sehen, haben jedoch

hoch entwickelte Sinnesorgane,

dieauf Duftmolekülespezialisiert

sind.Ihremenschliche

Beuteerkennen Stechmücken

an Duftstoffen, diewir selber

kaum wahrnehmen können.

Hautbakterienproduzieren unseren

individuellen Geruch, der

unter anderem aus Milchsäure

und Ammoniak besteht. Ein

Duftmix ausSchweiß, Parfüm

oder Hautcremelockt dieInsekten

über Kilometer hinweg

an. Dabei entwickelnsie für bestimmte

Menschen auf Grund

ihresDufts eine besondere Vorliebe.Begehrtist

so genanntes

24 Vorsorge

süßes Blut. Wer also zum

Beispiel sehr viel zuckerhaltige

Getränke zu sich nimmt, riskiert,

dieInsekten besonders

starkanzuziehen. Großen Appetithaben

sie auch auf fettes,

also cholesterinreiches Blut.

Fett und Zucker sind sozusagenKraftnahrung

fürdie Insekten.

Hatdie Gelse einen Wirt

gewählt,setzt sie den StechundSaugrüssel

an und spuckt

Speichel und ein Gift in die

Haut.Die Substanz enthältMoleküle,die

eineBlutgerinnung

verhindern, damit sichdie winzigeWundenicht

sofort verschließt

und der Mücke buchstäblichden

Hahn zudreht.

Das Gift erweicht auch die Gefäßwände,

so dass dieGelse

möglichstviel saugen kann.

DasImmunsystem

reagiert sofort

Die Abwehr desKörperswird

aktiv,die Einstichstelleschwillt

durchGewebeflüssigkeit an.

Auch diese Flüssigkeitschätzen

Gelsen, weilsie vielEiweiß

enthält, dasfür ihren Nachwuchs

wichtigist. Der Stich

wirdrot undbeginnt zu jucken,

als Zeichen derBekämpfung

des Gifts. Kratzen hilft dann

nicht. Im Gegenteil,der Stich

kann sich dadurch entzünden.

Auch wenn es schwer fällt, die

effektivste Methodeumeinen

Stichzügigauszusitzen, ist die

Finger davon zu lassen. Kühlende

Gele (z. B. Fenistil) gehören

imSommerindie Hausapotheke.

Auch Eiswürfel oder

Essig können einegrößere

Schwellungverhindern. Ebenso

eine Hitzeanwendung mit

einem 50°C warmen Löffel, der

das proteinhaltige Gift der

Gelsezerstört. Am besten ist

es, gar keinen Stich zu bekommen.Fliegengitterund

Gelsenschutzmittel

(Apotheke) sind

eine sinnvolleInvestition. Und

imBlumenkisterl wirkt die Katzenminze

am effektivsten.

Die Männchen stechen je nach Gattung seltenerund begnügen

sichvor allemmit Pflanzennektar.

Fotos: Fotolia

Fast jeder fünfte Österreicher

hat einen Body-Mass-Index

(BMI) vonmehr als 30 und gilt

daherals adipös. „Dies verringertnicht

nurdie Lebensqualität,

sondern führtauch zu

Erkrankungen wie Herzinfarkt,

Bluthochdruck, Diabetes Typ 2,

Arterienverkalkung und Gelenksschäden“,

weißOÄDr.

BrigitteObermayer, Leiterin

desAdipositas-Schwerpunktes

imGöttlicher Heiland KH.

Adipositas-Ambulanz

DasTeam,das aus Experten

aus Chirurgie, Ernährungsberatung

undPsychotherapiebesteht,

berät Patienten,welche

GESUND ALTWERDEN

Hier werden Sie gut behandelt

Das Göttlicher Heiland KH ist spezialisiert

auf Gefäßmedizin und Akutmedizin

für den älteren Menschen.

Mit umfassendenVersorgungskonzepten

wird den Bedürfnissen

dieser ständig wachsenden

Bevölkerungsgruppe

begegnet.

Dennältere Menschenleiden

oft an mehreren Krankheiten

gleichzeitig.Das Zielist, die

Patientinnen und Patienten

auch imAltersolangewie

möglichgesund zu erhalten.

Die Schwerpunkte:

•Gefäßerkrankungen/

Angiologie(Gefäßzentrum)

•Diabetes

•Akutgeriatrie/Remobilisation

•Palliativstation St. Raphael

•Therapieneurologischer

Erkrankungen, insbesondere

Schlaganfall(StrokeUnit),

Maßnahmen zu einem langfristigen

Gewichtsverlustführen.

Dabeispielen chirurgische Eingriffe

eineimmergrößere Rolle.

OP-Methoden

Im Göttlicher Heiland KH werden

allegängigen Methoden

derAdipositas-Chirurgie angeboten:

Magenband, Sleeveresection,

Magenbypass oder

Omega Loop Bypass. Diese

werdenminimalinvasiv durchgeführt,auch

nach bereits erfolgten

bariatrischen Eingriffen.

„Die OP-Methoden werden je

nach Begleiterkrankungen und

Ernährungsgewohnheitenausgewählt

und besprochen“, so

Göttlicher HeilandKH

neurologischer Schmerzund

Altersepilepsie

•GroßeChirurgieinkl.Gefäßchirurgie

•Geburtshilfe mit1.700 Geburten

im Jahr,YoungMum und

Haus Lena

Das KH Göttlicher Heiland, ein

Unternehmender Vinzenz

Gruppe, ist nach DIN EN ISO

9001:2015 inkl pCCzertifiziert

und von der WHO und UNICEF

alsstillfreundlich ausgezeichnet.

Daschristliche Haus steht

allen Patientinnen und Patienten

offen: AlleKassen (ausgenommen

Ambulanzen).

Menschenbrauchen auch Zuwendung

für diedauerhafte Genesung.

OÄ Dr.Obermayer.Danach

wirddie Langzeiternährung auf

eiweißreiche, fettarmeund kohlenhydratmodifizierte

Kost umgestellt,

Vitamineund Spurenelemente

sind zu supplementieren,

Medikamente müssen

neu eingestellt werden. Hinzu

kommen postoperative Kontrollen.Infos:

www.khgh.at

Vorder OP bedarf es einerumfassenden medizinischen Abklärung

KONTAKT

Foto: Alek Kawka

Foto: Alek Kawka

Göttlicher Heiland

Krankenhaus

Dornbacher Str.20–28

1170 Wien

T: +43 140088-0

service@khgh.at

www.khgh.at

Anzeige

Anzeige


Das „Total geniale Rückentraining“ nach der Grinberg Methode ®

Häufig gehen Rückenschmerzen auf Verspannungen der Rückenmuskulatur zurück.

Stress im Alltag, Fehlhaltungen, einseitige körperliche Belastung im Beruf oder falsche

Hebe- und Tragetechniken können die Ursache für solche Verspannungen sein.

Die Grinberg Methode ermöglicht es, unangenehme Gewohnheiten loszulassen.

ObZahnärzte, Fliesenleger,Büroangestellte,

Möbelpackeroder

Musiker, alle haben eines gemeinsam:

Sie achten beiihrer

Arbeitoft zu wenigauf ihren

Rücken und möglicherweise

lässt die Arbeit dies auch gar

nicht zu. Verantwortlich für

Fehlhaltungen und Muskelverspannungen

sind vielfach beruflicheGründe,

beispielsweise

langes Sitzen vor dem Computer,

das Ausführen von Arbeiten

mitgebeugtemRücken, stundenlanges

Spieleneines

Musikinstrumentes inunnatürlicher

Körperhaltungoder das

KOSTENFREIESSCHNUPPERN

Heben schwererLastenmit der

falschen Technik. Andererseits

können auch ein unbequemes

Bett oder eine nachlässige KörperhaltungzuVerspannungen

und damitzuRückenschmerzen

führen. Aber auch Arbeitsüberlastung,

unbefriedigende

Alltagsarbeit, zwischenmenschliche

Probleme,Mangelansozialer

Anerkennung,

sorgenvolleGedanken und Zukunftsängste

führenzueiner

permanenten Anspannung der

Skelett- und Rückenmuskulatur.

Dauerhafte Fehlhaltungen

haben dieÜberlastung von

Muskelnzur Folge.

Mai: 19. 5., 17.30 –19.00 Uhrund 26. 5., 18.30 –20.00 Uhr

Einstieginden laufenden wöchentlichen Kursam22. 5,

19.00 Uhr,möglich.

Rückentraining Intensiv Wochenende: 9.6–11. 6. (110 €)

Offene Trainingsstunden imSommer,einzeln buchbar

(25€pro Treffen): 7. 7.,14. 7., 21. 7., 18. 8., 25. 8.

Alle Informationenund lustiges Video: www.veronikafiegl.at

Diese verkrampfen, werden dadurchnicht

mehr genügend mit

Sauerstoff versorgt undverhärten

sich schließlich.

Sich wieder bewegen

wieein Kind

Veronika Fiegl (BildMitte) ist

SeniorTrainerin der Grinberg

Methode undlehrtMenschen,

aus ihren einschränkenden

körperlichenZuständen auszusteigen,

um ihrLeben in

vollen Zügen genießen zu können.

Wer zum ersten Mal beim

„Total genialen Rückentraining“

teilnimmt, denkt wahrscheinlich:

Was ist dasdenn?

Wirkt schräg,aber es hilft

Bälle werfen, am Sessel rumturnen,

sich wieein Roboter

durch denRaum bewegen.

Klingtnichtnach einem klassischen

Rückentraining.

„Wenn man sich ansieht, wie

sich Kinder bewegen, merkt

manschnell, dass Erwachsene

viel von dieser Lebenslust,

Kreativität und Bewegungsfreiheitverloren

haben“, erklärt

dieTrainerin.„Dasholen wir

uns imRückentraining zurück!“

„Vieleunserer Wehwehchen,

Beschwerden und Leiden sind

,hausgemacht’.Wir habenso

sehr gelernt in unseren Gedanken

zu leben, dass wirimAlltag

meistunseren Körper vergessen

und erst dann wahrnehmen,

wenn er schon ,schreit’.

DerSchmerzoder dasUnwohlsein

kommen aberinden meisten

Fällen nicht plötzlich daher.

Beide bauen sich schrittweise

durchGewohnheiten auf, die

wirjeden Tag wiederholen,

ohne siezumerken. Zum Beispiel

Schulternhochziehen

beim Arbeiten am Computer,

oder den unteren Rücken abknicken,

wenn man auf die

U-Bahn wartet. Eh normal,

oder? Ja,ehnormal.Aberviel

zuanstrengend für unsere

Körper und sozusagen nicht

artgerecht“, so Veronika Fiegl.

DasBesondereander GrinbergMethode

ist: man übtdie

eigene Körperwahrnehmung

so zu wecken, dass mansich

auch in ganz normalen Alltagssituationen

bewusst spürt.

Wenn man merkt, dass man

sich unnötiganstrengt, kann

man auch leicht wieder damit

aufhören. So baut man etappenweisegewohnte

Spannung

im Körperwiederab. Außerdem:wenn

man denKörper

bewusstwahrnimmt, spürt man

viel schneller,was einem nicht

gut tut. Derechte Experte bzw.

dieechteExpertin fürden eigenen

Körper istman jainWahrheitselbst.

Schmerz ist einTeil

der Sprache unseres Körpers.

Es bedeutet „Pass auf! Da

stimmtetwas nicht!“. Wenn

manaufmerksam ist, und dem

Miteinander fit bleiben

Bewegung, neue Technologien

erlernen, soziale Kontakte

pflegen –die Pensionistenklubsder

StadtWienbieten

ein kostenloses Veranstaltungsprogramm

an.

In den 30 Häusernzum Leben

kann man seniorInnengerecht

und bestens betreut wohnen.

Für Angehörige, die zu Hause

pflegen, werden kostenlose

Workshopsangeboten.

Fotos: Veronika Fiegl

Schmerz „zuhört“, kann man

sehr oft schnellherausfinden,

was manändernmuss, damit

man sichwiederwohl fühlt.

Dem Schweinehunddas

Spielen lernen

„Brav Übungen machen und

das tun, was mantun soll,machen

diewenigsten Menschen

gerne. Im ,Total Genialen Rückentraining’

haben wirdaher

das Motto: Wirüberwindenden

inneren Schweinehund nicht

mit Druck, sondern wirverlocken

ihn zum Spielen. Lernen,

wieder mehr auf denKörper zu

hören, ist ein,nach Hause kommen’inden

Körper. Das funktioniertdurch

Atmen, Loslassen

Foto: PeopleImages/iStock

Alle Informationen auf

www.kwp.at/Workshops

Anzeige

und in ,Frieden manselber

sein’,nichtdurch ,Muss’ und

Leistungsdruck“, so Fiegl.

Durch einebewährteKombination

moderner Selbsthilfetechniken,

Entspannungsübungen

und wirksamer Methoden zur

Aktivierung desinnerenPotenzialskann

man sich mehr und

mehrvon denSchmerzen befreien.

DieGrinberg Methode

kann man als Gruppentraining

(auch für Firmen) oder inEinzelsitzungen

nutzen. Wichtig:

DieGrinberg Methode ersetzt

keinen Besuch beimOrthopädenoderdem

Physiotherapeuten.

Schmerzen sollten immer

abgeklärt werden, bevor mit

dem Training begonnen wird!

Unser Angebot an

Wiener SeniorInnen

Wohnen, Betreuung und

Pflege nach Maß

KleineÜbungzum Selbstanwendenbei

Schmerz:

1. Setze dich bequem hin.

Atmeganz bewusst in den

schmerzenden Körperbereich.

Spüreden schmerzendenBereich,

möglichst ohne Kommentare,

Beschwerden und

Befehleaus demKopf. Nimm

denBereich einfach wahr.

2. Konzentriere dich auf dein

Ausatmen und versuche bei

jedemAusatmen denBereich

des Schmerzes so gut wiees

geht zu entspannen.

3. Nimmwahr, wie sichdein

Körper jetzt anfühlt. Wenn dein

Körper nach etwas verlangt,

gibdem nach: z. B. Bewegung

oder andersSitzen ...

FOTO: LUDWIG SCHEDL

Nutzen Sie auch unsere Angebote für pflegende

Angehörige: www.kwp.at/workshops.aspx

Bezahlte Anzeige

26 Vorsorge

Vorsorge 27


Mythen und

Fakten über

Schweiß

Schwitzen regelt

normalerweise die

Temperatur und

den Wasserhaushalt.

Doch es gibt mehr

als nur eine Sorte

Schweiß. Der eine

kühlt, der andere

„spricht“.

Gut, dass wirschwitzen,

an heißen Tagen würde

der Körper sonst überhitzen.

Außerdem erhält

Schweißden schützenden

Säuremantel der Haut, derdas

Keimwachstum hemmt.

Die beiden Schweißarten:

Salzwasser/Duftsekret

Es gibt ekkrine Schweißdrüsen,

dieungleichmäßig weit über

die Haut verteilt sind. Diese

sind für dieSchweißproduktion

zur Regulierung derKörpertemperatur

verantwortlich. Sie

sondernSchweißab, deran

sich nach nichts riecht, da er

hauptsächlich aus Wasser und

Salzbesteht. Der typische Geruch

entsteht erst durch die

nachfolgendeZersetzung der

Flüssigkeit durch Bakterien und

andereMikroorganismen, die

sich auf Haut, Haaren und Kleidungbefinden.

Die sogenannten apokrinen

Schweißdrüsendagegen,auch

alsDuftdrüsen bezeichnet,

kommen nur in derAchselhöhle,

an denBrustwarzen und im

Genitalbereich vor. Siewerden

erstinder Pubertät gebildet.

Dieapokrinen Drüsen springen

aber immer erst dann an,wenn

wirunter besondererpsychischerBelastung

oder Stress

stehen. DieSekrete, diesie absondern,

werden durch emotionaleReize

aktiviert.

Diese Drüsenstehen inenger

Beziehung zu denHaarfollikeln.

Das, was sie abgeben,ist

milchig-trübund nicht so flüssig

wieder Schweiß ausden

ekkrinen Drüsen. Im

Schweiß aus den

Duftdrüsen sind

körpereigene

Duftstoffe, sogenannte

Pheromone,

enthalten.

Pheromone

(Sexuallockstoffe)

sind organische

Moleküle, die,evolutionärbetrachtet,

der instinktiven

Kommunikation zwischen Lebewesendienen.

Sie machen

unter anderem auch Lust auf

Sex–das istFakt. Doch durch

Parfums,Cremenund Waschmittel

wird dieWirkungmeist

überdeckt. Feuchte Hände bei

Lampenfieber oder inSchrecksituationen

sind übrigens Folge

eines Schubsdes Hormons

Adrenalin.

Duftdrüsen

sind

Schweißdrüsen, die

eine nichtunwesentliche

Rolle im Sozialund

Sexualverhalten

spielen.

Mit zunehmendem Alter

schwitztman weniger

Im Laufe desLebens altern

auch dieSchweißdrüsen eines

Menschen. Ihre Aktivität nimmt

kontinuierlich ab. Geradeältere

Menschen müssen deshalbim

Sommer achtgeben, damit sie

nicht überhitzen. Durch regelmäßig

bewusstherbeigeführtes

Schwitzen können jedoch

auch die

Schweißdrüsenund

ihreFunktionsfähigkeit

im Alter

trainiertund so

das AlternindiesemBereich

verlangsamt

werden

kann (z. B. Sport,

Sauna, Dampfbad).

Wer viel schwitzt,

muss auch vieltrinken

Um den Flüssigkeitsverlust

auszugleichen, sollte man sich

denverlorenen Anteildurch

Getränke, am besten durch

Wasser,zurückholen. Wer viel

schwitzt, egal aus welchem

Grund, sollte auch viel trinken.

Anzunehmen, dass auch die

Umkehrung zutrifft, ist allerdingsfalsch.

Genervte Vielschwitzer,die

absichtlich

wenigertrinken,umweniger

zu schwitzen,begeben sich in

echte Gefahr, denn ein Flüssigkeitsmangel

imKörperkann die

körperlicheund geistige Leistungsfähigkeitmindern

und

auch zu einer gefährlichen

Dehydrierungführen. Trinken

ist alsohöchstesGebot, doch

auch dabei sollte man maßhalten.

Jeder normal schwitzende

Erwachsene sollteam

Tag mindestens zwei bisdrei

Liter Flüssigkeitzusich nehmen,

um seinen Flüssigkeitshaushaltstabil

zu halten –

gleichmäßig über den Tag verteilt.

Wer an einem heißen Sommertag

schweißgebadetdenkt,

dassersich zum Feierabend

schnellzweiLiterwas auch immer

zu Gemüte führen sollte,

der irrt. „Der Körper kann nur

0,8 Liter Flüssigkeitpro Stunde

verarbeiten. Trinkt man zu viel

auf einmal,könnten wichtige

Mineralien aus dem Körper gespült

werden. Im Ernstfallkann

auch dieSalzkonzentration im

Körper so sehr abfallen, dass

Muskelschwäche, Desorientierung

oder Kreislaufstörungen

auftreten können.

Fotos: Fotolia

Der Kaffee des

Kneippianers

Das kalte Armbad wird auch als die

gesunde Tasse Kaffee bezeichnet,

denn es regt an, aber nicht auf.

Das kalteArmbadweckt

am Morgen, ist ideal,

wennsich tagsüber ein

Leistungsabfall ankündigt und

ist auch ein„Abend-Kaffee“,

derwach aber nicht vom späteren

Einschlafen abhält.

Es erfrischt bei Hitze und kann

bei niedrigemBlutdruck, Kopfschmerzen,

Müdigkeit, Schlaflosigkeit,

Nervosität, Wetterumschwung

und Schwitzen

helfen. Auch beim Wandern

bietensich kühleBäche oder

Quellen zurAbkühlungan.

INNOVATIV

Der Bäder-Profi

Anwendung:Waschbecken

mitleitungskaltemWasser füllen.

Erst den rechten,dann den

linken Arm biszur Mitte des

Oberarmseintauchen.Ausatmen

nicht vergessen. Dazu

einSpruch von Kneipp:„Beim

Guss halt’s Maul, sonst istdie

Wirkung faul“.Armeherausnehmen,

wenn einunangenehmes

Kältegefühl spürbar ist,

etwanach 10 bis40Sekunden.

DasWasser sanft abstreifen.

Zum Wiedererwärmendie

Armeleicht schwingen.

Der Einstieg in die Badewanne kann

ein Problem sein –doch nicht mit der

Wannentür von Marvan.

Der Einstieg in die Badewanne

kannein Problem sein–doch

nicht mit derWannentürvon

Marvan.

BadprofiMarvan ist Spezialist

fürbarrierefreie Badezimmergestaltung.

Mit der von ihm entwickeltenMagic

Bad-Wannentürist

das Einsteigen in die Badewanne

einfach wie nie zuvor.

Durch die Maßfertigung kann

die Tür am tiefstmöglichen

Punktinfastjede Wanne gesetzt

werden, sie ist auchmit

Duschwand und Wannenlift

kombinierbar. Der Umbau ist

schmutzfrei undaneinem Tag

erledigt. Mittlerweile freuen sich

bereits mehr als 6.000 Kunden

über die Vorteile des leichteren

Einstiegs. Während sich Komfort

und Sicherheit im Bad erhöhen,

bleiben die Kostenam

Boden. Haltegriffe undSitzgelegenheitenander

richtigen Stel-

Mit einer Wannentürwird das

Vollbad zumKinderspiel.

Foto: zVg.

le erfüllen Ihre individuellen Ansprüche–jetzt.

Der Einstieg in

die Badewanne kann ein Problem

sein –doch nicht mit der

Wannentürvon Marvan. Kostenfreie

Beratung vor Ort anfordern!

Info unter 01/604 22 54 oder

www.marvan-installateur.at

Anzeige

Währenddessen ruhig

undtief weiteratmen;

dabei lächeln–denn

das schadet nie.

Foto: Fotolia/Gerda vonStroheim

28 Vorsorge

Vorsorge 29


Anzeige

Manchmal

sind sie nervös,

manchmal

leiden sie auch

unter einem

Zwang:

Menschen, die

dauernd mit

den Fingern

knacken.

IstFingerknackenschädlich?

VIELGEDULD

Waspassiert beimFingerknacken:Zieht

mananeinemFingerglied,

dann sinkt derDruck

in der Gelenkkapsel schlagartig

ab. Dieser Unterdruck

führtdazu, dass dieinder Gelenkschmiere

gelösten Gase

freigesetzt werden und entweichen

–ganz ähnlich, wiees

Es ist immer zu früh

um aufzugeben ...

Im Haus „Talisman“ des Vereins

HELFENDE HÄNDE offenbart

sich, was im Leben wirklich

zählt und dass das Unmögliche

manchmal doch möglich wird.

Wenn ein Mensch nach einem

ereignisreichen Leben merkt,

dass dieKräfte schwinden,

KONTAKT

Familienhaus „Talisman1150“

1150Wien, Turnergasse 9

Telefon: 0043-1-893 42 64

www.helfendehaende.com

ermöglicht viel!

dieFamilie mitihrem Latein am

Endeist –gerade dann lohnt es

sich, Unterstützung in Anspruch

zu nehmen, die Hoffnung nicht

aufzugeben.

Weil Beharrlichkeit zum Ziel

führt, wenn eines Menschen

Schicksal uns berührt.

Foto: Fotolia

dasKohlendioxid beimAufschrauben

einer Colaflasche

auch tut. Dabei bildet sich eine

kleine Gasblase, diehörbar

knackend zerplatzt. Es dauert

eine Weile,bis die Gaskonzentrationen

inder Gelenkschmiere

wiederansteigen, erst dann

kann man das Gelenk erneut

„knacken“ lassen. Viele tun es

willkürlich, bei manchen passiertesunwillkürlich.Sowie

zumBeispiel Gelenke beim

Gehen, Bücken oder Aufstehen

plötzlich knacken können.

Fachleute sinduneinig

Die Frage,obregelmäßiges

Fingerknacken bzw.Gelenkknacken

generellschädlichist,

stößt beiden Fachleuten auf

unterschiedliche Meinung.

Wobei diemeisten davon ausgehen,

dass es keine Schäden

oder Gelenkschmerzen

verursacht. Demnach

kann das morgendliche

plötzliche

Knacken der

Gelenke mitVerschiebungen

der Gelenkflüssigkeit von

einem Gelenkteilineinenanderenoder

mit derkurzfristig

falschen Lage der Sehnen und

Bänder zusammenhängen.

Eine schwach ausgebildete

Muskulatur kann ebenfallszu

knackenden Gelenken führen.

Wer jedoch ständig mitden

Fingernknackt, überdehnt und

schädigt damit langfristig seine

Gelenke, warnen Rheumatologen,dadas

ständigeGeknacke

unnötig die Gelenke strapaziert.

Ab undzumal knacken

lassen ist ungefährlich, Dauerknacker

sollten sich diesen

Tick aber lieber abgewöhnen.

Bisher konnte auch nicht nachgewiesenwerden,

dass unwillkürliches

Knacken einVorbote

einer sich bildenden Arthrose

ist. Gehen allerdingsSchmerzen

mitdem Knacken einher,

sind dieGelenke dick, steif,

oder ist einmerkwürdiges

Knirschen vernehmbar,dann

sollte einArzt

konsultiert

werden.

Fotos: Fotolia

Kochen für die Gelenke

Jeder kann viel tun, um durch richtiges

Essen seine Gelenke mit Mikronährstoffen

und Knorpelbausteinen zu

stärken oder eine Arthrose

positiv zu beeinflussen. Denn

unsere Gelenke essen mit.

Umesganz einfach zu

sagen: Tierische Fette

sind mitVorsicht zu genießen.

EinÜbermaßantierischenProdukten

wieFleisch

undWurst sind für denKörper

und auch für dieGelenke ungünstig.

DennLebensmittel

tierischer Herkunft enthalten

Arachidonsäure, eine Omega-

6-Fettsäure, die EntzündungsvorgängeimGelenk-

und

Knorpelbereich fördert. Einen

besonders hohen Gehalt an

der Arachidonsäurehaben

Innereien wiez.B.Leber und

Schweineschmalz, Leberwurst,

Eier sowie Meeresfrüchte.

Meiden sollteman außerdem

Schmelzkäse, Colaund Fertiggerichte,

da siedie Knochenmineralisation

hemmen.

Bei akutenGelenkproblemen

sollteman eineZeit lang komplettauf

Fleisch, Wurst und Eier

verzichten.

Dastut den Gelenken gut

Gemüse, Obst, Kartoffeln oder

Sojaprodukte enthalten kein

einziges Milligrammder belastendenArachidonsäure.

Reichlich Flüssigkeit(Wasser,

Kräutertee, starkverdünnte

Bio-Säfte) hilft, den Körper

durchzuspülen und Stoffwechselprodukteauszuleiten,

die

Gelenke belasten können.

WichtigeMineralien wie Calcium,

Magnesium und Kalium

lassen sich gut überentsprechende

Mineralwässer zuführen.

Um die Kalium- undMagnesiumspeicher

aufzufüllen,

sind Bananen und getrocknete

Marillen geeignet. Auch Kefir

und Jogurt, also fermentierte

Milchgetränke,

sollen eine

besonders

schützende

Wirkung auf

dieGelenke

haben. Ebenso

folgende Lebensmittel:

Kurkuma, täglich!

Kurkuma ist einhoch

antioxidatives Heilgewürzder

AyurvedaMedizin,

dasEntzündungen nachweislich

hemmt. Wichtigist, dass

man es miteiner PrisePfeffer

und etwas Fett aufnimmt, das

erhöht dieBioverfügbarkeit.

Kurkuma schmeckt inallen

Reis-und Gemüsegerichten,

aber auch inder „goldenen“

Milch (z. B. mit etwas Honig,

Zimt und Pfeffer) –sie wirkt

auch geistiganregend.

Brokkoli, Karfiol, Kohlrabi

Regelmäßiger Konsum von

Kreuzblütengewächsen kann

Arthritis und anderen entzündlichen

Gelenkserkrankungen

vorbeugen.

Olivenöl und Oliven

Auch Olivenpolyphenole haben

eine hohe entzündungshemmende

Wirkung.InmediterranenLändernverwendet

man dasÖlsogar für Körpereinreibungen.

Vitamin C

Orangen sollen besondersgut

wirken, aberauchalle anderen

Früchte und Gemüse miteinem

hohenVitamin-C-Gehaltunterstützen

dieGelenke.

Sulforaphan,ein sekundärer

Pflanzenstoff, der in hohen

Mengen im Brokkoli vorkommt,

soll auch den Arthrose-Verlauf

positiv beeinflussen.

Praxis für Physiotherapie

● Neurophysiologische Behandlung nach Dr.Vojta

● Heilmassage

● Heilgymnastik

● Fußreflexmassage

● Triggerpunkttherapie

● Kinesiotherapie

● Osteopathie

● Hausbesuche

0699/170 853 56

www.relaxfit.at

Heilmassage*

AKTION

30 min/€ 27,–

*gültig bis Ende Juni 2017

2 Standorte in Wien

1130 Wien, Elisabethallee 61–63

1140 Wien, Kendlerstraße 25A/Top 1+2

office@relaxfit.at

Foto: Fotolia/Nik Merkulov

30 Vorsorge

Vorsorge 31


Was hilft bei Muskelkater?

Oft erscheint der Muskelkater am ersten Tag noch harmlos, doch am zweiten Tag

kommt die Quittung –nichts geht mehr. Zwar schwächt Muskelkater den Sportler nur

für kurze Zeit, doch wer sich ständig im roten Bereich bewegt, altert sogar schneller!

Muskelkater kann nicht

nur Anfänger erwischen,

sondernauch

gut trainierte Athleten und sogar

Profis.Etwawenn ihreMuskeln

ungewohnte Bewegungen

vollführen. Und er kann nahezu

überallimKörper auftreten, sogar

imMittelohr. Dort sitzt der

kleinste quergestreifte Muskel

des Menschen, dermusculus

stapedius (Steigbügelmuskel).

Muskelkater ist auch kein Ausweisfür

ein effektives Training,

denn, und das ist Fakt: ein

Training ohne Überbelastung

schlägtambesten an.

Es gibt viele Mythen und Erklärungen

rund um dieEntstehung

des Muskelkaters. In derVergangenheitwurde

meist die

Übersäuerung –die Überproduktion

von Milchsäure

–als Ursache

fürden Muskelkater

angenommen.

Dieser Ansatz ist

heute durch neue

wissenschaftliche

Erkenntnisse

widerlegt.

DasLaktat der

Muskeln baut

sich nämlich

nach wenigen

Minutenab,

denMuskelkater

bekommen

wirabererst

nach 12 bis

24Stunden

zu spüren.

Mikroverletzungen

Muskelkater entsteht

durch Mikroverletzungen

inden Muskelfibrillen.

Durchungewohnte Bewegungenund

vor allem Abbremsbewegungen

entstehen

inden Muskelfasern kleine

Risse. Als natürliche Reaktion

darauf beginnt derKörper mit

demHeilungsprozess und es

bilden sichkleineEntzündungsherde.Dasich

bei der

Entzündung Zellwasserinden

Muskelfasernansammelt,entstehen

Schwellungen. Diese

drücken auf die Nerven und

Foto: Fotolia

sind letztendlichfür den

Schmerzverantwortlich. Besondersstark

ausgeprägt ist

der Muskelkater häufigerst

nach 24 Stunden und kann sich

in den folgenden 48 Stunden

verstärken. Zu erklären ist die

Verzögerung durchdie besonderskleinenVerletzungen

in

den Mikrofasern. Entzündungsflüssigkeit

sammeltsich nur

langsam an,sodass es eine

gewisse Zeitdauert, bisder typischeDehnungsschmerz

derMuskulatur ausgelöst

wird. Die Ausschwemmung

vonAbfallprodukten

während des

Heilungsprozesses

ist einzusätzlicher

Schmerzauslöser,den

manerstnach ein

biszweiTagen in

vollem Umfang

spürt.

Vollständige

Ausheilung

erst nach

Wochen

Nach 72 Stunden

lässtdie

Intensität desMuskelkatersnach

und

spätestens nach einer

Woche verschwindeter.

Obwohl keine Schmerzen

mehr zu spüren sind,

heilen dieMikroverletzungeneinesstarken

Muskelkatersoft erst

nach 2bis 3Wochen vollständig

aus.

Was tungegen den

Muskelkater?

DieWissenschaft hat bislang

kein wirksamesMittel nachgewiesen,das

dieDauer des

Muskelkaters verkürzt. Die Annahme,

Muskelkater könne

man wegtrainieren, ist falsch.

Eine Weiterbelastung bewirkt

das Gegenteil,zerstört im

schlimmsten Fall noch mehr

Faserninden Muskeln. Auch

Kneten und Tiefenmassagen

sind eher kontraproduktiv, sie

irritieren dieMuskeln zusätzlich,

verzögern dieHeilung.Bestenfallskönnen

sanfte Streichmassagen

Beschwerden lindern.

Mancher schwörtauf dieEinnahmevon

VitaminC,Eoder

Ibuprofen vor oder nach dem

Sport.Die Tabletten können

eventuell dieSymptome lindern,

abernichtdie Regeneration

fördern. Es gibt keine

Medikamente mit eindeutig

erwiesener Wirkung gegen

Muskelkater.Angeblichsoll

auch Sauerkirschsaft durch

seine entzündungshemmenden

Stoffe denSchmerzdämpfen.

Es ist jedochkeine Studie

bekannt,die dasnachweist.

Sauna, Vollbad, Ruhe

Wer aber doch aktiv etwas tun

will,kann es mitWärme, zum

Beispiel in Form von Saunagängen

oder einem warmen

Basen-Bad, versuchen. Sauna

und basische Vollbäder fördern

dieDurchblutung,den Stoffwechsel

und den Abbau der

Zelltrümmer.

Muskelkaterist ein Pausensignal

des Körpers. Das wirkungsvollste

Mittel istRuhe und

Schonung zur Förderung der

Regeneration. Wie lange,das

hängtvon der Stärke des Muskelkatersab.

Geduld, die sich

lohnt,dennein Muskelkaterist

dieMuskelkater-Prophylaxe

schlechthin, danach ist der

Muskel fitter als zuvor: DerKörper

ersetztdie verletzten Fasern

durchneue, stabilere.

Die Aufgabe und

Funktion des

Speichels ist vielfältig.

Er hält die

Mundschleimhaut

feucht, spült und

remineralisiert

die Zähne, löst

Geschmackstoffe,

verdünnt Säuren

und weitere angriffige

Nahrungssubstanzen.

Mundgesundheit durch Speichel

BRILL DENTAL

Die vielenAufgaben des

Speichels ermöglichen

nicht nur dieNahrungsaufnahme,

sonderndecken

auch einganzes Spektrum von

Schutzmechanismenab.

Die Mundschleimhaut wird

durch denSpeichel feucht

gehaltenund mit einem Proteinfilmbeschichtet,

der sie vor

mechanischen und chemischen

Einflüssen, vor Mikroorganismen

und Toxinen

schützt. DieZahnhartsubstanzen

werden durch den

Speichel inder Regel vor Demineralisation

geschützt und

können biszueinem gewissen

Grad durch denSpeichel

wieder remineralisiert werden.

Eine Vielzahlder im Speichel

vorhandenen Proteine haben

Innovative Zahn-Implantate

Bewährtund preiswert

BRILL DENTAL istbekannt für

Sorgfalt, einwandfreies Material,

technologischeInnovationen

und eine preiswerte Behandlung

nach modernen,

traditionellen und bewährten

Methodender Zahnmedizin.

Fixe Prothesen mit4Mini-Implantaten

fürden Unterkiefer

werden ebensoerfolgreich

eingesetztwie neuesteMethoden:

all-on-4und all-on-6

mitdeutschen Qualitätsimplantaten,sowieBrücken

innerhalbvon

2Tagen auf sofort

belastbaren Implantaten.

Einweiterer Schwerpunkt liegt

in derästhetischen Behandlung

undder Anwendung von

metallfreien Lösungen.

Auch Schmerzen oder Entzündungen

werden auf sanfte

Artgeheilt. www.brilldental.hu

Foto: Dr.IldikóTóth

Anzeige

antibakterielle,fungizideund

antiviraleEigenschaften.

Vorsicht: Mundtrockenheit

Doch dafür muss genügend

davon vorhanden sein. Durch

Stress, Krankheiten,starkes

Rauchen oder Medikamente

kann der Mund trockengelegt

werden. Säuren habensoein

leichtes Spiel, den Zähnen zu

%

Bis zumvierten

Lebensjahr ist ein

vermehrter Speichelfluss

normal.

schaden. Zudem wirddas Geschmacksempfinden

beeinträchtigt,eskommt

zu Mundgeruch,

zu Schmerzenbeim

Kauen, Schlucken und Sprechen.

Umgekehrt kann es aber

auch zu vermehrtem Speichelfluss

(Sialorrhö) kommen, etwa

beiDiabetes, Entzündungen

oder Karies. Beides sollte vom

Zahnarzt behandeltwerden.

Rabatt! Jetzt sichern!*

(Kennwort: Krone)

10* gültig bei Erstgespräch bis 31.08.2017, ausg. Implantate

Moderne Zahnmedizin: Zirkon Kronen, metallfreier Zahnersatz & Implantate • Ästhetische

Zahnmedizin: Vollkeramik Kronen, Veneer, Inlay, ZOOM Bleaching • Ganzheitliche

Zahnheilkunde: Homöopathie, Amalgam Belastungsmessung & Ausleitung • Europäische

Qualität zu günstigen Preisen & keine Wartezeit

Nur 1 Stunde von Wien entfernt –

11 km nach dem Grenzübergang Nickelsdorf

Fr. Dr. Ildikó Tóth, Mosonmagyaróvár, Fecske Str. 18, 9200 Ungarn

Info: +36 30 61 81 712, Termin Vereinbarung: +36 96 203 303

E-Mail: info@brilldental.hu Homepage: www.brilldental.hu

Foto: Fotolia

32 Vorsorge

Vorsorge 33


Gehen hilft immer!

Um länger gesund zu leben, muss man nicht unbedingt Sport

betreiben. Schon ein täglicher halbstündiger Spaziergang ist

Therapie, Medikament und Vorbeugemaßnahme.

FriedrichNietzsche warjederGedanke,

der nicht im

Gehen entstanden war,

verdächtig. Er habenicht nur

mit den Händen, sondernauch

mitden Füßengeschrieben,

meinte er und drückte damit

aus, wie sehr Denken und Gehen

miteinander verknüpft sind.

Dies ist nicht zufällig,denn

durch dasGehen nimmtdie

SauerstoffsättigungimBlut zu,

wovonalle Organe,insbesondereaberdas

Gehirn, profitieren.

Man hat festgestellt, dass

nach einem flotten Spaziergang

von30Minuten die

Durchblutung verschiedener

Gehirnregionen um ein Drittel

ansteigt und dieKonzentrations-

und Gedächtnisleistung

so um biszu60Prozentangehobenwerden

kann. Wer regelmäßig

geht, fühlt sich besser,

Sitzcremes haben für das Sitzfleisch der Radfahrer durchwegs

positive Eigenschaften. Die Haut wird elastischer und strapazierfähiger,

Wundreiben und Wolfbildung werden verhindert.

Foto: Fotolia

wird schnellergesundodergar

nicht erst krank.

Was das Gehen bewirkt

Der Körper wird entsäuert, weil

durchdas Gehen mehr Kohlensäureausgeatmet

und gleichzeitigdie

maximaleSauerstoffaufnahmeerhöht

wird. Dies

stärkt dieLunge. DieInsulinproduktion

der Bauchspeicheldrüse

wirdgedrosselt, was

Diabetes vorbeugt. DieBlutfettwertenormalisierensich,ebensoder

Hormonhaushalt. Die

Verdauungwird unterstützt,

der Darmarbeitet besser,

Stoffwechselprodukte werden

besser ausgeschieden. Der

Lymphfluss wird optimiert. Die

Gelenke werden durchblutet

und vor Verschleißund Entzündungen

geschützt. Jeder

Schritt massiertRücken und

Bandscheiben und sorgt für

feste Knochen. Das Wohlfühlhormon

Serotoninwird vermehrt

ausgeschüttet. Das wirkt

dem Stress entgegen, kann

Linderung bringen beiBurnout

und Depressionenund stärkt

dieseelische Balance.

Problemzone Po:Radfahren ohne Schmerzen

Was kann es für einen

Grund haben, dass

man zunimmt?

Nimmt einePerson mehr Kalorien

zu sich,als der Körper verwertet,

schlägt sichdie erhöhte

Kalorienzufuhr mitder Zeitauf

der Waage nieder.Doch bei

manchen Menschen klettert

das Gewicht, ohne dass sie

ihreErnährungsgewohnheiten

oderihrenLebensstilverändert

haben. Dahinter können verschiedene

Ursachen stecken:

dieEinnahme bestimmter

Medikamente,verschiedene

Erkrankungen oder hormonelle

Veränderungender Wechseljahre.

Mitdem Älterwerden verlangsamen

sich zudem dieStoffwechselprozesse

zunehmend

und der Lebensstilwird ruhiger.

Es istnichtimmerFett, das

Figurproblememacht. Gene

können dasKörpergewicht

beeinflussen. Krankheitenbestimmter

Organe können eine

Gewichtszunahme hervorrufen.

Auch Heißhungerattacken, vor

allem hervorgerufen durch

psychische Belastungen und

Stress, sind Figurkiller.

Abnehmen leicht gemacht mit

Hilfe der Chinesischen Medizin

Zu sagen, man solle weniger essen und sich mehr bewegen,

ist zu einfach gedacht. Übergewicht hat viele verschiedene

Gründe oder, besser, ist eine Folge multipler Faktoren.

Erfolg hat, wer dieBedürfnisse

seines Körpers erkennt

Übergewicht bedeutet in der

TCM, dassder Körper und sein

Stoffwechsel nicht imLot sind.

Bereits vor 5000 Jahren haben

chinesische Ärzte festgestellt,

dass die Ursachejeder Erkrankung

auf einen gestörten Energiezyklus

zurückzuführen ist.

ProNutriist eineMesstechnik,

diedieses Jahrtausende alte

Wissen mitmodernster Computeranalyse

vereint. Dabei

wird ein Bild desenergetischen

Zustandes des Körperserstellt

undzugleich ermittelt, welche

Nahrung sichpositivauf das

Wohlbefinden auswirkt. Ohne

körperliche Einwirkung (der

Vorgangist vergleichbar mit

Blutdruck messen) können

zahlreiche Lebensmittel auf

ihre Verträglichkeit getestet

werden.

DasTestergebnisgibt Aufschluss

darüber, welche Nahrungsmittelsichoptimalfür

eine

gesunde, ausgeglichene und

ausreichende Ernährung des

Kunden eigenen und welche

dem Körperschadenbzw.den

Stoffwechsel stören. So ergibt

sich einindividueller und persönlicher

Ernährungsplan, in

Einbindungder Neigungen

und Symptome, des Alters und

desZyklus der Jahreszeiten.

www.asia-balance.at

WährendLäufer ernsthaft

über Blasen an

denFüßen diskutieren

können, wird ein wunder

Hintern beim Radfahrerselbst

imFreundeskreisoftmals nurins

Lächerliche gezogen.

DasGesäß cremen

Eine sachliche Diskussion ist

allenfalls noch über den Sattel

möglich,aberSitzcremenfür

den Po sindein Tabuthema.

Doch um den „bösen Wolf“ zu

vermeiden, ist die Pflege des

Sitzfleischesgenauso wichtig,

wie derrichtige Sattel.Während

früher mitVaseline, Melkfett

oder Hirschtalg geschmiert

wurde,gibt es in der Apotheke

Sitzcremen(z. B. Eule’s Gesäßcreme,

XenofitHirschtalg-

Sportcreme,Ilon-Protect-Salbe,

notfallsBabywundschutzcreme),die

nicht nurbei bereits

entzündeten Stellen kühlend

und desinfizierend wirken, sondern

diedurchihren Schutzfilm

schon präventiv auf dieempfindlichen

Hautstellen einwirken.

Nach jederRadtour sollte

manauch so rasch wiemöglich

duschen,weilesdurch Staub

und Schweißganz schnellzu

Hautrötungenund Entzündungen

kommen kann.

Immer untenohne!

Wer viel radelt, schont den

Po miteinerBikehose. Wer

allerdings aus hygienischen

Gründen glaubt, darunter noch

Unterwäschetragen zu müssen,

denkt und handelt völlig

kontraproduktiv, weildamitalle

Vorzügeeiner guten Radhose

verloren gehen, etwadie NahtundFaltenlosigkeit.


Foto: Fotolia/Robert Kneschke

Fotos: Fotolia

Ernährung

nach TCM ermöglichteine

Gewichtsreduktion

ganzohne

Hunger.

GESUND ABNEHMEN OHNE ZU HUNGERN

*Körperakupressur *TCM Kräuter *Stoffwechselkonzept

Spezialisiert auf den Bewegungsapparat

vorher & nachher

LEBENSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITS-MESSUNG

Die NMU-Messung dauert ca. 1 Stunde und die Auswertung wird sofort

mitgegeben. Getestet werden über 500 Lebensmittel. € 95,– statt € 125,–

Empfehlung

Bier

1140 Wien, Linzerstraße 340

(Straßenbahn 49 und 52, Ausstieg Baumgarten)

1020 Wien, Taborstraße 38/3

(U2 und Linie 2 sind vor dem Haus)

Dr. Gerhart Schiller und Dr. Yun Chao Luo nach

telefonischer Vereinbarung.

Tel.: 0676/95 67 389 www.asia-balance.at

34 Vorsorge Vorsorge 35


Anzeige

Lässt der Vollmond

Menschen schlechter schlafen?

Dem Mond werden geheimnisvolle Kräfte zugeschrieben, die die Psyche

und den Schlaf der Menschen beeinflussen sollen. Unbestritten ist aber

nur, dass das Schwerefeld des Mondes auf die Erde einwirkt.

Eswird vieldarüber erzählt,

wieder Vollmond

denSchlaf des Menschen

beeinflussen kann oder

könnte. Um das zu ergründen,

wurdeneine ganzeReihe von

ZUM WOHLFÜHLEN

Studien durchgeführt, indenen

dasSchlafverhalten derTeilnehmerinverschiedenen

Phasen

des Mondzyklus beobachtet

wurde. Diverse Universitäten

und Schlaflaborshaben

Komfortbett-Setangebot

Sie benötigeneine Einstiegshöhe

von22cmoder bevorzugen

dieluftige Höhe von

62 cm? Mitdem Niederflurbettvom

Wiener Roten Kreuz

können Sieganz einfach die

gewünschte Höhe elektrisch

per Fernbedienung einstellen.

Perfekte Kombination

Jetztinklusiveder hochwertigen

DuoplotMatratze

um nur 1.090,– Euro inklusive

Lieferung undAufbau!

Eineperfekte und preiswerte

Kombination für das Wohlbefindenhat

jetzt das Wiener

Rote Kreuz imAngebot. Das

elektrisch höhenverstellbare

Komfort-Niederflurbett inklusive

derhochwertigen Duoplot

Matratze kostet aktuell nur

1.090,– Euro inklusive Lieferung

anstatt 1.180,– Euro.

Geschulte Mitarbeiter beraten

vor Ort, entsorgen altes Mobiliar

undbauendas neue Bett

zusammen. Kundenservice:

Telefon (01) 934 35 36,

von Mo –Do7.00 –17.00 Uhr,

Fr 7.00–15.00 zur Verfügung.

medizinprodukte@wrk.at

Fotos: Rotes Kreuz,Fotolia

versucht, Licht ins Dunkel zu

bringen.Aberimmerwieder

liestman diegleichen Resultate:

kein messbarer Zusammenhang

zwischen dem Vollmond

und der Schlafqualität.

Dochwie steht es beianderen

Geschöpfen? Ob einnach

kosmischen Rhythmen angebautesGemüse

oderein Rotwein,

dessen Trauben bei Vollmondgeerntet

wurden, besser

mundet, ist Geschmackssache.

Bei Bäumen konnte eine

SchweizerStudiezeigen, dass

manche Holzeigenschaften mit

derMondphase zum Fällzeitpunkt

variieren.

Gibt es eineinnere Monduhr?

Bei Tieren istdas etwas anders:

Für nachtaktive Arten kann das

Mondlicht einewichtigeRolle

spielen–etwabei derNahrungssuche

oder zur Synchronisation

der Fortpflanzung.

Afrikanische Mistkäfer orientieren

sich mithilfe des Mondes,

und Zackenbarsche treffen

sich in Vollmondnächten zum

Sex.Auffällig ist auch,dass in

Nordamerika bei Vollmond

mehr Hechte gefangen werden.

Manche Fische,aber

auch Muscheln oder Korallen

besitzen eine innere Uhr, die

sich nach dem Mond richtet.

Könnte es sein, dass auch der

Menschnoch Reste einer solchen

inneren Monduhr besitzt?

Diese spekulative Vermutung

hat der Basler Schlafforscher

Christian Cajochen geäußert.

Immerhin dürfte das Mondlicht

für unsereUrahneneinewichtigeRollegespielthaben:

Bei Vollmond kann manleichter

jagen, aber auch gejagt werden

–dawäreesgut, wachsamer

zu sein alsinnormalen

Nächten. Tatsächlichzeigte

sich in einer Studie von Cajochen,

dass dieVersuchsteilnehmer

inVollmondnächten

schlechter schliefen. Sie

brauchten imMittelfünf Minuten

länger zum Einschlafen,

schliefen zwanzigMinutenweniger

lang und hatten kürzere

Tiefschlafphasen. Da der Versuch

in abgedunkelten Räumenstattfand,kann

es sich

nicht um einen Einfluss des

Mondlichtshandeln–als Erklärung

kommtnur eine innere

Monduhr infrage. Cajochen

steht mitseiner Meinung ziemlich

alleinda: VieleSchlafforscher

bemängeln, seine Studie

habe zu wenigTeilnehmer

gehabt und halten ihmeigene

Untersuchungenentgegen.

Das letzte Wort in dieser Sache

ist aberbestimmt noch nicht

gesprochen. Bei vielen Leuten

ist dieMeinung ohnehin gemacht:InUmfragen

behaupten

vierzig Prozent der Menschen,

sie würden bei Vollmond

schlechter schlafen.

Foto: Fotolia

Wann ist eineOberlidkorrektur sinnvoll?

DieSchlupfliderimOberlid

sinddas Äquivalent

zuden Tränensäcken

imUnterlid.

Man spricht von Schlupflidern,

wenn dasAugenlid bei geöffnetem

Augenicht oder nurteilweisesichtbarist,

da es die

erschlafften Hautpartien über

dem Auge verdecken. Dies

kann neben ästhetischen Gesichtspunkten,

wieein müdes

undtrauriges Erscheinungsbild,

auch andereNachteile mit

sich bringen, etwaein eingeschränktes

Sichtfeld und/oder

einen unangenehmen Druck

auf dieAugen.

Schlupflidersind häufig genetisch

bedingt oder treten mit

dem Alter durch das muskuläre

Nachlassen deroberen Augenpartieauf

–schneller,wenn auf

dieDauer der Schlaf viel zu

kurzkommt.

Größtenteilssind es Frauen ab

40 Jahren, dieeine Schlupflidkorrekturdurchführen

lassen.

Dasliegt an der Qualität der

Haut, diebei Frauen dünner ist.

Cremesgegen dasbereits erschlaffte

Gewebe versprechen

eine kurzfristigeLinderung,

sind aber meist nicht nachhaltig

erfolgversprechend. Auch

Massagenhelfen kaum, denn

diezarteAugenhaut lässt sich

nicht wieder Körper einfach

straff trainieren.

Dieeinzigeeffektive Maßnahme

gegen Schlupfliderist eine

Oberlidkorrektur. So können

Schlupfliderrelativ zuverlässig

beseitigtwerdenund treten im

Regelfall auch inden Jahren

danach nicht wiedersoschnell

auf. DieOperationsnarbe wird

so gelegt, dass sie entlang

einer Lidfalte verläuftund nahezu

unsichtbar ist. Liegt eine medizinische

Indikation vor, d. h.

erfolgtdie Lidkorrekturzum

Beispiel aufgrund einer deutlichen

Einschränkung des

Sichtfeldes, kommtdie Krankenkasse

in manchen Fällen

sogar für dieKosten auf.

Neben ästhetischen Gesichtspunkten können erschlaffte

Oberlider, sogenannte Schlupflider, das Gesichtsfeld deutlich

einschränken und so auch die Sicht mindern.

Wie langedauert eine

Oberlid-Korrektur?

Sie wird in Lokalanästhesie

ambulant vorgenommen und

dauert etwa 40 Minuten, je

nach Umfang der Behandlung.

Wannist man wieder

gesellschaftsfähig?

Eine kompletteSchonung istfür

drei bisvierTageratsam. Nach

ca.fünf Tagen werden dieFäden

gezogen. Den Alltag kann

man nach etwaeinerWoche

wieder uneingeschränkt bestreiten.

Auf Sport, körperliche

Belastung, direkte Sonne und

Sauna sollte 14 Tage verzichtet

werden. Danach kann das Lid

auch wieder geschminkt werden,idealerweisemit

reinem

Mineral-Make-up (z. B. von

Jane Iredale),das chemiefrei

und hautfreundlich istund von

Dermatologenempfohlenwird.

Sinnvollfür ein optimales kosmetischesErgebnis

ist es auch,

die Narbe stets mit einem Sunblocker

vor derSonne zu schützen

und zwar solange, bissie

nach einigen Monaten komplett

blasswird.

DOZ. DR. GRETA NEHRER

Ästhetische Chirurgie

mit Qualität

Als eineder gefragtesten

Plastischen Chirurginnen

Österreichsbietet Universitätsdozentin

Dr. Greta

Nehrerein großes Spektrum

von kosmetischenKorrekturen

an:

„Ästhetische Chirurgie istabsolute

Maßarbeit. EinausführlichesBeratungsgespräch,

eine

persönliche Betreuung und

natürliche Ergebnisse sind für

mich selbstverständlich“.

Foto: zVg

Plastische Chirurgie

Unser Leistungsangebot

fürMänner und Frauen:

Botox, Filler,Eigenfett

Schlupflider,Tränensäcke

Minilift, Facelift

Brustvergrößerung

(Implantate und Eigenfett)

Brustverkleinerung

ambulante Bruststraffung

Fettabsaugung

Labienkorrektur

Laser-Haarentfernung

KONTAKT

Univ. Doz. Dr. Greta Nehrer

Fachärztinfür Plastische

Chirurgie

Ordination Top-med

1090 Wien, Kinderspitalg.1

www.nehrer.com

Telefon 01-409 54 96 40

info@nehrer.com

Foto: Fotolia/Victoria Key

Anzeige

36 Vorsorge Vorsorge 37


Bindungsphobie –

wenn die Liebe Angst macht

Viel häufiger als angenommen, haben Beziehungsprobleme den versteckten und

meist unerkannten Grund der Bindungsangst. Woran man sie erkennt und wie man

sich davon befreien kann, erklärt Paarberaterin Susanne Fabiankovits.

Susanne Fabiankovits ist

Beziehungsexpertin,psychosozialeBeraterin

und Lebenscoach.Der

Schwerpunkt ihrer

Tätigkeit liegt in der Paarberatung

mit dem Ziel,langfristig

zufriedeneBeziehungen

zu ermöglichen.

Bindungsangst?Ich doch

nicht! Oder doch? Bindungsangst

ist eineder

häufigsten und am meisten unterschätzten

Ursachen, wenn

es inder Beziehung Probleme

gibt. Dasliegt vor allem daran,

dasssie in zahlreichen Formen

auftreten kann. Oft bleibt sie

unerkannt,weilsie subtil inErscheinung

tritt. Grundsätzlich

unterscheidet man zwischen

aktiver und passiver Bindungsangst.

Beiden gemeinist, dass

sich dieBetroffenen nichts

mehr wünschen alsNähe, Geborgenheit

und eine erfüllende

Beziehung.Sobalddie Nähe

greifbar ist,können sie sich

nicht auf diese Nähe und Beziehung

einlassen,selbst wenn

der Wunsch noch so groß ist.

Betroffenen ist die eigene

Angstoft nichtbewusst

Ganz plötzlich, oft schon inder

Anfangsphase, treten für den

aktiven Vermeider gravierende

Zweifel über dieBeziehung auf

und zwingen diesen Menschen

indie Frage,obnicht dochein

anderer Partner für siebesser

wäre. Das ist oft derStartunbewusster

Befreiungsaktionen,

denn die Angst vorNähe wird

selten von den Betroffenen entlarvt,

weilsie subtil istund sich

versteckt. Anzeichen für Bindungsangstkönnen

wiroft daran

erkennen, dass diese Beziehung

am ON-OFF-Syndrom leidet.

Aktive Bindungs-Ängstler

erkennt man auch daran, dass

sie Partner nur so langebegehrlich

finden, wie diesesich

unerreichbar zeigen. Siehaben

verschiedene Strategien, um

Nähezuvermeiden. Sieflüchten

inübermäßiges Arbeiten,

lassen sich nicht wirklich auf

den Partner ein. Siemauern.

UnterbindenGespräche. Stellen

Andere(s) vor dieBeziehung.Suchen

Streit, entwerten

denPartner.Selbst Untreue

wirdals Auswegherangezogen,

um Distanzzuschaffen.

Dabeiwird die Bindungsangst

mit einem unbändigen Freiheitsdrang

verwechselt.

Der passive Beziehungsängstliche

geht andersvor.

Er wählt vorzugsweisePartner,

dieeigentlich nichtinFrage

kommen.

Also Verheiratete, Bindungsunwillige

oder Partner, dieihm

nur wenig Liebe entgegenbringen.Inseiner

Selbstwahrnehmung

gerät er immer an

denFalschen, tatsächlich vermeideteraber

durch seine

Partnerwahl das Entstehen

echter Nähe. Und diebeiden

Bindungsphobiker findenerfahrungsgemäß

auch gerne

zusammen. Der passive und

deraktive Vermeider,die im

Kern dergleiche Konflikt vereint.

Deraktive Vermeider wird

dabeigerneals „klammernd“

erlebt, weilder Gegenüber

ständig imRückwärtsgang aus

der Beziehung flüchtet –und

und daher versucht er mitaller

Kraft, das zu verhindern.

Für beideist dasein furchtbarerLeidensmarsch.

Ist irgendwann eineerfüllendeBeziehungmöglich?

Dasist von Mensch zu Mensch

unterschiedlichund hängt

auch davon ab,wie sichdas

Bindungsmuster zeigt. Der

erste wichtige Schritt ist sicherlich,dass

Bindungsängstliche

ihr eigenes Muster erkennen.

Eine wesentliche Unterstützung

zur Verbesserung kann eine

Paarberatung sein, denn die

guteNachricht ist: Bindungsmuster

können „überschrieben“werden.Durchdie

Selbstreflexion

unddas Akzeptieren

dieser Prägung kann das Paar

lernen, sich behutsam und unterstützend

zuzuwenden um

Schritt für Schritt an einer neuen

Beziehung zu arbeiten.

Infos und Kontakt:

www.paarberatungwien.at

oder telefonisch unter

+43 699 150 87 825.

Fotos: Eva Lassnitzer,Fotolia

38 Vorsorge

Vorsorge 39


WIEN.

VOLL

DAS

LEBEN.

Bezahlte Anzeige

Eine Stadt mit einem vielfältigen Angebot. Egal ob für aktive oder gemütliche

SeniorInnen, es ist für jeden etwas dabei: von gesundheitsfördernden

Aktivitäten über Kultur bis zu geselligen Grätzelveranstaltungen. Das dichte

Netz an Einrichtungen lässt beinahe keine Wünsche offen. Ob Computerkurse,

Sport oder gemeinsames Reisen – die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die

Interessen jedes und jeder Einzelnen. Diese und viele weitere Angebote für

SeniorInnen finden Sie auf: www.wien.at/menschen/senioren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine